26. März 2015

Zwayer zur U20-WM

Felix Zwayer wurde von der FIFA für die diesjährige U20-Weltmeisterschaft, die vom 30. Mai bis zum 20. Juni in Neuseeland stattfindet, nominiert. Die Jugend-Weltmeisterschaften werden dafür genutzt, Schiedsrichter für die kommende Weltmeisterschaft zu testen, deshalb kann man davon ausgehen, dass Zwayer neben Felix Brych und Deniz Aytekin als deutscher Vertreter bei der WM 2018 in Betracht gezogen wird. Zwayers Assistenten werden Thorsten Schiffner und Marco Achmüller sein, die den Berliner in dieser Saison schon öfter begleitet haben.
Für den 33-jährigen Schiedsrichter setzt sich damit seine rasante Karriere fort. Seit seinem Bundesliga-Aufstieg 2009 hat er bereits 86 Spiele im Oberhaus geleitet und wird seit 2012 regelmäßig für Länderspiele und in der Europa League angesetzt. Sein Champions-League-Debüt kann man für die nächste Saison erwarten. Die U20-WM wird sein zweites internationales Turnier nach der U19-EM 2013.
Der 39-jährige Schiffner kann bereits auf 24 Champions-League-Einsätze seit 2002 und viele weitere internationale Einsätze, sowie über 200 Bundesliga-Spiele zurückblicken. Im Vorlauf der WM 2014 wurde er verletzungsbedingt aus Brychs Team gestrichen.
Achmüller ist mit seinen 35 Jahren international noch eher unerfahren, hat aber immerhin schon 138 Bundesliga-Einsätze vorzuweisen und hat dabei schon mit beiden deutschen Elite-Schiedsrichtern zusammengearbeitet.

Wenig überraschend wurde außerdem Bibiana Steinhaus für die Frauen-Weltmeisterschaft vom 7. Juni bis 5. Juli in Kanada nominiert. Marina Wozniak und Katrin Rafalski fahren als Assistenten mit nach Nordamerika.

24. März 2015

EM-Qualifikation für Aytekin, Zwayer und Brych

Am Freitag werden zwei Spiele in der Gruppe G der EM-Qualifikation von deutschen Schiedsrichter-Teams geleitet.
Felix Zwayer leitet das deutschsprachige Duell zwischen Liechtenstein und Tabellenführer Österreich. Für Zwayer ist es der erste Einsatz in der EM-Qualifikation. Seine Assistenten in Vaduz sind Thorsten Schiffner und Marco Achmüller, als Torrichter sind Tobias Stieler und Sascha Stegemann angesetzt und der neue FIFA-Assistent Rafael Foltyn übernimmt die Aufgabe des Vierten Offiziellen. Stegemann kommt dabei zum ersten Mal als Torrichter zum Einsatz.
In Podgorica findet das richtungsweisende Spiel zwischen dem Vierten Montenegro und dem Dritten Russland unter der Leitung von Deniz Aytekin statt. Er wird dabei, wie üblich von Guido Kleve und Markus Häcker assistiert. Auch die Torrichter Christian Dingert und Robert Hartmann, sowie der Vierte Offizielle Christoph Bornhorst waren in dieser Saison schon öfters in Aytekins Team.
Am Samstag kommt zudem Felix Brych zu seinem bereits dritten Einsatz in der laufenden EM-Qualifikation. Er leitet in Amsterdam das Spiel Niederlande gegen Türkei, ebenfalls eine Partie Dritter gegen Vierter. Es begleitet ihn sein international gewohntes Team, bestehend aus Mark Borsch, Stefan Lupp, Bastian Dankert und Marco Fritz. Vierter Offizieller ist Mike Pickel. 

Am 31. März leiten Felix Brych, Mark Borsch und Stefan Lupp dann auch noch das Freundschaftsspiel Italien gegen England.

