3. März 2017

23. Spieltag: Teil 1 der NRW-Derby-Trilogie für Gräfe

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 23. Spieltags:
Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller
03.03.2017
20:30
FC Augsburg -                       RB LeipzigPatrick Ittrich, Norbert Grudzinski, Holger Henschel, Christof Günsch
04.03.2017
   15:30Borussia Dortmund -           Bayer LeverkusenChristian Dingert, Tobias Christ, Arne Aarnink, Marcel Pelgrim
04.03.2017
15:30
FSV Mainz -                          VfL WolfsburgBenjamin Cortus, Daniel Schlager, Florian Badstübner, Christian Fischer
04.03.2017
15:30
1.FC Köln -                      Bayern MünchenJochen Drees, Timo Gerach, Christian Gittelmann, Mike Pickel
04.03.2017
15:30
Werder Bremen -               Darmstadt 98Guido Winkmann, Christian Bandurski, Arno Blos, Sören Storks
04.03.2017
15:30
1899 Hoffenheim -                   FC IngolstadtBastian Dankert, Rene Rohde, Markus Häcker, Dominik Schaal
04.03.2017
   18:30Borussia Mönchengladbach - Schalke 04Manuel Gräfe, Guido Kleve, Markus Sinn, Sven Jablonski
05.03.2017
15:30
Eintracht Frankfurt -                SC FreiburgGünter Perl, Thomas Stein, Michael Emmer, Martin Thomsen
  05.03.2017
17:30
Hamburger SV -                 Hertha BSCFelix Brych, Mark Borsch, Stefan Lupp, Florian Heft

 Weitere Ansetzungen für BL-Schiedsrichter:
Union Berlin - Würzburger Kickers: Robert Kampka, Rafael Foltyn, Jonas Weickenmeier, Alexander Sather
Dynamo Dresden - 1.FC Kaiserslautern: Robert Hartmann, Markus Schüller, Johannes Huber, Lasse Koslowski
Greuther Fürth - 1.FC Nürnberg: Harm Osmers, Johann Pfeifer, Jan Seidel, Marcel Göpferich
Eintracht Braunschweig - VfB Stuttgart: Benjamin Brand, Frederick Assmuth, Markus Pflaum, Steffen Brütting
Rot-Weiß Erfurt - FSV Zwickau: Markus Schmidt, Tobias Endriß, Tobias Doering
Hansa Rostock - VfR Aalen: Frank Willenborg, Jan Neitzel, Markus Büsing
Preußen Münster - Hallescher FC: Tobias Stieler, Sascha Thielert, Viatcheslav Paltchikov
Wehen Wiesbaden - VfL Osnabrück: Wolfgang Stark, Marco Achmüller, Julian Kreye

Kommentare:

  1. Weiß einer was mit Tobias Welz ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider immer noch verletzt.

      Löschen
    2. Er war wohl immerhin beim VAR-Testlauf in Köln (also vor den Bildschirmen).

      Löschen
  2. Das Pokalspiel Lotte - Dortmund wird am 14.03.17 um 18.30 Uhr nachgeholt, gespielt wird in Osnabrück.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal sehen, ob es eine neue Ansetzung gibt oder es wieder Brych ist.

      Löschen
  3. Ittrich hat das Spiel wieder kein bisschen im Griff, hat Hektik reingebracht und viele klare Szenen erst per Funk mitgeteilt bekommen. Dazu eine wenig überzeugende bis provozierende Gestik. Sein Aufstieg war für mich absehbar ein Fehler und nach mehreren Spielen die ich ihn jetzt gesehen habe bestätigt sich das absolut. Da hätte man lieber einen weiteren jungen SR mit Potential aufsteigen lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich nicht so, sicherlich 2-3 Fehler, aber insgesamt ordentliche Leistung. Grundzinski und Henschel heute sehr stark!

      Löschen
    2. Sicher keine Katastrophe, aber schau' mal wie oft er Dinge aufgrund seines Laufens und des Stellungsspiels im Rücken hat. Das merken auch die Spieler.

      Löschen
    3. Hey Oliver, sehe ich ähnlich. Winkmann jedoch deutlich schlechter. Der am meisten überschätzte Bundesligaschiedsrichter ist für mich aber eindeutig Tobias Stieler!

