28. März 2019

27. Spieltag + DFB-Pokal: Abstiegskampf mit Siebert und Jablonski

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 27. Spieltags:

Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller, Video-Assistenten
 29.03.2019
20:30
1899 Hoffenheim -            Bayer LeverkusenHarm Osmers, Thomas Gorniak, Robert Kempter, Florian Badstübner, Günter Perl, Tobias Reichel
30.03.2019
   15:30Borussia Dortmund -            VfL WolfsburgMarkus Schmidt, Christof Günsch, Mark Borsch, Frederick Assmuth, Robert Kampka, Florian Badstübner
30.03.2019
15:30
Werder Bremen -                FSV MainzMarco Fritz, Dominik Schaal, Marcel Pelgrim, Johann Pfeifer, Tobias Welz, Tobias Reichel
30.03.2019
15:30
SC Freiburg -                  Bayern MünchenChristian Dingert, Tobias Christ, Timo Gerach, Rafael Foltyn, Patrick Ittrich, Pascal Müller
30.03.2019
15:30
Fortuna Düsseldorf -    Borussia MönchengladbachTobias Stieler, Matthias Jöllenbeck, Christian Gittelmann, Mike Pickel, Robert Schröder, Arne Aarnink
30.03.2019
15:30
1.FC Nürnberg -                    FC AugsburgDaniel Siebert, Holger Henschel, Jan Seidel, Patrick Alt, Frank Willenborg, Rene Rohde
30.03.2019
   18:30RB Leipzig -                    Hertha BSCSören Storks, Thorben Siewer, Guido Kleve, Sascha Thielert, Guido Winkmann, Sven Waschitzki
31.03.2019
15:30
Hannover 96 -                Schalke 04Sven Jablonski, Norbert Grudzinski, Markus Schüller, Sven Waschitzki, Tobias Welz, Mark Borsch
31.03.2019
18:00
Eintracht Frankfurt -              VfB StuttgartFelix Brych, Christian Leicher, Thomas Stein, Daniel Schlager, Benjamin Brand, Christian Dietz

Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
FC St. Pauli - MSV Duisburg: Bastian Dankert, Markus Häcker, Stefan Lupp, Henrik Bramlage
1.FC Köln - Holstein Kiel: Deniz Aytekin, Patrick Hanslbauer, Jan Neitzel-P., Christian Bandurski
FC Ingolstadt - SV Sandhausen: Manuel Gräfe, Markus Sinn, Thorsten Schiffner, Pascal Müller
Erzgebirge Aue - Dynamo Dresden: Robert Hartmann, Marco Achmüller, Arno Blos, Wolfgang Haslberger
KFC Uerdingen - 1.FC Kaiserslautern: Robert Schröder, Lukas Benen, Martin Kliebe
Wehen Wiesbaden - Karlsruher SC: Benjamin Cortus, Jochen Gschwendtner, Markus Huber
VfL Osnabrück - Sportfreunde Lotte: Martin Petersen, Kevin Domnick, Robin Braun

DFB-Pokal-Viertelfinale:
SC Paderborn - Hamburger SV: Tobias Welz, Rafael Foltyn, Martin Thomsen, Robert Schröder, Frank Willenborg, Florian Heft
FC Augsburg - RB Leipzig: Tobias Stieler, Matthias Jöllenbeck, Christian Gittelmann, Robert Kampka, Christian Dingert, Timo Gerach
Bayern München - 1.FC Heidenheim: Guido Winkmann, Christian Bandurski, Mark Borsch, Daniel Schlager, Patrick Ittrich, Sven Waschitzki
Schalke 04 - Werder Bremen: Deniz Aytekin, Christian Dietz, Eduard Beitinger, Benedikt Kempkes, Benjamin Brand, Michael Bacher

Kommentare:

  1. Pokal-Tipps

    Paderborn - HSV: Kampka - Kempkes, Seidel - Pelgrim - Perl - Alt
    Augsburg - Leipzig: Stegemann - Pickel, Gorniak - Schlager - Fritz - Kempkes
    München - Heidenheim: Dankert - Sather, Häcker - Borsch - Siebert - Pfeifer
    Schalke - Bremen: Welz - Foltyn, Thomsen - Schröder - Ittrich - Gerach

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Günsch statt Kempkes VA2 in Augsburg

      Löschen
    2. Meine Tipps
      Paderborn - HSV: Welz, Foltyn, Thomsen - Perl, Reichel
      Augsburg - Leipzig: Zwayer, Lupp, Pelgrim - Stegemann, Pfeifer
      München - Heidenheim: Stieler, Jöllenbeck, Gittelmann - Willenborg, Gerach
      Schalke - Bremen: Dankert, Rohde, Häcker - Ittrich, Müller

