23. Februar 2018

24. Spieltag: Nordderby mit Zwayer

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 24. Spieltags:

Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller, Video-Assistenten
 23.02.2018
20:30
FSV Mainz -                          VfL WolfsburgBastian Dankert, Rene Rohde, Markus Häcker, Florian Badstübner, Wolfgang Stark, Sven Waschitzki
 24.02.2018
   15:30Hannover 96 -                  Borussia MönchengladbachRobert Kampka, Robert Kempter, Benedikt Kempkes, Sven Jablonski, Robert Hartmann, Daniel Schlager
 24.02.2018
15:30
VfB Stuttgart -              Eintracht FrankfurtBibiana Steinhaus, Thomas Stein, Frederick Assmuth, Alexander Sather, Sascha Stegemann, Rene Rohde
 24.02.2018
15:30
Bayern München -              Hertha BSCGuido Winkmann, Christian Bandurski, Arno Blos, Martin Petersen, Markus Schmidt, Christof Günsch
 24.02.2018
15:30
1899 Hoffenheim -                    SC FreiburgChristian Dingert, Tobias Christ, Timo Gerach, Sören Storks, Deniz Aytekin, Arne Aarnink
 24.02.2018
18:30
Werder Bremen -          Hamburger SVFelix Zwayer, Thorsten Schiffner, Marco Achmüller, Thorben Siewer, Günter Perl, Florian Badstübner
 25.02.2018
   15:30Bayer Leverkusen -        Schalke 04Daniel Siebert, Jan Seidel, Jan Neitzel-P., Tobias Reichel, Günter Perl, Johann Pfeifer
 25.02.2018
18:00
RB Leipzig -                          1.FC KölnHarm Osmers, Florian Heft, Thomas Gorniak, Eduard Beitinger, Tobias Stieler, Robert Schröder
 25.02.2018
20:30
Borussia Dortmund -              FC AugsburgManuel Gräfe, Guido Kleve, Markus Sinn, Martin Petersen, Jochen Drees, Lasse Koslowski

Weitere Ansetzungen für BL-Schiedsrichter:
Jahn Regensburg - Fortuna Düsseldorf: Marco Fritz, Dominik Schaal, Tobias Endriß, Jonas Weickenmeier
Union Berlin - SV Sandhausen: Benjamin Brand, Christian Leicher, Michael Emmer, Michael Bacher
FC St. Pauli - Holstein Kiel: Felix Brych, Mark Borsch, Stefan Lupp, Franz Bokop
Hansa Rostock - 1.FC Magdeburg: Patrick Ittrich, Daniel Riehl, Lars Thiemann
SC Paderborn - Würzburger Kickers: Frank Willenborg, Holger Henschel, Henrik Bramlage
Carl Zeiss Jena - Rot-Weiß Erfurt: Benjamin Cortus, Markus Pflaum, Jonas Schieder

Lutz Michael Fröhlich hat sich in einem kicker-Interview zum Videobeweis und den Entscheidungen des letzten Spieltags geäußert:
- zu Schmidt/Günsch in Köln: Wenn der abseitsverdächtige Spieler einen direkten Abschluss zum Tor      hat, sollte der SR das Spiel nicht unterbrechen.
- beim HSV-Tor gegen Leipzig hat Fröhlich "Restzweifel" über die Abseitsposition
- am letzten Spieltag wurden alle Abseitsentscheidungen mit VA-Einsatz korrekt gelöst
- in der gesamten Saison gab es 15 solcher Situationen
- zu Stegemann : SR hat auf FS ohne Karte entschieden (keine Schlagbewegung erkannt); VA war der    Meinung, es war Rot wegen Schlagens; Empfehlung zum Review; daraufhin Entscheidung zu Gelb;      entsprach IFAB-Protokoll
- zu Brych/Cortus & Hartmann/Welz: SR hat Vorgang "vollständig wahrgenommen" und Gelb gegeben;    dadurch kein VA-Eingriff möglich; Rot möglich, aber Gelb kein klarer Fehler
- zu Stieler/Dingert: VA-Eingriff war falsch, da kein klarer Fehler; 1. Fehler in 2018 hinsichtlich des            Eingreifens
- Checks/Spieltag von 75 (1.-13.) auf 50 (14.-23.) reduziert

Kommentare:

  1. Da wird der verletzte R. Schröder tatsächlich am Sonntag in den Kölner Darkroom beordert, um als VAR 2 Kamerad Stieler unter die Arme zu greifen ? Gute Reise.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum denn nicht, auf dem Platz kann er ja leider nicht eingesetzt werden.

      Löschen
  2. Die Äußerungen von Lutz-Michael Fröhlich sind zwar begrüssenswert zwecks Klarstellung. Aber es ist auch der wiederholte Versuch den Videobeweis zu verteidigen. An den grundsätzlichen Problemen ändert sich weiterhin nichts, ganz im Gegenteil, mit jeder Aufzählung von Eingriffen werden die VA nur noch mehr verunsichert. Eine weitere Saison zum Testen halte ich für sinnlos, solange nicht wirklich neue Modelle dagegen gestellt werden. Im Ubrigen ist es für die betroffenen Mannschaften kein Tesr. Köln spielt nächste Saison wahrscheinlich Liga 2 und das liegt dann auch am Videobeweis.

    AntwortenLöschen
  3. Steinhaus hat mir heute in Stuttgart nicht gefallen. Ich fand sie bei einigen giftigen Fouls der Frankfurter nicht konsequent bzw. mir fehlte die Bereitschaft durch eine frühere gelbe Karte die Situation zu beruhigen. Das Rebic erst in der Nachspielzeit seine Gelbe bekam war für mich absolut falsch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Kritik kann ich nicht nachvollziehen. Meiner Meinung nach hat sie gute Leistung gezeigt.

