9. Mai 2016

Fritz leitet das Pokalfinale

Marco Fritz wird das Pokalfinale zwischen Bayern München und Borussia Dortmund am 21. Mai leiten. Der Württemberger gehört spätestens seit dieser Saison, in der er einige Topspiele leitete, darunter auch die Begegnung der beide Finalisten am 8. Spieltag,  zur Spitze der Bundesliga-Schiedsrichter.  Er hat in dieser Saison auch schon den Supercup gepfiffen, in dem der VfL Wolfsburg die Bayern im Elfmeterschießen besiegte. Insgesamt hat Fritz seit seinem Aufstieg 2009, der nach nur einem Jahr in der Zweiten Liga geschah,  bisher 94 Bundesliga-Spiele geleitet. International gehört der 38-Jährige der Second Group der UEFA an.
Bayern München ist unter Fritz' Leitung mit Ausnahme des Supercups bisher noch unbesiegt. In 13 Spielen in Liga und Pokal gab es dabei nur ein Unentschieden. Auch die Bilanz von Borussia Dortmund unter Fritz ist positiv, allerdings mit 9 Siegen bei 5 Niederlagen und 1 Unentschieden nicht so deutlich. Dafür gab es für die Dortmunder noch keinen Platzverweis vom Final-Schiedsrichter, während Jerome Boateng 2014 die Rote Karte von Fritz gezeigt wurde.
 
Die Assistenten von Marco Fritz sind mit Dominik Schaal und Marcel Pelgrim die beiden, die ihn auch in der Bundesliga regelmäßig begleiten. Schaal kommt wie Fritz aus Württemberg, ist 30 Jahre alt und stand seit 2013 48 Mal in der Bundesliga an der Seitenlinie. Pelgrim gehört zum Fußballverband Niederrhein und ist mit 39 Jahren der Älteste im Finalgespann. Seit 2010 hat er in 71 Bundesliga-Spielen assistiert. Für die Ordnung bei den Trainerbänken und die Durchführung der Auswechslungen wird Bastian Dankert aus Rostock zuständig sein, der in der selben Uefa-Kategorie wie Fritz ist.

Kommentare:

  1. Finde die Wahl keineswegs unverdient, aber überraschend. Hätte gedacht, dass Welz das höhere Ansehen bei der Kommission genießt. Andererseits ist Fritz in Spitzenspielen noch etwas erprobter. Er profitiert aber auch eindeutig davon, dass die Auswahl an SR für dieses Spiel in diesem Jahr sehr gering ist. Die bayerischen Leute fielen raus, ebenso die jetzt Aufhörenden (hätte Kircher noch eine Saison vor sich, hätte man es ihm zum zweiten Mal gegeben - davon gehe ich zumindest aus). Zwayer ist außer Form, Drees kam nicht in Frage. Stieler ist erst ganz frisch in der Spitzengruppe angekommen. Dennoch ist das Vertrauen in Fritz sicherlich berechtigt; ihm ist absolut zuzutrauen, das Spiel ruhig über die Bühne zu bringen.

    AntwortenLöschen
  2. Mit Gräfe oder Welz hatte ich gerechnet ich wünsche Fritz viel Glück das wird nicht einfach sein das Spiel zu leiten

    AntwortenLöschen
  3. Welz wird, vorausgesetzt Frankfurt spielt nicht mit, höchstwahrscheinlich ein Relegationsspiel bekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, denke ich auch. Die Bayern sind ja raus, genauso sehr wahrschinlich Kircher, Meyer und Weiner. Fritz ebenfalls. Zwayer bei den letzten Leistungen kritisch. Gräfe erneut auch eher unwahrscheinlich. Wenn es Frankfurt wird und auch noch Welz und Stieler und eventuell Siebert wegen des letzten Spiels wegfallen, wird es echt problematisch...
      Dann bleiben noch Dingert, Dankert und vielleicht sogar schon Stegemann.

      Löschen
    2. Ja bei Frankfurt gg. Nürnberg wird es sehr eng.

