1. März 2016

Brychs EM-Team

Schon seit Ende letzten Jahres steht fest, dass Felix Brych als Schiedsrichter zur EM 2016 nach Frankreich fährt. Nun steht auch sein Team fest, das mit ihm die Spiele leiten wird. Es handelt sich dabei um die gleichen Personen, die Brych auch bei dem Großteil seiner internationalen Ansetzungen in den letzten Jahren begleitet haben. 

SRA 1 ist Mark Borsch aus Mönchengladbach. Der 38-Jährige war mit Brych bereits bei der letzten WM und Olympia 2012 und war bisher unter anderem bei 36 Champions-League-Spielen und 164 Bundesligaspielen als Assistent aktiv. 
SRA 2 ist Stefan Lupp aus Zossen (Brandenburg). Der 37-Jährige war ebenfalls schon bei der WM und Olympia in Brychs Team und hat zudem unter anderem in 19 Champions-League-Spielen und 171 Bundesligaspielen assistiert.
Torrichter 1 ist Bastian Dankert aus Rostock. Der 35-Jährige ist in der Second Group der UEFA eingestuft und hat bisher 46 Bundesligaspiele geleitet.
Torrichter 2 ist Marco Fritz aus Korb (Württemberg). Der 38-Jährige ist ebenfalls in der Second Group und hat 91 Bundesligaspiele gepfiffen.
Ersatz-SRA ist Marco Achmüller aus Bad Füssing (Bayern). Der 36-Jährige assistiert normalerweise Felix Zwayer und kam bisher unter anderem in 1 Champions-League-Spiel, 7 Europa-League-Spielen und 153 Bundesliga-Spielen zum Einsatz.

Kommentare:

  1. Mit den Assistenten habe ich mit gerechnet aber die Torrichter nicht da hatte ich mit Stieler und Welz gerechnet die hätten das auf Grund guter Leistung verdient gehabt. Als Ersatz SRA mit Achmüller ist auch OK

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht wohl um Eingespieltheit. Die meisten EM-Schiedsrichter haben ihre gewohnten Teams dabei und nicht etwa die am höchsten eingestuften Landsleute als Torrichter. Das war 2012 teilweise noch anders.

      Löschen
  2. Anonym29.02.2016, 16:48:00

    Tipps

    Wolfsburg - Gladbach: Hartmann - Cortus, Grudzinski
    Stuttgart - Hoffenheim: Stark - Pickel, Schiffner
    Bremen - Hannover: Brych - Borsch, Lupp
    Augsburg - Leverkusen: Ittrich - Steuer, Storks
    Frankfurt - Ingolstadt: Drees - Gerach, Gittelmann
    Köln - Schalke: Sippel - Leicher, Schüller
    Dortmund - München: Welz - Foltyn, Thomsen
    Mainz - Darmstadt: Schmidt - Jablonski, Gorniak
    HSV - Berlin: Meyer - Siewer, Bornhorst

    Düsseldorf - Karlsruhe: Heft - Kempkes, Färber
    München - Sandhausen: Zwayer - Koslowski, Münch
    Nürnberg - Kaiserslautern: Steinhaus - Neitzel, Unger
    Paderborn - Fürth: Aarnink - Pfeifer, Klemm
    Berlin - Frankfurt: Dietz - Mix, Ostheimer
    Braunschweig - Duisburg: Fritz - Schaal, Zorn
    Bochum - Bielefeld: Aytekin - Bokop, Kleve
    Heidenheim - ST.Pauli: Kempter - Schütz, Gasteier
    Freiburg - Leipzig: Stegemann - Fischer, Henschel


