20. Oktober 2017

9. Spieltag + DFB-Pokal: Kellerduell mit Kampka

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 9. Spieltags:
Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller, Video-Assistent
20.10.2017
20:30
Schalke 04 -                          FSV MainzBibiana Steinhaus, Christof Günsch, Thomas Stein, Guido Kleve, Wolfgang Stark
21.10.2017
   15:30RB Leipzig -                            VfB StuttgartSven Jablonski, Holger Henschel, Thomas Gorniak, Lasse Koslowski, Wolfgang Stark
21.10.2017
15:30
Borussia Mönchengladbach- Bayer LeverkusenBastian Dankert, Rene Rohde, Markus Häcker, Christian Dingert, Tobias Stieler
21.10.2017
15:30
Eintracht Frankfurt -          Borussia DortmundRobert Hartmann, Christian Leicher, Markus Schüller, Matthias Jöllenbeck, Benjamin Brand
21.10.2017
15:30
FC Augsburg -                Hannover 96Sascha Stegemann, Christian Fischer, Mike Pickel, Patrick Alt, Jochen Drees
21.10.2017
18:30
Hamburger SV -                Bayern MünchenMarco Fritz, Dominik Schaal, Marcel Pelgrim, Robert Schröder, Manuel Gräfe
22.10.2017
   13:301.FC Köln -                        Werder BremenRobert Kampka, Benedikt Kempkes, Rafael Foltyn, Daniel Schlager, Jochen Drees
22.10.2017
15:30
SC Freiburg -                      Hertha BSCGuido Winkmann, Christian Bandurski, Arno Blos, Florian Badstübner, Felix Brych
  22.10.2017
18:00
VfL Wolfsburg -                      1899 HoffenheimFelix Zwayer, Thorsten Schiffner, Marco Achmüller, Christof Günsch, Günter Perl

Weitere Ansetzungen für BL-Schiedsrichter:
Fortuna Düsseldorf - Darmstadt 98: Frank Willenborg, Sascha Thielert, Norbert Grudzinski, Bastian Börner
Union Berlin - Greuther Fürth: Martin Petersen, Markus Sinn, Tobias Christ, Henry Müller
SV Sandhausen - FC St. Pauli: Markus Schmidt, Asmir Osmanagic, Julius Martenstein, Justus Zorn
Rot-Weiß Erfurt - Hallescher FC: Benjamin Cortus, Markus Pflaum, Christopher Schwarzmann
1.FC Magdeburg - SpVgg Unterhaching: Harm Osmers, Andre Schönheit, Markus Büsing
Würzburger Kickers - Wehen Wiesbaden: Sören Storks, Philipp Hüwe, Florian Exner
Union Fürstenwalde - Energie Cottbus: Daniel Siebert, Jan Seidel, Stefan Lüth
Beijing Fuoan - Chongqing Lifan (Mi): Deniz Aytekin, Eduard Beitinger, ?

