9. April 2021

28. Spieltag: 5. Union-Spiel für Stieler - Duell der Überraschungstopteams mit Fritz - Comeback von Ittrich

 Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 28. Spieltags:
Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller, Video-Assistenten
09.04.2021
20:30
Arminia Bielefeld -                  SC FreiburgMartin Petersen, Alexander Sather, Robert Wessel, Christian Bandurski, Günter Perl, Arno Blos
10.04.2021
   15:30Bayern München -              Union BerlinTobias Stieler, Christian Gittelmann, Marcel Unger, Patrick Alt, Timo Gerach, Markus Häcker
10.04.2021
15:30
Eintracht Frankfurt -              VfL WolfsburgMarco Fritz, Dominik Schaal, Marcel Pelgrim, Sven Waschitzki, Felix Zwayer, Mike Pickel
10.04.2021
15:30
Hertha BSC -                  Borussia MönchengladbachPatrick Ittrich, Sascha Thielert, Thorsten Schiffner, Benjamin Cortus, Robert Hartmann, Markus Sinn
10.04.2021
15:30
Werder Bremen -                    RB LeipzigFlorian Badstübner, Markus Schüller, Thomas Stein, Christof Günsch, Tobias Welz, Marco Achmüller
10.04.2021
18:30
VfB Stuttgart -                Borussia DortmundRobert Schröder, Jan Neitzel-P., Christian Dietz, Michael Bacher, Benjamin Brand, Eduard Beitinger
11.04.2021
   15:30Schalke 04 -                            FC AugsburgHarm Osmers, Robert Kempter, Thomas Gorniak, Nicolas Winter, Bibiana Steinhaus, Guido Kleve
11.04.2021
18:00
1.FC Köln -                              FSV MainzFelix Brych, Mark Borsch, Stefan Lupp, Martin Thomsen, Benjamin Brand, Christian Fischer
12.04.2021
20:30
1899 Hoffenheim -              Bayer LeverkusenMatthias Jöllenbeck, Rafael Foltyn, Jan Seidel, Christian Dingert, Deniz Aytekin, Mike Pickel

Weitere Ansetzungen für BL-Schiedsrichter:
VfL Osnabrück - Eintracht Braunschweig: Sascha Stegemann, Frederick Assmuth, Patrick Glaser, Konrad Oldhafer - Timo Gerach, Marco Achmüller
Hallescher FC - KFC Uerdingen: Manuel Gräfe, Daniel Bartnitzki, Richard Hempel
Hansa Rostock - 1.FC Magdeburg: Sven Jablonski, Norbert Grudzinski, Simon Rott
1860 München - SC Verl: Daniel Schlager, Tom Bauer, Pascal Wien
SV Meppen - Wehen Wiesbaden: Guido Winkmann, Kevin Domnick, Florian Visse

Kommentare:

  1. Es mehren sich Meldungen in den Medien zur Einführung des "automatisierten Abseits" ggf. schon in 2022 bei der WM.

    Ein weiterer Schritt zur Entmündigung der SR-Assistenten aber auch der VAR's.

    AntwortenLöschen
  2. München - Union Berlin: Stieler - Gittelmann, Unger - Alt - Gerach, Häcker
    Frankfurt - Wolfsburg: Fritz - Schaal, Pelgrim - Waschitzki - Zwayer, Pickel
    Hertha Berlin - Gladbach: Ittrich - Thielert, Schiffner - Cortus - Hartmann, Sinn
    Bremen - Leipzig: Badstübner - Schüller, Stein - Günsch - Welz, Achmüller
    Stuttgart - Dortmund: Schröder - Neitzel, Dietz - Bacher - Brand, Beitinger

    Aue - ST.Pauli: Heft - Benen, Riehl - Ostheimer - Perl, Blos
    Paderborn - Bochum: Siewer - Stegemann, Maibaum - Braun - Müller, Kessel

    Duisburg - Mannheim: Bokop - Meermann, Daniel
    Rostock - Magdeburg: Jablonski - Grudzinski, Rott
    Lübeck - Kaiserslautern: Exner - Severins, Holz
    1860 München - Verl: Schlager - Bauer, Wien
    Saarbrücken - Türk München: Erbst - Hildenbrand, Lämmle
    Ingolstadt - München 2: Hanslbauer - Hamper, Tiedeken

    AntwortenLöschen
  3. Schröder bereits mit seinem 6.Rückrundenspiel nach dem er in der gesamten Hinrunde nur 5 Spiele hatte, schon erstaunlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat er sich verdient,nach souveränen Leistungen!

      Löschen
    2. Und mit der heutigen Leistung empfiehlt er sich für weitere gute Spiele. Bisher eine sehr erfreuliche Saison für Schröder. Schlager, Schröder, Badstübner, Jablonski (und diese Saison auch wieder Storks) – damit der DFB zufrieden sein. Allgemein heute ein guter Tag für die Schiedsrichter.

      Löschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Wie kann es eigentlich sein, dass es beim 2:2 von Hertha keine Bilder vom Keller gibt die belegen, das es kein Abseits war? Denn auf diesen inoffiziellen Bildern mit gebastelter Linie sieht es 2 mal nach Abseits aus. Beim 1. sieht es danach aus, dass Cordoba im Sichtfeld von Sippel steht und das zweite zeigt nicht das es kein Abseits war.

    Ich dachte der Keller muss die Bilder mit der kalibrierten Linie dem TV übergeben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sehe ich auch,meiner Meinung nach Abseits!

      Löschen
    2. Ich hoffe auch, dass es hier noch eine Aufklärung gibt. Die gezeigten Bilder können zumindest nicht belegen, dass Thielert hier falsch lag.

      Löschen
    3. Habe ich etwas verpasst oder gab es tatsächlich keine Aufklärung? Dementsprechend wurde eine evtl. richtige Entscheidung ohne bildlichen Beweis revidiert. Da braucht man sich dann auch nicht wundern, wenn man keine Akzeptanz bekommt.

