3. November 2017

WM-Play-Off für Brych

Felix Brych wurde für das Play-Off-Rückspiel zwischen der Schweiz und Nordirland am Sonntag ausgewählt. Er kommt damit zum fünften Mal in Folge bei den Spielen um die letzten Plätze bei einem großen Turnier zum Einsatz. In Basel assistieren ihm wie immer Mark Borsch und Stefan Lupp. Felix Zwayer komplettiert das Team als Vierter Offizieller. 

Schon am Mittwoch leitet Bibiana Steinhaus im Achtelfinale der Champions League der Frauen das Hinspiel zwischen Chelsea LFC und dem FC Rosengard aus Schweden. Ihr assistieren Katrin Rafalski und Ines Appelmann, Vierte Offizielle ist Susann Kunkel.

Auch Bastian Dankert kommt zu einem internationalen Einsatz. Er leitet am folgenden Dienstag das U21-EM-Qualifikationsspiel zwischen Wales und Rumänien zusammen mit seinen Bundesliga-Assistenten Markus Häcker und Rene Rohde. Vierter Offizieller in Bangor ist Benjamin Cortus.

England - Deutschland: Pawel Raczkowski (Polen, First), Michal Obukowicz, Radoslaw Siejka, Daniel Stefanski, Pawel Gil (VA), Marcin Borkowski (AVA)
Deutschland - Frankreich: Cüneyt Cakir (Türkei, Elite), Bahattin Duran, Tarik Ongun, Hüseyin Göcek
Aserbaidschan U21 - Deutschland U21: Daniyar Sakhi (Kasachstan, Third), Alibek Aubakirov, Yevheniy Belskiy, Bulat Sariyev
Israel U21 - Deutschland U21: Rade Obrenovic (Slowenien, Third), Grega Kordez, Tomislav Pospeh, Dragoslav Peric 

Kommentare:

  1. Nabend ich möchte gerne was zum Spieltag sagen diesmal haben alle schiedsrichter mit ihren Gespann und Viedio assiesten was zu tun ich finde mit bravor ein Beigeschmack bleibt aber Fandel und Krug werden vom DFB angezählt und Gräfe sagt die warheit und bekommt ein Mauelkorb aufgesetzt wo ist da die gerechtigkeit.

    AntwortenLöschen
  2. RL Bayern 11.11.17

    Burghausen - 1860 München: Cortus - Hertlein, Hamper

    AntwortenLöschen
  3. Neue Beschuldigungen gegen Krug:
    Natürlich fraglich, wie viel Wahres da dran ist, aber interessant ist es allemal.
    http://m.bild.de/sport/fussball/1-bundesliga/half-der-boss-der-video-schiris-unerlaubt-schalke-53758542.bildMobile.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Schalker sage ich, da hat Krug alles richtig gemacht ;) Nein, Spaß beiseite, wenn das stimmen sollte (wovon ich nicht ausgehe), wäre das natürlich skandalträchtig

      Löschen
    2. Wobei ich das Szenario gar nicht mal so abwegig finde. Unsere Bundesliga-SR haben hohen Sachverstand und durch deren Spielanalysen viel Erfahrung mit der Evaluierung von Videomaterial. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein Marco Fritz das besagte Handspiel als nicht strafwürdig einschätzt.
      Zwar weiß ich, dass es noch immer enorme Probleme bei der Auswahl der Perspektiven durch die Mitarbeiter von Hawk-Eye gibt, aber das dürfte hier vermutlich nicht der Fall gewesen sein. Deshalb mag der Wahrheitsgehalt des Artikels zwar zweifelhaft sein, gänzlich abwegig scheint mir das Szenario allerdings nicht.

      Löschen
    3. WISO frägt man einfach nicht Marco Fritz ob das stimmt das er überstimmt wurde von Krug? Ich frage mich aber auch wiso das Thema überhaupt aufkommt gibt es da einen Maulwurf ?

