19. Januar 2021

17. Spieltag: Topspiele mit Zwayer und Schmidt, Kellerduell mit Siebert

 Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 17. Spieltags:
Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller, Video-Assistenten
19.01.2021
18:30
Borussia Mönchengladbach - Werder BremenMartin Petersen, Alexander Sather, Jan Seidel, Norbert Grudzinski, Timo Gerach, Mike Pickel
19.01.2021
   20:30Bayer Leverkusen -        Borussia DortmundFelix Zwayer, Christian Dietz, Marco Achmüller, Frank Willenborg, Christian Dingert, Guido Kleve
19.01.2021
20:30
Hertha BSC -                      1899 HoffenheimHarm Osmers, Robert Kempter, Thomas Gorniak, Robert Schröder, Tobias Stieler, Holger Henschel
19.01.2021
20:30
FSV Mainz -                          VfL WolfsburgSören Storks, Thorben Siewer, Philipp Hüwe, Patrick Alt, Felix Brych, Markus Sinn
20.01.2021
18:30
Schalke 04 -                            1.FC KölnDaniel Siebert, Lasse Koslowski, Robert Wessel, Marcel Pelgrim, Sven Waschitzki, Markus Sinn
20.01.2021
20:30
RB Leipzig -                      Union BerlinMarkus Schmidt, Christian Leicher, Dominik Schaal, Benjamin Cortus, Sascha Stegemann, Mike Pickel
20.01.2021
   20:30SC Freiburg -                Eintracht FrankfurtGuido Winkmann, Christian Bandurski, Martin Thomsen, Marco Fritz, Timo Gerach, Thomas Stein
20.01.2021
20:30
FC Augsburg -                Bayern MünchenMatthias Jöllenbeck, Christian Gittelmann, Rafael Foltyn, Florian Badstübner, Tobias Stieler, Guido Kleve
20.01.2021
20:30
Arminia Bielefeld -                  VfB StuttgartRobert Hartmann, Christof Günsch, Markus Schüller, Sven Jablonski, Christian Dingert, Frederick Assmuth


Kommentare:

  1. Petersen nach 5 Spieltagen ohne BL Einsatz zurück. Gladbach-Bremen kann durchaus interessant werden.

    Zwayer mit Topspiel war abzusehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant ist auch, dass Petersen und Zwayer nur jeweils einen Stammassistenten dabei haben, wo doch zunächst nichts dagen spricht, auch Wessel bzw. Schiffner statt Seidel bzw. Dietz anzusetzen. Als am 14. Spieltag so viele Gespanne umgebaut wurden, konnte man das ja noch mit kurzen Anreisewegen begründen, aber hier macht diese Begründung ja eher keinen Sinn.

      Löschen
    2. Nach meinen Info ist Schiffner verletzt. Der fällt bis Februar aus.

      Löschen
  2. Meines Wissens haben nur die FIFA-SR ein festes Gespann. Alle anderen Buli-SR haben nur einen festen Stammassistenten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gräfe, Winkmann und Storks haben aber definitiv zwei Stammassistenten.

      Löschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Petersen mit einer guten Leistung, einzig hinter die GK gegen Sargent würde ich mal ein ? setzen. Er hätte es sich verdient jetzt wieder häufiger in der BL zum Einsatz zu kommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand die gelbe Karte für Sommer war falsch. Nach Regeltext gibt es bei einem taktischen Foul, dass gelb nach sich ziehen würde, bei einem gegebenen Vorteil nicht mehr!

      Löschen
    2. Kann aber durchaus als rücksichtslos gewertet werden und somit i.O.

      Löschen
    3. Genau - oder vielleicht als Verhinderung einer klaren Torchance (wenn es den Vorteil nicht gegeben hätte), und somit Abwertung von Rot auf Gelb.
      Von beiden Gründen her nicht zwingend, aber zumindest vertretbar - und beim allgemeinen Publikum die erwartete Entscheidung.

      Löschen
  5. Es fällt auf dass Petersen nach strittigen Entscheidungen sofort pausiert, während andere SR sofort wieder angesetzt werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich genauso. Daran sieht man, dass sich in dieser Hinsicht unter Fröhlich nichts geändert hat! Allein, wenn ich sehe, was seine Berliner Freunde für Spiele bekommen.

