12. Oktober 2017

8. Spieltag: Topspiele für Aytekin und Gräfe

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 8. Spieltags:
Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller, Video-Assistent
13.10.2017
20:30
VfB Stuttgart -                        1.FC KölnBenjamin Cortus, Daniel Schlager, Florian Badstübner, Christian Leicher, Harm Osmers
14.10.2017
   15:30Bayern München -                  SC FreiburgFrank Willenborg, Arne Aarnink, Holger Henschel, Dominik Schaal, Jochen Drees
14.10.2017
15:30
1899 Hoffenheim -                  FC AugsburgManuel Gräfe, Guido Kleve, Markus Sinn, Sören Storks, Christian Dingert
14.10.2017
15:30
Hertha BSC -                      Schalke 04Benjamin Brand, Robert Schröder, Frederick Assmuth, Christian Leicher, Robert Hartmann
14.10.2017
15:30
FSV Mainz -                  Hamburger SVFelix Brych, Mark Borsch, Stefan Lupp, Robert Kempter, Marco Fritz
14.10.2017
15:30
Hannover 96 -                Eintracht FrankfurtBastian Dankert, Markus Häcker, Sven Waschitzki, Alexander Sather, Daniel Siebert
14.10.2017
   18:30Borussia Dortmund -                RB LeipzigDeniz Aytekin, Rafael Foltyn, Eduard Beitinger, Guido Winkmann, Günter Perl
15.10.2017
15:30
Bayer Leverkusen -                  VfL WolfsburgPatrick Ittrich, Norbert Grudzinski, Sascha Thielert, Matthias Jöllenbeck, Wolfgang Stark
 15.10.2017
18:00
Werder Bremen -                  Borussia MönchengladbachMarkus Schmidt, Thorben Siewer, Christof Günsch, Christian Fischer, Robert Kampka

Weitere Ansetzungen für BL-Schiedsrichter:
FC St. Pauli - 1.FC Kaiserslautern: Sascha Stegemann, Markus Wollenweber, Fabian Maibaum, Daniel Riehl
Dynamo Dresden - 1.FC Ingolstadt: Sven Jablonski, Thomas Gorniak, Jan Neitzel-P., Oliver Lossius
Arminia Bielefeld - Fortuna Düsseldorf: Tobias Stieler, Mike Pickel, Jan Seidel, Marcel Schütz
1.FC Heidenheim - Holstein Kiel: Felix Zwayer, Thorsten Schiffner, Marco Achmüller, Tobias Fritsch
Darmstadt 98 - 1.FC Nürnberg: Bibiana Steinhaus, Justus Zorn, Henrik Bramlage, Andreas Steffens
VfL Osnabrück - 1.FC Magdeburg: Martin Petersen, Florian Exner, Kevin Domnick

Kommentare:

  1. Schon sehr eigenartig, dass die Neulinge nach wie vor bei einem Spiel stehen bleiben...

    AntwortenLöschen
  2. Ich gehe mal davon aus, dass Jablonski, Steinhaus und Petersen nächste Woche Bundesliga pfeifen.

    AntwortenLöschen
  3. Guter Eingriff vom VA gestern in Stuttgart. Als neutraler Betrachter ist diese Vorgehensweise ok, da sonst durch eine falsche Entscheidung das Spiel evtl entschieden worden wäre. Auch die Dauer von über 3 Minuten vertretbar,da es eine sehr knifflige Situation war.

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Finde ich auch es hat zwar lange gedauert Aber wenn dabei die richtige Entscheidung rauskommt dann ist es gut so. Durch den falschen Elfmeter hätte Köln vielleicht 2:1 gewonnen ich hätte es Ihnen zwar gegönnt aber alles richtig entschieden vom Team . Pro Videobeweis !

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass man jedes Wochenende dazulernt : Entscheidung Stürmerfoul, Spielfortsetzung SR-Ball.

    So mach' ich's morgen auch mal, auch wenn es dann ziemlich unruhig wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Woher weißt du das auf Stürmerfaul entschieden wurde? Ich nehme an er hat in der Hektik nur die Elfmeterentscheidung revidiert und dann gibts eben Schiriball.

      Löschen
  7. Fehlentscheidung von Jablonski bei Dresden-Ingolstadt. Statt Elfmeter für Dresden hätte es Gelb für Schwalbe geben müssen. Leider gibt es keinen Videobeweis in der 2. Liga.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte den Eindruck, dass er auch weiterlaufen lassen wollte. Einfluss über Headset?

