30. Oktober 2020

6. Spieltag: Topspiel mit Siebert

  Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 6. Spieltags:

Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller, Video-Assistenten
30.10.2020
20:30
Schalke 04 -                            VfB StuttgartBenjamin Brand, Thomas Stein, Marcel Unger, Frank Willenborg, Günter Perl, Thorsten Schiffner
31.10.2020
   15:30Eintracht Frankfurt -          Werder BremenFelix Brych, Mark Borsch, Stefan Lupp, Robert Schröder, Bibiana Steinhaus, Jan Neitzel-P.
31.10.2020
15:30
1.FC Köln -                        Bayern MünchenFrank Willenborg, Benedikt Kempkes, Timo Gerach, Robert Kempter, Felix Zwayer, Holger Henschel
31.10.2020
15:30
FC Augsburg -                        FSV MainzMarco Fritz, Dominik Schaal, Marcel Pelgrim, Markus Schmidt, Sören Storks, Markus Sinn
31.10.2020
15:30
Arminia Bielefeld -          Borussia DortmundBastian Dankert, Rene Rohde, Markus Häcker, Patrick Ittrich, Harm Osmers, Thomas Gorniak
31.10.2020
18:30
Borussia Mönchengladbach - RB LeipzigDaniel Siebert, Jan Seidel, Mike Pickel, Daniel Schlager, Tobias Welz, Rafael Foltyn
01.11.2020
   15:30SC Freiburg -                    Bayer LeverkusenBenjamin Cortus, Florian Heft, Christian Dietz, Eduard Beitinger, Felix Zwayer, Michael Emmer
01.11.2020
18:00
Hertha BSC -                          VfL WolfsburgMartin Petersen, Alexander Sather, Christian Gittelmann, Sascha Thielert, Tobias Reichel*, Christian Bandurski
 02.11.2020
20:30
1899 Hoffenheim -              Union BerlinRobert Hartmann, Christian Leicher, Markus Schüller, Nicolas Winter, Tobias Welz, Mike Pickel
*Reichel ersetzt kurzfristig Winkmann

Weitere Ansetzungen für BL-Schiedsrichter:
Fortuna Düsseldorf - 1.FC Heidenheim: Sascha Stegemann, Frederick Assmuth, Fabian Porsch, Tom Bauer - Sören Storks, Jan Neitzel-P.
Hamburger SV - FC St. Pauli: Manuel Gräfe, Guido Kleve, Marcel Schütz, Patrick Kessel - Johann Pfeifer, Thomas Gorniak
SC Paderborn - Jahn Regensburg: Sven Jablonski, Norbert Grudzinski, Fynn Kohn, Patrick Glaser - Patrick Alt, Arno Blos
Erzgebirge Aue - Holstein Kiel: Florian Badstübner, Philipp Hüwe, Patrick Hanslbauer, Jochen Gschwendtner - Michael Bacher, Michael Emmer

Kommentare:

  1. Schiffner war damit einen Tag nach den Spiel in Lille schon wieder in Köln...Frage als Laie,kommt sowas öfters vor?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Normal ist das nicht, in diesem Fall war es so das Schiffner in Lille nur kurzfristig eingesprungen ist und das Spiel heute schon längst angesetzt war zu diesem Zeitpunkt.

      Löschen
    2. Sicherlich ungewöhnlich, aber die Strecke von Lille nach Köln ist wohl in ca. 3,5h zu fahren. Würde man dennoch vermeiden, wenn die Umbesetzung nicht so kurzfristig gewesen wäre.

      Löschen
  2. Wie fandet ihr die Leistunt von Benjamin Brand gestern Abend? Meiner Meinung nach hatte er große Probleme in der Zweikampfbewertung und eine Linie in seinen Entscheidenden konnte ich auch nicht entdecken. Mal lässt er sehr harte Zweikämpfe weiterlaufen und im nächsten Moment pfeift er wieder extrem kleinlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem das deutliche Handspiel, ganzer Arm in waagerechter Haltung, hätte er ohne VAR-Unterstützung selber erkennen müssen.

      Löschen
  3. Angeblich wurde Dingert als SR zwischen Köln gegen Bayern angesetzt. Willenborg übernimmt das Spiel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man sich die Assis anschaut ist eindeutig klar das Dingert geplant und Willenborg nur einspringt.