    Masch01.03.2016, 12:24:00

    Wolfsburg - Gladbach: Brych, Lupp, Häcker
    Stuttgart - Hoffenheim: Stark, Pickel, Beitinger
    Bremen - Hannover: Zwayer, Steuer, Achmüller
    Augsburg - Leverkusen: Ittrich, Kleve, Grudzinski
    Frankfurt - Ingolstadt: Siebert, Heft, Seidel
    Köln - Schalke: Aytekin, Dietz, Borsch
    Dortmund - München: Welz, Foltyn, Thomsen
    Mainz - Darmstadt: Stieler, Thielert, Schaal
    HSV - Berlin: Schmidt, Jablonski, Gorniak

    Düsseldorf - Karlsruhe: Drees, Gittelmann, Bokop
    München - Sandhausen: Rohde, Koslowski, Schwermer
    Nürnberg - Kaiserslautern: Weiner, Henschel, Bornhorst
    Paderborn - Fürth: Kempter, Schütz, Gasteier
    Berlin - Frankfurt: Brand, Assmuth, Färber
    Braunschweig - Duisburg: Petersen, Jöllenbeck, Zorn
    Bochum - Bielefeld: Kircher, Schiffner, Leicher
    Heidenheim - ST.Pauli: Siewer, Waschitzki, Maibaum
    Freiburg - Leipzig: Dingert, Christ, Emmer


    Anonym01.03.2016, 14:25:00

    Tipps: Stieler darf Darmstadt nicht und Jablonski war erst am Freitag Assi bei Berlin. Borsch vorgestern bei Schalke.
    Häcker ist nicht einsatzfähig.
    Brand pfeift am Donnerstag und geht deswegen normalerweise nicht am Samstag in Berlin.
    Assmuth und Beitinger wegen Donnerstag am Samstag als Assistenten auch unwahrscheinlich.

    AntwortenLöschen
  3. Tipps, nur Buli:

    Wolfsburg - Gladbach: Siebert
    Stuttgart - Hoffenheim: Weiner
    Bremen - Hannover: Zwayer
    Augsburg - Leverkusen: Stieler
    Frankfurt - Ingolstadt: Schmidt
    Köln - Schalke: Aytekin
    Dortmund - Bayern: Welz
    Mainz - Darmstadt: Stark
    HSV - Berlin: Hartmann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (Wobei ich Meyer trotz Formschwäche in Dortmund für fast wahrscheinlicher halte)

      Löschen
    2. Trotz des vorletzten Pokal-Finales? Wenn schon wieder ein Dortmund-Spiel für Meyer, dann doch nicht ausgerechnet diesen Gegner. Hätte da eher noch Fritz auf dem Schirm, trotz der Ansetzung Hertha - BVB am 20. Spieltag und den Ansetzungen am 23. und 24. Spieltag.
      Würde mich alternativ auch nicht wundern, wenn da Stieler am Ende stünde - sein Pokalspiel mit BVB-Beteiligung ist immerhin schon wieder knapp 4 Wochen her.

      Löschen
    3. Es wird DAS Spiel der Saison! Denke auch Meyer ist hier mein Kandidat nach 2. Liga am letzten WE
      Eigentlich dachte ich Gräfe aber nach dem letzten Spieltag ist das wohl hinfällig

      Löschen
    4. Für mich ist Meyer kein Kandidat, weil er Dortmund nicht mehr bekommen wird und München erst in Augsburg hatte vor kurzer Zeit. Außerdem hat er so viele Fehler diese Saison gemacht, aber ist nur meine Meinung.

      Löschen
    5. Warum sollte er den BvB nicht bekommen? Weil der Assi in Berlin ein Tor nicht gesehen hat, das nach 5 zeitlupen eins war? Er hatte sie länger nicht aber für mich kein Kriterium

      Löschen
    6. Ich glaube auch nicht an Meyer, der die ganze Saison noch kein BVB-Spiel gepfiffen hat. Welz ist erster Kandidat.
      Lohnt es sich noch, über Kircher zu diskutieren, oder ist der raus dank der 3 Bundesligaspiele in Folge, die er geleitet hat bzw. morgen leitet? Drei Spiele in einer englischen Woche wäre ja normalerweise sehr unrealistisch. Wenn man das mal ausblendet, wäre er aber absolut ein Kandidat für das Spiel am Samstagabend.

