21. April 2021

Brych und Siebert fahren zur EM

Felix Brych und Daniel Siebert gehören zu den 19 Schiedsrichtern, die heute von der UEFA für die Europameisterschaft im Sommer nominiert wurden. 

Für den 45-jährigen Jurist Brych aus München ist es das fünfte große Turnier nach Olympia 2012, WM 2014, EM 2016 und WM 2018. Mittlerweile kann er auf die Erfahrung aus unter anderem 28 EM/WM-Qualifikationsspielen, 3 Nations-League-Spielen, 63 Champions-League-Spielen und 297 Bundesliga-Spielen zurückgreifen. Er ist bei seinem wohl letzten internationalen Turnier einer der Favoriten für die letzten Spiele.

Viel überraschender ist die Nominierung von Daniel Siebert, der (noch) nicht der Elite-Kategorie der UEFA angehört. Der 36-jährige Lehrer aus Berlin hat mit der U20-WM 2019 bisher erst an einem internationalen Turnier teilgenommen. Weitere Erfahrung hat er bisher in 3 EM/WM-Qualifikationsspielen, 3 Nations-League-Spielen, 4 Champions-League-Spielen und 120 Bundesliga-Spielen gesammelt.

Die deutschen Elite-Schiedsrichter Deniz Aytekin, Tobias Stieler und Felix Zwayer wurden nicht als EM-Referees ausgewählt.

Brych's SRA1 ist Mark Borsch aus Mönchengladbach. Der 44-Jährige war mit Brych bereits bei den vorherigen Turnieren und war bisher unter anderem bei 65 Champions-League-Spielen und 260 Bundesliga-Spielen als Assistent aktiv.
Sein SRA2 ist Stefan Lupp aus Zossen (Brandenburg). Der 42-Jährige war ebenfalls schon bei den vergangenen Turnieren in Brychs Team und hat zudem unter anderem in 48 Champions-League-Spielen und 271 Bundesliga-Spielen assistiert.
Siebert's SRA1 ist Jan Seidel aus Oberkrämer (Brandenburg). Er ist 36 Jahre alt und steht auch in der Bundesliga in Siebert's Team. Bisher war er in 7 Champions-League-Partien und 144 Bundesliga-Spielen im Einsatz.
Sein SRA2 ist Rafael Foltyn aus Wiesbaden. Der 35-Jährige begleitet Siebert international bereits seit einiger Zeit, ist in der Bundesliga allerdings primär bei Tobias Welz zugeordnet. Mit 8 Einsätzen in der Champions League und ebenfalls 144 Spielen in der Bundesliga ist seine Erfahrung nahezu identisch zu seinem Gegenüber.

Die deutschen Video-Assistenten sind Bastian Dankert (aus Rostock, 40 Jahre alt, UEFA Second Group, 118 BL-Spiele als SR, 19 CL-Spiele als VAR1), Christian Dingert (Lebecksmühle/Südwest, 40, UEFA Second, 146 BL-Spiele, 11 CL-Spiele als VAR1), Marco Fritz (Korb/Württemberg, 43, UEFA Second, 166 BL-Spiele, 5 CL-Spiele als VAR1) und Christian Gittelmann (Gauersheim/Südwest, 38, 121 BL-Spiele als SRA).
Die letzten Ansetzungen legen nahe, dass primär Fritz für Brych, Dingert für Siebert und Dankert als Hilfe für SR ohne VAR aus dem gleichen Land geplant sein könnten. Gittelmann dürfte wohl nicht als erster VAR eingesetzt werden. Es sollen jeweils 4 VARs pro Spiel aktiv sein, d.h. es könnte rein deutsche VAR-Teams geben.

Die ausgewählten Offiziellen werden vom 10.-13. Mai an einem Seminar in Istanbul Nyon teilnehmen. Somit stehen sie vermutlich für das DFB-Pokalfinale nicht zur Verfügung.
Ab dem 7. Juni beziehen sie dann das Turnierlager in Istanbul.