      Löschen
    4. Naja im Artikel wird ja auch geschrieben, dass es bei den vergangenen Spieltagen zu ähnlichen Eingriffen gekommen sein soll. Sollte das inhaltlich so stimmen, dann muss es zwingend Konsequenzen geben. Krug wäre sofern der Bericht stimmt für den DFB nicht mehr tragbar.
      Zum Elfmeter: Das war so eine 50:50-Szene wie sie bei beinahe jedem Spiel passiert. Dort war für mich unklar warum der Videoschiedsrichter überhaupt eingreift. Jedoch die neue Weisung von Fröhlich könnte das erklären.
      Zum Handspiel: Hier stellt sich zwingend die Frage warum es keinen Kontakt von Fritz zu Schmidt gab. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Fritz das nicht als strafbares Handspiel gewertet hat.

      Löschen
    5. Eine Frage: Sollte sich der Bericht bewahrheiten wie müsste dann mit dem Spiel umgegangen werden? Nachträgliche Annullierung und Wiederholungsspiel??

      Löschen
    6. „Bei allen Spielsituationen, die im Review Center in Köln gecheckt werden, liegt die Entscheidung, ob ein Eingriff erfolgt oder nicht, beim Video-Assistenten. Dies war auch in den besagten Szenen der Partie Schalke gegen Wolfsburg so“, sagte Fritz am Sonntag in einer vom DFB verbreiteten Erklärung.

      Löschen
    7. Axel Heiderhoff05.11.2017, 16:24:00

      Dann stellt sich die Frage wer solche Falschmeldungen verbreitet, um Krug endgültig zu schassen. Oder das ganze ist eine Erfindung der BILD.

      Löschen
    8. https://www.dfb.de/news/detail/froehlich-leitet-projekt-video-assistent-und-laedt-zu-meinungsaustausch-ein-177536/?no_cache=1&cHash=1f77c53f6ef00adfdd281a3b0cae3fa4

      Krug ist als Projektleiter Videobeweis abgesetzt und durch Fröhlich selbst ersetzt worden. Außerdem Abteilungsleiter Götte mit an Bord. Krug bleibt aber Supervisor, Analytiker und Berichterstatter.
      Dabei wird es immer kurioser: es gibt Manipulationsvorwürfe im Spiel S04-WOB, denen allerdings auch Fritz widerspricht. Gerade Fritz, der laut Gräfe ja unter Krug und Fandel zu den nicht gerade Geförderten zählte. Fraglich, was noch (und tatsächlich) vorgefallen ist, eine Reaktion forderte es wohl augenscheinlich schon einmal. So richtig allerdings nun auch wieder nicht.
      Krug ist jedoch zudem weiterhin im DFB-Schiedsrichterausschuss. Meyer hat übrigens Krugs Platz in der Elite-Kommission eingenommen. Struktur, Aufgabenbereiche und Kommunikation sind unter Fröhlich/Zimmermann - vorsichtig ausgedrückt - stark verbesserungsbedürftig. Die vorgenommene Korrektur von Krug/Fröhlich ist nun wieder hinfällig. Eieiei!
      Ob in diesem organ. Durcheinander ohne Erneuerung Ehemalige wie Kircher, Kinhöfer, Gagelmann, Stark, Perl, Dr. Drees und Merk etc. (und es darf angenommen werden, dass es da und in den Ausschüssen und Kommissionen verschiedene Lager gibt) Aufgaben übernehmen wollen, bezweifle ich mal. Bisher - welch Wunder, Prophezeiung eingetreten! - keine Beruhigung und Klärung in Sicht. Es wäre wünschenswert, wenn sich die SR nach der kurzen Pause auf die Arbeit mit klaren Entscheidungen konzentrieren könnten.

      Löschen
  4. Denkt ihr, dass es Veränderungen (Einstufungen, Neueinsteiger) auf der deutschen FIFA Liste geben wird?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für sehr wahrscheinlich halte ich das Christian Gittelmann bei den Assistenten sein FIFA- Abzeichen erhalten wird.

      Löschen
    2. Da würde ich mitgehen: zwischen Gittelmann und Beitinger wird sich das Rennen um das FIFA-Zeichen entscheiden.