      Löschen
    7. Ich hatte auch deshalb Kircher ausgeschlossen aber generell müsste man drüber nachdenken!

      Löschen
    8. Kircher als Gedanke - nun ja, bei Augsburg - M'gladbach wohl nur für Dingert eingesprungen (Indiz: Assistenten und vorherige Spielleitung M'gladbach - Köln) könnte tatsächlich geplanter "Kandidat" gewesen sein. Wenn man das Spiel, in dem er eingesprungen ist, subtrahiert, wäre die Einsatzquote normal. Dies träfe dann auf Fritz (3x Buli in Folge in einer Woche) nicht zu. Welz - ja, wäre logisch, irgendwie mag ich es aber nicht glauben.
      Stieler und auch Dankert würde ich weiterhin nicht ausschließen (beide hatten die jew. Mannschaften im Pokal, der schon wieder einen Monat her ist).
      Bin mir fast sicher, Stieler oder Dankert machen das. Meyer schließe ich aus, der tut sich das (bzw. dem tut man das) nicht mehr an, überhaupt ein BVB-Spiel (und dann noch gegen die Bayern) zu pfeifen.

      Löschen
    9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    10. Stieler hatte ich vor Welz auch auf dem Schirm. Das DFB Pokal Spiel in Stuttgart sollte kein großes Problem darstellen und immerhin ist es beinahe das einzige Topspiel, das er noch nicht hatte. Die Meisterschaft ist an sich sowieso gelaufen, so dass in Dortmund in meinen Augen nicht die Bundesligasaison entschieden wird. Vielleicht aber eben auch ein letztes großes Spiel für Meyer, bei Welz bin ich mir immer noch nicht so ganz sicher, ob ihn der DFB für die echten Topspiele im Blick hat. Nach Fritz in der Hinrunde ist er aber sicher ein guter Kandidat. Bei Meyer hatte ich das Pokalfinale ganz vergessen, wobei ich das auch nicht so wild sehe.

      Löschen
  4. Meine Tipps:
    Wolfsburg - Gladbach: Zwayer, Steuer, Achmüller
    Stuttgart - Hoffenheim: Stark, Pickel, Cortus
    Bremen - Hannover: Gräfe, Borsch, Sinn
    Augsburg - Leverkusen: Welz, Foltyn, Thomsen
    Frankfurt - Ingolstadt: Siebert, Bandurski, Seidel
    Köln - Schalke: Sippel, Leicher, Schüller
    Dortmund - München: Stieler, Petersen, Thielert
    Mainz - Darmstadt: Schmidt, Jablonski, Gorniak
    HSV - Berlin: Weiner, Henschel, Assmuth

    Düsseldorf - Karlsruhe: Heft
    München - Sandhausen: Rohde
    Nürnberg - Kaiserslautern: Meyer
    Paderborn - Fürth: Gerach
    Berlin - Frankfurt: Kempter
    Braunschweig - Duisburg: Fritz
    Bochum - Bielefeld: Brych
    Heidenheim - ST.Pauli: Aytekin
    Freiburg - Leipzig: Kircher

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bandurski bei Ingolstadt als Assi nach dem Spiel in Dortmund kann ich mir so schnell nicht vorstellen.
      Petersen morgen bereits VO bei München und Henschel bei Berlin, deswegen ist es unwahrscheinlich dass die beiden ein paar Tage später die gleichen Mannschaften winken werden.

      Löschen
    2. Bandurski für mich OK, da die kritischen Szenen eher bei Winkmann und Blos lagen.
      Auf die VOs hatte ich nicht geachtet, danke für den Hinweis.
      Dann nehme ich Lupp für Petersen und Bornhorst für Henschel (wobei Weiner in HH dann eher fraglich ist, wenn beide Assistenten nicht zur Verfügung stehen...)