      Löschen
  4. Also ich muss sagen ich bin kein Fan von Felix Zwayer aber die Leistung im Derby war schon super.
    Bibiana hat für mich ganz gut gepfiffen auch da kann ich die Kritiknicht nachvollziehen.
    Allgemein ein guter Tag bis auf Pfeiffer in der 2. Liga... Das war leider nicht zweitligatauglich die Leistung.

    AntwortenLöschen
  5. Wie kann Dr. Thomsen hier auf Notbremse entscheiden? Dies war nie und nimmer eine klare Torchance

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorher war aber knappes Abseits nicht anerkannt. Rot wäre für mich trotzdem okay.

      Löschen
  6. Ich kann das nicht Nachvollziehen die Kritik am VA wenn mann die Zahlen sieht macht der VA den Fußball gerechter. Alle wollen eine Veränderung und hilfe für unsere SR jetzt ist der da jetzt wierd das Projekt VA in frage gestellt das verstehe ich nicht.Zu Felix Zwayer der hat am Montag ein schweres Spiel gehabt Frankfurt - Leipzig gut geleitet wie das Derby. Die Kritik an Steinhaus verstehe ich nicht. Was mir auffählt an die SR Ansetztnug von Fröhlich ist seit Gräfe und Brych den Mund aufgemacht haben gegen Fandel ung Krug haben die nicht mehr die Topspiele bekommen.

    AntwortenLöschen
  7. Elfer für Schalke nach Review m.M.n. ein Witz und wenn wieso dann nur gelb? Dieses Wochenende war recht unglücklich für Videobeweis. Steinhaus sehr ordentlich. Zwayer für mich bester SR vom Wochenende. Absolut souverän in einem sehr, sehr schweren Spiel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich auch rot wenn er beim Strafstoß bleibt. Denke auch dass der VA auch wegen rot eingegriffen hat und nicht um den Strafstoß in Frage zu stellen

      Löschen
    2. Der Elfmeter wurde ja direkt (nicht erst nach Review) gegeben, insofern hätte er schon klar falsch sein müssen, damit Siebert ihn zurücknimmt- das war er mMn keinesfalls. Über die Notwendigkeit des Reviews kann man aber diskutieren. Oder geht es um das mögliche Handspiel in der Entstehung?
      Nur Gelb, weil es ein ballbezogenes Tackling war.
      Und was war sonst unglücklich für den VB?

      Löschen
    3. @Oliver: OK, das könnte der Grund sein. Aber dann Rot wegen Notbremse oder wegen der Härte des Fouls?

      Löschen
    4. Alles richtig entschieden - Grund für den Eingriff war meiner Meinung nach die mögliche Rote Karte, zumal Siebert selbst erst an die Hintertasche gefasst hat. Ich vermute, dass Siebert sich nochmal vergewissern wollte, ob der Zweikampf dem Ball galt, ansonsten wäre der Gang in die Review-Area nicht nötig gewesen.
      Rot wäre im Übrigen für mich eine Fehlentscheidung gewesen.

      Löschen
    5. Hallo Ref_1707, bitte erklär uns doch mal weshalb FAD hier Fehlentscheidung sein soll? Was ist mit Verhindern der klaren Torchance? Notbremse usw. Bitte nicht Argumentieren, dass der TW noch eingreifen hätte können, in Darmstadt hätte Großkreutz locker noch verteidigen können. Für mich war es Ball gespielt, aber Siebert gibt Elfer und Gelb. Also wenn Elfer dann Rot. Ich will hier nicht von einem Regelverstoß sprechen, aber klare Fehlentscheidung ja

      Löschen
    6. Dass eine klare Torchance verhindert wird, ist unbestritten. Da das Vergehen im Strafraum stattfindet muss allerdings unterschieden werden, ob das Vergehen im Kampf und den Ball, ergo mit Aktion zum Ball, oder ohne Intention, den Ball zu spielen, geschah. Je nach Antwort unterscheidet sich die Farbe der Personalstrafe.
      Im konkreten Fall versucht der Verteidiger, dem Angreifer mit einer Grätsche den Ball vom Fuß zu spielen. Dabei trifft dieser allerdings zu erst den Angreifer, bevor er dann noch leicht den Ball touchiert. Das ist ein ahndungswürdiges Foulspiel und somit ein Strafstoß. Da die Aktion - meiner Meinung nach eindeutig - dem Ball galt, kann die Personalstrafe allerdings nur Gelb sein, ungeachtet der offensichtlichen Torchance (Vgl. Regeländerung zur Saison 16/17).

      Löschen
    7. Ballorientierte Aktion, deswegen gelb trotz Notbremse.

      Löschen
    8. Stimme ich zu, trotz Schalker Brille. Gelb ist korrekt wegen Ballorientierung

      Löschen
  8. Für mich ein gutes Wochenende sowohl für die SR (ausser Pfeifer) als auch für die VA.

    AntwortenLöschen
  9. http://www.nw.de/sport/lokalsport/bielefeld/lokalsport_bielefeld/22066812_Schiedsrichter-Beobachter-Engler-Der-Videobeweis-wird-bleiben.html

    Laut diesem Artikel wird es am Saisonende Absteiger aus der Bundesliga geben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls das wirklich stimmen sollte, ist das eine große Meldung - das gab es, wenn ich mich richtig erinnere, zuletzt bei Wingenbach. Damals nachvollziehbarerweise und ohne Alternative. Aber wer sollte nach dieser Saison absteigen? Man wird wohl kaum auf erfahrene BL-SR mit über 100 Spielen verzichten wollen und andererseits keinen Neuling, der erst zwei Jahre BL-Spiele leitet wieder abstufen. Das könnte hier eine große Diskussion geben, wen es denn trifft, vorausgesetzt diese Meldung entspricht der Tatsache. Und die Quelle scheint mir doch relativ verlässlich.

