13. Mai 2013

Brych assistiert Kuipers im Europa League Finale

Nicht nur einige niederländische Unparteiische, allen voran Björn Kuipers, haben Grund zur Freude: Felix Brych wurde von der UEFA als Vierter Offizieller für das Europa League Finale zwischen Benfica Lissabon und Chelsea London berufen. Das Spiel wird am 15. Mai um 20:45 mitteleuropäischer Zeit in Amsterdam angepfiffen.

Werden von Brych unterstützt: van Roekel, Liesveld, Kuipers, Zeinstra, van Boekel (v.l.)

Die komplette Ansetzung:


15. Mai 2013, 20:45 MEZ
Amsterdam ArenA, Amsterdam, Niederlande
SL Benfica - Chelsea FC
Schiedsrichter: Björn Kuipers (Niederlande)
Schiedsrichterassistent 1: Sander van Roekel (Niederlande)
Schiedsrichterassistent 2: Erwin E. J. Zeinstra (Niederlande)
Zusätzlicher Schiedsrichterassistent 1: Pol van Boekel (Niederlande)
Zusätzlicher Schiedsrichterassistent 2: Richard Liesveld (Niederlande)
Vierter Offizieller: Felix Brych (Deutschland)
Reserve-Schiedsrichterassistent: Berry Simons (Niederlande)
UEFA Delegierter: Pertti Alaja (Finnland)
UEFA Schiedsrichterbeobachter: Bo Karlsson (Schweden)

Weitere Hintergrundinformationen auf footballrefereeing.blogspot.com !

Kommentare:

  1. Genau die beiden (Kuipers, Brych), die ich erwartet hatte - auch wenn ich mir nicht so ganz sicher, wer bei den Trainern und wer bei den Spielern steht.
    Wieso ist eigentlich der Reserve-SRA auch aus den Niederlanden? Normalerweise ist das doch immer der SRA 1 des Vierten Offiziellen, oder?

    Interessant finde ich aber, dass Kuipers auch noch ein CL-Halbfinale hatte. Wenn sie das für das CL-Finale ähnlich machen, dann scheidet mein Favorit Rizzoli aus - und übrig blieben eigentlich nur Skomina und Eriksson...

    AntwortenLöschen
  2. Also letztes Jahr war das schon genauso.
    Stark bekam Lannoy als 4. Offiziellen, Borsch war der Reserve-Assistent. Genauso im CL Finale: Proenca mit seinem Team wurde von Velasco unterstützt, Reserve-Assistent war der Portugiese Tiago Trigo.

    Skomina scheidet für Wembley definitiv aus. Halbfinalschiedsrichter dürfen kein Finale im gleichen Wettbewerb haben. CL Semi und dann EL Finale geht wiederum, das war bei Velasco 2011 ja auch so. Kuipers hat es sich einfach verdient.
    Für Wembley sind noch Stéphane Lannoy und einer der Spanier mit ganz kleinen Chancen, Cüneyt Cakir mit nach wie vor ordentlichen Chancen und Nicola Rizzoli bzw. Jonas Eriksson mit sehr guten Chancen übrig.

    AntwortenLöschen