20. Oktober 2016

8. Spieltag + DFB-Pokal: Wieder wenig Erfahrung fürs Spitzenspiel

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 8. Spieltags:
Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller
21.10.2016
20:30
Hamburger SV -              Eintracht FrankfurtGünter Perl, Thomas Stein, Michael Emmer, Bibiana Steinhaus
22.10.2016
   15:30Bayer Leverkusen -                1899 HoffenheimBastian Dankert, Rene Rohde, Markus Häcker*, Mark Borsch
22.10.2016
15:30
Hertha BSC -                       1.FC KölnFrank Willenborg, Sven Jablonski, Christoph Bornhorst, Thomas Gorniak
22.10.2016
15:30
FC Ingolstadt -                 Borussia DortmundFelix Zwayer, Thorsten Schiffner, Christof Günsch, Marcel Pelgrim
22.10.2016
15:30
Darmstadt 98 -                      VfL WolfsburgMarkus Schmidt, Alexander Sather, Dominik Schaal, Tobias Christ
22.10.2016
15:30
SC Freiburg -                         FC AugsburgManuel Gräfe, Guido Kleve, Markus Sinn, Patrick Alt
  22.10.2016
18:30
Bayern München -          Borussia MönchengladbachJochen Drees, Timo Gerach, Christian Gittelmann, Robert Schröder
23.10.2016
15:30
RB Leipzig -                     Werder BremenRobert Hartmann, Christian Leicher, Markus Schüller, Florian Heft
  23.10.2016
17:30
Schalke 04 -                        FSV MainzDaniel Siebert, Lasse Koslowski, Jan Seidel, Mike Pickel
*150. BL-Spiel für Häcker

Weitere Ansetzungen für BL-Schiedsrichter:
1.FC Heidenheim - Dynamo Dresden: Deniz Aytekin, Florian Kornblum, Eduard Beitinger, Marcel Göpferich
Eintracht Braunschweig - Greuther Fürth: Patrick Ittrich, Patrick Schult, Sascha Thielert, Katrin Rafalski
Erzgebirge Aue - Union Berlin: Benjamin Brand, Frederick Assmuth, Marcel Unger, Oliver Lossius
1.FC Kaiserslautern - VfL Bochum: Felix Brych, Stefan Lupp, Marco Achmüller, Benjamin Bläser
Sportfreunde Lotte - Preußen Münster: Guido Winkmann, Markus Wollenweber, Dustin Sikorski
1.FC Magdeburg - Chemnitzer FC: Harm Osmers, Franz Bokop, Lars Thiemann

DFB-Pokal:
Sportfreunde Lotte - Bayer Leverkusen: Tobias Welz Wolfgang Stark, Rafael Foltyn, Martin Thomsen, Katrin Rafalski
Dynamo Dresden - Arminia Bielefeld: Robert Kampka, Benedikt Kempkes, Marcel Schütz, Oliver Lossius
SC Freiburg - SV Sandhausen: Tobias Stieler, Robert Schröder, Norbert Grudzinski, Tobias Christ
Würzburger Kickers - 1860 München: Markus Schmidt, Christof Günsch, Markus Sinn, Tobias Fritsch
Hallescher FC - Hamburger SV: Christian Dingert, Nicolas Winter, Marcel Gasteier, Robert Wessel
Eintracht Frankfurt - FC Ingolstadt: Harm Osmers, Florian Heft, Thomas Gorniak, Alexander Sather
FC St. Pauli - Hertha BSC: Deniz Aytekin, Christian Dietz, Eduard Beitinger, Rene Rohde
Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart: Günter Perl, Thomas Stein, Michael Emmer, Thorben Siewer
Astoria Walldorf - Darmstadt 98: Bibiana Steinhaus, Patrick Schult, Marcel Unger, Johann Pfeifer
Hannover 96 - Fortuna Düsseldorf: Benjamin Cortus, Daniel Schlager, Florian Badstübner, Felix-B. Schwermer
1.FC Heidenheim - VfL Wolfsburg: Benjamin Brand, Steffen Brütting, Lothar Ostheimer, Patrick Alt
Greuther Fürth - FSV Mainz: Guido Winkmann, Christian Bandurski, Arno Blos, Matthias Jöllenbeck
1.FC Nürnberg - Schalke 04: Frank Willenborg, Sven Jablonski, Christoph Bornhorst, Robert Kempter
1.FC Köln - 1899 Hoffenheim: Marco Fritz, Dominik Schaal, Marcel Pelgrim, Arne Aarnink
Bayern München - FC Augsburg: Sascha Stegemann. Christian Fischer, Sören Storks, Martin Petersen
Borussia Dortmund - Union Berlin: Jochen Drees, Timo Gerach, Christian Gittelmann, Andreas Steffens

Kommentare:

  1. Und die nächste sehr überraschende Ansetzung. Wäre es das Spiel Neunter gegen Zwölfter, wäre keinem groß aufgefallen, dass Willenborg dieses Spiel bekommt, aber erneut wird der Medien-Fokus ja überdurchschnittlich sein. In abgeschwächter Form (im Signal-Iduna-Park zu pfeifen, ist sicherlich nochmal brisanter) ein ähnlicher Fall wie letzte Woche mit Ittrich.

    Ittrich hat es unterm Strich sicher nicht so schlecht gemacht, auch wenn die Meinungen weit auseinandergehen. Bin sehr gespannt, wie Hertha-Köln mit Willenborg als Spielleiter läuft (Erfahrung: 1 Erstligaspiel als Hauptschiedsrichter, das dazu noch recht misslungen).

    Es fällt schon auf, dass die Ansetzungspolitik sich etwas geändert hat, vor allem bei den 4. Offiziellen, aber auch in Richtung größerer Mut, was die Besetzung von wichtigen Spielen angeht.

    Ob Fröhlich das auch im Revierderby durchzieht?! Wohl eher nicht... denke, da wird es entweder Brych, Aytekin oder Stieler werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch beim Spiel Karlsruhe-Stuttgart nächste Woche wird es interessant zu erfahren, ob Fröhlich einen erfahrenen BL-SR nach Karlsruhe schickt, was ich wegen der Brisanz des Spiels hoffe, oder einmal mehr auf Risiko setzt.

      Löschen
  2. Puh...Das ist schon ein Spiel mit den Feuer. Willenborg zum Spitzenspiel nach Berlin. Mutige Ansetzung ist noch untertrieben. Ist ja nicht so, dass Willenborg derzeit in guter Form ist...

    Dr. Jöllenbeck mit einer tollen Ansetzung bei Nürnberg-Hannover.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumal er an Berlin seit dem Pokalfinale 2014 keine guten Erinnerungen hat...