      Löschen
    2. Vorstellbar wäre doch ein dynamisches System, k8nnte mir eine grössere Zahl von Schiedsrichtern vorstellen, die BL leiten können, aber ohne feste Klassifizierung vor der Saison in 1. und 2. Liga. Dann könnten SR nach schwächeren Spielen einige Zeit pausieren, während andere aufsteigen. Es gebe nur noch einen Elite Kader Bundesliga mit vielleicht 30-35 Leuten.

      Löschen
    3. Ich tippe auf Winkmann. Der war diese Saison nicht so gut.

      Löschen
    4. Ich bin ehrlich gesagt mal wieder etwas verwundert über die Kommunikationspolitik:
      da steht also eine signifikante Änderung zu den Vorjahren bzw. sogar den letzten beiden Jahrzehnten an, nämlich "reguläre Abstiege" (Wingenbach damals war in 20 Jahren eine Ausnahme-Handhabung) und das kommuniziert dann jemand aus der operativen Ebene "SR-Beobachtung" per Nebensatz in einem Interview zum Thema Videobeweis.
      Ich tue mich da eigentlich schwer, dem wirklich Substanz zuzuordnen, wäre aber auch nicht überrascht, wenn doch Gehalt drin wäre.
      Warum dann aber nicht die oberste Ebene der strategischen Führung "SR-Elite" die Verkündung übernimmt, bleibt kurios.

      Löschen
    5. Winkmann ist aber schon 44, wird in diesem Jahr noch 45. Dann kann er sowieso nur noch zwei Jahre lang pfeifen. Klar ist, dass es keinen der FIFA-Leute treffen wird. Einzig, wenn Welz nicht mehr eingesetzt werden kann. Von der BL-Liste wird man Hartmann und Osmers, die beide sehr viel Vertrauen erhalten, ebenso wenig wie Brand und Stegemann streichen. Die vier Aufsteiger aus diesem Jahr kann man nicht nach einem Jahr wieder runter schicken. Für mich ist der schwächste BL-Schiedsrichter Schmidt, bzw. das gesamte Gespann, siehe Günsch in Köln. Er wäre aber auch schon im August 45 Jahre alt. Bleiben noch die Aufsteiger von vor zwei Jahren (Ittrich eingerechnet). Aber auch diese fünf schlagen sich nicht schlecht. Allerdings sehe ich bei Ittrich größere Schwächen.
      Aufsteiger wären dann meiner Meinung nach Gerach und Schröder.

      Löschen
    6. Kleine Anmerkung zum Beitrag von Hannes: Es gab in den letzten zwanzig Jahren noch einen Absteiger: Michael Kempter, auch wenn das ein Sonderfall war

      Löschen
    7. Welz kann ich mir auch vorstellen, dass er eine Absteiger-Kandidat ist. Was meint ihr?

      Löschen
    8. Kicker-Tabelle, Stand: 26.02.2018

      1. Deniz Aytekin 2,38
      2. Sven Jablonski 2,50
      3. Daniel Siebert 2,54
      4. Manuel Gräfe 2,54
      5. Benjamin Brand 2,64
      6. Dr. Robert Kampka 2,76
      7. Christian Dingert 2,82
      8. Bastian Dankert 2,90
      9. Robert Hartmann 3,00
      10. Dr. Felix Brych 3,00
      11. Benjamin Cortus 3,00
      12. Sören Storks 3,00
      13. Felix Zwayer 3,05
      14. Harm Osmers 3,10
      15. Guido Winkmann 3,10
      16. Tobias Stieler 3,14
      17. Martin Petersen 3,20
      18. Bibiana Steinhaus 3,25
      19. Sascha Stegemann 3,27
      20. Frank Willenborg 3,36
      21. Marco Fritz 3,36
      22. Markus Schmidt 3,44
      23. Patrick Ittrich 3,44

      Löschen
    9. Aber alleine wenn man heute die Note z.B. von Steinhaus sieht, die viel zu schlecht bewertet wurde, und dagegen die 2,5 von Günsch nach sehr schwacher Leistung (habe das Spiel komplett gesehen), lässt sich doch einmal mehr die Aussagekraft dieser Noten deutlich bezweifeln...

      Löschen
    10. In den letzten zwei Jahrzehnten gab es, glaube ich, neben Wingenbach und M. Kempter, nur einen "echten" Absteiger: Torsten Koop, der 2000 für ein Jahr in die 2. Liga musste, danach aber wieder sofort den Aufstieg schaffte.

      Löschen
  10. @ Axel H., Danke. Michael Kempter habe ich bewusst weggelassen, da ich das Thema "Abstieg" hier eigentlich mit der Leistung verknüpft sehe - daran lag es bei Kempter nun ja nicht.

    @ Anonym 26.02.2018, 13:10:00
    Welz gehört für mich überhaupt nicht in dieses Thema hineingezogen. Grund: siehe Absatz drüber. Bei ihm wären es wenn gesundheitliche Gründe, aber sicher kein "sportlicher Abstieg".
    Aktuell finde ich keinen Kandidaten im aktuellen Bundesligakader, auf den ein Abstieg zutreffen könnte.
    Bezüglich Ittrich und Willenborg wäre es für eine Beurteilung zu früh, und bzgl. Schmidt und Winkmann müsste man m. E. n. dann ernsthaft fragen, wieso jetzt und nicht die letzten 10 bzw. 15 Jahre auch schon. Denn meiner Meinung nach haben beide die letzten 2-3 Jahre eher Schwächen abgestellt als welche hinzu entwickelt (trifft nur meiner Meinung nach in größerem Ausmaß auf Winkmann als auf Schmidt zu, Tendenz geht aber bei beiden in diese Richtung).

    AntwortenLöschen
  11. Ich sehe derzeit auch keinen Kandidaten, wo ich mir einen Abstieg vorstellen könnte. Leute wie Schmidt und Winkmann sind absolut erfahrene Leute, die schon ordentliche Bundesliga-Schiedsrichter bind. Ich würde auf die ehrlich gesagt nicht verzichten. Und die beiden könnten ja noch 2 Saisons pfeifen.

