12. März 2021

25. Spieltag: Comeback von Aytekin

 Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 25. Spieltags:

Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller, Video-Assistenten
12.03.2021
20:30
FC Augsburg -              Borussia MönchengladbachSven Jablonski, Norbert Grudzinski, Robert Wessel, Robert Hartmann, Tobias Reichel, Dominik Schaal
13.03.2021
   15:30VfL Wolfsburg -                Schalke 04Sören Storks, Markus Häcker, Philipp Hüwe, Christof Günsch, Matthias Jöllenbeck, Mike Pickel
13.03.2021
15:30
Union Berlin -                      1.FC KölnDeniz Aytekin, Christian Dietz, Eduard Beitinger, Florian Badstübner, Guido Winkmann, Christian Bandurski
13.03.2021
15:30
FSV Mainz -                          SC FreiburgBenjamin Cortus, Martin Thomsen, Thomas Stein, Marcel Pelgrim, Daniel Siebert, Jan Seidel
13.03.2021
15:30
Werder Bremen -            Bayern MünchenManuel Gräfe, Guido Kleve, Markus Sinn, Arne Aarnink, Benjamin Brand, Dominik Schaal
13.03.2021
18:30
Borussia Dortmund -        Hertha BSCMartin Petersen, Alexander Sather, Thorsten Schiffner, Markus Schüller, Tobias Welz, Arno Blos
14.03.2021
   13:30Bayer Leverkusen -          Arminia BielefeldSascha Stegemann, Christian Gittelmann, Frederick Assmuth, Patrick Alt, Patrick Ittrich, Arno Blos
14.03.2021
15:30
RB Leipzig -                  Eintracht FrankfurtFelix Zwayer, Marco Achmüller, Rafael Foltyn, Michael Bacher, Markus Schmidt, Jan Neitzel-P.
14.03.2021
18:00
VfB Stuttgart -                    1899 HoffenheimChristian Dingert, Benedikt Kempkes, Timo Gerach, Robert Kempter, Harm Osmers, Christian Fischer

Weitere Ansetzungen für BL-Schiedsrichter:
1.FC Heidenheim - Holstein Kiel: Tobias Stieler, Sascha Thielert, Konrad Oldhafer, Nikolai Kimmeyer - Matthias Jöllenbeck, Katrin Rafalski
VfL Bochum - Hamburger SV: Felix Brych, Mark Borsch, Lars Erbst, Oliver Lossius - Thorben Siewer, Jan Seidel
Darmstadt 98 - Erzgebirge Aue: Frank Willenborg, Marcel Unger, Fabian Porsch, Robin Braun - Tobias Reichel, Markus Wollenweber
FC St. Pauli - SC Paderborn: Robert Schröder, Thomas Gorniak, Daniel Riehl, Florian Lechner - Thorben Siewer, Patrick Kessel
Jahn Regensburg - Greuther Fürth (Mi): Robert Hartmann, Christian Leicher, Fabian Maibaum, Wolfgang Haslberger - Markus Schmidt, Henrik Bramlage
Türkgücü München - Hansa Rostock: Marco Fritz, Tom Bauer, Mario Hildenbrand

Kommentare:

  1. Hartmann somit 2 Spieltage in Folge VOF.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat der sich verdient,nach dem Fehler im DFB Pokal😂

      Löschen
  2. Spiel in Heidenheim wird abgesagt !

    AntwortenLöschen
  3. Gibt es eigentlich irgendeinen Grund, warum Jablonski nie bei den Bayern angesetzt wird? Für einen zukünftigen Fifa-SR ist das doch recht ungewöhnlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie kommen Sie darauf das Jablonski zukünftiger FIFA Schiedsrichter wird? Außerdem muss man ja nicht bei Bayern angesetzt werden um auf die Liste zu kommen zumindest ist dies nicht in den Regularien vorgesehen.

      Löschen
    2. Weil er der einzige deutsche Schiedsrichter ist, der im vergangenen Jahr für diese Fifa- oder Uefa-Schulung gemeldet wurde.
      Dass es nicht in den Regularien steht, ist mir schon klar, ich bin ja nicht blöd.

      Löschen
    3. Kann man das irgendwo nachlesen? Wenn ja hat er erfolgreich abgeschlossen? Muss man überhaupt dabei gewesen sein um auf die Fifa Liste zukommen? Glaube aber Stegemann und Co.hatten auch an dem Lehrgang teilgenommen?