      Löschen
  3. Tipps Pokal

    Freiburg - Sandhausen: Welz - Foltyn, Thomsen
    Dresden - Bielefeld: Günsch - Waschitzki, Huber
    Lotte - Leverkusen: Jablonski - P. Müller, Riehl
    Würzburg - 1860 München: Dingert - Christ, Sather
    Frankfurt - Ingolstadt: Osmers - Gerach, Bornhorst
    Gladbach - Stuttgart: Perl - Stein, Emmer
    Halle - HSV: Heft - Skorczyk, Bramlage
    ST.Pauli - Hertha Berlin: Stegemann - Fischer, Storks
    Hannover - Düsseldorf: Stieler - Thielert, Siewer
    Fürth - Mainz: Winkmann - Bandurski, Sinn
    Heidenheim - Wolfsburg: Cortus - Schlager, Borsch
    Walldorf - Darmstadt: Schröder - Kornblum, Neitzel
    Bayern München - Augsburg: Kampka - Kempter, Kempkes
    Dortmund - Union Berlin: Aytekin - Dietz, Beitinger
    Köln - Hoffenheim: Stark - Pickel, Petersen
    Nürnberg - Schalke: Fritz - Schaal, Pelgrim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Tipps:
      Freiburg - Sandhausen: Stegemann, Fischer, Borsch
      Dresden - Bielefeld: Dankert, Rohde, Häcker
      Lotte - Leverkusen: Schröder, Kornblum, Klein
      Würzburg - 1860 München: Welz, Foltyn, Thomsen
      Frankfurt - Ingolstadt: Willenborg, Jablonski, Bornhorst
      Gladbach - Stuttgart: Gräfe, Kleve, Henschel
      Halle - HSV: Dietz, Mix, Ostheimer
      ST.Pauli - Hertha Berlin: Perl, Stein, Emmer
      Hannover - Düsseldorf: Drees, Gerach, Gittelmann
      Fürth - Mainz: Osmers, Heft, Gorniak
      Heidenheim - Wolfsburg: Siebert, Koslowski, Seidel
      Walldorf - Darmstadt: Storks, Börner, Wollenweber
      Bayern München - Augsburg: Dingert, Christ, Aarnink
      Dortmund - Union Berlin: Aytekin, Dietz, Beitinger
      Köln - Hoffenheim: Stark, Pickel, Blos (Petersen hatte Köln erst kürzlich)
      Nürnberg - Schalke: Fritz, Schaal, Pelgrim

      Löschen
    2. Petersen hatte diese Saison Köln noch gar nicht.

      Löschen
    3. Stimmt, da ist ein Fehler bei weltfussball.de, die ihn bei Köln-Ingolstadt statt Thomsen angeben.
      Dann schließe ich mich dem Tipp bei Köln-Hoffenheim an.

      Löschen
    4. Meine Tipps

      Freiburg - Sandhausen: Stark - Petersen, Ostheimer
      Dresden - Bielefeld: Fritz - Schaal, Pelgrim
      Lotte - Leverkusen: Günsch - P. Müller, Huber
      Würzburg - 1860 München: Kampka - Bandurski, Kempkes
      Frankfurt - Ingolstadt: Willenborg - Blos, Bornhorst
      Gladbach - Stuttgart: Welz - Foltyn, Sather
      Halle - HSV: Jablonski - Mix, Riehl
      ST.Pauli - Hertha Berlin: Cortus - Schlager, Unger
      Hannover - Düsseldorf: Stegemann - Fischer, Storks
      Fürth - Mainz: Schröder - Waschitzki, Klein
      Heidenheim - Wolfsburg: Stieler - Thielert, Jöllenbeck
      Walldorf - Darmstadt: Heft - Skorczyk, Bramlage
      Bayern München - Augsburg: Schmidt - Siewer, Henschel
      Dortmund - Union Berlin: Perl - Stein, Emmer
      Köln - Hoffenheim: Osmers - Gorniak, Sinn
      Nürnberg - Schalke: Drees - Gerach, Gittelmann

      Löschen
    5. Meine Tipps

      Freiburg - Sandhausen: Storks - Assmuth, Wollenweber
      Dresden - Bielefeld: Stark - Pickel, Petersen
      Lotte - Leverkusen: Jablonski - E.Müller, Bornhorst
      Würzburg - 1860 München: Welz - Foltyn, Thomsen
      Frankfurt - Ingolstadt: Winkmann - Bandurski, Blos
      Gladbach - Stuttgart: Zwayer - Schiffner, Häcker
      Halle - HSV: Aytekin - Achmüller, Beitinger
      ST.Pauli - Hertha Berlin: Stegemann - Fischer, Pelgrim
      Hannover - Düsseldorf: Siebert - Seidel, Lossius
      Fürth - Mainz: Osmers - Heft, Gorniak
      Heidenheim - Wolfsburg: Hartmann - Leicher, Schüller
      Walldorf - Darmstadt: Gerach - Gittelmann, Winter
      Bayern München - Augsburg: Dingert - Christ, Aarnink
      Dortmund - Union Berlin: Perl - Stein, Emmer
      Köln - Hoffenheim: Brand - Schröder, Badstübner
      Nürnberg - Schalke: Gräfe - Kleve, Sinn

      Löschen
    6. Pokal-Tipps:

      SCF-SVS: Perl, Stein, Emmer
      SGD-DSV: Dankert, Häcker, Seidel
      SFL-B04: Günsch, Brütting, Bramlage
      WFK-1860: Zwayer, Schiffner, Pelgrim
      BMG-VfB: Aytekin, Dietz, Beitinger
      FRA-FCI: Schmidt, Kempter, Sather
      HFC-HSV: Schröder, Kornblum, Klein
      PAU-HER: Cortus, Badstübner, Schlager
      H96-F95: Brand, Achmüller, Assmuth
      FÜR-FSV: Winkmann, Bandurski, Schüller
      FCH-WOB: Jablonski, Riehl, E. Müller
      WAL-D98: Heft, Skorczyk, Neitzel
      FCB-FCA: Welz, Foltyn, Dr. Thomsen
      BVB-FCU: Stieler, Thielert, Dr. Jöllenbeck
      KÖL-HOF: Siebert, Koslowski, Kempkes
      FCN-S04: Ittrich, Grudzinski, Henschel

      Löschen
    7. Ich habe Dietz doppelt und ersetze ihn deshalb bei Aytekin durch Kempter.

      Löschen
  4. Willenborg in diesem Spiel ist wirklich ein Hammer. Das nächste Spitzenspiel für einen eher unerfahrenen Schiedsrichter, und das vor 60.000 Zuschauern. Werde es mir als Hertha-Sympathisant natürlich Live im Stadion ansehen, hoffentlich geht das gut.

    Schmidt mit einem zusammengewürfelten Gespann, sicherlich ein Ersatz aufgrund der Europa-League-Einsätze.

    Insgesamt werden die Bundesliga-Schiris in der 2. und 3. Liga in dieser Saison mehr für Mittelfeldduelle angesetzt, das war in den letzten Jahren nur für Spitzenspiele und Ostderbys der Fall.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es allerdings einen sympathischen Zug von Fröhlich, auch die Zweitliga-Erfahrung von Ittrich und Willenborg zu berücksichtigen. Er untermauert damit ein doch großes Vertrauen in die langjährigen Zweitliga-Konstanten. Als gewagte These: weder Hertha noch Köln war ein so guter Saisonstart unbedingt zuzutrauen. Entsprechend entspannter können beide Teams ein solches Spiel im Moment eigentlich bestreiten, verbissener würde es wohl geführt werden, wenn man zum jetzigen Zeitpunkt 13ter gegen 15ter in der Tabelle wäre. Vielleicht ist es dieser Gedanke, der zu Willenborgs Ansetzung führt.