    Welz könnte ich mir schon vorstellen, dass er seine Karriere beendet. Allerdings ist er ja auf der Fifa-Liste geblieben.
    Vielleicht will man es mit ihm zur neuen Saison nochmal versuchen.

    AntwortenLöschen
  12. Naja Leute, neben der Leistung auf dem Platz gibt es ja auch noch eine daneben. Und hier hört man doch von diversen Verfehlungen verbaler Art z.B. auf Lehrgängen. Im konkreten Fall hat ein BL SR das Team Fandel/Krug doch schwerer attackiert, in welchem Zustand ist wohl egal. Könnte mir vorstellen, dass es wie in der heutigen Zeit üblich auch verschiedene Beweisvideos gibt, welche u.U. in falsche geraten sein könnten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Copy paste des relevanten Absatzes aus dem Artikel:

      Und der DFB tut alles, um seine Schiedsrichter fit für die immer größer werdenden Herausforderungen zu machen. "Früher wurden Noten verteilt, heute gibt es einen Beobachtungs- und einen Coachingbogen", erklärt Egbert Engler. Zudem wurde ein festes sechsköpfiges Coachingteam für die Erstliga-Schiedsrichter installiert: "Jeder Coach soll jeden Schiedsrichter mindestens einmal gesehen haben. Danach findet sich das Team am Ende der Saison zusammen und entscheidet so über Auf- und Abstiege." Klar ist, dass es in dieser Saison Schiedsrichter-Absteiger aus der Bundesliga geben wird. "Das war sonst eher selten der Fall, da immer wieder Referees aus Altersgründen aufgehört haben. In dieser Saison ist das anders", so Engler.


      Es geht hier um Leistungskriterien. Wenn irgendwo irgendwer irgendwen in nicht akzeptabler Art beleidigt oder Commitment-Regeln verletzt, fliegt er üblicherweise raus.

      Selbst wenn das oben beschriebene so sein sollte, hat es doch mit dem hier diskutierten Thema überhaupt nichts zu tun.

      Löschen
  13. Hallo Hannes, das mag ja sein, dass es fadenscheinig nach Leistungskriterien geht. Ich weiß nicht inwiefern du mit dem Thema vertraut bist, aber wenn LMF aus Berlin Jemanden nicht mehr in der BL haben will, dann schafft er das. Mit welchen Mitteln auch immer... Dies ist im Übrigen auf sämtliche Klassen bis in die Bezirke zu übertragen. Dann fährt halt SR A zum Mittelfeld Geblänkel nach XY und der passende Beobachter wird gleichzeitig geschickt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich spinne den Gedanken im Bezug auf das ausgangs genannte Interview und den hiesigen Denkansatz jetzt mal zu Ende:
      Der Gräfe soll also rausgekickt werden. Dazu gibt man ihm nicht die ganz prominenten Spiele (wg. Presse-Echo) und kombiniert mit Beobachtern, die ihn "kaputt-bewerten".

      Dann lässt man ganz unauffällig einen Beobachter ohne jeden Regionalbezug zu Berlin einen Nebensatz in einem Interview fallen lassen.

      Zu Ende gedacht, am Ende der Saison müssen dann der Unauffälligkeit halber neben Gräfe noch zwei oder drei weitere "Bauernopfer" absteigen, um unauffällig einen unangenehmen Kandidaten entfernt zu haben... (?!?).

      Ganz unabhängig davon - dass es in den Bezirken oftmals auch nach Nasenfaktor geht, das gehe ich sogar mit.

      Aber derlei Geheimdienst-Geklüngel in einem personell dünnbesetzten "Elite-Kader" mag ich nicht glauben. Allein schon deshalb, weil sich der dafür Verantwortliche danach auch für den geeigneten Personalersatz verantworten muss.

      Löschen
    2. Also wenn Gräfe als Absteiger verkauft werden würde muss man ja jeden glauben verlieren!!!
      Suspendierung ok aber das hätte man bereits vor Monaten machen müssen wenn man meint - ich hätte es auch nicht aber wenn, dann früher...

      Leistungsmässig kannst da Beobachter hinschicken, wie du willst - der ist in Mega-Form...

      Löschen
  14. Na ganz toll, jetzt kommt die große Verschwörungstheorie und das natürlich anonym. Nenne Ross und Reiter oder lass es ganz bleiben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Fehler!
      Einmal zu oft "Troll anonym" gefüttert in dieser Diskussion.

      Löschen
    2. Hallo Hannes und Axel, um nicht wieder als Troll oder so betitelt zu werden, hier meine persönliche Meinung. Eines vorweg, was macht hier den Unterschied, ob ich anonym oder als Hannes bzw. Axel zu schreiben? Bitte nicht falsch verstehen, aber laut Google seid ihr beide auch keine großen Lichter im DFB SR Wesen. Daher bitte Bälle flach halten. Ich glaube, dass Bibi Steinhaus ihre Laufbahn beendet. Sie hat im SR Wesen als Frau nahezu alles erreicht, ein CL Finale zw. Barca und ManU wird auf absehbare Zeit keine Frau pfeifen und ihr Freund Howard wird vielleicht auch noch was vorhaben.

      Löschen
    3. Nee, das kann ich mir mal so überhaupt nich vorstellen.
      Jetzt hat sie es geschafft in der 1. Liga zu pfeifen und dann nach der ersten Saison direkt aufhören...?
      Also ich finde das nicht sehr realistisch.

