13. Juni 2017

Zwayer steigt in UEFA-Elite-Kategorie auf

Felix Zwayer hat die höchstmögliche internationale Einstufung erreicht und wird Mitglied der UEFA-Elite-Kategorie. Er ist neben Deniz Aytekin und Felix Brych der dritte Deutsche in dieser Kategorie. Der 36-jährige Immobilienkaufmann aus Berlin steht seit 2012 auf der FIFA-Liste. Dabei hat er bisher unter anderem 5 Champions-League-Spiele, 14 Europa-League-Spiele, 4 WM- und 2 EM- Qualifikationsspiele geleitet. Zudem hat er an der U19-EM 2013 und der U20-WM 2015 teilgenommen. Durch seinen Aufstieg kommt Zwayer jetzt für alle Spiele in Frage, ist also auch ein Kandidat für CL-KO-Spiele. Nach 7 Einsätzen als Video-Schiedsrichter bei der kürzlich beendeten U20-WM dürfte er gute Chancen besitzen, in dieser Funktion an der WM im nächsten Jahr teilzunehmen.


Deutsche FIFA-Schiedsrichter
Elite: Deniz Aytekin, Felix Brych, Felix Zwayer
First: Manuel Gräfe, Tobias Stieler, Tobias Welz
Second: Bastian Dankert, Christian Dingert, Marco Fritz, Daniel Siebert


Bei der U21-EM in Polen leitet Tobias Stieler am Freitag das erste Spiel zwischen Schweden und England. Seine Assistenten bei dem Turnier sind Jan Seidel und Rafael Foltyn, als Torrichter agieren Daniel Siebert und Benjamin Brand. Vierter Offizieller bei dem Spiel in Kielce ist Tomaz Klancnik aus Slowenien.
Den Gegenbesuch als Vierter Offizieller beim slowenischen Gespann um Slavko Vincic macht Seidel am Montag beim Spiel von Polen gegen Schweden.
Am Dienstag folgt dann der nächste Einsatz für Stieler und sein Gespann. Sie werden das Topspiel der Gruppe B zwischen Portugal und Spanien leiten. In Gdynia unterstützt der polnische Vierte Offizielle Michal Obukowicz. Stieler wird in diesem Spiel von Jaap Uilenberg aus der UEFA-SR-Kommission beobachtet.
Zwei Tage später unterstützt Jan Seidel dann als Vierter Offizieller Jesus Gil Manzano bei der Leitung des Spiels zwischen Slowakei und Schweden.

Deutschland U21 - Tschechien U21: Jesus Gil Manzano (Spanien)
Australien - Deutschland: Mark Geiger (USA)
Deutschland U21 - Dänemark U21: Serdar Gözübüyük (Niederlande)
Deutschland - Chile: Alireza Faghani (Iran)
Italien U21 - Deutschland U21: Slavko Vincic (Slowenien)
Deutschland - Kamerun: Wilmar Roldan (Kolumbien)
England U21 - Deutschland U21: Gediminas Mazeika (Litauen)
Deutschland - Mexiko: Nestor Pitana (Argentinien)
Deutschland U21 - Spanien U21: Benoit Bastien (Frankreich)
Chile - Deutschland: Milorad Mazic (Serbien)
Deutschland U19 - Niederlande U19: Mads-Kristoffer Kristoffersen (Dänemark)
Deutschland U19 - Bulgarien U19: Sergey Lapochkin (Russland)
England U19 - Deutschland U19: Ali Palabiyik (Türkei)

Kommentare:

  1. U21-EM 1.Spieltag

    Gruppe A

    Schweden - England: Stieler - Seidel, Foltyn - Klancnik (Slowenien) - Siebert, Brand; Beobachter: Gonzalez (Spanien)

    Polen - Slowakei: Gözübüyük - Van Dongen, Van Zuilen (Holland) - Sevilla (Spanien) - Higler, Manschot (Holland); Beobachter: Nobs (Schweiz)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gruppe B

      Portugal - Serbien: Bastien - Haquette, Zakrani (Frankreich) - Obukowicz (Polen) - Millot, Miguelgorry (Frankreich); Beobachter: Mikulski (Polen)

      Spanien - Mazedonien: Lechner - Kolbitsch, Heidenreich (Österreich) - Borkowski (Polen) - Harkam, Weinberger (Österreich), Beobachter: Uilenburg (Holland)

      Löschen
    2. Gruppe C

      Deutschland - Tschechien: Manzano - Rodriguez, Sevilla (Spanien) - Demeshko (Russland) - Del Cerro Grande, Munuera (Spanien); Beobachter: Sajn (Slowenien)

      Dänemark - Italien: Kruzliak - Somolani, Hancko (Slowakei) - Hassan (Israel) - Kralovic, Glova (SVK), Beobachter: Dallas (Schottland)

      Löschen
  2. In der Südwest-Presse ist der Aufstieg von Reichel in die 2.Liga bestätigt. Sein bisheriger 3.Liga-Assi Bergmann wird in Zukunft zum Gespann von P. Müller gehören.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der aktuellen DFB-SR-Zeitung wird der Aufstieg von Pfeifer, Reichel und Waschitzki (3.Liga -> 2. Bundesliga) bestätigt.