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt komme ich wieder jeder BL- SR kann jedes Spiel leiten sonst wäre er nicht in der Bundesliga. Ich traue jeden Bundesliga Schiedsrichter zu Jedes Spiel dort zu leiten so denkt auch Fröhlich

    AntwortenLöschen
  7. DFB-Pokal 2. Runde:

    Lotte-Leverkusen: Welz - Foltyn, Thomsen
    Dresden-Bielefeld: Kampka - Kempkes, Schütz
    Freiburg-Sandhausen: Stieler - Schröder, Grudzinski
    Halle-HSV: Dingert - Winter, Gasteier
    Frankfurt-Ingolstadt: Osmers - Heft, Gorniak
    St. Pauli-Hertha: Aytekin - Dietz, Beitinger
    Gladbach-Stuttgart: Perl - Stein, Emmer
    Walldorf-Darmstadt: Steinhaus - Schult, Unger
    Hannover-Düsseldorf: Cortus - Schlager, Badstübner
    Heidenheim-Wolfsburg: Brand - Brütting, Ostheimer
    Fürth-Mainz: Winkmann - Bandurski, Blos
    Nürnberg-Schalke: Willenborg, Jablonski, Bornhorst
    Köln-Hoffenheim: Fritz - Schaal, Pelgrim
    Bayern-Augsburg: Stegemann - Fischer, Storks
    Dortmund-Union: Drees - Gerach, Gittelmann

    AntwortenLöschen
  8. Würzburg-1860: Schmidt - Günsch, Sinn

    Damit bis auf Bibiana Steinhaus nur BL-SR eingesetzt.

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin nicht sicher ob ich Fröhlich als "sympathisch" bezeichnen würde :-) Also grundsätzlich ist er das schon, aber nicht wegen seiner Ansetzungspolitik im speziellen ;)
    Auch finde ich nicht, dass jeder SR für jedes Spiel "geeignet" ist.

    Ich kann mir aber vorstellen, was Fröhlich sich bei solchen Ansetzungen denkt - spekulativ das ganze aber ich lass euch mal teil haben ;)
    Der Umbruch in der Bundesliga ist ja in vollem Gange und er muss/will sich einfach breit aufstellen wenn er mit Stark und Perl am Ende des Jahres wieder erfahrene SR verliert. Außerdem schadet es ja nicht, mehr Kandidaten für diverse Spiele zu haben.
    Der Zeitpunkt der Saison ist ja zudem so, dass es noch nicht ums Überleben geht (am 33. Spieltag würde er sicher nicht so ansetzen) und die Spiele, die in der Tabelle momentan ein Topspiel darstellen, müssen ja nicht wirklich die Leistungsstärke über die Saison hinweg darstellen. Es würde mich überraschen, wenn ein so unerfahrener echte Kracher (BVB - S04, FCB - BVB, HSV - Bremen) erhalten würde...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stimme dir zu. Zu so einem relativ frühen Saisonzeitpunkt spielt das nicht so eine große Rolle. Mich würde mal interessieren, ob so eine Ansetzung vor dem Spiel überhaupt unter den Spielern und Trainern großartig diskutiert wird. 90% der typischen "Fans" ist es nämlich ziemlich egal, wer pfeift, solange kein gravierender Fehler passiert :-)

      Löschen
    2. Volle Zustimmung, Fröhlich hat keine andere Wahl als auch den Unerfahreneren größere Bewährungschancen zu geben.
      Was mich aber schon wundert ist, dass wirklich der Unerfahrenste von allen so ein Spitzenspiel bekommt. Natürlich ist es das in dem Fall mit weniger Risiko verbunden als ein echter Kracher (siehe Pat rick) oder ein Spiel im Abstiegskampf.
      Dennoch steht dieses Spiel am Wochenende besonders im Fokus, ebenso wie BVB-Berlin zuvor. Ittrichs Unerfahrenheit war schon vor dem Spiel ein Thema in Zeitungen und im Netz, und dementsprechend steigt auch in der Hinsicht der Druck.
      Außerdem frage ich mich, was langjährige BuLi-Schiedsrichter wie Winkmann oder Schmidt über so eine Ansetzung denken, die noch ewig selbst auf so ein "Top-Spielchen" warten können.
      Ich hätte das Spiel Hertha-Köln als einen guten, nicht allzu druckreichen Test für einen jungen potentiellen Spitzen-SR gesehen und hätte Benjamin Brand angesetzt.

      Löschen
    3. Also die Thematik der SR-Ansetzung ist bei den Vereinen/Spielern sehr wohl ein Thema. Bei meinem Heimatverein in der 8. Liga weiß praktisch jeder, wer das nächste Spiel pfeifen wird und versucht sich drauf einzustellen... Je weiter oben das passiert um so mehr bezieht man sowas mit ein in die Vorbereitung/Taktik

      Löschen
  10. Ansetzungen Pokal

    Freiburg - Sandhausen: Stieler - Schröder, Grudzinski - Christ
    Dresden - Bielefeld: Kampka - Kempkes, Schütz - Lossius
    Lotte - Leverkusen: Welz - Foltyn, Thomsen - Rafalski
    Würzburg - 1860 München: Schmidt - Günsch, Sinn - Fritsch
    Frankfurt - Ingolstadt: Osmers - Heft, Gorniak - Sather
    Gladbach - Stuttgart: Perl - Stein, Emmer - Siewer
    Halle - HSV: Dingert - Winter, Gasteier - Wessel
    ST.Pauli - Hertha BSC Berlin: Aytekin - Dietz, Beitinger - Rohde
    Hannover - Düsseldorf: Cortus - Schlager, Badstübner - Schwermer
    Fürth - Mainz: Winkmann - Bandurski, Blos - Jöllenbeck
    Heidenheim - Wolfsburg: Brand - Brütting, Ostheimer - Alt
    Walldorf - Darmstadt: Steinhaus - Schult, Unger - Pfeifer
    Bayern München - Augsburg: Stegemann - Fischer, Storks - Petersen
    Dortmund - Union Berlin: Drees - Gerach, Gittelmann - Steffens
    Köln - Hoffenheim: Fritz - Schaal, Pelgrim - Aarnink
    Nürnberg - Schalke: Willenborg - Jablonski, Bornhorst - Kempter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit Stieler, Brand und Dingert mit völlig ungewohnten Assistenten.

      Löschen
  11. Oje Dietz in Düsseldorf mit falschem Elfmeterpfiff und somit auch mit falscher gelb-roter Karte !!

    AntwortenLöschen
  12. Aarnink find ich jetzt nicht wirklich überzeugend... hab eben erst eingeschaltet von daher nur eine Momentaufnahme aber mir fehlt die Linie in der zweikampfbewertung in bei den persönlichen Strafen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui das wäre das 2:2 gewesen :-(

      Löschen
    2. Habe weite Teile des Spiels gesehen. War ein unnötiges Kartenspiel von Aarnink. Stattdessen hätte er sich mal Grosskreutz zur Seite nehmen sollen, der ziemlich provoziert hat.