      Löschen
    4. @ Anonym: OK, ich halte mal den Ball flach und warte ab, was Deine Infos so wert sind. Spätestens am Saisonende wird sich dasjazeigen

      Löschen
    5. Ich halte es bei Steinhaus nicht für unmöglich, dass sie irgendwann bei internationalen Herren-Spielen eingesetzt wird. Auf der FIFA-Liste steht sie ja schon, insofern müssen die Altersgrenzen für die Aufnahme nicht unbedingt gelten und sie würde vielleicht sogar keinen der 10 Männer-Plätze belegen. Ich denke, für diesen Fall gibt es keine klaren Regeln und wenn die UEFA oder FIFA (vielleicht auch, aber nicht zwingend aus Imagegründen...) sie einsetzen wollen, wäre das bestimmt möglich.

      Löschen
    6. @ Anonym:
      Ich antworte hier mal Satz für Satz:
      1. Eines vorweg, was macht hier den Unterschied, ob ich anonym oder als Hannes bzw. Axel zu schreiben?
      zu 1. Anonyms gibt es hier ziemlich viele. Hannes oder Axel H. indes identifizieren mir zumindest, die weiteren Wortbeiträge der jew. selben Person zum je gelesenen Wortbeitrag, den ich wahrnehme oder kommentiere, zuzuordnen, auch wenn ich die dahinter stehenden Menschen und Schiedsrichter (oder auch nicht) natürlich dann immer noch nicht kenne.
      2. Bitte nicht falsch verstehen, aber laut Google seid ihr beide auch keine großen Lichter im DFB SR Wesen.
      zu 2. wie sah die Recherche denn aus? "Hannes" eingegeben und dann kam da nichts brauchbares? Ist ohnehin irrelevant, da ich das auch nie behauptet habe. Im Gegenteil, ich habe dahingehend in früheren Posts sogar Klassifizierungen angedeutet, die eher ins Gegenteil gehen. Falls Interesse, kann dazu eine Recherche zu Beiträgen von "Hannes" im Archiv dieses Forums zielführender sein als diejenige auf der Google-Oberfläche.
      3. Daher bitte Bälle flach halten.
      zu 3. Ich sehe angesichts der beschriebenen Ausgangslage nicht, wo ich den hochgehoben hätte. Daher sehe ich auch keinen Grund, diese Aufforderung entweder an mich gerichtet stehen zu lassen oder aber ihr "anonym" gegenüber sogar Folge zu leisten.
      4. Daher bitte Bälle flach halten. Ich glaube, dass Bibi Steinhaus ihre Laufbahn beendet. Sie hat im SR Wesen als Frau nahezu alles erreicht, ein CL Finale zw. Barca und ManU wird auf absehbare Zeit keine Frau pfeifen und ihr Freund Howard wird vielleicht auch noch was vorhaben.
      zu 4. wäre ich nun ein großes Licht im Schiedsrichter-Wesen, so würde ich eine solche Information in einem derart öffentlichen Forum nicht preisgeben, es sei denn, es entspräche dem ausdrücklichen Wunsch ebenjener sowie ggf. weiterer Beteiligter. Da "anonym" hier auch nicht weiter qualifiziert, ob seine Rolle die eben beschriebene ist oder nicht, muss ich annehmen, dass diese Information ausschließlich seiner persönlichen Spekulationsebene entspringt.
      Es mag anders sein, die Spekulationen des Sebastian und Philipp S dazu erscheinen mir allerdings (NUR EIGENE SPEKULATIONSEBENE!) deutlich schlüssiger.

      Was ich mir abschließend nicht verkneifen kann: ich habe "anonym" nun bei Google recherchiert: Bitte nicht falsch verstehen, aber laut Google ist er auch kein großes Licht im DFB SR Wesen.

      Löschen
  15. Ich halte Abstiege auch nicht für wahrscheinlich. Schon möglich, dass Engler (oder der Journalist) aus einem "Abstiege sind durchaus wieder denkbar" zu dem Zitat im Artikel gekommen ist.
    Zum einen gibt es, wie oben diskutiert, keine offensichtlichen Kandidaten, zum anderen könnten man mit Hinblick auf den Videobeweis die BL-Liste auch noch erweitern, wenn es in der 2.Liga SR gibt, die unbedingt aufsteigen sollen.
    Wenn dennoch jemand von der BL-Liste gestrichen wird, bietet sich die Formulierung "XY spezialisiert sich als Video-Assistent" viel mehr als "XY steigt ab" an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir nach den sehr vielen altersbedingten Ausscheidern der letzten Jahre keinen Abstieg eines weiteren erfahrenen, gestandenen BL-SR vorstellen, wie die hier genannten Winkmann und Schmidt.
      Winkmann für mich mit einer guten Saison, Schmidt mit einer ordentlichen.
      Wenn dann könnte ich mir am ehesten Ittrich oder Willenborg vorstellen, die beide sehr zurückhaltend angesetzt werden in der BL.
      Ittrich erst mit einem Einsatz in der RR, nachdem er in der VR noch regelmäßiger angesetzt wurde.
      Willenborg hat mit 7 Einsätzen die wenigsten von den letztjährigen Aufsteigern, dagegen schon 6 Einsätze in Liga 3, so viele sonst niemand aus der BL oder 2.BL-Liste. Die Spiele die er in der 3.Liga gepfiffen hat waren in der Regel auch wenig lukrativ. Aus meiner Sicht hat er sich aber im Vergleich zur letzten Spielzeit gesteigert.

      Wenn der Videobeweis bleibt und auch noch in der 2.Liga zum Einsatz kommen sollte dann würde ich sogar 1-2 aufsteigen lassen, z.B. Schröder, Thomsen, Kempter oder Schlager.
      Abstiegskandidaten aus der 2.Liga wären für mich vor allem Dietz oder vielleicht auch Rohde oder Gerach, die aber auch als Assistenten spezialisiert werden könnten, wie es das ja schon öfters gab die letzten Jahre.
      Bei Einführung des VA in Liga 2 sollte man die SR-Listen der 2.und 3.Liga um 3-4 Mann aufstocken.