      Löschen
  6. Hatte den Link vergessen:

    https://twitter.com/VAR_Watch/status/1380899468334145538

    AntwortenLöschen
  7. Scheinbar war das 1:1 von Union irregulär

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat mich gewundert, dass das hier noch keiner thematisiert hat...
      Der Einwurf war selbst für Bundesliga-Verhältnisse sowas von falsch, das Bein ist ja über Beckenhöhe nachgezogen...
      Wo war der Keller???

      Löschen
    2. Es sah zwar so aus, aber dieses Bild zeigt, dass sogar nach dem Wurf beide Beine noch auf dem Boden waren:
      https://pbs.twimg.com/media/EyoAP_zXAAEXp-U?format=png&name=small

      Für den VAR sind falsche Einwürfe ohnehin nicht relevant.

      Löschen
    3. Die Ausführung des Einwurfs scheint korrekt.
      Aber den Einwurf an sich hätte es nicht geben dürfen, der Ball war noch gar nicht mit vollem Umfang über der Seitenauslinie.
      Eigentlich ist das ja nichts für den VA, wie auch bei Ecken z. B.

      Aber in diesem Fall hat doch der Spieler den Ball in beide Hände genommen, als der Ball noch gar nicht im Aus war und, wenn ich es richtig in Erinnerung habe, auch bevor der SRA die Fahne gehoben hat. Ist das dann im entferntesten Sinne nicht Handspiel?
      Da muss man sehr tief ins Protokoll, glaube ich.

      Löschen
    4. Selbstverständlich ist es dann Handspiel, wenn der Ball noch im Spiel war.

      Löschen
  8. Florian Exner in Lübeck überfordert.
    Fand die Ansetzung schon nicht gut, verweigerte klaren Elfer +:Rot für FCK Tw. Hatte das Spiel auch nie im Griff.
    Sicher niemand für Liga 2.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Exner pfeift schon die ganze Saison so schlecht.

      Löschen
    2. Rot war es mMn aber nicht, weil es eine ballorientierte Aktion war.

      Löschen
    3. Klarer Strafstoß für mich, außerdem eine GK.

      Außerdem, solide Leistung von Jablonski im Ost-Duell.
      Spiel war zu jeder Zeit unter Kontrolle, richtige Entscheidung von Rott, das 1:1 wegen Abseits abzuerkennen. Der Elfmeter in der 90' sah nicht zwingend, aber definitv vertretbar.

      Löschen
    4. Ja in Rostock hat der DFB die Brisanz erkannt und einen BuLi Schiri geschickt.
      Warum nicht in Lübeck?

      Löschen
    5. Ich hätte in Lübeck auch einen BuLi-Schiedsrichter erwartete - ich hatte selbst ja auch Stieler getippt - kann mich aber auch an letzte Saison erinnern, wo Lukas Benen den Abstiegsschlager zwischen Preußen Münster und Zwickau gepfiffen hat und dabei inklusiver spielentscheidenem Straßstoß in der Nachspielzeit sehr souverän war. Deshalb: Es gibt sicherlich auch Drittliga-Schiesdrichter, die solche Spiele leiten können. Exner war es am Samstag aber leider nicht.

      Löschen
    6. Ja klar da hätte man Benen oder Max Burda nehmen können, von der Anreise her. Beides für mich Top Leute, auch besser als bspw.Hanslbauet.

      Löschen
  9. Schalke - Augsburg: Osmers - Kempter, Gorniak - Winter - Steinhaus, Kleve
    Köln - Mainz: Brych - Borsch, Lupp - Thomsen - Brand, Fischer

    Hannover - Heidenheim: Koslowski - Burda, H. Müller - Kohn - Hartmann, Sinn
    Osnabrück - Braunschweig: Stegemann - Assmuth, Glaser - Oldhafer - Gerach, Achmüller
    Würzburg - Nürnberg: Reichel - Osmanagic, Endriß - Huber - Pfeifer, Skorczyk

    Zwickau - Köln: Schwengers - Schlüwe, Scharf
    Unterhaching - Dresden: Schultes - Hummel, Wittmann

    AntwortenLöschen
  10. CL Dienstag

    Chelsea - Porto: Turpin - Danos, Gringore - Schneider - Letexier, Brisard (Frankreich)
    Paris - München: Orsato - Giallatini, Preti - Doveri - Irrati, Guida (Italien)

    AntwortenLöschen
  11. Unglaublich!! Glasklare rote Karte gegen Nürnberg in Würzburg von Reichel nicht gegeben. Warum?? Dafür müsste er eigentlich ein paar Wochen aussetzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimme dir komplett zu.

      Löschen
    2. Stimme auch zu.
      Wenn Reichel es nicht so wahrnimmt - okay, kann passieren.
      Aber was macht Pfeifer da - nach mehreren Zeitlupen und Standbildern?

      Löschen
    3. Reichel bestätigt einmal mehr, dass er nicht bundesligatauglich ist! Bin auf die Entscheidung der Elite-Kommission gespannt, ob er trotzdem in die Bundesliga aufsteigt. Ich befürchte, ja. Auf Kosten von Aarnink, der einen Aufstieg verdient hätte!

      Löschen
    4. Ich wette, dass als Argument die "fehlende Ballkontrolle" angeführt wird. Das scheint mir unter DFB-Schiedsrichtern sehr restriktiv ausgelegt zu werden. Ich stimme aber zu. Entscheidet sich Reichel für einen Freistoß, muss es den Feldverweis geben. Der Angreifer wäre klar vor dem Torhüter an den Ball gekommen und wäre allein vor ihm gestanden. Eigentlich eine klares Beispiel für die Vereitelung einer offensichtlichen Torchance. Ein VA-Eingriff war zwingend und hätte angesichts der langen Unterbrechung auch problemlos durchgeführt werden können.

