15. Juni 2020

31. Spieltag: Rückblick

Rückblick auf den viertletzten Spieltag der Bundesliga in Zusammenarbeit mit Law 5 - The Referee.

Tobias Welz in TSG Hoffenheim - RB Leipzig 
Nicht die gleichmäßigste Foulbewertung, aber im Allgemeinen eine gute Leistung.
Knifflige Situation, aber die finale Entscheidung ist eindeutig richtig. (Bulischiri: Die lange Dauer der VAR-Prüfung ist auch verständlich, denn es gab potentiell ein weiteres, ein Abseits und eine Berührung des Schiedsrichters - aber es gibt schon noch Raum für Verbesserungen bei der Geschwindigkeit. Das Problem an der Situation ist, dass die Übersetzung in der deutschen Version der Fußballregeln irreführend ist, denn sie verlangt, dass der Spieler, der den Ball an die Hand bekommt, in Ballbesitz kommt und die folgende Torchance selbst hat. Eine Ablenkung zu einem Mitspieler ist daher im deutschen Text nicht abgedeckt).

Bastian Dankert in VfL Wolfsburg - SC Freiburg
Dem Schiedsrichter gelang es, die Kontrolle über dieses Spiel trotz der Hektik und der hohen Anzahl von Schlüsselereignissen im Spiel zu behalten, darunter ein zurecht nicht gegebener Strafstoß (potentielles Halten) in der 18' und die korrekte Erkennung eines Handspiels durch den VAR vor einem Tor in der 28'. Gute Leistung.
Korrekte Entscheidung, da das Foul vor dem Abseits erfolgt, welches SRA Rene Rohde selbst hätte sehen müssen. Gelbe Karte ist korrekt, da der Tritt an den Kopf nicht frontal erfolgte (Law 5: Ich frage mich, ob eine Rote Karte hier noch möglich wäre).
Bulischiri: Mehr Strafstoß als keiner, aber da die wirklichen Auswirkungen des Beineinsatzes etwas unklar sind, ist das Weiterspielen immer noch vertretbar.
Law 5: Es ist eine schwierig wahrzunehmende Situation, besonders auf der Ebene Erwartung-Wahrnehmung-Erkennung, wenn man die Position beider Spieler berücksichtigt. Aber am Ende ist es ein klarer Strafstoß. VAR sollte eingreifen.

Sascha Stegemann in Fortuna Düsseldorf - Borussia Dortmund 
Solide und weitestgehend unumstrittene Leistung.
Bulischiri: Technisch gesehen ist es eine Schwarz-Weiß-Entscheidung, deshalb ist es korrekt, sie ohne OFR zu lösen. Allerdings ist es ziemlich schwer zu bestimmen (mit dem aktuellen Regeltext 19/20), ob der Ball den Arm oder die Schulter trifft. Alle drei Lösungen (kein Eingreifen, VAR greift ohne OFR ein, VAR empfiehlt einen OFR, damit der Schiedsrichter entscheiden kann) scheinen hier vertretbar zu sein, wobei die Bestrafung des Handspiels die beste Variante zu sein scheint.
Law 5: Aus der Wiederholung bei Spielminute 65:02 scheint mir das Handspiel ziemlich klar zu sein. Vielleicht ein Fall, in dem es für den Schiedsrichter besser ist, sich die Aufnahmen selbst anzuschauen, als die Entscheidung für ihn treffen zu lassen, aber das Tor scheint am Ende korrekt nicht anerkannt worden zu sein.

Robert Hartmann in Hertha BSC - Eintracht Frankfurt
Zufriedenstellende Leistung, die aber auch Fehler enthielt, wie z.B. eine deutlich fehlende Verwarnung in der 48' (rücksichtslos), wo sogar kein Foul gegeben wurde.
Die finale Entscheidung ist richtig. (Bulischiri: Wurde ein OFR hier wirklich gebraucht? Vielleicht wollte das VAR-Team, dass der Schiedsrichter bestätigt, dass die Entscheidung auf Foul richtig war. Sehr gute Vorgehensweise, den Kapitänen die Gründe für den Wechsel zu erklären, anstatt den Spieler kurzzeitig auf das Spielfeld zurückzurufen, nur um ihn sofort wieder des Feldes zu verweisen.)

