2. Oktober 2015

8. Spieltag: Das Topspiel geht an Marco Fritz

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 8. Spieltags:

Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller
02.10.2015
20:30
SV Darmstadt 98 -
1. FSV Mainz 05
Florian Meyer, Frank Willenborg,
Christoph Bornhorst*, Frederick Assmuth
03.10.2015
15:30
Hannover 96 -
Werder Bremen
Peter Sippel, Christian Leicher, Markus Schüller, Timo Gerach
03.10.2015
15:30
Borussia M'gladbach -
VfL Wolfsburg
Felix Zwayer, Florian Steuer, Marco Achmüller, Robert Kempter
03.10.2015
15:30
Hertha BSC Berlin -
Hamburger SV
Dr. Felix Brych, Stefan Lupp, Eduard Beitinger, René Rohde
03.10.2015
15:30
1899 Hoffenheim -
VfB Stuttgart
Deniz Aytekin, Christian Dietz, Markus Häcker, Harm Osmers
03.10.2015
15:30
FC Ingolstadt -
Eintracht Frankfurt
Manuel Gräfe, Guido Kleve, Thorben Siewer**, Sven Jablonski
  04.10.2015
15:30
FC Schalke 04 -
1.FC Köln
Knut Kircher, Arno Blos, Thorsten Schiffner, Dr. Martin Thomsen
04.10.2015
17:30
Bayer 04 Leverkusen -
FC Augsburg
Tobias Stieler, Patrick Ittrich, Sascha Thielert, Holger Henschel
  04.10.2015
17:30
Bayern München -
Borussia Dortmund
Marco Fritz, Dominik Schaal, Marcel Pelgrim, Robert Schröder
* 150. BL-Spiel für Bornhorst
** Bundesliga-Debüt für Siewer

Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
1.FC Kaiserslautern - Fortuna Düsseldorf: Robert Hartmann, Steffen Mix, Jan Seidel, Johann Pfeifer
Greuther Fürth - VfL Bochum: Daniel Siebert, Christian Bandurski, Marcel Unger, Dr. Robert Kampka
Karlsruher SC - SC Freiburg: Wolfgang Stark, Christian Gittelmann, Marcel Schütz, Torsten Bauer
RB Leipzig - 1.FC Nürnberg: Christian Dingert, Tobias Christ, Marcel Gasteier, Franz Bokop
Eintracht Braunschweig - Union Berlin: Sascha Stegemann, Christian Fischer, Markus Wollenweber, Felix-Benjamin Schwermer
MSV Duisburg - SC Paderborn: Bastian Dankert, Mike Pickel, Benedikt Kempkes, Henrik Bramlage
Hansa Rostock - Dynamo Dresden: Günter Perl, Markus Pflaum, Lothar Ostheimer

Kommentare:

  1. 6 BL-Schiris in Liga 2 ist ungewöhnlich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür keiner als 4. Offizieller in der Bundesliga, nicht mal in München. Schon erstaunlich, dass man dort nur einen Zweitliga-Aufsteiger als Ersatzmann hat.

      Löschen
  2. Ich weiß nicht, ob es noch jemandem aufgefallen ist, aber ich meine gesehen zu haben, dass Brych zur Halbzeit die Farbe des Trikots von Rot auf Gelb umgestellt hat. Ich persönlich fand es schon in der ersten Halbzeit eine kritsch, im Fernsehen war die Farbe kaum von denen der Hamburger zu unterscheiden. Das sollte doch allerdings schon vor dem Spiel klar sein und müsste vorher auffallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War allerdings nicht das erste Mal, dass rot bei diesen HSV-Trikots getragen wurde:
      http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2015/04/heiko-westermann-vom-hamburger-sv-kritisiert-referee-wolfgang-stark
      Ich meine zu erinnern, dass es damals kein Problem war, gestern hat es mich allerdings auch gestört.

      Löschen
  3. Wollte ich gerade schreiben. Hat mich auch gewundert, dass das rote Trikot gewählt wurde. Richtig, dass sie gewechselt haben.

    Aber Stefan Lupp auch wieder mit Fehlentscheidungen, wie beim Frankenderby.
    Guido Kleve nahm den Frankfurtern eine gute Chance ebenso wie Florian Steuer den Gladbachern, da sogar zweimal.

    Also die Assistenten sind in den letzten Wochen in keiner guten Form.

    AntwortenLöschen
  4. Der besten drei Assistenten in Deutschland sind für mich Borsch, Schiffner und Pickel.

    Die Frage ist, wer von den BL-Assistenten Bornhorst im Winter auf der FIFA-Liste ablöst.