      Löschen
    3. Und was wäre wenn das andere Relegationsspiel Würzburg gg. FSV Frankfurt wird? :D

      Löschen
    4. Die Relegation wird wegen Nürnberg natürlich sehr schwierig zu besetzen sein, weil ja 7 SR schon raus sind. Wenn Frankfurt Gegner wird dann auch noch Welz und Stieler raus. Bei Stuttgart - Nürnberg fallen neben den BR-Referees auch noch Schmidt, Kircher und Fritz weg, wobei der ja wegen Pokalfinale sowieso nicht geht.
      Bei Bremen - Nürnberg wäre die Auswahl noch am größten, weil es keinen Bremer-SR gibt.
      Auch die Relegation zur 2.Liga ist durch Würzburg schon sehr eingeschränkt. Wenn es zum Spiel gegen FSV Frankfurt kommt fallen auch 10 SR weg (Fritz eingerechnet). Das wird wirklich schwierig da ja auch noch der letzte Spieltag bevorsteht, wonach ja dann wieder welche wegfallen.
      Das die 3 die aufhören ein Spiel bekommen kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
      Zwayer ist im Formtief und erst recht wenn Bremen spielt gar keine Option, nach dem Fehler von vorgestern.

      Löschen
    5. @Domi: wenn es so wäre, Würzburg vs. Frankfurt, wieso sollten hier nicht auch gute BL2-SR einsetzbar sein - sähe neben dem "bisher Halbaufsteiger" Ittrich auch noch Osmers, Kempter, Dr. Kampka, uvm, dazu in BL1 Stegemann, durchaus einsetzbar. Wäre m. E. n. kein Übermut von Fandel. Dazu gibt es aus BL1 noch Winkmann und den wieder genesenen Schmidt, die wenige Einsätze, aber keine schlechte Saison hatten - wieso nicht die beiden?

      Löschen
    6. An sich würde ich das auch begrüßen, nur die Vergangenheit hat was anderes gezeigt. Naja warten wir erstmal ab, wer am Ende gegen wen spielt. ;)

      Löschen
    7. Kampka, Osmers, Steinhaus sind meine 3 Aufstiegsfavoriten, daher würde ich WENN ÜBERHAUPT (siehe Domi) auf sie setzen, Kempter gestern mit dickem Patzer und auch sonst mit schwacher Saison

      Löschen
    8. Als Ergänzung: Dankert steht natürlich auch nicht für die Relegation zur Verfügung.

      Löschen
    9. Ich rechne mit Winkmann in einem der vier Relegationsspiele, könnte mir auch Schmidt vorstellen, je nachdem ob Stuttgart dabei ist in der Bundesliga oder in der 2.Liga Relegation.
      Dingert hat auch Chancen, eventuell auch Stegemann
      Das wären im Moment meine vier Namen, aber man muss natürlich den letzten Spieltag abwarten.

      Zu Welz muss ich sagen, dass er für beide Relegationen ausscheidet, wenn Frankfurt in die Relegation kommt, da er Würzburg am letzten Wochenende geleitet hat und das für mich zu nah dran ist, aber wer weiß.

      Löschen
    10. Für die Hinspiele scheidet Dankert aus, aber für die Rückspiele könnte er doch gehen. Fritz könnte ja theoretisch am Dienstag auch wieder pfeifen, 2 Tage Pause sind ausreichend zwischen 2 Spielen. Aber warten wir erstmal die Ansetzungen des Wochenendes ab und was dann für Partien Zustandekommen.

      Löschen
    11. @Tim, bzgl. Welz: Aytekin hatte vor zwei oder drei Jahren am 33. Spieltag Bielefeld vs. FSV Frankfurt in der 2. Liga - und danach dennoch das Spiel Darmstadt vs. Bielefeld in der Relegation. Von daher sehe ich Welz auch für ein Würzburg-Spiel nicht ausgeschlossen (wenn Frankfurt nicht der Gegner ist).