      Löschen
    5. https://www.sportschau.de/newsticker/dpa-flyeralarm-will-vertraege-mit-dfb-kuendigen-story100.html

      Löschen
    6. Frage: Wenn man aus DFB-Sicht den Nicht-VAR-Eingriff begründen wollte, könnte man dann wie folgt argumentieren: Eigentlich so gut wie kein Foul - insofern war VAR nicht angemessen?

      Aber klar, Reichel MUSS, WENN er das pfeift, da eindeutig rot zeigen, das wird er auch wissen. Vielleicht hatte er die Karte in der Kabine vergessen. Ist mir auch schon mal passiert.

      Löschen
    7. Das glaubst du doch selbst nicht! Ausserdem haben auf diesem Niveau auch die SRA Karten dabei!

      Löschen
    8. Wenn der VAR wirklich zu der Einschätzung kommt "Klare Notbremse, aber klar kein Foul" müsste es nach meinem Verständnis ein OFR geben und die Entscheidung FS+Gelb sollte nicht bestehen bleiben.
      Analog zu einem FS an der Strafraumkante, wo der VAR erkennt, dass das potenzielle Foul innerhalb war, aber eigentlich gar kein Foul.

      Meine Vermutung ist aber, dass der VAR hier Restzweifel hatte, ob der Stürmer wirklich vor dem TW an den Ball kommen würde.

      Löschen
    9. Note 6 für Reichel,aber auch eine 5 für Kamka
      Exner allerdings nur die 4.
      So sieht's der Kicker.

      Löschen
    10. Schröder hingegen mit der Note 1.

      Löschen
    11. Und bei Stieler schreibt der kicker: "Allerdings war es dann ein faktisch falscher Einwurf, wo der VAR hätte eingreifen sollen."
      Das ist, wie oben diskutiert, klar falsch...

      Löschen
    12. Die Bewertung von Kampkas Leistung scheint mir nachvollziehbar. Darmstadt hat ein intensives Spiel geboten, das Köerperlichkeit und den direkten Zweikampf beinhaltet hat. Auch das macht Fußball aus. Ein um das andere Mal hat Kampka normale Zeikämpfe unterbrochen, das Spiel so einseitig zerpfiffen und den Spielfluss unterbunden. Gipfel war der absurde Elfmeterpfiff, der wohl eine Erwartungshaltung ausgedrückt hat. Gott sei Dank würde die Entscheidung durch VAR- Eingriff korrigiert.

      Löschen
    13. Diese Einschätzung kann ich so nicht ganz teilen. Kampka wählte eine zugegebenermaßen eher kleinliche Linie, die eher den Gastgebern zugutekam (wenngleich die vielen Unterbrechungen evtl. auch nicht). Die Intervention von Aarnink beim Elfmeter ist hingegen problematisch. Kampka bewertet den Kontakt von Dursun an Terrodde beim Abschluss. Der Kontakt lässt sich durch keine Kameraeinstellung vollständig widerlegen, sodass es sich hier nicht um eine "klare und offensichtliche Fehlentscheidung" handelt. Insofern Aarninks Eingreifen hier (leider nicht zum ersten Mal in seiner Funktion als VAR) übereifrig und falsch. Erst recht wenn man bedenkt, dass der DFB die Nicht-Intervention bei der fehlenden Roten Karte in Würzburg heute als richtig einstuft. Dass der Kicker hierzu schreibt, den Strafstoß zurückzunehmen "erscheint zumindest nicht falsch" ist leider wiederholt ein Beleg dafür, dass dieser seinem einstigen Ruf, die Schiedsrichter-Noten im Kicker entsprächen größtenteils der offiziellen Wahrnehmung durch die Elite-Kommission, schon lange nicht mehr gerecht wird.

      Löschen
    14. Sehe ich bzgl. des Elfmeters etwas anders. Die Leitung der Elite-SR hat den VA-Eingriff als korrekt bewertet.
      Den wichtigsten Ansatz finde ich, dass der leichte Kontakt die Folge einer schwungvollen Ausholbewegung von Terodde ist. Dursun läuft mehr oder weniger passiv hinter ihm her. Das kann für mich keine Grundlage für einen Elfmeter darstellen.

      Löschen
  12. Sehr schwache Vorstellung von Reichel. Zwei Fehlentscheidungen mit Einfluss auf das Spielgeschehen. Der fehlende Platzverweis in der 1. HZ ist oben angesprochen, den Freistoß vor dem 1–1 für Würzburg hätte es für Nürnberg geben müssen. Auch sonst hat er keinen souveränen Eindruck gemacht.

    In Hannover Hartmann mit aus meiner Sicht klar falschem Eingriff, das Hannoveraner Tor wegen Abseits abzuerkennen. Eine Abseitsposition lag zwar vor, aber nicht innerhalb der Angriffsphase. Sowohl die vergangene Zeit (über 20 Sekunden) als auch der Spielablauf (etliche Pässe ohne Zug zum Tor, Verlagerung auf die andere Seites des Feldes) sprechen gegen das Vorliegen einer einheitlichen Angriffsphase. Hartmann hätte hier nicht eingreifen dürfen.
    Anders als gestern schon jetzt ein sehr kontroverser Tag für die SR und VA.

    AntwortenLöschen
  13. Ich glaube Brych kennt den Weg zum Monitor inzwischen besser als den Weg nach Hause.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er macht eine gute Spielleitung!

      Löschen
    2. Seh ich auch so: souverän... und das Handspiel war live aus SR-Position nicht so zu erkennen

      Löschen
    3. Sehe ich auch so. Souveräne Spielleitung bisher, Strafstoßentscheidung (Handspiel) unstrittig.

      Löschen
  14. Ganz seltenes Bild gerade bei Tottenham gg Manu, nämlich ein „quick freekick“ mit anschließender gelben Karte

    AntwortenLöschen
  15. Ist wohl auch in England nicht sehr häufig?