      Löschen
    2. Wobei Gräfe seit Monaten/Jahren überragend ist, Siebert solide/gut... Zwayer ok, das versteh ich

      Löschen
    3. Ich finde Zwayer in den letzten 1-2 Jahren national nicht schlechter als Siebert, sondern sogar stabiler in den Leistungen. Zusammen mit seiner Erfahrung (auch international) finde ich seine Ansetzungen für Topspiele schon nachvollziehbar.

      Löschen
    4. Gräfe ist seit Wochen in hervorragender Form.
      Das kann man nicht anders sagen. Sein Ausscheiden am Ende der Saison ist ein herber Verlust, auch wenn man sich darauf einstellen konnte.

      Löschen
    5. Seit Monaten würde ich sogar sagen.

      Löschen
    6. Wenn man nur die nationalen Wettbewerbe sieht, ist Gräfe der Schiri des Jahrzehnts.

      Löschen
  6. An diesem Spieltga etwas merkwürdige Gespannsbildung. Seidel, der sonst bei Siebert assistiert diesmal bei Petersen, dafür Wessel bei Siebert, statt wie sonst bei Petersen.
    Leicher als Assistent bei Schmidt und nicht wie üblich bei Hartmann. Dafür dann wieder Günsch bei Hartmann und nicht im Gespann von Schmidt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Günsch nicht bei Schmidt ist, ist in diesem Fall klar, weil er in Berlin wohnt.

      Löschen
    2. Bei Seidel/Wessel gehe ich mit, bei Günsch/Leicher nur bedingt, weil Günsch keinen Berliner Verein haben kann und Schmidt bei Union angesetzt ist.

      Löschen
  7. Schalke - Köln: Siebert - Koslowski, Wessel - Pelgrim - Waschitzki, Sinn
    Leipzig - Union Berlin: Schmidt - Leicher, Schaal - Cortus - Stegemann, Pickel
    Freiburg - Frankfurt: Winkmann - Bandurski, Thomsen - Fritz - Gerach, Stein
    Augsburg - München: Jöllenbeck - Gittelmann, Foltyn - Badstübner - Stieler, Kleve
    Bielefeld - Stuttgart: Hartmann - Günsch, Schüller - Jablonski - Dingert, Assmuth

    Halle - Mannheim: Winter - Bauer, Knoll
    Duisburg - Magdeburg: Kampka - Dennemärker, Hummel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon bemerkenswert, dass Jöllenbeck in seiner "Probesaison" ein Spiel der Bayern pfeifen darf. Andere haben darauf Jahre gewartet... Nicht falsch verstehen, ich finde die Ansetzung durchaus positiv, insbesondere vor dem Hintergrund der guten Leistungen von Jöllenbeck in den vergangenen Spielen. Man kann/muss die Ansetzung aber doch schon als Vertrauensbeweis sehen.

      Löschen
    2. Da das schon der dritte Einsatz ist, dürften das soll mehr als vier Ansetzungen für die Probeschiris werden. Fehlen ja auch vier SR zur ursprünglichen Planung.

      Löschen
  8. Fritz erstmals VO, damit nur noch Zwayer und Brych ohne Einsatz in dieser Funktion.

    AntwortenLöschen
  9. Bei Schmidt ist es ja auch ein Topspiel, nicht nur bei Zwayer.

    AntwortenLöschen
  10. Starker Spieltag der Schiedsrichter, finde ich. Keine besonders schlechten Leistungen und keine größeren Fehlentscheidungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich auch so. In keinem Spiel stand der Schiedsrichter im Mittelpunkt und im Nachhinhein spricht keiner über die Schiedsrichter. Immer positiv!

      Löschen
    2. Ich fand Jöllenbeck's Leistung bei Augsburg-Bayern sehr durchwachsen. Der Elfer gegen Hernandes muss er aus meiner Sicht geben. Auch ansonsten teilweise sehr durchwachsene Zweikampfbewertung und auch problematisches "Stellungsspiel". Aus meiner Sicht daher keine gute Leistung.

