23. April 2021

31. Spieltag: CL-Duell mit Stieler

   Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 31. Spieltags:
Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller, Video-Assistenten
23.04.2021
20:30
FC Augsburg -                      1.FC KölnMartin Petersen, Alexander Sather, Benedikt Kempkes, Marco Fritz, Bibiana Steinhaus-W., Stefan Lupp
24.04.2021
   15:30VfL Wolfsburg -              Borussia DortmundTobias Stieler, Christian Gittelmann, Marcel Unger*, Matthias Jöllenbeck, Tobias Welz, Mike Pickel
24.04.2021
15:30
SC Freiburg -                      1899 HoffenheimManuel Gräfe, Guido Kleve, Markus Sinn, Daniel Schlager, Guido Winkmann, Mark Borsch
24.04.2021
15:30
Union Berlin -                  Werder BremenPatrick Ittrich, Sascha Thielert, Thorsten Schiffner, Robert Schröder, Günter Perl, Norbert Grudzinski
24.04.2021
15:30
FSV Mainz -                    Bayern MünchenHarm Osmers, Robert Kempter, Thomas Gorniak, Patrick Alt, Frank Willenborg, Holger Henschel
24.04.2021
15:30
Schalke 04 -                        Hertha BSC
24.04.2021
   18:30Bayer Leverkusen -        Eintracht FrankfurtFelix Zwayer, Rafael Foltyn, Christof Günsch, Sven Jablonski, Christian Dingert, Marcel Pelgrim
25.04.2021
15:30
RB Leipzig -                          VfB StuttgartDeniz Aytekin, Christian Dietz, Eduard Beitinger, Daniel Siebert, Benjamin Brand, Michael Emmer
25.04.2021
18:00
Borussia Mönchengladbach - Arminia BielefeldRobert Hartmann, Christian Leicher, Robert Wessel, Arne Aarnink, Felix Brych, Christian Fischer
*50. BL-Spiel für Unger

Weitere Ansetzungen für BL-Schiedsrichter:
VfL Osnabrück - Holstein Kiel: Benjamin Cortus, Philipp Hüwe, Martin Speckner, Robin Braun - Michael Bacher, Markus Wollenweber
1.FC Nürnberg - 1.FC Heidenheim: Sascha Stegemann, Frederick Assmuth, Fabian Porsch, Tom Bauer - Sven Waschitzki, Henrik Bramlage
SV Sandhausen - Hannover 96: Florian Badstübner, Markus Schüller, Fynn Kohn, Wolfgang Haslberger - Christian Dingert, Katrin Rafalski
Darmstadt 98 - VfL Bochum: Bastian Dankert, Jan Seidel, Steven Greif, Justus Zorn - Bibiana Steinhaus-W., Oliver Lossius
1.FC Nürnberg - Holstein Kiel (Di): Sören Storks, Marcel Pelgrim, Jochen Gschwendtner, Jonas Weickenmeier - Martin Petersen, Justus Zorn
Greuther Fürth - SV Sandhausen (Mi): Markus Schmidt, Christian Leicher, Manuel Bergmann, Martin Speckner - Benedikt Kempkes, Patrick Kessel
FC Ingolstadt - FSV Zwickau: Markus Schmidt, Niklas Dardenne, Nico Fuchs
1.FC Kaiserslautern - SpVgg Unterhaching: Sören Storks, Luca Schlosser, Dennis Meinhardt

Kommentare:

  1. Osmers hat übrigens gestern in Sandhausen für Thomsen übernommen der ursprünglich pfeifen sollte, aber wegen seines Spiels in Saarbrücken am Mittwoch nicht mehr ging und auch seine beiden Assis waren in ja in Liga 3.
    Osmers sollte eigentlich in Fürth pfeifen wurde aber umbesetzt, Hartmann der in Heidenheim pfeifen sollte ersetzte ihn, für Hartmann sprang in Heidenheim Aytekin ein, weil der ja bei Fürth nicht darf und für gestern nicht Verfügbar war.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt Aytekin nicht aus Nürnberg?