      Löschen
    4. SVEN JABLONSKI hat letztes Jahr nicht am UEFA Lehrgang teilgenommen!

      Löschen
    5. Das ist korrekt, weil der Lehrgang wegen Corona ausgefallen ist.

      Löschen
    6. Möglich.... findet dieses Jahr einer statt? Wenn ja wer ist dabei?

      Löschen
    7. Habe recherchiert der Lehrgang findet seit gestern statt. DA Jablonski gestern im Einsatz war wird er dieses Jahr noch nicht dabei sein.Mal sehen ob Badstübner im Einsatz ist.

      Löschen
    8. Badstübner ist heute als 4OF in Berlin im Einsatz.

      Löschen
    9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    10. Bleiben Storks,Schröder,Schlager ev.Petersen

      Löschen
    11. Wobei bleiben die vier? Petersen und Storks pfeifen heute.

      Löschen
    12. Stimmt hatte ich nicht beachtet,Also nur Schröder und Schlager

      Löschen
    13. Ich würde mal auf Schlager tippen wollen. Top Mann.

      Löschen
    14. Schröder schon 35.Dann denke Schlager mit 31 bessere Chancen pfeift wie Schröder oder auch Storks eine sehr gute Runde.Mal sehen ob Schröder oder Schlager morgen angesetzt sind.

      Löschen
  4. Sehe nur ich das so das sich die Trikots von Gladbach und Augsburg sehr ähneln?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Praktisch nicht zu unterscheiden, zumindest aus der Zuschauerperspektive. Finde ich grenzwertig!

      Löschen
    2. Ja, sehe ich auch so. Gladbach hätte in Schwarz spielen sollen.

      Löschen
  5. Sven Jablonski mit einer sehr souveränen Spielleitung, ganz stark!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch !Kam ohne gelb aus !

      Löschen
    2. Ich finde, Sven Jablonski ist ein wunderbarer SR, der genau wie Gräfe und Aytekin, die Sprache der Spieler spricht.

      Löschen
    3. Habe von Sven Jablonski auch eine ganz hohe Meinung, vor allem wenn man bedenkt, dass er erst 30 Jahre alt ist.

      Löschen
    4. Ja, Jörn Jablonski, der zur Geschichte der Bundesliga zählt.
      Aber auch selbst, eine ganz grosse Persönlichkeit
      Hätten wir mehr solcher Talente, wäre nie über den VAR nachgedacht worden.

      Löschen
    5. Leider aber für das Trikot wirrwar verantwortlich

      Löschen
    6. Auf dem Platz soll es klar unterscheidbar gewesen sein und nur das ist maßgebend.

      Löschen
    7. Finde auch das er gut ist aber er wirkt etwas schwerfällig und hat wenig Speed. Trozdem gut klar.

      Löschen
    8. Ref. Falsch wichtig ist auch das es vor dem TV.eindeutig unterschieden werden kann. War schon grenzwertig von Jablonski das so zuzulassen

      Löschen
    9. Wenn er international durchstarten will muss er an der Fitness arbeiten. Die UEFA ist da nicht so großzügig wie der DFB.

      Löschen
    10. Gute Anmerkungen der beiden Anonyme.
      Es geht heute um Dinge, die früher nicht so Mittelpunkt standen.
      Deswegen werden viele Fragen keine Rolle mehr spielen.zum Beispiel auch die Frage der Vereine und des Wohnortes.

      Löschen
  6. Außer 1 Ausnahmen das Phantom Tor von Thomas Helmer sonst war der Vater auch gut

    AntwortenLöschen
  7. Wolfsburg - Schalke: Storks - Häcker, Hüwe - Günsch - Jöllenbeck, Pickel
    Union Berlin - Köln: Aytekin - Dietz, Beitinger - Badstübner - Winkmann, Bandurski
    Mainz - Freiburg: Cortus - Thomsen, Stein - Pelgrim - Siebert, Seidel
    Bremen - München: Gräfe - Kleve, Sinn - Aarnink - Brand, Schaal
    Dortmund - Hertha Berlin: Petersen - Sather, Schiffner - Schüller - Welz, Blos