      Löschen
    4. Ohne jetzt zu Einzelnamen Stellung beziehen zu wollen: ich denke, die Aufstiege von Ittrich und auch Willenborg waren ein ganz wichtiges Zeichen in die Zweitliga-Mannschaft hinein: Leute, auch wenn keine internationale Perspektive mehr besteht, ist das Karriere-Ende nicht erreicht.
      Ittrich hat in seiner langen Karriere als Zweitliga-SR immer mehr Kontinuität aufgebaut (bei Willenborg sehe ich das noch deutlicher, der hatte anfangs in der BL2 z. T. arge Schwierigkeiten und hat sich aber durchgebissen). Beide haben noch keine 20 Spiele in der BL 1 bzw. keine vollen 2 Spielzeiten hinter sich, ich wage da keine Beurteilung oder Prognose zu Potentialen.
      Zu Winkmann: ich sehe ihn ähnlich wie Dingert angesiedelt: grundsätzlich gute Bundesliga-SR, wenn Hektik ausbricht, haben beide das Potential, sich nicht ausreichend abgrenzen zu können und angesteckt zu werden. Dann wird es leider manchmal kurios.
      Zu Stieler: den umgibt irgendwie eine machtvolle Aura, die ihn manchmal mehr als jedem, auch ihm als SR selbst, lieb sein kann, in den Mittelpunkt befördert. Erinnert mich manchmal an den jungen SR Fandel in seinen Spielleitungen :-)

      Löschen
    5. P.S. korrigiere das Intro: "ohne jetzt zur generellen Bundesliga-Eignung von Einzelnamen..."

      Löschen
    6. Da ist einiges wahr was Du schreibst Hannes. Allerdings ist bei Ittrich das Laufen problematisch und das wird wahrscheinlich nicht besser. Stieler sehe ich trotz "Aura" etwas anders. Er hat schon genug Feuertaufen bestanden, u.a. schon mehrfach Dortmund Bayern. Für mich die Nummer 4 nach Aytekin, Brych und Gräfe.

      Löschen
  4. Steinhaus heute in einem sehr schwierigen Spiel mit einer wirklich starken Leistung, hat mir sehr gut gefallen, vor allem, dass sie die beiden Trainer zu sich gerufen hat und mit ihnen gesprochen hat. Das hat das Spiel gut beruhigt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
  5. Sorry ich mag Bibi eigentlich schon aber das war noch die beste Aktion in einem schwachen Spiel von ihr.

    AntwortenLöschen
  6. So gehen die Meinungen auseinander..ich fand die Leistung auch gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch, gute Bibi heute

      Löschen
    2. Steinhaus total überfordert. Strafstoß wegen Handspiels ein absoluter Witz. Wer hier ein strafbares Handspiel bejaht, kann vom Schiedsrichterwesen keine Ahnung haben. Dieser Hyperlinks, der Steinhaus immer in die Bundesliga schreiben will, ist schier unerträglich!

      Löschen
    3. Stimmt. Die Frau ist bei den Vereinen, Spielern und Trainern der 1. Liga nicht vermittelbar. Und a bisserl zugelegt hat sie offenbar auch......

      Löschen
    4. Das ist ja wohl etwas übertrieben, dass die beste Schiedsrichterin der Welt nicht vermittelbar sein soll.....

      Löschen
    5. Im Frauenfußball Domi, im Frauenfußball!!! Etwas mehr Realitätssinn wäre nicht verkehrt!

      Löschen
    6. Also Anonym 9:04 und Anonym 10:24, ich finde du redest hier sehr abfällig und respektlos über Bibiana Steinhaus. Man muss ihren Stil oder ihre Person nicht mögen, aber Respekt für ihre Leistungen wäre schon mal angebracht und eine Chance hat jeder verdient.

      Löschen
    7. Was ist daran abfällig oder respektlos, wenn man Frauenfußball (Beste SR´in ja!) mit Männerfußball vergleicht?

      Löschen
    8. Meine Meinung zu Bibiana ist dass sie eine ausgezeichnete Schiedsrichterin ist ohne Zweifel, aber die erste Fußballbundesliga ist eine Nummer zu groß für sie. Ich meine auch beim Spiel am Freitag gesehen zu haben das sie körperliche Defizite hat! Etliche Male ist sie bei schnellen Tempo Gegenstöße hinterher getrabt. Sicherlich wird das in den nächsten Jahren auch nicht besser, zumal sie 38 wird. Für die Frauen Bundesliga reicht es alle Mal. Wie gesagt ich finde sie sehr gut auch sehr sehr sympathisch , aber eben nicht in der ersten Fußballbundesliga der Männer.

      Löschen
  7. Gräfe heute im wahrsten Sinne des Wortes unsichtbar. Schwarzes Trikot mit der dunkelblauen Schalker Spielkleidung gehen meines Erachtens gar nicht.

    AntwortenLöschen
  8. Das Drama in Frankfurt, das Handspiel letzte Woche in Ingolstadt und heute der nicht ausgesprochene Feldverweis von Bellarabi. Dingert ist seit 3 Jahren FIFA-Mann und gehört damit zu den 10 Eliteleuten des DFB. Seit 3 Jahren frage ich mich : Warum und mit welcher Berechtigung ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, dass der DFB damals Hartmann hätte hochziehen sollen, da ich Dingert immer schon recht unsicher wahrgenommen habe. Allerdings finde ich ihn eigentlich keinen schlechten Schiedsrichter, leider unterlaufen ihm immer mal wieder Patzer wie heute oder in Frankfurt, über Ingolstadt kann man diskutieren.