      Frage: was ist schon über Neulinge in der 3. Liga "offiziell"? Bisher inoffiziell: Weickenmeier, Bokop, Wollenweber (??).

      Löschen
    2. Das sind definitiv die einzigen drei Aufsteiger

      Löschen
  3. Bei den Frauen wird Söder von der UEFA von der Third in die Second befördert.

    AntwortenLöschen
  4. U17 Meisterschaftsfinale Sonntag

    Bayern München - Bremen: Gerach - Winter, Paltchikov

    AntwortenLöschen
  5. Confed-Cup

    Gruppe A

    Russland - Neuseeland:

    SR: Roldan (Kolumbien)
    SRA 1: De Guzman (Kolumbien)
    SRA 2: De la Cruz (Kolumbien
    VO: Geiger (USA)
    VAR 1: Ricci (Brasilien)
    VAR 2: Fletcher (Kanada)
    AVAR: Caceres (Paraguay)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gruppe A

      Portugal - Mexiko:

      SR: Pitana (Argentinien)
      SRA 1: Maidana (Argentinien)
      SRA 2: Belatti (Argentinien)
      VO: Zitouni (Französisch-Polynesien)
      VAR 1: Marrufo (USA)
      VAR 2: Djurdjevic (Serbien)
      AVAR: Hategan (Rumänien)


      Gruppe B

      Kamerun - Chile:

      SR: Skomina (Slowenien)
      SRA 1: Praprotnik (Slowenien)
      SRA 2: Vukan (Slowenien)
      VO: Mazic (Serbien)
      VAR 1: Turpin (Frankreich)
      VAR 2: Ristic (Serbien)
      AVAR: Diedhiou (Senegal)

      Australien - Deutschland:

      SR: Geiger (USA)
      SRA 1: Fletcher (Kanada)
      SRA 2: Morgante (USA)
      VO: Roldan (Kolumbien)
      VAR 1: Irmatov (Usbekistan)
      VAR 2: Guzman (Kolumbien)
      AVAR: Dias (Portugal)

      Löschen
  6. U21 EM

    2.Spieltag Gruppe A

    Slowakei - England: Mazeika - Simkus, Kazlauskas (Litauen) - Van Zuilen (Holland) - Rumsas, Valikonas (LIT); Beobachter: Gonzalez (Spanien)

    Polen - Schweden: Vincic - Klancnik, Kovacic (Slowenien) - Seidel - Obrenovic, Ponis (SLO); Beobachter: Nobs (Schweiz)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gruppe B

      Serbien - Mazedonien: Madden - Mather, McGeachie (Schottland) - Borkowski (Polen) - Dallas, Robertson (SCO); Beobachter: ?

      Portugal - Spanien: Stieler - Seidel, Foltyn - Obukowicz (Polen) - Siebert, Brand; Beobachter: ?

      Löschen
    2. Gruppe C

      Tschechien - Italien: Bastien - Haquette, Zakrani (FRA) - Hassan (ISR) - Millot, Miguelgorry (FRA)

      Deutschland - Dänemark: Gözübüyük - Van Dongen, Van Zuilen (HOL) - Kazlauskas (LIT) - Higler, Manschot (HOL)

      Löschen
    3. Hassan (Israel) ersetzt Seidel als VO heute bei Polen - Schweden.

      Löschen
  7. Das Spiel Kamerun-Chile eben war das beste Beispiel, dass ein Video-Schiedsrichter rein gar nichts bringt. Auch wenn meiner Meinung nach die beiden Situationen richtig beurteilt wurden. Das hat mit einem Fußball nichts mehr zu tun, wenn man nach jedem Tor erstmal 2 Minuten warten muss, ob es zählt oder nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man darf jedoch nicht vergessen dass es einmal das Ergebnis beeinflusst hat und so für mehr Fairness sorgt! Und so lange hat es jetzt auch nicht gedauert, es war in einer mMn vertretbaren Zeit

      Löschen
    2. Ich fand das auch nicht weiter tragisch und wenn die Spaßvögel im ZDF nicht so Wind gemacht hätten (und gleich beim 1. mal richtig hingeschaut hätten - es war nämlich auch in der 1. Wiederholung zu sehen), wäre das alles halb so wild. Vor allem sind das die gleichen, die vorher immer geschimpft hätten und dann "ja, leider war das Tor knapp Abseits"... Jetzt heißt es plötzlich "kleinkariert".