      Löschen
    3. Vielleicht wird ja auch Gräfe von der Liste genommen, weil er in dieser Saison bisher noch gar nicht eingesetzt wurde und bei Collina eh unten durch ist.

      Löschen
    4. Dann wäre wohl Stegemann der erste Kandidat, obwohl seine Leistungen alles andere als überzeugend sind...

      Löschen
  5. Krug nicht mehr Projektleiter vom Videobeweis

    AntwortenLöschen
  6. http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2017/11/schiedsrichter-chaos-krisengipfel-beim-dfb-mit-grindel-krug-fandel-froehlich

    Erneuter Krisengipfel beim DFB und dieses Mal mit Grindel, Zimmermann, Fröhlich, Fandel und Krug. Die Manipulationsvorwürfe gegen Krug sollen bereits früher von Brych und Gräfe geäußert worden sein, aber scheinbar soll die DFB-Ethikkommission davon nichts gewusst haben.

    AntwortenLöschen
  7. Also das setzt dem Ganzen wirklich die Krone auf. Wie kann sich Krug dazu hinreißen lassen??? Da erscheint dieses seltsame Schalke Spiel wirklich in einem anderen Licht.

    AntwortenLöschen
  8. https://www.dfb.de/news/detail/froehlich-leitet-projekt-video-assistent-und-laedt-zu-meinungsaustausch-ein-177536/?no_cache=1&cHash=1f77c53f6ef00adfdd281a3b0cae3fa4

    Also wieder alles zurück. Die eingeschlagene Kurskorrektur ist gegenstandslos und nun gilt alles wieder wie zu Saisonbeginn.

    Zudem wird Krug nur noch für die inhaltliche Analyse und die fachliche Dokumentation verantwortlich sein und somit keinen Einfluss auf den Bundesliga-Alltag haben. Die eigentliche Leitung übernimmt nun Fröhlich selbst und die Supervisoren sollen zukünftig keine direkte Kommunikation mehr mit den Video-Assistenten haben.

    Zeitnah ist ein Termin mit den Schiedsrichtern und Vertretern der Vereine geplant.

    AntwortenLöschen
  9. DFB - der größte Sportfachverband der Welt.....versinkt im Chaos.

    AntwortenLöschen
  10. Wer übernimmt dann den Posten von Krug als Supervisor?

    AntwortenLöschen
  11. Laut Mitteilung bleibt Krug Supervisor.

    AntwortenLöschen
  12. Axel Heiderhoff06.11.2017, 20:57:00

    Es ist schon merkwürdig. An Krug will der DFB mit aller Gewalt festhalten. Man könnte ihn doch ehrenwert verabschieden, er ist ja auch schon 61. Aber anscheinend hat er noch genügend Fürsprecher oder Leute, die ihm verpflichtet sind. Ein denkbar schwaches Bild gibt auch DFB Vize Zimmermann ab, der schon bei dem Unmut über die Aufstiegs Regelung zur Dritten Liga den Unmut der Vereine lange ignorierte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "oder Leute, die ihm verpflichtet sind".

      Ich mutmaße einfach mal, dass es so ist, wie in vielen Unternehmen. Wenn einer weiß, dass sein Vorgesetzter Dreck am Stecken hat (kann auch privater Natur sein...), dann wird er quasi unkündbar, ganz egal wie unterirdisch seine Performance ist.

      Löschen
    2. Weil bisherige Projektverantwortliche des Videobeweises ihr Ego und ihre Günstlingswirtdchaft über alles gestellt haben, wurde das Projekt vor die Wand gefahren.

      Dabei ist vielen Schiedsrichtern jegliche Souveränität abhanden gekommen. Der dringend benötigte "starke Mann auf dem Platz" ist durch das ständige Eingreifen aus dem "Darkroom" zu einer bemitleidenswerten Person verkommen.

      Löschen
    3. Und jetzt soll der zweite Videoassistent auf's Schild gehoben werden.

      Wenn diese Bankrotterklärung die Problemlösung sein soll, dann gute Nacht!