Einen Tag zuvor leitet Tobias Stieler mit seinen Assistenten Holger Henschel und Rafael Foltyn das U21-Freundschaftsspiel zwischen Frankreich und Niederlande.

Thomas Gorniak und Benjamin Brand sind vom 21. bis 26. März bei drei Spielen der U17-EM-Qualifkation in Hessen als Assistent bzw. Vierter Offizieller tätig. Ursprünglich war Sascha Stegemann statt Brand angesetzt.
Vom 26. bis 31. März nehmen diese Aufgaben Eduard Beitinger und Martin Petersen bei der U19-EM-Qualifikation in Baden-Württemberg wahr.

Deutschland - Australien: Michael Oliver (England, First)
Georgien - Deutschland: Clement Turpin (Frankreich, First)

19. März 2015

26. Spieltag: Meyers 50. Bayern-Bundesligaspiel

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 26. Spieltags:
Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller
20.03.2015
20:30
Hamburger SV -                 Hertha BSC
Christian Dingert, Tobias Christ, Arne Aarnink, Bastian Dankert
21.03.2015
15:30
Hannover 96 -                 Borussia Dortmund
Dr. Felix Brych, Mark Borsch, Stefan Lupp, Guido Winkmann
21.03.2015
15:30
VfB Stuttgart -                Eintracht Frankfurt
Dr. Jochen Drees, Christian Gittelmann, Markus Schüller, Bibiana Steinhaus
21.03.2015
15:30
SC Freiburg -                           FC Augsburg
Felix Zwayer, Florian Steuer, Marcel Pelgrim, Thorsten Kinhöfer
21.03.2015
15:30
SC Paderborn -                        TSG 1899 Hoffenheim
Markus Schmidt, Wolfgang Walz, Kai Voss, Deniz Aytekin
21.03.2015
15:30
1. FC Köln -                              SV Werder Bremen
Robert Hartmann, Benjamin Cortus, Eduard Beitinger, Tobias Stieler
  21.03.2015
18:30
FC Schalke 04 -                      Bayer 04 Leverkusen
Peter Gagelmann, Sven Jablonski, Marco Achmüller, Peter Sippel
22.03.2015
15:30
1. FSV Mainz 05 -                  VfL Wolfsburg
Wolfgang Stark, Mike Pickel, Martin Petersen, Jan Seidel
22.03.2015
17:30
FC Bayern München -         Borussia Mönchengladbach
Florian Meyer, Frank Willenborg, Christoph Bornhorst, Dr. Robert Kampka

 Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
1. FC Union Berlin - FC St. Pauli: Günter Perl, Thomas Stein, Michael Emmer, René Rohde
Eintracht Braunschweig - FC Ingolstadt: Marco Fritz, Dominik Schaal, Markus Sinn, Thorben Siewer
Karlsruher SC - 1. FC Kaiserslautern: Knut Kircher, Thorsten Schiffner, Sascha Thielert, Christian Dietz
Holstein Kiel - Jahn Regensburg: Tobais Welz, Marcel Gasteier, Patrick Kessel
Energie Cottbus - Chemnitzer FC: Daniel Siebert, Marcel Unger, Robert Wessel

17. März 2015

Europa League für Aytekin

Im Achtelfinale der Europa League leitet Deniz Aytekin das Rückspiel zwischen Dynamo Kiew und FC Everton. Nachdem die Engländer das Hinspiel mit 2:1 gewonnen haben, ist das Duell noch sehr offen. Aytekins Assistenten sind Guido Kleve und Holger Henschel, letzterer ist in dieser Saison das erste Mal an Aytekins Seite. Marco Fritz und Robert Hartmann agieren als Torrichter, Christoph Bornhorst übernimmt den Posten des Vierten Offiziellen.

Außerdem leitet Bastian Dankert am 17. März das Youth League Viertelfinale zwischen Benfica Lissabon und Shakhtar  Donezk, assistiert von Jan Seidel und Dominik Schaal. Er ist der erste Deutsche, der in diesem Wettbewerb angesetzt wird.