      Löschen
    12. Ok, das wusste ich nicht. Danke für die info:)
      Muss man abwarten;)

      Löschen
  4. Muss mir jetzt mal erlauben, diesen Kommentar vom 32. BL-Spieltag per copy-paste hier einzufügen (Zitat: ich selber):
    Und ich wage zu ergänzen bzgl. Pokalfinal-Ansetzung: Fritz wurde bzgl. der Leitung eines Spiels FCB vs. BVB diese Saison schon ausprobiert. Drees als "Finalschiri, der dran wäre" ist nicht fit und erleidet wohl das Schicksal der "landesverband-benachteiligten" Kollegen Sippel und Perl - kein Finale in langjähriger Erstligakarriere.
    Offensichtlicher Tip für dieses Jahr wäre Zwayer, ein Bauchgefühl sagt mir, mich jetzt auf Fritz fürs Finale festzulegen. Er hat auf der FIFA-Liste wohl kaum mehr Perspektiven, sich dabei aber in der Liga auf konstantem Niveau etabliert, ergo bester Zeitpunkt für ein Karrierehighligt (dem dann auch bald der Abschied aus der FIFA-Liste folgen könnte, um Platz für die Brands und Stegemanns bzw. die Nachfolger der drei Altersausscheider zu machen).

    AntwortenLöschen
  5. http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.interview-mit-schiedsrichter-knut-kircher-machtkaempfe-schaden-dem-fussball.b5f5fa61-d314-4a20-9952-36c4d601c273.html

    Interview mit Knut Kircher

    AntwortenLöschen
  6. Tipps WE 1.Liga

    Hoffenheim - Schalke: Winkmann, Bandurski, Blos
    Darmstadt - Gladbach: Sippel, Leicher, Emmer
    Augsburg - Hamburg: Gräfe, Kleve, Sinn
    Wolfsburg - Stuttgart: Welz, Foltyn, Thomsen
    Bremen - Frankfurt: Aytekin, Dietz, Stein
    Dortmund - Köln: Weiner, Grudzinski, Henschel
    Bayern - Hannover: Kircher, Kempter, Schiffner
    Mainz - Hertha: Stark, Pickel, Petersen
    Leverkusen - Ingolstadt: Schmidt, Jablonski, Gorniak

    AntwortenLöschen
  7. Meine Tipps zum Abschluss mit VO + 3.Liga

    Dortmund - Köln: Schmidt - Gerach, Gorniak - Beitinger
    Bremen - Frankfurt: Sippel - Leicher, Bandurski - Meyer
    München - Hannover: Dingert - Christ, Rohde - Foltyn
    Darmstadt - Gladbach: Ittrich - Dietz, Bornhorst - Achmüller
    Leverkusen - Ingolstadt: Kircher - Kempter, Schiffner - Lupp
    Mainz - Berlin: Weiner - Grudzinski, Henschel - Thomsen
    Hoffenheim - Schalke: Stieler - Schröder, Thielert - Kampka
    Wolfsburg - Stuttgart: Stegemann - Emmer, Storks - Perl
    Augsburg - HSV: Fritz - Schaal, Pelgrim - Heft

    Berlin - Freiburg: Alt - Bläser, Borsch - Ostheimer
    Frankfurt - München: Dankert - Schult, Bauer - Aarnink
    Braunschweig - Düsseldorf: Hartmann - Mix, Färber - Cortus
    Heidenheim - Bochum: Willenborg - Bokop, Bramlage - Neitzel
    ST.Pauli - Kaiserslautern: Osmers - Günsch, Pflaum - Maibaum
    Karlsruhe - Bielefeld: Winkmann - Blos, Stein - Kornblum
    Duisburg - Leipzig: Stark - Pickel, Skorczyk - Hussein
    Paderborn - Nürnberg: Gräfe - Kleve, Sinn - Schriever
    Fürth - Sandhausen: Jablonski - Kempkes, Riehl - Fischer

    Rostock - Halle: Koslowski
    Aue - Münster: Schwermer
    Dresden - Großaspach: Pfeifer
    Kiel - Erfurt: Schlager
    Cottbus - Mainz 2: Brych
    Wiesbaden - Stuttgart 2: Aytekin
    Magdeburg - Würzburg: Petersen
    Stuttgarter Kickers - Chemnitz: Siewer
    Aalen - Bremen 2: Steinhaus
    Osnabrück - Köln: Waschitzki

    AntwortenLöschen
  8. Eigentlich müsste man echt auf die "alten" nochmal zurückgreifen vorallem Weiner wäre meiner Meinung nach nochmal eine Option für eine Relegation