    AntwortenLöschen
  16. Überraschung:Jöllenbeck im Einsatz heute Abend

    AntwortenLöschen
  17. Hoffenheim - Leverkusen: Jöllenbeck - Foltyn, Seidel - Dingert - Aytekin, Pickel

    Meppen - Wiesbaden: Winkmann - Domnick, Visse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Durch die Ansetzung von Jöllenbeck ist auch klar das die 3 abgesagten Spiele in Liga 2 alle von BL-SRs gepfiffen worden wären, weil alle 2.Liga-SR angesetzt sind.
      Von den BL-SR ohne Einsatz sind Schmidt, Siebert, Willenborg, Storks und Dankert.
      Ich geh mal davon aus das Schmidt, Willenborg und Dankert pfeifen hätten sollen, Siebert ja raus wegen EL am Donnerstag und Storks unwahrscheinlich weil er erst am letzten Spieltag 2.Liga hatte.

      Löschen
  18. Damit dürfte Jöllenbecks Aufstieg klar sein

    AntwortenLöschen
  19. CL Mittwoch

    Liverpool - Madrid: Kuipers - Van Roekel, Zeinstra (Holland) - Sidiropoulos (Griechenland) - Van Boekel, Higler (Holland); Beobachter: Fröhlich
    Dortmund - Manchester: Grande - Jimenez, Fernandez - Martinez - Munuera, Bengoetxea (Spanien)

    AntwortenLöschen
  20. Könnte Jöllenbeck vielleicht auch ein kurzfristiger Ersatz für Daniel Siebert sein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht unmöglich, aber da Siebert an den beiden vorherigen Spieltagen Bundesliga hatte, eher unwahrscheinlich.
      Ich finde Jöllenbecks Ansetzung auch nicht so überraschend: Sein letzter Einsatz ist schon über einen Monat her, er hatte beide Teams noch nicht, es ist eine eher kurze Anreise und von der Tabellensituation kein besonders brisantes Spiel. Also doch durchaus eine logische Ansetzung, oder übersehe ich etwas?

      Löschen
    2. Kann ich mir nicht vorstellen weil Siebert ja zuvor schon 2 mal BL hintereinander hatte, was eh schon ungewöhnlich ist in dieser Spielzeit.

      Löschen
    3. Ich finde es auch eine durchschnittliche Ansetzung und nicht überraschend mit Teams im Tabellenmittelfeld.
      Bei Siebert könnte ich mir z. B. (wie auch Dankert) vorstellen, dass er bei einem der zahlreichen verschobenen Zweitliga-Partien eingeplant war.

      Löschen
    4. Siebert wegen EL für die 2.Liga am Freitag und normalerweise auch Samstag nicht möglich gewesen.

      Löschen
    5. Stimmt, das hatte ich verdrängt :)

      Löschen
    6. Verstehe auch nicht, was an Hoffenheim-Leverkusen so besonderes sein soll.

      Löschen
  21. https://www.dfb.de/news/detail/sportliche-leitung-der-elite-schiedsrichter-ordnet-szenen-des-28-spieltags-ein-226459/

    Komission hat sich geäußert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, dass sie sich dazu äußern. Ich finde auch alles nachvollziehbar. Insbesondere werden die Zweifel an der Notbremse bei Reichel gut anhand von Bildern begründet.
      Leider fehlen die interessanten Szenen "Einwurf Union" und "Abseits 2:2 Hertha".

      Löschen
    2. Ich fand die vermeintliche Notbremse in Würzburg eh nicht so eindeutig wie es hier beschrieben wurde. Der Ball war aus Sicht des Stürmers und sehr weit links und es war überhaupt nicht ersichtlich, ob der Stürmer oder der Torwart eher am Ball hätten sein können. Von daher denke ich auch, dass die Entscheidung von Reichel zumindest nicht vollkommen falsch war.

      Löschen
    3. Gute und wichtige Darlegung.
      Vor allem die Bewertung zur möglichen Roten Karte bei Würzburg - Nürnberg ist sehr gut nachzuvollziehen.
      Wenn man sich vor dem Hintergrund, dass der DFB sehr Wert auf diese Regelauslegung bzgl. Ballkontrolle legt, die Szene ansieht, ist dem gut zu folgen. Richtig und wichtig ist aber auch, dass klargestellt wird, dass Gelb nicht klar falsch, trotzdem aber die "schlechtere" Wahl ist.

      Zum 2:2 bei Hertha - M'gladbach fehlt aber weiterhin die Linie, die Hartmann und Sinn im Keller gezaubert haben. Solche wichtigen Beweise müssten sofort nach der Entscheidung an alle Sender rausgehen. Es kann nicht sein, dass Tore drei Minuten lang aus alen erdenklichen Winkeln angeguckt werden, um zwei Tage später mit selbstgemalten Abseitslinien herumzuhantieren.

      Löschen
  22. EL

    Manchester - Granada: Kovacs - Marinescu, Artene (Rumänien) - Schärer (Schweiz) - DANKERT, Gil (Polen)
    Prag - Arsenal: Cakir - Duran, Ongun - Kardesler - Bitilgen, Kalkavan (Türkei)
    Villareal - Zagreb: Makkelie - Steegstra, De Vries - Lindhout - Blom, Kamphuis (Holland)
    Rom - Amsterdam: Taylor - Beswick, Nunn - Coote - Attwell, Tierney (England)

    AntwortenLöschen
  23. Dann kommen hier schon mal meine Tipps:
    RBL-TSG:JABLONSKI-Grudzinski-Thielert-Neitzel-Osmers
    SCF-S04:WILLENBORG-Aarnink-Kleve-Bandurski-Schröder
    BMG-SGE:AYTEKIN-Dietz-Beitinger-Sather-Winkmann
    VFL-FCB:ZWAYER-Achmüller-Foltyn-Ittrich-Brand
    FCU-VFB:SCHLAGER-Waschitzki-Schiffner-Kempter-Badstübner
    FCA-DSC:STORKS-Siewer-Hüwe-Häcker-Jöllenbeck
    B04-KOE:GRÄFE-Sinn-Schüller-Petersen-Schmidt
    BVB-SVW:CORTUS-Heft-Stein-Borsch-Steinhaus
    M05-BSC:DINGERT-Kempkes-Gerach-Rohde-Brand