Alle Schiedsrichter:
Felix Brych (Deutschland), Cüneyt Cakir (Türkei), Carlos del Cerro Grande (Spanien), Andreas Ekberg (Schweden), Orel Grinfeeld (Israel), Ovidiu Hategan (Rumänien), Sergei Karasev (Russland), Istvan Kovacs (Rumänien), Björn Kuipers (Niederlande), Danny Makkelie (Niederlande), Antonio Mateu Lahoz (Spanien), Michael Oliver (England), Daniele Orsato (Italien), Fernando Rapallini (Argentinien), Daniel Siebert (Deutschland), Artur Soares Dias (Portugal), Anthony Taylor (England), Clement Turpin (Frankreich), Slavko Vincic (Slowenien)

Alle Video-Assistenten:
Stuart Attwell (England), Lee Betts (England), Kevin Blom (Niederlande), Jerome Brisard (Frankreich), Bastian Dankert (Deutschland), Marco di Bello (Italien), Christian Dingert (Deutschland), Marco Fritz (Deutschland), Pawel Gil (Polen), Christian Gittelmann (Deutschland), Alejandro Hernandez Hernandez (Spanien), Massimiliano Irrati (Italien), Christopher Kavanagh (England), Francois Letexier (Frankreich), Juan Martinez Munuera (Spanien), Filippo Meli (Italien), Benjamin Pages (Frankreich), Joao Pinheiro (Portugal), Inigo Prieto Lopez de Cerain (Spanien), Jose Sanchez Martinez (Spanien), Paolo Valeri (Italien), Pol van Boekel (Niederlande)

Alle Reserve-Schiedsrichter/innen:
Bartosz Frankowski (Polen), Stephanie Frappart (Frankreich), Srdjan Jovanovic (Serbien), Georgi Kabakov (Bulgarien), Davide Massa (Italien), Sandro Schärer (Schweiz)

Außerdem wurde heute bekannt, dass Katrin Rafalski als Assistentin und Bibiana Steinhaus als Video-Assistentin an den Olympischen Spielen teilnehmen werden.

Kommentare:

  1. Echte Überraschung, dachte eigentlich an Stieler. Aber auch Kovacs finde ich überraschend,ebenso so Grinfeld.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur zur deutschen Auswahl für die EM:
      die große Überraschung für mich ist vor allem: da haben wir vier in der Elite-Gruppe eingestufte SR mit Brych, Aytekin, Stieler und Zwayer -- und zur EM fahren Brych + einer aus der Kategorie 1 mit Siebert.
      So wirklich überrascht kann ich eigentlich aber gar nicht sein. Als Siebert 2016 als wirklich frisch gebackener FIFA Referee in der Kategorie 2 mit der Erfahrung von einem(!) UEL-Qualifikationsspiel, einem freundschaftlichen Länderspiel und einem UEFA Youth League Gruppenspiel und ein paar wenigen U19 und U21 Länderspielen plötzlich für das UEFA Youth League 2016 angesetzt war, hatte ich schon den Eindruck - den haben sie als junges Talent auf dem Schirm und lassen ihn hier auf irgendeinem parallelen Weg mitlaufen.

      Löschen
    2. * meine "UEFA-Youth-League-Finale 2016", das Wort Finale fehlt im Fließtext.

      Löschen
  2. Ich habe gerade gelesen das gräfe, winkmann und Schmidt als schiedsrichter aufhören müssen aber die 3 sollen als viedioassistent oder für die 3 Liga schiedsrichter da sein was von beiden das wußte fröhlich noch nicht

    AntwortenLöschen
  3. Für mich eine leistungsgerechte Entscheidung Siebert statt Stieler oder Zwayer zu nominieren, auch wenn Stieler zurecht enttäuscht sein darf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich soll Zwayer statt Stieler enntäuscht sein

      Löschen
    2. Bis vor einem Jahr hätten die meisten Zwayer als deutsche Nr. 2 bei der EM gesehen. In 2021 standen aufgrund der Ansetzung von Stieler im CL-Achtelfinale die Chancen um einiges höher als für Zwayer, deswegen mein Kommentar. Somit können tatsächlich beide enttäuscht sein.
      Mit Siebert hätte vor 4 Wochen wohl niemand gerechnet, aber er hat es sich dann mit seinen Leistungen in der KO-Phase der EL verdient.