      Was mir mehr Sorgen macht sind die teils klaren Fehler! Ich denke hier an das 2. Tor... Der Assi hat nämlich nicht in der Szene gewunken, die nachher betrachtet wurde sondern erst beim Tor... Hier hat er sich m.M. nach vertan - der TW war draußen und er hat den Spieler auf der Linie übersehen...

      Löschen
    3. Ich denke, der SRA hat nur so lange gewartet, weil er den Angriff noch zu Ende sehen wollte. Wegen des Video-SR macht das ja auch Sinn - hätte er gleich gewunken und der SR gepfiffen, hätte man das Tor nicht mehr geben können.

      Beim ZDF hatten sie halt im Kopf, dass der Video-SR nur bei klaren Situationen eingreift, was ja auch so kommuniziert wurde. Insofern kann ich das durchaus nachvollziehen, zumal da bei Situationen wie beim ersten Tor wohl auch bisher die meisten auf gleiche Höhe plädiert hätten.
      Die IFAB/FIFA-Auffassung, dass Abseitssituationen immer klar (weil ohne Grauberich) sind, kann man aber auch verstehen.

      Löschen
    4. ja, ich auch... wenn man das durchwinkt, wo zieht man dann die Grenze? Ab 10 cm Abseits? Ab 12 cm?

      Löschen
    5. Wenn du recht hast, Philipp - warum hat er dann überhaupt gewunken? Man hätte ja einfach so prüfen können... und ggf. das Tor dann aberkennen! Hätte wohl weniger Wirbel verursacht und man hätte einfach umsonst gejubelt.

      Löschen
    6. Weil die SR auf dem Platz immer zuerst selbst eine Entscheidung treffen sollen.
      Kann man aber wirklich drüber diskutieren, ob das in so einem Fall sinnvoll ist.
      Im ersten Spiel gab es zwei Szenen, bei denen der SRA direkt die Fahne oben hatte (und stehen geblieben ist), der SR aber erst noch den Ausgang der Szene abgewartet hat und erst dann Abseits gepfiffen hat. Ist auch eine Möglichkeit, hat aber den Nachteil, dass der SRA dann für weitere Abseitsbeurteilungen in dem Angriff nicht verfügbar ist.

      Löschen
    7. Ja, ich denke eben hier wäre "kein Abseits" ja auch eine Entscheidung gewesen und es hätte nicht soviel "tote Zeit" gegeben... Egal, man wird erst mit vielen Erfahrungen in der Praxis - und da gehören auch negative dazu - die ideale Lösung finden. Ich bin grundsätzlich für den Videobeweis (wenn ich es mir auch vor einigen Jahre noch überhaupt nicht vorstellen konnte und total dagegen war).

      Löschen
    8. Ich war und bin gegen den Videobeweis, man sollte es so lassen wie es ist das schafft nur totale Verwirrung. Das Tor für Chile gestern war der klare Beweis dafür, zuerst aberkannt dann doch gegeben wo man aber schon im Spiel sehen konnte das es kein Abseits war. Ich war total überrascht das es zuerst nicht regulär gewesen sein soll. Der Videobeweis ein Fall für die Mülltonne, er würde ja auch nur in der 1.Liga zum Einsatz kommen, in der 2.Liga und 3.Liga nicht, was ja dann auch ungerecht wäre. Wenn sowas eingeführt wird dann sollte es schon für alle Profiligen angewendet werden.

      Löschen
    9. Man darf bei aller Kritik nicht vergessen, dass sich die FIFA noch in der Testphase befindet, und dass die FIFA-SR, die bei den Turnieren als Video-SR eingesetzt werden nicht derart intensiv geschult sind wie die Bundesliga-Schiedsrichter. Deshalb bin ich optimistisch, dass wir in der Bundesliga schnellere Entscheidungsfindungen sehen werden.
      Zudem bin ich ein Befürworter, bei Abseitsentscheidungen die Wirkung 100%-iger Torchancen abzuwarten, da nach einer falschen Abseitsentscheidung eine Chance nicht 1:1 wiederhergestellt werden kann. Diskutabel ist sicherlich, wie man dort vorgeht. Ich persönlich würde gutheißen, dass der SRA in so einem Fall mit erhobener Fahne weiterläuft. So wäre für jeden ersichtlich, welche Situation als Abseits interpretiert wurde und die Spieler könnten an dem weiterlaufenden SRA erkennen, dass das Spiel weitergeht.
      Die Szene mit dem aberkannten 1-0 von Chile sehe ich nach wie vor kritisch, weil es bei 10cm Abseits extrem auf die Millisekunde des Abspiels ankommt. Hier eine eindeutige Sicherheit herzustellen und eine millimetergenaue Linie zu ziehen, halte ich selbst mit technischen Hilfsmitteln für sehr schwierig.