      Löschen
    2. Nein, aus Oberasbach. Das ist gewissermaßen ein Vorort von Fürth und Nürnberg. Vermutlich dürfte aber auch ein Nürnberger nicht Fürth pfeifen - und Cortus, der aus einem östlichen Nürnberger Vorort kommt auch nicht.

      Löschen
    3. Aber Fürth ist doch auch eine Stadt, oder? Also Fürth gehört nicht zu Nürnberg. Dann würde es keinen Sinn machen, dass ein Bochumer in Dortmund pfeifen dürfte, aber ein Nürnberger nicht in Fürth.

      Löschen
    4. Aytekin und Cortus sind ja beide keine Nürnberger.
      Aber in Zukunft sollte das keine Rolle spielen, spielt es wahrscheinlich auch heute nicht.
      Zur Zeit pfeift noch niemand in den ersten Ligen, der aus einem Profiklub kommt?

      Löschen
    5. Ich bin auch nicht so sicher, dass ein Bochumer in Dortmund pfeifen dürfte - oder gibt es da schon ein Beispiel für.
      Zumindest haben bisher Stegemann nicht Köln und Fritz nicht Stuttgart gepfiffen, obwohl sie nicht aus der Stadt selbst, sondern aus Vororten kommen.

      Löschen
    6. Am 22.3.1975 pfiff Wilfried Hilker aus Bochum das Spiel Borussia Dortmund gegen Preußen Münster in der damaligen 2 Liga Nord.
      Während seiner Zeit als Erstlingsschiedsrichter pfiff Hilker allerdings nie in Dortmund.

      Löschen
    7. Aytekin wohnt in Oberadbach, Landkreis Fürth, und sein Verein ist Altenberg. Er hat nach seiner Operation bei Greuther Fürth mittrainiert, um Fitness zubgewinnen, stand irgendwo in der Zeitung. Cortus pfeift meines Wissens für Burgfarrnbach, das ist ein Stadtteil von Fürth. Die SR mit den nahestehen Wohnorten zum Club und Kleeblatt sind Badstübner und Brand.

      Löschen
  2. Martin Petersen heute mit einer sehr guten und überzeugenden Spielleitung!

    AntwortenLöschen
  3. Möchte mich mich anschließen. Für mich ist er ein gutes Beispiel dafür, dass es sich manchmal lohnt trotz anfänglichen Problemen jungen Schiedsrichtern weiter das Vertrauen zu schenken. Vor allem seine Akzeptanz bei den Spielern war heute schon auffällig.

    AntwortenLöschen
  4. Wolfsburg - Dortmund: Stieler - Gittelmann, Unger - Jöllenbeck - Welz, Pickel
    Freiburg - Hoffenheim: Gräfe - Kleve, Sinn - Schlager - Winkmann, Borsch
    Union Berlin - Bremen: Ittrich - Thielert, Schiffner - Schröder - Perl, Grudzinski
    Mainz - München: Osmers - Kempter, Gorniak - Alt - Willenborg, Henschel
    Leverkusen - Frankfurt: Zwayer - Foltyn, Günsch - Jablonski - Dingert, Pelgrim

    Paderborn - Düsseldorf: Aarnink - E. Müller, Steffens - Martenstein - Pfeifer, Bokop
    Osnabrück - Kiel: Cortus - Hüwe, Speckner - Braun - Bacher, Wollenweber
    Nürnberg - Heidenheim: Stegemann - Assmuth, Porsch - Bauer - Waschitzki, Bramlage

    Dresden - Halle: Burda - Wien, Kohnert
    Ingolstadt - Zwickau: Schmidt - Dardenne, Fuchs
    Meppen - Rostock: Oldhafer - Steenken, Jürgensen
    Kaiserslautern - Unterhaching: Storks - Schlosser, Meinhardt
    Türk München - Uerdingen: Reichel - Wittmann, Hamper
    Mannheim - 1860 München: Erbst - Hildenbrand, Lämmle

    AntwortenLöschen
  5. Gräfe erneut mit Hoffenheim nach letzter Woche. Also vermutlich einmal kurzfristig eingesprungen - wohl eher in Leipzig, da er dort nicht sein komplettes Gespann hatte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist mit hoher Wahrscheinlichkeit für Stegemann eingesprungen!