      Löschen
    3. Was wieder auffällt ist, dass die UEFA/FIFA mehr nach Leistungen geht als der DFB, was ich grundsätzlich begrüße.

      Löschen
    4. Da unsere Elf wohl die Vorrunde nicht überstehen wird, könnten unsere beiden SR lange im Turnier bleiben.

      Löschen
    5. @Axel Heiderhoff: Die Meinung teile ich grundsätzlich, wobei ich eher Brych hier auf der Rechnung habe. Siebert und sein Team sind recht unerfahren und daher ist die (für mich sehr überraschende) Nominierung schon ein riesen Erfolg! Klar: Mit sehr guten Leistungen und entsprechenden Konstellationen in den Spielen sollte man niemals "nie" sagen, aber mein Bauchgefühl sagt was anderes :-) Für ihn auf alle Fälle eine tolle Sache

      Löschen
    6. Hat jemand Infos über den Austausch Schiedsrichter aus Argentinien, Rapallini. Ist mir ehrlich gesagt überhaupt nicht bekannt.

      Löschen
    7. Ist scheinbar nur die argentinische Nummer 3 hinter Pitana und Loustau, die beide an der gleichzeitigen Copa America teilnehmen.
      Genauso schickt die UEFA ja die spaniche Nummer 3 Gil Manzano nach Südamerika - also ein gleichwertiger Austausch mit dem Vorteil, dass beide SR an ihrem eigenen Turnier wegen den besseren Alternativen aus dem selben Land ohnehin nicht hätten teilnehmen können.
      Rapallini ist 42, war bei der letzten U20-WM dabei - und ist somit ein WM-Kandidat, zumal Pitana und Loustau noch älter sind.

      Löschen
  4. Ich kann mir auch vorstellen das siebert aufsteigt und zwayer absteigt

    AntwortenLöschen
  5. Was war los heute Abend? Wieder VAR Fehler in Dortmund, Sinsheim und Bremen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Sienshim nicht!
      Dortmund=nicht klare Fehlenscheidung=kein Angeiff
      Bremen=diskutabel

      Löschen
    2. Bremen hat der VAR nichts verloren! Bei den anderen Situationen blieb er völlig zu Recht weg!

      Löschen
    3. Meiner Ansicht nach wurde in Bremen auf Abseits entschieden, von daher finde ich den VAR Einsatz sogar sehr gut!

      Löschen
    4. In Bremen war es doch kein Abseits!!!

      Löschen
    5. Naja, es stand ein Bremer auf der Torlinie, hatte Körperkontakt zum Torwart und Fritz hat nen idF gegeben...

      Löschen
    6. Einem Ginter wurde im gegnerischen 16er an den Hals gegriffen und der VAR bleibt zurecht weg? Na dann...

      Löschen
    7. Eure Meinung zum nicht gegebenen Foul an Neuhaus?

      Löschen
    8. @ Marvin Becker: kurz und knapp, klarer Elfer nach Tritt auf dem Fuß.

      Löschen
    9. Sehe ich auch so, Anonym (22:53)

      Löschen
    10. Meine Meinungen dazu:
      Dortmund: Der Strafstoß ist klar falsch (Kontakt vom Angreifer verursacht), ein VAR-Eingriff wäre angebracht gewesen. Zudem Reus bei der Ausführung schon im Halbkreis - sollte das der VAR nicht konsequent ahnden, wenn der Spieler eingreift?

      Hoffenheim: Das Foul an Neuhaus ist ein klarer Strafstoß - der VAR hätte eingreifen sollen.
      Das von der Sportschau thematisierte, mögliche Foul vor dem 0:1 war keins (zumindest nicht zwingend).
      Das hier erwähnte Foul gegen Ginter konnte ich nicht erkennen. Wenn wir die gleiche Szene meinen, war das nur das übliche Geschiebe bei einer Ecke.
      Bremen: Kein Foul gegen den TW - insofern auch der VAR-Eingriff nicht berechtigt. In der Tat wurde ein idF gegeben - den würde es aber auch geben, wenn der TW den Ball in der Hand hat und der Gegner nur den Ball tritt. Insofern eher keine Abseits-Entscheidung dort.