      Löschen
  13. U21-EM-Quali Donnerstag

    Aserbaidschan - Deutschland: Sakhi - Aubakirov, Belski - Sariyev (Kasachstan)

    AntwortenLöschen
  14. Ich fang einfach mal an zu tippen:

    12. Spieltag BL 1:
    Stuttgart - Dortmund: Dankert, Rohde, Häcker
    Bayern - Augsburg: Ittrich, Grudzinski, Thielert
    Hoffenheim - Frankfurt: Fritz, Schaal, Pelgrim
    Leverkusen - Leipzig: Stieler, Gittelmann, Dr. Jöllenbeck
    Mainz - Köln: Zwayer, Schiffner, Achmüller
    Wolfsburg - Freiburg: Cortus, Badstübner, Beitinger
    Hertha BSC - Mönchengladbach: Willenborg, Aarnink, Henschel
    Schalke 04 - Hamburg: Gräfe, Kleve, Sinn
    Bremen - Hannover: Siebert, Koslowski, Seidel

    14. Spieltag BL 2:
    Darmstadt - Sandhausen: Dietz, Huber, Stein
    Bielefeld - Braunschweig: Hartmann, Bacher, Ostheimer
    Heidenheim - Union Berlin: Kempter, Schütz, Gasteier
    Bochum - Fürth: Heft, Schult, Bramlage
    Nürnberg - Kiel: Petersen, Osmanagic, Christ
    Ingolstadt - Düsseldorf: Steinhaus, Unger, Bokop
    St. Pauli - Regensburg: Dr. Thomsen, Jolk, Weickenmeyer
    Duisburg - Aue: Storks, Schwermer, Lossius
    Dresden - Kaiserslautern: Schlager, Zorn, Fritsch

    AntwortenLöschen
  15. CL der Frauen

    08.11.17

    Chelsea - Rosengard: Steinhaus - Rafalski, Appelmann - Kunkel

    15.11.17

    Linköpings - Prag: Söder - Diekmann, Wozniak - Wacker

    AntwortenLöschen
  16. PfiefferLatsch09.11.2017, 12:44:00

    Resümee der aktuellen Lage:
    Die Verantwortlichen beim DFB entscheiden hektisch irgendetwas, was dann wieder umgeworfen wird. Siehe Krug. Auch ist die Entscheidung Fandel zwar im Amt zu halten ihm jedoch Kontaktverbot aufzuerlegen ein Witz. Fast so als würde einem Busfahrer der Führerschein abgenommen, er aber weiterhin mit den Knien den Bus fahren darf, ohne die Hände. Da sollte Fandel selbst den Hut nehmen, aber das ist meine bescheidene Meinung.

    Beim Topspiel am Samstag hätte ich fest mit Gräfe gerechnet der aktuell in einer bestechenden Form ist. Er ist zur Zeit der Beste in Deutschland. Es ist auch äußerst merkwürdig, dass er international gar nicht zum Einsatz kommt, noch nicht einmal ein Europa League-Spiel irgendwo in der Diaspora. Irgendwas ist da im Busch. Vielleicht hat er ja schon von selbst seinen Rückzug von der FIFA-Liste angekündigt, es wurde nur noch nicht bekannt gegeben. Erster Nachfolger für den Platz wäre Stegemann, wobei Brand in den letzten Spielen einen solideren Eindruck als Stegemann gemacht hat. Dürfte ein knappes Rennen werden. Wenns um die Assistenten geht habe ich drei Favoriten für das FIFA-Abzeichen: Beitinger, Gittelmann und Thielert. In genau der Reihenfolge. Beitinger ist der Beste Assistent in Deutschland, meiner Meinung nach zumindestens.

    Lassen wir uns mal überraschen, was noch kommt.

    AntwortenLöschen
  17. Eine frage mal ich habe die zahlen nicht so im Kopf. Wie lange dauert das noch bis ein FIFA SR und SRA frei ist war nicht erst ein Umbruch dauert das nicht noch 3 bis 5 Jahre bis einer Aufsteigen kann außer einer steigt Freiwilig aus oder steigt ab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Holger Henschel wird dieses Jahr 45, Manuel Gräfe nächstes Jahr, Markus Häcker 2019 und Felix Brych, Mike Pickel und Thorsten Schiffner 2020.
      Planmäßig könnten dann also Plätze frei werden, genau weiß man das aber nicht (Aufweichen der Altrersgrenze, mögliche frühere Wechsel).