DFB-Pokal:
SC Paderborn - VfL Bochum: Sascha Stegemann, Mike Pickel, Dominik Jolk, Sven Waschitzki
Wehen Wiesbaden - Schalke 04: Sven Jablonski, Holger Henschel, Thomas Gorniak, Tobias Reichel
Fortuna Düsseldorf - Borussia Mönchengladbach: Manuel Gräfe, Guido Kleve, Markus Sinn, Benedikt Kempkes
Bayer Leverkusen - Union Berlin: Frank Willenborg, Jan Neitzel-P., Tim Skorczyk, Thorben Siewer
1.FC Schweinfurt - Eintracht Frankfurt: Arne Aarnink, Eric Müller, Andreas Steffens, Marcel Göpferich
1.FC Magdeburg - Borussia Dortmund: Daniel Siebert, Lasse Koslowski, Jan Seidel, Christof Günsch
FSV Mainz - Holstein Kiel: Daniel Schlager, Christian Bandurski, Jonas Weickenmeier, Florian Badstübner
Greuther Fürth - FC Ingolstadt: Harm Osmers, Henrik Bramlage, Viatcheslav Paltchikov, Tobias Fritsch
VfL Osnabrück - 1.FC Nürnberg: Bastian Dankert, Rene Rohde, Markus Häcker, Markus Wollenweber
Hertha BSC - 1.FC Köln: Marco Fritz, Dominik Schaal, Marcel Pelgrim, Alexander Sather
VfL Wolfsburg - Hannover 96: Felix Brych, Mark Borsch, Stefan Lupp, Sören Storks
1.FC Kaiserslautern - VfB Stuttgart: Patrick Ittrich, Norbert Grudzisnki, Sascha Thielert, Robert Kempter
Jahn Regensburg - 1.FC Heidenheim: Christian Dingert, Tobias Christ, Marcel Schütz, Marcel Unger
Werder Bremen - 1899 Hoffenheim: Tobias Stieler, Matthias Jöllenbeck, Christian Gittelmann, Martin Thomsen
SC Freiburg - Dynamo Dresden: Benjamin Brand, Robert Schröder, Michael Emmer, Christian Dietz
RB Leipzig - Bayern München: Felix Zwayer, Thorsten Schiffner, Arno Blos, Robert Kampka

Kommentare:

  1. Und Samstag wird's in der Box so richtig frostig.....wenn VAR Manuel G. und Supervisor Hellmut K. zusammen beim Nord-Süd-Gipfel Marco F. auf die Pfeife schauen.

    Man sollte die Heizung einschalten.

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt und Sonntag dann noch Feleix.B

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt Steht auf Viediotext auf ZDF das sie eine Ehtikkomission einrichten wollen von Neutraler seite weil der Streit bei den Schiedsrichtern Eskaliert.

    AntwortenLöschen
  4. Mit der Ansetzung von Fritz in Hamburg steht so gut wie fest: die Bayern-Fans dürfen sich in den kommenden 3 Spielen (2xLeipzig, Dortmund) auf Gräfe, Stieler, Gräfe freuen. Spannend ist nur die Frage der Aufteilung: Wird Fröhlich Stieler zum dritten Mal in Folge zu BVB-FCB schicken und Gräfe erneut ein "Do-or-Die"-Spiel (RBL-FCB) geben oder wird Fröhlich etwas durchmischen? Ich persönlich rechne eher mit einer Rotation und tippe:
    RBL-FCB: Zwayer
    FCB-RBL: Stieler
    BVB-FCB: Gräfe

    AntwortenLöschen
  5. Die Sache nimmt Fahrt auf ! Carsten Kadach packt aus, s. Berichterstattung in der heutigen BILD.

    AntwortenLöschen
  6. Axel Heiderhoff21.10.2017, 14:26:00

    War Werthmann früher nicht schon Assi bei Krug ? Weiss ich gar nicht mehr.

    AntwortenLöschen
  7. Aytekin wird morgen in China nur als VAR eingesetzt, Mittwoch wird er das Spiel wie angekündigt leiten:
    http://sports.sina.com.cn/china/j/2017-10-20/doc-ifymzqpq2741679.shtml

    AntwortenLöschen
  8. Wann werden denn wohl die Pokal Ansetzungen veröffentlicht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Normalerweise hätten sie gestern schon veröffentlicht werden sollen.

