4. Februar 2016

20. Spieltag + DFB-Pokal: Festere Gespanne

Jeder Bundeliga-Schiedsrichter hat zwei Assistenten, die ihn zu dem Großteil seiner Spiele begleiten. Allerdings gibt es öfters Ausnahmen aus unterschiedlichen Gründen (z.B. Landesverband). Deshalb ist es auffällig, dass an diesem und dem vorherigen Spieltag in den je 9 Spielen genau die gewohnten Trios zum Einsatz gekommen sind. Das passiert nur selten - diese Saison zuvor noch gar nicht. Es bleibt abzuwarten, ob das nur ein Zufall ist oder eine neue Ansetzungsstrategie dahintersteckt.

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 20. Spieltags:

Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller
05.02.2016
20:30
Borussia M'gladbach -           SV Werder BremenSascha Stegemann, Christian Fischer, Sören Storks, Mike Pickel
06.02.2016
15:30
Eintracht Frankfurt -               VfB StuttgartPeter Sippel, Christian Leicher, Markus Schüller, Dr. Jochen Drees
06.02.2016
15:30
FC Ingolstadt -                        FC AugsburgMichael Weiner, Norbert Grudzinski, Holger Henschel, Bastian Dankert
06.02.2016
15:30
Hannover 96 -                          1. FSV Mainz 05Robert Hartmann, Benjamin Cortus, Eduard Beitinger, Tobias Stieler
06.02.2016
15:30
Hertha BSC -                 Borussia DortmundMarco Fritz, Dominik Schaal, Marcel Pelgrim, Benjamin Brand
06.02.2016
15:30
FC Schalke 04 -                    VfL WolfsburgTobias Welz, Rafael Foltyn, Dr. Martin Thomsen, Christian Bandurski
  06.02.2016
18:30
Bayer 04 Leverkusen -           FC Bayern MünchenKnut Kircher, Robert Kempter, Thorsten Schiffner, Daniel Siebert
07.02.2016
15:30
Hamburger SV -                       1. FC KölnDr. Felix Brych. Mark Borsch, Stefan Lupp, Frank Willenborg
  07.02.2016
17:30
TSG 1899 Hoffenheim -         SV Darmstadt 98Christian Dingert, Tobias Christ, Arne Aarnink, Thomas Stein

Weitere Ansetzungen für BL-Schiedsrichter:
Fortuna Düsseldorf - 1.FC Heidenheim: Timo Gerach, Günter Perl, Torsten Bauer, Nicolas Winter, Patrick Alt
RB Leipzig - Eintracht Braunschweig: Felix Zwayer, Marco Achmüller, Thomas Gorniak, Steffen Mix
SpVgg Greuther Fürth - FC St. Pauli: Manuel Gräfe, Guido Kleve, Markus Sinn, Marcel Schütz
Hallescher FC - Dynamo Dresden: Florian Meyer, Katrin Rafalski, Julius Martenstein
Barmbek-Uhlenhorst - TSV Buchholz: Patrick Ittrich, Mario Schirmer, Uwe Albrecht

DFB-Pokal-Viertelfinale: 
Bayer Leverkusen - Werder Bremen: Wolfgang Stark, Thomas Stein, Martin Petersen, Guido Winkmann
VfB Stuttgart - Borussia Dortmund: Tobias Stieler, Patrick Ittrich, Sascha Thielert, Tobias Welz
1.FC Heidenheim - Hertha BSC: Deniz Aytekin, Christian Dietz, Christian Leicher, Timo Gerach
VfL Bochum - Bayern München: Bastian Dankert, Harm Osmers, Rene Rohde, Christian Dingert

Daniel Siebert ist am Dienstag in der Youth League für das Play-Off-Spiel zwischen Ajax Amsterdam und FC Sevilla angesetzt. Als Assistenten sind in Duivendrecht der neue FIFA-Assistent Jan Seidel und Eduard Beitinger dabei. Für alle drei ist es der erste Einsatz in diesem Wettbewerb.

Kommentare:

  1. Pokal-Tipps:
    LEV-BRE: Stark, Pickel, Petersen
    STU-DOR: Welz, Foltyn, Thomsen
    HEI-HER: Winkmann, Bandurski, Beitinger
    BOC-BAY: Fritz, Schaal, Pelgrim

    AntwortenLöschen
  2. Meine Tipps

    Leverkusen - Bremen: Weiner - Grudzinski, Henschel - Brand
    Stuttgart - Dortmund: Stark - Pickel, Assmuth - Stieler
    Heidenheim - Berlin: Stegemann - Fischer, Storks - Schriever
    Bochum - München: Dingert - Christ, Aarnink - Petersen

    AntwortenLöschen
  3. Pokal-Tipps:
    Leverkusen - Bremen: Stark- Pickel, Petersen- Fritz
    Stuttgart - Dortmund: Aytekin- Dietz, Häcker- Stegemann
    Heidenheim - Berlin: Meyer- Willenborg, Bornhorst- Sippel
    Bochum - München: Stieler- Ittrich, Thielert- Dankert

    AntwortenLöschen
  4. Tipps
    LEV-BRE Stark, Pickel, Petersen
    STU-BVB Zwayer, Jablonski, Achmüller
    HEI-BSC Meyer, Willenborg, Bornhorst
    BOC-FCB Siebert, Heft, Seidel

    AntwortenLöschen
  5. Tipps:
    B04-SVW: Aytekin, Dietz, Häcker
    VfB-BVB: Welz, Foltyn, Dr. Thomsen
    FCH-HER: Dankert, Osmers, Siewer
    VfL-FCB: Weiner, Grudzinski, Henschel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hinweis: Dankert hatte Berlin letztes Wochenende in Bremen.

      Löschen
    2. Tausche Dankert und Weiner, ersetze Siewer durch Gorniak.

      Löschen
  6. Perl jetzt für Gerach SR bei Düsseldorf - Heidenheim.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie ein bisschen unkoordiniert. Gerach ist im Pokal 4.O. in Heidenheim und kann deshalb sein Spiel in Düsseldorf nicht wahrnehmen und Pickel ist 4.O. heute in Gladbach und kann deshalb nicht bei Stark assistieren. Hätte man vermeiden können...

