13. August 2014

Schiedsrichter-Listen 2014/15

Bevor am Wochenende die Saison mit dem DFB-Pokal auch für die Bundesligisten startet, wollen wir hier einen Überblick bieten, mit welchen Schiedsrichter-Kadern der DFB in die neue Spielzeit geht. Die Listen werden während der Saison in der Spalte rechts zu finden sein. Datenstand ist 1.7.14

Schiedsrichter 1. Bundesliga:
Name Geboren Verband BL seit BL-Spiele FIFA
Deniz Aytekin 1978 Bayern 2008 85 Seit 2011
Felix Brych 1975 Bayern 2004 179 Seit 2007
Bastian Dankert 1980 Mecklenburg-V. 2012 20 Seit 2014
Christian Dingert 1980 Südwest 2010 46 Seit 2013
Jochen Drees 1970 Südwest 2005 113
Marco Fritz 1977 Württemberg 2009 62 Seit 2012
Peter Gagelmann 1968 Bremen 1999 199
Manuel Gräfe 1973 Berlin 2004 169 Seit 2007
Robert Hartmann 1979 Bayern 2011 34
Thorsten Kinhöfer 1968 Westfalen 2001 199 2006-2013
Knut Kircher 1969 Württemberg 2001 212 2004-2012
Florian Meyer 1968 Niedersachsen 1998 257 2002-2013
Günter Perl 1969 Bayern 2005 140
Markus Schmidt 1973 Württemberg 2003 118
Daniel Siebert 1984 Berlin 2012 18
Peter Sippel 1969 Bayern 2000 193 2003-2011
Wolfgang Stark 1969 Bayern 1996 292 Seit 1999
Sascha Stegemann 1984 Mittelrhein 2014 0
Tobias Stieler 1981 Hessen 2012 26 Seit 2014
Michael Weiner 1969 Niedersachsen 1998 224 2002-2012
Tobias Welz 1977 Hessen 2010 53 Seit 2013
Guido Winkmann 1973 Niederrhein 2008 75
Felix Zwayer 1981 Berlin 2009 72 Seit 2012

Neu auf der BL-Liste ist also Sascha Stegemann, abgestiegen ist niemand. Bastian Dankert und Tobias Stieler haben im Winter Thorsten Kinhöfer und Florian Meyer auf der FIFA-Liste ersetzt. In den nächsten drei Jahren werden neun Schiedsrichter die Altersgrenze von 47 Jahren erreichen: Für Kinhöfer und Gagelmann beginnt die letzte Saison, Kircher, Meyer und Weiner haben noch zwei Jahre vor sich und ein Jahr später ist dann auch für Drees, Perl, Sippel und Stark Schluss. Das heißt für die Schiedsrichter, die momentan in der 2. und 3. Liga pfeifen, dass die Chancen gut stehen. Der DFB hat in den letzte Jahren auch sichtbar darauf hingearbeitet, dass genug Kandidaten zur Verfügung stehen. 

Schiedsrichter 2. Bundesliga:
Name Geboren Verband 2.BL seit 2.BL-Spiele
Arne Aarnink 1985 Niedersachsen 2014 0
Christian Bandurski 1982 Niederrhein 2007 55
Benjamin Brand 1989 Bayern 2012 16
Benjamin Cortus 1981 Bayern 2011 24
Christian Dietz 1984 Bayern 2012 16
Timo Gerach 1986 Südwest 2014 0
Norbert Grudzinski 1977 Hamburg 2004 77
Patrick Ittrich 1979 Hamburg 2009 32
Sven Jablonski 1990 Bremen 2014 0
Robert Kampka 1982 Württemberg 2010 32
Robert Kempter 1988 Südbaden 2008 48
Harm Osmers 1985 Niedersachsen 2011 28
Martin Petersen 1985 Württemberg 2011 24
Rene Rohde 1980 Mecklenburg-V. 2013 8
Thorsten Schriever 1976 Niedersachsen 2003 93
Bibiana Steinhaus 1979 Niedersachsen 2007 56
Martin Thomsen 1985 Niederrhein 2013 8
Frank Willenborg 1979 Niedersachsen 2007 55
Markus Wingenbach 1978 Rheinland 2007 60

Aufgestiegen in die 2. Liga sind also Arne Aarnink, Tino Gerach und Sven Jablonski. Die Liste verlassen haben Tobias Christ, Christian Fischer und Christian Leicher.

