11. September 2014

3. Spieltag: Drittes Spiel für Gagelmann

Peter Gagelmann erhält an diesem Spieltag bereits seine dritte Ansetzung in der 1. Bundesliga, dabei handelt es sich tabellarisch gesehen um das Topspiel des Tages. Das nominelle Topspiel am Samstagabend leitet die deutsche Nummer 1 Felix Brych. Guido Winkmann und Manuel Gräfe beginnen ihre Erstliga-Saison mit unspektakulären Spielen, während Markus Schmidt gleich mit dem Nordderby einsteigt.
Auffällig ist, dass an diesem Wochenende viele Bundesliga-SR in den unteren Ligen eingesetzt werden. Demzufolge agiert nur einer von ihnen als Vierter Offizieller.
Jochen Drees, Michael Weiner und Tobias Welz fehlen weiterhin komplett.

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 3. Spieltags:


Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller
12.09.2014
20:30
Bayer Leverkusen -           Werder Bremen
Christian Dingert, Tobias Christ, Arne Aarnink, Markus Schüller
13.09.2014
15:30
Bayern München -                   VfB Stuttgart
Thorsten Kinhöfer, Christian Fischer, Frederick Assmuth, Harm Osmers
13.09.2014
15:30
Borussia Dortmund -      Sport-Club Freiburg
Bastian Dankert, Markus Häcker, Jan Seidel, Sascha Stegemann
13.09.2014
15:30
TSG 1899 Hoffenheim -          VfL Wolfsburg
Wolfgang Stark, Mike Pickel, Martin Petersen, Benjamin Brand
13.09.2014
15:30
Hertha BSC -                          1. FSV Mainz 05
Guido Winkmann, Christian Bandurski, Arno Blos, Thorsten Schriever
13.09.2014
15:30
SC Paderborn 07 -                   1. FC Köln
Peter Gagelmann, Sven Jablonski, Sascha Thielert, Frank Willenborg
  13.09.2014
18:30
Borussia Mönchengladbach -    FC Schalke 04
Dr. Felix Brych, Christian Dietz, Stefan Lupp, Holger Henschel
14.09.2014
15:30
Eintracht Frankfurt -                  FC Augsburg
Manuel Gräfe, Guido Kleve, Mark Borsch, Patrick Ittrich
14.09.2014
17:30
Hannover 96 -                Hamburger SV
Markus Schmidt, Wolfgang Walz, Kai Voss, Dr. Martin Thomsen

Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
1. FC Kaiserslautern - FSV Frankfurt: Marco Fritz, Florian Steinberg, Dominik Schaal, Tobias Reichel
VfL Bochum - Karlsruher SC: Knut Kircher, Thorsten Schiffner, Daniel Schlager, Andreas Steffens
RB Leipzig - Eintracht Braunschweig: Felix Zwayer, Florian Steuer, Marcel Pelgrim, Patrick Schult
1.FC Heidenheim - Union Berlin: Deniz Aytekin, Marco Achmüller, Johannes Huber, Stefan Treiber
1.FC Nürnberg - Fortuna Düsseldorf: Florian Meyer, Christoph Bornhorst, Dirk Wijnen, Tobias Reichel
Wehen Wiesbaden - Rot-Weiß Erfurt: Peter Sippel, Christian Leicher, Michael Emmer
VfL Osnabrück - Holstein Kiel: Robert Hartmann, Jonas Schieder, Steffen Brütting
MSV Duisburg - Stuttgarter Kickers: Günter Perl, Thomas Stein, Michael Bacher
Chemnitzer FC - Hansa Rostock: Tobias Stieler, Marcel Unger, Eugen Ostrin
VFC Plauen - Budissa Bautzen: Daniel Siebert, Philipp Kutscher, Robert Wessel

Kommentare:

  1. Auf fussball.de war Christ gestern noch als SRA1 bei Dingert (statt Schüller) aufgeführt

    AntwortenLöschen
  2. Christ müsste auch SRA1 sein; wenn man bei DFB.de schaut, sind sie nur in der Aufstellung durcheinander geraten (Christ nach wie vor SRA1 laut Bezeichnung).
    Aber wo stehen die 2.Liga-Ansetzungen? Bei mir werden sie nicht angezeigt.
    Komisch, dass Siebert nicht in Liga 2 ist, nachdem er letztens wieder im Einsatz war.
    Sinn ist anscheinend auch verletzt, ebenfalls kein Zeichen von Gerach. Gittelmann noch nicht im Einsatz, dafür Thielert statt Gorniak in Gagelmanns Team.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerach doch in Liga 2 (konnte es ja bei DFB.de noch nicht sehen, aber ohne Gittelmann).

      Löschen
    2. OK, mit Christ/Schüller steht es bei bundesliga.de falsch. Ist jetzt hier korrigiert.
      2. Liga hatte ich zunächst von fussball.de, da ist es meistens als erstes zu finden.

      Löschen
  3. Dingert fand ich heute stark, besonders der Vorteil zum 1:1. Schade, dass er die Unsportlichkeiten nicht so richtig in den Griff gekriegt hat. Trotzdem m.E. 8,5.