    AntwortenLöschen
  9. Meine Tipps:
    Dortmund - Köln: Kircher, Kempter, Schiffner
    Bremen - Frankfurt: Dankert, Osmers, Rohde
    München - Hannover: Ittrich, Gerach, Gittelmann
    Darmstadt - Gladbach: Aytekin, Dietz, Emmer
    Leverkusen - Ingolstadt: Welz, Foltyn, Thomsen
    Mainz - Berlin: Schmidt, Jablonski, Gorniak
    Hoffenheim - Schalke: Weiner, Grudzinski, Henschel
    Wolfsburg - Stuttgart: Gräfe, Siewer, Steuer
    Augsburg - HSV: Stegemann, Fischer, Storks

    Berlin - Freiburg: Cortus, Mix, Huber
    Frankfurt - München: Zwayer, Kleve, Blos
    Braunschweig - Düsseldorf: Brych, Lupp, Stein
    Heidenheim - Bochum: Willenborg, Bokop, Bramlage
    ST.Pauli - Kaiserslautern: Alt, Bläser, Rafalski
    Karlsruhe - Bielefeld: Heft, Badstübner, Färber
    Duisburg - Leipzig: Stark, Pickel, Kempkes
    Paderborn - Nürnberg: Siebert, Seidel, Schütz
    Fürth - Sandhausen: Steinhaus, Günsch, Unger

    Rostock - Halle: Hussein
    Aue - Münster: Skorczyk
    Dresden - Großaspach: Pfeifer
    Kiel - Erfurt: Sather
    Cottbus - Mainz 2: Schröder
    Wiesbaden - Stuttgart 2: Schriever
    Magdeburg - Würzburg: Zorn
    Stuttgarter Kickers - Chemnitz: Hartmann
    Aalen - Bremen 2: Aarnink
    Osnabrück - Köln: Schwermer

    AntwortenLöschen
  10. *BREAKING*

    CL-Finale pfeift Szymon Marciniak, Felix Brych 4. Offizieller

    EL-Finale mit Jonas Eriksson, 4. Offizieller ist Clement Turpin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Quelle? Kann ich mir nicht vorstellen...

      Löschen
    2. die Quelle würde mich auch interessieren... So verwunderlich Marciniak schon wäre, noch krasser wäre Brych als 4O
      Da könnte man ihn pfeifen auch lassen, wenn man ihn zu seinem "Freund" an die Linie stellt.

      Löschen
    3. Wo steht das?

      Löschen
    4. Ente. Clattenburg CL, Eriksson EL.

      Löschen
    5. Wobei das natürlich auch so nicht zu erwarten war.

      Löschen
    6. Quack, Quack!


      Löschen
  11. Tipps
    Dortmund - Köln: Schmidt - Jablonski, Gorniak - Steinhaus
    Bremen - Frankfurt: Stark - Pickel, Stein - Perl
    München - Hannover: Kircher - Kempter, Schiffner - Borsch
    Darmstadt - Gladbach: Stegemann - Fischer, Storks - Siebert
    Leverkusen - Ingolstadt: Ittrich - Kleve, Petersen - Willenborg
    Mainz - Berlin: Weiner - Grudzinski, Henschel - Brand
    Hoffenheim - Schalke: Sippel - Leicher, Thielert - Schröder
    Wolfsburg - Stuttgart: Welz - Foltyn, Thomsen - Winkmann
    Augsburg - HSV: Fritz - Schaal, Pelgrim - Kampka

    Berlin - Freiburg: Hartmann - Beitinger, Färber - Rohde
    Frankfurt - München: Dankert - Lupp, Jöllenbeck - Assmuth
    Braunschweig - Düsseldorf: Gräfe - Sinn, Blos - Siewer
    Heidenheim - Bochum: Cortus - Huber, Schlager - Ostheimer
    ST.Pauli - Kaiserslautern: Osmers - Skorczyk, Pflaum - Riehl
    Karlsruhe - Bielefeld: Alt - Bläser, Rafalski - Kempkes
    Duisburg - Leipzig: Aytekin - Emmer, Mix - Gerach
    Paderborn - Nürnberg: Dingert - Christ, Gittelmann - Aarnink
    Fürth - Sandhausen: Heft - Bokop, Bramlage - Winter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da Huber letzte Woche VO in Heidenheim war: Ostheimer statt Huber; Schwermer als VO an Stelle von Ostheimer.

