22. Februar 2019

23. Spieltag: Topspiele mit Kampka und Dingert

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 23. Spieltags:

Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller, Video-Assistenten
 22.02.2019
20:30
Werder Bremen -                  VfB StuttgartRobert Hartmann, Christian Leicher, Markus Schüller, Frank Willenborg, Tobias Stieler, Matthias Jöllenbeck
23.02.2019
   15:30Borussia Mönchengladbach - VfL WolfsburgRobert Kampka, Benedikt Kempkes, Marco Achmüller, Markus Sinn, Benjamin Cortus, Lasse Koslowski
23.02.2019
15:30
SC Freiburg -                          FC AugsburgTobias Welz, Rafael Foltyn, Norbert Grudzinski, Markus Schmidt, Guido Winkmann, Mark Borsch
23.02.2019
15:30
FSV Mainz -                    Schalke 04Sven Jablonski, Johann Pfeifer, Sascha Thielert, Martin Petersen, Benjamin Brand, Florian Badstübner
23.02.2019
15:30
Bayern München -            Hertha BSCHarm Osmers, Thomas Gorniak, Robert Kempter, Tobias Reichel, Patrick Ittrich, Sven Waschitzki
23.02.2019
18:30
Fortuna Düsseldorf -            1.FC NürnbergSascha Stegemann, Mike Pickel, Jan Neitzel-P., Sören Storks, Bibiana Steinhaus, Florian Heft
24.02.2019
   15:30Hannover 96 -              Eintracht FrankfurtMarco Fritz, Dominik Schaal, Marcel Pelgrim, Florian Badstübner, Martin Petersen, Thorben Siewer
24.02.2019
18:00
Borussia Dortmund -          Bayer LeverkusenChristian Dingert, Tobias Christ, Timo Gerach, Guido Kleve, Günter Perl, Benedikt Kempkes
25.02.2019
20:30
RB Leipzig -                        1899 HoffenheimFelix Brych, Mark Borsch, Stefan Lupp, Lasse Koslowski, Günter Perl*, Rene Rohde
*Perl ersetzt kurzfristig Dankert als Video-Assistent

Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
Greuther Fürth - 1,FC Heidenheim: Robert Schröder, Tim Skorczyk, Eric Müller, Nikolai Kimmeyer
1.FC Köln - SV Sandhausen: Manuel Gräfe, Christian Bandurski, Arno Blos, Bastian Börner
Jahn Regensburg - Hamburger SV: Felix Zwayer, Thorsten Schiffner, Justus Zorn, Tobias Fritsch
Erzgebirge Aue - MSV Duisburg: Deniz Aytekin, Eduard Beitinger, Thomas Stein, Riem Hussein
Erzgebirge Aue - 1.FC Köln (Mi): Martin Petersen, Marcel Unger, Robert Wessel, Steffen Brütting
1.FC Kaiserslautern - FSV Zwickau: Daniel Schlager, Alexander Ernst, Timo Lämmle

Kommentare:

  1. Neue DFB-SR-Zeitung
    https://dfb.bonifatius.de/2019/SRZ-02-2019/mobile/index.html#p=4

    Interessante Informationen:
    - Für die kommmende Saison (Einführung in der 2. Bundesliga) sind Zweitliga-Schiedsrichter und Erstliga-Assistenten als VARs eingeplant und wurden deshalb in Portugal dafür trainiert. Teilweise werden auch Drittliga-Schiedsrichter und Zweitliga-Assistenten eingesetzt werden, diese wurden in Köln geschult.
    - Regionalliga-SR Alexander Ernst ist jetzt Assistent von Drees in der VAR-Projektleitung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann müssen die SR-Kader der 2.Liga und 3.Liga und die Anzahl der Assistenten in der BL und 2.Liga recht deutlich erhöht werden um genug Personal zu haben, wenn man pro Spiel 6 Mann braucht.

      Löschen
    2. Kollege RK war mal wieder zu Besuch bei euch und hat sich mal wieder ein paar Infos "ausgeborgt"
      http://ig-schiedsrichter.de/2-liga-videobeweis-ab-kommender-saison/?fbclid=IwAR3aMYlt48I3rjFHLzX8yg_yqt5-scqVp16Cs0yTcDJMLG6dtppZc9GnUCY

      Löschen
  2. Perl ersetzt Dankert als VA in Leipzig und Seidel ersetzt Zielsdorf als Assistent in Magdeburg.

