16. August 2018

DFB-Pokal: 1. Runde

Dieses Jahr wurden wieder etwas weniger Erstliga-Schiedsrichter angesetzt (15 statt 18 im Vorjahr), dafür befinden sich aber mehr FIFA-Schiedsrichter darunter. Erneut wurden keine Drittliga-Schiedsrichter ausgewählt.

Spiele unter Leitung von Bundesliga-Schiedsrichtern:
Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli: Christian Dingert, Justus Zorn, Daniel Riehl, Tobias Christ
1.FC Magdeburg - Darmstadt 98: Robert Schröder, Jan Neitzel-P., Viatcheslav Paltchikov, Florian Lechner
1.FC Kaiserslautern - 1899 Hoffenheim: Patrick Ittrich, Norbert Grudzinski, Sascha Thielert, Robert Kampka
1.CfR Pforzheim - Bayer Leverkusen: Frank Willenborg, Henrik Bramlage, Manuel Bergmann, Daniel Schlager
Erzgebirge Aue - FSV Mainz: Felix Zwayer, Eduard Beitinger, Marco Achmüller, Asmir Osmanagic
Hansa Rostock - VfB Stuttgart: Tobias Stieler, Thomas Gorniak, Christian Bandurski, Sven Jablonski
Rot-Weiss Koblenz - Fortuna Düsseldorf: Benjamin Cortus, Thomas Stein, Christian Leicher, Justus Zorn
Viktoria Köln - RB Leipzig: Martin Petersen, Mark Borsch, Dominik Schaal, Matthias Jöllenbeck
Karlsruher SC - Hannover 96: Bastian Dankert, Christian Gittelmann, Timo Klein, Marcel Gasteier
1860 München - Holstein Kiel: Sascha Stegemann, Mike Pickel, Markus Schüller, Nicolas Winter
Carl Zeiss Jena - Union Berlin: Felix Brych, Nikolai Kimmeyer, Tobias Schultes, Jochen Gschwendtner
SC Paderborn - FC Ingolstadt: Daniel Siebert, Rafael Foltyn, Patrick Kessel, Arne Aarnink
Energie Cottbus - SC Freiburg: Harm Osmers, Markus Häcker, Daniel Riehl, Alexander Sather
Eintracht Braunschweig - Hertha BSC: Guido Winkmann, Arno Blos, Tobias Christ, Sven Jablonski
Greuther Fürth - Borussia Dortmund: Manuel Gräfe, Guido Kleve, Markus Sinn, Patrick Alt

Weitere Spiele von Bundesligisten:
1.FC Schweinfurt - Schalke 04: Arne Aarnink
SV Linx - 1.FC Nürnberg: Sven Waschitzki
SV Elversberg - VfL Wolfsburg: Lasse Koslowski
Wormatia Worms - Werder Bremen: Benedikt Kempkes
SpVgg Drochtersen/Assel - Bayern München: Thorben Siewer
SSV Ulm - Eintracht Frankfurt: Timo Gerach
TSV Steinbach Haiger - FC Augsburg: Martin Thomsen
BSC Hastedt - Borussia Mönchengladbach: Christof Günsch

14. August 2018

Neue Tippspiel-Seite

Wir möchten heute auf die neue Website Guess The Ref hinweisen, die Tippspiele für Schiedsrichter-Ansetzungen in den internationalen Wettbewerben und den europäischen Topligen bietet. Es gibt nichts zu gewinnen, aber es kostet auch nichts und die Anbieter übernehmen die Organisation und Auswertung der Tipprunde. Außerdem bietet sich dadurch die Möglichkeit, sich mit einem größeren Teilnehmerfeld zu messen.
Da dort nur der Schiedsrichter und nur die 1. Bundesliga getippt werden kann, behalten wir natürlich unsere Tipps hier im Blog trotzdem in gewohnter Weise bei. Aber wir denken, dass wir im internationalen Umfeld beweisen sollten, dass die Leser dieses Blogs mehr Ahnung von den Bundesliga-Schiedsrichtern haben, als alle anderen. ;)
Insofern möchten wir euch dazu ermuntern, dort teilzunehmen, gerne unter dem gleichen Namen wie hier, damit wir uns wiedererkennen. Natürlich können auch Leser, die hier nicht mittippen, dort teilnehmen. 