    Auf der BL-Liste stehen:

    - Assmuth (eher nicht)
    - Bandurski (auch eher nicht)
    - Beitinger (gute Chancen, viele Einsätze schon in dieser Saison, nicht nur bei Hartmann auch bei Aytekin und Brych)
    - Blos (eher nicht)
    - Christ (vielleicht auch mit Blick auf Dingert)
    - Emmer (nein)
    - Fischer (auch nicht)
    - Gittelmann (eher nicht)
    - Gorniak (gute Leistungen in letzter Zeit, vielleicht)
    - Grundzinski (eher auch nicht)
    - Leicher (auch nicht)
    - Pelgrim (große Chancen, hohes Ansehen, gute Leistungen)
    - Schaal (noch zu früh)
    - Schüller (eher nicht)
    - Seidel (gute Chancen, auch mit Blick auf Siebert)
    - Sinn (eher nicht, verletzt)
    - Stein (auch nicht)
    - Steuer (Leistungen zu schwach)
    - Thielert (muss an seiner Fitness/seinem Gewicht arbeiten, um es in 1-2 Jahren zu schaffen)

    Also ich tippe auf Beitinger, Pelgrim oder Schaal. Ihr?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde sagen: Schaal, Seidel oder Thielert
      Pelgrim ist, denke ich, zu alt, über 35 dürfte es schwer werden.
      Beitinger ist noch ziemlich unerfahren, wäre aber denkbar.
      Chancen sehe ich noch bei Bandurski, das würde auch seine überraschende Spezialisierung im Sommer erklären. Für ihn spricht auch seine große Erfahrung, gegen ihn, dass er keinen FIFA-SR begleitet.

      Löschen
    2. Ich tippe auf Seidel. Junger Mann, der seine Sache gut macht. Im Hinblick auf Siebert würde das auch auf jeden Fall Sinn machen. Zweite Wahl wäre für mich Beitinger.

      Löschen
  5. Ich als Bremer würde mich freuen wenn ein Bremer auf der FIFA liste stehen würde. Jetzt zu den Assistenten ich glaube die stehen alle so was von unter Druck ansonsten kann ich mir die Fehlerquote nicht vorstellen. Auch unsere Top schiedsrichter sind nicht so wie die letztes jahr waren.

    AntwortenLöschen
  6. Meine Bewertungen:
    Meyer: Elfmeter falsch, dafür hätte Darmstadt früher einen Handelfmeter bekommen müssen, auch insgesamt nicht überzeugend, 7.5
    Sippel: Unnötige Konfusion bei der Nicht-Elfmeter-Szene, dann aber richtige Entscheidung, Handspiel von Marcelo vorm Strafraum nicht geahndet (möglicherweise rotwürdig), fehlender Handelfmeter für Hannover (Junuzovic), 7.8
    Zwayer: kleinere Fehler, 8.3
    Brych: fehlender Strafstroß für Hertha (Spahic vs. Kalou), 7.9
    Aytekin: Strafstoß war eine zu harte Entscheidung, 7.9
    Gräfe: gute Leistung, 8-4-8.5
    Kircher: ebenso, 8.4-8.5
    Stieler: Beim Elfmeter gab es ein Stürmerfoul, 8.2
    Fritz: Gute Leistung, die wichtigen Entscheidungen passten, 8.4-8.5

    AntwortenLöschen
  7. Bei Meyer sehe ich das etwas anders:
    Der Elfmeter nicht komplett aus der Luft gegriffen und ggf. ein Fehler von Bornhorst.
    Handelfmeter wäre für mich nich nachvollziehbar gewesen, da die hand nicht eindeutig zum Ball geht.
    8,2-8,3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Elfmeter geht wohl tatsächlich auf Bornhorsts Konto, deshalb korrigiere ich auf 7,8 bei Meyer.

      Löschen
    2. Das finde ich eher nachvollziehbar, auch wenn ich nach wie vor der Meinung, dass das Handspiel nicht zwingend ein Strafstoß ist:)

      Löschen
  8. EM-Quali

    Irland - Deutschland: Carballo - Alonso, Yuste - Moreno - Manzano, Del Cerro (alle Spanien)

    AntwortenLöschen
  9. U19-EM-Quali: Donnerstag, 8.10. 14.30 Uhr:
    Serbien - Estland: Tobias Stieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Begleitet wird Stieler vom BL-Assistenten Christian Gittelmann. Komplettiert wird das Gespann durch den zweiten Assistenten Andrii Skrypka und dem vierten Offiziellen Anatolii Zhabchenko (beide Ukraine).

      Löschen
    2. Thielert wäre naheliegender gewesen. Gittelmann ist vielleicht auch ein Kandidat für die FIFA-Liste.

      Löschen
  10. Marco Fritz: lag in der kniffligen Szene bei dem Foul von Alaba (Verwarnung) richtig. Ansonsten auch überzeugend, gute Körpersprache. Zudem mit guter Zweikampfbeurteilung. 8,5
    Zwayer: kein ganz leichtes Spiel für das SR Team. Es fehlt zwingend Gelb für Xhaka. (Fußvergehen). Unverständlich dass er den Freistoß vor dem 1:0 nicht wiederholen ließ, da der Ball ganz klar nicht ruhte. Beurteilte zudem den ein oder anderen Zweikampf falsch. Ok nicht auf den Punkt zu zeigen bei dem Duell Sippel-schürrle 8,2

    AntwortenLöschen
  11. 09.10. 18.00 Uhr:
    Deutschland U21 - Finnland U21: Kristo Tohver - Sten Klaasen, Lauri Salei - Mart Martin (alle Estland)

    AntwortenLöschen
  12. Meyer: 7,4
    Sippel: 7,7
    Zwayer: 8,2
    Dr. Brych: 7,9
    Aytekin: 8,4
    Gräfe: 8,5
    Kircher: 8,4
    Fritz: 8,5
    Stieler: 7,6

    AntwortenLöschen