      Löschen
  18. Meine Aufsteiger für die FIFA liste ist SR: Brand oder Hartmann als SRA Beitinger oder Thielert meine Meinung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Tipps :

      FIFA-SR : Brand oder Stegemann
      FIFA-SRA : Beitinger oder Gittelmann

      Löschen
    2. Hartmann kann man denke ich ausschließen, weil er aufgrund seines Alters keine große internationale Perspektive hat. Der Platz wird zwischen Stegemann und Brand entschieden,wo ich Stegemann im Rennen vorne sehe. Allerdings muss überhaupt erstmal ein SR aufsteigen, dieses Jahr wird ja bei Platz frei. Bei den SRA sehe ich Beitinger vorne

      Löschen
    3. Thielert könnte auch schon zu alt sein (und sein Kaltschalen-Konsum ist zu hoch ;) - anders ausgedrückt entspricht sein Körperbau nicht dem UEFA-Ideal...)
      Stattdessen würde ich Schaal mit zu den Kandidaten zählen, für mich sogar leicht vor Beitinger und Gittelmann.

      Falls überraschend dieses Jahr ein Platz frei wird, dürfte es sich wirklich zwischen Stegemann und Brand entscheiden, sehe dort auch noch Stegemann vorne. Im nächsten Jahr könnte vielleicht auch Osmers schon eine Rolle spielen.

      Löschen
  19. U21 EM Quali Dienstag

    Israel - Deutschland: Obrenovic - Kordez, Pospeh - Peric (Slowenien)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wales - Rumänien: Dankert - Häcker, Rohde - Cortus

      Löschen
  20. Meine Tipps

    Stuttgart – Dortmund: Dingert – Christ, Gerach
    München – Augsburg: Kampka – Kempter, Foltyn
    Hoffenheim – Frankfurt: Ittrich – Grudzinski, Thielert
    Leverkusen – Leipzig: Hartmann – Leicher, Thomsen
    Mainz – Köln: Willenborg – Siewer, Neitzel
    Wolfsburg – Freiburg: Stegemann – Assmuth, Pickel
    Berlin – Gladbach: Petersen – Emmer, Reichel
    Schalke – HSV: Dankert – Rohde, Häcker
    Bremen – Hannover: Cortus – Achmüller, Badstübner

    Darmstadt – Sandhausen: Winkmann – Bandurski, Blos
    Bielefeld – Braunschweig: Waschitzki – Brütting, Schüller
    Heidenheim – Berlin: Schlager – Fritsch, Weickenmeier
    Bochum – Fürth: Stieler – Gittelmann, Seidel
    Nürnberg – Kiel: Fritz – Schaal, Pelgrim
    Ingolstadt – Düsseldorf: Sather – Lossius, Zielsdorf
    ST.Pauli – Regensburg: Heft – Schiffner, Bramlage
    Duisburg – Aue: Aytekin – Beitinger, Gasteier
    Dresden – Kaiserslautern: Osmers – Huber, Gorniak

    Osnabrück – Aalen: Brych
    Halle – Münster: P. Müller
    Wiesbaden – Rostock: Alt
    Jena – Bremen 2: H. Müller
    Großaspach – Erfurt: Bacher
    Lotte – Meppen: Günsch
    Chemnitz – Würzburg: Wollenweber
    Köln – Magdeburg: Schröder
    Karlsruhe – Zwickau: Zwayer
    Unterhaching – Paderborn: Bokop

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tipps

      Stuttgart – Dortmund: Dankert – Rohde, Häcker
      München – Augsburg: Schmidt – Günsch, Foltyn
      Hoffenheim – Frankfurt: Steinhaus – Henschel, Stein
      Leverkusen – Leipzig: Cortus – Badstübner, Achmüller
      Mainz – Köln: Osmers – Heft, Gorniak
      Wolfsburg – Freiburg: Fritz – Schaal, Pelgrim
      Berlin – Gladbach: Willenborg – Siewer, Pickel
      Schalke – HSV: Dingert – Christ, Gerach
      Bremen – Hannover: Gräfe – Neitzel, Sinn