    Darmstadt - Aue: Willenborg - Unger, Porsch - Braun - Reichel, Wollenweber
    Sandhausen - Düsseldorf: Kampka - Weickenmeier, Ostheimer - Steffens - Rohde, E, Müller

    Kaiserslautern - Zwickau: Hanslbauer - Marx, Tiedeken
    Köln - Duisburg: Burda - Wien, Kohnert
    Halle - 1860 München: M. Stegemann - Dardenne, Fuchs
    Dresden - Saarbrücken: Bokop - Meermann, Daniel
    München 2 - Magdeburg: Schultes - Hummel, Wittmann
    Wiesbaden - Ingolstadt: Exner - Severins, Holz

    AntwortenLöschen
  8. Ist Sören Storks 34 oder 32
    Auf Wikipedia steht 34 auf Transfermarkt 32

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessante Frage. Im kicker-Sonderheft steht Jahrgang 1988, in dem von 16/17 allerdings noch 1986. Da auf dfb.de aber 1986 steht, würde ich das als verlässlichste Quelle ansehen, also 34.

      Löschen
    2. Da ich Sören Storks persönlich kenne: Er ist Jahrgang 1988.

      Löschen
    3. Stimmt nicht! Sören ist definitiv Jahrgang 1968.

      Löschen
    4. ZAHLENDREHER! 1986

      Löschen
    5. @Anonym|@Woerthi kennt ihn doch hehe😂

      Löschen
  9. Sehr gutes Comeback von Aytekin, alle kniffligen Entscheidungen richtig. Ich wundere mich über Herrn Fröhlich. Da wird die Verbandsneutralität aufgehoben, um lange Reisen zu vermeiden. In der Praxis wird der einzige Westfale zum zweiten Mal auswärts bei Schalke angesetzt. Videoassistenten werden nach Köln geschickt um dort Spiele des eigenen Verbandes zu checken. Absolut lachhaft in meinen Augen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim nicht gegebenen Handelfmeter kann man wohl geteilter Meinung sein, aber Aytekins Entscheidung auf jeden Fall vertretbar. Würde Winkmann da aber keinen so großen Vorwurf wegen dem Eingriff machen, solche Szenen sind leider schwer einheitlich zu bewerten. Wobei kein Eingriff trotzdem besser gewesen wäre.
      Gut, dass er die beiden Strafstöße ohne VAR-Hilfe gegeben hat.

      Löschen
  10. Wie ich schon Mal schrieb, war die Sache mit den Reisewegen ein PR Gag.
    In ,Wahrheit wird die Verbandszugehörigkeit in der Schiedsrichter gar keine Rolle und auch ein Verein wird nicht mehr notwendig sein.die SR erhalten dann einen Vertrag mit der GmbH.
    Wie diese Betrag aussieht ist noch offen, aber sicherlich nicht wie die bisherigen Verträge, die einseitig die Lasten auf die Schiedsrichter verteilen.
    Darin dürfte auch der Grund liegen, warum einige Schiedsrichter dauerhaft Liga 3 pfeifen. Gleiches gilt für Liga 2.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest in der dritten Liga sieht man aber teilweise doch, dass auf Anreisewege geachtet wird: Osmanagic fast nur in München, Braun oft in Meppen, bayerische SR oft in Bayern etc

      Löschen
  11. Kommt mir das nur so vor oder sind Storks und Hüwe als Westfalen sehr häufig bei den Schalkern?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Storks war heute erst zum zweiten Mal SR bei einem Schalke-Spiel - komischerweise beide Male auswärts, was ja nicht dem eigentlichen Zweck der Aufhebung der LV-Regelung entspricht.
      Zudem ein Mal in dieser Saison 4. Offizieller auf Schalke.
      Hüwe heute mit dem 3. Schalke-Einsatz in dieser Saison.
      Alles in diesem Jahr, deshalb kommt es dir wohl so vor, dass es häufig ist.

      Löschen
  12. Gibt es für ellenbogenschläge nicht mehr rot oder haben Gräfe und Brand gepennt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waffe oder Werkzeug?;)

      Löschen
    2. Gibt nur Rot dafür, wenn es eine Tätlichkeit oder ein grobes Foulspiel ist, also mit Absicht oder übertriebener Härte ausgeführt wurde.
      In der Tat sollte dann die Überlegung sein, ob der Arm wie eine Waffe oder ein Werkzeug benutzt wurde.
      Im vorliegenden Fall war die Hand offen, das ist üblicherweise ein Indiz dafür, dass es ein Werkzeug war. Wenn man schlagen wollen würde, würde man ja eine Faust ballen.
      Gelb für Rücksichtslosigkeit hätte es aber geben sollen - vermutlich hat Gräfe es nicht richtig wahrgenommen.

