9. April 2015

28. Spieltag: Zum 5. Mal Stieler bei Augsburg und Sippel bei Hoffenheim

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 28. Spieltags:
Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller
10.04.2015
20:30
Hannover 96 -                      Hertha BSC
Marco Fritz, Christian Dietz, Dominik Schaal, Dr. Martin Thomsen
11.04.2015
15:30
FC Bayern München -    Eintracht Frankfurt
Markus Schmidt, Wolfgang Walz, Kai Voss, Norbert Grudzinski
11.04.2015
15:30
Borussia Mönchengladbach -    Borussia Dortmund
Manuel Gräfe, Guido Kleve, Markus Sinn, Robert Hartmann
11.04.2015
15:30
FC Schalke 04 -                   Sport-Club Freiburg
Dr. Jochen Drees, Mike Pickel, Christian Gittelmann, Arne Aarnink
11.04.2015
15:30
1. FSV Mainz 05 -                Bayer 04 LeverkusenGuido Winkmann, Christian Bandurski, Arno Blos, Christian Fischer
11.04.2015
15:30
SC Paderborn -                         FC Augsburg
Tobias Stieler, Patrick Ittrich, Sascha Thielert, Sven Jablonski
  11.04.2015
18:30
Hamburger SV -                     VfL WolfsburgFelix Zwayer, Florian Steuer, Marcel Pelgrim, Daniel Siebert
12.04.2015
15:30
1. FC Köln -                          TSG 1899 Hoffenheim
Peter Sippel, Christian Leicher, Markus Schüller, Florian Meyer
12.04.2015
17:30
VfB Stuttgart -                         SV Werder BremenGünter Perl, Thomas Stein, Michael Emmer, Robert Kempter

 Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
1. FC Nürnberg - SV Darmstadt 98: Sascha Stegemann, Frederick Assmuth, Thorsten Braun, Markus Wingenbach
Karlsruher SC - FC St. Pauli: Peter Gagelmann, Thomas Gorniak, Torsten Bauer, Steffen Mix
Eintracht Braunschweig - TSV 1860 München: Tobias Welz, Rafael Foltyn, Patrick Alt, Patrick Schult
VfL Bochum - RB Leipzig: Michael Weiner, Holger Henschel, Matthias Jöllenbeck, Andreas Steffens
Fortuna Düsseldorf - 1. FC Kaiserslautern: Bastian Dankert, Deniz Aytekin, Markus Häcker, Jan Seidel, Thorben Siewer
Preußen Münster - Chemnitzer FC: Christian Dingert, Julius Martenstein, Katrin Rafalski
Rot-Weiß Erfurt - Hallescher FC: Thorsten Kinhöfer, Cetin Sevinc, Bastian Börner

Kommentare:

  1. Aytekin ersetzt Dankert in Düsseldorf.

    AntwortenLöschen
  2. Meine Einschätzungen:
    Fritz: Einige strittige Strafraum-Szenen, einmal (Felipe gg Kalou) hätte es Strafstoß geben müssen, der Rest war nicht eindeutig. 7.9
    Schmidt: Bei der Abseits-Entscheidung gegen Müller hat er den größeren Anteil, der Assistent hat ja extra bei ihm nachgefragt, 8.1
    Gräfe: Sichere Spielleitung, sehr gute Kontrolle, 8.4-8.5
    Drees: Korrekte Elfmeter-Entscheidung, auch sonst gut, 8.5
    Winkmann: Der 1. Elfmeter hart aber noch OK, der 2. eindeutig überzogen, auch sonst mit einigen Fehlern und Unsicherheiten, 7.8
    Stieler: Gute Leistung in relativ leichtem Spiel, 8.4
    Zwayer: Sehr gut, keine Kritikpunkte, 8.5
    Sippel: Richtige Strafstoß-Entscheidungen, ansonsten aber nicht fehlerlos, 8.4
    Perl: Fehlender Strafstoß für Werder (Junozovic), die Situation Rüdiger gg. di Santo its für mich unklar, 7.9

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier sind meine ganz kurz und knapp:
      Fritz: 7.8-7.9
      Schmidt: 8.2
      Gräfe: 8.4-8.5
      Dr. Drees: 8.4
      Winkmann: 7.8
      Stieler: 8.4
      Zwayer: 8.4-8.5
      Sippel: 8.3-8.4
      Perl: 7.9

      Löschen
  3. Meine Bewertungen:
    Perl: insgesamt ordentliche Leistung, alle Strafraum-Szenen für mich vertretbar entschieden. Jedenfalls nicht klar genug für einen Fehler , 8,4
    Sippel: Hatte die schwer zu leitende Partie im Griff, lag aber auch bei dem einen oder anderen Zweikampf daneben. Strafstoß und FaD völlig richtig. 8,4
    Schmidt: Der Treffer von Müller war regulär. Ich sehe es wir Philipp, dass Schmidt da nicht von der Schuld freizusprechen ist. Allerdings nicht spielentscheidend, 8,3
    Zwayer: sehr gute Spielleitung. Hat sich schnell von seinem schlechten Tag im Pokal erholt. 8,5
    Gräfe: unauffällig, gute Leistung in einem normal zu leitenden Spiel, 8,4
    Winkmann: Insgesamt ohne klare Linie, mal kleinlich, mal zu großzügig, konnte nicht überzeugen. Den zweiten Elfer muss man sicher nicht geben, aber keine Fehlentscheidung. 8,2
    Dr. Drees: klasse Leistung, immer Herr der Lage, pfeift eine wirklich gute Saison, 8,5
    Stieler: kaum gefordert, stets auf der Höhe, 8,4
    Fritz: viel zu gestenreich und daher wenig souverän. Bei Felipes Foul muss er auf Strafstoß entscheiden, 7,8

    AntwortenLöschen
  4. Tipps:
    FRA-BMG: Stark, Pickel, Petersen
    HOF-FCB: Stegemann, Kleve, Gorniak
    SCF-FSV: Meyer, Willenborg, Bornhorst
    B04-H96: Dingert, Christ, Sinn
    HER-KÖL: Weiner, Grudzinski, Henschel
    BVB-SCP: Welz, Foltyn, Dr. Thomsen
    FCA-VfB: Siebert, Osmers, Seidel
    SVW-HSV: Dr. Brych, Borsch, Lupp
    WOB-S04: Aytekin, Brand, Achmüller

    AntwortenLöschen
  5. Worauf beruhen die Tipps?

    AntwortenLöschen
  6. Wie die vergebenen Beurteilung und Noten. Ahnungslosigkeit und aus der Luft gegriffen!

    AntwortenLöschen
  7. Meine Tipps:
    FRA-BMG: Siebert, Osmers, Seidel
    HOF-FCB: Stegemann, Kleve, Häcker
    SCF-FSV: Hartmann, Cortus, Beitinger
    B04-H96: Stark, Pickel, Petersen
    HER-KÖL: Gagelmann, Jablonski, Gorniak
    BVB-SCP: Dingert, Christ, Aarnink
    FCA-VfB: Weiner, Grudzinski, Henschel
    SVW-HSV: Brych, Borsch, Lupp
    WOB-S04: Aytekin, Brand, Dietz

    Die Tipps beruhen auf:
    -Einschätzung der Leistungsfähigkeit der SR
    -Erwartete Schwierigkeit / Brisanz des Spiels
    -letzte Einsätze der SR und SRA
    -Bauchgefühl
    -bisherige Gespann-Zusammensetzungen

    Zumindest bei mir sind die "Tipps" allerdings zum großen Teil auch das, wie ich es ansetzen würde. Nur, wenn dies total unrealistisch erschent, weiche ich davon ab.
    Letzendlich ist das ganze natürlich nur ein Spaß, wen es nicht interessiert, muss es ja nicht anschauen.

    AntwortenLöschen
  8. Porto-Bayern: Carlos Velasco Carballo (Spanien)
    Wolfsburg-Neapel: Antonio Mateu Lahoz (Spanien)

    Diese Woche keine deutschen SR-Teams im internationalen Einsatz

    AntwortenLöschen
  9. Zu Porto - Bayern stelle ich jetzt die Nachfrage eines Amateur-SR an die versammelte Fachschaft: welche Begründung kann zutreffen, bei Manuel Neuers Foulspiel in der zweiten Minute nicht zur Beurteilung der klar verhinderten Torchance zu kommen (auch evtl. mögliche Begünstigungen dabei für den Torhüter berücksichtigend)?
    Die Anmerkung des ZDF-Kommentators, der Ball habe sich vom Tor weg nach außen bewegt, halte ich für unsinnig, denn die Bewegungsrichtung wie beschrieben entwickelt sich erst durch das Foulspiel des Torhüters. Bis zum Foul führte der Angreifer den Ball sauber und höchst kontrolliert in Bewegungsrichtung zentral auf das Tor zu.

    Für mich eigentlich ein klarer Fall für einen FaD des Torhüters, erkenne keinen Interpretationsspielraum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Martinez spielt den Ball vor dem Foul wohl leicht zur Seite, insofern finde ich das Argument nicht ganz unsinnig. Die Frage wäre dann auch, ob die Verteidiger noch hätten eingreifen können, was ich nicht glaube.
      Insofern für mich auch eine Rote Karte, aber vielleicht nicht ganz klar.
      Begünstigungen für den Torwart gab es international eigentlich noch nie.

      Löschen