Martin Petersen in 1.FC Köln - Union Berlin
Etwas kleinliche, aber konsequente Zweikampfbewertung für dieses Sechs-Punkte-Spiel im Abstiegskampf; insgesamt hat der Schiedsrichter das Spiel gut gelöst.
Bulischiri: Kein Elfmeter ist die richtige Entscheidung; nach der Stellungnahme des DFB zum Elfmeter aus dem Spiel Paderborn - Dortmund ist es aber etwas überraschend, dass der VAR interveniert hat.
Law 5: Wie in der erwähnten Situation wird der Arm des Abwehrspielers "herausgedrückt", als er den Ball trifft, aber er bewegt sich nicht auf den Ball zu - ein verständlicher Wahrnehmungsfehler von SRA Alexander Sather. Sehr guter Einsatz vom VAR, um die Entscheidung zu kippen: gut gemacht.
Bulischiri: Grauzone. Ein Strafstoß wäre nicht falsch, aber es gibt keinen eindeutigen Stoß gegen den Angreifer, der leicht zu Boden zu gehen scheint. VAR sollte jede der beiden Entscheidungen unterstützen.
Law 5: Brillante Entscheidung des Schiedsrichters, hier weiterzuspielen! Während der Angreifer dem Ball größtenteils vernünftig folgt, versucht er am Ende nicht mehr, den Ball zu erreichen, da er weiß, dass der Verteidiger auf ihn zuläuft, um einen Elfmeter zu gewinnen. Der Schiedsrichter nimmt die Situation perfekt wahr. Ich persönlich würde es gerne sehen, wenn der VAR eingreifen würde, wenn ein Elfmeter zugesprochen worden wäre, aber ich kann die Argumente dagegen verstehen.

Christian Dingert in SC Paderborn 07 - Werder Bremen
Ziemlich gute Leistung in einem weiteren wichtigen Spiel im Abstiegskampf. Korrekter Strafstoß (Handspiel) in der 19' und die disziplinarische Kontrolle war - abgesehen von einer versäumten Verwarnung in der 80' - sehr gut; die hohe Zahl der Verwarnungen war gerechtfertigt.
Richtige Entscheidung, sehr gut gesehen.

Felix Zwayer in Bayern München - Borussia Mönchengladbach
Außer einer fehlenden Verwarnung (unsportliches Verhalten) in der 34', eine gute Leistung in einem insgesamt eher lockeren Spiel. 

Marco Fritz in FSV Mainz - FC Augsburg
Der Schiedsrichter hatte das Spiel immer unter Kontrolle, gute disziplinarische Entscheidungen.

Daniel Siebert in Schalke 04 - Bayer Leverkusen
Der Schiedsrichter sah sich einem harten Spiel gegenüber, einschließlich Szenen wie dieser Rudelbildung, die sich aus einer Situation in der 56' ergab. Weder seine Entscheidungen, die schwer vorhersehbar waren und die Spieler unruhiger machten, noch seine Persönlichkeit konnten dieses Spiel wirklich beruhigen. Kein befriedigender Eindruck.
Bulischiri: Äußerst schwierige Situation. Einerseits ist das Handspiel theoretisch durchaus strafbar (Körperhaltung) und der Kontakt des Schalke-Spielers ist eigentlich kein Foul (der Kontakt wird auch durch die Armbewegung verursacht). Zum anderen glauben wir, dass die meisten neutralen Zuschauer für so etwas keinen Strafstoß sehen wollen - weil der Arm vom Gegner in diese Position bewegt wird. Der Strafstoß ist also nicht im Sinne des Spiels, und ein Defensiv-Freistoß ist vielleicht cleverer - aber nicht unbedingt korrekter (siehe oben).
Aufgrund dieser Fragezeichen ist auch die VAR-Intervention umstritten. Einerseits kann man das Handspiel als eindeutig strafbar und als "verpassten Vorfall" (wichtig im DFB) bezeichnen - andererseits könnte man argumentieren, dass es für die DFB-Norm zu unklar ist ("nicht detektivisch arbeiten").
Law 5: Bulischiri analysiert die Situation sehr gut und ich habe nur kleine Punkte hinzuzufügen. Der Schiedsrichter spricht den Elfmeter aus, nachdem er durch die weite Kamera-Perspektive überzeugt wurde, die nicht die Entstehung des Handspiels zeigt (Arm wird vom Gegner gegen den Ball gedrückt), was nicht ideal ist, denn das ist hier der Schlüssel. Meine starke, starke Präferenz gilt dem Verzicht auf einen Elfmeter, sei es durch einen defensiven Freistoß oder einfach nur weiterspielen.
Knifflige Situation, aber meiner Meinung nach ist dies eine Szene, in der die Suche nach der technokratischsten Lösung nicht die befriedigendste Antwort liefert.