      Löschen
    3. Gräfe heute eh ungewohnt schwach, aber jeder hat ja mal einen Aussetzer

      Löschen
    4. Schwach würd ich das nicht bezeichnen...

      Löschen
    5. Gelb wäre sicher eine Option gewesen... Elfer auf mal... aber es war typisch Gräfe sehr tolerant und er hat einfach totale spielkontrolle in jeder Phase (die Phasen waren heute durchgehend leichte Phasen)

      Löschen
    6. Sag's Mal so, Aytekin war lange Weg, da war Gräfe auf seine Art einzigartig. Das ist mit den Schiris, wie mit den Spielern Da gibt's viele Supertechniker, aber wenig Charisma.


      Löschen
  13. Bielefeld-Leverkusen: Stegemann- Gittelmann, Assmuth
    Frankfurt-Leipzig: Zwayer - Achmüller, Foltyn
    Stuttgart-Hoffenheim: Dingert - Kempkes, Gerach

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Korrektur, es ist auch Leipzig-Frankfurt.
      Aber ich glaube entscheidend sind ja eher die Schiedsrichter-Ansetzungen ;)

      Löschen
    2. Erstes Leverkusen-Spiel für Stegemann

      Löschen
  14. Leverkusen - Bielefeld: Stegemann - Gittelmann, Assmuth - Alt - Ittrich, Blos
    Leipzig - Frankfurt: Zwayer - Achmüller, Foltyn - Bacher - Schmidt, Neitzel
    Stuttgart - Hoffenheim: Dingert - Kempkes, Gerach - Kempter - Osmers, Fischer

    Hannover - Würzburg: Abgesetzt wegen positivem Corona-Test und Quarantäne bei Hannover
    Karlsruhe - Braunschweig: Heft - Benen, Kohn - Schütz - Rohde, Kessel
    Nürnberg - Osnabrück: Waschitzki - Börner, Skorczyk - Osmanagic - Siebert, E. Müller

    Verl - Unterhaching: Speckner - Schwarzmann, Hamper
    Mannheim - Meppen: Greif - Bartnitzki, Hempel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Foltyn ist neuer Stammassi bei Zwayer und nicht mehr Schiffner.

      Löschen
    2. Das könnte sein,da wahrscheinlich wenn Brych kein Fifa Referee mehr ist das er dann (N.Felix Zwayer)mit seinen Assistenten Rafael Foltyn und Marco Achmüller zum Einsatz kommen

      Löschen
  15. CL Dienstag

    Real Madrid - Bergamo: Makkelie - Steegstra, Diks - Lindhout - Blom, Kamphuis (Holland)
    Manchester - Gladbach: Karasev - Demeshko, Gavrilin (Russland) - Kulbakov (Weißrussland) - Meshkov, Ivanov (Russland)

    AntwortenLöschen
  16. Wer wird morgen wohl St.Pauli - Paderborn leiten? Ich tipp mal auf Schröder.

    AntwortenLöschen
  17. Weiß hier jemand, ob der DFB durch einen SR beim UEFA CORE-Lehrgang in Nyon (Schweiz) vertreten ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatten gestern darüber geschrieben.letzte Meinungen waren wenn überhaupt einer dann einer der dieses Wochenende nicht angesetzt war.Schröder oder Schlager.aber auch nur wenn die Informationen stimmen das der Lehrgang gerade stattfindet.Oder auch Jablonski der Freitag angesetzt war.

      Löschen
    2. Das habe ich auch gelesen. Meine Frage bezog sich deswegen, ob jemand konkrete Angaben machen kann, ob der Lehrgang überhaupt stattfindet und wenn ja, welcher DFB-SR daran teilnimmt.

      Löschen
    3. Ic weiß nichts, aber wenn Schlager Teilnehmer wäre, und wenn ich berücksichtige, dass Koslowski letzten Freitag überraschend bei ihm angesetzt war und dieses Wochenende auch ohne Einsatz geblieben ist, dann könnte da evtl. ein Zusammenhang bestehen? Beide sind Teilnehmer weil Koslowski als Assistent spezialisiert wird? Wie gesagt, nur eine kühne Überlegung.