      Darmstadt – Sandhausen: Thomsen – Jolk, Hüwe
      Bielefeld – Braunschweig: Brych – Borsch, Lupp
      Heidenheim – Berlin: Kempter – Schütz, Gasteier
      Bochum – Fürth: Reichel – Osmanagic, Endriß
      Nürnberg – Kiel: Ittrich – Thielert, Göpferich
      Ingolstadt – Düsseldorf: Kampka – Unger, Skorczyk
      ST.Pauli – Regensburg: Siebert – Seidel, Schüller
      Duisburg – Aue: Schlager – Fritsch, Weickenmeier
      Dresden – Kaiserslautern: Aytekin – Beitinger, Rafalski

      Osnabrück – Aalen: Koslowski
      Halle – Münster: Dietz
      Wiesbaden – Rostock: P. Müller
      Jena – Bremen 2: Brütting
      Großaspach – Erfurt: Bokop
      Lotte – Meppen: Wollenweber
      Chemnitz – Würzburg: Schwermer
      Köln – Magdeburg: Jablonski
      Karlsruhe – Zwickau: Bläser
      Unterhaching – Paderborn: Aarnink

      Löschen
    2. Hannes 07.11.2017, 10:32:00

      Ich fang einfach mal an zu tippen:

      12. Spieltag BL 1:
      Stuttgart - Dortmund: Dankert, Rohde, Häcker
      Bayern - Augsburg: Ittrich, Grudzinski, Thielert
      Hoffenheim - Frankfurt: Fritz, Schaal, Pelgrim
      Leverkusen - Leipzig: Stieler, Gittelmann, Dr. Jöllenbeck
      Mainz - Köln: Zwayer, Schiffner, Achmüller
      Wolfsburg - Freiburg: Cortus, Badstübner, Beitinger
      Hertha BSC - Mönchengladbach: Willenborg, Aarnink, Henschel
      Schalke 04 - Hamburg: Gräfe, Kleve, Sinn
      Bremen - Hannover: Siebert, Koslowski, Seidel

      14. Spieltag BL 2:
      Darmstadt - Sandhausen: Dietz, Huber, Stein
      Bielefeld - Braunschweig: Hartmann, Bacher, Ostheimer
      Heidenheim - Union Berlin: Kempter, Schütz, Gasteier
      Bochum - Fürth: Heft, Schult, Bramlage
      Nürnberg - Kiel: Petersen, Osmanagic, Christ
      Ingolstadt - Düsseldorf: Steinhaus, Unger, Bokop
      St. Pauli - Regensburg: Dr. Thomsen, Jolk, Weickenmeyer
      Duisburg - Aue: Storks, Schwermer, Lossius
      Dresden - Kaiserslautern: Schlager, Zorn, Fritsch

      Löschen
    3. Tipps

      Stuttgart – Dortmund: Zwayer - Schiffner, Achmüller - Drees
      München – Augsburg: Gräfe - Kleve, Sinn - Dingert
      Hoffenheim – Frankfurt: Cortus - Badstübner, Stein - Stark
      Leverkusen – Leipzig: Hartmann - Leicher, Schüller - Brych
      Mainz – Köln: Siebert - Koslowski, Seidel - Brand
      Wolfsburg – Freiburg: Dankert - Rohde, Häcker - Winkmann
      Berlin – Gladbach: Aytekin - Dietz, Beitinger - Perl
      Schalke – HSV: Willenborg - Aarnink, Henschel - Kampka
      Bremen – Hannover: Fritz - Schaal, Pelgrim - Perl

      Darmstadt – Sandhausen: Sather - Lossius, Zielsdorf
      Bielefeld – Braunschweig: Stegemann - Bläser, Steffens
      Heidenheim – Berlin: Waschitzki - Fischer, Wollenweber
      Bochum – Fürth: Kempter - Schütz, Gasteier
      Nürnberg – Kiel: Schlager - Fritsch, Weickenmeier
      Ingolstadt – Düsseldorf: Ittrich - Grudzinski, Skorczyk
      ST.Pauli – Regensburg: Thomsen - Jolk, Hüwe
      Duisburg – Aue: Reichel - P.Müller, Endriß
      Dresden – Kaiserslautern: Steinhaus - Bramlage, Riehl