Unter "Prediction Form" kann man seine Tipps abgeben - dort einfach den Namen eingeben und für jedes Spiel einen Schiedsrichter auswählen. Unter "Table" kann man dann hinterher die erreichte Punktzahl und Platzierung sehen. Bei den "Prediction Reports" findet man schließlich eine Übersicht über alle Tipps, kann also z.B. sehen, welcher Schiedsrichter für welches Spiel am häufigsten getippt wurde.
Punktzahlen:
10 Punkte: Gewählter SR pfeift genau das Spiel
6 Punkte: Gewählter SR ist in dem Spiel 4. Offizieller
4 Punkte: Gewählter SR ist in dem Spiel Video-Assistent
2 Punkte: Gewählter SR pfeift ein anderes Spiel am Spieltag

6. August 2018

Fritz leitet Supercup - Drees wird neuer VA-Projektleiter

Für den diesjährigen Supercup zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern München wurde Marco Fritz aus Korb in Württemberg angesetzt. Er leitete diesen Wettbewerb bereits 2015, deshalb kommt seine erneute Nominierung eher überraschend. Es ist ebenfalls das zweite Mal, dass Fritz ein Spiel zwischen diesen beiden Mannschaften leitet. Insgesamt hat Frankfurt eine nahezu ausgeglichene Bilanz unter seiner Leitung (5S-1U-6N), während die Bayern nur zwei Niederlagen mit Fritz erlitten haben - eine in diesem März in Leipzig und die andere beim Supercup 2015. Dem gegenüber stehen aber 18 Siege und 2 Unentschieden.  
In dem Spiel am Sonntag assistieren ihm seine bewährten Kollegen Dominik Schaal und Marcel Pelgrim. Als Vierter Offizieller ist Martin Petersen dabei, während WM-Fahrer Bastian Dankert und Rene Rohde als Video-Assistenten unterstützen.

Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
FC Ingolstadt - Greuther Fürth: Markus Schmidt, Asmir Osmanagic, Tobias Endriß, Manuel Bergmann
SC Paderborn - Jahn Regensburg: Robert Kampka, Benedikt Kempkes, Tobias Fritsch, Henrik Bramlage
FC St. Pauli - Darmstadt 98: Guido Winkmann, Christian Bandurski, Dominik Jolk, Eric Müller
MSV Duisburg - VfL Bochum: Christian Dingert, Tobias Christ, Timo Gerach, Franz Bokop
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden: Sven Jablonski, Thomas Gorniak, Daniel Riehl, Riem Hussein
SV Sandhausen - Hamburger SV: Tobias Welz, Mike Pickel, Patrick Kessel, Justus Zorn
Holstein Kiel - 1.FC Heidenheim: Sören Storks, Thorben Siewer, Frederick Assmuth, Florian Lechner
Erzgebirge Aue - 1.FC Magdeburg: Robert Hartmann, Christian Leicher, Markus Schüller, Henry Müller
1.FC Köln - Union Berlin: Daniel Schlager, Sven Waschitzki, Tobias Reichel, Arne Aarnink
1860 München - KFC Uerdingen: Felix Zwayer, Jan Seidel, Max Burda


Jochen Drees übernimmt die Rolle des Projektleiters für den Video-Assistenten von Lutz Michael Fröhlich. Er wird diese Funktion hauptberuflich wahrnehmen und auch nicht mehr selbst als Video-Assistent agieren. Zu seinen Aufgaben gehört die Schulung und Betreuung der VA in der 1. und 2. Bundesliga.
Außerdem wurde bekannt, dass in der neuen Saison die kalibrierten Abseitslinien (mit 3-D-Einstellungen) zur Verfügung stehen werden und auch den TV-Sendern bereitgestellt werden. Dazu soll die Information der Zuschauer im Stadion und vor dem Bildschirm über den Prozess und die Entscheidung beim Videobeweis verbessert ablaufen.
Marco Fritz ist als Nachfolger von Felix Brych neuer Sprecher der Bundesliga-Assistenten, mit ihm besetzen Benjamin Brand und Guido Kleve ein neues Schiedsrichter-Vetretungsgremium.
Weitere Informationen aus einer PK mit Drees und Fröhlich stehen in diesem kicker-Artikel.