      Löschen
    4. Moni sehr interessante These von Ihnen. Anonym hatte geschrieben das ein Lehrgang stattfindet. Ich konnte nichts dergleichen finden.Schlager Koslowski Siewer alle drei ohne Einsatz.Alle drei zusammen letzten Freitag bei Paderborn sehr ungewöhnlich. Vielleicht Schlager als Schiedsrichter und Koslowski und Siewer als Assistenten dabei.Einer hat geschrieben der Lehrgang nennt sich Core.Diesen Lehrgang hatten die letzten SR. die auf die Fifa Liste gekommen sind auch besucht. Jablonski anscheinend letztes Jahr dabei aber trozdem nicht auf der Fifa Liste.Schlager aber als einziger nicht angesetzt dies ist ev.ein Indiz dafür das er teilnimmt.hätte eher auf Storks getippt der aber Älter ist wie Schlager und Jablonski.
      Allemal spannend das Thema

      Löschen
    5. Man findet leider nicht so viele Informationen zu den CORE-Lehrgängen, bzw. dann nur recht alte Quellen.
      An einer Stelle hatte ich gelesen, dass Trios pro Land teilnehmen, deren Mitglieder im Normalfall maximal 32 sind. Und dass üblicherweise 2 der Trios aus den Top-5-Ländern in Europa kommen, d.h. dass Deutschland im Schnitt alle 2-3 Jahre dran wäre. Aber wie gesagt, eine schon ältere Info, insofern könnte das mittlerweile auch anders sein.
      Insofern wäre Schlager schon plausibel, bei den Assistenten hätte mMn am besten Kempter gepasst (altersmäßig und regional), aber der war ja gestern angesetzt.

      Löschen
    6. Egal wer teilnimmt mit Jablonski Schlager Badstübner Storks Schröder haben wir auf jeden Fall genügen gute Nachwuchs.
      Petersen hat diese Runde auf dem Feld auch gute Leistungen gebracht.Die heute zurecht hochgelobten Alten wie Gräfe und Aydekin hatten am Anfang auch sehr durchwachsene Leistungen gebracht.

      Löschen
  18. Ittrich ist verletzt, welche Verletzung er hat ist mir nicht bekannt.

    AntwortenLöschen
  19. ST.Pauli - Paderborn: Schröder - Gorniak, Riehl - Lechner - Siewer, Kessel

    Türk München - Rostock: Fritz - Bauer, Hildenbrand

    AntwortenLöschen
  20. CL Mittwoch

    Chelsea - Atletico Madrid: Orsato - Giallatini, Preti - Doveri - Irrati, Valeri (Italien)
    München - Rom: Kovacs - Marinescu, Artene - Hategan (Rumänien) - Gil, Kwiatkowski (Polen)

    AntwortenLöschen
  21. Halle - Duisburg: Benen - Fleddermann, Horn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachholspiele 3. Liga Mittwoch:
      19. Spieltag Dresden-Wiesbaden: Greif (Gotha) - Bartnitzki, Hempel
      21. Spieltag Meppen - Uerdingen: Bauer (Mainz) - Schütz, Knoll
      23. Spieltag Lübeck - 1860: Oldhafer (Hamburg) - Steenken, Jürgensen
      24. Spieltag Verl - Saarbrücken: Glaser (Wiesbaden) - Meinhardt, Rübe

      Löschen
  22. EL

    Molde - Granada: Jovanovic - Stojkovic, Mihajlovic (Serbien) - Schärer (Schweiz) - DANKERT, STEINHAUS
    Zagreb - Tottenham: Massa - Meli, Alassio - Fabbri - Guida, Maresca (Italien)
    Arsenal - Piräus: Grande - Jimenez, R. Fernandez - Martinez - Munuera, G. Fernandez (Spanien)
    Donezk - Rom: Lahoz - Devis, Del Palomar - Fernandez - Hernandez, Bengoetxea (Spanien)
    Glasgow - Prag: Grinfeld - Hassan, Yarkoni - Leibovitz - Reinshreiber, Fuxman (Israel)
    Mailand - Manchester: BRYCH - BORSCH, LUPP - DINGERT - FRITZ, STEGEMANN; Beobachter: Vazquez (Spanien)
    Villareal - Kiew: Ekberg - Culum, Hallberg - Al Hakim (Schweden) - Kamphuis, Blom (Holland); Beobachter: FRÖHLICH
    Bern - Amsterdam: Madden - Stewart, McGeachie - Beaton (Schottland) - Attwell, Tierney (England)