      Löschen
    3. Für mich kein Strafstoß dort richtig: Ich denke es ist weder Absicht (die Armbewegung hat einen anderen Zweck) noch eine unnatürliche Körperhaltung (sondern Teil seiner Gesamtbewegung). Kann man aber vielleicht auch anders interpretieren.
      Die Kritik an der allgemeinen Spielleitung kann ich nachvollziehen, allerdings stehen dem dann auch 2(-3) korrekt bewertete Strafraumszenen gegenüber, so dass es für insgesamt vielleicht keine gute, aber eine ordentliche Leistung war.

      Löschen
    4. Für mich wäre ein Strafstoß in der Szene sogar falsch gewesen, weil der Ball an die "gewidmete" Stützhand geprallt ist, die nur noch nicht den Boden erreicht hat. Insgesamt dürfte Jöllenbeck mit seiner Leistung zufrieden gewesen sein. Die Partie war nicht so leicht. Mit vereinzelten Fehlern bei der Zweikampfbeurteilung (wobei es mehr unberechtigten Protest gab, v.a. dem Spielstand geschuldet), demgegenüber, wie Philipp richtig sagt, sehr überzeugend und klar in den wichtigen Entscheidungen. Es gibt Schiedsrichter, die haben sich in einem solchen Duell deutlich schwerer getan. Überzeugender Gesamteindruck – am ganzen Spieltag.

      Löschen
    5. Ich habe nur die Zusammenfassung in der Sportschau gesehen. Daher kann ich nur die beiden Elfmeter-Situationen beurteilen. Über den gegebenen müssen wir nicht sprechen, der war klar. Bei der Situation von Hernandez stimme ich Ref_1707 zu 100% zu.

      Mir ist aber aufgefallen, dass die Laufwege nicht lehrbuchmäßig waren. Besonders auffällig, dass die Diagonale nicht immer ausgelaufen wurde. Natürlich ist das nicht immer möglich, wenn das Spiel aus Sicht der Offensive rechts ist. Jedoch konnte man das auch in anderen Fällen sehen. Das hat mich nicht gestört, ist nur untypisch.

      Löschen
    6. Diagonale? Das ist eher alte Schule auch aus meiner Zeit!
      Ich fand Jöllenbeck erst eine absolute Überraschung als SR in dem Spiel, habe ihn aber lange Zeit dann sehr gut gesehen... am Ende ein paar wackelt! Macht insgesamt dann eine 3 in Schulnoten... die Elfer-Situationen sind für mich alle korrekt entschieden!
      Trotz der wackler gegen Ende sehe ich die Leistung positiv, wenn ich das 3. BL-Spiel als Maßstab nehme und das Spiel nicht das leichteste war, tendiere ich sogar zu „richtig gut“!

      Löschen
    7. Wie das der DFB von seinen Bundesliga-Leuten handhabt mit der Diagonale handhabt weiß ich natürlich nicht. In den Verbänden wird auf die Diagonale weiterhin viel Wert gelegt. Teilweise gibt's auch Abzüge, wenn die über 90 Minuten missachtet wird.

      Löschen
    8. Aus welchen Landesverband kommst, wenn ich fragen darf?

      Löschen
    9. Deutschland

      Löschen
  11. Meine Tipps
    Gladbach-Dortmund: Dankert, Rohde, Häcker - Welz, Wessel
    Mainz-Leipzig: Schröder, Neitzel, Lupp - Steinhaus, Pelgrim
    Leverkusen-Wolfsburg: Schlager, Waschitzki, Blos - Schmidt, Schaal
    Bielefeld-Frankfurt: Osmers, Kempter, Gorniak - Perl, Borsch
    Augsburg-Union: Cortus, Heft, Achmüller - Willenborg, Bandurski
    Freiburg-Stuttgart: Ittrich, Gittelmann, Grudzinski - Brand, Wessel
    Hertha-Bremen: Dingert, Kempkes, Gerach - Welz, Henschel
    Schalke-Bayern: Fritz, Seidel, Assmuth - Schmidt, Pelgrim
    Hoffenheim-Köln: Gräfe, Sinn, Unger - Steinhaus, Borsch