      Löschen
    2. Das sieht in der Tat wie eine kurzfristige Umbesetzung aus: Assistenten von Dingert und Einsatz von Willenborg als VO am Tag davor in Schalke. Man kann nur hoffen, dass es sich nicht um einen positiven Coronatest handelt. Dann wäre es bereits das zweite (!) Mal, dass Dingert positiv getestet wurde. War Dingert beim ersten Mal auch infiziert oder war es nur ein positiver Test?

      Löschen
  4. Ansetzungen

    Frankfurt - Bremen: Brych - Borsch, Lupp - Schröder - Steinhaus, Neitzel
    Köln - München: Willenborg - Kempkes, Gerach - Kempter - Zwayer, Henschel
    Augsburg - Mainz: Fritz - Schaal, Pelgrim - Schmidt - Storks, Sinn
    Bielefeld - Dortmund: Dankert - Rohde, Häcker - Ittrich - Osmers, Gorniak
    Gladbach - Leipzig: Siebert - Seidel, Pickel - Schlager - Welz, Foltyn

    Paderborn - Regensburg: Jablonski - Grudzinski, Kohn - Glaser - Alt, Blos
    Aue - Kiel: Badstübner - Hüwe, Hanslbauer - Gschwendtner - Bacher, Emmer
    Osnabrück - Sandhausen: Siewer - Stegemann, Huber - Skorczyk - Winkmann, Bandurski
    Braunschweig - Nürnberg: Waschitzki - Exner, Börner - H. Müller - Kampka, Schiffner

    Verl - Zwickau: Benen - Fleddermann, Horn
    Dresden - Meppen: Weickenmeier - Wlodarczak, Ballweg
    Mannheim - Magdeburg: Speckner - Tiedeken, Riedel
    Uerdingen - Saarbrücken: Fritsch - Brombacher, Reitermayer
    1860 München - Duisburg: Burda - Schipke, Kohnert

    AntwortenLöschen
  5. Verl - Zwickau soeben abgesagt

    AntwortenLöschen
  6. Schiffner heute VA-A in Liga 2. Straffes Programm für ihn. Donnerstag EL, Freitag und Samstag VA-A

    AntwortenLöschen
  7. Übrigens zeigt die Ansetzung von Mike Pickel an der Seite von Daniel Siebert, dass die Spekulationen, Gerach habe letzte Woche in Kiel Lasse Koslowski ersetzt, richtig zu sein scheinen.

    AntwortenLöschen
  8. Eure Meinung zum Strafstoß für Braunschweig? Meiner Meinung nach ist kein Elfmeter und eine klare Fehlentscheidung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Folgendes wird auf dem Twitter-Account der DFB-Schiedsrichter zur Erklärung geschrieben:
      "Die SR-Wahrnehmung weicht von den dem VA vorliegenden Bildern ab. Der VA empfiehlt dem SR also einen On-Field-Review, um seine Wahrnehmung zu prüfen. Die Bilder zeigen dabei einen Kontakt im Schienbeinbereich. Diesen bewertet der SR als ursächlich, dass der Braunschweiger fällt."
      https://twitter.com/dfbschiris/status/1322582779884961792

      Löschen
    2. Einen solchen Elfmeter kann man, nach Studium der Bilder unmöglich geben

      Löschen
    3. Wenn der Schiedsrichter eine falsche Wahrnehmung hat, dann muss der VAR eingreifen und den Schiedsrichter dies draußen neu bewerten lassen. In der Tat gab es einen, wenn auch leichten Kontakt, am Bein. Waschitzki reichte es für den Strafstoß. Was willste machen. Die letzte Entscheidung hat der Schiedsrichter. Dieser soll der Chef auf dem Platz bleiben. Er empfindet den Kontakt als ursächlich und gibt den Elfer. Für mich ist es ein gewollter/gesuchter Kontakt und demzufolge kein Strafstoß. Der DFB sagt nur etwas zum Ablauf. Mich würde es nicht wundern, wenn es intern falsch gemacht wird. Solche kontakte dürfen keine Elfmeter zur Folge haben!