      Löschen
    2. Schweinfurt mit Aarnink

      Löschen
  9. Beim DFB ist noch nicht abschließend über den Einsatz von M. Gräfe entschieden, 4. Mann bei Mainz gegen Kiel oder bei Osnabrück gegen Nürnberg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soll das jetzt bedeuten, dass Gräfe für seine Aussagen bestraft wird und Fröhlich darauf verzichtet einen erfahrenen Bundesliga-Schiedsrichter einzusetzen. Sollte dies der Fall sein, dann sollte die gesamte Kommission schnellstmöglich zurücktreten. Ich fand es äußerst positiv, dass man mit den Aussagen vor dem 1. Spieltag sehr souverän umgegangen ist und die Thematik von den Ansetzungen getrennt hat. Außerdem durch das Verhalten von Felix Brych und den heutigen Aussagen von Carsten Kadach scheint die Kritik ja nicht unbegründet zu sein. Will Fröhlich zukünftig dann auch auf Brych verzichten? Dann sollte er sich aber schnellstmöglich Gedanken machen, welchen Schiedsrichtern er die Topspiele der Saison geben will. Mit beiden zusammen würde man auf die Erfahrung von 461 Bundesliga-Spielen verzichten.

      Löschen
    2. Das glaubst du ja wohl selber nicht was du da schreibst.

      Löschen
    3. Vieles deutet darauf hin, dass mit der Berufung einer sogenannten Ethikkommission wieder einmal auf Zeit gespielt werden soll.

      Es fehlt die Bereitschaft die Dinge aus eigener Kraft wirklich anzugehen.

      Löschen
  10. Regionalliga Nordost: FSV Union Fürstenwalde - Energie Cottbus unter der Leitung von Daniel Siebert, Jan Seidel, Stefan Lüth.

    AntwortenLöschen
  11. Hat sonst noch wer was gehört,wer welches spiel pfeift?

    AntwortenLöschen
  12. Die Rheinische Post bringt die Auseinandersetzung um Gräfe, Fandel und Krug in Zusammenhang mit dem Einsatz des Videobeweis. Sie schreiben: "Krug wacht in Köln über den Videoschiedsrichter. In einem Technikzentrum ist er als Supervisor im Einsatz. Erfahrenen Schiedsrichtern kann er nicht dazwischenreden, aber es gibt genug junge Unparteiische, die seine "Ratschläge" sehr wohl zu deuten wissen. War es strafbares Handspiel? Es geht manchmal um Bruchteile von Sekunden. Eigentlich gibt es ein Protokoll, wie es zu einer Entscheidungsfindung kommen soll. Doch, so erfuhr unsere Redaktion aus Schiedsrichterkreisen, soll dieses Verfahren wiederholt durchbrochen worden sein. Man habe allerdings den Eindruck gewonnen, es würde mehr nach Bauchgefühl denn nach einem festen Regelwerk entschieden."

    Kompletter Artikel: http://m.rp-online.de/sport/fussball/bundesliga/dfb-schiedsrichter-streit-um-manuel-graefe-und-felix-brych-droht-zu-eskalieren-aid-1.7153192

    AntwortenLöschen
  13. Axel Heiderhoff23.10.2017, 13:57:00

    Am Samstag gab es im Radio(Deutschlandfunk, Sport am Samstag) ein Interview mit Michael Horeni von der FAZ. Dieser hat ebenfalls berichtet, dass Felix Brych beim Krisen-Gipfel die mangelnde Vorbereitung bei der Einführung des Video-Beweises durch Krug kritisiert habe.

    AntwortenLöschen
  14. Ansetzungen Pokal

    Paderborn – Bochum: Stegemann – Pickel, Jolk – Waschitzki
    Wiesbaden – Schalke: Jablonski – Henschel, Gorniak - Reichel
    Düsseldorf – Gladbach: Gräfe – Kleve, Sinn - Kempkes
    Leverkusen – Union Berlin: Willenborg – Neitzel, Skorczyk –
    Siewer
    Schweinfurt – Frankfurt: Aarnink – E. Müller, Steffens –
    Göpferich
    Magdeburg – Dortmund: Siebert – Koslowski, Seidel - Günsch
    Mainz – Kiel: Schlager – Bandurski, Weickenmeier - Badstübner
    Fürth – Ingolstadt: Osmers – Bramlage, Paltchikov - Fritsch
    Osnabrück – Nürnberg: Dankert – Rohde, Häcker - Wollenweber
    Hertha Berlin – Köln: Fritz – Schaal, Pelgrim - Sather
    Wolfsburg – Hannover: Brych – Borsch, Lupp - Storks
    Kaiserslautern – Stuttgart: Ittrich – Grudzinski, Thielert –
    Kempter
    Regensburg – Heidenheim: Dingert – Christ, Schütz – Unger
    Bremen – Hoffenheim: Stieler – Jöllenbeck, Gittelmann –
    Thomsen
    Freiburg – Dresden: Brand – Schröder, Emmer - Dietz
    Leipzig – München: Zwayer – Schiffner, Blos - Kampka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlagers Ansetzung sticht sicherlich heraus. Gutes Spiel für einen 2.Liga-SR. Ansonsten keine größeren Überraschungen.

