7. Februar 2019

21. Spieltag: Gräfe-Jubiläum in Bremen

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 21. Spieltags:

Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller, Video-Assistenten
 08.02.2019
20:30
FSV Mainz -                      Bayer LeverkusenRobert Schröder, Jan Neitzel-P., Thomas Gorniak, Thorben Siewer, Günter Perl, Arne Aarnink
09.02.2019
   15:30Borussia Dortmund -            1899 HoffenheimMarco Fritz, Dominik Schaal, Marcel Pelgrim, Daniel Schlager, Deniz Aytekin, Florian Badstübner
09.02.2019
15:30
RB Leipzig -                  Eintracht FrankfurtGuido Winkmann, Christian Bandurski, Arno Blos, Florian Heft, Robert Hartmann, Matthias Jöllenbeck
09.02.2019
15:30
Borussia Mönchengladbach - Hertha BSCMartin Petersen, Christian Leicher, Thomas Stein, Arne Aarnink, Benjamin Cortus, Alexander Sather
09.02.2019
15:30
Hannover 96 -                      1.FC NürnbergTobias Welz, Rafael Foltyn, Mike Pickel, Sven Jablonski, Patrick Ittrich, Thorben Siewer
09.02.2019
15:30
SC Freiburg -                        VfL WolfsburgFelix Brych, Mark Borsch, Stefan Lupp, Pascal Müller, Günter Perl, Sven Waschitzki
09.02.2019
   18:30Bayern München -          Schalke 04Daniel Siebert, Lasse Koslowski, Jan Seidel, Thorsten Schiffner, Felix Zwayer, Christof Günsch
10.02.2019
15:30
Werder Bremen -                    FC AugsburgManuel Gräfe*, Guido Kleve, Markus Sinn, Rene Rohde, Daniel Schlager, Benedikt Kempkes
10.02.2019
18:00
Fortuna Düsseldorf -              VfB StuttgartChristian Dingert, Tobias Christ, Timo Gerach, Thorben Siewer, Benjamin Brand, Christian Dietz
* 250. BL-Spiel für Gräfe

Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
1.FC Köln - FC St. Pauli: Sören Storks, Christian Gittelmann, Daniel Riehl, Nicolas Winter
Union Berlin - SV Sandhausen: Tobias Stieler, Frederick Assmuth, Norbert Grudzinski, Franz Bokop Henry Müller
Greuther Fürth - MSV Duisburg: Harm Osmers, Sascha Thielert, Henrik Bramlage, Tobias Endriß
1.FC Magdeburg - Holstein Kiel: Markus Schmidt, Henry Müller, Philipp Hüwe, Fabian Maibaum
Hamburger SV - Dynamo Dresden: Frank Willenborg, Robert Wessel, Marcel Unger, Christof Günsch
1.FC Kaiserslautern - Hallescher FC: Robert Kampka, Andre Schönheit, Patrick Schwengers

Kommentare:

  1. @Philipp: Gräfes Jubiläum ist in Bremen.

    AntwortenLöschen
  2. Nach der Kritik hier letztes Mal:
    Diese Woche hat nur Siebert Schalke ein drittes Mal und viele SR treffen auf Teams zum ersten Mal in dieser Saison.
    Nur Dingerts Düsseldorf-Doppel stört etwas...

    AntwortenLöschen
  3. Wie letzte Woche gibt es einen Dreifach-Einsatz. Dieses Mal Thorben Siewer der 2 mal 4.OF und 1 mal VAR2 ist.

    AntwortenLöschen
  4. Stegemann fehlt komplett, damit bleibt er auch weiterhin ohne Feldeinsatz heuer. Das deutet auf eine Verletzung hin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der wird doch wohl nicht den UEFA-Neulingskurs verhauen haben......

      Löschen
  5. Bei Jena - Karlsruhe wechselt der SR von Brütting zu Hanslbauer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und bei Berlin - Sandhausen ersetzt H. Müller als VO Bokop!

      Löschen
  6. Na das wäre ja mal ein Ding wenn Stegemann den UEFA Neulingkurz verhauen hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein Unsinn. Nur weil gehässige - natürlich anonyme - Beitragsverfasser das sagen, muss das nicht stimmen. Vielleicht wünscht man lieber gute Genesung, wenn sich Sascha Stegemann verletzt haben sollte, und diskreditiert ebendiesen nicht, nur weil man ihn nicht leiden kann.

      Löschen
    2. Ich weiß auch nicht, welchen UEFA-Neuling Stegemann kurz verhauen haben sollte... ;)

      Löschen
    3. Er meint wahrscheinlich das Stegemann den Kurs für die neuen FIFA-SR in Lissabon verbockt hat und deswegen nicht angesetzt wird.

      Löschen
    4. Die Ironie war durchaus zu erkennen ;-) Dennoch bleibt die Aussage, er habe den Kurs verhauen Quatsch.