      Löschen
    11. Hier die Stellungnahme der DFB-Schiedsrichter über Twitter bzgl. des aberkannten Tores beim Spiel Bremen - Mainz:
      https://twitter.com/dfbschiris/status/1385259986129915913

      Bremens Möhwald tritt dem Mainzer Torwart Zentner an die rechte Hand. Das kann in der Kameraeinstellung Mitte Flach evident nachgewiesen werden. Da der Schiedsrichter keine Wahrnehmung zu diesem Vorfall hatte („serious missed incident“), greift der VAR ein.
      Nach On-Field-Review (OFR) revidiert der Schiedsrichter seine Tor-Entscheidung also aufgrund eines Foulspiels vor der Torerzielung (Tritt an die Hand von Zentner), der Aspekt der Ballkontrolle ist hier also nachrangig.

      Löschen
    12. Das dürfte diese Einstellung sein:
      https://s3.gifyu.com/images/brmen3.gif

      Demnach zumindest vertretbar. Schade, dass das gestern Abend nicht so klar wurde, aber das liegt natürlich eher an den TV-Sendern/Broadcastern als an den Offiziellen.

      Dann hätte der Freistoß allerdings direkt sein müssen...

      Löschen
    13. Naja ich würde sogar sagen weiterspielen ist die bessere Entscheidung. Und eine Kontrolle des Balles sieht der DFB hier ja laut dem Statement auch nicht, nur wie kommt dann Fritz auf einen idF wenn es sich doch um die ganze Zeit um ein Treten als mögliches Foulspiel bei dem Review gehandelt haben soll.

      Das Statement ist nicht korrekt, da bin ich mir sicher.

      http://ig-schiedsrichter.de/dfb-schreibt-sich-in-rage/

      Löschen
    14. Der Kontakt von Möhwald an der rechten Hand war auf alle Fälle nicht ursächlich für das Abprallen lassen oder Ball vertendeln.

      Löschen
  6. Sandhausen - HSV: Osmers - Gorniak, Greif - Steffens - Müller, Rafalski

    AntwortenLöschen
  7. SR Tipps 31Spieltag
    FCA-FCK:Stieler
    SCF-TSG:Badstübner
    VFL-BVB:Jablonski
    M05-FCB:Gräfe
    FCU-SVW:Petersen
    B04-SGE:Osmers
    RBL-VFB:Aytekin
    BMG-DSC:Hartmann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bundesliga Tipps

      Augsburg - Köln : Stieler - Gittelmann, Unger - Dietz - Jöllenbeck, Fischer
      Freiburg - Hoffenheim : Jablonski - Grudzinski, Wessel - Bacher - Perl, Neitzel-Petersen
      Wolfsburg - Dortmund : Gräfe - Kleve, Sinn - Siebert - Dingert, Seidel
      Mainz - München : Storks - Siewer, Hüwe - Schlager - Willenborg, Aarnink
      Union Berlin - Bremen : Schmidt - Günsch, Schaal - Kempter - Osmers, Emmer
      Leverkusen - Frankfurt : Hartmann - Leicher, Schüller - Bandurski - Fritz, Pickel
      Leipzig - Stuttgart : Stegemann - Assmuth, Thielert - Winkmann - Schröder, Lupp
      Gladbach - Bielefeld : Badstübner - Stein, Pelgrim - Alt - Welz, Häcker