      Löschen
    2. Bei Einführung de VA in der 2.Liga bräuchte man noch mehr SR.
      18 SR auf dem Platz + 6 VA1 1.BL + 9 VA2 1.BL + 9 VA1 2.BL + 9 VO oder SRA als Ersatz 1.BL = 51 SR aus Liga 1 oder 2 wäre schon das Minimum.
      Ein paar Doppel-Einsätze kann es zwar geben, aber andererseits ja auch SR, die nicht verfügbar sind.

      Löschen
    3. Wenn der VA bleibt und auch in Liga 2 kommen sollte bräuchte man vor allem in Liga 2 mindestens 4 - 5 SR mehr. Falls er auch in Liga 2 mit 2 Mann angewendet werden sollte müsste auch die SR-Liste der 3.Liga um 4 - 5 Mann aufgestockt werden.
      Ich kann mir vor allem aus diesem Grund auch keine SR-Absteiger aus der 1.Liga vorstellen, aus der 2.Liga würde ich Dietz streichen und ihn am besten als SRA für die BL spezialisieren.
      Für einen Aufstieg in die 1.Liga kommt für mich vor allem Schröder in Betracht, aber auch Schlager, Badstübner und Sather oder Kempter.

      Löschen
    4. Ergänzung zu meinem Post:
      Ich hätte nach der Einführung des VA 2 im Winter eigentlich mit Aufstockung der SR-Liste der 2.Liga um 2 oder 3 Mann gerechnet um Doppelansetzungen an einem Spieltag möglichst vermeiden zu können oder zumindest so gering wie möglich zu halten .

      Löschen
    5. Doppelansetzungen ? Um dies möglichst zu vermeiden, werden sogar verletzte Zweitligisten auf Krücken in den Darkroom gekarrt. (s. R. Schröder vergangenen Sonntag)

      Löschen
  16. Habe den Bericht über den Vortrag von Engler nochmal gelesen. Er spricht auch davon, dass der Videobeweis mit Sicherheit bleibt, Fröhlich erklärte aber im Kicker, eventuell noch eine Saison zu testen. Es spricht auch hier also einiges dafür, dass es sich eher um die private Einschätzung von Engler handelt.

    AntwortenLöschen
  17. Tipps

    Gladbach – Bremen: Ittrich – Grudzinski, Thielert – Jöllenbeck – Drees - Gerach
    Schalke – Berlin: Cortus – Schlager, Badstübner – Lupp – Stieler - Dietz
    Frankfurt – Hannover: Winkmann – Bandurski, Blos – Waschitzki – Stark - Siewer
    Augsburg – Hoffenheim: Kampka – Kempter, Fischer – Schaal – Zwayer – Schröder
    HSV – Mainz: Hartmann – Leicher, Schüller – Steinhaus – Willenborg – Jöllenbeck
    Wolfsburg – Leverkusen: Petersen – Thomsen, Emmer – Pelgrim – Welz - Storks
    Leipzig – Dortmund: Schmidt – Günsch, Foltyn – Borsch – Perl – Alt
    Köln – Stuttgart: Gräfe – Aarnink, Lupp – Achmüller - Brand – Schlager
    Freiburg – München: Jablonski – Sather, Henschel – Sinn – Fritz – Schröder

    Dresden – Darmstadt: Osmers – Wollenweber, Gorniak - Skorczyk
    Kaiserslautern – Berlin: Alt – Kornblum, Rafalski - Börner
    Sandhausen – Aue: Reichel – Lossius, Endriß - Brütting
    Nürnberg – Fürth: Stegemann – Pickel, Schult – Fritsch
    Kiel – Duisburg: Aytekin – Bacher, Huber - Bläser
    Braunschweig – Regensburg: Rohde – Schwermer, Neitzel – Schiffner
    Heidenheim – Bielefeld: Dankert – E. Müller, Häcker – Gittelmann
    Düsseldorf – ST.Pauli: Gerach – Winter, Klein – Zielsdorf
    Ingolstadt – Bochum: Dingert – Christ, Zorn - Jolk

    Erfurt – Osnabrück: H. Müller
    Bremen 2 – Rostock: Pfeifer
    Lotte – Karlsruhe: Osmanagic
    Meppen – Jena: P. Müller
    Würzburg – Aalen: Weickenmeier
    Münster – Paderborn: Brych
    Magdeburg – Zwickau: Siebert
    Chemnitz – Wiesbaden: Hussein
    Großaspach – Unterhaching: Bokop
    Halle – Köln: Heft

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tipps:

      Mönchengladbach - Bremen: Brand, Dietz, Assmuth
      Schalke - H. Berlin: Stegemann, Foltyn, Pickel
      Frankfurt - Hannover: Ittrich, Grudzinski, Thielert
      Augsburg - Hoffenheim: Fritz, Schaal, Pelgrim
      Hamburg - Mainz: Hartmann, Leicher, Schüller
      Wolfsburg - Leverkusen: Cortus, Badstübner, Schlager
      Leipzig - Dortmund: Stieler, Dr. Jöllenbeck, Gittelmann
      Köln - Stuttgart: Dr. Brych, Borsch, Lupp
      Freiburg - München: Dankert, Rohde, Häcker

      Dresden - Darmstadt: Zwayer, Schiffner, Achmüller
      Kaiserslautern - U. Berlin: Aytekin, Beitinger, Emmer
      Nürnberg - Fürth: Willenborg, Skorczyk, Paltchikov
      Sandhausen - Aue: Heft, Schult, Bramlage
      Kiel - Duisburg: Schmidt, Osmanagic, Martenstein
      Düsseldorf - St. Pauli: Jablonski, Gorniak, Henschel
      Heidenheim - Bielefeld: Gerach, Winter, Weickenmeyer
      Braunschweig - Regensburg: Siewer, Bläser, Maibaum
      Ingolstadt - Bochum: Alt, Klein, Rafalski