Schiedsrichter 3. Liga:
Name Geboren Verband 3.L seit 3.L-Spiele
Patrick Alt 1985 Saarland 2010 43
Florian Badstübner 1983 Bayern 2013 10
Franz Bokop 1990 Niedersachsen 2014 0
Malte Dittrich 1983 Bremen 2009 55
Marcel Göpferich 1983 Baden 2011 30
Christof Günsch 1986 Hessen 2014 0
Florian Heft 1990 Niedersachsen 2012 20
Johannes Huber 1987 Bayern 2014 0
Matthias Jöllenbeck 1987 Südbaden 2014 0
Benedikt Kempkes 1985 Rheinland 2014 0
Lasse Koslowski 1987 Berlin 2014 0
Steffen Mix 1989 Bayern 2013 10
Tobias Reichel 1985 Württemberg 2013 9
Alexander Sather 1986 Sachsen 2013 10
Daniel Schlager 1989 Südbaden 2014 0
Robert Schröder 1985 Niedersachsen 2013 10
Patrick Schult 1986 Hamburg 2014 0
Felix-B. Schwermer 1987 Sachsen-Anhalt 2014 0
Thorben Siewer 1987 Westfalen 2011 30
Sören Storks 1986 Westfalen 2012 19
Stefan Treiber 1987 Bayern 2014 0
Sven Waschitzki 1987 Niederrhein 2014 0

Auf dieser Liste gab es in den letzten zwei Jahren eine große Fluktuation. Alleine zur neuen Saison 2014/15 gibt es 11 Neulinge. Den Platz dafür haben Arno Blos, Norbert Giese, Stefan Glasmacher, Thomas Stein, Florian Steinberg, Marcel Unger, Karl Valentin und Jonas Weickenmeier gemacht, die allesamt nicht mehr in der 3. Liga pfeifen werden.

Rekorde:
  • Der älteste Schiedsrichter auf allen drei Listen ist Peter Gagelmann (46)
  • Der jüngste Schiedsrichter ist mit Sven Jablonski (24) ebenfalls ein Bremer
  • Die meisten BL-Spiele hat Wolfgang Stark (292) bestritten, der auch am längsten auf der BL-Liste und der FIFA-Liste steht. Es folgen Florian Meyer (257) und Michael Weiner (224)
  • Die meisten Spiele in der 2. Bundesliga hat Michael Weiner (153) geleitet, gefolgt von Markus Schmidt (135) und Peter Sippel (134). 
  • In der 3. Liga hat seit 2008 Malte Dittrich (55) die meisten Einsätze, danach kommen Arne Aarnink und Martin Thomsen (je 50). Auf der BL-Liste hat Daniel Siebert (36) die meisten Drittliga-Einsätze
 Assistenten 1. Bundesliga:
Marco Achmüller (FIFA), Frederick Assmuth, Eduard Beitinger, Arno Blos, Christoph Bornhorst (FIFA), Mark Borsch (FIFA), Tobias Christ, Michael Emmer, Christian Fischer, Rafael Foltyn, Christian Gittelmann, Thomas Gorniak, Markus Häcker (FIFA), Holger Henschel (FIFA), Guido Kleve (FIFA), Christian Leicher, Stefan Lupp (FIFA), Marcel Pelgrim, Mike Pickel (FIFA), Dominik Schaal, Thorsten Schiffner (FIFA), Markus Schüller, Jan Seidel, Markus Sinn, Thomas Stein, Florian Steuer, Sascha Thielert, Kai Voss, Wolfgang Walz

Aufsteiger in kursiv. Christ, Fischer und Leicher waren vorher auch schon als Assistenten in der Bundesliga im Einsatz, ab dieser Saison sind sie aber darauf spezialisiert und pfeifen nicht mehr selbst. Natürlich werden weiterhin die meisten 2.Liga-SR auch als Bundesliga-Assistenten eingesetzt. Die Liste verlassen haben Matthias Anklam, Thomas Färber, Jan-Hendrik Salver, Georg Schalk und Detlef Scheppe.

 Assistenten 2. Bundesliga:
Patrick Alt, Florian Badstübner, Torsten Bauer, Benjamin Bläser, Thorsten Braun, Malte Dittrich, Thomas Färber, Marcel Gasteier, Marcel Göpferich, Christof Günsch, Florian Heft, Johannes Huber, Matthias Jöllenbeck, Benedikt Kempkes, Jens Klemm, Lasse Koslowski, Steffen Mix, Thomas Münch, Lothar Ostheimer, Markus Pflaum, Tobias Reichel, Daniel Riehl, Alexander Sather, Daniel Schlager, Felix Schmitz, Robert Schröder, Patrick Schult, Felix-Benjamin Schwermer, Thorben Siewer, Tim-Julian Skorczyk, Andreas Steffens, Florian Steinberg, Sören Storks, Stefan Treiber, Marcel Unger, Sven Waschitzki, Jonas Weickenmeier, Dirk Wijnen

Aufsteiger in kursiv. Nicht mehr auf der Liste stehen Nikolaus Athanassiadis, Martin Bärmann, Marcel Bartsch, Marc Frömel, Norbert Giese, Stefan Glasmacher, Manuel Kunzmann, Philipp Schmitt, Lars Thiemann, Stefan Trautmann und Karl Valentin.


Keine Kommentare:

Kommentar posten