      Löschen
    2. Tipps
      BL
      FCA-KÖL: STIELER - Gittelmann, Unger - Sather - PERL, Borsch
      WOB-BVB: JABLONSKI - Grudzinski, Thielert - Winkmann - STEINHAUS-WEBB, Fischer
      SCF-HOF: AYTEKIN - Dietz, Beitinger - Fritz - BRAND, Hüwe
      FCU-BRE: HARTMANN - Leicher, Rohde - Ittrich - BRYCH, Emmer
      M05-FCB: OSMERS - Kempter, Gorniak - Heft - REICHEL, Bandurski
      LEV-SGE: BADSTÜBNER - Schüller, Schiffner - Aarnink - DINGERT, Pickel
      RBL-VFB: STEGEMANN - Assmuth, Foltyn - Willenborg - WELZ, Pickel
      BMG-BIE: GRÄFE - Kleve, Sinn - Schröder - SCHLAGER, Schaal

      2.BL
      KSC-FWK: PETERSEN - Wessel, Bergmann - Erbst - KEMPKES, Bokop
      BRA-AUE: HANSLBAUER - Seidel, Lupp - Benen - REICHEL, Haslberger
      SCP-DÜS: DANKERT - Häcker, Lossius - Glaser - PERL, Schaal
      OSN-KIE: KOSLOWSKI - Burda, H. Müller - Riehl - KEMPKES, Borsch
      FCN-FCH: SIEBERT - Weickenmeier, Greif - Huber - BACHER, Haslberger
      SVS-H96: ALT - Kimmeyer, Rafalski - Schultes - WINTER, Emmer
      SSV-HSV: GERACH - Kessel, Klein - Potemkin - DINGERT, Fritsch
      STP-FÜR: WASCHITZKI - Exner, Börner - Schwengers - MÜLLER, Skorczyk
      D98-VFL: THOMSEN - Braun, Jolk - Gasteier - PFEIFER, Zorn

      KSC-AUE: SCHMIDT - Blos, Speckner - Martenstein - SIEWER, M. Stegemann

      Löschen
    3. Meine Tipps
      FCA-KÖL: Ittrich, Thielert, Achmüller - Petersen, Wessel
      WOB-BVB: Siebert, Koslowski, Seidel - Perl, Blos
      SCF-HOF: Storks, Siewer, Hüwe - Brand, Kempkes
      FCU-BRE: Hartmann, Dietz, Beitinger - Steinhaus, Kleve
      M05-FCB: Dankert, Rohde, Häcker - Schröder, Neitzel
      (S04-HER: Schmidt, Schaal, Leicher - Schlager, Foltyn)
      LEV-SGE: Brych, Borsch, Lupp - Willenborg, Grudzinski
      RBL-VFB: Stieler, Gittelmann, Unger - Schröder, Kempkes
      BMG-BIE: Badstübner, Schüller, Stein - Welz, Schiffner

      2.BL
      KSC-FWK: Gerach
      BRA-AUE: Reichel
      SCP-DÜS: Fritz
      OSN-KIE: Alt
      FCN-FCH: Jöllenbeck
      SVS-H96: Waschitzki
      SSV-HSV: Zwayer
      STP-FÜR: Osmers
      D98-VFL: Stegemann

      Löschen
    4. Meine Tipps

      1. Bundesliga:
      FCA - FCK: PETERSEN - Sather, Wessel - Sinn - JÖLLENBECK, Lupp
      WOB - BVB: ITTRICH - Thielert, Unger - Gräfe - BRAND, Blos
      SCF - TSG: BADSTÜBNER - Schüller, Stein - Bacher - WILLENBORG, Henschel
      FCU - SVW: AYTEKIN - Dietz, Beitinger - Heft - SCHLAGER, Kempter
      S04 - BSC: STIELER - Gittelmann, Foltyn - Kampka - STEINHAUS, Fischer
      M05 - FCB: STORKS - Siewer, Hüwe - Kleve - SCHMIDT, Rohde
      B04 - SGE: JABLONSKI - Grudzinski, Schiffner - Dingert - REICHEl, Kempkes
      RBL - VfB: HARTMANN - Leicher, Achmüller - Siebert - PERL, Gorniak
      BMG - DSC: STEGEMANN - Assmuth, Thomsen - Pelgrim - OSMERS, Seidel