5. August 2018

Schiedsrichter-Listen 2018/19

Nachdem an diesem Wochenende die 2. Liga gestartet ist, wollen wir hier einen Überblick bieten, mit welchen Schiedsrichter-Kadern der DFB in die neue Spielzeit geht. Die Listen werden während der Saison in der Spalte rechts zu finden sein. Datenstand ist 1.7.18

Schiedsrichter 1. Bundesliga:
NameGeborenVerbandBL seitBL-SpieleFIFA
Deniz Aytekin1978Bayern2008146Seit 2011
Benjamin Brand1989Bayern201535
Felix Brych1975Bayern2004249Seit 2007
Benjamin Cortus1981Bayern201620
Bastian Dankert1980Mecklenburg-V.201279Seit 2014
Christian Dingert1980Südwest2010107Seit 2013
Marco Fritz1977Württemberg2009124Seit 2012
Sven Jablonski1990Bremen20178
Manuel Gräfe1973Berlin2004239Seit 2007
Robert Hartmann1979Bayern201184
Patrick Ittrich1979Hamburg201626
Robert Kampka1985Württemberg201620
Harm Osmers1985Niedersachsen201622
Martin Petersen1985Württemberg20178
Daniel Schlager1989Südbaden20180
Markus Schmidt1973Württemberg2003158
Robert Schröder1985Niedersachsen20180
Daniel Siebert1984Berlin201276seit 2015
Sascha Stegemann1984Mittelrhein201457
Bibiana Steinhaus1979Niedersachsen20178
Tobias Stieler1981Hessen201292Seit 2014
Sören Storks1988Westfalen201710
Tobias Welz1977Hessen201085Seit 2013
Frank Willenborg1979Niedersachsen201619
Guido Winkmann1973Niederrhein2008124
Felix Zwayer1981Berlin2009137Seit 2012











Neu auf der BL-Liste sind also Daniel Schlager und Robert Schröder, kein  Schiedsrichter hat die Liste verlassen. Auf der FIFA-Liste gab es in der abgelaufenen Saison keine Veränderungen. Am Saisonende stehen keine altersbedingten Änderungen an, dies ist erst 2021 wieder der Fall.

Schiedsrichter 2. Bundesliga:
NameGeborenVerband2.BL seit2.BL-Spiele
Arne Aarnink1985Niedersachsen201434
Patrick Alt1985Saarland201526
Michael Bacher1991Bayern20180
Florian Badstübner1991Bayern201617
Christian Dietz1984Bayern201249
Timo Gerach1986Südwest201428
Christof Günsch1986Hessen201617
Florian Heft1990Niedersachsen201525
Matthias Jöllenbeck1987Südbaden201618
Benedikt Kempkes1985Rheinland201617
Robert Kempter1988Südbaden200881
Lasse Koslowski1987Berlin201617
Pascal Müller1990Württemberg20180
Johann Pfeifer1983Niedersachsen20173
Tobias Reichel1985Württemberg20179
Rene Rohde1980Mecklenburg-V.201342
Alexander Sather1986Sachsen201617
Thorben Siewer1987Westfalen201526
Martin Thomsen1985Niederrhein201341
Sven Waschitzki1987Niederrhein201710

Aufgestiegen in die 2. Liga sind also Michael Bacher und Pascal Müller. Die Liste verlassen haben nur die beiden Aufsteiger in die 1. Liga.