      Löschen
    2. Absolut. Das hätte man mit Sicherheit auch anders lösen können.

      Löschen
  7. Ittrich hat ja bisher viel von seiner Beförderung...

    AntwortenLöschen
  8. Stegemann pfeift heute abend zum ersten Mal überhaupt Gladbach, und das gleich zu Hause. Schon sehr ungewöhnliche Ansetzung finde ich, obwohl Mittel- und Niederrhein ja verschiedene Verbände sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann dauert wenigstens die Anreise nicht so lange... Ungewöhnlich finde ich es nicht, zum Teil pfeifen auch Schiedsrichter aus Südbaden Spiele des Karlsruher SC (Baden), allerdings sollten solche Ansetzungen meiner Meinung nach wegen der räumlichen Nähe nicht ständig getätigt werden.

      Löschen
  9. Der Sky-Kommentator sagte gerade, Perl sei für Gerach eingesprungen, weil dieser die Grippe hat.

    DFB geht dann davon aus, dass Gerach Mittwoch wieder fit ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht war Perl ursprünglich als 4.O. in Heidenheim geplant. Und da er heute einspringen musste, hat man einfach getauscht und schaut dann mal, ob Gerach das schafft.

      Löschen
  10. Was war denn mit Kircher los?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ???
      Ich habe Kircher ehrlich gesagt schon schlechter gesehen in der Saison.
      Die zweite gelbe Karte gegen Alonso war übertrieben das stimmt.

      Löschen
    2. Gut, ich muss dazu sagen ich habe nur die 2. Halbzeit gesehen, die war eigl. in Ordnung.
      Wenn ich mir jetzt einige Situation in der 1. Halbzeit anschaue, dann erkenne ich das ihm die großzügige Linie um die Ohren geflogen ist und die ordentliche Leistung doch geschmälert wird. Er hat es verpasst, dem Einhalt zu gebieten.
      Und so betrachtet ist der Platzverweis im Gesamtbild ein Witz.

      Aber was sich Peter Sippel und Markus Schüller bei der Handelfmetersituation gedacht haben, wissen sie wohl nur selbst.

      Löschen
  11. Mal was positives. Ich fand Hartmann und Welz erneut stark.

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe das Abendspiel im Stadion gesehen und das war wahrscheinlich das schwächste Spiel, was ich jemals von Kircher gesehen habe. Erst zu großzügig, dann am Ende für vergleichbare Vergehen noch eine gelb/rote fabriziert. Sonst auch viele Fehler (Zweikämpfe, Vorteil wegpfeifen, im Weg stehen usw.) Ich wiederhole den Standpunkt, die Altersgrenze wie bei der Uefa auf 45 herabzusetzen. Das Spiel ist zu schnell geworden...die spezialisierten Assistenten könnten ja ggf. länger machen...

    AntwortenLöschen
  13. Kircher hat leider in puncto persönliche Strafen zum Ende hin die Linie verloren mit der überzogenen Gelb-Roten für Alonso. Jedoch muss ich - war auch im Stadion - zu seiner Ehrenrettung sagen, dass es live im Stadion durchaus deutlich taktischer und intensiver wirkte, als im TV. Als das Foul passierte, ging mein erster Gedanke sofort an Gelb-Rot. Deshalb würde ich diese Szene aus TV-Sicht als falsch, aus Stadionsicht als zumindest nachvollziehbar beurteilen.
    Die Kießling-Aktionen waren mind. einmal klar gelb...

    Zum Sippel-Handspiel: Kann mir einzig vorstellen, dass sowohl er als auch sein SRA eine so ungünstige Perspektive hatte, dass sie den Ball-Hand-Kontakt nicht wahrnehmen konnten. Dennoch klarer Fehler.

    Was überraschenderweise noch gar nicht thematisiert wurde: Das Foul, das zum Gladbacher Elfmeter führte. Guckt man sich an, wie die Spieler beim Foul postiert sind, ist das für mich eine rote Karte wegen Notbremse. Im Moment des Fouls geht der Spieler frei auf den Torwart zu, ohne dass ein weiterer Spieler eingreifen kann.
    Zudem missfiel mir extrem der lasche Umgang Stegemanns mit Reklamationen: Für mich hätte Vestergaard für seine Schimpftirade vor der Ecke zum 3-0 ebenso zwingend gelb sehen müssen, wie Pizarro, als dieser Stegemann protestierend hinterherlief, weil er wegen einem verletzten Spieler unterbrochen hatte.

    AntwortenLöschen
  14. Ehrlich gesagt, setzt sich der negative Eindruck aus Hinrunde fort finde ich.
    Jedes Wochenende Diskussionen über gravierende Fehlentscheidungen. Am 18. Meyer, am. 19. Winkmann, und am Diesen Spieltag wird über Weiner u. Kircher diskutiert.
    Gute Leistungen rücken dadurch in den Hintergrund.

    AntwortenLöschen
  15. So langsam mache ich mir sorgen um unsere Schiedsrichter ins besondere über mayer,Kircher,Weiner das ist wie letzte sasion wo gagelmann und kinhöfer aufhören mussten die haben auch nicht die leistung mehr gehabt wie die sasions davor.

    AntwortenLöschen
  16. Ich sehe das ähnlich, mittlerweile haben wir jeden Spieltag 2 bis 3 SR-Leistungen, die nicht nur unterdurchschnittlich sind, sondern z.T. kein Bundesliga-Nivea haben.
    Hier sehe ich die SR-Kommission in der Pflicht, aber solange die Herren mit sich selber beschäftigt sind, darf sich keiner mehr wundern wenn die Leistungen der Buli-SR´s immer schlechter werden!
    Wir mögen zwar international in der Breite am besten / stärksten aufgestellt sein, in der Spitze hingegen wird es immer dünner.
    Woran das wohl liegen mag...
    Jetzt werden wir uns wohl ein paar Jahre gedulden müssen, bis international Leute wie Stieler, Welz, Siebert oder Dankert u.U. in die Elite-Gruppe nachrücken (wenn die Leistungskurve stimmt).
    Den Kollegen Fritz und Dingert gebe ich da eher weniger Chancen, selbst bei Zwayer bin ich mir nicht ganz sicher, ob er es bis in die Elite-Gruppe schafft.