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tipps:

      BL:
      Leipzig - Hoffenheim: Dingert, Gerach, Kempkes
      Wolfsburg - München: Zwayer, Achmüller, Foltyn
      Mönchengladbach - Frankfurt: Schlager, Waschitzki, Unger
      Freiburg - Schalke: Hartmann, Leicher, Schüller
      Augsburg - Bielefeld: Siebert, Koslowski, Seidel
      U. Berlin - Stuttgart: Dankert, Rohde, Häcker
      Leverkusen - Köln: Gräfe, Neitzel-Petersen, Sinn
      Dortmund - Bremen: Cortus, Heft, Stein
      Mainz - H. Berlin: Willenborg, Aarnink, Kleve

      BL 2:
      Braunschweig - Paderborn: Ittrich, Thielert, Porsch
      Darmstadt - Fürth: Schmidt, Kempter, Assmuth
      St. Pauli - Würzburg: Sather, Lossius, Riehl
      Osnabrück - Düsseldorf: Jablonski, E. Müller, Grudzinski
      Regensburg - Heidenheim: Aytekin, Dietz, Schultes
      Bochum - Hannover: Thomsen, Braun, Jolk

      Löschen
    2. Meine Tipps

      1. Bundesliga:
      RBL - TSG: CORTUS - Heft, Achmüller - Unger - WINKMANN, Kempter
      BMG - SGE: AYTEKIN - Dietz, Beitinger - Koslowski - OSMERS, Emmer
      WOB - FCB: WILLENBORG - Aarnink, Grudzinski - Seidel - SIEBERT, Foltyn
      SCF - S04: SCHMIDT - Leicher, Assmuth - Kampka - JABLONSKI, Thielert
      FCU - VfB: DANKERT - Rohde, Häcker - Schröder - BRAND, Borsch
      FCA - DSC: DINGERT - Kempkes, Gerach - Schiffner - WELZ, Neitzel
      B04 - FCK: STORKS - Siewer, Hüwe - Gorniak - FRITZ, Fischer
      BVB - SVW: REICHEL - Bandurski, Pelgrim - Ittrich - STEGEMANN, Lupp
      M05 - BSC: SCHLAGER - Waschitzki, Blos - Stein - PERL, Pickel

      2. Bundeliga:
      EBS - SCP: SATHER - Lossius, Porsch - Burda - KOSLOWSKI, H. Müller
      SVD - SGF: THOMSEN - Braun, Jolk - Schütz - HANSLBAUER, Haslberger
      SVS - HSV: HARTMANN - Schüller, Schultes - Klein - WINKMANN, Schwermer
      KSC - AUE: JÖLLENBECK - Zorn, Bergmann - Kessel - PERL, Wollenweber
      STP - FWK: GRÄFE - Kleve, Sinn - Schwengers - KEMPTER, Skorczyk
      FCN - HKI: PETERSEN - Wessel, Fritsch - Gasteier - PFEIFER, H. Müller
      BOC - H96: STIELER - Gittelmann, Oldhafer - Börner - WINTER, Neitzel
      OSN - F95: GÜNSCH - Lechner, Martenstein - Maibaum - P. MÜLLER, E. Müller
      SSV - FCH: ALT - Kimmeyer, Rafalski - Gschwendtner - FRITZ, Bramlage

      3. Liga:
      FCB - HRO: Erbst
      FCM - FSV: Zwayer
      SGD - MSV: Glaser
      FCV - HFC: Weickenmeier
      SCV - KFC: Benen
      TGC - TSV: Badstübner
      FCK - FCS: Zwayer
      FCI - SVM: Greif
      WHM - VfB: Bacher
      SVW - UHA: M. Stegemann

      Löschen
    3. Bundesliga Tipps :

      Leipzig - Hoffenheim : Dingert - Kempkes, Gerach - Häcker - Stegemann, Thielert
      Gladbach - Frankfurt : Aytekin - Dietz, Beitinger - Storks - Siebert, Kempter
      Wolfsburg - Bayern : Zwayer - Achmüller, Foltyn - Koslowski - Welz, Lupp
      Freiburg - Schalke : Willenborg - Aarnink, Unger - Ittrich - Perl, Borsch
      Union Berlin - Stuttgart : Cortus - Heft, Stein - Grudzinski - Jablonski, Fischer
      Augsburg - Bielefeld : Hartmann - Leicher, Schüller - Neitzel - Steinhaus, Schiffner
      Leverkusen - Köln : Gräfe - Kleve, Sinn - Kampka - Stieler, Pickel
      Dortmund - Bremen : Schlager - Waschitzki, Blos - Gorniak - Osmers, Emmer
      Mainz - Hertha : Schmidt - Günsch, Schaal - Seidel - Dankert, Assmuth

      Löschen
    4. Sorry, bei den Tipps übersehen: Dankert am Donnerstag VAR in der Europa-League.
      Tausche in meinen Tipps die Gespanne Dankert und Willenborg wechselseitig aus.