      Löschen
    2. Nein, für Stegemann ist er nicht eingesprungen, denn der hätte die Partie zwischen Mainz und Hertha geleitet, die ja wegen der Mannschaftsquarantäne ausgefallen ist.

      Löschen
    3. Das glaube ich nicht,er hätte die Partie nicht,das war Schlager!Außerdem hatte er das letzte Spiel mit Hertha-Beteiligung.

      Löschen
    4. Schlager hatte das Spiel sicher nicht, er war bei Bochum - Hannover im Einsatz.

      Löschen
  6. Harm Osmers heute mit einer ganz schwachen Vorstellung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schwach würde ich nicht bezeichnen aber nicht seine beste Leistung

      Löschen
    2. Bezogen auf die eigentliche Qualität eines FIFA-SR eine schwache Spielleitung!

      Löschen
    3. War halt sehr pro-Bayern, was jetzt aber auch nichts ungewöhnliches in der Bundesliga ist.

      Löschen
    4. Schwachsinn, hat überhaupt nichts mit dem Verein zu tun.

      Löschen
    5. Schwach war seine Leistung nicht, aber auch nicht gerade souverän und in der Zweikampfbewertung lag er einigemale daneben. Er hatte keine Ausstrahlung. Immer wenn er was gepfiffen hat, guckte er auf den Boden, was rein gar nichts darstellt. Das geht souveräner.

      Löschen
  7. Felix Zwayer mit einer guten Leistung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. v.a. hat Zwayer seine Linie umgestellt, was wohl an der UEFA liegt.

      http://ig-schiedsrichter.de/leverkusen-gewinnt-muedes-topspiel-gegen-frankfurt-verdient-31/

      Löschen
    2. Vermutest Du das oder hast Du vielleicht Hintergründe, warum Zwayer zur Zeit nicht berücksichtigt wird u.a. kein Spiel in den ersten Runden der WM Quali,obwohl es Doppelansetzungen gab und auch zwei Frauen berücksichtigt wurden?

      Löschen
  8. Leipzig - Stuttgart: Aytekin - Dietz, Beitinger - Siebert - Brand, Emmer
    Gladbach - Bielefeld: Hartmann - Leicher, Wessel - Aarnink - Brych, Fischer

    Sandhausen - Hannover: Badstübner - Schüller, Kohn - Haslberger - Dingert, Rafalski
    Regensburg - HSV: Heft - Benen, Endriß - Osmanagic - Müller, Schultes
    ST. Pauli - Fürth: Gerach - Kessel, Klein - Skorczyk - Willenborg, Bramlage

    Magdeburg - Lübeck: Koslowski - H. Müller, Reitermayer
    Wiesbaden - Duisburg: Hanslbauer - Marx, Tiedeken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Extrem ungewöhnlich das Aarnink nach seinem gestrigen SR-Einsatz heute VO ist, man stelle sich vor Hartmann verletzt sich dann müsste er 2 Tage hintereinander pfeifen.

      Löschen
    2. Ja oder er ist in Paderborn eingesprungen,da er schon das Hinspiel hatte

      Löschen
    3. Da Aarnink gestern seine normalen Assistenten hatte, denke ich eher, dass er heute eingesprungen ist. Allerdings hätte ich es auch sinnvoller gefunden, da jemanden ohne SR-Einsatz zu nehmen, z.B. Winkmann oder Alt.

      Löschen
    4. Hab noch nie gehört, dass ein SR nicht Hin- und Rückspiel pfeifen kann. Warum sollte das so sein?
      Vielleicht ist Aarnink für Schmidt eingesprungen, der ja offensichtlich M. Stegemann ersetzt hat (wobei er wohl lieber zuhause geblieben wäre bei der Fehlentscheidung..:)

      Löschen
    5. Für mich überraschend, dass das Duell St. Pauli gegen Fürth kein Bundesliga Schiedsrichter pfeift. Da geht es ja um richtig viel.