    Düsseldorf-Fürth: Petersen
    Osnabrück-Aue: Reichel
    Paderborn-Würzburg: Sather
    Karlsruhe-Heidenheim: Stieler
    Braunschweig-HSV: Jablonski
    Darmstadt-Kiel: Kampka
    Sandhausen-Bochum: Stegemann
    St.Pauli-Regensburg: Koslowski
    Nürnberg-Hannover: Thomsen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tipp :

      Gladbach - Dortmund : Dankert - Rohde, Häcker - Kampka - Welz, Schiffner
      Mainz - Leipzig : Cortus - Heft, Dietz - Bandurski - Steinhaus, Wessel
      Leverkusen - Wolfsburg : Schlager - Waschitzki, Blos - Kempkes - Zwayer, Achmüller
      Bielefeld - Frankfurt : Ittrich - Grudzinski, Beitinger - Gorniak - Perl, Emmer
      Augsburg - Union Berlin : Schröder - Neitzel, Lupp - Gerach - Petersen, Sather
      Freiburg - Stuttgart : Stegemann - Borsch, Assmuth - Dingert - Osmers, Henschel
      Hertha - Bremen : Willenborg - Aarnink, Kleve - Schüller - Badstübner, Seidel
      Schalke - Bayern : Fritz - Schaal, Kempter - Alt - Storks, Pickel
      Hoffenheim - Köln : Stieler - Gittelmann, Unger - Stein - Aytekin, Leicher

      Löschen
    2. Meine Tipps:

      BMG-BVB: Dingert - Kempkes - Gerach
      M05-RBL: Ittrich - Thielert - Wessel
      B04-WOB: Willenborg - Aarnink - Hüwe
      DSC-SGE: Reichel - Dietz - Seidel
      FCA-FCU: Cortus - Heft - Achmüller
      SCF-STU: Stieler - Gittelmann - Unger
      BSC-SVW: Schröder - Neitzel - Leicher
      S04-FCB: Fritz - Schaal - Waschitzki
      TSG-KOE: Jablonski - Grudzinski - Blos

      Löschen
    3. Tipps - Bundesliga 18. Spieltag:

      BMG-BVB: Dankert [VA: Perl]
      B04-WOB: Fritz [VA: Aytekin]
      SCF-VFB: Cortus [VA: Hartmann]
      M05-RBL: Ittrich [VA: Jablonski]
      FCA-FCU: Schröder [VA: Welz]
      DSC-SGE: Reichel [VA: Zwayer]
      BSC-SVW: Stegemann [VA: Steinhaus]
      S04-FCB: Willenborg [VA: Storks]
      TSG-KOE: Stieler [VA: Badstübner]

      Löschen
    4. Tipps
      BL
      BMG-BVB: DINGERT - Kempkes, Gerach - Alt - BRAND, Pickel
      LEV-WOB: DANKERT - Rohde, Häcker - Thomsen - BADSTÜBNER, Bandurski
      SCF-VFB: CORTUS - Heft, Stein - Schiffner - AYTEKIN, Foltyn
      M05-RBL: ITTRICH - Grudzinski, Seidel - Günsch - STORKS, Achmüller
      FCA-FCU: FRITZ - Schaal, Pelgrim - Hartmann - SCHMIDT, Gorniak
      BIE-SGE: SCHRÖDER - Neitzel-Petersen, Borsch - Winter - WILLENBORG, Blos
      HER-BRE: SCHLAGER - Waschitzki, Lupp - Sather - WELZ, Schüller
      S04-FCB: STEGEMANN - Assmuth, Unger - Osmers - ZWAYER, Schüller
      HOF-KÖL: GRÄFE - Sinn, Beitinger - Jöllenbeck - WINKMANN, Fischer

      2.BL
      DÜS-FÜR: KAMPKA - Gasteier, Rafalski - Kessel - KOSLOWSKI, Bokop
      OSN-AUE: AARNINK - E. Müller, Steffens - Kohn - DIETZ, Hanslbauer
      SCP-FWK: STIELER - Gittelmann, Jolk - M. Stegemann - BRAND, Pickel
      KSC-FCH: SIEBERT - Leicher, Greif - Haslberger - KOSLOWSKI, Hanslbauer
      BRA-HSV: JABLONSKI - Hüwe, Börner - Exner - ZWAYER, Bokop
      D98-KIE: BACHER - Fritsch, Huber - Kimmeyer - DIETZ, Achmüller
      SVS-VFL: REICHEL - Osmanagic, Endriß - Gschwendtner - STORKS, Bramlage
      STP-SSV: LECHNER - Kleve, Martenstein - Benen - PFEIFER, Gorniak
      FCN-H96: PETERSEN - Wessel, Bergmann - Schultes - MÜLLER, Wollenweber