    AntwortenLöschen
  3. Nichts gegen die 2 liega aber das ist doch auch finanziell Teuer

    AntwortenLöschen
  4. Was denkt ihr hätte Steinhaus gestern beim Handspiel von Nürnberg eingreifen müssen?Für mich war es nicht klar falsch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei der aktuellen Handauslegung ist das für mich ein Elfmeter. Da muss Steinhaus eingreifen.

      Für mich dasselbe in München, wo Ittrich eingreifen muss. Vielleicht ist das eine exklusive Meinung: Das war keine rote Karte

      Löschen
    2. Laut Fröhlich Interview im Sportstudio Handspiel in Düsseldorf nicht strafbar auch weil Stegemann Warnehmung hatte.

      Löschen
    3. Hier das Video dazu:
      https://www.zdf.de/sport/das-aktuelle-sportstudio/dfb-schiedsrichter-chef-froehlich-im-aktuellen-sportstudio-ueber-die-handregel--natuerliche-bewegung-muss-zaehlen-100.html

      Stegemann hat also die "leichte Wischbewegung" wahrgenommen (so sah es ja auch aus) und als nicht strafbar bewertet. Insofern konnte Steinhaus ihm da keine neuen Informationen durch das Bildmaterial geben, was den Verzicht auf den Review erklärt. Leider begründet Fröhlich nicht wirklich, warum die Entscheidung selbst korrekt/in Ordnung ist. Für mich hätte es den Strafstoß wegen der eindeutigen Bewegung von der Hand zum Ball geben müssen (wie gesagt aber ein Fehler von Stegemann, nicht von Steinhaus).

      In München für mich auch keine Rote Karte, aber nicht so klar falsch, dass ein VAR-Eingriff nätig wäre.

      Löschen
    4. Reiner Kuhn kopiert schon wieder dein Eintrag :

      https://twitter.com/reinerkuhn1982/status/1099708126914400257
      https://twitter.com/reinerkuhn1982/status/1099708128311029762

      Löschen
    5. Ich wollte das mal melden bei Twitter, aber die Option "Klau von geistigem Eigentum anderer" o.Ä. gibt es nicht

      Löschen
  5. Sendungshinweis: Felix Brych gleich zu Gast bei Wontorra

    AntwortenLöschen
  6. Ansetzungen Mittwoch

    Aue - Köln: Petersen - Unger, Wessel - Brütting

    Aalen - Unterhaching: Bramlage - Schwengers, Steenken

    AntwortenLöschen
  7. Tipps

    Augsburg – Dortmund: Jablonski – Pfeifer, Thielert – Pickel – Petersen – Koslowski
    Schalke – Düsseldorf: Stieler – Gittelmann, Leicher – Schlager – Schmidt – Aarnink
    Leverkusen – Freiburg: Winkmann – Bandurski, Blos – Osmers – Hartmann - Müller
    Frankfurt – Hoffenheim: Storks – Siewer, Assmuth – Neitzel – Brand - Borsch
    Berlin – Mainz: Welz – Foltyn, Thomsen – Seidel – Schröder - Alt
    Nürnberg – Leipzig: Gräfe – Kleve, Sinn – Kampka – Ittrich – Gerach
    Gladbach – München: Dankert – Heft, Häcker – Grudzinski – Siebert – Reichel
    Stuttgart – Hannover: Cortus – Günsch, Achmüller – Lupp – Perl - Waschitzki
    Wolfsburg – Bremen: Aytekin – Dietz, Beitinger – Schiffner – Brych - Bacher

    Kiel – Berlin: Dingert – Christ, Bergmann – Hanslbauer
    Duisburg – Magdeburg: Rohde – Lechner, Kohn - Steffens
    Sandhausen – Aue: Steinhaus – Huber, Zielsdorf – Skorczyk
    Heidenheim – Regensburg: Jöllenbeck M. Stegemann, Riehl - Martenstein
    Paderborn – ST.Pauli: Fritz – Schaal, Pelgrim - Zorn
    Bielefeld – Darmstadt: Kempter – Gasteier, Schütz – Unger
    Ingolstadt – Köln: Willenborg – Paltchikov, Hüwe - Bramlage
    Dresden – Bochum: S. Stegemann – Potemkin, Ostheimer - Hussein
    HSV – Fürth: Kempkes – Weickenmeier, Kessel - Maibaum

