23. Februar 2016

Europa League für Aytekin

Auch bei den Rückspielen der 2. Runde in der Europa League fährt ein deutsches Schiedsrichter-Team nach Italien. Deniz Aytekin wird die Begegnung SSC Neapel gegen FC Villareal, die nach einem 1:0 für die Spanier im Hinspiel viel Spannung verspicht, am Donnerstag leiten. Seine Assistenten sind Guido Kleve und Stefan Lupp, der für den anscheinend verletzten Markus Häcker einspringt. Als Torrichter agieren Tobias Welz und Benjamin Brand, während Rafael Foltyn an den Trainerbänken für Ordnung sorgen soll. 

Ansetzungen für die deutschen Teams:
Juventus Turin - Bayern München: Martin Atkinson (England, Elite)
Schalke 04 - Shakhtar Donezk: Matej Jug (Slowenien, First)
FC Liverpool - FC Augsburg: Clement Turpin (Frankreich, Elite)
Bayer Leverkusen - Sporting Lissabon: Ruddy Buquet (Frankreich, First)
FC Porto - Borussia Dortmund: Mark Clattenburg (England, Elite)

Kommentare:

  1. Tipps

    Köln - Berlin: Schmidt - Jablonski, Gorniak
    Wolfsburg - München: Fritz - Schaal, Pelgrim
    HSV - Ingolstadt: Siebert - Heft, Seidel
    Stuttgart - Hannover: Brand - Dietz, Assmuth
    Bremen - Darmstadt: Gräfe - Bornhorst, Sinn
    Augsburg - Gladbach: Drees - Siewer, Gittelmann
    Dortmund - Hoffenheim: Hartmann - Cortus, Beitinger
    Mainz - Leverkusen: Brych - Borsch, Lupp
    Frankfurt - Schalke: Winkmann - Aarnink, Blos

    Paderborn - Leipzig: Thomsen - Reichel, Bandurski
    Nürnberg - Fürth: Kircher - Grudzinski, Schiffner
    Berlin - Karlsruhe: Gerach - Winter, Huber
    Freiburg - Kaiserslautern: Zwayer - Steuer, Henschel
    Bochum - Sandhausen: Osmers - Skorczyk, Pflaum
    München - Düsseldorf: Dankert - Riehl, Rafalski
    Braunschweig - Frankfurt: Perl - Stein, Emmer
    Heidenheim - Bielefeld: Willenborg - Bokop, Bramlage
    Duisburg - ST.Pauli: Kempter - Schütz, Pickel

    AntwortenLöschen
  2. Tipps:

    1.BL:
    KÖL-HER: Hartmann, Cortus, Beitinger
    WOB-FCB: Fritz, Schaal, Pelgrim
    HSV-FCI: Schmidt, Jablonski, Gorniak
    VfB-H96: Dr. Brych, Borsch, Lupp
    SVW-D98: Gräfe, Steuer, Sinn
    FCA-BMG: Dr. Drees, Heft, Gittelmann
    BVB-HOF: Sippel, Leicher, Schüller
    FSV-B04: Stieler, Grudzinski, Thielert
    FRA-S04: Aytekin, Kleve, Schiffner

    2.BL:
    SCP-RBL: Osmers, Skorczyk, Pflaum
    FCN-FÜR: Ittrich, Schult, Neitzel
    FCU-KSC: Siewer, Waschitzki, Maibaum
    SCF-FCK: Dankert, Seidel, Schwermer
    VfL-SVS: Willenborg, Bokop, Bramlage
    1860-F95: Kempter, Schütz, Gasteier
    BRA-FSV: Dietz, Mix, Ostheimer
    FCH-DSV: Alt, Bläser, Rafalski
    MSV-PAU: Gerach, Bauer, Winter