      Löschen
  13. Der Fehler kam aber vom Linienrichter Pfeiffer ... trotzdem die letzte Szene vom Schiedsrichter mit der gelben Karte für den Stuttgarter war falsch ! Der Münchner hätte Abstand halten müssen vom Freistoß

    AntwortenLöschen
  14. Keiner der heutigen SR 1./2. Liga konnte wirklich überzeugen, traurig!

    AntwortenLöschen
  15. Perl und Kempter waren gut .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Perl war gut? Klare gelbe Karte für eine Schwalbe nicht gegeben. Gelbe Karte gegen einen Frankfurter wegen Zeitspiel gezeigt und dann genau nach 90 Minuten abgepfiffen! Ganz tolle Leistung!!! Prima, so macht man das!

      Löschen
    2. Für wen oder was soll man bei 0:3 nachspielen lassen???
      Das halbe Stadion war schon weg.

      Löschen
    3. Aber hallo! HSV hat andere Probleme als einen heute souveränen Perl

      Löschen
    4. Nachspielzeit brauchte es in der Tat nicht, die Verwarnung wegen Zeitspiel wirkte aber auch unnötig.
      Insgesamt fand ich Perl besonders in der 1. Hälfte recht kleinlich in der Zweikampfbewertung, darin aber weitesgehend konsequent.

      Löschen
    5. Hab nur nebenbei gesehen das wirkte aber sehr kontrolliert! Mich ärgert nur nach so einer Leistung auf der Nachspielzeit rumzureiten...

      Löschen
  16. Fröhlich beobachtet heute Willenborg in Berlin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Macht Sinn. Hoffentlich gibt es heute keine größeren Fehlentscheidungen.

      Löschen
  17. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  18. Bis auf die fehlende Verwarnung (Schwalbe) eine souveräne Leistung von Perl.
    Die Nachspielzeit ist der Tod des Schiedsrichters, beide Mannschaften wollten auch nicht mehr, dann macht der (gute) SR pünktlich Feierabend!

    AntwortenLöschen
  19. Garkeine so schlechte Leistung von Willenborg.

    Richtig stark gesehen, dass Foul vorm vermeintlichen 2:2.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er hat sehr viel laufen lassen. Im Stadion war aber gerade diese Szene sehr unübersichtlich. Keiner wusste richtig Bescheid, ob das Tor zum 2:2 zählt oder nicht. Hätte mir hier wie auch in einigen anderen Situationen eine klarere Körper- bzw. Zeichensprache gewünscht.

      Löschen
    2. Achso, ok. Ich glaube aber Willenborg ist ein Schiedsrichter, der deutlich zum Anstoßpunkt zeigt, wenn ein Tor gefallen ist.

      Manche Schiris übertreiben damit(Welz, Schmidt) und reißen sich quasi den Arm aus, wenn sie zum Antoßpunkt zeigen. :D

      Löschen
    3. Hätte Willenborg die Szene selber gesehen, hätte er nicht drei Sekunden mit dem Pfiff gewartet. Bornhorst hat es entschieden und Willenborg wirkte dabei eher als Zuschauer.

      Löschen
  20. https://www.thesun.co.uk/sport/2030594/ex-football-ref-howard-webb-blows-final-whistle-on-his-marriage-and-books-dates-with-german-official/

    AntwortenLöschen
  21. Wow ein bißchen Glamour für das Schiedsrichterwesen :-)

    AntwortenLöschen
  22. Für Welz jetzt Stark SR in Lotte.

    AntwortenLöschen
  23. Tipps

    Gladbach - Frankfurt: Hartmann - Leicher, Kleve
    Mainz - Ingolstadt: Willenborg - Jablonski, Bornhorst
    Wolfsburg - Leverkusen: Zwayer - Schiffner, Achmüller
    Augsburg - München: Kampka - Kempter, Siewer
    Bremen - Freiburg: Winkmann - Bandurski, Blos
    Darmstadt - Leipzig: Dingert - Schüller, Aarnink
    Dortmund - Schalke: Brych - Borsch, Lupp
    Hoffenheim - Berlin: Dingert - Schlager, Petersen
    Köln - HSV: Brand - Schröder, Fischer

    Bielefeld - Sandhausen: Günsch - Winter, Huber
    München - Aue: Osmers - Gorniak, Foltyn
    Dresden - Braunschweig: Thomsen - P. Müller, Jolk
    Berlin - Düsseldorf: Dankert - Bläser, Neitzel
    Fürth - Kaiserslautern: Heft - Skorczyk, Maibaum
    Hannover - Würzburg: Siebert - Grudzinski, Seidel
    Bochum - Heidenheim: Kempkes - Steffens, Kessel
    Karlsruhe - Stuttgart: Stark - Pickel, Brütting
    ST.Pauli - Nürnberg: Fritz - Schaal, Pelgrim

    Aalen - Zwickau: Kornblum
    Münster - Kiel: Reichel
    Chemnitz - Bremen 2: Osmanagic
    Erfurt - Wiesbaden: Schütz
    Lotte - Köln: Rohde
    Frankfurt - Paderborn: Schmidt
    Halle - Osnabrück: Koslowski
    Großaspach - Duisburg: Zorn
    Rostock - Mainz 2: Bacher
    Regensburg - Magdeburg: Jöllenbeck

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cortus SR bei Hoffenheim - Berlin

      Löschen
    2. Meine Tipps

      Gladbach - Frankfurt: Siebert - Koslowski, Thielert
      Mainz - Ingolstadt: Gräfe - Kleve, Sinn
      Wolfsburg - Leverkusen: Kampka - Kempter, Grudzinski
      Augsburg - München: Schmidt - Siewer, Pickel
      Bremen - Freiburg: Cortus - Badstübner, Henschel
      Darmstadt - Leipzig: Aytekin - Dietz, Seidel
      Dortmund - Schalke: Winkmann - Bandurski, Blos
      Hoffenheim - Berlin: Dingert - Christ, Leicher
      Köln - HSV: Osmers - Achmüller, Borsch

      Bielefeld - Sandhausen: Dankert - Häcker, Schiffner
      München - Aue: Stieler - Riehl, Rafalski
      Dresden - Braunschweig: Günsch - Reichel, Huber
      Berlin - Düsseldorf: Kempkes - Brütting, Göpferich
      Fürth - Kaiserslautern: Storks - Börner, Wollenweber
      Hannover - Würzburg: Fritz - Schaal, Pelgrim
      Bochum - Heidenheim: Schröder - Fritsch, Klein
      Karlsruhe - Stuttgart: Drees - Gittelmann, Waschitzki
      ST.Pauli - Nürnberg: Heft - Skorczyk, Fischer