      Löschen
    2. Alles andere als eine Strafe für die Rebellen unter den Schiedsrichtern: Brych und Gräfe leistungsgerecht bei absoluten Topspielen.

      Löschen
  15. Auch die Ansetzung beim Drittligisten Regensburg sticht heraus - eigentlich ein Spiel für einen gestandenen Zweitligisten. Ob sich FIFA-Mann Christian D. sich dort gut aufgehoben fühlt ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Jahn Spielt wieder in der dritten Liga. Außerdem sind die Heidenheimer unter Druck aufgrund in ihrer Leistungen in Liga 2. Ich finde es eine normale Ansetzung für Dingert.

      Löschen
    2. Wenn ich nichts verschlafen habe Spielt Regensburg in der zweiten Liga und ist kein Drittligist

      Löschen
    3. * sorry in der zweiten natürlich

      Löschen
    4. Versuche eines gewissen Dingert-Bashings sind hier manchmal kaum übersehbar.
      Fakt meiner Meinung nach ist: Dingert pfeift ein Spiel zweier tabellarisch nahe beieinander stehender Zweitligisten.
      Gab es auch schon für andere FIFA-Leute, bis hin zu Wolfgang Stark, Sandhausen vs. Heidenheim. Und das war nicht ganz zu Beginn der Stark-Karriere, sondern erst im Oktober 2015.
      Also: ganz normale Ansetzung für Dingert, ich sehe keinen Grund, warum er sich da nicht gut aufgehoben sehen sollte.

      Löschen
    5. P.S. @ Ausgangsposter:
      "Auch die Ansetzung beim Drittligisten OSNABRÜCK sticht heraus - eigentlich ein Spiel für einen gestandenen Zweitligisten. Ob sich FIFA-Mann BASTIAN D. sich dort gut aufgehoben fühlt ?"
      Habe Deinen Ausgangspost mal zitiert und nur kleine Änderungen hervorgehoben, erkennbar durch GROSSBUCHSTABEN. Faktisch wird es jetzt richtiger, Osnabrück ist immerhin Drittligist (momentan sogar Tabellenletzter).
      Ob jetzt ein in Richtung subtiles Dankert-Bashing weisender Kommentar Sinn macht (Deiner Basis-These folgend wäre der ja jetzt obligatorisch), stelle ich in den Raum.
      Fazit: ich denke nicht, dass ausschl. die Ligazugehörigkeit und -momentposition der jew. Vereine für Pokalansetzungen eine Rolle spielen.
      Als Kieler sehe ich übrigens auch die Schlager-Ansetzung als eine mutige an, glaube allerdings nicht, dass sie den falschen trifft (mein subjektiver Eindruck zu den bish. Leistungen des SR Schlager), auch wenn er kein "gestandener BL-2-SR" nach Definition des Ausgangsposters sein dürfte.
      Über populistisch angehauchtes Bashing hergeleitet per vermeintlicher Faktenlage kann ich mich allerdings stets sehr ärgern, daher diese ausführliche Kommentierung meinerseits zu dem Ausgangspost.