    Halle – Uerdingen: Winter
    Münster – Aalen: Fritsch
    Karlsruhe – Osnabrück: Rafalski
    Zwickau – Lotte: Bokop
    Köln – Kaiserslautern: Badstübner
    Meppen – Wiesbaden: Börner
    Großaspach – Cottbus: E. Müller
    München – Rostock: Osmanagic
    Jena – Braunschweig: Wollenweber
    Würzburg – Unterhaching: Zwayer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Tipps:

      FCA-BVB: Jablonski - Henschel - Gorniak
      S04-F95: Stieler - Jöllenbeck Gittelmann
      B04-SCF: Winkmann - Bandurski - Blos
      SGE-TSG: Hartmann - Leicher - Schüller
      B04-M05: Aytekin - Dietz - Beitinger
      FCN-RBL: Dankert - Rohde - Häcker
      BMG-FCB: Stegemann - Pickel - Lupp
      STU-H96: Welz - Foltyn - Thomsen
      WOB-SVW: Petersen - Emmer - Reichel

      Löschen
    2. Meine Tipps

      Augsburg – Dortmund: Stieler – Jöllenbeck, Gittelmann – Blos – Kampka - Waschitzki
      Schalke – Düsseldorf: Zwayer – Kempter, Achmüller – Assmuth – Perl - Koslowski
      Leverkusen – Freiburg: Cortus – Badstübner, Stein – Schüller – Brand - Günsch
      Frankfurt – Hoffenheim: Dingert – Christ, Gerach – Gorniak – Ittrich - Heft
      Berlin – Mainz: Aytekin – Dietz, Beitinger – Schaal – Osmers - Borsch
      Nürnberg – Leipzig: Willenborg – Aarnink, Grudzinski – Sinn – Jablonski – Thomsen
      Gladbach – München: Stegemann – Neitzel, Thielert – Schröder – Petersen - Rohde
      Stuttgart – Hannover: Winkmann – Bandurski, Lupp – Storks – Schlager - Bacher
      Wolfsburg – Bremen: Siebert – Pelgrim, Seidel – Fritz – Hartmann – Alt

      Kiel – Berlin: Siewer – Stegemann, Jolk - Kleve
      Duisburg – Magdeburg: Welz – Foltyn, Martenstein – Hanslbauer
      Sandhausen – Aue: Reichel – Osmanagic, Endriß - Huber
      Heidenheim – Regensburg: Dankert – Häcker, Maibaum - Börner
      Paderborn – ST.Pauli: Pfeifer – Skorczyk, Zielsdorf – Ostheimer
      Bielefeld – Darmstadt: Schmidt – Riehl, Steffens - Wollenweber
      Ingolstadt – Köln: Kempkes – Zorn, Kessel - Pickel
      Dresden – Bochum: Müller – Kimmeyer, Potemkin - Bramlage
      HSV – Fürth: Steinhaus – Schütz, Hüwe – Bokop

      Halle – Uerdingen: E. Müller
      Münster – Aalen: Weickenmeier
      Karlsruhe – Osnabrück: Brych
      Zwickau – Lotte: Fritsch
      Köln – Kaiserslautern: Hussein
      Meppen – Wiesbaden: Winter
      Großaspach – Cottbus: Rafalski
      München – Rostock: Gasteier
      Jena – Braunschweig: Lechner
      Würzburg – Unterhaching: Gräfe

      Löschen
    3. Meine Tipps:
      Augsburg – Dortmund: Stieler, Jöllenbeck, Gittelmann - Schlager, Alt
      Schalke – Düsseldorf: Aytekin, Dietz, Beitinger - Hartmann, Kempter
      Leverkusen – Freiburg: Cortus, Badstübner, Stein - Jablonski, Sather
      Frankfurt – Hoffenheim: Gräfe, Kleve, Sinn - Schröder, Heft
      Berlin – Mainz: Stegemann, Achmüller, Pelgrim - Willenborg, Aarnink
      Nürnberg – Leipzig: Schmidt, Günsch, Assmuth - Petersen, Reichel
      Gladbach – München: Zwayer, Schiffner, Foltyn - Dingert, Gerach
      Stuttgart – Hannover: Storks, Siewer, Borsch - Perl, Bacher
      Wolfsburg – Bremen: Winkmann, Bandurski, Blos - Siebert, Dietz