      Löschen
    3. Meine Tipps

      Paderborn - HSV: Schröder - Lupp, Gorniak - Thomsen - Brand - Kempter
      Augsburg - Leipzig: Fritz - Schaal, Pelgrim - Osmers - Dingert - Heft
      München - Heidenheim: Schlager - Waschitzki, Seidel - Schiffner - Zwayer - Koslowski
      Schalke - Bremen: Dankert - Rohde, Häcker - Steinhaus - Cortus - Bacher

      Löschen
    4. Tipps:
      Paderborn - Hamburg: Fritz, Schaal, Pelgrim
      Augsburg - Leipzig: Dankert, Rohde, Häcker
      München - Heidenheim: Steinhaus, Sather, Lupp
      Schalke - Bremen: Welz, Foltyn, Thomsen

      Löschen
    5. Tipps:
      SCP-HSV: KAMPKA - Kempter, Pickel - Alt - FRITZ, Jöllenbeck
      FCA-RBL: SIEBERT - Koslowski, Seidel - Schaal - WINKMANN, Gerach
      FCN-HDH: STORKS - Siewer, Schüller - Pelgrim - JABLONSKI, Pfeifer
      S04-SVW: WELZ - Günsch, Foltyn - Lupp - DANKERT, Borsch

      Löschen
    6. @Anonym: Siebert pfeift Augsburg schon übermorgen.

      Löschen
    7. Meine Tipps:

      SCP-HSV: Winkmann - Bandurski - Blos
      FCA-RBL: Zwayer - Schiffner - Lupp
      FCB-FCH: Dingert - Christ - Gerach
      S04-SVW: Welz - Foltyn - Thomsen

      Löschen
    8. @Andre, stimmt, das hab ich übersehen. Dann würde ich das Gespann einfach folgendermaßen tauschen:

      SCP-HSV: SIEBERT - Koslowski, Seidel
      FCA-RBL: KAMPKA - Kempter, Pickel

      Der Rest bleibt.

      Löschen
    9. @Lenny: Blos ist am Montag schon im Einsatz, Schiffner Sonntag und Dienstag auch eher unwahrscheinlich und Dingert hat München übermorgen.

      Löschen
    10. Das mit Blos und Schiffner hatte ich auf dem Schirm und dann doch missachtet.

      Tausche Blos mit Gittelmann, sowie Schiffner mit Pickel.

      Das Team Dingert ersetze ich dann durch Dankert - Häcker - Borsch

      Löschen
    11. Tipps:
      SCP-HSV: DANKERT - Rohde, Häcker - Schüller - DINGERT, Gerach
      FCA-RBL: FRITZ - Schaal, Pelgrim - Schlager - KAMPKA, Reichel
      FCB-FCH: STEINHAUS - Gorniak, Borsch - Alt - STEGEMANN, Siewer
      S04-SVW: GRÄFE - Kleve, Sinn - SIEBERT, Koslowski

      Löschen
  2. Ansetzungen POKAL

    Paderborn - HSV: Welz - Foltyn, Thomsen - Schröder - Willenborg - Heft
    Augsburg - Leipzig: Stieler - Jöllenbeck, Gittelmann - Kampka - Dingert - Gerach
    München - Heidenheim: Winkmann - Bandurski, Borsch - Schlager - Ittrich - Waschitzki
    Schalke - Bremen: Aytekin - Dietz, Beitinger - Kempkes - Brand - Bacher

    AntwortenLöschen
  3. Dankert, Stegemann und Zwayer sind als Video-Assistenten bei der Frauen-WM dabei und deshalb vom 25.3. - 5.4. bei einem Seminar in Katar - genauso wie vermutlich auch Steinhaus, Hussein und Rafalski, die als SR/SRA an der WM teilnehmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie geht das? Dankert pfeift doch heute auf St. Pauli!

      Löschen
    2. Dankert pfeift jetzt dann ST.Pauli - Duisburg, kann also nicht in Katar sein, die anderen schon da sie dieses WE und auch im Pokal fehlen.

      Löschen
    3. Wahrscheinlich sind nicht alle die ganze Zeit da.

      Löschen
  4. 2 Wochen Videoseminar. Aber hallo......das muss was werden !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der fliegt dann heute gleich nach Katar!