      Löschen
  16. Petersen pfeift am Wochenende RL Südwest

    Steinbach - Koblenz: Petersen - Lalka, Hieber

    AntwortenLöschen
  17. Tipps

    Mainz – Frankfurt: Siebert – Henschel, Seidel
    Hoffenheim – Gladbach: Cortus – Schlager, Badstübner
    Berlin – HSV: Dingert – Christ, Gerach
    Schalke – Wolfsburg: Stieler – Thomsen, Gittelmann
    Leverkusen – Köln: Hartmann – Schüller, Stein
    Hannover – Dortmund: Kampka – Kempter, Kempkes
    München – Leipzig: Gräfe – Kleve, Sinn
    Bremen – Augsburg: Ittrich – Grudzinski, Thielert
    Stuttgart – Freiburg: Aytekin – Heft, Beitinger

    ST.Pauli – Aue: Dietz – Ostheimer, Kessel
    Bielefeld – Ingolstadt: Koslowski – H. Müller, Wessel
    Darmstadt – Kiel: Dankert – Häcker, Göpferich
    Fürth – Sandhausen: Stegemann – Fischer, Pickel
    Regensburg – Kaiserslautern: Winkmann – Bokop, Blos
    Dresden – Braunschweig: Fritz – Schaal, Pelgrim
    Heidenheim – Nürnberg: Günsch – Lupp, Martenstein
    Duisburg – Berlin: Brand – Pflaum, Foltyn
    Bochum – Düsseldorf: Sather – Lossius, Zielsdorf

    Chemnitz – Erfurt: Schmidt
    Unterhaching – Rostock: Osmanagic
    Osnabrück – Zwickau: Siewer
    Jena – Paderborn: Schröder
    Aalen – Bremen 2: Skorczyk
    Lotte – Großaspach: Bläser
    Halle – Meppen: Kornblum
    Köln – Würzburg: Jöllenbeck
    Wiesbaden – Münster: Schult
    Karlsruhe – Magdeburg: Weickenmeier

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tipps

      Mainz – Frankfurt: Schmidt - Siewer, Reichel - Perl
      Hoffenheim – Gladbach: Willenborg - Henschel, Neitzel - Stark
      Berlin – HSV: Storks - Fischer, Waschitzki - Kampka
      Schalke – Wolfsburg: Siebert - Koslowski, Seidel - Stegemann
      Leverkusen – Köln: Stieler - Jöllenbeck, Gittelmann - Perl
      Hannover – Dortmund: Ittrich - Grudzinski, Thielert - Dankert
      München – Leipzig: Gräfe - Kleve, Sinn - Drees
      Bremen – Augsburg: Osmers - Heft, Schüller - Zwayer
      Stuttgart – Freiburg: Dingert - Christ, Gerach - Cortus

      ST.Pauli – Aue: Dietz - Ostheimer, Huber
      Bielefeld – Ingolstadt: Sather - Lossius, Zielsdorf
      Darmstadt – Kiel: Aarnink - E.Müller, Steffens
      Fürth – Sandhausen: Fritz - P.Müller, Klein
      Regensburg – Kaiserslautern: Schlager - Fritsch, Weickenmeier
      Dresden – Braunschweig: Günsch - Brütting, Martenstein
      Heidenheim – Nürnberg: Winkmann - Winter, Pelgrim
      Duisburg – Berlin: Badstübner - Bacher, Pflaum
      Bochum – Düsseldorf: Kampka - Kessel, Rafalski

      Löschen
    2. Tipps:

      1. BL:
      FSV-SGE: Schmidt, Siewer, Sinn, Willenborg
      TSG-BMG: Dr. Kampka, Kempter, Reichel, Dr. Drees
      HER-HSV: Storks, Waschitzki, Dr. Thomsen, Perl
      S04-WOB: Cortus, Schlager, Badstübner, Stark
      B04-KÖL: Brych, Borsch, Lupp, Hartmann
      H96-BVB: Dingert, Christ, Gerach, Winkmann
      FCB-RBL: Stieler, Jöllenbeck, Gittelmann, Stegemann
      SVW-FCA: Osmers, Heft, Neitzel, Ittrich
      VfB-SCF: Gräfe, Kleve, Thielert, Perl