      Löschen
    5. Genau, weil
      1) es bei dem UEFA-Kurs vermutlich nicht um Bestehen/Nicht-Bestehen geht
      2) dies wohl keinen Einfluss auf nationale Ansetzungen hätte
      3) es keinen Grund zur Annahme gibt, dass Stegemann die Anforderungen nicht erfüllt

      Löschen
  7. 3.Liga Dienstag

    Zwickau - Karlsruhe: Haslberger - Gschwendtner, Tiedeken

    AntwortenLöschen
  8. Was sagt ihr dazu VAR in Freiburg?

    AntwortenLöschen
  9. Mir macht der VAR mittlerweile keinen Spaß mehr. Hat der Freiburger Spieler wirklich eingegriffen? Für mich wirkte er eher passiv.
    Aber Herr Dr. Drees wird uns bestimmt erleuchten...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wohl Freiburg Fan, der Spieler hat doch ins Spiel eingegriffen, und sogar den TW berührt.

      Löschen
    2. Nein, definitiv kein Freiburg-Fan. Schaut euch mal genau die Szene an. Ja klar berührt der Freiburger den Keeper, aber hier muss man Ursache und Wirkung betrachten. Der Freiburger hat 2 Hände am Trikot und wird geschoben, ergo keine aktive Handlung. Ohne VAR bin ich mir ziemlich sicher, dass der Treffer gezählt hätte.
      Es muss weiterhin einen Graubereich geben, weil für Schwarz oder weiß ist das Spiel zumindest in den ersten 2 Ligen zu dynamisch (Ok in der 2. BL mit Abstrichen).

      Löschen
    3. Nachdem die Szene mit Kamera in Gladbach neulich als klares Abseits gewertet wurde, muss es das mMn hier auch sein. Sonst hätte ich es auch im Graubereich gesehen. Wobei selbst dann ein VAR-Eingriff OK sein kann, falls das Feld-Gespann es nicht voll wahrgenommen hat.

      Löschen
    4. http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/742075/artikel_darum-zaehlte-freiburgs-4_3-gegen-wolfsburg-zu-recht-nicht.html

      Löschen
  10. Entscheidung von Brych hier noch vertretbar, aber es hätte mindestens einen Elfmeter für Wolfsburg geben müssen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gab es doch. ;)
      Die anderen beiden Szenen für mich eher keiner. Einmal gegenseitiges Halten, einmal der Sturz nicht durch das kurze Halten verursacht.

      Löschen
    2. Also die erste Szene war für mich schon ein Elfer. aber nochmal zum VAR Eingriff in der Nachspielzeit. Eigentlich ein ganz klassischer Fall für einen Eingriff und eine Betrachtung durch den SR,am Monitor. Hier kann auch niemand sagen, diese Szene in Real Geschwindigkeit sofort komplett beurteilen zu können Allein schon die Umstände (letzte Minute, Heftige Spielerproteste) machen hier einen zweiten Blick notwendig.

      Löschen
  11. Was denkt ihr kommen in den nächsten Tagen deutsche SR in der CL oder EL zum Einsatz?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, niemand in der CL, aber 2-3 in der EL (z.B. Aytekin, Zwayer, Stieler)

      Löschen
    2. Zwar keine deutschen SR, dafür aber zwei deutsche Beobachter am Dienstag. Das ist ja auch was ;)

      Löschen
  12. CL Dienstag

    Manchester - Paris: Orsato - Preti, Constanzo - Doveri (Italien) VA: Irrati - Guida (Italien); Beobachter: Strigel

    Rom - Porto: Makkelie - Diks, Steegstra - Blom (Holland) VA: Van Bokel - Kamphuis (Holland); Beobachter: Fandel

    Damit gibt es jetzt keine Torrichter mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. EL

      Istanbul - ST.Petersburg: Buquet - Debart, Pacelli - Mugnier - Delerue, Miguelgorry (Frankreich)

      Löschen
    2. Mittwoch

      Tottenham - Dortmund: Lahoz - Devis, Del Palomar - Fernandez (Spanien); VA: Hernandez - Munuera (Spanien)

      Amsterdam - Madrid: Marciniak - Sokolnicki, Listkiewicz - Musial (Polen); VA: Raczkowski - Gil (Polen)

      Löschen
    3. Änderung :

      Amsterdam - Madrid : Skomina - Praprotnik , Vukan - Obrenovic (Slowenien) - VA : Gil - Marciniak (Polen)

      Löschen
  13. Drees' Einschätzung zum Spieltag:
    https://www.dfb.de/die-mannschaft/news-detail/drees-video-assistent-darf-interpretatorische-entscheidung-nicht-treffen-198423/

    Ich denke auch, dass VAR-mäßig alles gut funktioniert hat. Das einzige, was man in den angesprochenen Abseitssituationen noch kritiseren könnte, ist, dass das Gespann auf dem Platz es nicht erkannt hat. War jeweils nicht unmöglich und sollte immer die beste Option bleiben.

    AntwortenLöschen