      Löschen
  5. Ich guck schonmal auf nächsten Samstag mit Bayern - Dortmund. Theoretisch gibt es da mMn sechs wirkliche Kandidaten:
    Fritz, Gräfe, Siebert, Stieler, Welz und Zwayer.
    Zwayer ist wegen dem Seminar in Katar raus - Siebert für mich auch, da das Spiel in der Tabellenkonstellation für mich zu früh kommt.
    Bleiben noch vier. Fragt mich nicht wieso, aber Fritz sehe ich da auch nicht auf dem Feld.
    Verbleibend sind für mich dann Gräfe, Stieler und Welz.
    Fröhlich überrascht uns ja gerne, wie z.B. mit Siebert im Revierderby, weswegen ich auch nicht auf Gräfe setzen würde, da ihn viele erwarten ;)
    Stieler hat dann im Vergleich zu Welz mehr Erfahrung mit dem Duell und hat sich dabei eigentlich immer gut präsentiert. Deswegen würde ich auf Stieler setzen, auch als eine Art 'Challenge'.

    AntwortenLöschen
  6. Ich denke nicht, dass Stieler das Spiel bekommen wird, aus zwei Gründen:
    1. Er steht in dieser Saison insgesamt nicht ganz so hoch im Kurs, was die Ansetzungen zu brisanten Spielen angeht. Eine Spielleitung bei Bayern-Dortmund deutet sich durch die vorherigen Ansetzungen und deren Qualität "auf dem Papier" nicht unbedingt an.
    2. Er hat heute Bundesliga gepfiffen und pfeift unter der Woche im Pokal. Die Wahrscheinlichkeit, dass er am kommenden WE nochmal erstklassig im Einsatz ist, ist generell relativ gering.

    Siebert wird sicherlich nicht durch so eine Ansetzung "verbrannt", da stimme ich Lenny zu. Er wird dieses Duell in der Zukunft noch oft leiten.

    Dingert und Schmidt, die ich beide in der "Fröhlich-Logik" durchaus in Betracht gezogen hätte, fallen weg aufgrund ihrer Spielleitungen mit Bayern- und BVB-Beteiligung heute.

    Bei Zwayer übernehme ich mal das Argument mit dem Katar-Seminar; auch die Leistungen sprechen nicht unbedingt für eine Ansetzung.

    Bleiben Fritz, Welz und Gräfe. Welz hat zu wenig Routine mit der Begegnung. Fritz könnte ich mir schon vorstellen, aber mein Tipp wäre, dass Fröhlich dieses Mal nicht experimentiert und wieder Gräfe schickt.

    Also: 1. Gräfe, 2. Fritz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gräfe pfeift ;)

      Löschen
    2. @anonym darf man dich als sichere Quelle verstehen oder ist das dein Tipp?

      Löschen
    3. Die ist sicher!

      Löschen
    4. Gräfe wird sicher nicht pfeifen, weil er ein anderes Spiel bekommen wird.

      Löschen
    5. @Lutz : Ist das sicher? ;) Ich denke mal, dass Gräfe genau der richtige ist.

      Löschen
    6. Vielleicht ist ja Lutz Fröhlich unter den Lesern ;)

      Löschen
  7. Ein paar weitere Einblicke in den VAR-Raum:
    https://www.zdf.de/sport/zdf-sportreportage/zdf-sportreportage-videoassistent-seltener-einblick-in-den-koelner-keller-100.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da erreicht den DFB aktuell ja fast ein 'Anfall' an Transparenz.
      1,5 Jahre hat man kaum was mitbekommen und jetzt kann man sich mittlerweile fast wöchentlich neue Einblicke in den Kölner Raum anhören/-gucken und durchlesen

      Löschen
  8. Man lernt nie aus, gestern in Braunschweig: Toraberkennung wegen (tatsächlicher) Abseitsstellung ohne Pfiff und ohne Fahnenzeichen.

    AntwortenLöschen
  9. Florian Heft war gestern auch gut beschäftigt beim 4:3 in Cottbus... 11 gelbe Karten! Allein fünf davon in der Nachspielzeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der war nicht nur beschäftigt, sondern sprichwörtlich nicht im Bilde und hat nicht den richtigen Einstieg in die Personalstrafen geschafft. Wenn man für 3" klare Foulspiele keinen Karten gibt, dafür lieber Unsportlichkeiten verwarnt nur um Ruhe reinzubekommen, dann ist das ein Negativbeispiel für Spielmanagement und Disziplinarkontrolle.

      Löschen
  10. Nun ja 11 Gelbe Karten in der 3.Liga kann es schon mal geben, aber 10 Gelbe in der EM Quali ??