      Löschen
  5. Wieder diese Diskussion wegen der Einteilung. Im Eishockey oder Handball das ist den Ansetzern oder
    Schiedsrichter egal ob die gut waren oder nicht mit pech hattest du die gleichen 3 Spiele hintereinander. Im Fussball in der Verbandsliga oder Landesliga Bremen kommt das auch vor. Das sind Profis was die an Geld dafür bekommen. Würde ich dieses Geld bekommen würde ich nur eine Mannschaft pfeiffen und wenn das die ganze Sasion von BVB wäre.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht übertreibt man im Fußball ins eine extrem, Eishockey ist vielleicht auf der anderen Seite des guten zuviel! Schaue grad intensiv und wenn in jedem 2. Play-off der selbe pfeift kracht es irgendwann - logisch irgendwie

      Löschen
    2. Ah ja was du Pfeifen willst und was Mannschaften vertragen sind 2 baustellen

      Löschen
  6. Wolfsburg-Gladbach: Sippel
    Stuttgart-Hoffenheim: Stark
    Augsburg-Leverkusen: Ittrich
    Bremen-Hannover: Zwayer
    Frankfurt-Ingolstadt: Siebert
    Köln-Frankfurt: Aytekin
    Dortmund-München: Welz
    Mainz-Darmstadt: Schmidt
    Hamburg-Berlin: Brand

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Tipps:
      Wolfsburg - Gladbach: Zwayer - Steuer, Achmüller
      Stuttgart - Hoffenheim: Dingert - Christ, Aarnink
      Bremen - Hannover: Brych - Borsch, Lupp
      Augsburg - Leverkusen: Ittrich - Kleve, Henschel
      Frankfurt - Ingolstadt: Schmidt - Jablonski, Gorniak
      Köln - Schalke: Stark - Pickel, Leicher
      Dortmund - München: Stieler - Thielert, Foltyn
      Mainz - Darmstadt: Meyer - Willenborg, Bornhorst
      HSV - Berlin: Brand - Schröder, Assmuth

      Düsseldorf - Karlsruhe: Petersen - Jöllenbeck, Zorn
      München - Sandhausen: Weiner - Grudzinski, Unger
      Nürnberg - Kaiserslautern: Stegemann - Fischer, Bläser
      Paderborn - Fürth: Rohde - Koslowski, Schwermer
      Berlin - Frankfurt: Heft - Badstübner, Färber
      Braunschweig - Duisburg: Dietz - Mix, Ostheimer
      Bochum - Bielefeld: Siebert - Seidel, Schult
      Heidenheim - ST.Pauli: Siewer - Waschitzki, Maibaum
      Freiburg - Leipzig: Drees - Gittelmann, Schütz

      Löschen
  8. Ansetzungen Freitag

    Nürnberg - Kaiserslautern: Meyer - Schüller, Schult - Göpferich
    Düsseldorf - Karlsruhe: Sippel - Leicher, Münch - Bläser
    München - Sandhausen: Rohde - Koslowski, Schwermer - Waschitzki

    AntwortenLöschen
  9. Gestern wieder viele Fehler.

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich viele!
    Alleine bei perl... was war denn das eigentlich für eine Abseitsentscheidung von Stein und Perl beim vermeindlichen 4:1 .. er hat denn das entschieden von den beiden? Wusste stein nicht ob der am Ball war?

    Naja und Winkmann? was soll man sagen zu dem Strafstoß.... Exclusive Meinung. Glück gehabt das die gewinnen!

    AntwortenLöschen
  11. Gestern war kein guter Tag für SR ! :/ Aber viele Fehler gebe ich euch recht...

    AntwortenLöschen
  12. Bitte die Leistungen beim Post zum 24. Spieltag kommentieren.

    AntwortenLöschen