Schiedsrichter 3. Liga:
NameGeborenVerband3.L seit3.L-Spiele
Bastian Börner1986Westfalen201528
Franz Bokop1990Niedersachsen201431
Henrik Bramlage1986Niedersachsen20180
Steffen Brütting1990Bayern201613
Tobias Fritsch1990Baden201619
Marcel Gasteier1989Rheinland20181
Patrick Hanslbauer1990Bayern20180
Wolfgang Haslberger1992Bayern20185
Riem Hussein1980Niedersachsen201521
Florian Lechner1991Mecklenburg-V.20180
Oliver Lossius1990Thüringen201618
Eric Müller1990Bremen201619
Henry Müller1988Brandenburg201620
Asmir Osmanagic1991Württemberg201618
Katrin Rafalski1982Hessen20180
Tobias Schultes1990Bayern20180
Tim Skorczyk1989Niedersachsen201529
Mitja Stegemann1988Mittelrhein20180
Jonas Weickenmeier1988Hessen201232
Nicolas Winter1992Südwest201618
Markus Wollenweber1990Niederrhein201710
Justus Zorn1990Südbaden201529

Auf dieser Liste gab es einiges an Fluktuation. Zur neuen Saison gibt es mit Henrik Bramlage, Marcel Gasteier, Patrick Hanslbauer, Florian Lechner, Katrin Rafalski, Tobias Schultes und Mitja Stegemann sieben Aufsteiger, zudem war Wolfgang Haslberger bereits zur Rückrunde ernannt worden. Den Platz dafür haben, neben den beiden Zweitliga-Aufsteigern, Benjamin Bläser, Florian Kornblum, Steffen Mix, Marcel Schütz, Patrick Schult und Felix-B. Schwermer gemacht.

Rekorde:
  • Der älteste Schiedsrichter auf allen drei Listen ist Markus Schmidt (44).
  • Der jüngste Schiedsrichter ist Wolfgang Haslberger (25).
  • Die meisten BL-Spiele haben Felix Brych (249) und Manuel Gräfe (239) bestritten, die am längsten auf der FIFA-Liste stehen. Es folgt Markus Schmidt (158), der am längsten auf der BL-Liste steht.
  • Die meisten Spiele in der 2. Bundesliga hat Markus Schmidt (158) geleitet, gefolgt von Manuel Gräfe (119) und Felix Brych, Christian Dingert und Guido Winkmann (je 107). Auf der Zweitliga-Liste ist Robert Kempter (81) der Erfahrenste.
  • In der 3. Liga hat Patrick Alt die meisten Einsätze (77), gefolgt von Robert Kampka (72) und Martin Thomsen (69). Auf der Drittliga-Liste führt Jonas Weickenmeier (32) diese Statistik an. 

Assistenten 1. Bundesliga:
NameGeborenVerbandBL seitBL-SpieleFIFA
Marco Achmüller1979Bayern2007194Seit 2014
Frederick Assmuth1977Mittelrhein2009101
Christian Bandurski1982Niederrhein2007128
Eduard Beitinger1983Bayern201464Seit 2018
Arno Blos1979Württemberg201454
Mark Borsch1977Niederrhein2006206Seit 2008
Tobias Christ1976Südwest2008152
Rafael Foltyn1985Hessen201293Seit 2015
Christian Gittelmann1983Südwest201370
Thomas Gorniak1980Bremen201269
Norbert Grudzinski1977Hamburg2005168
Markus Häcker1974Mecklenburg-V.2007178Seit 2010
Holger Henschel1972Niedersachsen20051852010-2017
Guido Kleve1976Niedersachsen2006175Seit 2011
Christian Leicher1978Bayern2009125
Stefan Lupp1978Brandenburg2005215Seit 2011
Jan Neitzel1987Hamburg201711
Marcel Pelgrim1977Niederrhein2010103
Mike Pickel1975Rheinland2002303Seit 2007
Dominik Schaal1985Württemberg201383
Thorsten Schiffner1975Südbaden2002265Seit 2007
Markus Schüller1981Niederrhein201277
Jan Seidel1984Brandenburg201293Seit 2016
Markus Sinn1979Württemberg201095
Thomas Stein1982Bayern201451
Sascha Thielert1981Hamburg2006189

Natürlich werden weiterhin die meisten (oder sogar alle) 2.Liga-SR auch als Bundesliga-Assistenten eingesetzt. Michael Emmer und Christian Fischer haben die Assistenten-Liste altersbedingt verlassen, Aufsteiger gibt es keine.