    AntwortenLöschen
  11. Damit hat Heft den Drittliga-Rekord von Tobias Helwig (der nach einer Saison wieder abstieg) aus Jena-Sandhausen 2011 eingestellt.
    In der EM-Quali liegt der Rekord bei 12 Gelben Karten (William Collum: Rumänien-Ungarn 2014).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur der Vollzähligkeit halber: Drittliga-Thüringen-Derby Erfurt - Jena in der Saison 2010/11 hat lt. Spielbericht ebenso 11 Gelbe Karten (4x Erfurt, 7x Jena, SR Felix Zwayer).

      Löschen
  12. Meine Tipps für den 28. Spieltag

    Bundesliga:
    M05-SCF: STEINHAUS - Sather, Assmuth - Beitinger - OSMERS, Heft
    S04-SGE: GRÄFE - Kleve, Sinn - Willenborg - AYTEKIN, Dietz
    B04-RBL: PETERSEN - Reichel, Foltyn - Grudzinski - BRAND, Badstübner
    VFB-FCN: S. STEGEMANN - Borsch, Neitzel-P. - Storks - STIELER, Sather
    BSC-F95: SCHLAGER - Schiffner, Blos - Günsch - ITTRICH, Bacher
    WOB-H96: CORTUS - Stein, Lupp - Jablonski - PERL, Thomsen
    FCB-BVB: DANKERT - Rohde, Häcker - Bandurski - ZWAYER, Koslowski
    FCA-TSG: SCHRÖDER - Henschel, Thielert - Kempkes - SCHMIDT, Heft
    BMG-SVW: HARTMANN - Leicher, Achmüller - Gittelmann - BRYCH, Alt

    2. Bundesliga:
    DSC-AUE: KEMPTER - Osmanagic, Paltchikov - Schultes
    REG-BOC: P. MÜLLER - Ostheimer, Zielsdorf - N. Kimmeyer
    HKI-STP: JÖLLENBECK - Wessel, Unger - Bramlage
    MSV-FCI: DINGERT - Christ, Zorn - Martenstein
    SVS-SCP: PFEIFER - Gorniak, Skorczyk - Weickenmeier
    HDH-FCK: AARNINK - Bokop, Kohn - Brütting
    DDD-FCU: GERACH - Winter, Hüwe - Riehl
    SGF-SVD: WASCHITZKI - Schüller, Jolk - Lossius
    HSV-SCM: FRITZ - Schaal, Pelgrim - Gasteier

    3. Liga (32. Spieltag):
    SCP-SVM: HASLBERGER - Tiedeken, Doering
    CZJ-FCE: SIEBERT - Burda, Schipke
    HSC-WÜK: WOLLENWEBER - R. Braun, Hildenbrand
    FSV-SVW: M. STEGEMANN - Domnick, Exner
    FCK-VFR: LECHNER - Schwengers, Seyler
    KSC-UHA: BÖRNER - Schäfer, Porsch
    SFL-KFC: H. MÜLLER - Steenken, Martin
    FKÖ-HRO: RAFALSKI - Meinhardt, Herbert
    OSN-EBS: SIEWER - Maibaum, Ernst
    SGA-TSV: KEMPKES - Büsing, Greif

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tipps Buli 28. Spieltag:

      Mainz - Freiburg: Hartmann, Leicher, Schüller
      Leverkusen - Leipzig: Welz, Foltyn, Thomsen
      Schalke - Frankfurt: S. Stegemann, Assmuth, Pickel
      Wolfsburg - Hannover: Aytekin, Dietz, Beitinger
      H. Berlin - Düsseldorf: Kampka, Kempkes, Neitzel-Petersen
      Stuttgart - Nürnberg: Willenborg, Aarnink, Henschel
      München - Dortmund: Gräfe, Kleve, Sinn
      Augsburg - Hoffenheim: Winkmann, Bandurski, Blos
      Mönchengladbach - Bremen: Cortus, Badstübner, Stein

      2. Liga, 28. Spieltag:

      Regensburg - Bochum: Gerach, Winter, Klein
      Bielefeld - Aue: Waschitzki, Wollenweber, Lupp
      Duisburg - Ingolstadt: Schlager, Osmanagic, Gittelmann
      Kiel - St. Pauli: Dingert, Christ, M. Stegemann
      Sandhausen - Paderborn: Rohde, Unger, Lechner
      Heidenheim - Köln: Jöllenbeck, Zorn, Riehl
      Dresden - U. Berlin: Fritz, Schaal, Pelgrim
      Fürth - Darmstadt: Kempter, Schütz, Gasteier
      Hamburg - Magdeburg: Petersen, Borsch, Weickenmeier