      2. BL:
      PAU-AUE: Dietz, Pflaum, Ostheimer
      DSC-FCI: Aarnink, E. Müller, Steffens
      D98-HKI: Fritz, Schaal, Pelgrim
      FÜR-SVS: Sather, Lossius, Skorczyk
      SSV-FCK: Schröder, Bokop, Riehl
      SGD-BRA: Aytekin, Beitinger, Kornblum
      FCH-FCN: Siebert, Seidel, Wessel
      MSV-FCU: Günsch, Brütting, Huber
      VfL-F95: Brand, Leicher, Emmer

      Löschen
    3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    4. Meine Tipps

      Mainz – Frankfurt: Storks – Siewer, Fischer
      Hoffenheim – Gladbach: Brych – Lupp, Neitzel
      Berlin – HSV: Willenborg – Aarnink, Henschel
      Schalke – Wolfsburg: Siebert – Koslowski, Seidel
      Leverkusen – Köln: Brand – Thomsen, Emmer
      Hannover – Dortmund: Schmidt – Kempter, Stein
      München – Leipzig: Ittrich – Grudzinski, Thielert
      Bremen – Augsburg: Zwayer – Schiffner, Waschitzki
      Stuttgart – Freiburg: Dankert – Rohde, Häcker

      ST.Pauli – Aue: Günsch – Skorczyk, Paltchikov
      Bielefeld – Ingolstadt: Steinhaus – Schüller, Zielsdorf
      Darmstadt – Kiel: Dietz – Huber, Ostheimer
      Fürth – Sandhausen: Schlager – Pelgrim, Weickenmeier
      Regensburg – Kaiserslautern: Jöllenbeck – Zorn, Osmanagic
      Dresden – Braunschweig: Alt – Kornblum, Rafalski
      Heidenheim – Nürnberg: Sather – Lossius, Zielsdorf
      Duisburg – Berlin: Hartmann – Leicher, Gorniak
      Bochum – Düsseldorf: Aytekin – Beitinger, Blos

      Chemnitz – Erfurt: Gräfe
      Unterhaching – Rostock: Schult
      Osnabrück – Zwickau: E. Müller
      Jena – Paderborn: H. Müller
      Aalen – Bremen 2: Fritsch
      Lotte – Großaspach: Stieler
      Halle – Meppen: Badstübner
      Köln – Würzburg: Börner
      Wiesbaden – Münster: Winter
      Karlsruhe – Magdeburg: Reichel

      Löschen
    5. Mainz - Frankfurt: Siebert, Seidel, Koslowski
      Hoffenheim - Gladbach: Willenborg, Henschel, Neitzel
      Berlin - HSV: Dingert, Christ, Gerach
      Schalke - Wolfsburg: Gräfe, Sinn, KLeve
      Leverkusen - Köln: Brych, Lupp, Borsch
      Hannover - Dortmund: Schmidt, Siewer, Reichel
      München - Leipzig: Stieler, Jöllenbeck, Gittelmann
      Bremen - Augsburg: Storks, Waschitzki, Thomsen
      Stuttgart - Freiburg: Aytekin, Dietz, Beitinger

      Löschen
    6. Mainz - Frankfurt: Gräfe - Kleve, Sinn
      Hoffenheim - Gladbach: Dr. Brych - Lupp, Badstübner
      Berlin - HSV: Willenborg - Henschel, Aarnink
      Schalke - Wolfsburg: Stieler - Dr. Jöllenbeck, Gittelmann
      Leverkusen - Köln: Dingert - Christ, Gerach
      Hannover - Dortmund: Brand - Borsch, Emmer
      München - Leipzig: Dankert - Rohde, Häcker
      Bremen - Augsburg: Storks - Waschitzki, Dr. Thomsen
      Stuttgart - Freiburg: Aytekin - Dietz, Beitinger

