24. Juli 2019

Die 2. Liga beginnt mit Brych

Das Absteiger-Duell zwischen dem VfB Stuttgart und Hannover 96, mit dem die 2. Bundesliga ihre Saison beginnt, leitet mit Felix Brych, Eduard Beitinger und Marco Achmüller ein bayerisches Trio. Als Vierter Offizieller unterstützt am Freitagabend Zweitliga-Aufsteiger Nicolas Winter. Erster Video-Assistent in der 2. Bundesliga wird Günter Perl sein, ihn unterstützt Drittliga-Absteiger Markus Wollenweber.

Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
Dynamo Dresden - 1.FC Nürnberg: Felix Zwayer, Marcel Unger, Henry Müller, Max Burda - Sven Jablonski, Eric Müller
Holstein Kiel - SV Sandhausen: Tobias Stieler, Sascha Thielert, Oliver Lossius, Lukas Benen - Tobias Reichel, Henrik Bramlage
VfL Osnabrück - 1.FC Heidenheim: Sascha Stegemann, Rafael Foltyn, Mitja Stegemann, Florian Exner - Daniel Schlager, Markus Wollenweber
Hamburger SV - Darmstadt 98: Robert Hartmann, Christian Leicher, Markus Schüller, Johann Pfeifer - Bibiana Steinhaus, Oliver Lossius
Jahn Regensburg - VfL Bochum: Robert Schröder, Arno Blos, Viatcheslav Paltchikov, Katrin Rafalski - Sven Waschitzki, Jonas Weickenmeier
Greuther Fürth - Erzgebirge Aue: Daniel Siebert, Jan Seidel, Robert Wessel, Tobias Fritsch - Thorben Siewer, Henrik Bramlage
Wehen Wiesbaden - Karlsruher SC: Christian Dingert, Tobias Christ, Bastian Börner, Patrick Kessel - Florian Heft, Wolfgang Haslberger
Arminia Bielefeld - FC St. Pauli: Bastian Dankert, Christian Bandurski, Florian Lechner, Julius Martenstein - Rene Rohde, Tim Skorczyk
Preußen Münster - Carl Zeiss Jena: Frank Willenborg, Christian Meermann, Jost Steenken
Sonnenhof Großaspach - 1.FC Kaiserslautern: Benjamin Cortus, Lothar Ostheimer, Johannes Huber
1.FC Magdeburg - Waldhof Mannheim (Mi): Robert Schröder, Stefan Lupp, Holger Henschel

Kommentare:

  1. Einige Drittliga-Absteiger als AVAR. Mal sehen, ob die sich teilweise sogar darauf spezialisieren. Es stehen ja nicht mehr alle auf der Liste für die Zweitliga-Assistenten.
    (Listen kommen in den nächsten Tagen hier im Blog)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir vorstellen, dass diese dabei waren, als die Drittliga-SR darauf vorbereitet wurden während der vergangenen Saison. Daher macht es schon Sinn

      Löschen
    2. Ich hab neulich irgendwo gelesen das alle Drittliga-SRs der Saison 18/19 als VA 2 eingesetzt werden können, da sie eine VA-Schulung in Köln absolviert haben.

      Löschen
  2. Wundert mich, dass Wollenweber und Bramlage darauf Lust haben

    AntwortenLöschen
  3. Wieso ist denn Cortus nicht gefettet wie die anderen SR.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weil nur jeder sechste Nachname gefettet wurde..
      Danke für den Hinweis, ist korrigiert.

      Löschen
  4. Hartmann ist der einzige mit Stammgespann, Siebert und Dingert zumindest mit einem Stammpartner im Einsatz. Die anderen 6 mit komplett ungewohnten Assis unterwegs.

    AntwortenLöschen
  5. Ansetzungen 3.Liga DI + MI

    NRW-Duell mit Kempkes

    Uerdingen – Unterhaching: Pfeifer – Schwengers, Riehl
    Würzburg – Großaspach: Sather – Lossius, Lämmchen
    Kaiserslautern – Ingolstadt: Waschitzki – Borsch, Falcicchio
    Jena – Braunschweig: Siewer – Maibaum, Visse
    Rostock – Bayern München 2: Fritsch – Brombacher, Eckermann
    Chemnitz – Meppen: Zorn – Hildenbrand, Reitermayer
    Duisburg – Münster: Kempkes – Kessel, Schlosser
    1860 München – Zwickau: P. Müller – Bergmann, Erbst
    Magdeburg – Mannheim: Schröder – Lupp, Henschel
    Köln – Halle: Winter – Büsing, Schneider

    AntwortenLöschen
  6. Letzte Woche Zwayer in Magdeburg, heute Badstübner in Mannheim - schön, dass das neue Regelwerk von den Unparteiischen konsequent angewendet wird.

    Bleibt zu hoffen, dass dies auch in der Bundesliga so sein wird. Die Schreihälse vom SC Freiburg, Werder Bremen und Mainz 05 (die letzte Saison jeden zweiten Spieltag auf die Tribüne hätten verwiesen müssen) werden sich umstellen müssen.