      Löschen
    10. interessanter Ansatz: Aber lauf mal 50 m im Vollsprint mit erhobener Fahne :-D

      Löschen
  8. *Fußballspiel sollte es heißen ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Confed-Cup 2.Spieltag

    Gruppe A

    Russland - Portugal:

    SR: Rocchi (Italien)
    SRA 1: Di Libertadore (Italien)
    SRA 2: Tonolini (Italien)
    VO: Skomina (Slowenien)
    VAR 1: Ricci (Brasilien)
    VAR 2: Praprotnik (Slowenien)
    AVAR: Hategan (Rumänien)

    Mexiko - Neuseeland:

    SR: Gassama (Gambia)
    SRA 1: Birumushahu (Burundi)
    SRA 2: Range (Kenia)
    VO: Zitouni (Tahiti)
    VAR 1: Turpin (Frankreich)
    VAR 2: Vukan (Slowenien)
    AVAR: Diedhiou (Senegal)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gruppe B

      Kamerun - Australien:

      SR: Mazic (Serbien)
      SRA 1: Ristic (Serbien)
      SRA 2: Djurdjevic (Serbien)
      VO: Pitana (Argentinien)
      VAR 1: Marrufo (USA)
      VAR 2: Maidana (Argentinien)
      AVAR: Caceres (Paraguay)

      Deutschland - Chile:

      SR: Faghani (Iran)
      SRA 1: Sokhandan (Iran)
      SRA 2: Mansouri (Iran)
      VO: Geiger (USA)
      VAR 1: Dias (Portugal)
      VAR 2: Fletcher (Kanada)
      AVAR: Irmatov (Usbekistan)

      Löschen
  10. U21 EM 3.Spieltag

    Gruppe A

    Slowakei - Schweden: Manzano - Rodriguez, Sevilla (ESP) - Simkus (LTU) - Del Cerro Grande, Munuera (ESP); Beo: Nobs (CH)

    England - Polen: Lechner - Kolbitsch, Heidenreich (AUT) - Demeshko (RUS) - Harkam, Weinberger (AUT); Beo: Gonzalez (ESP)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gruppe B

      Serbien - Spanien: Mazeika - Simkus, Kazlauskas (LIT) - Obukowicz (POL) - Rumsas, Valikonis (LIT)

      Mazedonien - Portugal: Kruzliak - Somolani, Hancko (SVK) - Borkowski (POL) - Kralovic, Glova (SVK)

      Löschen
    2. Gruppe C

      Tschechien - Dänemark: Madden - Mather, McGeachie (SCO) - Hassan (ISR) - Dallas, Robertson (SCO)

      Italien - Deutschland: Vincic - Klancnik, Kovacic (SLO) - Demeshko (RUS) - Obrenovic, Ponis (SLO)

      Löschen
  11. Interview mit IFAB-Geschäftsführer zum Videobeweis:
    https://www.zdf.de/sport/zdf-sportextra/confed-cup-interview-mit-lukas-brud-100.html

    AntwortenLöschen
  12. Confed-Cup 3.Spieltag

    Gruppe A

    Mexiko - Russland:

    SR: Al Mirdasi (Saudi-Arabien)
    SRA 1: Alshalawi (Saudi-Arabien)
    SRA 2: Al Abakry (Saudi-Arabien)
    VO: Faghani (Iran)
    VAR 1: Irmatov (Usbekistan)
    VAR 2: Sokhandan (Iran)
    AVAR: Marrufo (USA)

    Neuseeland - Portugal:

    SR: Geiger (USA)
    SRA 1: Fletcher (Kanada)
    SRA 2: Morgante (USA)
    VO: Skomina (Slowenien)
    VAR 1: Ricci (Brasilien)
    VAR 2: Praprotnik (Slowenien)
    AVAR: Hategan (Rumänien)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gruppe B

      Deutschland - Kamerun:

      SR: Roldan (Kolumbien)
      SRA 1: Guzman (Kolumbien)
      SRA 2: De la Cruz (Kolumbien)
      VO: Pitana (Argentinien)
      VAR 1: Dias (Portugal)
      VAR 2: Maidana (Argentinien)
      AVAR: Caceres (Paraguay)

      Chile - Australien:

      SR: Rocchi (Italien)
      SRA 1: Di Libertadore (Italien)
      SRA 2: Tonolini (Italien)
      VO: Mazic (Serbien)
      VAR 1: Hategan (Rumänien)
      VAR 2: Ristic (Serbien)
      AVAR: Turpin (Frankreich)