      Kiel – Berlin: Steinhaus
      Duisburg – Magdeburg: Pfeifer
      Sandhausen – Aue: Kempkes
      Heidenheim – Regensburg: Waschitzki
      Paderborn – ST.Pauli: Brych
      Bielefeld – Darmstadt: Müller
      Ingolstadt – Köln: Koslowski
      Dresden – Bochum: Rohde
      HSV – Fürth: Welz

      Löschen
    4. Tipps
      BL
      FCA-BVB: WINKMANN - Bandurski, Blos - Kempkes - JABLONSKI, Pfeifer
      S04-DÜS: AYTEKIN - Dietz, Beitinger - Neitzel-P. - PERL, Rohde
      LEV-SCF: ZWAYER - Achmüller, Häcker - Jablonski - SIEBERT, Koslowski
      SGE-HOF: STEGEMANN - Pickel, Assmuth - Kempter - BRAND, Badstübner
      HER-M05: SCHLAGER - Waschitzki, Pelgrim - Pfeifer - SCHMIDT, Müller
      FCN-RBL: PETERSEN - Schaal, Günsch - Christ - WILLENBORG, Heft
      BMG-FCB: GRÄFE - Kleve, Sinn - Gerach - STORKS, Kempkes
      VFB-H96: STIELER - Jöllenbeck, Gittelmann - Alt - HARTMANN, Bacher
      WOB-BRE: WELZ - Foltyn, Stein - Siewer - ITTRICH, Gerach

      2.BL
      KIE-FCU: FRITZ - Schiffner, Endriß
      MSV-FCM: MÜLLER - Fritsch, Kimmeyer
      SVS-AUE: CORTUS - Leicher, Huber
      FCH-SSV: SIEWER - Stegemann, Maibaum
      SCP-STP: BRYCH - Borsch, Lupp
      BIE-D98: AARNINK - E.Müller, Steffens
      FCI-KÖL: STEINHAUS - Rafalski, Gasteier
      SGD-VFL: REICHEL - Osmanagic, Kessel
      HSV-FÜR: HEFT - Bokop, Paltchikov

      Löschen
    5. Tipps:
      BL:
      Augsburg - Dortmund: Schmidt, Günsch, Neitzel-Petersen
      Frankfurt - Hoffenheim: Siebert, Koslowski, Seidel
      Nürnberg - Leipzig: Gräfe, Kleve, Sinn
      Leverkusen - Freiburg: Dankert, Rohde, Häcker
      H. Berlin - Mainz: Steinhaus, Sather, Assmuth
      Schalke - Düsseldorf: Stieler, Jöllenbeck, Gittelmann
      Mönchengladbach - München: Zwayer, Siewer, Schiffner
      Stuttgart - Hannover: Winkmann, Bandurski, Schüller
      Wolfsburg - Bremen: Aytekin, Dietz, Beitinger

      2. BL:
      Kiel - U. Berlin: Cortus, Haslberger, Achmüller
      Duisburg - Magdeburg: Kampka, Fritsch, Leicher
      Heidenheim - Regensburg: Schlager, Pickel, Martenstein
      Paderborn - St. Pauli: Brych, Borsch, Lupp
      Sandhausen - Aue: Thomsen, Börner, Hüwe
      Ingolstadt - Köln: Aarnink, E. Müller, Steffens
      Dresden - Bochum: Badstübner, Hanslbauer, Potemkin
      Bielefeld - Darmstadt: Dingert, Christ, M. Stegemann
      Hamburg - Fürth: Petersen, Osmanagic, Blos

      Löschen
    6. Auswertung

      Schanzer
      BL: 2 PKT
      2.BL: 0 PKT

      Lenny
      BL: 4 PKT

      Andre
      BL: 5,5 PKT
      2.BL: 0 PKT

      Philipp
      BL: 5,5 PKT
      2.BL: 1 PKT

      REF
      BL: 0 PLT
      2.BL: 2 PKT

      Hannes
      BL: 1,5 PKT
      2.BL: 1,5 PKT

      Löschen
  8. Ich finde übrigens, dass Christian Dingert in dieser - und teilweise schon in der letzten - Saison einen wirklich großen Schritt nach vorne gemacht hat. Sein Auftreten wirkt viel souveräner, abgeklärter und mir scheint auch der Umgang mit den Spielern kommunikativer auf einer ruhigen Ebene geworden zu sein. Das hat er am Sonntag sehr gut zeigen können. Wirklich schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab die letzten beiden Spiele von Dingert in Düsseldorf und Dortmund in voller Länge gesehen und da hat er mich sehr überzeugt und das waren jetzt nicht die ganz leicht zu leitenden Spiele. Er hat aus meiner Sicht eine gute Ansprache und ein sehr sympathisches Auftreten, nicht so wie manch anderer SR.