Soweit Umfragen wie diese ernst zu nehmen sind - dieses Statement steht vor dem Hintergrund, dass laut einer aktuellen Umfrage auf kicker.de 87% der Fußballfans die Interpretation des DFB zum Umgang mit Handspielen inzwischen nicht mehr verstehen.

Kommentare:

  1. Ich halte diese Zahl von 87% für absolut glaubhaft.
    Gefühlsmäßig weiss man doch immer noch, was wirkliches Handspiel ist und das ist eben heute nicht mehr de kungsgleich mit der Entscheidung.
    Nicht zuletzt tragen die Hand Entscheidungen dazu bei, das dem Videobeweis weiterhin die Akzeptanz bei vielen Verantwortlichen fehlt.
    Vor allen Dingen ist mir unverständlich, dass man hier überhaupt etwas andern musste.

    AntwortenLöschen
  2. Tipps

    Hoffenheim - Union Berlin: Schlager - Pickel, Beitinger - Alt - Jablonski, Schiffner
    Köln - Frankfurt: Schmidt - Thomsen, Unger, Henschel - Perl, Neitzel
    München - Freiburg: Storks - Siewer, Gorniak - Schaal - Reichel, Fischer
    Düsseldorf - Augsburg: Zwayer - Thielert, Foltyn - Gerach - Siebert, Gittelmann
    Berlin - Leverkusen: Cortus - Grudzinski, Dietz - Willenborg - Osmers, Stein
    Mainz - Bremen: Dankert - Rohde, Assmuth - Sinn - Ittrich, Emmer
    Schalke - Wolfsburg: Brych - Borsch, Lupp - Kempkes - Stieler, Blos
    Leipzig - Dortmund: Hartmann - Leicher, Schüller - Koslowski - Steinhaus, Achmüller
    Paderborn - Gladbach: Petersen - Aarnink, Wessel - Seidel - Kampka, Häcker

    Nürnberg - Stuttgart: Winkmann - Bandurski, Maibaum - Braun - Siebert, Börner
    Aue - Hannover: Waschitzki - Exner, Hüwe - Paltchikov - Jöllenbeck, Achmüller
    Bochum - Fürth: Kempter - Gasteier, Schütz - Endriß - Stieler, Bramlage
    Heidenheim - HSV: Gräfe - Kleve, Potemkin - Weickenmeier - Schröder, Seidel
    Karlsruhe - Bielefeld: Dingert - Christ, Zielsdorf - Schultes - Perl, Häcker
    Darmstadt - Wiesbaden: Fritz - Pelgrim, H. Müller - Fritsch - Bacher, Emmer
    Sandhausen - Dresden: Heft - Osmanagic, Kohn - Gschwendtner - Günsch, Schwermer
    ST.Pauli - Regensburg: Pfeifer - Lechner, Riehl - Steffens - Sather, Schiffner
    Osnabrück - Kiel: Brand - Ostheimer, Jolk - Burda - Kampka, Wollenweber

    Würzburg - Chemnitz: Badstübner
    Kaiserslautern - Uerdingen: Kessel
    Braunschweig - Münster: Schwengers
    Mannheim - Großaspach: Winter
    Jena - Köln: Benen
    Duisburg - Rostock: S. Stegemann
    Meppen - Unterhaching: Hussein
    1860 München - Halle: Aytekin
    Zwickau - Ingolstadt: Welz
    Magdeburg - München 2: Bokop