      Löschen
    2. Welz geht bei Stuttgart nicht, weil er aus Hessen kommt, gleicher LV wie Konkurrent Frankfurt.

      Löschen
    3. Ja, ist mir entgangen. Ich belasse es aber so, der Übersichtlichkeit wegen.

      Löschen
  12. EL-Finale mit Jonas Eriksson als Schiedsrichter
    CL-Finale mit Mark Clattenburg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 4.Offizieller in Basel ist Svein Oddvar Moen
      In Mailand ist Viktor Kassai vierter Offizieller

      Löschen
    2. Das klingt jetzt weit plausibler

      Löschen
    3. Das ist auch offiziell bestätigt von der UEFA. Hier der dazu passende Link:
      http://www.uefa.org/mediaservices/mediareleases/newsid=2362849.html

      Löschen
    4. Das ist die offizielle Ansetzung.
      Clattenburg etwas überraschend, da er bereits ein Halbfinale hatte. Aber "Regeln" dieser Art wurden ja in letzter Zeit häufiger aufgehoben. Leistungsmäßig eine nachvollziehbare Ansetzung.
      Die Ansetzung von Eriksson dann folgerichtig, er war ja für die CL erwartet worden. Er bleibt dann sicherlich ein Favorit fürs nächste Jahr, sofern er nicht vorher aufhört.
      Kassai ist eine ungewöhnliche Ansetzung, da er ja schon ein CL-Finale geleitet hat. Ansonsten spricht natürlich nichts dagegen.

      Löschen
    5. Die kompletten Gespanne

      Real Madrid - Atletico Madrid: Clattenburg - Beck, Collin - Taylor, Marriner (England) VO Kassai (Ungarn)

      Sevilla - Liverpool: Eriksson - Klasenius, Wärnmark - Johannesson, Strömbergsson (Schweden) VO Moen (Norwegen)

      Löschen
    6. Mit dem Wissen dieser Ansetzungen ist mir unverständlich, dass Eriksson kein CL Halbfinale bekommen hat, Clattenburg als Final-Schiri dagegen schon. Eriksson wäre sowohl für Atletico-Bayern als auch für Real-City sowohl im Hin- als auch im Rückspiel möglich gewesen. Dadurch hätte man sich die Dopplung mit Cakir sparen können.

      Löschen
    7. Ich denke, dass das nicht so geplant war! Durch das vielleicht (gegen den bvb) ungeplante Weiterkommen von Liverpool hat hier Einfluss gehabt! Und als Engländer hat
      Clattenburg in Zukunft sicher geringere Chancen als eriksson quasi ohne Verein!

      Löschen
    8. Sorry, aber das hätte man dann frühestens nach dem Hinspiel seriös planen dürfen - und da stand es günstiger für Liverpool. Mir würde kein Argument einfallen, die Mannschaften vor dem Spiel nicht auf Augenhöhe zu sehen.
      Und dem Trend folgend hätte auch Clattenburg noch genug Möglichkeiten ein CL-Finale zu pfeifen, Eriksson per Lebensalter dagegen eher weniger.

      Löschen
  13. Tipps:

    1.BL:
    D98-BMG: Perl, Stein, Emmer
    HOF-S04: Welz, Foltyn, Dr. Thomsen
    FCA-HSV: Schmidt, Gerach, Gittelmann
    WOB-VfB: Stark, Pickel, Thielert
    SVW-FRA: Aytekin, Dietz, Cortus
    BVB-KÖL: Weiner, Grudzinski, Henschel
    FCB-H96: Kircher, Kempter, Schiffner
    FSV-HER: Sippel, Leicher, Achmüller
    B04-FCI: Ittrich, Fischer, Gorniak