      Löschen
  13. Gibt es jetzt schon irgendwas offizielles zu den SR-Aufsteigern in die 2.Liga und 3.Liga?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sven Waschitzki steigt in Liga 2 auf und Markus Wollenweber in Liga 3

      Löschen
    2. Auf der Homepage des FV Niederrhein wird jetzt bestätigt:

      Sven Waschitzki (Essen) - Aufsteiger SR 2. Liga
      Markus Wollenweber (Viersen) - Aufsteiger SR 3. Liga
      Kevin Domnick (Mülheim/Ruhr)- Aufsteiger SR-A 3. Liga
      Sven Heinrichs (Mönchengladbach) - beendet DFB-Karriere; bleibt jedoch SR-A in der Regionalliga

      Löschen
  14. Da soll noch einer sagen mit dem Videoschiedsrichter gäbe es keine Diskussionen mehr. Das war schon großes Kino von Roldan und Co. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim WM-Spiel zwischen Südkorea und Algerien bei der WM 2014 lautete eine Beurteilung des Schiedsrichters Roldan: "Ohne Konsequenz bei der Kartenvergabe". Welch eine ironie zum gestrigen Match!

      Der Videobeweis macht den Fußball lächerlich. Gibt es eigentlich eine Sperre für Video-Assistenten?

      Löschen
    2. Auch ich finde den Videobeweis völlig blöd. Die Szene gestern der beste Beweis dafür, da zeigt der SR den falschen Spieler Gelb und wird dann durch den Video-Assi dazu gebracht Rot zu geben wohlgemerkt immer noch gegen den falschen Mann. Erst durch die Intention von Spielern wird noch mal der Video-Assi eingeschaltet und erkennt plötzlich den richtigen Täter, der dann konsequent Rot bekommt was für mich aber für dieses Foul auch noch komplett überzogen war. Der Videobeweis kann einen SR auch ganz dumm aussehen lassen, also weg damit.

      Löschen
    3. Ich wollte mich mit meinem Kommentar nicht gegen den Videobeweis stellen. Wenn die richtigen Leute da im Wagen sitzen wird das schon funktionieren. Es ist nich mehr hinnehmbar, dass so viele Spiele durch klare Fehler entschieden werden. Dem Schiedsrichter wird es unterm Strich Ruhe auf dem Platz bringen. Und wenn der Stammtisch trotzdem noch was zu diskutieren hat wunderbar...

      Löschen
    4. Die Ruhe auf dem Platz hat man ja gestern gesehen...

      Der Videobeweis ist kein Allheilmittel sondern eine Beruhigungspille für Leute, die mit immer höheren Geldsummen am Rad drehen.

      Löschen
  15. Halbfinals U21-EM

    England - Deutschland: Mazeika - Simkus, Kazlauskas (LIT) - Obukowicz (POL) - Rumsas, Valikonis (LIT); Beobachter: Dallas (SCO)

    Spanien - Italien: Vincic - Klancnik, Kovacic (SLO) - Borkowski (POL) - Obrenovic, Ponis (SLO); Beobachter: Mikulski (POL)

    AntwortenLöschen
  16. Güten Tag

    Unfortunately my German can't take my any further, however I'm British so maybe you aren't so surprised ;-)
    Anyway I was going to make a video about the (long) career of Wolfgang Stark, I know what matches I am taking internationally, but if you could give me some of his famous matches in the Bundesliga, I would really appreciate it! Besides the playoff in 2012 and the DFB Pokal Final I am not sure.

    Vielen Dank
    Mikael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Maybe his first and last Bundesliga match would be nice (although probably difficult to find material for the 1997 game).
      Regarding controversy Borussia Dortmund-VfL Wolfburg from 2012 is quite interesting.
      Maybe Leverkusen - Dortmund from 2011 as well.
      No other famous matches come to my mind at the moment.
      Just those scenes...:
      https://www.youtube.com/watch?v=4Wyubg-7SuY
      https://www.youtube.com/watch?v=CwxIVPA2V8o

      Feel free to post the video here, when it is uploaded in public.

      An die anderen Leser: Fallen euch noch berühmte Stark-Spiele in der Bundesliga ein?