      Löschen
  8. Kleiner Trost für den Neuling aus Bremen : Nächste Woche hilft W. Stark aus der Box.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welches Spiel leitet er denn nächste Woche?

      Löschen
  9. Nach meiner Meinung kam die Entscheidung vom Assi.

    AntwortenLöschen
  10. Das muss er besser sehen als sein Assistent wenns denn so gewesen sein sollte was ich aber nicht glaube

    AntwortenLöschen
  11. Wenn mich nicht alles täuscht, dann haben Assmuth und Leicher die Positionen getauscht.

    AntwortenLöschen
  12. Gerade gesehen: Frederick Assmuth zumindest in der 2.HZ Vierter Offizieller in Berlin. Möglicherweise hat er sich verletzt. Leicher als Assistent nachgerückt.

    AntwortenLöschen
  13. Was hat denn Stieler in Bielefeld gemacht? Einen Querschläger als Rückpass bewertet und indirekter Freistoß aus 5 m gepfiffen der direkte Nachschuss der ins Tor ging abgepfiffen da die Spielzeit beendet war.!!Ganz Schwach bewertet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Regeltechnisch absolut korrekt. Die Nachspielzeit darf nur für einen Strafstoß (und auch da nur die Ausführung!) verlängert werden. Praktisch gesehen steht das nochmal auf einem anderen Blatt.

      Löschen
    2. Wahrscheinlich wollte er nur seinen Fehler korrigieren. Kontrollierter Rückpass kann man das zuvor sicherlich nicht bezeichnen.

      Löschen
  14. Hätte Aubameyang den Strafstoß überhaupt schießen dürfen? Er wurde außerhalb des Feldes behandelt und das Spiel wurde ja noch nicht fortgesetzt. Und da es ja keine Verwarnung (bzw. keinen FV) gab, fällt auch die einzige Ausnahme weg. Für mich ein klarer Regelverstoß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Domi, da hast Du vollkommen Recht, sehe ich auch so!

      Löschen
    2. Kommt darauf an, wann Aubameyang sich nach draußen begeben hat und warum. Ich denke er hat die Gelegenheit genutzt, als Aytekin sich die Szene nochmal angeschaut hat.

      Löschen
    3. Wenn Aubameyang tatsächlich ausserhalb behandelt wurde, ist es ein klarer Regelverstoss, Punkt!

      Löschen
    4. Mal wieder ein Regelverstoss in Dortmund... Aber ansonsten eine bockstarke Leistung des Teams in einem sehr fordernden Spiel.

      Löschen
  15. CL Dienstag

    Gruppe E

    Maribor - Liverpool: Kassai - Ring, Toth - Buzas - Bognar, Szabo (Ungarn)

    Spartak Moskau - Sevilla: Rocchi - Di Libertadore, Meli - Crispo - Banti, Irrati (Italien)

    Gruppe F

    Rotterdam - Donezk: Mallenco - Alonso, Yuste - Cabanero - Estrada, Martinez (Spanien)

    Manchester - Neapel: Lahoz - Devis, Del Palomar - Sobrino - Del Cerro, Hernandez (Spanien)

    Gruppe G

    Leipzig - Porto: Tagliavento - Di Fiore, Manganelli - Preti - Valeri, Damato (Italien)

    Monaco - Istanbul: Mazic - Ristic, Djurdjevic - Petrovic - Djokic, Grujic (Serbien)

    Gruppe H

    Real Madrid - Tottenham: Marciniak - Sokolnicki, Listkiewicz - Siejka - Raczkowski, Musial (Polen)

    Nikosia - Dortmund: Kulbakov - Zhuk, Maslyanko - Khomchenko - Scherbakov, Dzmitryieu (Weißrussland)

    Beim Youth-League-Spiel Leipzig - Porto ist Koslowski VO und Strigel Beobachter.

