21. Mai 2013

Brych und Perl leiten Relegationshinspiele

23. Mai 2013, 20:30

1899 Hoffenheim - 1.FC Kaiserslautern
Schiedsrichter: Felix Brych
Schiedsrichterassistent 1: Mark Borsch
Schiedsrichterassistent 2: Stefan Lupp
4. Offizieller: Peter Sippel

24. Mai 2013, 20:30

VfL Osnabrück - Dynamo Dresden
Schiedsrichter: Günter Perl
Schiedsrichterassistent 1: Georg Schalk
Schiedsrichterassistent 2: Michael Emmer
4. Offizieller: Jochen Drees

Kommentare:

  1. Jetzt korrigiere ich meine Tipps:

    FCK-Hoffenheim: Kircher

    Osnabrück-Dresden: Meyer
    Dresden-Osnabrück: Aytekin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gegen Kircher spricht jetzt natürlich, dass Lupp schon "verbraten" wurde. Trotzdem bleibt er auch mein Favorit für das Spiel, in der 2.Liga behalte ich meine Tipps bei, also:
      FCK-HOF: Kircher
      OSN-DRE: Aytekin
      DRE-OSN: Gagelmann

      Löschen
  2. Soweit ich weiß, darf Meyer Osnabrück nicht leiten oder? Ist doch beides Niedersachsen.

    Daher:
    FCK-HOF: Meyer, Willenborg, Bornhorst, Fritz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Dann also doch:
      FCK-Hoffenheim: Meyer

      Osnabrück-Dresden: Aytekin
      Dresden-Osnabrück: Kircher

      Das würde dann auch wieder mit Lupp passen.

      Löschen
  3. Tipps:

    FCK-HOF: Weiner
    DRE-OSN : Gagelmann
    OSN-DRE : Kircher

    AntwortenLöschen
  4. 24.05.2013 20.30 VfL Osnabrück - Dynamo Dresden
    Günter Perl, Georg Schalk, Michael Emmer, Dr. Jochen Drees

    AntwortenLöschen
  5. Das Gespann heute nahezu fehlerfrei, einzig die Gelbe Karte gegen Löwe hätte kommen müssen. Für mich war das Spiel in Halbzeit 1 sehr schwer, in Halbzeit 2 dank Brych schwer zu leiten. Lupp mit unglaublich vielen - teils knappen - Abseitsszenen und alle richtig entschieden. Borsch auch fehlerfrei, aber deutlich weniger gefordert. Daher wäre ich bei folgenden Noten:
    Brych: 8,7 (Kategorie 3, ab 46. 2)
    Borsch: 8,4 (Kategorie 2, ab 46. 1)
    Lupp: 8,6 (Kategorie 2, ab 46. 2-3).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimme deinen Noten uneingeschränkt zu. Habe dieselben im Kopf gehabt, alleine mit dem Unterschied, dass ich Brych 8.6 gegeben hätte und Lupp 8.7..
      Brychs Management in der Verletzungsszene fand ich noch sehr gut, zudem war er sehr clever, was die taktische Seite anging. Sehr viel Spielverständnis.
      Aber ja, Löwe hätte zwingend Gelb kriegen müssen. Ich glaube, das hat Brych gar nicht so wahrgenommen, Borsch hätte ihm dies mitteilen können.

      Löschen
  6. Übrigens wissen wir schon eines sicher: da Stark in Rio ist, hat er das Rückspiel in Lautern auf jeden Fall nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich tippe darauf,dass Florian Meyer pfeifft.Mich hätte es auch gewundert wenn Stark 2x in Folge Relegation pfeiffen würde.

      Löschen