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffenheim - Union: CORTUS - Schaal, Stein - Bacher - WILLENBORG, Henschel
      Köln - Frankfurt: STORKS - Thomsen, Kemppkes - Dietz - SCHRÖDER, Pfeifer
      München - Freiburg: PETERSEN - Günsch, Wessel - Blos - WINKMANN, Bandurski
      Düsseldorf - Augsburg: ITTRICH - Thielert, Heft - Pickel - JABLOSNKI, Fischer
      Berlin - Leverkusen: DANKERT - Rohde, Häcker - Steinhaus - AYTEKIN, Beitinger
      Mainz - Bremen: BEYCH - Borsch, Lupp - Stegemann - PERL, Emmer
      Schalke - Wolfsburg: SCHLAGER - Waschitzki, Pelgrim - Kleve - Stieler, Neitzel
      Leipzig - Dortmund: ZWAYER - Schiffner, Achmüller - Koslowski - JÖLLENBECK, Assmuth
      Paderborn - Gladbach: WELZ - Foltyn, Sather - Grudzinski - FRITZ, Kempter

      Nürnberg - Stuttgart: DINGERT - Christ, Gittelmann - Winter - ALT, Bramlage
      Aue - Hannover: SIEBERT - Seidel, Burda - H. Müller - KAMPKA, Fischer
      Bochum - Fürth: AARNINK - Unger, Benen - Jolk - PFEIFER, Wollenweber
      Heidenheim - HSV: HARTMANN - Leicher, Schüller - Rafalski - WASCHITZKI, Skorczyk
      Karlsruher - Bielefeld: BADSTÜBNER - Hanslbauer, Potemkin - Schultes - DIETZ, Emmer
      Darmstadt - Wiesbaden: REICHEL - Sinn, Osmanagic - Steffens - JÖLLENBECK, Schwermer
      Sandhausen - Dresden: BRAND - Ostheimer, Huber - Kessel - AYTEKIN, Lossius
      St. Pauli - Regensburg: OSMERS - Gorniak, Paltchikov - E. Müller - KEMPTER, Gasteier
      Osnabrück - Kiel: SIEWER - Hüwe, Exner - Maibaum - KEMPKES, Zorn

      Würzburg - Chemnitz: SCHMIDT
      Kaiserslautern - Uerdingen: WEICKENMEIER
      Braunschweig - Münster: LECHNER
      Mannheim - Großaspach: HASLBERGER
      Magdeburg - Bayern II: HUSSEIN
      Jena - Köln: BOKOP
      Duisburg - Rostock: GERACH
      Meppen - Unterhaching: BRAUN
      1860 München - Halle: FRITSCH
      Zwickau - Ingolstadt: GRÄFE

      Bei meinen Tipps habe ich weiterhin Wert auf möglichst kurze Anfahrtswege geachtet, aber niemanden im eigenen Landesverband eingesetzt.

      Löschen
    2. Tipps

      Hoffenheim - Union Berlin: Fritz - Schaal, Pelgrim - Kempter - Perl, Fischer
      Köln - Frankfurt: Brand - Henschel, Unger - Siewer - Badstübner, Bandurski
      München - Freiburg: Welz - Foltyn, Thomsen - Blos - Kampka, Häcker
      Düsseldorf - Augsburg: Dingert - Christ, Gerach - Sinn - Willenborg, Gittelmann
      Hertha Berlin - Leverkusen: Brych - Borsch, Lupp - Schröder - Osmers, Neitzel
      Mainz - Bremen: Siebert - Koslowski, Wessel - Achmüller - Steinhaus, Assmuth
      Schalke - Wolfsburg: Hartmann - Leicher, Schüller - Winter - Ittrich, Dietz
      Leipzig - Dortmund: Schlager - Heft, Schiffner - Seidel - Jablonski, Beitinger
      Paderborn - Gladbach: Dankert - Thielert, Grudzinski - Alt - Cortus, Emmer