      Löschen
    6. Ist schon ein sehr wichtiges Spiel im oberen Bereich der 2. Liga.
      Zeigt aber auch Gerachs gutes Standing.

      Löschen
  9. Bliebe für das Spiel auf Schalke ja nur noch Dankert weil sonst alle BL-SR angesetzt sind. Allerdings auch wiederum extrem unwahrscheinlich weil Rohde und Häcker ja schon in Braunschweig waren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht wurde das Spiel auf Schalke gar nicht eingeplant, weil die Absage rechtzeitig genug war?

      Löschen
    2. Hier wurde ja schon mehrfach geschrieben das die Ansetzungen bis zu 2 Wochen vorher gemacht werden, wenn das so ist war das Spiel schon besetzt weil es ja erst letzten Freitag abgesetzt wurde.

      Löschen
    3. Nach meinen Informationen war für das Spiel auf Schalke das Gespann Storks | Siewer | Bandurski vorgesehen, wobei Storks dann kurzfristig noch in Kaiserslautern eingesprungen ist. Siewer und Bandurski sind offensichtlich ohne weiteren Einsatz geblieben, Dankert ist ja heute noch in Bochum im Einsatz.

      Löschen
  10. Für mich deuten die Ansetzungen des Wochenendes darauf hin, dass Brych Mittwoch Paris-Man City leitet. Borsch und Lupp, alle drei nur vor dem Monitor gewesen. Ich wage mal diesen Tipp, VO könnte Siebert sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich rechne mit Cakir
      Er hatte kein Viertelfinale

      Löschen
    2. Mit hoher Wahrscheinlichkeizt pfeift Brych ein Halbfinale). Wohl eher das Rückspiel Paris da er heute im Keller ist. Aber könnte auch diese Woche sein.

      Löschen
    3. Stimme euch zu, dass Brych und Cakir die beiden Paris-ManCity bekommen sollten (Kuipers wäre aber auch denkbar). Ich finde auch eher, dass die BL-Ansetzungen dafür sprechen, dass Brych diese Woche pfeift. Andererseits sollte eigentlich der bessere SR das Rückspiel bekommen - und das ist aktuell mMn Brych.

      Löschen
  11. CL Dienstag

    Madrid - Chelsea: Makkelie - Steegstra, De Vries (Holland) - Grinfeld (Israel) - Blom, Kamphuis (Holland)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittwoch

      Paris - Manchester: Brych - Borsch, Lupp - Siebert - Fritz, Dankert; Beobachter: Rosetti (Italien)

      Löschen
  12. Hartmann mit guter Spielleitung in einer weitestgehend einfach zu leitender Partie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich anders. Der Strafstoß wegen absichtlichen Handspiels nicht korrekt. Keine unnatürliche Vergrößerung der Körperfläche, Arm nah am Körper, keine aktive Bewegung zum Ball, sondern Ball geht gegen Arm. Sehe keine Anhaltspunkte, die für ein strafbares Handspiel sprechen.

      Löschen
    2. Das lst doch ein Witz!Klarer Elfer!!!

      Löschen
    3. Ein Witz ist dein Kommentar! Ohne jede Begründung. Dann zähle doch bitte mal die Argumente auf, die für einen Strafstoß sprechen.

      Löschen
    4. Die Art und Weise der Führung der Debatte wird auf diesem Wege zum Witz. Möge jemand auch mal seine Argumente darlegen?

      Löschen
    5. Was für den Strafstoß spricht ist die Erwartbarkeit des Balles. Der Verteidiger konnte den Ball kommen sehen und den Arm aus dem Gefahrenbereich herausziehen. Der Arm ist zudem nicht 100 prozentig angelegt und ich stelle in Frage, dass es nur "Ball zu Arm" ist, dafür wirkt die Bewegung von Schulter/Oberarm unpassend.
      Wäre der Ball aus nächster Nähe gekommen, wäre es nochmal etwas anderes, für mich vertretbarer Strafstoß und gut von Brych, nicht einzugreifen.