      Löschen
    2. Meine Tipps

      Gladbach – Bremen: Petersen – Emmer, Reichel – Fischer – Cortus - Schröder
      Schalke – Berlin: Schmidt – Thomsen, Foltyn – Jablonski – Stark – Heft
      Frankfurt – Hannover: Dingert – Christ, Gorniak – Alt – Brand - Jöllenbeck
      Augsburg – Hoffenheim: Ittrich – Grudzinski, Thielert – Aarnink – Welz – Reichel
      HSV – Mainz: Siebert – Henschel, Seidel - Osmers – Winkmann – Schröder
      Wolfsburg – Leverkusen: Gräfe – Sinn, Achmüller - Jablonski – Perl – Sather
      Leipzig – Dortmund: Brych – Borsch, Lupp – Stegemann – Hartmann – Badstübner
      Köln – Stuttgart: Storks – Waschitzki, Bandurski – Schiffner – Zwayer – Thomsen
      Freiburg – München: Dankert – Rohde, Häcker – Pelgrim – Drees – Pfeifer

      Dresden – Darmstadt: Schlager – Fritsch, Leicher - Neitzel
      Kaiserslautern – Berlin: Kempter – Unger, Gasteier – H. Müller
      Sandhausen – Aue: Steinhaus – Pflaum, Bläser – Jolk
      Nürnberg – Fürth: Willenborg – P. Müller, Kleve - Weickenmeier
      Kiel – Duisburg: Günsch – Brütting, Göpferich - Schwermer
      Braunschweig – Regensburg: Stieler – Gittelmann, Wollenweber - Riehl
      Heidenheim – Bielefeld: Dietz – Huber, Bokop – Kornblum
      Düsseldorf – ST.Pauli: Kampka – Bacher, Zorn - Bramlage
      Ingolstadt – Bochum: Aarnink – E. Müller, Steffens - Osmanagic

      Erfurt – Osnabrück: Fritz
      Bremen 2 – Rostock: Lossius
      Lotte – Karlsruhe: Hussein
      Meppen – Jena: Winter
      Würzburg – Aalen: Skorczyk
      Münster – Paderborn: Aytekin
      Magdeburg – Zwickau: Siewer
      Chemnitz – Wiesbaden: Gerach
      Großaspach – Unterhaching: Schult
      Halle – Köln: Börner

      Löschen
    3. Tipps:

      Gladbach - Bremen: Dingert, Gerach, Christ
      Schalke - Berlin: Schmidt, Günsch, Sather
      Frankfurt - Hannover: Cortus, Badstübner, Schlager
      Augsburg - Hoffenheim: Ittrich, Thielert, Grudzinsiki
      HSV - Mainz: Aytekin, Dietz, Beitinger
      Wolfsburg - Leverkusen: Fritz, Schaal, Pelgrim
      Leipzig - Dortmund: Stegemann, Pickel, Foltyn
      Köln - Stuttgart: Brych, Borsch, Lupp
      Freiburg - München: Jablonski, Henschel, Pfeifer

      Löschen
    4. Meine Tipps:

      Gladbach – Bremen: Stegemann, Pickel, Fischer - Dankert, Rohde
      Schalke – Berlin: Hartmann, Leicher, Schüller - Stark, Kempkes
      Frankfurt – Hannover: Cortus, Schlager, Badstübner - Schmidt, Jöllenbeck
      Augsburg – Hoffenheim: Ittrich, Grudzinski, Thielert - Osmers, Kempter
      HSV – Mainz: Gräfe, Kleve, Sinn - Winkmann, Aarnink
      Wolfsburg – Leverkusen: Fritz, Schaal, Pelgrim - Welz, Thomsen
      Leipzig – Dortmund: Brych, Borsch, Lupp - Perl, Dietz
      Köln – Stuttgart: Aytekin, Dietz, Beitinger - Welz, Koslowski
      Freiburg – München: Zwayer, Günsch, Henschel - Drees, Alt

      Dresden – Darmstadt: Gerach, Winter, Klein
      Kaiserslautern – Berlin: Siewer, Bläser, Maibaum
      Sandhausen – Aue: Reichel, P.Müller, Endriß
      Nürnberg – Fürth: Dingert, Christ, Weickenmeier
      Kiel – Duisburg: Siebert, Seidel, Wessel
      Braunschweig – Regensburg: Waschitzki, Börner, Wollenweber
      Heidenheim – Bielefeld: Sather, Häcker, Foltyn
      Düseldorf – ST.Pauli: Brand, Emmer, Pflaum
      Ingolstadt – Bochum: Heft, Schult, Bramlage

      Löschen
    5. Meine Tipps:
      Ich tippe einfach mal weiter auf Brych, irgendwann muss er ja ein Topspiel bekommen.

      BMG-SVW: Cortus - Schlager - Badstübner
      S04-BSC: Stegemann - Pickel - Foltyn
      SGE-H96: Aytekin - Dietz - Beitinger
      FCA-TSG: Winkmann - Bandurski - Fischer
      HSV-M05: Gräfe - Kleve - Sinn
      WOB-B04: Dingert - Christ - Gerach
      RBL-BVB: Brych - Borsch - Lupp
      KOE-STU: Jablonski - Henschel - Gorniak
      SCF-FCB: Fritz - Schaal - Pelgrim

      Löschen
    6. Die bekommt er in der Champions League ;-).