      Löschen
    7. Mainz – Frankfurt: Siebert, Koslowski, Seidel, Cortus
      Hoffenheim – Gladbach: Brych, Badstübner, Lupp, Cortus
      Berlin – HSV: Schmidt, Siewer, Gorniak, Stark
      Schalke – Wolfsburg: Dingert, Christ, Gerach, Ittrich
      Leverkusen – Köln: Gräfe, Kleve, Sinn, Welz
      Hannover – Dortmund: Petersen, Reichel, Emmer, Perl
      München – Leipzig: Stieler, Jöllenbeck, Gittelmann, Drees
      Bremen – Augsburg: Storks, Waschitzki, Borsch, Welz
      Stuttgart – Freiburg: Stegemann, Fischer, Pickel, Zwayer

      ST.Pauli – Aue: Hartmann, Stein, Huber
      Bielefeld – Ingolstadt: Sather, Lossius, Zielsdorf
      Darmstadt – Kiel: Winkmann, Schüller, Blos
      Fürth – Sandhausen: Alt, Rafalski, Klein
      Regensburg – Kaiserslautern: Rohde, Schwermer, Skorczyk
      Dresden – Braunschweig: Schlager, Schaal, Fritsch
      Heidenheim – Nürnberg: Heft, Schult, Bramlage
      Duisburg – Berlin: Brand, Achmüller, Assmuth
      Bochum – Düsseldorf: Aytekin, Foltyn, Beitinger

      Löschen
    8. M05 - FRA: Siebert - Koslowski - Seidel
      TSG - BMG: Stegemann - Fischer - Pickel
      BSC - HSV: Brych - Borsch - Lupp
      S04 - WOB: Stieler - Jöllenbeck - Gittelmann
      LEV - KOE: Aytekin - Dietz - Beitinger
      H96 - BVB: Brand - Schröder - Assmuth
      FCB - RBL: Gräfe - Kleve - Sinn
      SVW - FCA: Storks - Waschitzki - Neitzel-Petersen
      STU - SCF: Dingert- Christ - Aarnink

      Löschen
    9. Auswertung

      Schanzer
      1.Liga: 0 PKT
      2.Liga: 0 PKT

      REF
      1.Liga: 2 PKT
      2.Liga: 0 PKT

      Jens
      1.Liga: 0 PKT
      2.Liga: 0 PKT

      Andre
      1.Liga: 0 PKT
      2.Liga: 0 PKT

      Marco
      1.Liga: 1,5 PKT

      Hannes
      1.Liga: 1,5 PKT

      Philipp
      1.Liga: 3 PKT
      2.Liga: 0 PKT

      Lenny
      1.Liga: 3,5 PKT

      Löschen
  18. Hier noch ein Artikel zu Kadachs Aussagen:
    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/709074/artikel_bewertung-im-fokus_kadach-stuetzt-schiri-kritik.html

    AntwortenLöschen
  19. Es gibt nur eins Fandel und Krug müssen bis zu vollständigen aufkärung ihre Ämter ruhen lassen. In einen Normalen Betrieb wärst du schon Gekündigt worde. Zuerst hatte ich meine zweifel was Gräfe gesagt hat aber mit Brych und auch noch Kadach der bei Fandel im Gespann war glaube ich was die sagen und es gibt für mich nur eins Ämter ruhen bis zur aufklährung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In einem normalen Betrieb wie du es vormulierst wäre der Angestellte der seine Chefs öffentlich kritisiert schon längst gefeuert worden

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. Sowie der Schiedsrichter eben auch weit entfernt vom Rechtsstatus eines "Angestellten" ist.
      Der Ausgangsvergleich hinkt gewaltig, dementsprechend geht auch eine Beurteilung des (inhaltlich fragwürdigen) Ausgangsvergleiches schief.

      Löschen