    AntwortenLöschen
  3. Köln - Berlin: Meyer - Willenborg - Bornhorst
    Wolfsburg - München: Fritz - Schaal - Pelgrim
    HSV - Ingolstadt: Gräfe - Kleve - Sinn
    Stuttgart - Hannover: Brand - Assmuth - Siewer
    Bremen - Darmstadt: Brych - Borsch - Lupp
    Augsburg - Gladbach: Schmidt - Jablonski - Goorniak
    Dortmund - Hoffenheim: Hartmann - Cortus - Beitinger
    Mainz - Leverkusen: Sippel - Leicher - Schüller
    Frankfurt - Schalke: Stieler - Grudzinski - Thielert

    Paderborn - Leipzig: Gerach - Bauer - Winter
    Nürnberg - Fürth: Kircher - Schiffner - Fischer
    Berlin - Karlsruhe: Thomsen - Reichel - Häcker
    Freiburg - Kaiserslautern: Ittrich - Schult - Neitzel
    Bochum - Sandhausen: Drees - Gittelmann - Kempkes
    München - Düsseldorf: Welz - Foltyn - Zorn
    Braunschweig - Frankfurt: Dankert - Steuer - Sather
    Heidenheim - Bielefeld: Heft - Badstübner - Färber
    Duisburg - ST.Pauli: Osmers - Skorczyk - Pflaum

    AntwortenLöschen
  4. Tipps
    Köln - Berlin: Sippel, Leicher, Schüller
    Wolfsburg - München: Fritz, Schaal, Pelgrim
    HSV - Ingolstadt: Drees, Gerach, Gittelmann
    Stuttgart - Hannover: Stieler, Grudzinski, Thielert
    Bremen - Darmstadt: Hartmann, Cortus, Beitinger
    Augsburg - Gladbach: Dankert, Osmers, Rohde
    Dortmund - Hoffenheim: Meyer, Willenborg, Bornhorst
    Mainz - Leverkusen: Aytekin, Dietz, Pickel
    Frankfurt - Schalke: Brych, Borsch, Lupp

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Paderborn - Leipzig: Weiner, Henschel, Jöllenbeck
      Nürnberg - Fürth: Schmidt, Assmuth, Gorniak
      Berlin - Karlsruhe: Steinhaus, Günsch, Unger
      Freiburg - Kaiserslautern: Welz, Foltyn, Sinn
      Bochum - Sandhausen: Stark, Schult, Ostheimer
      München - Düsseldorf: Kempter, Schütz, Gasteier
      Braunschweig - Frankfurt: Kircher, Riehl, Schlager
      Heidenheim - Bielefeld: Schriever, Sather, Klemm
      Duisburg - ST.Pauli: Zwayer, Schiffner, Achmüller

      Löschen
  5. Tipps
    Köln - Berlin: Schmidt - Jablonski, Gorniak
    Wolfsburg - München: Fritz - Schaal, Pelgrim
    HSV - Ingolstadt: Dankert - Rohde, Steuer
    Stuttgart - Hannover: Hartmann - Cortus, Beitinger
    Bremen - Darmstadt: Gräfe - Kleve, Sinn
    Augsburg - Gladbach: Ittrich - Thielert, Aarnink
    Dortmund - Hoffenheim: Aytekin - Dietz, Leicher
    Mainz - Leverkusen: Stieler - Pickel, Henschel
    Frankfurt - Schalke: Brych - Borsch, Lupp

    Paderborn - Leipzig: Sippel - Schüller, Ostheimer
    Nürnberg - Fürth: Drees - Gittelmann, Klein
    Berlin - Karlsruhe: Thomsen - Reichel, Münch
    Freiburg - Kaiserslautern: Meyer - Bokop, Pfeifer
    Bochum - Sandhausen: Kempter - Schütz, Gasteier
    München - Düsseldorf: Osmers - Skorczyk, Bramlage
    Braunschweig - Frankfurt: Winkmann - Bandurski, Blos
    Heidenheim - Bielefeld: Brand - Assmuth, Badstübner
    Duisburg - ST.Pauli: Gerach - Bauer, Winter