      2. Bundesliga:
      KSC - FWK: WASCHITZKI - Exner, Börner - Gschwendtner - KEMPKES, Gasteier
      EBS - AUE: KOSLOWSKI - Burda, H. Müller - Porsch - REICHEL, Lossius
      SCP - F95: SCHRÖDER - Neitzel, Riehl - Braun - WINTER, Bramlage
      OSN - HKI: WINKMANN - Bandurski, Glaser - Martenstein - JÖLLENBECK, Lossius
      FCN - FCH: ALT - Kimmeyer, Rafalski - Fritsch - OSMERS, Lupp
      SVS - H96: FRITZ - Schaal, Ostheimer - Bauer - SCHMIDT, Blos
      SSV - HSV: GERACH - Kessel, Klein - Weickenmeier - KEMPTER, Skorczyk
      STP - SGF: AARNINK - E. Müller, Steffens - Zielsdorf - ROHDE, Schwermer
      SVD - BOC: BRYCH - Borsch, Erbst - Zorn - PFEIFER, Seidel

      3. Liga:
      Vikt. Köln - Verl: BOKOP
      Dresden - Halle: DANKERT
      Ingolstadt - Zwickau: OSMANAGIC
      Meppen - Rostock: SCHWENGERS
      Kaiserslautern - Unterhaching: BENEN
      Türkgücü - Uerdingen: GREIF
      Mannheim - 1860 München: CORTUS
      Magdeburg - Lübeck: GÜNSCH
      Wiesbaden - Duisburg: Badstübner
      Bayern II - Saarbrücken: M. STEGEMANN

      Löschen
    5. Meine Tipps - 31. ST:

      FCA-KOE: Stieler [VA: Reichel]
      WOB-BVB: Stegemann [VA: Brych]
      SCF-TSG: Petersen [VA: Willenborg]
      FCU-SVW: Badstübner [VA: Perl]
      M05-FCB: Ittrich [VA: Brand]
      LEV-SGE: Jablonski [VA: Steinhaus-Webb]
      RBL-VFB: Osmers [VA: Schröder]
      BMG-DSC: Hartmann [VA: Schmidt]

      Löschen
    6. Meine Tipps:

      FCA-KOE: Schmidt - Günsch - Stein
      WOB-BVB: Stieler - Gittelmann - Beitinger
      SCF-TSG: Badstübner - Schüller - Dietz
      FCU-SVW: Dankert - Rohde - Häcker
      M05-FCB: Storks - Siewer - Kempkes
      S04-BSC: -
      B04-SGE: Hartmann - Leicher - Hüwe
      RBL-STU: Siebert - Koslowski - Seidel
      BMG-DSC: Jöllenbeck - Assmuth - Siewer

      Löschen
    7. Tipps

      Augsburg – Köln: Gräfe – Sinn, Bandurski – Kampka – Schröder, Pickel
      Wolfsburg – Dortmund: Aytekin – Thomsen, Beitinger – Seidel – Welz, Emmer
      Freiburg – Hoffenheim: Badstübner – Schüller, Stein – Winkmann – Steinhaus, Thielert
      Union Berlin – Bremen: Dingert – Aarnink, Kempkes – Dietz – Storks, Gittelmann
      Schalke – Hertha Berlin: Hartmann – Leicher, Achmüller – Alt – Brand, Gorniak
      Mainz – München: Jablonski – Grudzinski, Hüwe – Günsch – Petersen, Henschel
      Leverkusen – Frankfurt: Dankert – Rohde, Häcker – Siebert – Willenborg, Fischer
      Leipzig – Stuttgart: Ittrich – Siewer, Wessel – Pelgrim – Perl, Schiffner
      Gladbach – Bielefeld: Cortus – Heft, Unger – Kleve – Osmers, Neitzel