      Löschen
    2. First game that comes in mind to me is VfL Wolfsburg vs. 1. FC Kaiserslautern the last matchday of German Bundesliga in 2005/06.
      The Team that lost the game had to go off to 2nd German Division. In my opinion, Stark's employment in this important game was a sign for his Status of national Elite after the Generation "Krug, Merk, Fandel". At least Fandel was still an active Referee and could have been given this clash as well.
      Link at "weltfussball.de": http://www.weltfussball.de/spielbericht/bundesliga-2005-2006-vfl-wolfsburg-1-fc-kaiserslautern/
      (the result of 2-2 said that Kaiserslautern had to Play in 2nd Division in the next period).
      More a funfact: only once in his carreer Stark had the Chance to whistle in a game that directly lead to a decision for German Championship the last matchday (it was the only Bundesliga period when Bayern was out of title competition before the last matchday: in 2006/07, link: http://www.weltfussball.de/spielbericht/bundesliga-2006-2007-vfb-stuttgart-energie-cottbus/
      Hope I could help you to search Video material if you want to integrate Scenes of These matches.

      Löschen
    3. Perhaps further interesting:
      After his first period in 2nd German Division 1994/95, Stark was sent off for one year to 3rd (Amateur Division) again. One year later, he got up to 2nd German Division for the 2nd time (1996/97). In this period, he had to "First Division test matches" the last matchdays of the period.

      In December 2007, he had the 1st Division match Hannover 96 vs. Werder Bremen: http://www.weltfussball.de/spielbericht/bundesliga-2007-2008-hannover-96-werder-bremen/
      Some controversally discussed decisions against Bremen were emotionally discussed after the match. Result was: Stark's next Werder Bremen match was about 5,5 years later in march 2013 and he showed a nearly perfect Performance in this match: http://www.weltfussball.de/spielbericht/bundesliga-2012-2013-bor-moenchengladbach-werder-bremen/

      Löschen
    4. Warum wird hier jetzt nicht mehr deutsch geschrieben, schade dass man hier auf einer deutschen Seite nichts mehr lesen kann.

      Löschen
    5. @ anonym, sorry, beziehe mich auf den Ausgangspost und versuche, Mikael verständlich zu antworten.

      Kurzzusammenfassung: M. kommt aus Großbritannien und möchte eine Videoreportage zur Karriere des dt. Rekordschiris Wolfgang Stark erstellen.

      Er fragt nach nationalen "Leuchtturm-Einsätzen" des Wolfgang Stark und bittet die Community, ihm dazu Hinweise zu geben.

      Ich habe ihm daraufhin mitgeteilt:
      - 2005/06: Einsatz Stark im direkten Abstiegsduell Wolfsburg - K'lautern am letzten Saisonspieltag
      - 2006/07: Einsatz Stark im direkten Spiel um die Meisterschaftsentscheidung (Stuttgart-Cottbus, Schalke hätte Stuttgart bei "Nicht-Sieg" noch überholen können) am letzten Spieltag; gleichzeitig Starks einzige Gelegenheit in seiner Karriere, ein Spiel um diese Entscheidung zu leiten, da einzige Saison in Starks Karriere, in der Bayern München am letzten Spieltag nicht mehr als Meister in Frage kam
      - Dezember 2007: Hannover - Bremen mit kontrovers diskutierten Stark-Entscheidungen, danach 5,5 Jahre kein Stark-Einsatz mehr bei Bremen-Spielen
      - 1994/95: erste Zweitliga-Saison des Stark, nach der er erstmal wieder runter in die Regionalliga (damals 3. Klasse) musste; erst ein Jahr später startete er dann durch.
      Philipp hatte zuvor schon in englischer Sprache die Dortmund-Spiele des Stark, bei denen es 2011 und 2012 zu Debatten kam, erwähnt.

      Jetzt geht es auch wieder weiter auf Deutsch hier.

      Löschen
    6. Thank you very much for your comments - as soon as I the video is posted I'll put the link here!

      Danke
      Mikael

      Löschen
  17. Man muss es sich auf der Zunge zergehen lassen : Da schaltet sich bei Deutschland - Kamerun der Mann aus der Box ein, und sorgt n i c h t dafür, dass der richtige Spieler verwarnt wird, sondern wirkt bei SR Roldan dergestalt ein, dass ein unbeteiligter Spieler zu unrecht vom Platz soll.

    Lukas Brud würde sagen : "Tolle und moderne Zusammenarbeit zwischen Box und Field. "

    AntwortenLöschen
  18. Halbfinale Confed-Cup

    Portugal - Chile:

    SR: Faghani (Iran)
    SRA 1: Sokhandan (Iran)
    SRA 2: Mansouri (Iran)
    VO: Al Mirdasi (Saudi-Arabien)
    VAR 1: Irmatov (Usbekistan)
    VAR 2: Alshalwai (Saudi-Arabien)
    AVAR: Marrufo (USA)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deutschland - Mexiko:

      SR: Pitana (Argentinien)
      SRA 1: Maidana (Argentinien)
      SRA 2: Belatti (Argentinien)
      VO: Rocchi (Italien)
      VAR 1: Ricci (Brasilien)
      VAR 2: Di Libertadore (Italien)
      AVAR: Dias (Portugal)

      Löschen
  19. Der bewährte WM-Schiedsrichter Ravshan Irmatov mit bisher tadellosen Leistungen in der Box, seine HF-Ansetzung ist folgerichtig.