      Löschen
    2. Tipps

      Mainz – Freiburg: Siebert – Koslowski, Seidel – Gorniak – Brych - Bacher
      Wolfsburg – Hannover: Aytekin – Stein, Grudzinski – Schlager – Zwayer – Reichel
      Leverkusen – Leipzig: Gräfe – Sinn, Neitzel – Schröder – Brand - Thomsen
      Schalke – Frankfurt: Dingert – Christ, Gerach – Pelgrim – Hartmann - Badstübner
      Stuttgart – Nürnberg: Storks – Siewer, Pickel – Gittelmann – Stegemann - Pfeifer
      Berlin – Düsseldorf: Kampka – Kempkes, Achmüller – Leicher – Perl – Müller
      München – Dortmund: Dankert – Rohde, Häcker – Kleve – Stieler - Günsch
      Augsburg – Hoffenheim: Winkmann – Bandurski, Blos – Fritz – Ittrich - Waschitzki
      Gladbach – Bremen: Willenborg – Aarnink, Henschel – Assmuth – Petersen - Dietz

      Bielefeld – Aue: Heft – Bokop, Kohn - Huber
      Regensburg – Bochum: Schmidt – Gasteier, Martenstein - Bramlage
      Kiel – ST.Pauli: Jöllenbeck – Börner, Zielsdorf - Hussein
      Duisburg – Ingolstadt: Welz – Foltyn, Unger - Fritsch
      Sandhausen – Paderborn: Alt – Haslberger, Klein - Kessel
      Heidenheim – Köln: Jablonski – Thielert, Hüwe - Schultes
      Dresden – Berlin: Osmers – Lechner, Borsch – Potemkin
      Fürth – Darmstadt: Kempter – Stegemann, Maibaum - Schiffner
      HSV – Magdeburg: Steinhaus – E. Müller, Steffens - Osmanagic

      Münster – Meppen: Hanslbauer
      Kaiserslautern – Aalen: Wollenweber
      Karlsruhe – Unterhaching: Lossius
      Zwickau – Wiesbaden: Skorczyk
      Jena – Cottbus: Brütting
      Lotte – Uerdingen: Zorn
      Halle – Würzburg: Winter
      Köln – Rostock: Rafalski
      Osnabrück – Braunschweig: Cortus
      Großaspach – München: Sather

      Löschen
    3. Meine Tipps:

      M05-SCF: Cortus - Badstübner - Leicher
      WOB-H96: Kampka - Kempter - Kemkes
      B04-RBL: Siebert - Koslowski - Seidel
      S04-SGE: Fritz - Schaal - Pelgrim
      STU-FCN: Gräfe - Kleve - Sinn
      BSC-F95: Brych - Achmüller - Assmuth
      FCB-BVB: Stieler - Jöllenbeck - Gittelmann
      FCA-TSG: Willenborg - Aarnink - Henschel
      BMG-SVW: Storks - Siewer - Neitzel

      Löschen
    4. Meine Tipps
      Mainz – Freiburg: Cortus, Badstübner, Stein - Storks, Günsch
      Wolfsburg – Hannover: Aytekin, Dietz, Beitinger - Siebert, Koslowski
      Leverkusen – Leipzig: Fritz, Schaal, Pelgrim - Schmidt, Günsch
      Schalke – Frankfurt: Dingert, Christ, Gerach - Kampka, Kempkes
      Stuttgart – Nürnberg: Jablonski, Pfeifer, Gorniak - Osmers, Heft
      Berlin – Düsseldorf: Schlager, Schiffner, Blos - Brych, Bacher
      München – Dortmund: Gräfe, Kleve, Sinn - Stieler, Alt
      Augsburg – Hoffenheim: Petersen, Reichel, Häcker - Schmidt, Sather
      Gladbach – Bremen: Stegemann, Pickel, Achmüller - Perl, Aarnink

      Bielefeld – Aue: Rohde
      Regensburg – Bochum: Waschitzki
      Kiel – St.Pauli: Welz
      Duisburg – Ingolstadt: Müller
      Sandhausen – Paderborn: Jöllenbeck
      Heidenheim – Köln: Steinhaus
      Dresden – Berlin: Kempter
      Fürth – Darmstadt: Siewer
      HSV – Magdeburg: Thomsen