Ansetzungen für die deutschen Teams:
Atletico Madrid - Bayer Leverkusen: Nicola Rizzoli (Italien, Elite)
Borussia Dortmund - Juventus Turin: Milorad Mazic (Serbien, Elite)
Inter Mailand - VfL Wolfsburg: Mark Clattenburg (England, Elite)

13. März 2015

Die "Lehrmeister" der Bundesliga-Schiedsrichter

Die meisten Schiedsrichter, die zurzeit auf der Bundesliga-Liste stehen, waren zuvor als Assistenten in der Bundesliga aktiv. Leider liegen mir erst ab 2002 Daten dazu vor, aber es trifft sogar für alle, die danach in die Bundesliga aufgestiegen sind, zu. In diesem Artikel wollen wir uns anschauen, in welchen Gespannen sie in dieser Zeit unterwegs waren. Der Begriff "Lehrmeister" ist sicherlich etwas überzogen, aber man kann schon davon ausgehen, dass die Assistenten sich einiges von ihren Chefs abgeschaut haben. Vielleicht erkennt man sogar etwas davon in ihrem Stil wieder?
Im Folgenden werden nur die Paarungen erwähnt, die über mindestens eine Saison regelmäßig auftraten.

Deniz Aytekin war zwei Saisons (2007-2009) lang im Team von seinem bayerischen Landsmann Günter Perl. Dieser "lernte" wiederum bei einem anderen Bayern, dem ehemaligen FIFA-SR Franz-Xaver Wack (2002-2004).

Brych und Stark
Felix Brych war vor seinem BL-Aufstieg Mitglied im Gespann von Wolfgang Stark (2002-2004), seinem Vorgänger als WM-Schiedsrichter. Danach übernahm dann Christian Dingert seinen Platz an Starks Seite (2004-2008). Als Stark in Vorbereitung für die WM 2010 dauerhaft mit Salver und Pickel zusammenarbeitete, wechselte Dingert zu einem anderen Spitzenschiedsrichter, nämlich Herbert Fandel (2008/2009). Schließlich hatte Dingert mit Manuel Gräfe (2009/2010) sogar noch einen dritten hoch angesehenen "Lehrer", bevor er dann selbst in der höchsten Spielklasse pfeifen durfte. Zuletzt (2012-2014) konnte Dingert dann selbst einen Assistenten auf den BL-Aufstieg vorbereiten, nämlich Sascha Stegemann. 
Wagner und Dankert
Gräfe hat noch zwei weitere heutige FIFA-Schiedsrichter "ausgebildet", nämlich Felix Zwayer (2007/2008) und Bastian Dankert (2010-2012). Dankert hatte zuvor schon eine Saison im Team von Lutz Wagner verbracht (2009/2010). In der selben Saison war auch Daniel Siebert in Wagners Gespann. Siebert war danach noch zwei Jahre (2010-2012) Mitglied in Peter Sippels Bundesliga-Gespann.

Brych und Hartmann (mit Achmüller)
Sippel hatte zu dem Zeitpunkt schon einige Erfahrung als "Ausbilder": 2005-2007 hatte er Tobias Welz in seinem Team und 2007/2008 machte Robert Hartmann an seiner Seite die ersten Schritte in der ersten Liga. Hartmann wechselte anschließend zu Felix Brych (2008-2011) und blieb bis zu seinem Aufstieg in dessen Team. Tobias Welz hat die längste Zeit als BL-Assistent verbracht. Zu Beginn seiner Laufbahn (2003/2004) stand er bei Stefan Trautmann an der Linie, nach seiner Zeit bei Sippel dann noch bei Michael Kempter (2007-2010) bis zu dessen abrupten Karriereknick. Welz  war dabei älter als sein Gespannführer. So erging es auch Marco Fritz, der in seiner einzigen Assistenten-Saison (2008/2009) auch Kempter zugeteilt war.
Stieler und Welz (mit Borsch)

Lutz Wagner hatte auch noch einen dritten "Lehrling", nämlich seinen hessischen Landsmann Tobias Stieler (2008/2009). Dieser wechselte anschließend für ein Jahr zu Aufsteiger Marco Fritz, ehe er dann wieder einem Hessen assistierte, nämlich Tobias Welz nach dessen Aufstieg (2010-2012).