    Mann, was wird er sich freuen. Zwei Wochen Confed Cup......immer saubere Schuhe und nie ins Schwitzen gekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und nach 90 Minuten nach Hause gehen... ;)

      Löschen
    2. Ich bin immer noch schockiert, wie hier nicht auf Elfmeter entschieden werden kann. Auf die Gründe darf man sicherlich gespannt sein.

      Löschen
    3. war vermutlich keine klare Situation :-D

      Löschen
    4. Du scheinst tatsächlich Recht zu haben:
      http://footballrefereeing.blogspot.de/2017/06/confed-cup-2017-alireza-faghani-and.html?m=1#comment-form
      Siehe ganz unten.

      Löschen
  20. U21-EM-Finale

    Deutschland - Spanien: Bastien - Haquette, Zakrani (FRA) - Kruzliak (SVK) - Millot, Miguelgorry (FRA)

    AntwortenLöschen
  21. An Ref 1707: was macht die Liste von Südbaden kannst du die Posten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen! Heute dürfte uns das Ranking vermittelt werden, sofern alles beim Alten bleibt; ich werde morgen dann hier die Platzierungen posten.

      Löschen
  22. Platzierungen Süddeutschland/Südbaden:
    SR
    Regionalliga:
    1. Marcel Gasteier (Rheinland)
    2. Jonas Weickenmeier (Hessen) -> Aufsteiger 3.Liga
    3. Michael Kempter (Südbaden)
    18. Tobias Doering (Südbaden)
    Gesamtligadurchschnitt: 8,39
    ---
    3.Liga (22SR):
    6. Justus Zorn
    ---
    2.Bundesliga (21SR):
    1. Daniel Schlager
    5. Matthias Jöllenbeck
    7. Robert Kempter
    ---
    SRA
    3.Liga:
    18. Tobias Doering
    ---
    2.Bundesliga:
    1. Justus Zorn
    ---
    1.Bundesliga:
    1. Thorsten Schiffner
    4. Matthias Jöllenbeck
    7. Daniel Schlager
    16. Robert Kempter

    Sicherlich im Hinterkopf zu behalten, dass Schlager in seiner ersten Zweitligasaison den ersten Platz belegte. Insgesamt eine durchaus erfolgreiche Saison für die südbadischen SR im Profibereich.

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Ref Danke für deine Mühe . Verstehe aber nicht so ganz. Sind das die Platzierungen von allen 21 2 Buli Schiedsrichter ? zb. Schlager Platz 1 von dem süddeutschen Verband oder von ganz Deutschland . Oder auch Assistent Schiffner Platz 1 süddeutscher Verband oder aller Verbände ? Bin bisschen irritiert .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Platzierungen beziehen sich auf die ganze Liga - Jöllenbeck ist beispielsweise Fünfter aller SR in der 2.BL gewesen.

      Löschen
    2. Das ist nicht richtig. Auf DFB Ebene 1.-3.Liga SR sind das die entsprechenden Platzierungen im Süden

      Löschen
    3. Das wurde uns anders mitgeteilt. Es war davon die Rede, dass man stolz sei, dass Daniel Schlager den ersten Platz in der 2.Bundesliga erreichte, mit dem Hinweis, man könne möglicherweise bei sehr guten Leistungen nächste Saison mit einem Aufstieg rechnen (natürlich rein spekulativ).
      Aber wenn hier jemand besser informiert ist, dann darf er dies hier auch gerne näher ausführen.

      Löschen
    4. Das mit Schlager auf Platz 1 von allen Verbänden stimmt definitiv.Ganz starke Leistungen von ihm. Jöllenbeck auf 5 und Kempter auf 7 gesamt Verbände ist falsch. Zorn 6 Platz 3 Liga alle Verbände auch richtig. Asistenten Plätze 1.Bundesliga Süddeutscher Verband . Regionalliga Schiedsrichter alle Verbände . Assi 2. Bundesliga Zorn Platz 1 alle Verbände auch toller Erfolg von ihm.

      Löschen
  24. Weiß wer die Platzierungen von den Aufsteigern?Steinhaus,Storks,Jablonski und Petersen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lediglich Jablonski und auch lange Zeit Petersen standen hinter Schlager mit vorne. Storks nicht unter den ersten 4. Frau Steinhaus nicht unter den Top 10. Also nur Jablonski unter den Top 3 nach Ranking. Ist letztendlich auch egal die Kommission hat sicherlich richtig entschieden.

      Löschen
    2. Wenn Du ja offensichtlich einige Info's über Platzierungen der SR hast, wie sieht es bei den Assistenten so aus? Also wer war da oben mit dabei? Speziell in der 2.Liga

      Löschen
  25. Confed-Cup

    Spiel um Platz 3

    Portugal - Mexiko:

    SR: Al Mirdasi (Saudi-Arabien)
    SRA 1: Alshalwai (Saudi-Arabien)
    SRA 2: Al Abakry (Saudi-Arabien)
    VO: Gassama (Gambia)
    VAR 1: Ricci (Brasilien)
    VAR 2: Birumushahu (Burundi)
    AVAR: Caceres (Paraguay)

    FINALE

    Chile - Deutschland:

    SR: Mazic (Serbien)
    SRA 1: Ristic (Serbien)
    SRA 2: Djurdjevic (Serbien)
    VO: Skomina (Slowenien)
    VAR 1: Turpin (Frankreich)
    VAR 2: Praprotnik (Slowenien)
    AVAR: Dias (Portugal)

    AntwortenLöschen
  26. Greift der Videobeweis in der Theorie nicht nur bei Roten, Spielerverwechslungen, Elfmetern und Toren ein? Also hätte Mazic die Entscheidung gegen Jara doch gerade nur bei Rot ändern dürfen und weil es aus seiner sicht, wieso auch immer, nur gelb war, hätte er doch nichts ändern dürfen oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke mal der Video schiri hat es als rot bewertet.Kann das sein?

      Löschen
    2. 1. Ja, deine Aufzählung ist richtig.
      2. Nein, wenn der VAR eingreift, darf auch eine Gelbe Karte gegeben werden - das hat vermutlich mit der Außenwirkung zu tun: Man stelle sich vor, Mazic hätte sich das Video angeschaut und trotzdem nur Einwurf gegeben - das hätte kein Zuschauer verstanden. Daher wird das so praktiziert; wobei, sofern der SR in die Review Area "geschickt" wird, man meistens schon eine Rote Karte erwartet bzw. der VAR anderer Meinung ist. Daher zur Frage von Anonym: Ja, ich gehe davon aus, dass Turpin hier zu einer Roten Karte gegriffen hätte.

      Löschen
    3. Hatte ich eigentlich auch so verstanden wie du, Lenny. Scheinbar ist es aber doch möglich, nach dem Video-Studium Gelb zu zeigen. Das ist ja auch schon bei der Rudelbildung bei Mexiko-Neuseeland geschehen.
      Der Punkt ist wohl, dass der Video-Beweis nur initiiert werden darf, wenn es um eine mögliche Rote Karte geht. Das Ergebnis kann dann aber schon Gelb sein. Das macht irgendwie auch Sinn. Sonst kommt es ja zu Szenen, in denen der SR durch die Bilder weiß, dass es Gelb geben müsste, er die aber nicht geben darf.

      Speziell heute ist meine Vermutung, dass sowohl VAR Turpin als auch Mazic dachten: "Eher rot, aber nicht 100%, also dürfen wir es nicht geben - (vor allem nicht in einem FIFA-Finale)"

      Löschen
    4. Sorry, aber das ist einfach klar rot! Großzügigkeit ist ja gut und schön, aber hier verliert man ja jede Glaubwürdigkeit! Ich hab es im internationalen Blog ja schon geschrieben - gerade bei solchen Dingen finde ich die Art und Weise eines Felix Brych einfach wesentlich glaubhafter...
      Und ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht, wieso Collina das so durchgehen lässt bzw. sich das so aufdrücken lässt --> der hat ja selber 0,0 durchgehen lassen.

      Löschen
    5. Für mich ist das auch rot gewesen. Finde es auch nicht so toll wenn die Schiedsrichter doch noch selber zum Bildschirm rennen, das hat dann was von Eishockey und kann auch Hektik an den Bänken mit sich bringen. Collina ist allerdings für die Uefa zuständig, bei der Fifa Busacca.

      Löschen
    6. naja immerhin ist er seit Januar auch Vorsitzender der FIFA-Schiedsrichterkommission... Busacca ist Leiter der SR-Abteilung oder so

      Löschen
    7. Okay wusste ich noch nicht

      Löschen
  27. Busacca macht die Umbesetzungen in der Frauen WM-Quali.

    AntwortenLöschen
  28. Für mich haben sich die SR beim Fed Cup gegenseitig nicht vertraut und sind deshalb immer zum Bildschirm gerannt. Ich hoffe,dass dies in der Bundesliga anders wird, und die Entscheidungen vom Vidio SR (zumindest größtenteils) übernommen werden.

    AntwortenLöschen