      Löschen
    4. Meine Tipps

      Stuttgart – Dortmund: Gräfe, Kleve, Kempter, Willenborg
      München – Augsburg: Ittrich, Grudzinski, Thielert, Drees
      Hoffenheim – Frankfurt: Steinhaus, Borsch, Stein, Kampka
      Leverkusen – Leipzig: Hartmann, Leicher, Schüller, Perl
      Mainz – Köln: Fritz, Schaal, Pelgrim, Schmidt
      Wolfsburg – Freiburg: Dankert, Rohde, Häcker, Stieler
      Berlin – Gladbach: Cortus, Schlager, Badstübner, Dingert
      Schalke – HSV: Zwayer, Schiffner, Achmüller, Stark
      Bremen – Hannover: Aytekin, Dietz, Beitinger, Welz

      Darmstadt – Sandhausen: Brych, Lupp, Wessel
      Bielefeld – Braunschweig: Waschitzki, Bläser, Wollenweber
      Heidenheim – Berlin: Brand, Assmuth, Neitzel
      Bochum – Fürth: Heft, Schult, Bramlage
      Nürnberg – Kiel: Winkmann, Badnurski, Blos
      Ingolstadt – Düsseldorf: Siebert, Foltyn, Unger
      ST.Pauli – Regensburg: Günsch, Rafalski, Martenstein
      Duisburg – Aue: Reichel, Emmer, Endriß
      Dresden – Kaiserslautern: Thomsen, Jolk, Weickenmeier

      Löschen
    5. Tipps:

      1. BL:
      VfB-BVB: Dr. Brych, Borsch, Lupp, Brand
      FCB-FCA: Dankert, Rohde, Häcker, Schmidt
      TSG-SGE: Steinhaus, Kleve, Stein, Dr. Drees
      B04-RBL: Fritz, Schaal, Pelgrim, Winkmann
      FSV-KÖL: Siebert, Koslowski, Seidel, Perl
      WOB-SCF: Cortus, Foltyn, Badstübner, Stark
      HER-BMG: Willenborg, Aarnink, Henschel, Welz
      S04-HSV: Stegemann, Pickel, Waschitzki, Perl
      SVW-H96: Gräfe, Sinn, Neitzel-Petersen, Stark

      2. BL:
      D98-SVS: Dietz, Brütting, Ostheimer
      DSC-BRA: Hartmann, Leicher, Schüller
      FCH-FCU: Dr. Thomsen, Jolk, Hüwe
      VfL-FÜR: Kempter, Schütz, Gasteier
      FCN-HKI: Storks, Fischer, Wollenweber
      FCI-F95: Schlager, Fritsch, Weickenmeier
      PAU-SSV: Günsch, Rafalski, Martenstein
      MSV-AUE: Heft, Schult, Bramlage
      SGD-FCK: Aytekin, Beitinger, Achmüller

      Löschen
    6. Auswertung

      Andre
      1.BL: 1,5 PKT
      2.BL: 2,5 PKT

      Schanzer
      1.BL: 1,5 PKT
      2.BL: 0 PKT

      Hannes
      1.BL: 0 PKT
      2.BL: 1 PKT

      REF
      1.BL: 0 PKT
      2.BL: 0 PKT

      Philipp
      1.BL: 0 PKT
      2.BL: 1 PKT

      Jens
      1.BL: 0 PKT
      2.BL: 3,5 PKT

      Löschen
    7. Hallo Andre,
      nachdem Schanzer beim letzten Mal erst die Punktvergabe nochmal erläutert hat, hätte ich für Huber im Gespann Dietz in der 2. Liga gern einen halben Punkt mehr :-).

      Im Ernst - vergiss es, wollt's nur erwähnt haben :-).