      Löschen
    5. Meine Tipps:
      RBL - TSG: Cortus, Heft, Achmüller - Petersen, Wessel
      BMG - SGE: Jablonski, Grudzinski, Beitinger - Schröder, Neitzel
      WOB - FCB: Osmers, Kempter, Gorniak - Reichel, Seidel
      SCF - S04: Winkmann, Bandurski, Blos - Brand, Kempkes
      FCU - VfB: Dankert, Rohde, Häcker - Steinhaus, Kleve
      FCA - DSC: Brych, Borsch, Lupp - Welz, Gittelmann
      B04 - FCK: Fritz, Schaal, Pelgrim - Perl, Emmer
      BVB - SVW: Schlager, Waschitzki, Schiffner - Steinhaus, Sinn
      M05 - BSC: Badstübner, Schüller, Stein - Willenborg, Neitzel

      EBS - SCP: Jöllenbeck
      SVD - SGF: Stegemann
      (SVS - HSV: Alt)
      (KSC - AUE: Aytekin)
      STP - FWK: Sather
      (FCN - HKI: Siebert)
      BOC - H96: Stieler
      OSN - F95: Koslowski
      SSV - FCH: Winter

      Löschen
    6. Meine Tipps:

      RBL-TSG: Aytekin - Dietz - Beitinger
      BMG-SGE: Zwayer - Schiffner - Achmüller
      WOB-FCB: Dingert - Kempkes - Gerach
      SCF-S04: Willenborg - Aarnink - Henschel
      FCU-STU: Hartmann - Leicher - Lupp
      FCA-DSC: Cortus - Foltyn - Hüwe
      B04-KOE: Storks - Siewer - Waschitzki
      BVB-SVW: Dankert - Rohde - Häcker
      M05-BSC: Schlager - Pelgrim - Gittelmann

      Löschen
    7. Tipps:

      RBL-TSG: Schmidt [VA: Ittrich]
      BMG-SGE: Zwayer [VA: Welz]
      WOB-FCB: Dingert [VA: Perl]
      SCF-S04: Willenborg [VA: Stegemann]
      FCU-VFB: Hartmann [VA: Waschitzki]
      FCA-DSC: Schlager [VA: Petersen]
      LEV-KOE: Aytekin [VA: Brand]
      BVB-SVW: Dankert [VA: Fritz]
      M05-BSC: Gräfe [VA: Steinhaus-Webb]

      Löschen
    8. @Flip: Gräfe bei Berlin nicht möglich.

      Löschen
    9. Tipps

      Leipzig – Hoffenheim: Ittrich – Waschitzki, Thielert – Gittelmann – Badstübner, Hüwe
      Gladbach – Frankfurt: Schlager – Siewer, Blos – Stein – Steinhaus, Emmer
      Wolfsburg – München: Jablonski – Grudzinski, Assmuth – Reichel – Welz, Fischer
      Freiburg – Schalke: Willenborg – Aarnink, Kleve – Dietz – Brand, Bandurski
      Union Berlin – Stuttgart: Brych – Borsch, Lupp – Storks – Schröder, Unger
      Augsburg – Bielefeld: Gräfe – Sinn, Neitzel – Koslowski – Dingert, Pickel
      Leverkusen – Köln: Dankert – Rohde, Häcker – Kampka – Cortus, Henschel
      Dortmund – Bremen: Aytekin – Beitinger, Kempkes – Schmidt – Perl, Schüller
      Mainz – Hertha Berlin: Hartmann – Heft, Leicher – Achmüller – Winkmann, Pelgrim

      Darmstadt – Fürth: Petersen – Wessel, Endriß – Benen – Pfeifer, Unger
      Sandhausen – HSV: Thomsen – Braun, Jolk – Gschwendtner – Schröder, Börner
      Braunschweig – Paderborn: Günsch – Lechner, Martenstein – Kohn – Sather, Wollenweber
      ST.Pauli – Würzburg: Zayer – Foltyn, Gasteier – Bokop – Kempter, Hüwe
      Karlsruhe – Aue: Jöllenbeck – Schultes, Skorczyk – Potemkin – Badstübner, Pelgrim
      Nürnberg – Kiel: Siebert – Seidel, Porsch – Bauer – P. Müller, Bramlage
      Bochum – Hannover: Gerach – Kessel, Klein – Zorn – Cortus, Emmer
      Regensburg – Heidenheim: Osmers – Gorniak, Steffens – Weickenmeier – Welz, H. Müller
      Osnabrück – Düsseldorf: Fritz – Schaal, Schiffner – Schwengers – Bacher, Schwermer

      München 2 – Rostock: Alt
      Magdeburg – Zwickau: Winter
      Dresden – Duisburg: S. Stegemann
      Köln – Halle: Glaser
      Verl – Uerdingen: Greif
      Türk München – 1860 München: Stieler
      Kaiserslautern – Saarbrücken: Osmanagic
      Ingolstadt – Meppen: Erbst
      Mannheim – Lübeck: Burda
      Wiesbaden – Unterhaching: Fritsch

      Löschen
    10. Danke, total übersehen!
      Ich wechsle so:

      M05-BSC: Jablonski [VA: Steinhaus-Webb]

      Löschen
    11. Meine Tipps

      Leipzig – Hoffenheim: Aytekin – Dietz, Beitinger – Kampka – Stegemann, Fischer
      Gladbach – Frankfurt: Storks – Siewer, Hüwe – Bandurski – Perl, Seidel
      Wolfsburg – München: Dingert – Gerach, Kempkes – Gorniak – Schröder, Henschel
      Freiburg – Schalke: Schmidt – Günsch, Kleve – Schiffner – Osmers, Wessel
      Union Berlin – Stuttgart: Badstübner – Schüller, Kempter – Dankert – Welz, Pelgrim
      Augsburg – Bielefeld: Cortus – Stein, Assmuth – Jöllenbeck – Brand, Lupp
      Leverkusen – Köln: Gräfe – Sinn, Achmüller – Winkmann – Siebert, Emmer
      Dortmund – Bremen: Willenborg – Aarnink, Grudzinski - Häcker – Steinhaus, Pickel
      Mainz – Hertha Berlin: Stieler – Gittelmann, Unger – Reichel – Petersen, Neitzel