    AntwortenLöschen
  7. Elfmeter für Hamburg nicht gegeben, Video-Assistent muss eingreifen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich denke auch, dass das eine klare und offensichtliche Fehlentscheidung war.
      Interessant, dass Hartmann auf Abstoß entschieden hat, also war ihm bereits klar, dass nicht der Ball gespielt wurde.

      Der Strafstoß in der Nachspielzeit dann meiner Meinung nach weniger klar. Er ist sicherlich nicht falsch, aber über den VAR-Eingriff kann man diskutieren.

      Löschen
    2. Katastrophale Leistung heute von Bibiana Steinhaus als VAR! In der 1. HZ muss sie eingreifen, da klar nur der Stürmer getroffen wird. In der Nachspielzeit darf sie laut IFAB-Protokoll nicht eingreifen, da zuerst der Ball gespielt wurde und SR Hartmann weiterspielen ließ! Das war nie und nimmer eine klare und offensichtliche Fehlentscheidung!Eingriff durch Steinhaus nicht statthaft. Sollte sich die VAR-Tätigkeit von ihrem Profi Howard Webb noch einmal erklären lassen, so nicht VAR-tauglich!

      Löschen
    3. Korrekte, nachvollziehbare Einschätzung und Sichtweise. Ich schließe mich an.

      Löschen
    4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    5. Steinhaus wird leistungsmäßig seit Jahren total überschätzt! Das ist Fakt!

      Löschen
    6. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    7. IG-SR-Link gelöscht, weil dort mein obiger Kommentar mal wieder fast komplett und in identischer Formulierung übernommen wurde.

      Darüber hinausgehend wurde dort argumentiert, dass die Szene in der Nachspielzeit ein Wahrnehmungsfehler von Hartmann bzgl. des Ballspielens war. Da der Ball aber scheinbar tatsächlich gespielt wurde, finde ich das nicht überzeugend.
      Wenn der DFB die Szene rechtfertigen will müssen sie wohl über "SR war sich unsicher & entscheidende Spielsituation, SR wollte es sich selbst noch mal anschauen" gehen.
      Oder man sagt, dass solche Szenen immer ein Strafstoß sein sollten, und es deshalb doch ein klarer Fehler war.

      Löschen
  8. Exner und seine Assistenten waren heute beim Testspiel zwischen BMG - Bilbao nicht gut. Zwei Fehlentscheidungen.

    AntwortenLöschen
  9. Vom 31. Juli bis zum 2. August nehmen Riem Hussein, Bibiana Steinhaus, Deniz Aytekin, Felix Brych, Felix Zwayer, Daniel Siebert und Tobias Stieler als Schiedsrichter sowie Bastian Dankert, Christian Dingert und Sascha Stegemann als VAR-Spezialisten an einem UEFA-Saisonvorbereitungskurs in Kroatien teil.

    Mal sehen, ob der Supercup-Schiedsrichter dann nicht aus dieser Runde kommt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für den Supercup wird es tatsächlich eng, wenn keiner von den 8 oben genannten in Frage kommt. Dazu kommen ja auch noch Welz und Fritz die ebenfalls aufgrund des Leistungstestes nicht dabei sein können.

      Löschen
    2. Genau, und Gräfe auch - der wäre ja sonst auch durchaus ein Kandidat für das Spiel.
      Zudem Schmidt und Winkmann noch ohne Saisoneinsatz und Jablonski mit einer Testspiel-Ansetzung am Samstag.

      Aber natürlich nicht auszuschließen, dass jemand direkt aus Kroatien nach Dortmund reist - dadurch gäbe es dann einige Kandidaten mehr.

      Löschen
  10. Meine Tipps:
    Dortmund - Bayern: Osmers, Gorniak, Kempter, Schmidt - Schröder, Aarnink

    Bochum-Bielefeld: Fritz - Perl
    Sandhausen-Osnabrück: Ittrich - Bacher
    St.Pauli - Fürth: Willenborg - Welz
    Karlsruhe - Dresden: Cortus - Brand
    Hannover - Regensburg: Schlager - Sather
    Heidenheim - Stuttgart: Winkmann - Stieler
    Darmstadt - Kiel: Petersen - Alt
    Aue - Wehen: Kampka - Stegemann
    Nürnberg - HSV: Schmidt - Dingert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tipps

      Bochum – Bielefeld: Willenborg – Schiffner, Seidel – Kempkes – Perl - Winter
      Sandhausen – Osnabrück: Winkmann – Blos, Hanslbauer – Sinn – Brand - Börner
      ST.Pauli – Fürth: Fritz – Schaal, Pelgrim – Exner – Kempter – Lechner
      Karlsruhe – Dresden: Schmidt – Endriß, Maibaum – Brütting – Pfeifer - Hussein
      Hannover – Regensburg: Schlager – Zorn, Pickel – Häcker – Zwayer – E. Müller
      Heidenheim – Stuttgart: Cortus – Stein, Weickenmeier – Schütz – Welz - Bramlage
      Darmstadt – Kiel: Osmers – Gorniak, Benen – Ostheimer – Dietz - Skorczyk
      Aue – Wiesbaden: Ittrich – Thielert, Kohn – Lossius – Badstübner - Osmanagic
      Nürnberg – HSV: Petersen – Gasteier, Kessel – Zielsdorf – Jöllenbeck - Wollenweber