    2.BL:
    FCU-SCF: Siewer, Waschitzki, Maibaum
    PAU-FCK: Osmers, Badstübner, Färber
    MSV-RBL: Hartmann, Beitinger, Ostheimer
    SCP-FCN: Aarnink, Pfeifer, Steffens
    BRA-F95: Dr. Brych, Steuer, Lupp
    FCH-VfL: Alt, Klein, Riehl
    FSV-1860: Gräfe, Kleve, Sinn
    FÜR-SVS: Heft, Skorczyk, Rafalski
    KSC-DSV: Winkmann, Bandurski, Blos

    3.Liga:
    OSN-FOR: Mix
    STK-CFC: Dankert
    VfR-SVWII: Sather
    HRO-HAL: Reichel
    FCE-FSVII: Willenborg
    HKI-RWE: Schröder
    FCM-FWK: Petersen
    WEH-VfBII: Dingert
    SGD-SGS: Rohde
    AUE-PRM: Jablonski

    AntwortenLöschen
  14. D98-BMG: Sippel, Leicher, Emmer
    HOF-S04: Welz, Foltyn, Thomsen
    FCA-HSV: Schmidt, Sinn, Gorniak
    WOB-VfB: Gräfe, Achmüller, Gittelmann
    SVW-FRA: Aytekin, Dietz, Stein
    BVB-KÖL: Weiner, Grudzinski, Henschel
    FCB-H96: Kircher, Kempter, Schiffner
    FSV-HER: Stegemann, Fischer, Storks
    B04-FCI: Winkmann, Bandurski, Blos

    2.BL:
    FCU-SCF: Siewer, Waschitzki, Maibaum
    PAU-FCK: Cortus, Schlager, Huber
    MSV-RBL: Stark, Pickel, Kempkes
    SCP-FCN: Siebert, Seidel, Riehl
    BRA-F95: Brych, Lupp, Schaal
    FCH-VfL: Osmers, Skorczyk, Pflaum
    FSV-1860: Zwayer, Borsch, Münch
    FÜR-SVS: Alt, Bläser, Pelgrim
    KSC-DSV: Heft, Badstübner, Färber

    3.Liga:
    OSN-FOR: Perl
    STK-CFC: Schröder
    VfR-SVWII: Stieler
    HRO-HAL: Willenborg
    FCE-FSVII: Hartmann
    HKI-RWE: Sather
    FCM-FWK: Petersen
    WEH-VfBII: Ittrich
    SGD-SGS: Jablonski
    AUE-PRM: Schwermer

    AntwortenLöschen
  15. Weltfussball.de berichtet:

    Bayern-Hannover: Kircher
    BVB-Köln: Weiner
    Augsburg-HSV: Meyer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf der Basis würde ich dann prognostizieren:
      Mainz-Hertha: Stegemann
      Hoffenheim-S04: Gräfe
      Wolfsburg-Stuttgart: Welz
      Darmstadt-Gladbach: Schmidt
      Leverkusen-Ingolstadt: Ittrich
      Bremen-Frankfurt: Aytekin

      Löschen
    2. Die Spiele für die drei machen Sinn, für Meyer war wohl leider nichts Größeres möglich.
      Welz bei Stuttgart geht aber nicht (s.o.), auch wenn er eigentlich eine gute Wahl wäre.

      Löschen
    3. Hast Recht, überlesen. Dann Stieler in Hoffenheim und Gräfe in Wolfsburg.

      Löschen
    4. Übrigens, wenn Meyer tatsächlich in Augsburg pfeift, wäre das zum 7. Mal in Folge ein Bundesligaspiel in Bayern (Ingolstadt/Augsburg/München im Wechsel)...

      Löschen
    5. Dafür hatte Meyer ja letzte Woche schon ein ganz gutes Spiel, immerhin mit Bayern Beteiligung und ich finde zum Abschluss ein ruhiges Spiel in Augsburg ist auch okay :)

      Löschen
    6. Wenn das stimmt wäre das nachvollziehbar, da die 3 ja kein entscheidendes Spiel zum Abschluss bekommen sollten, wo ein Fehler gravierendere Folgen haben könnte als bei einem Spiel wo es um sportlich nichts mehr geht.
      War bei Kinhöfer(München - Mainz) und Gagelmann (Köln - Wolfsburg) letztes Jahr genauso, tabellarisch unbedeutende Spiele zum Schluss.