      Darmstadt – Fürth: Koslowski – Burda, H. Müller – Huber – Schröder, Pelgrim
      Sandhausen – HSV: Jablonski – Foltyn, Steffens – Fritsch – P. Müller, Henschel
      Braunschweig – Paderborn: Brych – Borsch, Kohn – Bauer – Pfeifer, Lossius
      ST.Pauli – Würzburg: Hanslbauer – M. Stegemann, Skorczyk – Gasteier – Thomsen, Wollenweber
      Karlsruhe – Aue: Schlager – Blos, Schaal – Schultes – S. Stegemann, Neitzel
      Nürnberg – Kiel: Alt – Oldhafer, Rafalski – Schütz – Steinhaus, Schwermer
      Bochum – Hannover: Hartmann – Leicher, Jolk – Exner – Siebert, Zorn
      Regensburg – Heidenheim: Ittrich – Thielert, Ostheimer – Braun – Rohde, Emmer
      Osnabrück – Düsseldorf: Winter – Schwengers, Potemkin – Riehl – Waschitzki, Bramlage

      München 2 – Rostock: Glaser
      Magdeburg – Zwickau: Weickenmeier
      Dresden – Duisburg: Speckner
      Köln – Halle: Haslberger
      Verl – Uerdingen: Sather
      Türk München – 1860 München: Zwayer
      Kaiserslautern – Saarbrücken: Heft
      Ingolstadt – Meppen: Fritz
      Mannheim – Lübeck: Bacher
      Wiesbaden – Unterhaching: Benen

      Löschen
    12. Tipps
      BL
      RBL-HOF: STORKS - Siewer, Hüwe - Koslowski - JABLONSKI, Gorniak
      BMG-SGE: AYTEKIN - Dietz, Beitinger - Stegemann - REICHEL, Thielert
      WOB-FCB: ZWAYER - Achmüller, Foltyn - Osmers - WELZ, Borsch
      SCF-S04: WILLENBORG - Aarnink, Assmuth - Stein - STEINHAUS-WEBB, Gorniak
      FCU-VFB: CORTUS - Heft, Leicher - Grudzinski - PERL, Emmer
      FCA-BIE: GRÄFE - Kleve, Sinn - Jöllenbeck - BADSTÜBNER, Bandurski
      LEV-KÖL: SCHMIDT - Günsch, Schiffner - Gittelmann - BRAND, Pickel
      BVB-BRE: DANKERT - Rohde, Häcker - Kampka - SCHRÖDER, Neitzel-Petersen
      (M05-HER: Schlager)

      2.BL
      D98-FÜR: THOMSEN - Braun, Jolk - Erbst - STEINHAUS-WEBB, Schwermer
      BRA-SCP: HANSLBAUER - Schaal, Pelgrim - Exner - BACHER, M. Stegemann
      STP-FWK: SATHER - Lossius, Skorczyk - Benen - BACHER, Schwermer
      VFL-H96: SIEBERT - Seidel, Zorn - Weickenmeier - BRAND, Thielert
      SSV-FCH: DINGERT - Kempkes, Schultes - Haslberger - KEMPTER, Rafalski
      OSN-DÜS: GERACH - Kessel, Klein - Börner - LECHNER, Emmer

      Löschen
  24. Bibiana Steinhaus hat geheiratet und trägt nun den Nachnamen Steinhaus-Webb.

    AntwortenLöschen
  25. Bundesliga-SR Sven Jablonski hat heute Geburtstag (31 Jahre).

    AntwortenLöschen
  26. Ich persönlich finde so wie der VAR in England angewendet wird finde ich ihn gut kurz und knapp mit der richtigen Entscheidung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In England wird aber genauso darüber diskutiert wie hier (also teils heftig kritisiert) und es gibt Situationen, die nicht gut gelöst werden.
      Einen guten Einblick dazu gibt z.B. dieses Forum:
      https://ratetheref.createaforum.com/general-discussion-5/the-var-thread/1005/

      Löschen
  27. Osnabrück - Regensburg: Bacher - Fritsch, Kohn - Börner - Steinhaus, Kleve

    AntwortenLöschen
  28. Ich habe bzgl. der Bewertung von Stieler beim kicker nachgefragt (kann ich übrigens empfehlen, ich habe eine ausführliche Antwort erhalten):
    Der Redaktion lagen wohl Bewegtbilder vor, die nicht öffentlich gezeigt wurden, bei denen man erkennen konnte, dass der Fuß bei der Ausführung nicht mehr den Boden berührt hat. Diesen Bildern wurde dann mehr Bedeutung zugemessen als den Standbildern aus den TV-Übertragungen. Experten haben gegenüber der Redaktion gesagt, dass die Entscheidung somit faktisch falsch, aber SR-taktisch trotzdem die bessere war. Deshalb hat man sich für die 3,5 als Kompromiss entschieden - kein klarer Fehler, aber auch nicht ganz richtig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In diesem Zusammenhang wird ja bezüglich der Kicker Noten oben davon gesprochen die Kicker Noten seien Mal die offiziellen DFB Noten gewesen.
      Deine Einschätzung dazu ?
      Ich hatte das noch nicht gehört.

      Löschen
    2. War mir auch nicht bekannt und kann ich mir auch nicht wirklich vorstellen.
      Die Rückmeldung zeigt aber, dass sich die Redakteure für die SR-Bewertung schon mit Experten austauschen, vielleicht sind da auch DFB-Leute bei. Vielleicht haben sie vor Corona auch auf der Tribüne mit dem Beobachter gesprochen.

      Löschen
    3. Danke, ich glaube dass auch nicht.
      Dazu waren die Bewertungen des Kicker und die Karriere einzelner SR viel zu unterschiedlich.

      Löschen
    4. Lutz Wagner ist seit einiger Zeit hier in regem Austausch mit dem Kicker und das führt zu einer wesentlich passenderen Bewertung als früher

      Löschen
  29. Die Meinungen zum Elfer gegen Dortmund?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Meinung ist, dass es wirklich problematisch ist, dass immer noch Unklarheit darüber herrscht, ob ein vorheriger Ballkontakt des selben Spielers die unnatürliche Armhaltung beim Handspiel "annulliert" oder nicht.
      Der Regeltext ist in der Hinsicht mMn nicht eindeutig und die Meinungen scheinen darüber auseinanderzugehen. U.a. ja auch auf dem Feld an der Diskussion von Can und Silva(?) zu sehen.