      Löschen
    6. Ich finde der Ball ist nur bedingt erwartbar, dadurch, dass er noch vom Boden aufspringt und somit nicht optimal zu berechnen ist. Für mich ist die Armhaltung auch natürlich (hängt runter) - wenn auch nicht ganz angelegt. Weniger natürlich ist die Oberkörperhaltung, aber ist die wirklich relevant?
      Was ich meine: Der Spieler versucht sicherlich den Ball mit der Brust zu spielen - was ja nicht verboten ist - und nur dadurch kommt es zu dieser Körperposition.
      Außerdem versucht der Verteidiger sogar noch den Arm wegzuziehen, es ist also kein "Arm zu Ball", denke ich.
      Dem entgegen steht, dass der Verteidiger es wohl schon hätte vermeiden können, wenn er sich geschickter anstellt.
      Insofern für mich kein Strafstoß, allerdings auch keine Fehlentscheidung, da die Handregel ja leider u.a. in diesen Szenen überhaupt nicht eindeutig ist.

      Löschen
    7. Hallo Philipp, gehe mit deiner Einschätzung konform. Kein strafbares Handspiel, aber auch kein Fall für den VAR.

      Löschen
  13. Karlsruhe - Aue: Thomsen - Braun, Jolk - Bergmann - Hanslbauer, Schultes
    Darmstadt - Bochum: Dankert - Seidel, Greif - Zorn - Steinhaus, Lossius

    München 2 - Saarbrücken: Fritsch - Severins, Holz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fritsch ersetzt Exner.

      Löschen
    2. Exner und Holz waren am Samstag beide noch in der Regionalliga beim kleinen Derby zwischen BVB/U23 und S04/U23 im Einsatz. Ungewöhnlich einerseits, dass beide heute schon wieder in München eingeplant sind und andererseits, dass Exner ausfallen sollte. Von einer Verletzung war am Samstag jedenfalls nichts zu sehen.

      Löschen
  14. Tipps Pokal

    Bremen - Leipzig: Stegemann - Assmuth, Foltyn - Osmers - Schlager, Schiffner
    Dortmund - Kiel: Hartmann - Leicher, Schüller - Winkmann - Brand, Thielert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tipps

      Bremen - Leipzig: Stieler - Gittelmann, Unger - Schröder - Welz, Pelgrim
      Dortmund - Kiel: Schmidt - Günsch, Foltyn - Bandurski - Winkmann, Sinn

      Löschen
    2. Meine Tipps

      Bremen - Leipzig: Stieler - Gittelmann, Unger - Cortus - Ittrich, Bandurski
      Dortmund - Kiel: Dingert - Kempkes, Sinn - Jablonski - Badstübner, Achmüller

      Löschen

    3. Tipps DFB Pokal
      SVW-RBL:Dingert VA:Zwayer
      BVB-Kiel:Jablonski VA:Perl

      Löschen
    4. Tipps DFB-Pokal

      BRE-RBL: ZWAYER - Achmüller, Foltyn - Willenborg - WELZ, Assmuth
      BVB-KIE: WINKMANN - Bandurski, Blos - Thomsen - STEINHAUS-WEBB, Gittelmann

      Löschen
    5. Meine Tipps
      BRE-RBL: Stieler, Gittelmann, Unger, Winkmann - Stegemann, Assmuth
      BVB-KIE: Dingert, Kempkes, Gerach, Hartmann - Steinhaus, Lupp

      Löschen
    6. Tipps - HF:

      SVW-RBL: STIELER - Gittelmann, Unger - Petersen - STEINHAUS-W., Fischer

      BVB-KSV: GRÄFE - Kleve, Sinn - Schröder - FRITZ, Pelgrim

      Löschen