Der oben schon erwähnte Manuel Gräfe war Mitglied im Team von seinem Berliner Kollegen Lutz-Michael Fröhlich (2002-2004). Markus Schmidt gehörte dem Gespann von Helmut Fleischer an (2002/2003). Und Jochen Drees durfte vor seinem Aufstieg zwei Jahre (2003-2005) "Meister-Stunden" beim damaligen Welt-Schiedsrichter Markus Merk nehmen. Guido Winkmann hat zwar drei Jahre lang (2005-2008) in der Bundesliga gewunken, gehörte aber keinem klaren Gespann an, des öfteren war er bei Marc Seemann dabei.

Für die älteren Schiedsrichter fehlen leider die Daten, für Thorsten Kinhöfer (2000 bei Aust); Knut Kircher (2000 bei Fleischer) und Peter Sippel (1998 bei Buchhart) gibt es zumindest Nachweise, dass sie auch als Assistenten hochklassig aktiv waren. 

Von den Aufstiegs-Kandidaten in der zweiten Liga sind zurzeit z.B. Benjamin Brand (bei Aytekin), Robert Kempter (bei Kircher) und Martin Petersen (bei Stark) bei Spitzen-Schiedsrichtern unterwegs. Ein Aufstieg von Robert Kampka würde hingegen für eine Besonderheit sorgen, da er momentan nicht (mehr) in der Bundesliga assistiert.

Update 2016:
Benjamin Brand war im Team von Deniz Aytekin.
Patrick Ittrich assistierte bei Michael Weiner, Babak Rafati und Tobias Stieler.
Benjamin Cortus war Mitglied im Gespann von Robert Hartmann.
Robert Kampka war in seiner kurzen Assistenten-Zeit niemandem fest zugeordnet.
Harm Osmers hat an der Seite von Felix Zwayer, Daniel Siebert und Bastian Dankert Bundesliga-Erfahrung gesammelt.
Frank Willenborg assistierte lange bei Florian Meyer.

Update 2017:
Sven Jablonski jeweils eine Saison bei Peter Gagelmann und Frank Willenborg.
Martin Petersen war Gespann-Mitglied bei Markus Wingenbach, Tobias Stieler, Christian Dingert und Wolfgang Stark.
Bibiana Steinhaus war nie Bundesliga-Assistentin.
Sören Storks war im Team von Sascha Stegemann.

12. März 2015

25. Spieltag: Nur ein FIFA-Schiedsrichter

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 25. Spieltags:

Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller
13.03.2015
20:30
Bayer 04 Leverkusen -           VfB Stuttgart
Tobias Stieler, Patrick Ittrich, Sascha Thielert, Arne Aarnink
14.03.2015
15:30
Hertha BSC -                           FC Schalke 04
Michael Weiner, Norbert Grudzinski, Holger Henschel, Harm Osmers
14.03.2015
15:30
FC Augsburg -                        1. FSV Mainz 05Knut Kircher, Robert Kempter, Thorsten Schiffner, Mike Pickel
14.03.2015
15:30
TSG 1899 Hoffenheim -    Hamburger SV
Günter Perl, Thomas Stein, Michael Emmer, Marco Fritz
14.03.2015
15:30
SV Werder Bremen -               FC Bayern MünchenThorsten Kinhöfer, Christian Fischer, Frederick Assmuth, Frank Willenborg
14.03.2015
15:30
Eintracht Frankfurt -                SC PaderbornGuido Winkmann, Christian Bandurski, Arno Blos, Thorsten Schriever
  14.03.2015
18:30
Borussia Dortmund -                 1. FC Köln
Markus Schmidt, Wolfgang Walz, Kai Voss, Bastian Dankert
15.03.2015
15:30
VfL Wolfsburg -                      SC FreiburgSascha Stegemann, Markus Häcker, Christian Leicher, Christian Dingert
15.03.2015
17:30
Borussia Mönchengladbach -    Hannover 96Jochen Drees, Benjamin Brand, Christian Gittelmann, Thomas Gorniak

 Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
SpVgg Greuther Fürth - TSV 1860 München: Felix Zwayer, Florian Steuer, Marcel Pelgrim, Dr. Robert Kampka
SV Darmstadt 98 - 1. FC Union Berlin: Deniz Aytekin, Marco Achmüller, Thomas Färber, Tobias Reichel
1. FC Kaiserslautern - 1. FC Nürnberg: Tobias Welz, Rafael Foltyn, Markus Sinn, Martin Petersen
FC St. Pauli - FSV Frankfurt: Felix Brych, Mark Borsch, Stefan Lupp, Marcel Göpferich
FC Ingolstadt - Karlsruher SC: Daniel Siebert, Guido Kleve, Jan Seidel, Martin Petersen
Hallescher FC - Energie Cottbus: Wolfgang Stark, Sebastian Schmickartz, Philipp Kutscher


5. März 2015

24. Spieltag: Alle 23 im Einsatz

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 24. Spieltags:
Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller
06.03.2015
20:30
VfB Stuttgart -                     Hertha BSC
Dr. Felix Brych, Mark Borsch, Stefan Lupp, Robert Hartmann
07.03.2015
15:30
FC Augsburg -                        VfL Wolfsburg
Manuel Gräfe, Norbert Grudzinski, Marcel Pelgrim, Markus Schmidt
07.03.2015
15:30
FC Schalke 04 -                      TSG 1899 HoffenheimBastian Dankert, Markus Häcker, Rene Rohde, Guido Winkmann
07.03.2015
15:30
SC Freiburg -                           SV Werder Bremen
Deniz Aytekin, Mike Pickel, Marco Achmüller, Wolfgang Stark
07.03.2015
15:30
Hannover 96 -                          FC Bayern MünchenTobias Welz, Rafael Foltyn, Martin Thomsen, Tobias Stieler
07.03.2015
15:30
Hamburger SV -               Borussia DortmundPeter Gagelmann, Sven Jablonski, Thomas Gorniak, Sascha Stegemann
  07.03.2015
18:30
1. FC Mainz 05 -              Borussia M'gladbach
Marco Fritz, Christian Dietz, Dominik Schaal, Wolfgang Walz
08.03.2015
15:30
1. FC Köln -                    Eintracht FrankfurtKnut Kircher, Robert Kempter, Thorsten Schiffner, Christian Fischer
08.03.2015
17:30
SC Paderborn -                    Bayer LeverkusenDaniel Siebert, Harm Osmers, Jan Seidel, Felix Zwayer

 Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
Erzgebirge Aue - FC Ingolstadt: Michael Weiner, Holger Henschel, Tim Skorczyk, Lasse Koslowski
Eintracht Braunschweig - FC St.Pauli: Christian Dingert, Tobias Christ, Marcel Schütz, Felix-Benjamin Schwermer
Union Berlin - 1.FC Kaiserslautern: Florian Meyer, Christoph Bornhorst, Guido Kleve, Alexander Sather
FSV Frankfurt - Darmstadt 98: Peter Sippel Guido Winkmann, Christian Leicher, Markus Schüller, Thorben Siewer
Holstein Kiel - VfL Osnabrück: Jochen Drees, Patrik Meisberger, Timo Klein
Stuttgarter Kickers - MSV Duisburg: Günter Perl, Thomas Stein, Lothar Ostheimer
SpVgg Unterhaching - Fortuna Köln: Thorsten Kinhöfer, Cetin Sevinc, Fabian Maibaum