      Löschen
    2. Sehe ich genauso, Hartmann wäre besser gewesen, aber im Nachhinein...ihr wisst schon...

      Löschen
  9. Ansetzungen CL Dienstag

    Arsenal - München: Sidiropoulos - Efthimiadis, Kostaras - Dimitriadis - Kalogeropoulos, Aretopoulos (Griechenland)

    Neapel - Real Madrid: Cakir - Duran, Ongun - Eyisoy - Göcek, Simsek (Türkei)

    AntwortenLöschen
  10. Leider ein konfuser, alle andere als souveräner Auftritt von Günter Perl bislang.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt inklusive Thomas Stein. Scheint sich in der 2. Halbzeit aber zu fangen

      Löschen
    2. Zu früh orakelt: Abseitstor von Stein übersehen

      Löschen
  11. Emmer macht dafür bislang ein sehr starkes Spiel, aber Perl und Stein katastrophal heute.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dr. Thomsen tut mir Leid, der die konfusen Entscheidungen irgendwie verkaufen muss...

      Löschen
    2. Thomas Stein für mich im Allgemeinen nicht Bundesligatauglich.

      Löschen
    3. Ne stimme ich nicht zu! Klar das ist abseits aber wegen einem Fehler die Bundesligatauglichkeit abzusprechen halte ich doch für absurd.

      Löschen
  12. Ittrich: 8,2 (ein paar Fehler)
    Dingert: 7,8 (kleine Fehler, Gelb-Rot gegen Bellarabi fehlte, Elfmeter falsch)
    Dr. Drees: 8,0 (nicht gegebener Elfmeter für Köln)
    Dankert: 7,8 (fehlender Elfmeter für den FCI, Gelb-Rot gegen Rudy fehlte)
    Cortus: 8,4
    Winkmann: 8,4-8,5
    Gräfe: 8,3 (Ball ruhte vor dem 1:0 nicht)
    Perl: 7,7 (vor 1:0 Foul möglich, weiterlaufen noch i.O., Rot gegen Rebic fehlte, aber das konnte er nicht sehen, da er in diesem Moment bei Kovac war, mögliches 2:1 zu Unrecht nicht gegeben, 1:2 geht auf Stein, viele kleine Fehler, ohne erkennbare Linie)
    Brych: 8,5

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Bewertungen
      Ittrich: 8,2
      Dingert: 8,1 (Strafstoß für mich OK)
      Drees: 7,9
      Dankert: 7,8-7,9 (GR Rudy für mich nicht zwingend)
      Cortus: 8,4
      Winkmann: 8,3-8,4
      Gräfe: 8,4-8,5 (nur minimaler Abzug für den rollenden Ball)
      Perl: 7,7 (finde auch, dass die Note hier am besten passt)
      Brych: 8,1-8,2 (fehlendes GR für Stark, kein "Hunt-Elfmeter" gerade noch OK, mit einigen fraglichen Entscheidungen, die er dann allerdings gut verkauft hat)

      Löschen
    2. Kann wie immer nur zu den Spielen eine Bewertung abgeben, die ich auch gesehen habe...
      Drees: 7,9 auf Grund des nicht gegebenen Sst. für Köln
      Gräfe: 8,6 - den nicht ruhenden Ball laste ich ihm nicht an! Er wollte unterbrechen, das sieht man deutlich... Dann kommt wohl per Funk vom 4OF oder SRA der Hinweis, dass der Ball sehr wohl geruht hat! Ansonsten sehr stark und mit einigen äußerst kniffligen Entscheidungen (Sst, Schwalbe)
      Perl: schwierig zu bewerten, letztlich aber definitiv mehrfach daneben liegend... 7,7 klingt gut
      Brych: 8,2 - kein Elfer für mich korrekt entschieden! G/R fehlt und das äußerst eindeutig
      Dingert: mindestens fehlendes gelb/rot... eher rot als keine pers. Strafe

      Löschen
  13. Barcelona - PSG:
    Aytekin - Kleve, Häcker - Pickel - Siebert, Brand

    Dortmund - Benfica:
    Atkinson - Child, Burt - Hatzidakis - Oliver, Friend

    AntwortenLöschen
  14. CL Mittwoch

    Barcelona - Paris: Aytekin - Kleve, Häcker - Pickel - Siebert, Brand

    Dortmund - Lissabon: Atkinson - Child, Burt - Hatzidakis - Oliver, Friend (England)

    AntwortenLöschen
  15. Fantastische Entscheidung von Markus Häcker. Der Hammer!

    Und man hat heute gesehen, was für eine tolle Persönlichkeit Aytekin geworden ist. Unfassbar gut.

    AntwortenLöschen