30. September 2015

Aytekin einziger deutscher SR in den UEFA-Wettbewerben

In wenigen Minuten wird UEFA-Elite-Schiedsrichter Deniz Aytekin das Champions League Spiel zwischen Shakhtar Donezk und Paris SG anpfeifen. Gemeinsam mit Guido Kleve und Markus Häcker an den Seitenlinien, Daniel Siebert und Benjamin Brand an den Torlinien sowie Marco Achmüller als 4. Offizieller wird er vom Schweizer Markus Nobs beobachtet.

In der Europa League kommen diese Woche keine deutschen Schiedsrichter zum Einsatz. Dafür beobachtet Edgar Steinborn die Partie Legia Warschau - SSC Neapel (Michael Koukoulakis, Griechenland), während DFB Schiedsrichterchef und UEFA-Schiedsrichter-Komitee-Mitglied Herbert Fandel den jungen Türken Halis Özkahya in der Partie Lazio Rom gegen Saint-Étienne unter die Lupe nehmen wird.

Ansetzungen für die deutschen Teams: 
FC Barcelona - Bayer Leverkusen: Martin Atkinson (England, Elite)
Bayern München - Dinamo Zagreb: Aleksei Kulbakov (Weißrussland, First)
Manchester United - VfL Wolfsburg: Viktor Kassai (Ungarn, Elite)
Borussia Mönchengladbach - Manchester City: Clement Turpin (Frankreich, Elite)
Schalke 04 - Asteras Tripolis: Pol van Boekel (Niederlande, First)
FC Augsburg - Partizan Belgrad: Alexandru Tudor (Rumänien, First)
PAOK Saloniki - Borussia Dortmund: Anthony Taylor (England, First)

Kommentare:

  1. Was sagt ihr zur Schiedsrichterleistung in Mönchengladbach von Turpin und Assistenten?

    Also mir fällt es schwer, eine Erklärung zu finden für so viele gravierende Fehler.
    Wie kann sowas passieren? Nicht konzentriert ins Spiel gegangen, schlechte Vorbereitung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War sehr schlecht, vielleicht liegt es an der fehlenden internationalen Erfahrung, erst der 4. CL-Einsatz oder das Gespann ist einfach zu schlecht sieht man ja international öfters, dass es da sehr grobe Fehler gibt.

      Löschen
    2. Ich glaube, dass Turpin von der UEFA zu schnell befördert wurde. Die UEFA will meines Erachtens nach unbedingt einen Franzosen bei der EM haben. Man hätte ihm mehr Zeit lassen sollen.

      Unverständlich auch die Fehler vom 1. Torrichter Fautrel. Ich denke, dass er vorerst keine internationalen Einsätze mehr bekommen wird.

      Ich sah nur eine kurze Zusammenfassung, aber gleich mehrere schwere Fehler. Und wenn die Spieler gewusst hätten, was da in manchen Situationen entschieden wurde, wäre dieses Match die absolute Katastrophe für das SR Team geworden.
      Ich hoffe, dass das Team aus den Fehlern lernt und das nächste Match besser meistern wird.

      Löschen
  2. Ansetzungen:

    1.Liga

    Darmstadt - Mainz: Meyer - Willenborg, Bornhorst - Assmuth
    Gladbach - Wolfsburg: Zwayer - Steuer, Achmüller - Kempter
    Hannover - Bremen - Sippel - Leicher, Schüller - Gerach
    Berlin - HSV: Brych - Lupp, Beitinger - Rohde -
    Hoffenheim - Stuttgart: Aytekin - Dietz, Häcker - Osmers
    Ingolstadt - Frankfurt: Gräfe - Kleve, Siewer - Jablonski
    Schalke - Köln: Kircher - Blos, Schiffner - Thomsen
    München - Dortmund: Fritz - Schaal, Pelgrim - Schröder
    Leverkusen - Augsburg: Stieler - Ittrich, Thielert - Henschel

    2.Liga

    Kaiserslautern - Düsseldorf: Hartmann - Mix, Seidel - Pfeifer
    Frankfurt - Heidenheim: Aarnink - Grudzinski, Steffens - Storks
    Bielefeld - München: Petersen - Borsch, Zorn - Gorniak
    Fürth - Bochum: Siebert - Bandurski, Unger - Kampka
    ST.Pauli - Sandhausen: Cortus - Schlager, Badstübner - Skorczyk
    Karlsruhe - Freiburg: Stark - Gittelmann, Schütz - Bauer
    Leipzig - Nürnberg: Dingert - Christ, Gasteier - Bokop
    Braunschweig - Berlin: Stegemann - Fischer, Wollenweber - Schwermer
    Duisburg - Paderborn: Dankert - Pickel, Kempkes - Bramlage

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. absoluter Kracher für Fritz... Wohl eines DER Spiele der Saison...

      Löschen
    2. Außerdem ist mit Günter Perl ein Erstliga-Schiri in der 3. Liga vertreten:

      Samstag, 14 Uhr:
      Rostock - Dresden: Perl - Pflaum, Ostheimer

      Löschen