      Löschen
    5. Tipps
      BL
      M05-SCF: HARTMANN - Leicher, Schüller - Siewer - PERL, Pfeifer
      S04-SGE: PETERSEN - Reichel, Bandurski - Christ - SCHMIDT, Kempkes
      LEV-RBL: WELZ - Foltyn, Thomsen - Gorniak - OSMERS, Pfeifer
      VFB-FCN: GRÄFE - Kleve, Sinn - Winkmann - JABLONSKI, Waschitzki
      HER-DÜS: SCHLAGER - Achmüller, Sather - Bacher - AYTEKIN, Aarnink
      WOB-H96: SIEBERT - Koslowski, Seidel - Thielert - ITTRICH, Günsch
      FCB-BVB: FRITZ - Schaal, Pelgrim - Kampka - STIELER, Jöllenbeck
      FCA-HOF: STEGEMANN - Pickel, Häcker - Alt - DANKERT, Rohde
      BMG-BRE: CORTUS - Badstübner, Neitzel-Petersen - Kleve - BRYCH, Bacher

      2.BL
      BIE-AUE: GÜNSCH - Brütting, Martenstein
      SSV-VFL: SCHRÖDER - Zorn, Gittelmann
      KIE-STP: DIETZ - Haslberger, Henschel
      MSV-FCI: KEMPTER - Schütz, Gasteier
      SVS-SCP: HEFT - Bokop, Kohn
      FCH-KÖL: DINGERT - Stein, Potemkin
      SGD-FCU: WILLENBORG - Skorczyk, Paltchikov
      FÜR-D98: GERACH - Winter, Klein
      HSV-FCM: STORKS - Borsch, Hüwe

      MSV-KÖL: JABLONSKI - Börner, Gorniak

      Löschen
    6. Tipps

      Mainz – Freiburg: Hartmann – Leicher, Schüller – Cortus – Brand - Dietz
      Wolfsburg – Hannover: Winkmann – Bandurski, Kempter – Achmüller – Storks - Müller
      Leverkusen - Leipzig: Willenborg – Reichel, Henschel – Foltyn – Schmidt - Waschitzki
      Schalke – Frankfurt: Schröder – Neitzel, Pickel – Zwayer – Fritz - Thomsen
      Stuttgart – Nürnberg: Gräfe – Kleve, Heft – Pelgrim – Stieler - Alt
      Berlin – Düsseldorf: Steinhaus – Sather, Stein – Schiffner – Ittrich - Bacher
      München – Dortmund: Kampka – Kempkes, Blos – Lupp – Jablonski - Koslowski
      Augsburg – Hoffenheim: Schlager – Siewer, Schaal – Häcker – Dankert - Aarnink
      Gladbach – Bremen: Stegemann – Grudzinski, Thielert – Osmers – Perl - Günsch

      Bielefeld – Aue: Dingert – Christ, Martenstein – Gasteier
      Regensburg – Bochum: Gerach – Winter, Paltchikov - Sinn
      Kiel – ST.Pauli: Petersen – Zorn, Kimmeyer - Schultes
      Duisburg – Ingolstadt: Pfeifer – Skorczyk, Hüwe – Lossius
      Sandhausen – Paderborn: Brych – Assmuth, Paltchikov - Haslberger
      Heidenheim – Köln: Jöllenbeck – E. Müller, Riehl - Kimmeyer
      Dresden – Berlin: Badstübner – Hanslbauer, Potemkin - Zielsdorf
      Fürth – Darmstadt: Siebert – Seidel, Bramlage - Maibaum
      HSV – Magdeburg: Rohde – Lechner, Unger - Börner

      Münster – Meppen: Osmanagic
      Kaiserslautern – Aalen: Fritsch
      Karlsruhe – Unterhaching: Rafalski
      Zwickau – Wiesbaden: Brütting
      Jena – Cottbus: Wollenweber
      Lotte – Uerdingen: Welz
      Halle – Würzburg: Bokop
      Köln – Rostock: Hussein
      Osnabrück – Braunschweig: Aytekin
      Großaspach – München: M. Stegemann

      Löschen
    7. Auswertung

      Anonym

      BL: 2 PKT
      2.BL: 0 PKT

      Hannes

      BL: 7 PKT
      2.BL: 1,5 PKT

      Schanzer

      BL: 0 PLT
      2.BL: 1,5 PKT

      Lenny

      BL: 0 PKT

      Philipp

      BL: 2 PKT
      2.BL: 0 PKT

      REF

      BL: 2 PKT
      2.BL: 2 PKT

      Andre

      BL: 0 PKT
      2.BL: 1,5 PKT

      Löschen
  13. Fürth - Dresden: Aarnink - E. Müller, Steffens - Schütz

    AntwortenLöschen
  14. Für mich hätte Sabitzer Rot von Stieler sehen müssen. Meine Ansicht nach ein Platzverweis. Eure Meinungen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Korrekt.