      Löschen
    7. Meine Tipps:

      Gladbach – Bremen: Stegemann - Fischer, Pickel (Drees, Siewer)
      Schalke – Berlin: Willenborg - Aarnink, Henschel (Welz, Petersen)
      Frankfurt – Hannover: Storks - Waschitzki, Gorniak (Stark, Jöllenbeck)
      Augsburg – Hoffenheim: Fritz - Schaal, Pelgrim (Drees, Steinhaus)
      HSV – Mainz: Gräfe - Kleve, Sinn (Brand, Thomsen)
      Wolfsburg – Leverkusen: Cortus - Schlager, Badstübner (Perl, Sather)
      Leipzig – Dortmund: Aytekin - Dietz, Beitinger (Dankert, Heft)
      Köln – Stuttgart: Brych - Borsch, Lupp (Siebert, Kempter)
      Freiburg – München: Ittrich - Grudzinski, Thielert (Zwayer, Kempkes)

      Dresden – Darmstadt: Heft - Schult, Bramlage
      Kaiserslautern – Berlin: Schmidt - Blos, Foltyn
      Sandhausen – Aue: Reichel - Achmüller, Endriß
      Nürnberg – Fürth: Stieler - Gittelmann, Wollenweber
      Kiel – Duisburg: Alt - Kornblum, Rafalski
      Braunschweig – Regensburg: Jablonski - E.Müller, Riehl
      Heidenheim – Bielefeld: Gerach - Winter, Klein
      Düseldorf – ST.Pauli: Rohde - Schwermer, Unger
      Ingolstadt – Bochum: Sather - Lossius, Zielsdorf

      Löschen
    8. Auswertung

      Schanzer
      BL: 0 PKT
      2.BL: 3,5 PKT

      Hannes
      BL: 2 PKT
      2.BL: 0 PKT

      Andre
      BL: 5,5 PKT
      2.BL: 0 OKT

      Marco
      BL: 2 PKT

      Philipp
      BL: 4 PKT
      2.BL: 1 PKT

      Lenny
      BL: 6 PKT

      REF
      BL: 0 PKT
      2.BL: 0 PKT

      Löschen
    9. @ Lenny, also geht doch, nach dem Hadern über die Nuller-Serie ;-)

      Löschen
    10. Die scheine ich übernommen zu haben... :-)

      Löschen
    11. Wurde auch mal Zeit mit den ersten Punkten im Kalenderjahr ;)

      Löschen
  18. Ansetzungen Freitag

    Gladbach - Bremen: Cortus - Schlager, Badstübner - Emmer - Drees - Jöllenbeck

    Dresden - Darmstadt: Reichel - Endriß, Göpferich - Skorczyk
    Kaiserslautern - Berlin: Waschitzki - Gasteier, Pflaum - Fritsch

    Bremen 2 - Rostock: P. Müller - Falcicchio, Lehmann
    Lotte - Karlsruhe: Hussein - Büsing, Martin

    Erfurt - Osnabrück ist abgesetzt worden.

    AntwortenLöschen
  19. https://www.bundesfinanzhof.de/content/12-2018

    Einkünfte eines national und international tätigen Fußballschiedsrichters: Gewerblichkeit und abkommensrechtliche Behandlung

    AntwortenLöschen
  20. Schön langsam kann ich mir nicht mehr vorstellen das Welz noch mal auf den Platz zurückkehren wird.

    AntwortenLöschen
  21. Alle Ansetzungen

    Ittrich mit Hoffenheim-Premiere

    Gladbach – Bremen: Cortus – Schlager, Badstübner – Emmer – Perl - Jöllenbeck
    Schalke – Berlin: Stegemann – Pickel, Foltyn – Steinhaus – Osmers - Schröder
    Frankfurt – Hannover: Fritz – Schaal, Pelgrim – Dingert – Stark - Badstübner
    Augsburg – Hoffenheim: Ittrich – Grudzinski, Thielert – Kampka – Siebert – Kempkes
    HSV – Mainz: Schmidt – Günsch, Leicher – Seidel – Winkmann - Jöllenbeck
    Wolfsburg – Leverkusen: Zwayer – Schiffner, Achmüller – Koslowski – Brand - Schlager
    Leipzig – Dortmund: Brych – Borsch, Lupp – Pfeifer – Perl - Dietz
    Köln – Stuttgart: Storks – Siewer, Fischer – Christ – Perl - Dietz
    Freiburg – München: Willenborg – Aarnink, Kleve – Sinn – Kampka – Thomsen

    Franken-Derby für Gräfe

    Dresden – Darmstadt: Reichel – Endriß, Göpferich – Skorczyk
    Kaiserslautern – Berlin: Waschitzki – Gasteier, Pflaum - Fritsch
    Sandhausen – Aue: Alt – Kornblum, Rafalski - Brütting
    Nürnberg – Fürth: Gräfe – Assmuth, Blos - Weickenmeier
    Kiel – Duisburg: Dankert – Häcker, Henschel - Schult
    Braunschweig – Regensburg: Rohde – Schwermer, Unger – Jolk
    Heidenheim – Bielefeld: Sather – Schüller, Zielsdorf - Bacher
    Düsseldorf – ST.Pauli: Gerach – Winter, Klein – Steffens
    Ingolstadt – Bochum: Stieler – Gittelmann, Bandurski – Reichel

    Westfalen-Derby mit

    Bremen 2 – Rostock: P. Müller – Falcicchio, Lehmann
    Lotte – Karlsruhe: Hussein – Büsing, Martin
    Würzburg – Aalen: Zorn – Doering, Hildenbrand
    Münster – Paderborn: Jablonski – Gorniak, Riehl
    Magdeburg – Zwickau: Lossius – Wessel, Lämmchen
    Großaspach – Unterhaching: H. Müller – Burda, Greif
    Halle – Köln: Petersen – Neitzel, Kimmeyer

    Die Spiele Erfurt – Osnabrück, Meppen – Jena und Chemnitz – Wiesbaden sind abgesagt worden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hamburg - Mainz für Schmidt hätte ich nicht so erwartet...
      Auch Storks in Köln mutig, mMn aber völlig verdient!

      Löschen
    2. Womit dann auch Brych sein Topspiel hat. Schmidt sicher unerwartet. Storks hatte bisher in allen BL Spielen Probleme mit der Zweikampfbewertung, wobei mir allerdings seine ruhige Ausstrahlung sehr gefällt.

      Löschen
    3. Natürlich ist Drees VA bei Gladbach - Bremen und nicht Perl.

      Löschen