      Löschen
    7. Das mit Meyer und seinen Spielen auf "bayerischem Boden" ist mir diese Woche auch schon aufgefallen :-)
      Irgendwie schon lustig!

      Fast genau so lustig, dass Meyer laut verschiedenen Medien bereits 3 x sein letztes Spiel gepfiffen hat ;)

      Löschen
  16. U19-Meisterschaft Halbfinal-Rückspiele

    1860 München - Dortmund: Pfeifer - Kühlmeyer, Hartmann
    Bremen - Hoffenheim: Schult - Schönheit, Göttsch

    AntwortenLöschen
  17. Ansetzungen:
    Hoffenheim - Schalke: Brych - Borsch - Lupp
    Mainz - Hertha: Stegemann - Storks - Assmuth
    Darmstadt - Gladbach: Sippel - Leicher - Cortus
    Wolfsburg - Stuttgart: Gräfe - Thielert - Gittelmann
    Leverkusen - Ingolstadt: Winkmann - Bandurski - Blos
    Dortmund - Köln: Weiner - Grudzinski - Henschel
    Bayern - Hannover: Kircher - Kempter - Schiffner
    Augsburg - Hamburg: Meyer - Willenborg - Bornhorst
    Bremen - Frankfurt: Aytekin - Dietz - Beitinger

    AntwortenLöschen
  18. Ansetzungen WE

    Bayern - Hannover: Kircher, Kempter, Schiffner, Schaal
    Dortmund - Köln: Weiner, Henschel, Grudzinski, Schriever
    Leverkusen - Ingolstadt: Winkmann, Bandurski, Blos, Kleve
    Wolfsburg - Stuttgart: Gräfe, Thielert, Gittelmann, Rohde
    Augsburg - Hamburg: Meyer, Willenborg, Bornhorst, Steinhaus
    Bremen - Frankfurt: Aytekin, Dietz, Beitinger, Dankert
    Hoffenheim - Schalke: Brych, Borsch, Lupp, Gerach
    Mainz - Hertha: Stegemann, Storks, Assmuth, Stein
    Darmstadt - Gladbach: Sippel, Leicher, Cortus, Schröder

    AntwortenLöschen
  19. Ansetzungen Samstag

    Duell um den Relegationsplatz für Aytekin

    Dortmund - Köln: Weiner - Grudzinski, Henschel - Schriever
    Bremen - Frankfurt: Aytekin - Dietz, Beitinger - Dankert
    München - Hannover: Kircher - Kempter, Schiffner - Schaal
    Darmstadt - Gladbach: Sippel - Leicher, Cortus - Schröder
    Leverkusen - Ingolstadt: Winkmann - Bandurski, Blos - Kleve
    Mainz - Berlin: Stegemann - Storks, Assmuth - Stein
    Hoffenheim - Schalke: Brych - Borsch, Lupp - Gerach
    Wolfsburg - Stuttgart: Gräfe - Thielert, Gittelmann - Rohde
    Augsburg - HSV: Meyer - Willenborg, Bornhorst - Steinhaus

    Spiele im Abstiegskampf mit Erstliga-SR

    Rostock - Halle: Mix - Endriß, Bergmann
    Aue - Münster: Fritz - P.Müller, Kühlmeyer
    Dresden - Großaspach: Brand - Pflaum, Bacher
    Kiel - Erfurt: Schwermer - Klemm, Wessel
    Cottbus - Mainz 2: Perl - Emmer, Fritsch
    Wiesbaden - Stuttgart 2: Ittrich - Steffens, Meisberger
    Magdeburg - Würzburg: Osmers - Senning, Schönheit
    Stuttgarter Kickers - Chemnitz: Thomsen - Braun, Kessel
    Aalen - Bremen 2: Hartmann - Stegemann, Jolk
    Osnabrück - Köln: Koslowski - H.Müller, Kutscher

    AntwortenLöschen
  20. Gutes Spiel von Fritz soweit. Dankert sehr aufmerksam rund um die 40. Minute! Weiter so...

    AntwortenLöschen