      Aalen - Zwickau: Bacher
      Münster - Kiel: Osmanagic
      Chemnitz - Bremen 2: Bläser
      Erfurt - Wiesbaden: Kornblum
      Lotte - Köln: Aarnink
      Frankfurt - Paderborn: Ittrich
      Halle - Osnabrück: Rohde
      Großaspach - Duisburg: Schütz
      Rostock - Mainz 2: E. Müller
      Regensburg - Magdeburg: Thomsen

      Löschen
    3. Meine Tipps

      Gladbach - Frankfurt: Gräfe, Kleve, Sinn
      Mainz - Ingolstadt: Stieler, Jablonski, Bornhorst
      Wolfsburg - Leverkusen: Zwayer, Schiffner, Achmüller (die Abwesenheit von R.Schmidt ausnutzen...)
      Augsburg - München: Welz, Foltyn, Thomsen
      Bremen - Freiburg: Cortus, Badstübner, Emmer
      Darmstadt - Leipzig: Aytekin, Dietz, Beitinger
      Dortmund - Schalke: Brych, Borsch, Lupp
      Hoffenheim - Berlin: Dingert, Christ, Gerach
      Köln - HSV: Brand, Schröder, Leicher

      Bielefeld - Sandhausen: Günsch, Weickenmeier, Huber
      München - Aue: Alt, Bläser, Rafalski
      Dresden - Braunschweig: Dankert, Häcker, Grudzinski
      Berlin - Düsseldorf: Fritz, Blos, Zorn
      Fürth - Kaiserslautern: Heft, Skorczyk, Gorniak
      Hannover - Würzburg: Stegemann, Assmuth, Steffens
      Bochum - Heidenheim: Kempkes, Göpferich, Kessel
      Karlsruhe - Stuttgart: Stark, Pickel, Ostheimer
      ST.Pauli - Nürnberg: Storks, Börner, Wollenweber

      Löschen
    4. Ist Welz nicht verletzt?
      Beitinger und Emmer in der RL im Einsatz.

      Löschen
    5. Gladbach - Frankfurt: Aytekin, Dietz, Häcker
      Mainz - Ingolstadt: Schmidt, Sather, Siewer
      Wolfsburg - Leverkusen: Cortus, Badstübner, Schlager
      Augsburg - Bayern: Dingert, Christ, Aarnink
      Bremen - Freiburg: Winkmann, Blos, Bandurski
      Darmstadt - Leipzig: Fritz, Schaal, Pelgrim
      Dortmund - Schalke: Brych, Lupp, Borsch
      Hoffenheim - Berlin: Stieler, Thielert, Jöllenbeck
      Köln - Hamburg: Brand, Schröder, Stein

      Löschen
    6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    7. Gladbach - Frankfurt: Stieler - Thielert - Jöllenbeck
      Mainz - Ingolstadt: Cortus - Schlager - Badstübner
      Wolfsburg - Leverkusen: Fritz - Schaal - Pelgrim
      Augsburg - Bayern: Aytekin - Dietz - Schiffner
      Bremen - Freiburg: Brand - Schröder - Assmuth
      Darmstadt - Leipzig: Hartmann - Leicher - Schüller
      Dortmund - Schalke: siehe unten
      Hoffenheim - Berlin: Stark - Pickel - Petersen
      Köln - Hamburg: Brych - Borsch - Lupp

      Dortmund - Schalke: Eigentlich Stegemann - Fischer - Storks (wenn man nicht beachtet, dass Stegemann Schalke erst gegen Gladbach hatte, aber Ausnahmen bestätigen die Regeln, siehe Siebert letzte Saison mit Dortmund)
      Sonst: Winkmann - Bandurski - Blos

      Löschen
    8. Meine Tipps

      Gladbach - Frankfurt: Dingert - Christ, Aarnink
      Mainz - Ingolstadt: Schmidt - Siewer, Fischer
      Wolfsburg - Leverkusen: Stieler - Thielert, Jöllenbeck
      Augsburg - München: Welz - Foltyn, Thomsen
      Bremen - Freiburg: Winkmann - Bandurski, Blos
      Darmstadt - Leipzig: Brand - Schröder, Assmuth
      Dortmund - Schalke: Brych - Borsch, Lupp
      Hoffenheim - Berlin: Cortus - Schlager, Badstübner
      Köln - HSV: Aytekin - Dietz, Beitinger

      Bielefeld - Sandhausen: Osmers - Gorniak, Bokop
      München - Aue: Siebert - Seidel, Bramlage
      Dresden - Braunschweig: Gerach - Winter, Paltchikov
      Berlin - Düsseldorf: Günsch - Brütting, Huber
      Fürth - Kaiserslautern: Jablonski - E.Müller, Riehl
      Hannover - Würzburg: Kampka - Göpferich, Weickenmeier
      Bochum - Heidenheim: Heft - Skorczyk, Neitzel
      Karlsruhe - Stuttgart: Stark - Pickel, Leicher
      ST.Pauli - Nürnberg: Storks - Börner, Wollenweber

      Löschen
    9. Tipps:

      1.BL:
      BMG-FRA: Gräfe, Kleve, Sinn
      FSV-FCI: Stegemann, Fischer, Storks
      WOB-B04: Stieler, Thielert, Dr. Jöllenbeck
      FCA-FCB: Welz (falls verletzt: Zwayer), Foltyn, Dr. Thomsen
      SVW-SCF: Cortus, Borsch, Badstübner
      D98-RBL: Siebert, Koslowski, Seidel
      BVB-S04: Fritz, Schaal, Pelgrim
      HOF-HER: Dingert, Christ, Aarnink
      KÖL-HSV: Brand, Schröder, Achmüller

      2.BL:
      DSV-SVS: Günsch, Fritsch, Bramlage
      1860-AUE: Alt, Bläser, Rafalski
      SGD-BRA: Perl, Stein, Huber
      FCU-F95: Gerach, Winter, Gasteier
      FÜR-FCK: Heft, Skorczyk, Neitzel
      H96-WFK: Dankert, Häcker, Schwermer
      VfL-FCH: Kempkes, Göpferich, Kessel
      KSC-VfB: Stark, Pickel, Gittelmann
      PAU-FCN: Winkmann, Bandurski, Blos

      Löschen
  24. Ist das die offizielle Ansetzung, sicher?

    AntwortenLöschen
  25. Was macht Brych denn heute bei Kaiserslautern gegen Bochum? Da werden mehrfach die Einwürfe etliche Meter weiter vorne ausgeführt. Das Highlight war nun ein Einwurf der gute 10 Meter weiter vor ausgeführt wurde.
    Das hat mit Toleranz nichts mehr zu tun!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch ein klarer Elfer für Bochum und Gelb-Rote Karte für den Verursacher nicht gegeben.

      Löschen
    2. Klarer Elfer? Unten war nichts und oben nur ganz leicht. Reicht doch nicht für einen Elfmeter!

      Löschen
  26. Ach du scheiße... Was ein Elfmeter von Stieler... Sowas sieht man echt selten meiner Meinung. Eig übertreibe ich selten aber das war heftig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, hier kommt es sehr auf den Blickwinkel an! Wenn Stieler blöd steht (muss nochmal auf Woederholung warten) kann man schon auf die Idee kommen, hier unterlaufen zu pfeifen...