      Nürnberg - Stuttgart: Storks - Börner, Kohn - Exner - Jablonski, Wollenweber
      Aue - Hannover: Jöllenbeck - Zorn, Kimmeyer - Paltchikov - Cortus, Beitinger
      Bochum - Fürth: Pfeifer - Braun, Steffens - Klein - Kempkes, Neitzel
      Heidenheim - HSV: Aytekin - Stein, Hüwe - Lossius - Waschitzki, Bramlage
      Karlsruhe - Bielefeld: Gräfe - Kleve, Gorniak - M. Stegemann - Sather, Skorczyk
      Sandhausen - Dresden: S. Stegemann - Pickel, Martenstein - Gasteier - Perl, Emmer
      ST.Pauli - Regensburg: Aarnink - Lechner, H. Müller - Zielsdorf - Osmers, Häcker
      Osnabrück - Kiel: Rohde - Rafalski, Jolk - Schütz - Günsch, Gittelmann

      Würzburg - Chemnitz: Bacher
      Kaiserslautern - Uerdingen: Haslberger
      Braunschweig - Münster: Zwayer
      Mannheim - Großaspach: Reichel
      Jena - Köln: Hussein
      Duisburg - Rostock: Petersen
      Meppen - Unterhaching: Benen
      1860 München - Halle: Kessel
      Zwickau - Ingolstadt: Schwengers
      Magdeburg - München 2: Stieler

      Löschen
    3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    4. ipps Bundesliga :

      Hoffenheim - Union Berlin : Fritz - Schaal, Pelgrim - Christ - Steinhaus, Fischer

      Köln - Frankfurt : Storks - Siewer, Schüller - Bandurski - Perl, Emmer

      München - Freiburg : Welz - Foltyn, Thomsen - Stein - Jablonski, Gorniak

      Düsseldorf - Augsburg : Ittrich - Grudzinski, Thielert - Kempkes - Gerach, Sinn


      Hertha BSC - Leverkusen : Osmers - Gorniak, Unger - Schröder - Kampka, Emmer

      Mainz - Bremen : Brych - Borsch, Lupp - Pickel - Cortus, Dietz

      Schalke - Wolfsburg : Hartmann - Leicher, Schüller - Alt - Reichel, Assmuth

      Leipzig - Dortmund : Zwayer - Schiffner, Achmüller - Siebert - Stegemann, Pelgrim

      Psderborn - Gladbach : Petersen - Sather, Wesssel - Koslowski - Brand, Gittelmann

      Löschen
    5. Meine Tipps 1. Liga:

      HER - LEV: Ittrich
      MAI - SVW: Siebert
      FCS - WOL: Fritz
      KÖL - SGE: Schlager
      SCP - BMG: Stegemann
      FCB - SCF: Dingert
      RBL - BVB: Brych
      HOF - UNI: Brand
      DÜS - FCA: Zwayer

      Löschen
    6. Meine Tipps
      Hoffenheim - Union Berlin: Schlager, Waschitzki, Schaal - Jablonski, Fischer
      Köln - Frankfurt: Osmers, Gorniak, Pelgrim - Kampka, Bandurski
      München - Freiburg: Aytekin, Leicher, Beitinger - Stegemann, Pickel
      Düsseldorf - Augsburg: Stieler, Gittelmann, Henschel - Steinhaus, Häcker
      Hertha Berlin - Leverkusen: Cortus, Heft, Grudzinski - Willenborg, Kleve
      Mainz - Bremen: Winkmann, Bandurski, Blos - Reichel, Sinn
      Schalke - Wolfsburg: Dingert, Christ, Gerach - Fritz, Stein
      Leipzig - Dortmund: Zwayer, Lupp, Thielert - Schmidt, Schröder
      Paderborn - Gladbach: Welz, Foltyn, Thomsen - Perl, Assmuth

      Nürnberg - Stuttgart: Brand
      Aue - Hannover: Rohde
      Bochum - Fürth: Pfeifer
      Heidenheim - HSV: Siebert
      Karlsruhe - Bielefeld: Hartmann
      Sandhausen - Dresden: Kempter
      ST.Pauli - Regensburg: Rohde
      Osnabrück - Kiel: Schröder
      Darmstadt - Wehen: Storks

      Löschen
    7. @Philipp: Das Schröder als BL-SR als VA 2 angesetzt wird kaum vorstellbar und Rohde hast du doppelt.