      Löschen
    4. Das ist mMn nach zwar kein Elfmeter, der Kontakt im Schienbeinbereich nicht ursächlich für den Fall, aber dadurch, dass der Kontakt da ist, kann man den für mich aber schon geben.
      Kampka ist da kein Vorwurf zu machen, da er ein OFR empfiehlt.

      Löschen
    5. Da spricht Du genau das Problem an. Es wird heute genau so argumentiert, wie Du es tust.
      Und das ist die Ursache, für so viele falsche ( aus meiner Sicht) Elfmeter.
      Fußball ist ein Kampfspiel. D.h. es sollte nur dann Elfmeter geben, wenn ein Körperkontakt auch wirklich die Ursache für ein zu Fall kommen ist. Nicht schon feshalb , weil er stattgefunden hat.
      Durch eine solche Auslegung verliert der Fußball seinen Charakter. Es wird immer mehr zu einer Art Basketball, wobei dort die Richtung genau andersherum verfolgt wird
      Das HST auch nichts mit den viel zitierten Schutz der Stürmer zu tun.
      Eine ähnliche Entwickung ist beim Handspiel zu beobachten.
      Auch werden vollkommen zufällige Handkontakte gepfiffen.

      Löschen
    6. Dass es nur dann einen Elfmeter geben sollte, wenn der Kontakt ursächlich für den Fall des Angreifers ist, ist aus meiner Sicht unstrittig.
      Aber dann geht schon der "Interpretationsspielraum" los. Waschitzki hat gestern den kleinen Kontakt als Ursache fürs zu Fall kommen bewertet. Das finde ich auch fragwürdig, aber weil die Bilder einen Kontakt nachweisen, ist es schwer zu sagen, dass der Angreifer zu Boden geht ganz ohne dass der Kontakt eine Rolle spielt.
      Ich würde dir grundsätzlich Recht geben, dass solche Kontakte nicht zu Elfmetern führen sollten, aber wenn ein zweifelsfrei vorhandener Kontakt da war, kann man dann wirklich sagen, dass dieser fürs zu Fall kommen gar keine Rolle gespielt hat? Leider vermutlich in vielen Fällen "ja", die Schauspielerei nach kleinsten Berührungen geht sowieso in letzter Zeit immer eklatanter auf die Nerven.
      Und so wird diese Diskussion um "Der Kontakt war da!" immer weiter gehen. Allerdings habe ich auch das Gefühl, dass in letzter Zeit viele Schiedsrichter (auch international) einen vorhandenen Kontakt grundsätzlich als Elfmeter bewerten. Und das geht dann irgendwann natürlich in die falsche Richtung.
      Beim Thema Handspiel dasselbe. Der Ball am Arm, während dieser weit weg vom Körper abgespreizt ist - klarer Elfmeter, keine Frage.
      Aber diese ständigen kleinsten Kontakte, wo der Spieler aus kürzester Distanz in der Wegdreh-Bewegung den Arm am Ball hat - ist das Handspiel?
      Wenn wir im Sinne des Sportes denken, der nun einmal auch durch Kontakte und Zweikämpfe geprägt ist, dann muss man aufpassen, dass wir nicht bald wirklich im Strafraum mit den Händen auf dem Rücken Basketball spielen.

      Ich bin im Endeffekt aber der Meinung, dass der Elfmeter gestern von Waschitzki zwar sehr hart, aber im Sinne dieser angesprochenen Auslegung nicht eindeutig falsch ist.

      Löschen
  9. In Sachen Zweikampfbewertung hat mir Siebert heute nicht durchgehend gefallen. Einige schwierige Sachen hat er sehr gut gesehen, andererseits hat er klare Foulspiele nicht geahndet.

    Die von einigen geforderte Gelb/Rot gegen Sabitzer hätte man auch durchaus geben können. Die Strafreduzierung bei Vorteil kommt hier mMn nicht zum Zuge, da das sehr lange Halten durchaus als rücksichtslos angesehen werden kann. Kein Muss, also kein klarer Fehler - allerdings auch nicht zu 100% richtig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Lenny, nein Sabitzer ist keine Gelb/Rote Karte, "...weil Siebert den Vorteil weiter laufen gelassen hat. Karten für taktische Fouls werden nach selbigem nicht mehr nachgezogen! Hätte Siebert sofort gepfiffen, wäre Sabitzer zweifellos zum Duschen geschickt worden!"