      Nutzung Ellenbogen, Ausholbewegung, Wucht - rot die einzig richtige Entscheidung. Und jetzt bitte keine Erklärungen, die Stielers Fehlentscheidung rechtfertigen. Ich bräuchte nur einen Grund, warum Dingert im Keller so merkwürdig ruhig geblieben ist.

      Löschen
  15. Freitag

    Mainz - Freiburg: Jablonski - Pfeifer, Gorniak - Blos - Perl - Borsch

    Bielefeld - Aue: Kampka - Schüller, Kimmeyer - Weickenmeier
    Regensburg - Bochum: Günsch - Osmanagic, Paltchikov - Bergmann

    Münster - Meppen: Petersen - Domnick, Kliebe

    AntwortenLöschen
  16. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  17. Eure Meinung zur Rote Karte für Süle?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Mann in Schwarz hat so entschieden.

      Löschen
    2. So gerne ich es auch hätte, dass Heidenheim weiterkommt, muss man eingestehen, dass das keine rote Karte war.
      Süle kommt zwar in hohem Tempo, aber von vorne und er trifft den Heidenheimer auch nicht mit gestrecktem Bein am Knöchel oder darüber. Zudem stand auf gleicher Höhe noch ein weiterer Verteidiger der Bayern.
      Das ist keine rote Karte und vorallem nichts für den VAR wenn vorher gelb gezeigt wurde

      Löschen
    3. Doch, als Kieler und (gebürtiger Bayer)nAnhänger gehe ich da völlig mit: die gelbe Karte ist eine Fehleinschätzung, und hier macht der Videobeweis absolut Sinn, wenn rotwürdige Situationen überprüft werden sollen. Nichts mehr hindert den Heidenheimer Spieler am Abschluss, den Ball hat er "am Fuss" (und muss ihn nicht erst erreichen; was bei dem Abschluss rauskommt, sei mal dahingestellt). Bin dabei, wenn hierbei einer gelb-Entscheidung die Übersteuerung zur rot-Überprüfung erfolgt. Die Notbremsen-Situation ist für mich hier fast lehrbuchmäßig gegeben, da direkter Abschluss mit hoher Torwahrscheinlichkeit umgehend nach dem Foul hätte erfolgen können.

      Löschen
    4. Vollkommen in Ordnung. Eindeutige Torchance ohne die Grätsche von Süle, die nur gegen den Mann geht.

      Löschen
    5. Für mich ist Rot die vollkommen richtige Entscheidung.

      Löschen
  18. Also ich verstehe es nicht mehr also wenn das ne klare Fehlentscheidung ist weiß ich nicht mehr, sage ich aus der Schalke Brille

    AntwortenLöschen
  19. Martin Petersen wird nach dem Spieltag bei 6 Einsätzen in der 1. Liga bleiben, selbst Schröder als Aufsteiger hat mehr. Dafür hat er 9 Einsätze in Liga 3, da könnte man auch mal überlegen, ob man den Platz für einen anderen 2.Liga-Schiedsrichter freimacht, wenn man offensichtlich eh nicht so viel von Petersen hält.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Petersen hat mit 6 Einsätzen nach diesem Spieltag die wenigsten von allen die die ganze Saison fit waren/sind. Selbst die Neulinge Schlager (7) und Schröder (8) haben schon mehr und wenn Steinhaus und Ittrich nicht verletzt gewesen wären bzw sind hätten auch sie deutlich mehr. Petersens Aufsteigerkollegen des letzten Jahres Storks (10) und Jablonski (11) haben deutlich mehr Einsätze, dass ist schon sehr auffällig.
      In der 2.Liga haben Dietz und Gerach heuer auch erst jeweils 1 Spiel bekommen, Alt hingegen pfeift in Sandhausen schon sein 4 Spiel heuer. Dietz und Gerach haben auch insgesamt mit 5 die wenigsten, Alt und Günsch dagegen schon 8 nach diesem Spieltag, dass ist ungewöhnlich.
      Rafalski hat in der 3.Liga auch erst 1 Spiel in 2019 andere dagegen schon 4, insgesamt hat sie mit 5 Spielen die wenigsten Einsätze, Lechner hingegen hat schon 9, die meisten von allen.

      Löschen
  20. Bayern-Dortmund

    Gräfe/Kleve/Sinn/Günsch/Siebert/Koslowski

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Überraschung. Bei dieser Konstellation zu diesem Zeitpunkt muss der DFB seinen besten Schiedsrichter nach München schicken. Jede andere Ansetzung wäre eine große Überraschung gewesen.

      Löschen
    2. Trotzdem ist es bedenklich, dass es offensichtlich nur einen beim DFB gibt, der solche Spiele leiten kann. Für so einen Verband eigentlich einen Armutszeugnis.