      Löschen
    2. Man nehme nur als Vergleich das Spiel im Dezember 2016 Frankfurt gegen Hoffenheim und vergleiche das mal mit dem Spiel vom Sonntag. Das sind zwei verschieden Dingerts. Für mich einer der Kandidaten für Pokalfinale, unabhängig davon wie es heißt am Ende.

      Löschen
    3. Habe auch den Eindruck, Dingert hat sich in der vergangenen + laufenden Spielzeit so nach und nach zum "Multi-Tool" verwandelt - den kann man inzwischen bei jedem Spiel einsetzen, ohne dass da was anbrennt. Hat einige Zeit gedauert, aber nun ein ganz starkes Entwicklungsergebnis bei ihm!

      Löschen
    4. P.S., @ Masterspy, messt mir Dingert doch bitte nicht an dem Frankfurt-Hoffenheim-Spiel aus 2016. Das war - für jeden SR vermutlich - der herausragende worst-case, in den er da reingelaufen ist.
      Auch zu dem Zeitpunkt war Dingert eigentlich bereits dabei, sich in der Bundesliga zu stabilisieren, nach immer wieder auftretend etwas durchwachsenen Spielleitungen in den etwa 6 Jahren davor. Diese Partie hat ihn mächtig zurückgeworfen, das wäre aber jedem SR wohl so gegangen, wenn man "so reinrennt".
      Dingert hat in der 2. Liga 6 Jahre verbracht, bis er aufgestiegen ist - zu Recht, er hat da einige Zeit gebraucht, sich zu stabilisieren, obwohl er zweifelsohne ein Talent für eine geradlinige Spielleitung besitzt. In der Bundesliga hat er für den Weg noch länger gebraucht, und Frankfurt-Hoffenheim kam ihm als richtig böse Nummer in einer eigentlich gut laufenden Phase übel dazwischen.

      Am Ende sind es aber vermutlich genau die Erlebnisse, die ihn zum heutigen Auftritt gebracht haben - nur schade, dass e für einen SR im internationalen Bereich diesen zeitintensiven Entwicklungsweg einfach nicht gibt, auch das zeigt sein Karriereverlauf.

      Löschen
    5. Ich geb dir uneingeschränkt Recht Hannes. Aber wenn man Vergleiche zieht wird halt immer der Worst Case genommen. Im internationalen Blog wird bei Aytekin immer Barcelona-PSG rangezogen, jedes Mal. Solche Leistungen bleiben halt in Erinnerung.

      Aber ganz unabhängig davon stimme ich Dir zu. Dingert ist ein SR der viel Zeit benötigt, mittlerweile ist er ja sogar einer der SR dem du jedes Spiel geben kannst weil du weißt, dass es bei ihm in guten Händen ist.

      Aber um international durchzustarten hat man die Zeit schlicht nicht. Was schade ist, aber leider nicht zu ändern.

      Löschen
  9. Den Gedanken hatte ich beim Spiel in Düsseldorf auch. Sehr locker geworden und ohne dass es künstlich wirkt wie z.B. bei Stegemann.

    AntwortenLöschen
  10. https://sport.sky.de/fussball/artikel/bundesliga-kommunikation-zwischen-schiri-und-video-assistent/11649094/34089?wkz=WXMNL1whatsapp

    Hier hört man die Kommunikation zwischen SR Fritz und VAR Petersen von Samstag.

    AntwortenLöschen
  11. Wenn brych und aytekin aus der Elite aufhören müssen wer dann woll die Nachfolge Antritt ich kann mir siebert gut vorstellen aber wer kommt dann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Moment sieht es so aus, dass Siebert Brych ersetzen wird (wenn er nicht sogar vor Brychs Karriereende aufsteigt). Falls es für Stieler international dauerhaft besser läuft als für Aytekin könnten die beiden ihre Kategorien tauschen. Ansonsten ist ja noch etwas Zeit bis weiterer Handlungsbedarf besteht.