Assistenten 2. Bundesliga:
Manuel Bergmann, Bastian Börner, Franz Bokop, Henrik Bramlage, Steffen Brütting, Tobias Endriß, Tobias Fritsch, Marcel Gasteier, Patrick Hanslbauer, Wolfgang Haslberger, Johannes Huber, Philipp Hüwe, Dominik Jolk, Patrick Kessel, Nikolai Kimmeyer, Timo Klein, Fynn Kohn, Florian Lechner, Oliver Lossius, Fabian Maibaum, Julius Martenstein, Eric Müller, Henry Müller, Asmir Osmanagic Lothar Ostheimer, Viatcheslav Paltchikov, Roman Potemkin, Katrin Rafalski, Daniel Riehl, Tobias Schultes, Marcel Schütz, Tim-Julian Skorczyk, Andreas Steffens, Mitja Stegemann, Marcel Unger, Jonas Weickenmeier, Robert Wessel, Nicolas Winter, Markus Wollenweber,  Stefan Zielsdorf, Justus Zorn

Aufsteiger in kursiv. Nicht mehr auf der Liste stehen Benjamin Bläser, Marcel Göpferich, Florian Kornblum, Steffen Mix, Markus Pflaum, Patrick Schult und Felix-B. Schwermer.

Assistenten 3. Liga: 
Lukas Benen, Robin Braun, Thorsten Braun, Max Burda, Markus Büsing, Niklas Dardenne, Tobias Doering, Kevin Domnick, Lars Erbst, Alexander Ernst, Florian Exner, Gaetano Falcicchio, Steven Greif, Steffen Grimmeißen, Jochen Gschwendtner, Richard Hempel, Joshua Herbert, Mario Hildenbrand, Markus Huber, Andreas Hummel, Michael Kimmeyer, Martin Kliebe, Matthias Lämmchen, Timo Lämmle, Axel Martin, Simon Marx, Christian Meermann, Dennis Meinhardt, Konrad Oldhafer, Fabian Porsch, Chris Rauschenbach, Simon Rott, Jörn Schäfer, David Scheuermann, Johannes Schipke, Luca Schlosser, André Schönheit, Christopher Schwarzmann, Patrick Schwengers, Benedikt Seyler, Martin Speckner, Jost Steenken, Elias Tiedeken, Timo Wlodarczak

Aufsteiger in kursiv. Von der Liste gestrichen wurden Lars Albert, Malte Göttsch, Philipp Lehmann, Eugen Ostrin, Jonas Schieder, Dustin Sikorski und Lars Thiemann.

1. August 2018

Fritz pfeift Zweite Bundesliga an

Das Auftaktspiel der neuen Zweitliga-Saison, das aus einem Nordderby zwischen Absteiger Hamburger SV und Relegationsteilnehmer Holstein Kiel bestehtwird von FIFA-Schiedsrichter Marco Fritz geleitet. Ihm assistieren, wie aus der Bundesliga gewohnt, Dominik Schaal und Marcel Pelgrim. Vierter Offizieller ist Florian Heft.

Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
VfL Bochum - 1.FC Köln: Felix Zwayer, Thorsten Schiffner, Marco Achmüller, Oliver Lossius
Jahn Regensburg - FC Ingolstadt: Sören Storks, Christian Bandurski, Markus Wollenweber, Jonas Weickenmeier
Greuther Fürth - SV Sandhausen: Tobias Stieler, Christian Gittelmann, Timo Klein, Benedikt Kempkes

1.FC Magdeburg - FC St. Pauli: Frank Willenborg, Arne Aarnink, Thomas Gorniak, Tim Skorczyk
Union Berlin - Erzgebirge Aue: Benjamin Cortus, Florian Badstübner, Thomas Stein, Steffen Brütting
Darmstadt 98 - SC Paderborn: Bastian Dankert, Rene Rohde, Marcel Unger, Nicolas Winter
1.FC Heidenheim - Arminia Bielefeld: Patrick Ittrich, Norbert Grudzinski, Sascha Thielert, Tobias Fritsch
Dynamo Dresden - MSV Duisburg: Daniel Siebert, Lasse Koslowski, Jan Seidel, Christof Günsch
Hansa Rostock - Eintracht Braunschweig: Robert Kampka, Julius Martenstein, Patrick Kessel
Preußen Münster - Carl Zeiss Jena: Martin Petersen, Jan Neitzel-P., Fabian Porsch
Sonnenhof Großaspach - 1.FC Kaiserslautern: Robert Hartmann, Christian Leicher, Markus Schüller
1860 München - Sportfreunde Lotte: Christian Dingert, Tobias Christ, Timo Gerach
Wehen Wiesbaden - Energie Cottbus: Markus Schmidt, Tobias Endriß, Lars Erbst
SV Meppen - VfL Osnabrück: Tobias Welz, Patrick Kessel, Nikolai, Kimmeyer
Fortuna Köln - Karlsruher SC (Di): Sören Storks, Christian Bandurski, Fabian Maibaum
VfL Osnabrück - 1860 München (Mi): Patrick Ittrich, Thomas Gorniak, Konrad Oldhafer  
Wormatia Worms - Astoria Walldorf (Di): Martin Petersen, Manuel Dürr, Marcel Lalka

25. Juli 2018

Saisonbeginn mit Jablonski

Mit dem Eröffnungsspiel der 3. Liga zwischen Eintracht Braunschweig und dem Karlsruher SC startet am Freitag die Saison 2018/19 im Profibereich. Dieses Spiel wird von Sven Jablonski geleitet, ihm assistieren Markus Häcker und Simon Rott, der wie Jablonski aus Bremen kommt.

Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
1.FC Kaiserslautern - 1860 München: Harm Osmers, Markus Sinn, Lukas Benen
Carl Zeiss Jena - Sonnenhof Großaspach: Robert Schröder, Andre Schönheit, Christian Meermann
Fortuna Köln - Preußen Münster: Daniel Schlager, Tobias Doering, Mario Hildenbrand
FSV Zwickau - Hallescher FC: Benjamin Cortus, Thomas Stein, Christian Leicher
Energie Cottbus - Hansa Rostock: Sören Storks, Eduard Beitinger, Jochen Gschwendtner
Sportfreunde Lotte - SV Meppen: Sascha Stegemann, Marcel Pelgrim, Frederick Assmuth Andreas Steffens

21. Juli 2018

Europäische Einsätze

Kaum ist die WM vorbei, geht es in vielen Spielen in Europa um den Einzug in die Gruppenphasen der Europapokale. Dies bietet den Schiedsrichtern aus den niedrigeren UEFA-Kategorien Möglichkeiten, zu internationalen Einsätzen zu kommen.

Bereits vor WM-Ende eröffnet Christian Dingert die Europapokal-Saison 2018/19 aus Sicht der deutschen Schiedsrichter. Am 12. Juli pfeift er in Glasgow das Hinspiel der ersten Qualifikationsrunde zur Europa League zwischen Glasgow Rangers und FC Shkupi (Mazedonien). Bei diesem Spiel assistieren ihm Mike Pickel und Tobias Christ, die wie Dingert aus dem Südwesten Deutschlands kommen. Als Vierter Offizieller ist Harm Osmers dabei.