      Löschen
    2. Absolut. Heute steht Stieler neben der Spur. Neben dem falschen Elfmeter noch mindestens zwei Gelbe Karten, die nicht gepasst haben.

      Löschen
    3. Pat rick aber bitte ....so schlecht kann man gar nicht stehen sorry !

      Löschen
    4. Nur um es nochmal deutlich zu sagen - KEIN Elfer! Wollt nur darlegen, dass ich denke zu wissen wie stieler zu der Entscheidung kommt

      Löschen
    5. Oha...bleibt nur zu hoffen, dass das keine Auswirkungen auf das Weiterkommen hat.

      Löschen
    6. Alles gut Pat rick schon verstanden

      Löschen
    7. Ich war im Stadion, zwar sehr weit weg, aber mit ähnlichem Blickwinkel wie Stieler. Aus meiner Sicht ohne Zeitlupe (habe bisher auch noch keine gesehen) sah es wie ein sehr klares Unterlaufen aus, kommt vielleicht tatsächlich auf die Position an...

      Löschen
  27. Wahnsinn so eine Fehlentscheidung. Bitter für den Zweitligisten . Klares Stürmerfoul....

    AntwortenLöschen
  28. Insgesamt wirkt es heute leider so dass alle vier Schiedsrichterteams keinen guten Tag erwischt haben... Nicht gegebenes Tor für Lotte war falsch... Kampka Elfer nicht gegeben und Schmidt scheint nicht konstant in der Zweikampfbewertung zu sein... Wenn man den Aussagen der Konferenzkommentatoren trauen kann

    AntwortenLöschen
  29. Laut IG Schiedsrichter Facebook Seite postet der Schiedsrichter des DFB Pokalspiels in Freiburg Tobias Stieler in der Halbzeitpause Dinge !! Wo bleibt da die Konzentration ? Anschließend so eine Fehlentscheidung !! Was meint ihr dazu ? Geht doch nicht sowas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. irgendwie befremdlich, dass der Fan da ständig in der 1. Person schreibt, als wäre er Stieler selbst. Aber wenn ich sehe, dass ca. die Hälfte der Posts von der IG-SR kommen oder geteilt werden, kann ich mir schon vorstellen, wer dahinter steckt...

      Löschen
    2. Nachdem der Post jetzt weg ist könntest du recht haben

      Löschen
    3. Tobias Stieler26.10.2016, 11:04:00

      Guten Morgen, die Herren! Bevor es hier eskaliert und Personen die für das Schiedsrichterweisen eine sensationelle Arbeit an den Pranger gestellt werden, teile ich hiermit mit, dass dieses Vorgehen mit mir abgestimmt wurde und ich dies akzeptiere... Miteinander statt Gegeneinander ist die Prämisse.

      In diesem Sinne wünsche ich einen schönen Tag!

      LG Tobi

      Löschen
    4. Guten Morgen, Herr Kuhn. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Tobias Stieler a) Kommaregeln bei Relativsätzen beherrscht, b) in einem öffentlichen Kommentar keine Wörter vergessen würde, c) nie einen derartigen öffentlichen Kommentar publizieren würde.

      Dass Narzissmus solche Formen annehmen kann, ist ja nicht unbekannt. Das auf dem Rücken von Schiedsrichtern auszutragen, ist schlicht dreist und juristisch problematisch.

      In diesem Sinne wünsche ich einen schönen Mittag.

      Löschen
    5. Sich als FIFA-Schiedsrichter auszugeben und in dessen Namen Beiträge zu Posten, ist ja wohl der Gipfel der Hybris und entlarvt den Autor als bemitleidenswert.

      Löschen
    6. Bevor mein Name hier in den Dreck gezogen wird, mit meinem Leben ist alles in Ordnung! Scheinbar hat man hier in diesem privat betriebenen Forum deratrt Langeweile das man andere Kollegen beleidigen muss. Zu den weiteren Vorgängen kann ich mich nicht weiter äußern, da vorgenannter Text NICHT von mir geschrieben wurde.

      Löschen
    7. Nein, Herr Kuhn, es geht hier nicht um Langeweile und beleidigt wird hier auch keiner. Es geht darum, dass a) auf der IG-Schiedsrichterseite regelmäßig Kommentare aus diesem Blog geklaut werden, die dann unter eigenem Namen veröffentlicht werden und Kompetenz vorgaukeln, die eben nicht da ist und b) dass hier eine Tobias-Stieler-Fanseite vorgibt, selber der SR zu sein. Kostproben gefällig? "Kann schon bisschen was passieren, wo ich dann da sein muss. Freue mich auf das Spiel!" - "#Premiere nach 42 Jahren für meinen ehem. Oberliga-Konkurrenten Hans-Jürgen Englert. Viel Spaß" - "Freue mich wie Bolle auf das Spiel" - alles Posts aus den letzten 30 Tagen. Das hat nichts mit Beleidigungen zu tun, es geht um Fakten. Und dass viel Content der Seiten, die mit der IG SR zu tun haben, aus zusammengeklauten Inhalten bestehen, ist eben auch belegbar. Auch sehr erstaunlich, dass dazu bis heute keine Stellungnahmen kamen, aber wer versucht etwas auszusitzen, muss sich eben nicht wundern, dass es wiederkommt, besonders, wenn immer so weiter gemacht wird.
      Im Übrigen ist dieses Verhalten gegenüber vielen Kollegen ein Bärendienst. Ich erinnere nur an den armen Junioren-BL-Beobachter, den Du namentlich als Quelle für die Bewertung einer EL-Szene genannt hast (die wohl kaum Lehrmeinung ist). Glaub' mir, auch beim DFB und in den LV haben Leute manchmal zu viel Zeit und lesen sich auch Blogs und Kommentare durch. Ich hoffe nicht, dass Stieler jetzt auch nur eine Nachfrage bekommt, ob er seine PR an dubiose Quellen ausgesourct hat... der Mann hat schließlich mehr zu tun, als sich mit so einem Kindergarten zu befassen.

      Löschen
    8. @Anonym: Dazu existieren Stellungnahmen, die mir der werte Herr damals mal per Mail zugeschickt hat. Statt Einsicht kamen eher Schimpfworte, die ich hier nicht posten werde. Was jedoch ständig kommt, ist etwas in der Richtung "Alles im Dienste des Spiels!". Man müsste mal über eine Unterlassenserklärung nachdenken, aber dann fühlt sich der betroffene Herr wahrscheinlich noch gebauchpinselt. Meldungen bei Facebook haben in der Vergangenheit geholfen.

      Das alles passiert eben, wenn man durch den Zugang und Kontakt zu/mit exklusiven Quellen, darunter sicher auch diverse Bundesligaschiedsrichter, den Boden unter den Füßen verliert. Natürlich nicht bei jedem, da spielt wohl u.a. auch Persönlichkeit eine Rolle.

      Dass die IG SR im Prinzip pausenlos Inhalte anderer Seiten kopiert (im Rahmen meines englischsprachigen Blogs kann ich da ein Lied von singen), ist mittlerweile Gewohnheit geworden.