    AntwortenLöschen
  17. Wenn brych und aytekin ausscheiden altersbedingt in der Elite sehen wir finde ich gut aus ich glaube an zwayer und stieler und wenn siebert was tut in der Persönlichkeit kann er es auch schafen. Dankert, welz,fritz, dingert glaub ich nicht dran gräfe zu alt. Was momentan am wichtigsten ist das unsere Schiedsrichter wieder zu alten Stärke kommen und wenniger in der kritik stehen (geraten)

    AntwortenLöschen
  18. Das Problem ist, dass zu viele individuelle Fehler gemacht werden und - na klar - in den Medien nur von diesen berichtet wird.
    Beispiel: Dieses Wochenende haben wir u.a. mit Welz und Hartmann sehr gute Leistungen gesehen, nur davon wird nicht berichtet. Auf die schwachen Leistungen (Kircher, Weiner) wird dagegen noch mehr "draufgehauen".
    Ich hoffe auf halbwegs fehlerfreie Spieltage, vielleicht beruhigt sich die Sache irgendwann einmal und es wird nicht mehr nach dem Videobeweis gerufen, der meiner Meinung nach völliger Quatsch ist.

    AntwortenLöschen
  19. Was ich schade finde ist wie schon gesagt wurde die Medien die hauen auf die schiedsrichter ein wenn sie fehler machen aber die mal loben wenn sie gut waren das machen die nicht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt auf den Blickwinkel an. Es gab mal eine Zeit, da hat es überhaupt keinen interessiert, wer das Spiel pfeift. Heute sagt jeder Kommentator brav den 4. Offiziellen auf. Das mehr an Aufmerksamkeit führt möglicherweise auch zu mehr Kritik. Und die Schiedsrichter werden von den Kommentatoren häufig gelobt, Thurn und Taxis hat z.B. Felix Brych dieses WE über den grünen Klee gelobt, obwohl der einen Strafstoss übersehen hat...

      Löschen
    2. Strafstoß hin oder her - es geht insgesamt ja um souveräne, sichere Spielleitung gepaart mit einer geringen Fehlerquote und da ist Felix Brych momentan in Deutschland klar die Nummer 1 und dann kommt ganz lang nichts!

      Am WE habe ich nicht viele Spiele komplett gesehen, Leverkusen gg. Bayern allerdings schon und ich denke wenn Kircher Alonso nicht runtergestellt hätte, müssten wir die Diskussion nicht führen. Spielleitung war einfach "Kircher-Style" und da ist eine gelbe weniger ja nichts neues... Er fährt insgesamt gut damit und wäre das auch hier... Was ihn da geritten hat mit der gelb/roten kann ich so nicht nachvollziehen und von der Gestik her würde ich sagen, man hat ihm diese von außen angeraten - erst machte er ja keine Anzeichen eine Karte zeigen zu wollen.

      Löschen
  20. Tipps:
    Mainz - Schalke: Zwayer - Achmüller, Kleve
    Dortmund - Hannover: Gräfe - Sinn, Gorniak
    Wolfsburg - Ingolstadt: Drees - Gerach, Gittelmann
    Stuttgart - Hertha: Dingert - Christ, Aarnink
    Bremen - Hoffenheim: Hartmann - Cortus, Beitinger
    Darmstadt - Leverkusen: Perl - Emmer, Lupp
    Köln - Frankfurt: Aytekin - Dietz, Stein
    Hamburg - M'Gladbach: Siebert - Heft, Seidel
    Augsburg - Bayern: Meyer - Bornhorst, Steuer

    Paderborn - K'lautern: Brand - Assmuth, Badstübner
    St.Pauli - Leipzig: Brych - Borsch, Leicher
    FSV Frankfurt - Fürth: Willenborg - Bokop, Bramlage
    Duisburg - Karlsruhe: Ittrich - Schult, Neitzel
    Heidenheim - Sandhausen: Kempter - Schütz, Gasteier
    Freiburg - Düsseldorf: Dankert - Sather, Unger
    U. Berlin - 1860 München: Osmers - Skorczyk, Pfeifer
    Braunschweig - Bielefeld: Jablonski - Kempkes, Riehl
    Nürnberg - Bochum: Stieler - Thielert, Foltyn

    AntwortenLöschen
  21. Tipps

    1.BL

    Mainz - Schalke: Gräfe - Pickel, Sinn
    Dortmund - Hannover: Perl - Stein, Emmer
    Wolfsburg - Ingolstadt: Drees - Gerach, Gittelmann
    Stuttgart - Berlin: Weiner - Grudzinski, Henschel
    Bremen - Hoffenheim: Zwayer - Steuer, Achmüller
    Darmstadt - Leverkusen: Dankert - Osmers, Rohde
    Köln - Frankfurt: Meyer - Dietz, Bornhorst
    HSV - Gladbach: Hartmann - Cortus, Beitinger
    Augsburg - München: Winkmann - Thomsen, Seidel

    2.BL

    Paderborn - Kaiserslautern: Jablonski - Bandurski, Riehl
    ST.Pauli - Leipzig: Brych - Borsch, Lupp
    Frankfurt - Fürth: Kircher - Waschitzki, Schiffner
    Duisburg - Karlsruhe: Aytekin - Sather, Blos
    Heidenheim - Sandhausen: Welz - Foltyn, Koslowski
    Freiburg - Düsseldorf: Siewer - Bläser, Maibaum
    Berlin - München: Aarnink - Pfeifer, Kleve
    Braunschweig - Bielefeld: Kempter - Kempkes, Gasteier
    Nürnberg - Bochum: Ittrich - Schult, Winter