    AntwortenLöschen
  6. Auch international nicht alles Gold was glänzt. Mullarkey sieht unmittelbar unter sich nicht, dass der Ball klar im aus ist. Atkinson hatte das Spiel im Griff, aber sehr schlechter Einsatz der persönlichen Strafen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mullarkey muss ich in der Szene in Schutz nehmen. Ich weiß aus Erfahrung, dass es viel einfacher ist ein Out 15m weit weg zu beurteilen als direkt vor einem, da man den Ball in der Distanz von der Seite neben der Linie sieht. Direkt vor einem schaut man schräg von oben auf den Ball und ebendieser verdeckt dann einen Teil der Linie. Wenn es sich nur um wenige Zentimeter handelt ist es daher sehr schwer zu entscheiden.
      Beim Rest stimme ich dir voll zu.

      Löschen
  7. Das Urteiel ist da Schmidt muß 20.000 Euro zahlen und 5 Spiele gesperrt davon muß er sofort 3 Spiele verbüßen 2 bis 30. Juni 2017 auf Bewährung. Völler hat nur 10.000 Euro zu Zahlen. Für Völler zu wennig.

    AntwortenLöschen
  8. Ansetzungen Freitag

    BL :

    Köln - Hertha BSC : Stieler // Thielert // Jablonski // Schröder

    2BL :

    Paderborn - Leipzig : Meyer // Bornhorst // Pfeifer // Günsch

    Nürnberg - Fürth : Perl // Stein // Emmer // Petersen

    Union Berlin - KSC : Osmers // Skorczyk // Pflaum // Henschel

    3 Liga :

    Stuttgart II - Hallescher FC : Schütz // Bauer // Götte

    AntwortenLöschen
  9. Perl finde ich sehr überraschend, eigentlich soll ja kein SR vom selben Verband einen Verein pfeifen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gab es öfter schon, dass "verbandsintern" (Mannschaften des selben Verbandes) auch der SR aus dem Verband kam. S. letzte Saison, BL 2, Kircher bei Aalen-Heidenheim, Sippel hatte davor mal Nürnberg-Ingolstadt, Perl hatte in der BL1 schon Augsburg-Nürnberg, Brych dort ebenso schon Fürth-Nürnberg und noch einige weitere derartige Ansetzungen. Ging ab ca. 2011/12 los, so anzusetzen.

      Löschen
  10. Wurde bei bayerischen Derbys schon das Öfteren praktiziert (Brych hat vor 2 Jahren Fürth-Nürnberg gepfiffen, Stark auch schon). Auch das kleine Münchener Derby in der Regionalliga wurde zuletzt von Sippel und Perl geleitet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, war gleichzeitig geantwortet...

      Löschen
  11. Gab es schon öfter, dass in rein bayrischen Spielen bayrische Schiedsrichter angesetzt werden.

    Hat sich die Ansetzung aber durch gute Leistungen verdient. Perl hat in der Rückrunde Konstanz reinbekommen in seinen Leistungen.

    AntwortenLöschen
  12. Schaut jemand Markus Lanz? Ich finde es unerträglich, wie abfällig sich Waldemar Hartmann über Schiedsrichter äußert.

    AntwortenLöschen
  13. Ein wenig merkwürdig, dass Knut Kircher zum zweiten Mal in Folge Gladbach leitet. Scheint so, als würde er hier für Christian Dingert einspringt. Sieht auf jeden Fall so aus, wenn man auf die Assistenten guckt

    AntwortenLöschen
  14. Ja, Dingert ist aus gesundheitlichen Gründen nicht einsatzfähig. Hoffentlich nur eine Erkältung oder so.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber dennoch finde ich es unglücklich, dass man ausgerechnet Kircher dahin schickt. Zweimal direkt in Folge kam auf jeden Fall nicht häufig vor bislang

      Löschen
    2. Welz und Zwayer wären frei am Wochenende und hatten zuletzt beide Teams ja auch nicht. Oder einer der VOs der anderen Spiele wie z.B. Schmidt und dafür Kircher VO in Wolfsburg.