      Was zunimmt ist die Anzahl von teilweise schlicht falschen Antworten auf Regelfragen. Da wird teilweise grober Unfug verbreitet.

      Um es diplomatisch zu formulieren und sicherzustellen, dass sich der betroffene Herr nicht wieder beleidigt fühlt (weil er es evtl. nicht versteht) - zwischen der Quantität bzw. Frequenz der Beiträge auf der IG SR Seite und ihrer Qualität existiert eine ziemlich große Diskrepanz...

      An dieser Stelle auch ein Kompliment an die Leser / Kommentatoren hier - die Diskussionen zu den Spielen und Leistungen hat meiner Meinung nach sehr stark zugenommen in den letzten Monaten / Saisons.

      Löschen
    9. Ich zitiere jetzt mal einen Beitrag von der Facebook-Seite! IG-Schiedsrichter hat heute gepostet:

      Was soll dann gewesen sein? Freiburg wäre weiter, Sandhausen raus, Stieler hätte wegen einem schweren spielentscheidenden Fehler einen Abzug von 0,5 (denke ich mal) bekommen. So ists nur ein normaler Fehler (-0,2). Ganz einfach ;)

      Kein Kommentar hierzu...

      Löschen
    10. Niclas, mir ist aufgefallen, dass Du deine extreme Aktivität auf dem 3rd Team Blog gefühlt leicht reduziert hast sowohl was Admin-Posts als auch Kommentare angeht: Ohne in persönliche Details gehen zu wollen (gehen mich überhaupt nichts an): Weniger Zeit aufgrund beruflicher/privater Veränderungen oder neue "Blog-Admin-Strategie" oder kein Bock auf die teils "politisch-tendenziösen" Postings einzugehen? Wirklich rein aus Interesse die Frage, weil ich das Gefühl habe, dass sich mit Beginn dieser Saison etwas geändert hat im Blog und vornehmlich User Chefren Posts tätigt.

      Löschen
  30. Stimmt Pat rick habe es gerade bemerkt sorry

    AntwortenLöschen
  31. Freitagsspiele

    Gladbach - Frankfurt: Zwayer - Schiffner, Achmüller - Koslowski
    Bielefeld - Sandhausen: Heft - Skorczyk, Neitzel - E. Müller
    München - Aue: Siewer - Waschitzki, Maibaum - Endriß
    Dresden - Braunschweig: Siebert - Seidel, Wessel - Osmanagic
    Aalen - Zwickau: Hartmann - Stein, Haslberger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit begegnet Siewer wieder 1860 München, nachdem er letzte Saison wegen einer Tor/kein Tor-Entscheidung zuungunsten der Münchener heftig von diesen kritisiert wurde.
      Mal sehen, ob das gut geht. Ich persönlich bin kein Freund von solchen Ansetzungen. Es ist zwar klar, dass Siewer irgendwann wieder München pfeifen muss, aber so lange ist das Ganze nicht her - das können die Verantwortlichen durchaus noch im Hinterkopf haben.

      Löschen
    2. Musste ja so kommen. Diesmal einen Elfmeter für 1860 gegeben, der nie im Leben einer war. Da muss man sich schon fragen, ob das bei Siewer alles nur Zufall ist... Mehr sage ich nicht dazu.

      Löschen
    3. Der Kommentar geht mir jetzt deutlich zu weit...

      Löschen
  32. Kann jemand was über die SR-Leistungen der bisherigen Spiele sagen, gab es entscheidende Fehler oder nicht?

    AntwortenLöschen
  33. Ich denke, Willenborg hätte in der 11. Minute auf Handelfmeter für Schalke entscheiden müssen.

    AntwortenLöschen
  34. Cortus mit sehr guter Leistung . Rote Karte klasse gesehen .

    AntwortenLöschen
  35. Was ist eure Meinung zum Elfer für Augsburg? Aus meiner Sicht kann man ihn geben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich eher Weiterspielen...
      Das bisschen Stoßen reicht eigentlich nicht für einen Elfer.

      Löschen
    2. Klassische "Kann, muss aber nicht"-Entscheidung, wobei ich auch eher weitergespeilt hätte

      Löschen
    3. Für mich eine eindeutige Fehlentscheidung.

      Löschen
  36. Puh was ein enges Ding in Köln! Bisher nicht aufzulösen... Hauteng das Ding! Da die Kamera Mitte des Platzes stand Tendenz zu richtig entschieden! Mal auf andere Bilder warten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gegenteil (also kein Abseits) ist anhand der Bilder nicht beweisbar. Von daher vertretbare Entscheidung Abseits.
      Da muss man also der Wahrnehmung von Pelgrim trauen! ganz stark gesehen

      Löschen
  37. Wie alle Entscheidungen in diesem Spiel 50:50 gegen Bayern. Alte WFV-Tradition in der Linie Krug-Kinhöfer-usw. :-)

    AntwortenLöschen
  38. Entweder man mag den Stil von Stegemann oder man mag ihn nicht!
    Ich persönlich kann mich mit seiner Art zu pfeifen nicht anfreunden.
    Da ist in der Zweikampfbewertung keine Linie zu erkennen, zwingend erforderliche Verwarnungen ((Foul an Lahm) werden nicht ausgesprochen.
    Sorry, das war gestern nix!
    Gut gefallen hat mir Winkmann gestern. Das hat richtig Spaß gemacht ihm zuzuschauen!

    AntwortenLöschen
  39. Willenborg hätte 2x auf Strafstoß für Schalke entscheiden können (das Handspiel und ein weiteres, potentielles Foul, zu dem aber keine Wiederholung gezeigt wurde - 37:50. Aus der Liveperspektive für mich ein Foul, aber ich traue ihm mal..).

    Aus meiner Sicht ist das kein so eindeutig absichtliches Handspiel, dass man hier von einem klaren und ggf. schweren Fehler reden könnte - Willenborg kann man in seiner Entscheidung sicher unterstützen, auch wenn ich als Schalker dort sicher nichts gegen einen Strafstoß gehabt hätte ;)

    Ansonsten korrekte Karten, die zum richtigen Zeitpunkt kamen und gut balanciert waren. Der Elfmeter war korrekt gesehen, aber wohl eher von Bornhorst oder Kempter durchgefunkt. Willenborg selbst hatte keinen perfekten seitlichen Einblick und konnte das, so glaube ich, kaum selbst sehen. Wo wir auch bei einem Verbesserungspunkt wären - er ist sehr ökonomisch gelaufen, an der ein oder anderen Stelle hätte mehr Bewegung evtl. nicht geschadet. Körpersprache und seine Ansprachen hätten etwas energischer sein können - ebenso sein Umgang mit Zeitspiel, wozu die Königsblauen am Ende geneigt haben (speziell Baba und Caicara).

    Was beim Elfmeter noch interessant war: Es gab ja Gelb für Caicara - der Gefoulte musste behandelt werden. Und das für etwa 80 Sekunden. Willenborg hat ihm dann dennoch erlaubt, auf dem Platz zu bleiben, was der DFB ja eigentlich nur bei 20-25 Sekunden sehen möchte.