      Löschen
  12. Freitag

    Augsburg - Dortmund: Stieler - Jöllenbeck, Gittelmann - Müller - Stegemann - Thomsen

    Kiel - Berlin: Cortus - Achmüller, Leicher - E. Müller
    Duisburg - Magdeburg: Alt - Weickenmeier, Kimmeyer - Steffens

    Halle - Uerdingen: Osmers - Martin, Benen

    AntwortenLöschen
  13. Interview mit Kircher - nicht mehr ganz neu, aber mir zumindest noch unbekannt gewesen:
    https://www.youtube.com/watch?v=BF50NArjjo8

    AntwortenLöschen
  14. Ansetzungen

    Kellergipfel mit Dankert

    Augsburg – Dortmund: Stieler – Jöllenbeck, Gittelmann – Müller – Stegemann - Thomsen
    Schalke – Düsseldorf: Brych – Assmuth, Stein – Sather – Perl - Günsch
    Leverkusen – Freiburg: Winkmann – Bandurski, Blos – Kampka – Jablonski – Aarnink
    Frankfurt – Hoffenheim: Gräfe – Kleve, Sinn – Schröder – Ittrich - Kempter
    Berlin – Mainz: Aytekin – Dietz, Beitinger – Lupp – Brand - Thomsen
    Nürnberg – Leipzig: Schlager – Waschitzki, Thielert – Schaal – Fritz - Müller
    Gladbach – München: Zwayer – Schiffner, Grudzinski – Storks – Willenborg - Gerach
    Stuttgart – Hannover: Dankert – Rohde, Häcker – Kempter – Welz - Gerach
    Wolfsburg – Bremen: Siebert – Koslowski, Seidel – Günsch – Schmidt - Sather

    Alt beim Abstiegsduell

    Kiel – Berlin: Cortus – Achmüller, Leicher – E. Müller
    Duisburg – Magdeburg: Alt – Weickenmeier, Kimmeyer – Steffens
    Sandhausen – Aue: Pfeifer – Skorczyk, Paltchikov - Schütz
    Heidenheim – Regensburg: Siewer – Stegemann, Maibaum - Martenstein
    Paderborn – ST.Pauli: Steinhaus – Bramlage, Kessel - Zielsdorf
    Bielefeld – Darmstadt: Petersen – Borsch, Osmanagic - Unger
    Ingolstadt – Köln: Heft – Bokop, Kohn – Klein
    Dresden – Bochum: Bacher – Fritsch, Huber - Potemkin
    HSV – Fürth: Dingert – Pelgrim, Gasteier - Riehl

    Top-Spiel mit Hartmann, Derby für Storks

    Halle – Uerdingen: Osmers – Martin, Benen
    Münster – Aalen: Zorn – Doering, Hildenbrand
    Karlsruhe – Osnabrück: Hartmann – Ostheimer, Endriß
    Zwickau – Lotte: Hanslbauer – Marx, Tiedeken
    Köln – Kaiserslautern: Badstübner – Wlodarczak, Herbert
    Meppen – Wiesbaden: Wollenweber – Domnick, Braun
    Großaspach – Cottbus: Kempkes – Hüwe, Jolk
    München – Rostock: Reichel – Lämmle, Lount
    Jena – Braunschweig: Winter – Schlosser, Scheuermann
    Würzburg – Unterhaching: Storks – Schipke, Hempel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieder ganz schlimme Ansetzungen dabei: Schlager zum zweiten mal in Folge bei Leipzig und Brych zum 3 mal innerhalb von 8 Spieltagen und 4 Einsätzen bei Schalke.

      Löschen
    2. Das finde ich genauso, seltsam ist allerdings das Lupp nicht Assi ist bei Brych sondern VO in Berlin. Das Gespann in Bielefeld würde besser zu Brych passen. Das Brych hier für einen anderen einspringt ist auch sehr unwahrscheinlich, weil alle SR der BL und 2.Liga im Einsatz sind an dem Spieltag.

      Löschen
    3. Würzburg - Unterhaching ist vieles, aber kein Derby

      Löschen