    AntwortenLöschen
  22. Meine Einschätzungen:
    Brych: gute Leistung, zwar recht viele GK, aber alle angebracht. Die Strafstoß-Situation in der 23. Min. für mich nicht eindeutig und in seinem Ermessen; 8,4
    Dingert: ohne gravierende Fehler, wirkte mitunter aber nicht souverän und schaffte es nicht die gegen Ende aufkommende Hektik zu unterbinden. Die Rudelbildung mit Gelb für Amiri und Heller gut gelöst, vor dem 0:1 mMn alles handelsüblich. Nicht jeder Freistoßpfiff passte. Ziemlich unglücklich sein Assist zum 0:2 8,2
    Kircher: In meinen Augen übertrieben großzügig. Nicht zu kleinlich zu pfeifen ist das eine, aber es muss auch immer zum Spielcharakter passen und es hängt davon ab, was die Spieler aus den Freiräumen machen. So hätte Kießlich z.B. eine VW sehen müssen. Gar nicht ins Bild passte die zweite GK für Alonso, sodass letztlich keine klare Linie bei den persönlichen Strafen attestiert werden kann. Insgesamt aber ohne schwere Fehler. 8,1
    Fritz: Durchaus gute Leistung, Hegeler hätte für sein heftiges Foul Gelb sehen müssen. 8,3
    Welz: In meinen Augen eine sehr gute Leistung, exzellente Spielkontrolle, perfekter Einsatz der persönlichen Strafen, tadellose Zweikampfbeurteilung. 8,5
    Hartmann: wenig gefordert, aber gute Leistung. Die erste GK hätte er sich evtl sparen können und die Situation für eine energische Ansprache nutzen können. 8,4
    Stegemann: Lag bei den Schlüsselszenen (den beiden Strafstößen) richtig. Die Zweikampfbeurteilung war noch gut, von der Körpersprache her manchmal etwas hektisch. Der Umgang mit reklamierenden Spielern nicht überzeugend (s. Vestergaard, diese Situation wurde schlecht gelöst). 8,3
    Sippel: Beide Platzverweise korrekt. Aber ein grober Schnitzer, nämlich das übersehene, klar strafbare, Handspiel von Gentner. Hätte auch beim Zweikampf Großkreutz/Meier auf den Punkt zeigen können (für mich aber kein Fehler). 7,9
    Weiner: Entgegen den vielen anderslautenden Äußerungen, fand ich ihn bis zum falschen Elfmeterpfiff eigentlich recht souverän und überraschend angenehm von seiner Körpersprache her. Regelte viel mit kurzen Ansprachen, hatte beim Kommuniziere oft ein Lächeln auf den Lippen, sodass kaum Hektik aufkam. Kannte ich von ihm bisher so nicht... Die sonst gute Leistung muss natürlich durch den Elfmeter geschmälert werden. Dieser wurde überdies noch sehr schlecht verkauft (erst weiterspielen andeuten, dann auf de Punkt zeigen) 7,9

    AntwortenLöschen
  23. Meine Bewertung
    Stegemann: Beide Strafstöße korrekt, kleinere Fehler, vor dem 3:0 mMn kein eindeutiges Foulspiel, 8.4
    Sippel: Fehlender Handelfmeter klar, Schubser gegen Meier ist mir nicht genug für einen Strafstoß, insgesamt mit einigen Problemen, beide Platzverweise und der Elfmeter hingegen korrekt, 7.8-7.9
    Weiner: Viele Fehler, darunter der falsche Elfmeter, 7.8
    Hartmann: einwandfrei, 8.5
    Fritz: Sokratis gegen Darida sehr grenzwertig, aber kein klarer Fehler, Kartenverteilung nicht ganz konseuent, 8.2.
    Welz: überzeugend, 8.5
    Kircher: Seine Linie (kein Gelb) lange Zeit zwar konsequent, aber auch zu großzügig, GelbRot dannn nicht nur deshalb überzogen, 8.1
    Brych: Eher streng und konsequent bei den Verwarnungen, fehlender Strafstoß für Köln, sonst gut, 7.9
    Dingert: Nicht wirklich überzeugend, einige Fehler, 8.2

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe Welz in Gänze gesehen, war wirklich sehr überzeugend. Konsequente Linie, sehr gute Persönlichkeit und sehr guter Umgang mit den Spielern. Allerdings fehlte eine Gelbe gegen Naldo (Welz hatte eine glasklare Linie für taktische Vergehen, gab dreimal konsistent Gelb, Naldo kam ohne davon, als er Meyer 18m vorm Tor in Angriffsbewegung stoppte).

      Für mich war das 3:0 zudem strafbares Abseits wegen Sichtbehinderung. Wenn die beiden durch Teamwork darauf gekommen wären, hätte ich sie übern Klee gelobt - so kann man natürlich noch sagen, dass das immens schwierig war.

      Zu Brych: für mich 8,4 - erst in der 4. Zeitlupe war ein klarer Kontakt im Strafraum zu sehen. Da sind wir m.E. in einem Bereich, wo dem SR absolut kein Vorwurf gemacht werden kann.

      Stimme mit dem Rest überein.

      Löschen
  24. Stegemann 8,3
    Sippel 7,8
    Weiner 7,8
    Hartmann 8,5
    Fritz 8,2
    Welt 8,5
    Kircher 8,1
    Brych 8,3
    Dingert 8,2

    AntwortenLöschen
  25. Kurz meine Bewertungen, ziemlich übereinstimmend, eigtl. alles richtig beschrieben (z.B. Anonym 12:54, Niclas etc.):
    Stegemann: 8.3
    Sippel: 7.9
    Weiner: 7.8
    Hartmann: 8.5
    Fritz: 8.3
    Welz: 8.4
    Kircher: 8.1
    Dr. Brych: 8.4
    Dingert: 8.2

    AntwortenLöschen
  26. Weiß jemand, was mit Häcker ist? Er scheint auch nicht einsatzbereit zu sein. Mal dieses WE abwarten.

    Tipps:

    1.BL:
    FSV-S04: Perl, Stein, Emmer
    D98-B04: Sippel, Steuer, Schüller
    BVB-H96: Zwayer, Achmüller, Gorniak
    VfB-HER: Meyer, Willenborg, Bornhorst
    SVW-HOF: Gräfe, Kleve, Sinn
    WOB-FCI: Dr. Drees, Gerach, Gittelmann
    KÖL-FRA: Hartmann, Cortus, Beitinger
    HSV-BMG: Aytekin, Dietz, Leicher
    FCA-FCB: Stieler, Pickel, Thielert

    2.BL:
    SCP-FCK: Kircher, Schiffner, Göpferich
    PAU-RBL: Welz, Foltyn, Rafalski
    FSV-FÜR: Storks, Börner, Wollenweber
    MSV-KSC: Siebert, Heft, Seidel
    FCH-SVS: Ittrich, Schult, Neitzel
    SCF-F95: Siewer, Fischer, Maibaum
    FCU-1860: Jablonski, Kempkes, Riehl
    BRA-DSV: Kempter, Schütz, Gasteier
    FCN-VfL: Dingert, Christ, Günsch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tipps:
      FSV-S04: Stieler
      D98-LEV: Dankert
      BVB-HAN: Perl
      VFB-HER: Aytekin
      BRE-HOF: Zwayer
      WOL-ING: Ittrich
      KÖL-FRA: Meyer
      HSV-GLA: Gräfe
      AUG-BAY: Welz

      Löschen
    2. Aytekin pfeift Berlin im Pokal.

      Löschen
  27. Stegemann: 8,3

    Weiner: 7,7

    Sippel: 7,7

    Hartmann: 8,5

    Welz: 8,5

    Fritz: 8,2-8,3

    Kircher: 7,9

    Brych: 7,8 (für mich hätte Holtby Gelb/Rot sehen müssen, evtl. auch Djourou, dessen Foul noch nicht mal geahndet wurde)

    Dingert: 8,2

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind bei Brych allerdings keine Gründe, die diese Note auch nur im Entferntesten gerechtfertigen!

      Löschen
    2. Elfmeter habe ich schon mitgerechnet

      Löschen
  28. Stegemann: 8,3
    Weiner: 7,8
    Sippel: 7,8
    Hartmann: 8,5
    Welz: 8,5
    Fritz: 8,1
    Kircher: 7,9
    Brych: 7,9
    Dingert: 8,2 (- 8,3)

    AntwortenLöschen
  29. Wie kommt ihr beide bei Kircher auf 7,9???
    Und bei Brych - den Elfer kann man unmöglich als schweren Fehler einstufen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bzgl. Brych: Der Elfmeter ist letzlich klar (Ball nicht getroffen, dafür das Standbein des Gegners) und auch nicht unmöglich zu sehen - das als schweren Fehler zu sehen ist nicht so abwegig, finde ich.
      Die Situation erinnert übrigens etwas an Belgien-Russland bei der WM...

      Löschen
    2. Das sehe ich anders, im WM-Spiel konnte man Brych vorwerfen, dass er den an sich klaren Treffer hätte erkennen können / sollen (seitlicher Blick, nahe zum Geschehen, Auswirkung eines klaren Kontakts war deutlich zu sehen).
      Im Fall HSV-Köln kann die Entscheidung für eine 7.8/7.9 nur daher kommen, dass man die 3. oder 4. Zeitlupe zur Hilfe nimmt (und zwar eine von der Seite, die anderen Zeitlupen geben einen 100% klaren, strafbaren Kontakt nicht her - abgesehen davon ist nicht jeder Kontakt fahrlässig). Brych aus seiner Sicht von schräg hinten, die absolut korrekt war, trifft m.M.n. nach wie vor keine Schuld. Und somit ist ein vielleicht nach der 4. Zeitlupe klarer Elfmeter kein Grund für eine 7.8/7.9, jedenfalls sind das die Beobachterrichtlinien, die auch beim DFB gelten.

      Löschen
    3. Das sehe ich genauso! Zudem ist nicht jeder kleinste Kontakt ein Strafstoß. Solche Wischi-waschi Elfmeter will doch keiner sehen

      Löschen
    4. an dieser Stelle ein Zitat von Lutz-Michael Fröhlich: "Nicht ganz sauber, nicht ganz rein - aber es muss doch nicht gleich ein Strafstoß sein!"

      ich bin hier auch der Meinung von Niclas und Anonym... Für mich ist der Kontakt trotz korrektem Stellungsspiel nicht zweifelsfrei erkennbar und hier einen schweren Fehler zu ziehen finde ich nicht gerechtfertigt.

      Löschen
    5. Ich stehe euch bei das war kein schwerer fehler und für mich kein Strafstoß

      Löschen
    6. Auch ein Felix Brych macht Fehler. Man sollte nicht immer alles nachplappern, klarer Elfmeter. Der Kölner spielt den Ball, der Hamburger trifft ihn. Natürlich nicht einfach zu sehen, aber auf dem Niveau zu erwarten, er hatte eine gute Position. Und bei Holtby fehlt mir zudem der Platzverweis.

      Löschen
    7. Ich merke anonym du hast keine arnung wir sehen es realistisch brych macht mal ein fehler aber nicht in dieser Situation brych für mich der beste

      Löschen
    8. Man darf ja wohl seine Meinung sagen. Wenn ich es so sehe, dann kann dir das völlig egal sein. Aber wenn ich schon keine Ahnung von Regeln habe, habe ich wenigstens welche von Rechtschreibung und Grammatik.

      Löschen
  30. Also wenn brych dafür ne 7,8 bekommt und kircher ne 7,9 dann versteh ich nichts mehr also brych war besser als kircher also wenn er schon so tief ansetzt dann muss brych 7,9 und kircher 7,8 bekommen

    AntwortenLöschen
  31. Stegemann: 8,3
    Weiner: 7,7
    Sippel: 7,7
    Hartmann: 8,5
    Welz: 8,5
    Fritz: 8,2
    Kircher: 8,1
    Brych: 8,0
    Dingert: 8,2

    AntwortenLöschen
  32. Meine Tipps:

    FSV-S04: Fritz, Schaal, Pelgrim
    D98-B04: Gräfe, Kleve, Sinn
    BVB-H96: Perl, Stein, Emmer
    VfB-HER: Stark, Pickel, Aarnink
    SVW-HOF: Siebert, Heft, Seidel
    WOB-FCI: Stieler, Lupp, Thielert
    KÖL-FRA: Zwayer, Steuer, Achmüller
    HSV-BMG: Aytekin, Dietz, Beitinger
    FCA-FCB: Welz, Foltyn, Thomsen

    SCP-FCK: Kampka, Göpferich, Weickenmeier
    PAU-RBL: Brych, Färber, Kornblum
    FSV-FÜR: Storks, Börner, Wollenweber
    MSV-KSC: Siewer, Assmuth, Maibaum
    FCH-SVS: Kempter, Schütz, Gasteier
    SCF-F95: Schriever, Sather, Klemm
    FCU-1860: Osmers, Skorczyk, Bokop
    BRA-DSV: Rohde, Koslowski, Schwermer
    FCN-VfL: Drees, Gittelmann, Bauer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stark bei der Hertha sehr unwahrscheinlich wegen der Relegation 2012, wo ihn die Berliner ja angegriffen haben

      Löschen
    2. Aber irgendwann muss ja auch mal wieder gut sein...
      Ansonsten tippe ich auf Team Dingert in Stuttgart.

      Löschen
  33. Tipps
    M05-S04 Dr.Brych, Borsch, Lupp
    WOB-ING DR.Drees, Gerach, Gittelmann
    BVB-H96 Perl, Stein, Emmer
    D98-LEV Dankert, Osmers, Rohde
    BRE-HOF Gräfe, Kleve, Sinn
    STU-BSC Meyer, Willenborg, Bornhorst
    KOE-FRA Zwayer, Steuer, Achmüller
    HSV-GLA Stark, Pickel, Petersen
    AUG-FCB Fritz, Schaal, Pelgrim

    FSV-FÜR Storks, Börner, Wollenweber
    PAD-KAI Weiner, Grundzinski, Henschel
    PAU-RB Stegemann, Fischer, Bläser
    HEI-SAN Aarnink, Pfeifer, Steffens
    DUI-KSC Jablonski, Kempkes, Unger
    BRA-BIE Brand, Assmuth, Färber
    BER-1860 Ittrich, Schult, Gorniak
    FRE-DÜS Dietz, Mix, Ostheimer
    NÜR-BOC Kempter, Schütz, Gasteier

    AntwortenLöschen
  34. Seht Ihr das Foul von Vestergaard an Stindl, das zum Elfer für BMG führte nicht als Notbremse? M.E. hat zum Zeitpunkt des Fouls Stindl nur noch den Keeper vor sich, kein Verteidiger kann mehr eingreifen und es bestände eine klare Torchance

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Frage ist, ob Stindl den Ball schon unter Kontrolle hat. Rot wäre sicherlich möglich, als zwingend sehe ich es aber nicht an.

      Löschen
  35. Stark mit einer super 1. HZ in einem teils hitzigen Spiel! Schön zuzuschauen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur bei der Rudelbildung habe ich Zweifel ob (Gelb-) Rot für Garcia nicht zwingend war. Der Griff an die Hintertasche war ja auch schon da...
      Ansonsten stimme ich zu.

      Löschen
    2. Nö für mich so ok...
      Aber jetzt? Abspiel/bewusste Aktion oder abseits???

      Löschen
    3. Der griff nach hinten war wohl mehr drohend gemeint

      Löschen
    4. Soviele Meinungen? :-D
      Ich denke Abseits obwohl es der neuen Auslegung irgendwie widerspricht... Aber ist ja im 16er und wenn ich am Lehrgang aufgepasst hab ist hier auf abseits zu entscheiden

      Löschen
  36. Ja muss Abseits sein. Da Stark noch mal Rücksprache gehalten hat gehe ich davon aus, dass Petersen den Angreifer auf gleicher Höhe mit dem Torwart gesehen hat. Ansonsten habe ich Wolfgang Stark ebenfalls sehr gut gesehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gab es das schon irgendwo mit (korrekter) Linie? Mit Selbstanhalten bin ich mir nämlich nicht sicher, ob Grillitsch wirklich vor Leno war.
      Strafbar wäre die Stellung, das von Tah ist ja wohl eine Torabwehraktion.

      Löschen
    2. @anonym - wenn Petersen gleiche Höhe gesehen hat, hätte man nicht diskutieren müssen... Es kann nur um die Wertung der Abwehrreaktion gegangen sein!
      Und hier habe ich bereits gesagt, dass die Logik fehlt aber nach Anweisung abseits korrekt wäre

      Löschen
    3. Die Sportschau hatte jetzt ne Linie - war recht deutlich abseits. Dann bleibt die Frage, ob es eine falsche Wahrnehmung von Petersen oder eine falsche Interpretation von beiden.
      Außerdem gab es noch einen möglichen Strafstoß für Werder nach Foul von Leno, die ARD hatte da noch eine andere Perspektive, wo der Kontakt deutlich wurde. Aber sehr schwer zu sehen.

      Löschen
    4. Ich finde, dass es trotz des Kontakts nicht zu einem Elfmeter reicht. Schwierige Situation...

      Löschen
    5. @ Patrick: Das 1-3 von Werder ist vor Juli 2013 Abseits gewesen und auch seit der neuen Auslegung seit Juli 2013 Abseits; daran hat sich also nichts geändert. Die bewusste Aktion, die du meinst (engl. "deliberate play", gilt dann nicht, wenn es sich um eine Abwehraktion des Torhüters oder jedes anderen Spielers handelt ("deliberate save" - um ein Tor zu verhindern, gilt aber auch bei schlechten Torschüssen).

      Löschen
    6. @ Niclas, Danke... Mir war schon klar, dass es Abseits sein muss, wollte nur ein bisschen Diskussion anfachen. Als diese dann nicht aufkam, hab ich ja eh geschrieben, dass es Abseits ist.
      Für mich ist es trotzdem unlogisch... Man sagt, dass bei "deliberate play" Abseits aufgehoben ist und gleichzeitig fügt man ein "außer..." an... Zumindest erscheint es mir (und am Lehrgang war ich nicht allein) nicht schlüssig bzw. unnötig hier zusätzlichen Ermessensspielraum zu schaffen.
      Aber sei es drum :-)

      Löschen
  37. Im Standbild bei Sky sah es schon stark danach aus, dass der linke Fuss deutlich vorne ist...Linie habe ich noch nicht gesehen

    AntwortenLöschen
  38. Stieler übrigens auch gut aber die vielen pfiffe in den Unterbrechungen gehen mir gewaltig auf die nerven! Wirkt unentspannt und nicht souverän

    AntwortenLöschen
  39. Ich habe mich schon gefragt, was pfeift der Stieler den da die ganze Zeit rum? :D

    AntwortenLöschen
  40. Szenen von Siebert heute: https://vid.me/rYV9

    AntwortenLöschen
  41. Ja allerdings. Das Pfeifkonzert war daneben, insbesondere wenn man danach Sokratis drei abfällige Gesten nach Verwarnung ungestraft durchgehen lässt...

    AntwortenLöschen
  42. VFB-BVB ab Min. 20 gesehen: Für mich Stieler sehr gut in einem 2-er Spiel (Platzverhältnisse, Pokalfight, viele rassige Zweikämpfe, Hektik von den Rängen). Sofern die ersten 20 Minuten passten, wäre ich bei 8,6.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Never... 8,4 weil er vom Auftreten Zuviele Defizite zeigte... Die vielen Pfiffe, das abwinken von Sokratis, ...

      Löschen
  43. Ansetzungen Freitag

    Mainz - Schalke: Gräfe - Kleve, Sinn - Sippel

    Paderborn - Kaiserslautern: Fritz - Schaal, Pelgrim - Bokop
    ST.Pauli - Leipzig: Welz - Foltyn, Weickenmeier - Heft
    Frankfurt - Fürth: Siewer - Waschitzki, Maibaum - Bauer

    Stuttgart 2 - Erfurt: Günsch - Martenstein, Wlodarczak

    AntwortenLöschen
  44. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst du auch begründen warum sie in die BL muss?

      Löschen
    2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    3. Im Ursprungspost wurde in unpassender Form ein Aufstieg von Bibiana Steinhaus in die Bundesliga gefordert.
      Hannes hat daraufhin in ähnlicher Form (ironisch)eine Fortsetzung der FIFA-Präsidentschaft von Blatter gefordert.

      Löschen
  45. Michel Platine muss uefa präsentiert bleiben. So jetzt mal butter bei der Fische wäre schön wenn den
    Sprung in die 1 liga mal ne Frau schaft. Bin erlich glauben tu ich es nicht.

    AntwortenLöschen
  46. Sie hätte es auf jeden Fall verdient, allein wie charmant sie die Spiele leitet, herrlich!

    AntwortenLöschen
  47. Dann halte ich mal dagegen: Was für unsere 45+ Referees gilt wird auch für fast jede Frau gelten. Das Spiel ist dafür zu schnell geworden...

    AntwortenLöschen
  48. Bibi hätte es verdient wenn es diese sasion nicht klappt mit dem Aufstieg dann wierd es überhaupt nichts mehr.

    AntwortenLöschen
  49. 1 Fehler von dankert das war kein elfmeter und auch nicht rot

    AntwortenLöschen
  50. Wieso das denn? Klarer Treffer unten und direkte Schussmöglichkeit...ganz klare Entscheidung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seh ich auch so... Bitter für bochum, die bis zum Tor die bessere Mannschaft waren

      Löschen
  51. Glasklarer Elfmeter und rote Karte regelkonform.

    Der Reporter total lächerlich...

    AntwortenLöschen
  52. Wir können auch nichts für die Regeln, wir vertreten sie nur und daher brauch man sich im TV auch nicht auf den Schiedsrichter einschießen.

    AntwortenLöschen
  53. Auch wenn man es mit dem Außenseiter hält, sollten wir uns nur von den Fakten leiten lassen.
    Es ist eindeutig Foulspiel, somit Strafstoß und folgerichtig die Rote Karte.
    Generell gefällt mir Bastian Dankert heute unter diesen Bedingungen sehr gut, da gibt es nicht viel zu kritisieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So zu unterschreiben, aber solche Spiele sind fast immer undankbar... So auch dieses

      Löschen
    2. Völlig richtig, ihm ist die Stimmung egal, macht er gut.

      Löschen
    3. Sehe ich auch so. Insgesamt gute Leistung von Dankert, einzig über Gelb hätte man bei dem Armeinsatz von Robben an Perthel denken können. Elfmeter und Rot für mich unstrittig.

      Löschen
    4. Hat jemand Verbeek in der ARD gesehen? Für ihn war es eine Schwalbe von Robben.

      Löschen
    5. Kein Wunder, die ARD ist sich ja immer noch nicht sicher, dass die Entscheidung richtig war. Bei Sky war das unumstritten. Insgesamt ein Spiel, wo Dankert mal wieder auf sein richtiges Niveau gekommen ist. Kompliment

      Löschen
  54. Bei den Halbfinal-Auslosungen tippe ich mal (ganz gewagt...) auf den FC Bayern im Finale, dazu vermutlich Dortmund. Wer käme aus eurer Sicht als SR in Frage?
    Kandidaten wären Zwayer, Welz, Fritz oder Dr. Drees. Ganz eventuell auch Stieler, aber das glaube ich nicht. Bei Bayern - Hertha würde Zwayer wegfallen.
    Ich würde es Jochen Drees wünschen, die anderen Genannten werden noch viele Gelegenheiten haben.
    Und wenn doch Bremen ins Finale kommt, kann man nochmal ganz von vorne denken ... ;-).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls es Bayern gg. Dortmund wird kann ich mir Drees nicht wirklich vorstellen... Hier würde ich eher denken, dass jemand (wieder mal einen weiteren Final-Einsatz erhält)... Gräfe z.B. auch wenn das letzte Finale erst 2 Jahre zurückliegt.
      Oder eben Zwayer, Welz/Fritz mit Außenseiterchancen...

      Löschen
    2. Allgemein sehe ich im Moment Fritz und Welz als Favoriten für das Finale, da sie die ältesten von den Top-Leuten sind, die das Finale noch nicht hatten. Und selbst bei FCB-BVB sind die beiden möglich, denke ich. Drees ist für mich zurzeit zu weit von der Spitze entfernt. Aytekin wäre gut möglich, wenn Bayern es nicht schafft, für die anderen Bayern gilt dasselbe wie für Drees. Zwayer und Stieler leistungsmäßig auch möglich, aber natürlich noch ziemlich jung.
      Ein 2. Finale für jemanden erwarte ich eher nicht, da sich niemand so richtig dafür anbietet, am ehesten noch Stark.
      Halbfinals dann vielleicht für Brych und Zwayer.

      Löschen
    3. Bei Stark sind die Möglichkeiten mit Bayern, Dortmund und Hertha natürlich sehr gering...

      Löschen
    4. In den letzten Jahren ist das Finale selten von den ältesten Referees geleitet worden, sondern stark Spiel bezogen. Bei den Halbfinals wurde eher auf Verdienste geachtet. Deshalb ist für mich (insbesondere für Bayern-Berlin) Stieler mein Favorit vor Welz. Bei den Halbfinals glaube ich dass auf jeden Fall Meyer eins bekommt, vielleicht auch Kircher/Weiner.

      Löschen
    5. Ich wage mal einen absoluten Außenseiter-Tip!
      Finale Bayern - Dortmund oder Bremen gegen Dortmund mit Daniel Siebert als SR.
      Kann ich mir ehrlich gesagt zwar nicht vorstellen (Wahrscheinlichkeit liegt m.E. bei 1%), aber das wäre doch mal eine Ansage von Herbert...

      Löschen
    6. Ich glaube, dass dieses Jahr Felix Zwayer gute Chancen auf das Finale hat - natürlich nur falls Dortmund gegen Hertha gewinnt.
      Ich gehe einfach mal von Bayern-Dortmund aus, dann würden mir diese Kandidaten spontan einfallen:
      - Zwayer
      - Stieler
      - Welz.
      Welz scheint zwar derzeit das Vertrauen der Kommission zu genießen, ein Mann für das Finale ist er für mich jedoch nicht. Vielleicht sehen wir ihn ja als Vierten Offiziellen.
      Stieler hat ebenfalls das volle Vertrauen der Kommission, er hat allerdings (zugegeben: Zwayer auch) alle Zeit der Welt. Wenn er seine Leistung über die nächsten Jahre abrufen kann, dann bin ich mir sicher, dass Stieler auch irgendwann einmal das Pokalfinale bekommt.
      Zwayer scheint für mich der Favorit zu sein. Er genießt wie Stieler und Welz das Vertrauen des DFB, vielleicht ist er sogar so etwas wie der "Liebling" der SR-Kommission und er hat international - davon bin ich überzeugt - den Sprung in die Elite vor sich. Dazu kommt, dass er schon letztes Jahr zu brenzligen Spielen geschickt wurde, die er meistens souverän über die Bühne brachte.
      Für mich ist wie bereits gesagt Zwayer Kandidat Nummer 1 auf das DFB-Pokalfinale, gefolgt von Stieler und Welz.

      Löschen
  55. Markus Schmidt ist zurück! Er leitet das Drittliga-Spiel zwischen Wehen und Chemnitz!

    AntwortenLöschen
  56. Und Patrick Ittrich debütiert im Spiel Wolfsburg gegen Ingolstadt mit Mark Borsch und Sascha Thielert an den Linien und Tobias Stieler als VO.

    AntwortenLöschen
  57. Ansetzungen fürs Wochenende

    Mainz - Schalke: Gräfe - Kleve, Sinn - Sippel
    Bremen - Hoffenheim: Brand - Schröder, Assmuth - Steinhaus
    Stuttgart - Berlin: Dingert - Christ, Aarnink - Cortus
    Darmstadt - Leverkusen: Drees - Gerach, Gittelmann - Brych
    Wolfsburg - Ingolstadt: Ittrich - Borsch, Thielert - Stieler
    Dortmund - Hannover: Perl - Schüller, Emmer - Kircher
    Köln - Frankfurt: Zwayer - Achmüller, Osmers - Hartmann
    HSV - Gladbach: Aytekin - Dietz, Leicher - Rohde
    Augsburg - München: Meyer - Willenborg, Bornhorst - Schriever

    Paderborn - Kaiserslautern: Fritz - Schaal, Pelgrim - Bokop
    ST.Pauli - Leipzig: Welz - Foltyn, Weickenmeier - Heft
    Frankfurt - Fürth: Siewer - Waschitzki, Maibaum - Bauer
    Heidenheim - Sandhausen: Weiner - Henschel, Grudzinski - Pfeifer
    Duisburg - Karlsruhe: Storks - Börner, Fischer - Rafalski
    Freiburg - Düsseldorf: Stark - Pickel, Ostheimer - Petersen
    Braunschweig - Bielefeld: Kempter - Schütz, Gasteier - Jablonski
    Berlin - München: Winkmann - Bandurski, Wollenweber - Schult
    Nürnberg - Bochum: Siebert - Seidel, Lupp - Schlager

    Wiesbaden - Chemnitz: Schmidt - P.Müller, Falcicchio
    Dresden - Bremen 2: Thomsen - Heinrichs, Stegemann
    Stuttgart 2 - Erfurt: Günsch - Martenstein, Wlodarczak
    Magdeburg - Köln: Reichel - Osmanagic, Beck
    Münster - Halle: Kempkes - Kessel, Meisberger
    Großaspach - Mainz 2: Hussein - Braun, Büsing
    Aue - Würzburg: Skorczyk - E.Müller, Porsch
    Rostock - Aalen: Jöllenbeck - Riehl, Schönheit
    Cottbus - Stuttgarter Kickers: Huber - Bacher, Hummel
    Kiel - Osnabrück: Zorn - Kühlmeyer, Hartmann

    AntwortenLöschen
  58. Tipp-Auswertung:
    Ref17_07: 2+3+0+0
    Anonym: 2+2+1+2
    Jens: 1+2+2+3
    Niclas: 2
    Philipp: 3+5+0+0
    Sascha: 2+2+0+1

    AntwortenLöschen
  59. 113 Kommentare unter diesem Eintrag.
    Deutlich ein neuer Rekord (bisher 91 am 10. Spieltag)!

    AntwortenLöschen