      Löschen
    2. Im Regeltext steht, dass ein Handspiel über den Schulter/mit unnatürlicher Haltung aufgehoben wird, wenn der Spieler vorher den Ball absichtlich spielt. Der Kopfball war zwar gewollt von Can. Aber so wie der Kopfball am Ende ausgeführt wird, war es vermutlich nicht gewollt. Zudem wäre der Ball vermutlich auch ohne Kopfberührung an den Arm gegangen, da ist das Regelheft auch schwammig.

      Da kann man jetzt interpretieren wie man will.

      Löschen
    3. Das mit dem absichtlichen Spielen steht aber auch nur hinter dem Punkt bzgl. Schulterhöhe. Bei der unnatürlichen Körperhaltung gibt es diese Einschränkung nicht. Wirklich Sinn ergibt das allerdings nicht.

      Löschen
    4. Das stimmt, hatte ich nur geschrieben, weil ich im Kopf hatte, dass der Arm über der Schulter bzw gleich hoch war, ist er aber nicht - daher fällt der Punkt weg.

      Dann bleibt in der Tat die Frage, die Philipp bereits genannt hatte - ob der vorherige Ballkontankt das Handspiel egalisiert. Entscheidend könnte da das Wort "Abgesehen" bei den Ausnahmen wichtig sein - das kann man aber interpretieren wie man will.

      Übrigens: Ich hatte gestern Abend auch Stimmen gehört, dass das keine unnatürliche Armhaltung ist - aber da geht die Auslegung ja eindeutig in Richtung unnatürliche Armhaltung.

      Löschen
    5. Das mit der unnatürlichen Armhaltung wird mit dem Regeltext der nächsten Saison dann ja das entscheidende Kriterium - der Punkt mit der vorherigen Berührung fällt dann weg.
      Und ja, dann muss man natürlich diskutieren, ob diese Armhaltung natürlich zu der Kopfballbewegung passt. Wird wohl dann in vielen Situationen Interpretationssache. Aber es ist ja gewollt, dass man weniger klare Regeln hat und der SR wieder mehr selbst bewerten darf.

      Löschen
    6. War es nicht mal gewollt, dass die Regeländerung die Arbeit des Schiedsrichters vereinfachen sollen? Durch mehr Interpretationsspielraum kann der SR zwar 'leichter verkaufen' - er hat es dann so interpretiert. Aber ob das Ganze dann eindeutiger und akzeptierter bei den Spielern/Fans wird, weiß ich nicht.

      Löschen
    7. Hier noch ein sehr guter Twitter-Thread zum Handspiel von Can und der Entwicklung des Handspiels im Allgemeinen, inklusive Statistiken und Zitaten von Collina und Elleray:
      https://twitter.com/DaleJohnsonESPN/status/1382636216110157826

      Löschen
  30. Hier gibt es zu hören, was Zwayer und Dankert bei der kritischen Szene in Brych's WM-Spiel 2018 besprochen haben:
    https://streamable.com/a6oa01

    Man sieht/hört also, dass die beiden VARs selbst entschieden haben nicht einzugreifen (weil sie Brychs Entscheidung nicht klar falsch fanden) - und gar nicht mit Brych kommuniziert haben.
    Es gab dazu ja allerhand Gerüchte, wie es abgelaufen ist.

    AntwortenLöschen
  31. So was ähnliches wurde ja damals vermutet. Die Szene war aber alles andere als klar, trotzdem bleibt die Frag, warum das so harte Konsequenzen hatte.

    AntwortenLöschen
  32. https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/manuel-graefe-dfb-100.html

    Gräfe will trotz Altersgrenze weitermachen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde es gut wenn anerkannte und körperlich Fite Schiedsrichter länger pfeifen als nur bis zum 47. Lebensjahr. Dieser Anstoß hätte allerdings vom DFB kommen sollen und nicht von einem betroffenen SR. Aber leider scheint der DFB wieder mal alles vor sich her zu schieben.

      Löschen
    2. Sehe ich genauso. Vor allem das benannte Beispiel Martin Atkinson zeigt doch super, dass auch mit 47+ eine top Spielleitung möglich ist. Hier sollte der DFB entsprechend handeln.

      Löschen
  33. Früher war der Schiedsrichter oft der älteste auf dem Platz, auch in der Bundesliga.

    AntwortenLöschen
  34. Drei Hertha-Spiele fallen wegen Quarantäne aus.

    https://www.kicker.de/nach-neuem-corona-fall-hertha-muss-komplett-in-quarantaene-802373/artikel

    AntwortenLöschen
  35. RB Leipzig - TSG 1899 Hoffenheim:
    Manuel Gräfe - Robert Kempter, Markus Sinn

    AntwortenLöschen
  36. Es ist fast schon diskriminiert wenn der dfb sagt die fitness ist ab 47 jahre vorbei und deswegen könnt ihr in der Bundesliga nicht mehr mithalten der eine oder andere schiedsrichter schaft das noch. Und wen man sich den Bericht von der sportschau anschaut wollen sie sogar das gräfe und aytikin mehr einsetze bekommen weil sie die besten sind sagen die Vereine

    AntwortenLöschen
  37. Leipzig - Hoffenheim: Gräfe - Kempter, Sinn - Koslowski - Petersen, Wessel

    Darmstadt - Fürth: Willenborg - Bandurski, Oldhafer - Klein - Winkmann, Stein
    Braunschweig - Paderborn: Winter - Schwengers, Potemkin - Burda - Hanslbauer, Schwermer

    München 2 - Rostock: Osmanagic - Eckermann, Falcicchio

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ansetzung von Gräfe überrascht mich,dachte im Derby!

      Löschen
  38. Was meinst Du FCK- FCS ? Da wird man kaum Gräfe schicken, zudem der FCK noch sauer auf ihn ist.

    AntwortenLöschen
  39. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen