3. Oktober 2014

7. Spieltag. Siebert kehrt zurück

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 7. Spieltags:

Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller
03.10.2014
20:30
Hertha BSC Berlin -               VfB Stuttgart
Deniz Aytekin, Benjamin Brand, Marco Achmüller, Sascha Thielert
04.10.2014
15:30
FC Bayern München -    Hannover 96
Daniel Siebert, Markus, Häcker, Jan Seidel, Markus Wingenbach
04.10.2014
15:30
Borussia Dortmund -    Hamburger SV
Felix Zwayer, Harm Osmers, Marcel Pelgrim, Mark Borsch
04.10.2014
15:30
Bayer 04 Leverkusen -            SC Paderborn 07
Günter Perl, Thomas Stein, Michael Emmer, Christian Dietz
04.10.2014
15:30
TSG 1899 Hoffenheim -          FC Schalke 04
Florian Meyer, Frank Willenborg*, Holger Henschel, Frederick Assmuth
04.10.2014
15:30
SV Werder Bremen -             SC Freiburg
Knut Kircher, Benjamin Cortus, Christian Leicher, Thorsten Schriever
  04.10.2014
18:30
Eintracht Frankfurt -                 1. FC Köln
Wolfgang Stark, Mike Pickel, Tobias Christ, Christian Bandurski
05.10.2014
15:30
VfL Wolfsburg -                     FC Augsburg
Markus Schmidt, Wolfgang Walz, Kai Voss, Sascha Stegemann
05.10.2014
17:30
Borussia Mönchengladbach -    1. FSV Mainz 05
Manuel Gräfe, Guido Kleve, Thorsten Schiffner, Patrick Ittrich
*100. BL-Spiel für Willenborg

Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
VfL Bochum - 1. FC Nürnberg: Peter Gagelmann, Thomas Gorniak, Daniel Riehl, Franz Bokop
FC St. Pauli - 1. FC Union Berlin: Guido Winkmann, Arno Blos, Christian Fischer, Malte Dittrich
SV Darmstadt 98 - Fortuna Düsseldorf: Marco Fritz, Dominik Schaal, Marcel Schütz, Marcel Göpferich
RB Leipzig - 1. FC Heidenheim 1846: Robert Hartmann, Eduard Beitinger, Steffen Mix, Markus Pflaum
Stuttgarter Kickers - Hansa Rostock: Thorsten Kinhöfer, Marco Unholzer, Jonas Schieder
Hallescher FC - Rot-Weiß Erfurt: Tobias Stieler, Sascha Thielert, Murat Yilmaz

Kommentare:

  1. Gräfe: Nicht ganz so souverän wie sonst. Einmal ziemlich im Stich gelassen von seinem Assistenten Kleve, der eine glasklare Abseitssituation übersah (hatte keinen Einfluss aufs Spiel). Der Elfmeterpfiff für mich vertretbar, der Arm war angespannt. 8,3
    Schmidt: Wieder eine unauffällige, unaufgeregte Spielleitung. Lag im Strafmaß und beim Verteilen der Karten richtig. Hätte Werner allerdings auch Rot zeigen können, wenn nicht sogar müssen. Davon hängt die Bewertung natürlich stark ab, mMn Gelb ok. Deshalb 8,4
    Kircher: Super Spielleitung, lag in allen Entscheidungen richtig, v.a. bei den vielen kniffligen Strafraumszenen. Der Strafstoß war korrekt, ebenso dass er bei zwei weiteren Situationen nicht auf den Punkt zeigte. 8,5
    Perl: Hart aber korrekt der Platzverweis. Den Leverkusener Treffer zum 2:1 nicht zu geben war regeltechnisch sicherlich vertretbar, für mich aber eine zu harte Entscheidung. Wenn jeder Zweikampf dieser Art abgepfiffen werden würde, würde gar kein Spielfluss mehr aufkommen. Ob er bei Brückners Handspiel auf den Punkt hätte zeigen müssen, schwer zu sagen. Es gibt wohl für beide Möglichkeiten einige Gründe. In der realen Geschwindigkeit für mich eher auch kein strafbares Handspiel. 8,2
    Siebert: Wurde nicht gefordert, kam folgerichtig ohne Karten aus. Nicht spielentscheidend, aber dem 3:0 ging ein Handspiel voraus. 8,3
    Meyer: War jederzeit Herr der Lage, dabei konsequent bei gerade noch normalen Anforderungen. 6 Verwarnungen und einmal G/R untermauern dies. Auch nicht zu streng, sondern genau mit dem richtigen Maß. 8,5
    Stark: Sehr souverän, kaum diskussionswürdige Entscheidungen. Hatte das flotte Spiel gut unter Kontrolle. 8,5
    Zwayer: Hätte Kehl für sein Foul zwingend verwarnen müssen. Insgesamt aber mit guter Spielleitung, evtl. etwas zu großzügig. 8,3
    Aytekin: Die Elfmeterentscheidung war korrekt, der Kontakt ist da, auch wenn er nur minimal ist. Im Mittelfeld hätte sich niemand über diesen Pfiff beschwert. Ansonsten von der Gestik und Mimik für mich etwas überzogen, aber das ist halt seine Art... Bei der Zweikampfbeurteilung unterliefen ihm nur wenige Fehler. 8,4