      Löschen
  12. Meine Tipps:

    1. Bundesliga:
    BMG - BVB: CORTUS - Heft, Beitinger - Foltyn - PERL, Emmer
    B04 - WOB: FRITZ - Schaal, Pelgrim - Dingert - WINKMANN, Bandurski
    SCF - VFB: BADSTÜBNER - Schüller, Stein - Hartmann - BRAND, Dietz
    M05 - RBL: SCHLAGER - Waschitzki, Blos - Gittelmann - WELZ, P. Müller
    FCA - FCU: BRYCH - Borsch, Assmuth - Petersen - STEGEMANN, Pickel
    DSC - SGE: SCHRÖDER - Neitzel, Lupp - Osmers - STEINHAUS, Henschel
    BSC - SVW: DANKERT - Rohde, Häcker - Sather - STORKS, Fischer
    S04 - FCB: ITTRICH - Grudzinski, Unger - Stieler - JÖLLENBECK, Thielert
    TSG - FCK: REICHEL - Aarnink, Sinn - Kempkes - ZWAYER, Achmüller

    2. Bundesliga:
    F95 - SGF: GERACH - Kessel, Klein - Lossius - STORKS, Pickel
    OSN - AUE: LECHNER - Hüwe, Martenstein - Oldhafer - DIETZ, Kleve
    SCP - WKI: JABLONSKI - E. Müller, Riehl - Kohn - GÜNSCH, Skorczyk
    KSC - FCH: BACHER - Ostheimer, Huber - Haslberger - PERL, Emmer
    EBS - HSV: GRÄFE - Gorniak, Seidel - Schwengers - JÖLLENBECK, Zorn
    SVD - HKI: THOMSEN - Braun, Jolk - Steffens - WINTER, Wollenweber
    SVS - BOC: ALT - Kimmeyer, Rafalski - M. Stegemann - DINGERT, Skorczyk
    STP - REG: SIEWER - Exner, Maibaum - Börner - P. MÜLLER, Zorn
    FCN - H96: KAMPKA - Weickenmeier, Gasteier - Schütz - WINKMANN, Bandurski

    3. Liga:
    Türkgücü - Bayern II: SCHMIDT
    Duisburg - Rostock: OSMANAGIC
    Unterhaching - Zwickau: GREIF
    Halle - Magdeburg: KOSLOWSKI
    Dresden - Kaiserslautern: SIEBERT
    Viktoria Köln - Mannheim: GLASER
    Verl - Wiesbaden: WILLENBORG
    1860 München - Meppen: FRITSCH
    Saarbrücken - Lübeck: SPECKNER
    Uerdingen - Ingolstadt: BOKOP

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tipps

      Gladbach – Dortmund: Ittrich – Kleve, Neitzel – Alt – Aytekin, Henschel
      Leverkusen – Wolfsburg: Siebert – Koslowski, Seidel – Sinn – Petersen, Gittelmann
      Freiburg – Stuttgart: Dankert – Rohde, Häcker – Osmers – Badstübner, Foltyn
      Mainz – Leipzig: Willenborg – Aarnink, Kempter – Wessel – Brand, Achmüller
      Augsburg – Union Berlin: Dingert – Gerach, Kempkes – Bandurski – Schröder, Fischer
      Bielefeld – Frankfurt: Schlager – Stein, Leicher – Winter – Schmidt, Gorniak
      Hertha Berlin – Bremen: Fritz – Schaal, Pelgrim – Hartmann – Perl, Thielert
      Schalke – München: Stieler – Unger, Blos – Thomsen – Steinhaus, Pickel
      Hoffenheim – Köln: Cortus – Heft, Beitinger – Schüller – Welz, Emmer