In der 2. Runde der Champions-League-Qualifikation kann WM-Video-Assistent Bastian Dankert in Serbien über eine gewisse Entscheidung seines Landsmanns diskutieren. Er leitet am 24. Juli das Hinspiel zwischen Roter Stern Belgrad und FK Suduva (Litauen). Dankert wird assistiert von Markus Häcker und Christian Gittelmann, als Vierter Offizieller ist Robert Hartmann dabei.

Zwei Tage später kommen dann auch in den Hinspielen der 2. Runde der Europa-League-Qualifikation zwei deutsche SR-Teams zum Einsatz. Marco Fritz leitet APOEL Nikosia gegen Flora Tallinn zusammen mit Marco Achmüller und Dominik Schaal an den Seitenlinien und Martin Petersen an der Auswechseltafel.

Daniel Siebert bekommt es bei der Partie Aberdeen FC gegen Burnley FC mit einem britischen Derby zu tun. Seine Assistenten sind, wie aus der Bundesliga bekannt, Jan Seidel und Lasse Koslowski, als Vierter Offizieller hilft Patrick Ittrich.

Für ein Rückspiel in dieser Phase reisen Christian Dingert und sein Team, das aus Markus Häcker, der kurzfristig Mike Pickel ersetzt, Tobias Christ und dem Vierten Offiziellen Sven Jablonski besteht, nach Polen. Am 2. August leiten sie dort die Begegnung zwischen Lech Posen und Shakhtyor Soligorsk (Weißrussland).

Tobias Stieler beginnt seine internationale Saison und die 3. Qualifikationsrunde der Champions League am 7. August, wenn er das Hinspiel des Nachbarduells zwischen Standard Lüttich und Ajax Amsterdam leitet. Seine Assistenten sind Marco Achmüller und Christian Gittelmann, den Job des Vierten Offiziellen übernimmt Harm Osmers.

Sein internationales Comeback nach langer Verletzungspause seit Oktober 2016 gibt Tobias Welz. Am 9. August wird er in Zaporizhia das Hinspiel in der Europa-League-Qualifikation zwischen Zorya Luhansk (Ukraine) und dem SC Braga (Portugal) leiten. Ihm assistieren Eduard Beitinger und Martin Thomsen, Sören Storks ist der Vierte Offizielle. Für Thomsen und Storks sind es die ersten internationalen Einsätze.

Am 16. August leitet Daniel Siebert dann das Rückspiel zwischen FC Basel (Schweiz) und Vitesse Arnheim (Niederlande) in der 3. Runde der Qualifikation zur Europa League. Er wird erneut von seinen Bundesliga-Assistenten Jan Seidel und Lasse Koslowski begleitet. Als Vierter Offizieller agiert dieses Mal Sascha Stegemann.

Am gleichen Tag kommt auch Bastian Dankert im gleichen Wettbewerb zu seinem zweiten internationalen Einsatz in dieser Saison beim Aufeinandertreffen von KAA Gent (Belgien) und Jagiellonia Bialystok (Polen). Als Assistenten sind der erfahrene Mike Pickel und Dankerts BL-Assistent Rene Rohde angesetzt. Vierter Offizieller ist  Benjamin Cortus.

Kurzfristig ersetzt zudem Marco Fritz am 16. August einen belgischen Kollegen und kommt so im Rückspiel zwischen Valur Rejkjavik und Sheriff Tiraspol (Moldawien) zu seinem zweiten Einsatz. Seine Assistenten in Island sind Eduard Beitinger und Dominik Schaal, Vierter Offizieller ist erneut Martin Petersen.

Auch Bibiana Steinhaus und Katrin Rafalski sind international unterwegs, sie sind für die U20-Frauen-WM in Frankreich nominiert, die vom 5. - 24. August stattfindet.

Ansetzungen für die deutschen Teams:
RB Leipzig - BK Häcken: Aleksandar Stavrev (Mazedonien, First)
BK Häcken - RB Leipzig: Mete Kalkavan (Türkei, Second)
RB Leipzig - Uni Craiova: Pawel Gil (Polen, First)
Uni Craiova - RB Leipzig: Miroslav Zelinka (Tschechien, First)