    AntwortenLöschen
  2. Ich sehe das so:
    Aytekin: Der Elfmeter für mich eine Fehlentscheidung, wenn auch schwer zu erkennen. Auch sonst nicht unbedingt sicher. Ich finde seine Mimik und Gestik ehrlichgesagt furchtbar. 7,9
    Zwayer: insgesamt vernünftige Leistung, allerdings einige kleine Unsicherheiten. 8,3
    Stark: falsche Entscheidung im Gespann vor dem Tor zum 3:2, allerdings kein Fehler den ich Stark anlasten würde. Ansonsten gut. 8,4
    Meyer: gute- sehr gute Leistung in einem schweren, weil sehr hektischem Spiel, was aber nicht an Meyer lag. Versuchte Ruhe ins Spiel zu bringen. alle persönliche Strafen waren korrekt, beim Einsteigen von Aogo kann man über FAD diskutieren, aber die Entscheidung auf dem Platz kann ich nachvollziehen. 8.5-8,6
    Siebert: beim BL-Comeback in einem sehr einfachen Spiel leider nicht immer sicher, zudem das übersehende Handspiel vor dem 3:0. 8,2-8,3
    Perl: Rote Karte richtig. Diskussionswürdig das nicht gegebene 2:1 für Leverkusen. Für mich eher kein Handspiel. 8,2-8,3
    Kircher: insgesamt gut, aber für mich sah es zunächst wie eine Schwalbe aus, die dem Strafstoß vorausging. 8,5
    Schmidt: wieder mal eine gute Leistung, bewerte die wichtige Situationen alle richtig:8,4
    Gräfe: sehr unsicher. Der Strafstoß aus meiner Sicht korrekt, aber auch schwer zu entscheiden. 8,3

    Meine Top 3, jetzt vor der Länderspielpause:
    1. Meyer
    2. Schmidt
    3. Gräfe
    In der Reihenfolge variabel.

    AntwortenLöschen
  3. Da ihr schon viel geschrieben habt, mache ich es heute etwas kürzer:
    Aytekin: 7.9 (Kontakt geht vom Angreifer aus)
    Siebert: 8.3
    Zwayer: 8.2-8.3, hatte nach meinem Empfinden das Spiel nicht immer unter Kontrolle / zu viel durchgehen lassen
    Perl: 8.2
    Meyer: 8.4
    Kircher: 8.5
    Stark: 8.4
    Schmidt: 8.4 (bei der Werner-Situation sehe ich es genauso wie Anonym)
    Gräfe: Strafstoß OK, hätte wegen Reinlaufen aber wiederholt werden müssen, 8.3

    AntwortenLöschen
  4. Auch von mir wieder nur kurz, Bewertungen teils sehr schwierig.
    Aytekin: schwierig, für mich wohl eher kein Elfmeter, 7.9 - evtl. 8.2
    Siebert: 8.3
    Zwayer: 8.3
    Perl: fehlende rote Karte für mich, Tor abzuerkennen zu hart, ansonsten gut, 7.9 - evtl. 8.1-8.2
    Meyer: 8.4-8.5
    Kircher: kann alle Entscheidungen nachvollziehen, 8.4-8.5
    Stark: 8.4
    Schmidt: 8.3-8.4
    Gräfe: 8.2-8.3

    AntwortenLöschen
  5. Dr. Drees ist wieder einsatzbereit, wenn er beim SR-Lehrgang den Leistungstest besteht. Er hatte wohl einen Muskelfaserriss in der Wade. Vielleicht sehen wir ihn schon Anfang November in Liga 1 (so dass auch Gittelmann und dann evtl. Gerach mehr zum Einsatz kommen).
    Er geht übrigens davon aus, dass schon am nächsten Spieltag das Freistoß-Spray eingesetzt wird.
    Von den Verletzungen Welz', Sinns und Grudzinskis sowie ihrer jeweiligen Zustände habe ich noch nichts vernommen.

    AntwortenLöschen
  6. Dr. Drees leitet am Samstag das Spitzenspiel der Regionalliga Südwest zwische dem 1. FC Saarbrücken und den Offenbacher Kickers - er ist also wieder "im Kommen".

    AntwortenLöschen