      Löschen
    8. Nach etwas längerer Zeit tippe ich auch mal wieder:

      HOF-FCU: Schmidt - Jöllenbeck - Sather
      KOE-SGE: Storks - Siewer - Kleve
      FCB-SCF: Aytekin - Dietz - Beitinger
      F95-FCA: Stegemann - Pickel - Foltyn
      BSC-B04: Schröder - Seidel - Assmuth
      M05-SVW: Jablonski - Henschel - Gorniak
      S04-WOB: Schlager - Reichel - Waschitzki
      RBL-BVB: Brych - Borsch - Lupp
      SCP-BMG: Ittrich - Grudzinski - Thielert

      Löschen
    9. Tipps 33. Spieltag
      BL
      FCB-SCF: SIEBERT - Koslowski, Seidel - Bacher - STEINHAUS, Henschel
      RBL-BVB: BRYCH - Borsch, Lupp - Osmers - DANKERT, Häcker
      HOF-FCU: SCHMIDT - Gittelmann, Blos - Petersen - KAMPKA, Kempkes
      DÜS-FCA: WELZ - Foltyn, Thomsen - Storks - STIELER, Gorniak
      HER-LEV: CORTUS - Leicher, Sather - Unger - WILLENBORG, Kleve
      M05-BRE: ZWAYER - Schiffner, Achmüller - Fritz - REICHEL, Fischer
      S04-WOB: ITTRICH - Grudzinski, Thielert - Jablonski - WINKMANN, Pelgrim
      KÖL-SGE: SCHLAGER - Gerach, Schüller - Bandurski - PERL, Emmer
      SCP-BMG: STEGEMANN - Pickel, Assmuth - Heft - SCHRÖDER, Neitzel-Petersen

      2.BL
      FCN-VFB: GRÄFE - Christ, Wessel - Winter - SIEWER, Fischer
      FCH-HSV: AYTEKIN - Dietz, Beitinger - Alt - PERL, Emmer
      STP-SSV: GÜNSCH - Skorczyk, Riehl - Bokop - AARNINK, Bramlage
      D98-SVW: BRAND - Sinn, Potemkin - Kessel - REICHEL, Gorniak
      VFL-FÜR: ROHDE - Lossius, Paltchikov - Braun - DANKERT, Häcker
      AUE-H96: JÖLLENBECK - Weickenmeier, Stein - Burda - STIELER, Schwermer
      SVS-SGD: KEMPTER - Gasteier, Schütz - Klein - KEMPKES, Rafalski
      OSN-KIE: WASCHITZKI - Exner, Hüwe - M. Stegemann - WINKMANN, Wollenweber
      KSC-BIE: HARTMANN - Schaal, Ostheimer - Schultes - BADSTÜBNER, Kleve

      Löschen
    10. @Lenny, Jablonski in Mainz wäre schon aus zwei Gründen gewagt. Er kommt aus Bremen und würde ein unmittelbares Duell um den Abstieg leiten.

      Löschen
    11. @ref17_07, guter Punkt ;)
      Komisch, dass ich das mit dem Punkt Wohnort nicht beachtet hab.

      Dann:

      M05-SVW: Ittrich - Grudzinski - Thielert
      SCP-BMG: Jablonski - Henschel - Gorniak

      Löschen
    12. Ich sehe auch Siebert in Mainz bei einigen: das wird sicherlich auch nicht passieren. Der wird bei ein leichtes Spiel wieder angesetzt, nicht so ein wichtiges Abstiegsduell (genau wie bei Stieler und Freiburg).

      Löschen
    13. @Sven: Danke für den Hinweis. Schröder sollte Schüller sein.
      Und in Aue nehme ich dann Bacher.