      Düsseldorf – Fürth: Zwayer – Schiffner, Kohn – Fritsch – Petersen, Bramlage
      Osnabrück – Aue: Waschitzki – Exner, Börner – H. Müller – Dietz, Fischer
      Paderborn – Würzburg: Reichel – Osmanagic, Kimmeyer – Riehl – Pfeifer, Pickel
      Karlsruhe – Heidenheim: Storks – Hüwe, Martenstein – Speckner – Steinhaus, Wollenweber
      Braunschweig – HSV: Kampka – Weickenmeier, Gasteier – Steffens – Bacher, Zorn
      Darmstadt – Kiel: Brych – Borsch, Lupp – Haslberger – P. Müller, Thielert
      Sandhausen – Bochum: S. Stegemann – Assmuth, Porsch – Erbst – Brand, Schwermer
      ST.Pauli – Regensburg: Lechner – Glaser, Jolk – Rafalski – Schmidt, Foltyn
      Nürnberg – Hannover: Jablonski – Grudzinski, Maibaum – Kessel – Sather, Börner

      Türk München – München 2: Gräfe
      Duisburg – Rostock: Siewer
      Unterhaching – Zwickau: Jöllenbeck
      Halle – Magdeburg: Winkmann
      Dresden – Kaiserslautern: Greif
      Köln – Mannheim: Burda
      Verl – Wiesbaden: E. Müller
      1860 München – Meppen: Günsch
      Saarbrücken – Lübeck: Schultes
      Uerdingen – Ingolstadt: M. Stegemann

      Löschen
    2. Meine Tipps

      Gladbach – Dortmund: Fritz – Sinn, Stein – Schmidt – Cortus, Unger
      Leverkusen – Wolfsburg: Hartmann – Günsch, Schaal – Foltyn – Storks, Emmer
      Freiburg – Stuttgart: Gräfe – Siewer, Kleve – Pelgrim – Perl, Fischer
      Mainz – Leipzig: Schröder – Neitzel, Gorniak – Jöllenbeck – Steinhaus, Thielert
      Augsburg – Union Berlin: Winkmann – Bandurski, Blos – Alt – Welz, Lupp
      Bielefeld – Frankfurt: Badstübner – Leicher, Dietz – Osmers – Brand, Pickel
      Hertha Berlin – Bremen: Ittrich – Hüwe, Gittelmann – Reichel – Willenborg, Beitinger
      Schalke – München: Petersen – Sather, Schüller – Borsch – Schlager, Henschel
      Hoffenheim – Köln: Dingert – Gerach, Kempkes – Achmüller – Aytekin, Wessel

      Düsseldorf – Fürth: Heft – Benen, Kohn – Porsch – P. Müller, Lupp
      Osnabrück – Aue: Stieler – Grudzinski, Zorn – E. Müller – Perl, Wollenweber
      Paderborn – Würzburg: Zwayer – Schiffner, Kimmeyer – Bokop – Kempter, Skorczyk
      Karlsruhe – Heidenheim: Siebert – Seidel, Maibaum – Haslberger – Aytekin, Unger
      Braunschweig – HSV: S. Stegemann – Assmuth, Martenstein – Weickenmeier – Winter, Lossius
      Darmstadt – Kiel: Bacher – Fritsch, Huber – Schütz – Willenborg, Bramlage
      Sandhausen – Bochum: Lechner – Speckner, Gschwendtner – Steffens – Steinhaus, Beitinger
      ST.Pauli – Regensburg: Dankert – Rohde, Häcker – M. Stegemann – Pfeifer, Schwermer
      Nürnberg – Hannover: Thomsen – Exner, Jolk – Klein – Koslowski, Thielert

      Türk München – München 2: Jablonski
      Duisburg – Rostock: Erbst
      Unterhaching – Zwickau: Oldhafer
      Halle – Magdeburg: Waschitzki
      Dresden – Kaiserslautern: Brych
      Köln – Mannheim: Osmanagic
      Verl – Wiesbaden: Greif
      1860 München – Meppen: Schwengers
      Saarbrücken – Lübeck: Kampka
      Uerdingen – Ingolstadt: Aarnink