    AntwortenLöschen
  23. Tipps fürs Wochenende

    1. Bundesliga:
    DSC - RBL: WILLENBORG - Aarnink, Unger - Kleve - BRAND, Achmüller
    FCB - VfB: DANKERT - Rohde, Seidel - Jöllenbeck - GERACH, Häcker
    SGE - FCU: FRITZ - Schaal, Pelgrim - Kampka - JABLONSKI, Dietz
    FCK - BVB: SCHRÖDER - Neitzel, Heft - Kempkes - CORTUS, Grudzinski
    SVW - WOB: STIELER - Gittelmann, Thielert - Storks - STEGEMANN, Wessel
    S04 - BMG: SCHLAGER - Waschitzki, Blos - Assmuth - DINGERT, Sinn
    TSG - M05: HARTMANN - Leicher, Schüller - Petersen - PERL, Emmer
    BSC - B04: BRYCH - Borsch, Lupp - Sather - WELZ, Pickel
    SCF - FCA: OSMERS - Kempter, Gorniak - Aytekin - SIEBERT, Wessel

    2. Bundesliga:
    SCP - KSC: LECHNER - Hüwe, Martenstein - Exner - GÜNSCH, Schwermer
    HKI - H96: KOSLOWSKI - Burda, H. Müller - Porsch - DIETZ, Häcker
    HSV - FCH: WINKMANN - Bandurski, Glaser - Riehl - BRAND, Skorczyk
    AUE - SVS: BACHER - Fritsch, Huber - Ostheimer - PERL, Achmüller
    EBS - SVD: WINTER - Schwengers, Potemkin - Kohn - GÜNSCH, Rafalski
    SGF - FCN: SCHMIDT - Foltyn, Gasteier - Erbst - JABLONSKI, Grudzinski
    OSN - STP: SIEWER - M. Stegemann, Maibaum - Steffens - GERACH, Sinn
    FWK - SSV: THOMSEN - Braun, Jolk - Gschwendtner - PFEIFER, Rafalski
    F95 - BOC: BADSTÜBNER - Stein, Hanslbauer - Lossius - SIEBERT, Emmer

    3. Liga:
    FCS - FCV: Bauer
    FCI - WHM: Osmanagic
    HRO - HFC: Oldhafer
    UHA - KFC: Reichel
    MSV - TGC: Benen
    FCM - FCK: Zwayer
    VfB - SCV: Bokop
    SVM - FCB: E. Müller
    FSV - SVW: Gräfe
    TSV - SGD: Alt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tipp Nachholspiel
      SSV-FÜR: ALT - Kimmeyer, Rafalski - Haslberger - PFEIFER, Zorn

      Löschen
    2. Bundesliga Tipps

      Bielefeld - Leipzig : Schlager - Waschitzki, Blos - Schaal - Cortus, Emmer
      Bayern - Stuttgart : Stieler - Gittelmann, Unger - Jöllenbeck - Jablonski, Häcker
      Frankfurt - U. Berlin : Badstübner - Schüller, Stein - Kampka - Welz, Grudzinski
      Köln - Dortmund : Willenborg - Aarnink, Heft - Schmidt - Perl, Wessel
      Bremen - Wolfsburg : Siebert - Koslowski, Seidel - Sather - Zwayer, Achmüller
      Schalke - Gladbach : Aytekin - Dietz, Beitinger - Kleve - Brand, Foltyn
      Hoffenheim - Mainz 05 : Storks - Siewer, Hüwe - Sinn - Stegemann, Thielert
      Hertha BSC - Leverkusen : Brych - Borsch, Lupp - Reichel - Dingert, Kleve
      Freiburg - Augsburg : Dankert - Rohde, Häcker - Gerach - Schröder, Neitzel-Petersen

      Löschen
  24. Stehen die Video-Assistenten in Regensburg heute immer noch nicht fest?

    AntwortenLöschen