    Bornhorst mit einem sehr guten Auftritt und einigen knappen, korrekten Entscheidungen. Jablonski war 3-4 bzgl. Abseits gefordert und lag leider 2x daneben.

    AntwortenLöschen
  40. Alle Ansetzungen

    Derbys für Brych und Dingert

    Gladbach - Frankfurt: Zwayer - Schiffner, Achmüller - Koslowski
    Mainz - Ingolstadt: Gräfe - Kleve, Sinn - Storks
    Wolfsburg - Leverkusen: Stieler - Thielert, Jöllenbeck - Grudzinski
    Augsburg - München: Dingert - Christ, Aarnink - Schaal
    Bremen - Freiburg: Winkmann - Bandurski, Blos - Willenborg
    Darmstadt - Leipzig: Stark - Pickel, Petersen - Assmuth
    Dortmund - Schalke: Brych - Borsch, Lupp - Dietz
    Hoffenheim - Berlin: Cortus - Schlager, Badstübner - Stein
    Köln - HSV: Brand - Schröder, Leicher - Henschel

    Derby für Stegemann

    Bielefeld - Sandhausen: Heft - Skorczyk, Neitzel - E. Müller
    München - Aue: Siewer - Waschitzki, Maibaum - Endriß
    Dresden - Braunschweig: Siebert - Seidel, Wessel - Osmanagic
    Berlin - Düsseldorf: Alt - Bläser, Rafalski - Riehl
    Fürth - Kaiserslautern: Fritz - P. Müller, Göpferich - Gasteier
    Hannover - Würzburg: Thomsen - Pelgrim, Jolk - Schult
    Bochum - Heidenheim: Rohde - Schwermer, Bokop - Wollenweber
    Karlsruhe - Stuttgart: Stegemann - Fischer, Schüller - Börner
    ST.Pauli - Nürnberg: Osmers - Foltyn, Weickenmeier - Skorczyk

    Absteigerduell mit Dankert

    Aalen - Zwickau: Hartmann - Stein, Haslberger
    Münster - Kiel: Kempkes - Stegemann, Schmidt
    Chemnitz - Bremen 2: Kornblum - Beretic, Schultes
    Erfurt - Wiesbaden: Jablonski - Schönheit, Potemkin
    Lotte - Köln: Gerach - Gittelmann, Braun
    Frankfurt - Paderborn: Dankert - Häcker, Paltchikov
    Halle - Osnabrück: Zorn - Doering, Laier
    Großaspach - Duisburg: Günsch - Brütting, Huber
    Rostock - Mainz 2: Bacher - Schieder, Kreye
    Regensburg - Magdeburg: Lossius - Ostrin, Lämmchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stegemann genießt vollstes Vertrauen der Kommission, das wird kein leichtes Spiel, obwohl sich das meiste vermutlich neben dem Platz abspielt.
      Fröhlich zieht seinen Stil durch, nicht einmal beim Revierderby kommt ein Bundesliga-SR als Vierter Offizieller zum Einsatz. Von der Tabellenkonstellation gutes Spiel für Cortus - kam aber nicht ganz unerwartet.

      Löschen
    2. In Dortmund und auch in Augsburg hätte ich eher mit einem Erstliga-SR als VO gerechnet wie in Bremen.
      Osmers scheint wohl Welz zu ersetzen.
      Fritz ohne beide Stammassistenten obwohl beide möglich gewesen wären, überraschend.

      Löschen
  41. Fröhlich bleibt sich bei den Ansetzungen treu immer ein Neuling zum tabellarischen Spitzenspiel . Aber ich finde Cortus hat sich das Spiel verdient durch seine bisher sehr guten Spielleitungen in der Bundesliga und im Pokal .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut, besonders Herthas Ansetzungen. Jetzt bereits mit Ittrich, Willenborg und Cortus 3 Neulinge hintereinander in der Bundesliga. Nächste Woche gegen Gladbach kommen dann Kampka oder Osmers :-) Finde das aber sehr gut, nicht immer nur stur nach Erfahrung zu gehen, sondern jedem eine Chance zu geben. Das war bei Fandel nicht immer der Fall.

      Löschen
    2. Das kann er vorher auch nicht wissen er setzt 14 Tage vorher an und wenn beide Mannschaften die letzten zwei Spiele gewinnen entwickelt sich die Tabelle halt so .... ich finde es aber auch gut zumal die Spitzen Schiedsrichter außer Aydekin gerade etwas schwächeln

      Löschen
  42. Hoffentlich findet Brych so langsam wieder zu alter Form zurück.
    Waren ja nicht so überzeugend wie gewohnt, die Auftritte bislang.

    AntwortenLöschen
  43. Ah je Siewer in München mit gravierender Fehlentscheidung . Elfer und Rot falsch .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber so was von falsch. Muss man sehen.

      Löschen
    2. Ja, schwerer Fehler. Er stand eigentlich gut zu der Szene, in der realen Geschwindigkeit dann aber ein Wahrnehmungsfehler von Siewer.

      Löschen
  44. Zwayer übertreibt es heute ein wenig mit dem Anfassen der Spieler. Gerade 3 mal in wenigen Minuten, teilweise mit beiden Händen und in der ersten Halbzeit hat er geradezu einen in den Schwitzkasten genommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kommt immer auf die Charaktere der Spieler an. Ich persönlich habe nichts dagegen, wenn der Schiedsrichter die Spieler anfässt, aber er muss sich im Klaren sein, dass er sich auf Glatteis begibt. Das kann auch nach hinten losgehen. Im heutigen Spiel habe ich Zwayers Kommunikation als positiv empfunden.

      Löschen
  45. Meine Bewertungen (zur Bundesliga):
    Perl: kleinere Fehler, Linie in der 1.HZ etwas zu kleinlich gewählt, wichtige Entscheidungen aber korrekt, 8.3
    Dankert: Rote Karte korrekt, Wagner gegen Kießling für mich 50/50, also kein Fehler, Verweis für Schmidt regelkonform 8.4-8.5
    Willenborg: kleinere Fehler, darunter das nicht geahndete Handspiel vor dem 1:0, den vermeintlichen Ausgleich abzuerkennen, war richtig, die Entscheidung dauerte aber recht lange, 8.2-8.3
    Zwayer: starker Auftritt in einem teilweise schwer zu leitenden Spiel, 8.5
    Schmidt: Bei der Szene von Jungwirth gegen Seguin für mich zurecht kein Elfmeter, weil der Verteidiger unabsichtlich fällt und dabei den Arm nicht wegnehmen kann. Auch sonst ein gelungener Auftritt, 8.5
    Gräfe: fehlerlos, aber auch nicht wirklich gefordert, 8.4
    Drees: leider zwei deutliche Fehler mit dem fehlenden Strafstoß für Bayern und der fehlenden GelbRoten Karte für Kramer, 7.8
    Hartmann: gute Leistung, 8.4-8.5
    Siebert: das vermeintliche 3:1 hätte zählen müssen, kein Foul am Torwart, sonst gut, 8.2

    AntwortenLöschen