      Löschen
    3. Aytekin und mit Abstrichen Brych hätte man da auch hinschicken können, aber die sind ja nun mal aus Bayern.

      Löschen
    4. Es muss grundsätzlich so sein, dass jeder BL SR so ein Spiel leiten kann das geht aber nur, wenn man es auch mal probiert.

      Löschen
    5. Der Ausgangspost stellt m. E. n. die Situation zu dramatisch dar. Man hätte auch Dingert, Welz, Dankert, Zwayer, Stieler und in der diesjährigen Form auch z. B. Winkmann auf das Spiel ansetzen können. Und auch bei vielen anderen hier nicht genannten fehlt es in dieser Saison eher an Erfahrung denn an Leistung.

      Finde die SR-Leistungen im Gesamtbild in dieser Saison ohnehin recht stark, nach einem Jahr Video-Unterstützung hat sich diese als echte Bereicherung erwiesen, nach nun Erfahrungssammlung, wie man sie nutzt.

      Löschen
    6. Naja... einige "lustige" Ansichten:

      "mit abstrichen Brych" - witzig, ein Weltschiedsrichter, CL-Finale, diverse Kracher rund um die ganze Welt --> es geht nicht, weil er aus München kommt aber die Formulierung ist lustig

      sicher kann nicht jeder BL-SR dieses Spiel leiten - also natürlich schon, aber wie hald! Winkmann, Schmidt usw. kann ich mir bei aller Liebe niemals vorstellen! Gräfe ist die absolut richtige Ansetzung

      Löschen
  21. Alle Ansetzungen

    Derby für Cortus, Meisterduell mit Gräfe

    Mainz – Freiburg: Jablonski – Pfeifer, Gorniak – Blos – Perl - Borsch
    Wolfsburg – Hannover: Cortus – Badstübner, Leicher – Bandurski – Schmidt - Sather
    Leverkusen – Leipzig: Welz – Foltyn, Thomsen – Pelgrim – Storks - Borsch
    Schalke – Frankfurt: Stegemann – Pickel, Gittelmann – Winkmann – Petersen - Reichel
    Stuttgart – Nürnberg: Willenborg – Henschel, Grudzinski – Aarnink – Osmers – Kempkes
    Berlin – Düsseldorf: Dingert – Christ, Gerach – Seidel – Brand - Dietz
    München – Dortmund: Gräfe – Kleve, Sinn – Günsch – Siebert - Koslowski
    Augsburg – Hoffenheim: Schröder – Heft, Neitzel – Schaal – Winkmann - Siewer
    Gladbach – Bremen: Schlager – Reichel, Thielert – Storks – Stieler - Bacher

    Flop-Spiel mit Kempter

    Bielefeld – Aue: Kampka – Schüller, Kimmeyer - Weickenmeier
    Regensburg – Bochum: Günsch – Osmanagic, Paltchikov - Bergmann
    Kiel – ST.Pauli: Zwayer – Schiffner, Börner - Hussein
    Duisburg – Ingolstadt: Kempter – Schütz, Gasteier - Hüwe
    Sandhausen – Paderborn: Alt – Rafalski, Klein - Kessel
    Heidenheim – Köln: Jöllenbeck – Winter, Riehl - Schultes
    Dresden – Berlin: Steinhaus – Stein, Zielsdorf - Hanslbauer
    Fürth – Darmstadt: Rohde – Unger, Lechner - Endriß
    HSV – Magdeburg: Dankert – Häcker, Lupp – E. Müller

    Niedersachsenderby geht an Waschitzki

    Münster – Meppen: Petersen – Domnick, Kliebe
    Kaiserslautern – Aalen: Lossius – Lämmchen, Greif
    Karlsruhe – Unterhaching: Siewer – Exner, Seyler
    Zwickau – Wiesbaden: Bramlage – Schwengers, Steenken
    Jena – Cottbus: P. Müller – Herbert, Meinhardt
    Lotte – Uerdingen: Bacher – Potemkin, Huber
    Halle – Würzburg: Skorczyk – Porsch, Schönheit
    Köln – Rostock: Fritsch – Kimmeyer, Lämmle
    Osnabrück – Braunschweig: Waschitzki – Dardenne, Schäfer
    Großaspach – München: Zorn – Doering, Hildenbrand

    AntwortenLöschen
  22. Axel Heiderhoff04.04.2019, 16:47:00

    Irrgendwie braucht der DFB mehr als nur einen neuen Präsidenten. Laut dfb.de ist Manuel Gräfe noch FIFA Schiedsrichter, ja, ja und die Uhr war doch privat....

    AntwortenLöschen