      Quelle: http://ig-schiedsrichter.de/gladbach-schlaegt-leipzig-mit-10/

      Löschen
    2. außerdem hat das nicht im geringsten was mit rücksichtslos zu tun...

      Löschen
    3. Ich habe ja auch geschrieben, dass bei einem Vorteil nach taktischen Foulspiel die Gelbe Karte wegfällt. Allerdings zieht Sabitzer so lange am Trikot, dass das durchaus als rücksichtslos angesehen werden kann. So wird es teilweise auch beim DFB gesehen.

      Nochmal: Es ist mit Sicherheit keine Pflicht-Gelbe, allerdings kann man drüber nachdenken.

      Doch kein so guter Insider ;)

      Löschen
  10. Ansetzungen

    Freiburg - Leverkusen: Cortus - Heft, Dietz - Beitinger - Zwayer, Emmer
    Hertha Berlin - Wolfsburg: Petersen - Sather, Gittelmann - Thielert - Winkmann, Bandurski

    Fürth - Hannover: Günsch - Lechner, Martenstein - Osmanagic - Alt, Bokop
    Karlsruhe - Darmstadt: Aarnink - E. Müller, Steffens - Klein - Steinhaus, Blos
    Würzburg - Bochum: Thomsen - Braun, Jolk - Zorn - Osmers, Sinn

    Wiesbaden - München 2: Oldhafer - Steenken, Jürgensen
    Türk München - Ingolstadt: Jöllenbeck - Bartnitzki, Hempel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kurzfristiger Tausch Reichel für Winkmann als VA bei Petersen, aber warum?

      Löschen
  11. CL Dienstag

    Moskau - Atletico Madrid: Bastien - Zakrani, Haquette - Abed - Delajod (alle Frankreich), Bitilgen (Türkei)
    Salzburg - München: Kulbakov - Zhuk, Maslyanko - Shimusik (Belarus) - Irrati (Italien), Meshkov (Russland)
    Donezk - Gladbach: Gözübüyük - Van Zuilen, Balder - Lindhout - Van Boekel, Higler (Holland)
    Real Madrid - Mailand: Turpin - Danos, Gringore - Schneider - Letexier, Brisard (Frankreich)
    Manchester - Piräus: Grande - Jimenez, R. Fernandez - Montero - Martinez, G. Fernandez (Spanien)
    Porto - Marseille: Lahoz - Devis, Del Palomar - Fernandez - Hernandez, Bengoechea (Spanien)
    Midtjylland - Amsterdam: Madden - Roome, Stewart - Robertson (Schottland) - Attwell, Tierney (England)
    Bergamo - Liverpool: Hategan - Sovre, Gheorghe - Coltescu (Rumänien) - Munuera (Spanien), Kovacs (Rumänien)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Update : Makkelie ersetzt Kulbakov

      Salzburg - Bayern : Makkelie - Diks, Steegstra (NED) - Doveri (ITA) - Irrati (ITA), Meshkov (RUS)

      Löschen
  12. Hoffenheim - Union Berlin: Hartmann - Leicher, Schüller - Winter - Welz, Pickel

    Kaiserslautern - Rostock: Schultes - Hummel, Wittmann

    AntwortenLöschen
  13. CL Mittwoch

    Chelsea - Rennes: Zwayer - Schiffner, Achmüller - Stieler - Stegemann, Steinhaus
    Sevilla - Krasnodar: Brych - Borsch, Lupp - Siebert - Fritz, Perl
    ST.Petersburg - Rom: Dias - Tavares, Soares - Nobre - Martins, Godinho (Portugal)
    Brügge - Dortmund: Skomina - Praprotnik, Klancnik - Peric (Slowenien) - Guida, Maresca (Italien)
    Barcelona - Kiew: Oliver - Burt, Bennett - Coote - Kavanagh, Pawson (England)
    Budapest - Turin: Grinfeld - Hassan, Yarkoni - Leibovitz (Israel) - Dankert, Osmers
    Istanbul - Manchester: Massa - Meli, Alassio - Calvarese - Di Bello, Mariani (Italien)
    Leipzig - Paris: Marciniak - Sokolnicki, Siejka - Raczkowski - Gil, Kwiatkowski (Polen)

    AntwortenLöschen