    AntwortenLöschen
  16. Die neue Schiedsrichterzeitung mit dem Titelthema Beobachtungen ist jetzt online. Schaut mal rein: �� http://ig-schiedsrichter.de/2017/10/schirizeitung/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis.
      Hier der direkte Link:
      http://www.dfb.ruschkeundpartner.com/Schiedsrichterzeitung/2017/06/#0

      Löschen
  17. Axel Heiderhoff16.10.2017, 11:03:00

    Heute ist ein Kommentar in der Fußball Bild bezüglich Kritik an Krug/Fandel. Hat da jemand nochmal nach gelegt ? Oder bezieht sich das nur auf die Kritik von Grafe aus dem Sommer?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.tagesspiegel.de/sport/mobbing-vorwuerfe-dfb-trifft-sich-mit-schiedsrichtern-zur-aussprache/20457956.html

      Löschen
  18. Axel Heiderhoff16.10.2017, 17:37:00

    Danke für den Hinweis. Der Name des zweiten Schiris, der sich beschwert hat, ist aber wohl nicht bekannt ?

    AntwortenLöschen
  19. Ist bekannt, wird jedoch (noch) nicht veröffentlicht.

    AntwortenLöschen
  20. http://www.weltfussball.de/news/_n2937543_/schiedsrichter-zoff-graefe-erneuert-vorwuerfe/

    Manuel Gräfe hat seine Vorwürfe erneut und laut ihm soll Felix Brych beim Spitzengespräch mit dem DFB eine ähnliche Kritik geäußert haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann liegt es beim DFB, mal zu handeln. Bei jedem Bundesligaverein werden Co-Trainer und Fitnesstrainer doch auch gefeuert, wenn Trainer und quasi die gesamte Mannschaft sie für unfähig halten.

      Löschen
  21. Axel Heiderhoff18.10.2017, 13:12:00

    Finde ich auch, aber beim DFB werden die Probleme wahrscheinlich wieder mal unter den Teppich gekehrt. Schon die Fälle Amerell/Kemptner und Hoyzer wurden nicht vollständig aufgeklärt und wirken bis heute nach.

    AntwortenLöschen
  22. Tipps Pokal

    Düsseldorf - Gladbach: Gräfe - Kleve, Sinn
    Leverkusen - Union Berlin: Fritz - Schaal, Pelgrim
    Paderborn - Bochum: Dingert - Christ, Wessel
    Wiesbaden - Schalke: Schlager - Fritsch, Klein
    Magdeburg - Dortmund: Siebert - Koslowski, Seidel
    Schweinfurt - Frankfurt: Aarnink - E. Müller, Steffens
    Mainz - Kiel: Petersen - Göpferich, Riehl
    Fürth - Ingolstadt: Osmers - Lupp, Gorniak
    Hertha Berlin - Köln: Dankert - Emmer, Häcker
    Kaiserslautern - Stuttgart: Steinhaus - Günsch, Stein
    Osnabrück - Nürnberg: Sather - Lossius, Borsch
    Wolfsburg - Hannover: Kampka - Kempter, Kempkes
    Freiburg - Dresden: Storks - Waschitzki, Kessel
    Bremen - Hoffenheim: Stieler - Jöllenbeck, Gittelmann
    Regensburg - Heidenheim: Thomsen - Jolk, Foltyn
    Leipzig - München: Ittrich - Grudzinski, Thielert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tipps Pokal
      SR-SRA1,SRA2-VO
      Düsseldorf - Gladbach: Gräfe - Kleve, Sinn - Storks
      Leverkusen - Union: Hartmann - Leicher, Schüller - Siewer
      Paderborn - Bochum: Willenborg - Aarnink, Henschel - Waschitzki
      Wiesbaden - Schalke: Petersen - Emmer, Reichel - Alt
      Magdeburg - Dortmund: Siebert - Koslowski, Seidel - Badstübner
      Schweinfurt - Frankfurt: Jablonski - Gorniak, Neitzel - Sather
      Mainz - Kiel: Brand - Schröder, Assmuth - Blos
      Fürth - Ingolstadt: Stegemann - Fischer, Pickel - Schlager
      Hertha - Köln: Fritz - Schaal, Pelgrim - Dietz
      Kaiserslautern - Stuttgart: Steinhaus - Günsch, Stein - Kempter
      Osnabrück - Nürnberg: Ittrich - Grudzinski, Thielert - Thomsen
      Wolfsburg - Hannover: Brych - Borsch, Lupp - Winkmann
      Freiburg - Dresden: Osmers - Heft, Foltyn - Kempkes
      Bremen - Hoffenheim: Dankert - Rohde, Häcker - Bandurski
      Regensburg - Heidenheim: Dingert - Christ, Gerach - Schiffner
      Leipzig - München: Stieler - Jöllenbeck, Gittelmann - Kampka

      Löschen