      Schanzer01.11.2017, 23:23:00

      @Lenny

      Richtiges Gespann 2 Punkte
      SR + 1 Assi richtig 1,5 Punkte
      Nur SR richtig 1 Punkt

      Löschen
    8. Servus Hannes, sorry natürlich dann 1,5 PKT

      Löschen
  21. Weißt jemand warum heute die Ansetzungen für Fr. nicht veröffentlicht werden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das weiß wohl definitiv hier kein Außenstehender! Kann da viele Gründe geben. Fröhlich krank, Runder Tisch mit den Trainern, SR und VAR oder, oder, oder..... Wir werden es wohl nie erfahren.

      Löschen
  22. Ansetzungen Freitag

    Stuttgart - Dortmund: Willenborg - Aarnink, Henschel - Christ - Welz

    Darmstadt - Sandhausen: Dietz - Huber, Ostheimer - Brütting
    Bielefeld - Braunschweig: Waschitzki - Pickel, Assmuth - Bläser

    Osnabrück - Aalen: Storks - Steffens, Ernst
    Halle - Münster: Bokop - Thiemann, Meermann
    Wiesbaden - Rostock: Wollenweber - Kleve, Sikorski

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Video-Assistent 2 ist Martin Thomsen.

      Löschen
    2. Ich will Supervisor 2 sein.

      Löschen
  23. Video Assistent 2 muss man sich erst einmal auf der Zunge zergehen lassen. Ein wahres Jobwunder :-)

    AntwortenLöschen
  24. Alle Ansetzungen

    Bayernderby für Schmidt

    Stuttgart – Dortmund: Willenborg – Aarnink, Henschel – Christ, Welz
    München – Augsburg: Schmidt – Siewer, Günsch – Petersen - Kampka
    Hoffenheim – Frankfurt: Zwayer – Schiffner, Achmüller – Jöllenbeck - Dingert
    Leverkusen – Leipzig: Osmers – Schaal, Pelgrim – Thomsen - Drees
    Mainz – Köln: Brych – Borsch, Lupp – Brand - Welz
    Wolfsburg – Freiburg: Gräfe – Sinn, Neitzel – Ittrich - Stark
    Berlin – Gladbach: Dankert – Rohde, Häcker – Gorniak - Stieler
    Schalke – HSV: Hartmann – Leicher, Schüller – Gerach - Stark
    Bremen – Hannover: Cortus – Badstübner, Thomsen – Grudzinski - Perl

    Spitzenspiele für Siebert und Schlager

    Darmstadt – Sandhausen: Dietz – Huber, Ostheimer - Brütting
    Bielefeld – Braunschweig: Waschitzki – Pickel, Assmuth - Bläser
    Heidenheim – Berlin: Aytekin – Kornblum, Stein - Emmer
    Bochum – Fürth: Winkmann – Blos, Bandurski - Skorczyk
    Nürnberg – Kiel: Siebert – H. Müller, Wessel - Göpferich
    Ingolstadt – Düsseldorf: Schlager – Fritsch, Weickenmeier - Winter
    ST.Pauli – Regensburg: Heft – Zielsdorf, Bramlage – E. Müller
    Duisburg – Aue: Kempter – Schütz, Gasteier - Hüwe
    Dresden – Kaiserslautern: Reichel – Osmanagic, Endriß - Pflaum

    Spitzenspiel mit Steinhaus

    Osnabrück – Aalen: Storks – Steffens, Ernst
    Halle – Münster: Bokop – Thiemann, Meermann
    Wiesbaden – Rostock: Wollenweber – Kleve, Sikorski
    Jena – Bremen 2: Bacher – Haslberger, Gschwendtner
    Großaspach – Erfurt: Alt – Rafalski, Klein
    Lotte – Meppen: Lossius – Ostrin, Lämmchen
    Chemnitz – Würzburg: Stegemann – Fischer, Kessel
    Köln – Magdeburg: Steinhaus – Martin, Meinhardt
    Karlsruhe – Zwickau: Schwermer – Unger, Lechner
    Unterhaching – Paderborn: P. Müller – Bergmann, Lämmle

    AntwortenLöschen