    AntwortenLöschen
  4. Insgesamt war er sehr entscheidungsfreudig und wirkte spritzig - ist ja eher anders bei ihm zumindest von der Außenwirkung her... trotzdem fällt negativ ins Gewicht, dass die pers. Strafen für die Unsportlichkeiten überhaupt (!!!) keine Wirkung zeigten... Keine Chance auf 8,5...

    AntwortenLöschen
  5. Einschätzungen
    Dingert: Für mich auch keine sehr gute Leistung. Einige Fehler, hätte vielleicht noch strenger sein sollen, maximal 8.3
    Kinhöfer: zu viele Fehler, u.a. Gelb für Romeu falsch, 8.2
    Dankert: Einige kleine Fehler, 8.3
    Stark: Gelb-Rot zu hart, vor allem bei seiner vorherigen Linie, wo es durchaus die eine oder andere GK mehr hätte geben können/sollen. 8.2
    Winkmann: Gute Leistung, 8.4
    Gagelmann: Etwas zu kleinlich, 8.3
    Brych: Mehrere Strafaum-Szenen. Zumindest die in der 21. hätte mMn Elfmeter geben müssen. In den anderen Situationen kein Elfmeter gerade noch vertretbar. Vor dem Schalker Elfmeter allerdings noch ein übersehenes Handspiel. Maximal 7.8
    Gräfe: Der fehlende Elfmeter wurde ja wohl sogar schon von Gräfe bestätigt. Auch sonst nicht überzeugend, 7.8
    Schmidt: Dass er Bittencourt und nicht Marcelo verwarnt hat, kann man ihm wohl glauben, auch wenn er das klarer machen sollte. Außerdem wäre eine gelbe Karte für Marcelo und einen Hamburger in der Szene (Rudelbildung) durchaus angebracht gewesen. Zudem ein fehlender Strafstoß für 96, 7.8 oder 7.9

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorab: Wie Du schon richtig festgestellt hast, ist Gräfe das erste Mal als AAR im Einsatz. Ich sehe das auch als Indiz dafür, dass er keine Aufstiegsmöglichkeit mehr hat. Ich freue mich aber über die weiteren Chancen für gute Referees wie Nijhuis und Vad. Zwayer übrigens mit einem sehr üblen Fehler (zwei gelbe Karten für denselben Spieler ohne Feldverweis). Leider auch Fehler von Pelgrim und Achmüller in ihren Spielen.

      Meine:
      Dingert: in den strittigen Situationen wieder zu unsicher und "unprofessionell" (nach meinem Geschmack), 8.2
      Kinhöfer: 8.2
      Dankert: fehlender Elfmeter, insgesamt etwas zu unsicher, 7.9
      Stark: Gelb-Rot zu hart, sehe ich genauso, ansonsten gut, 8.2-8.3 (eher)
      Winkmann: gut, 8.4
      Gagelmann: 8.3-8.4
      Dr. Brych: schwierig, 7.9 dafür vertretbar.
      Gräfe: dass so ein Fehler passiert, ist sehr ärgerlich für mich: es muss auch ohne Technik gehen, nicht wahr? Auch sonst nicht so (wie in den letzten Spielen), daher für mich ebenso 7.8
      Schmidt: 7.8, evtl. noch 7.9 (im Vergleich mit schwierigeren Situationen bei Dr. Brych eher 7.8)

      Löschen
    2. Bei Zwayer wurde das, glaube ich, nur falsch berichtet. Die erste Karte ging doch an jemand anderen (wie bei Schmidt). Oder hast du eine Quelle, die den Fehler bestätigt, bzw. überhaupt darüber berichtet?
      Meinst du bei Dankert die Szene ganz am Anfang oder noch was anderes?

      Löschen
    3. Ich hatte das nur in sämtlichen Live-Kommentaren und Meldungen gelesen. Ich weiß nicht mehr, ob es auch in der Zusammenfassung erwähnt wurde.
      Ja, für mich war das ein Foul an Mkhitaryan, er wurde im Lauf getroffen.
      Hat die UEFA in Zukunft ausgerechnet etwas mit Dingert vor?
      Ivan Bebek und Team wurde übrigens bei UEFA.com wieder von der Seite genommen.

      Meine Tipps:
      SCF-HER: Sippel, Leicher, Schüller
      S04-FRA: Hartmann, Cortus, Beitinger
      FCA-SVW: Winkmann, Bandurski, Pelgrim
      VfB-HOF: Meyer, Willenborg, Bornhorst
      HSV-FCB: Kircher, Kempter, Schaal
      SCP-H96: Aytekin, Brand, Achmüller
      FSV-BVB: Perl, Stein, Emmer
      WOB-B04: Fritz, Dietz, Schiffner
      KÖL-BMG: Zwayer, Steuer, Henschel

      Löschen
    4. SCF-HER: Hartmann, Cortus, Beitinger
      S04-FRA: Aytekin, Häcker, Achmüller
      FCA-SVW: Schmidt, Walz, Voss
      VfB-HOF: Sippel, Leicher, Schüller
      HSV-FCB: Meyer, Willenborg, Bornhorst
      SCP-H96: Fritz, Schiffner, Schaal
      FSV-BVB: Perl, Stein, Emmer
      WOB-B04: Gräfe, Borsch, Seidel
      KÖL-BMG: Kircher, Kempter, Blos

      Löschen