      Löschen
    3. Auswertung

      Philipp

      BL: 0 PKT
      2.BL: 0 PKT

      Marvin

      BL: 0 PKT

      Lenny

      BL: 2 PKT

      Flip

      BL: 1 PKT

      REF

      BL: 1,5 PKT
      2.BL: 0 PKT

      Woerthi

      BL: 5 PKT
      2.BL: 0 PKT

      Schanzer

      BL: 0 PKT
      2.BL: 2 PKT

      Andre

      BL: 0 PKT
      2.BL: 1,5 PKT

      Löschen
  13. Kan jemand mich erklären warum so viele Dankert in Gladbach und Fritz (vor allem nach die Kontroverse letztes Jahr) auf Schalke erwarten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankert in M'gladbach kommt vermutlich daher, dass er + sein komplettes Stamm-Gespann eine der wenigen Optionen ist, bei der alle volle 48 Stunden Pause hatten zwischen letztem Einsatz und Folgeeinsatz.
      Durch den Mittwochs-Spieltag gibt es da sonst wenige Gespanne.

      Löschen
    2. Zudem war wohl die Hoffnung da, dass es etwas mehr Abwechslung in den Topspielen gibt und nicht wieder z.B. Stieler oder Gräfe eingesetzt werden.
      Fritz ist einige der wenigen Top-SR, die Schalke oder Bayern dieses Jahr noch nicht hatten. An die Kontroverse vom letzten Jahr hatte ich zumindest dabei allerdings nicht gedacht.

      Löschen
    3. Zum Thema Abwechslung.
      In Italien würden doch die Schiedsrichter eine Zeit lang per Los bestimmt Gibt's das noch?

      Löschen
    4. Nein, das ist schon länger nicht mehr so. Dürfte eher zu Collinas Zeiten so gewesen sein.

      Löschen
  14. Gladbach - Dortmund: Gräfe - Kleve, Sinn - Storks - Welz, Pickel

    Düsseldorf - Fürth: Willenborg - Stein, Porsch - Benen - Schmidt, Gorniak
    Osnabrück - Aue: Sather - Lossius, Riehl - Exner - Zwayer, Leicher

    Türk München - München 2: Cortus - Marx, Tiedeken

    AntwortenLöschen
  15. Gräfe damit in seinen letzten 6 Einsätzen jeweils 3 mal Dortmund und Schalke, unfassbar einfallslos sowas. Willenborg mit Dauerabo bei Düsseldorf, letzte Saison 5 mal, darunter sogar mal 3 Einsätze am Stück und auch diese Saison schon wieder zum 2ten mal, Leipzig hingegen hatte er seit über 3 Jahren nicht mehr und insgesamt nur 3 mal in seiner Karriere.
    Es gibt überhaupt nur einen BL-SR außer dem früh verletzten Brand der keine Mannschaft doppelt hat und das ist Badstübner.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, aber es ist doch jetzt doch schon seit Jahren bekannt, dass Fröhlich auf Abwechslung bei den Ansetzungen keinen Wert legt. Ich denke auch, dass es anders besser wäre aber es bringt ja auch nix, sich jahrelang darüber aufzuregen.

      Löschen
    2. Wobei es auch nicht vollkommen ignoriert wird. Es gibt durchaus auch viele Ansetzungen, bei denen der SR beide Vereine seit mindestens 2 Monaten nicht hatte - mehr als es wären, wenn man gar nicht darauf achten würde, denke ich.
      Als Beispiele die jeweils letzten Spiele von Brych, Osmers, Siebert, Stegemann, Dankert, Jablonski, Stieler,...

      Löschen
    3. Brych hatte Stuttgart 2 mal ganz kurz hintereinander, im Pokal und gegen Gladbach, genau wie Stegemann Augsburg und Siebert schon insgesamt 3 mal Leipzig.

      Löschen
    4. Gerade in der jetzigen Zeit finde ich es aber nochmal verständlicher, wenn es hier und da zu Häufungen bei bestimmten Vereinen kommt, wenn man dadurch lange Reisen vermeiden kann. Siebert (der ja für beide Berliner Vereine raus ist) häufig in Leipzig anzusetzen, macht daher schon Sinn, genauso wie Brych in Stuttgart. Bedenklicher fände ich, wenn zum Beispiel Dankert ein "Abo" auf Heimspiele von Freiburg hätte, aber das ist ja nicht der Fall...

      Löschen