      Löschen
    3. Zwayer vermutlich bewusst aus der Schusslinie genommen.Aber Welz wäre eine gute Alternative

      Löschen
  15. Gräfe bei Wolfsburg-Bayern für mich sehr überraschend, weil er für mich Topkandidat für BVB-Bayern kommende Woche war. Dadurch auch jetzt klar, dass die Leitung des hochbrisanten Duells um die Meisterschaft (gehe davon aus, dass Bayern nicht unbedingt in Wolfsburg gewinnt und BVB so die Chance hat auf 2 bzw. 3 Punkte aufzuschließen) wohl bei Welz oder Stieler landet. Von den "natürlichen Kandidaten" hatten Kircher (in Leverkusen) und Meyer (in Augsburg) zuletzt Bayern, Zwayer (in Leverkusen) Dortmund. Fritz hatte a) schon das Hinspiel (glaube nicht, dass ein FCB-BVB-Debütant in einer Saison beide Spiele bekommt und b) leitete er BVB vor kurzem in Berlin.
    Da Stieler dieses Jahr schon diverse Topspiele hatte, lege ich mich mal fest und sage die neben dem Revierderby heißeste Ansetzung geht an Welz. Für mich dennoch verwunderlich, dass Fandel in diesen hochbrisanten Zeiten die Karte "Mut und Vertrauen in einen jungen SR" statt "Verlässlichkeit und Erfahrung eines erfahrenen SR" wählt.

    AntwortenLöschen
  16. Ansetzungen

    Köln - Berlin: Stieler - Thielert, Jablonski - Schröder
    Wolfsburg - München: Gräfe - Sinn, Seidel - Schmidt
    Stuttgart - Hannover: Drees - Gerach, Gittelmann - Kempter
    HSV - Ingolstadt: Fritz - Schaal, Pelgrim - Siebert
    Bremen - Darmstadt: Hartmann - Cortus, Beitinger - Steuer
    Augsburg - Gladbach: Kircher - Christ, Aarnink - Steinhaus
    Mainz - Leverkusen: Aytekin - Dietz, Siewer - Pickel
    Dortmund - Hoffenheim: Sippel - Leicher, Schüller - Stegemann
    Frankfurt - Schalke: Brych - Borsch, Lupp - Weiner

    Berlin - Karlsruhe: Osmers - Skorczyk, Pflaum - Henschel
    Paderborn - Leipzig: Meyer - Bornhorst, Pfeifer - Günsch
    Nürnberg - Fürth: Perl - Stein, Emmer - Petersen
    Freiburg - Kaiserslautern: Dankert - Grudzinski, Koslowski - Blos
    München - Düsseldorf: Ittrich - Schult, Neitzel - Reichel
    Bochum - Sandhausen: Winkmann - Bandurski, Schüller - Kempkes
    Duisburg - ST.Pauli: Willenborg - Bokop, Bramlage - Assmuth
    Braunschweig - Frankfurt: Alt - Bläser, Winter - Sather
    Heidenheim - Bielefeld: Thomsen - Waschitzki, Münch - Foltyn

    Aue - Erfurt: Brand - Beck, Endriß
    Dresden - Köln: Heft - Färber, Paltchikov
    Magdeburg - Stuttgarter Kickers: Storks - Wollenweber, Gorniak
    Stuttgart 2 - Halle: Schütz - Götte, Braun
    Münster - Chemnitz: Schlager - Fritsch, Bergmann
    Großaspach - Bremen 2: Huber - Bacher, Huber
    Würzburg - Mainz 2: Zorn - Kühlmeyer, Hartmann
    Cottbus - Rostock: Badstübner - Schieder, Brütting
    Kiel - Aalen: Mix - Grimmeißen, Schwarzmann
    Wiesbaden - Osnabrück: Jöllenbeck - Lehmann, Jolk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zurecht bekommt Hartmann mal ein schönes Spiel im Abstiegskampf!

      Löschen
  17. Tipp-Auswertung:
    Anonym: 0+1+0+0
    Jens: 1+2+1+0
    Masch: 0+0+0+0
    Philipp: 3+5+0+0
    Ref17_07: 1+3+0+0
    2. Liga war scheinbar schwer...

    AntwortenLöschen