      Karlsruhe – Würzburg: Zwayer – Foltyn, Schütz – Benen – Sather, Thielert
      Braunschweig – Aue: Reichel – Osmanagic, Porsch – Kohn – Petersen, Börner
      Paderborn – Düsseldorf: Hanslbauer – Speckner, Riehl – Jolk – Schröder, Schiffner
      Osnabrück – Kiel: Brych – Borsch, Lupp – M. Stegemann – Bacher, Schwermer
      Nürnberg – Heidenheim: Gerach – Kessel, Klein – Zorn – Pfeifer, Wollenweber
      Sandhausen – Hannover: S. Stegemann – Assmuth, Endriß – Haslberger – Brand, Emmer
      Regensburg – HSV: Schmidt – Schaal, Martenstein – Erbst – Kempter, Bramlage
      ST.Pauli – Fürth: Schlager – Blos, Skorczyk – Schwengers – P. Müller, Gasteier
      Darmstadt – Bochum: Koslowski – Burda, H. Müller – Huber – Perl, Neitzel

      Köln – Verl: E. Müller
      Dresden – Halle: Glaser
      Ingolstadt – Zwickau: Oldhafer
      Meppen – Rostock: Jöllenbeck
      Kaiserslautern – Unterhaching: Stieler
      Türk München – Uerdingen: Exner
      Mannheim – 1860 München: Fritz
      Magdeburg – Lübeck: Waschitzki
      Wiesbaden – Duisburg: Winter
      München 2 – Saarbrücken: Lechner

      Löschen
    8. Meine Tipps

      Augsburg – Köln: Stieler – Gittelmann, Foltyn – Gerach – Perl, Sinn
      Wolfsburg – Dortmund: Badstübner – Schüller, Kempkes – Koslowski – Willenborg, Schiffner
      Freiburg – Hoffenheim: Ittrich – Thielert, Schaal – Gräfe – Jablonski, Bandurski
      Union Berlin – Bremen: Petersen – Sather, Kempter – Grudzinski – Aytekin, Hüwe
      Schalke – Hertha Berlin: Schmidt – Waschitzki, Kleve – Unger – Steinhaus, Henschel
      Mainz – München: Hartmann – Leicher, Wessel – Bacher – Winkmann, Emmer
      Leverkusen – Frankfurt: Schlager – Günsch, Borsch – Stein – Welz, Pickel
      Leipzig – Stuttgart: Stegemann – Assmuth, Achmüller – Osmers – Dingert, Lupp
      Gladbach – Bielefeld: Storks – Siewer, Gorniak – Blos – Brand, Fischer

      Karlsruhe – Würzburg: Schröder – Neitzel, Klein – Glaser – Winkmann, Schwermer
      Braunschweig – Aue: Dankert – Rohde, Häcker – Kessel – Winter, Hüwe
      Paderborn – Düsseldorf: Fritz – Pelgrim, Kimmeyer – Oldhafer – Pfeifer, Bokop
      Osnabrück – Kiel: Alt – Exner, Rafalski – Kohn – Perl, Haslberger
      Nürnberg – Heidenheim: Siebert – Seidel, Gschwendtner – Speckner – P. Müller, Lupp
      Sandhausen – Hannover: Heft – Benen, Riehl – Bergmann – Jöllenbeck, Bramlage
      Regensburg – HSV: Thomsen – Braun, Jolk – Potemkin – Dietz, Pickel
      ST.Pauli – Fürth: Kampka – Weickenmeier, Gasteier – Maibaum – Jablonski, Wollenweber
      Darmstadt – Bochum: Cortus – Beitinger, Steffens – Fritsch – Dingert, Fischer

      Köln – Verl: Reichel
      Dresden – Halle: Brych
      Ingolstadt – Zwickau: Zwayer
      Meppen – Rostock: Schultes
      Kaiserslautern – Unterhaching: Burda
      Türk München – Uerdingen: Hanslbauer
      Mannheim – 1860 München: Lechner
      Magdeburg – Lübeck: Osmanagic
      Wiesbaden – Duisburg: E. Müller
      München 2 – Saarbrücken: Aarnink

      Löschen
  8. Augsburg - Köln: Petersen - Sather, Kempkes - Fritz - Steinhaus, Lupp

    Karlsruhe - Würzburg: Kampka - Weickenmeier, Gasteier - Schütz - Perl, Grudzinski
    Braunschweig - Aue: Lechner - Rohde, Häcker - Glaser - Winkmann, Fritsch

    Köln - Verl: Winter - Potemkin, Biehl

    AntwortenLöschen