      Löschen
    14. Auswertung

      Schanzer

      BL: 1,5 PKT
      2.BL: 0 PKT

      Woerthi

      BL: 3,5 PKT
      2.BL: 0 PKT

      Andre

      BL: 2 PKT
      2.BL: 1 PKT

      Marvin

      BL: 2 PKT

      Joachim

      BL: 0 PKT

      Philipp

      BL: 3 PKT
      2.BL: 0 PKT

      Lenny

      BL: 0 PKT

      REF

      BL: 0 PKT
      2.BL: 4 PKT

      Löschen
  3. Werden eigentlich alle BL-, Zweit- und Drittliga-SR sowie BL-Assistenten als Videoschiedsrichter eingesetzt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alle bis auf Gräfe, Unger, Wessel und Hussein.

      Löschen
    2. Benen, Braun, Burda, Exner und Schwengers ebenfalls nicht.

      Löschen
  4. Tipp Pokalfinale: Dankert - Rohde, Häcker - Schröder - Steinhaus, Schüller
    Tipp Pokalfinale Frauen: Wacker - Diekmann, Fritz - Biehl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Tipps
      Männer: Siebert, Koslowski, Seidel, Osmers - Winkmann, Bandurski
      Frauen: Biehl, Appelmann, Haupt, Michel

      Löschen
    2. Tipps :

      Männer : Siebert - Koslowski, Seidel - Schmidt - Winkmann, Blos

      Frauen : Biehl - Appelmann, Fritz - Wacker

      Löschen
    3. Mein Tipp für das Pokalfinale:

      FCB - B04: Willenborg - Aarnink, Schüller - Schröder - Reichel, Günsch

      Löschen
  5. 3.Liga Heute

    Würzburg - Chemnitz: Haslberger - Huber, Riedel

    AntwortenLöschen
  6. Gerade in England gesehen: John Moss pfeift Elfmeter pro ManU, was eine glasklare Fehlentscheidung war. Der VAR interveniert und sagt "Kein Elfer" ohne das Moss sich das selbst anschaut. Davon bin ich bei so klaren Fehler Fan, es geht halt deutlich schneller und kratzt bei so klaren Entscheidungen mMn auch nicht an der Akzeptanz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trotzdem macht es mehr den Eindruck, dass der SR "inkompetent" ist und den VAR als Korrektor braucht, als wenn er die Entscheidung dann am Bildschirm selbst abändert, finde ich.
      Und für den SR ist es auch angenehmer selbst zu sehen, warum er da falsch lag.

      Löschen
  7. 3.Liga Ansetzungen Samstag

    Duisburg - Rostock : Osmers - Zielsdorf, Steffens

    Kaiserslautern - Uerdingen : Aarnink - Falcicchio, Marx

    Braunschweig - Münster : Rafalski - Ballweg, Glaser

    Mannheim - Großaspach : Lossius - Scheuermann, Dennemärker

    Magdeburg - Bayern II : Rohde - Wien, Oldhafer

    Jena - Viktoria Köln : Pfeifer - Wlodarzcak, Meinhardt

    AntwortenLöschen
  8. Ansetzungen

    Abstiegsduelle mit Siebert und Gräfe

    Hoffenheim - Union Berlin: Hartmann - Leicher, Stein - Bacher - Fritz, Gorniak
    Köln - Frankfurt: Dingert - Christ, Gerach - Gittelmann - Steinhaus, Häcker
    München - Freiburg: Storks - Siewer, Pelgrim - Blos - Winkmann, Fischer
    Düsseldorf - Augsburg: Siebert - Koslowski, Seidel - Bandurski - Perl, Grudzinski
    Hertha Berlin - Leverkusen: Brych - Borsch, Lupp - Schröder - Jablonski, Kempkes
    Mainz - Bremen: Gräfe - Kleve, Sinn - Cortus - Reichel, Emmer
    Schalke - Wolfsburg: Stegemann - Pickel, Assmuth - Winter - Willenborg, Günsch
    Leipzig - Dortmund: Zwayer - Schiffner, Achmüller - Sather - Dankert, Thielert
    Paderborn - Gladbach: Welz - Foltyn. Thomsen - Henschel - Waschitzki, Schaal

    AntwortenLöschen