      Ingolstadt – Würzburg: Kampka
      Meppen – Magdeburg: Rohde
      Unterhaching – Rostock: Rafalski
      Bayern München 2 – Köln: Schwengers
      Münster – Kaiserslautern: Bokop
      Halle – Chemnitz: Heft
      Großaspach – Uerdingen: Haslberger
      Braunschweig – Duisburg: Günsch
      Zwickau – Jena: Brych
      Mannheim – 1860 München: M. Stegemann

      Dortmund – München: Dingert – Christ, Gerach – Schröder – Siebert - Alt

      Löschen
    2. Fritz hat die Leistungsprüfung in Grassau nicht bestanden und kann national daher noch nicht eingesetzt werden. Erst nach Bestehen der Nachprüfung am 08.08.2019. FIFA-Leistungstest hat nichts damit zu tun. Ansonsten bräuchte ja kein FIFA-SR den DFB-Leistungstest machen!

      Löschen
    3. Ich tippe beim Supercup jetzt mal sehr mutig, aber es geht ja nicht mit ins Tippspiel ein ;)

      BVB-FCB: Winkmann - Bansurski - Blos

      Löschen
    4. Meine Tipps

      Bochum – Bielefeld: Cortus – Haslberger, Ostheimer - Jolk – Siebert – Hussein
      Sandhausen – Osnabrück: Schlager – Sinn, Neitzel – Gasteier – Sather - Brütting
      ST.Pauli – Fürth: Petersen – Benen, Unger – Zielsdorf – Gerach – Lossius
      Karlsruhe – Dresden: Jöllenbeck – Zorn, Wessel – Foltyn – Dietz - Wollenweber
      Hannover – Regensburg: Schmidt – Blos, Thielert – Schwengers – Siewer – Winter
      Heidenheim – Stuttgart: Winkmann – Schüller, Potemkin – Günsch – Stieler - Bokop
      Darmstadt – Kiel: Kempter – Schütz, Maibaum – Kessel – Perl - Bramlage
      Aue – Wiesbaden: Kampka – Exner, Schaal – Lupp – Brand - Skorczyk
      Nürnberg – HSV: Willenborg – Gorniak, Pelgrim – Weickenmeier – Reichel – M. Stegemann

      Ingolstadt – Würzburg: Ittrich
      Meppen – Magdeburg: Osmanagic
      Unterhaching – Rostock: Heft
      Bayern München 2 – Köln: E. Müller
      Münster – Kaiserslautern: Rafalski
      Halle – Chemnitz: Stieler
      Großaspach – Uerdingen: Lechner
      Braunschweig – Duisburg: Hanslbauer
      Zwickau – Jena: Rohde
      Mannheim – 1860 München: Alt

      Dortmund – München: Dankert – Häcker, Pickel – Osmers – Welz – Aarnink

      Löschen
  11. Audi Cup 2019 in München

    Real Madrid - Tottenham Hotspur : Stieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Thielert, Foltyn und Badstübner. Und laut ZDF-Einblendung war wohl auch mal Cortus für das Spiel geplant...
      Ungewöhnlich, dass dort ein nicht-bayerischer Schiedsrichter pfeift, aber liegt ja auf dem Weg nach Kroatien.

      Löschen
    2. Assistenten : Thielert und Foltyn
      4. Offizieller : Badstübner

      Löschen
    3. Wahrscheinlich reist Stieler morgens früh von München nach Zagreb ab.

      Löschen
    4. Brych pfeift das 2te Halbfinale.

      Löschen
    5. Bayern - Fenerbahce : Brych - Dietz, Achmüller - Bacher

      Löschen
    6. *Achmüller, Dietz (umgekehrt)

      Löschen
    7. Tipp für morgen dann
      Spiel um Platz 3: Cortus, Badstübner, Stein, Dietz
      Finale: Hartmann, Leicher, Beitinger, Bacher

      Gibt ja nur 3 aktuell gesunden BL-Schiedsrichter aus Bayern, das erklärt den Import aus Hamburg.

      Löschen
  12. Und der nächste Schreihals hat das neue Regelwerk hautnah zu spüren bekommen. Platzverweis für Co-Trainer Henke von Ingolstadt - bravo, Herr Waschitzki !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat er etwas gemacht, was vorher keinen Verweis aus dem Innenraum zur Folge gehabt hätte?

      Löschen
    2. Der Herr Co-Trainer hat mal wieder rumgemault, und (Gott sei Dank) gab es gestern in S. Waschitzki einen Schwarzkittel, der sich das nicht hat bieten lassen und durchgegriffen hat. Zur Nachahmung empfohlen !

      Löschen
  13. Laut SportBild ist Gräfe am 8. August beim Leistungstest nicht dabei. Grund: Brust-OP und wird möglicherweise 3 Spieltage verpassen. Am 30. August muss er das Test nachholen und wenn er bestanden hat dann darf er pfeifen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das riecht ja mal wieder ganz stark nach Klüngel. Wahrscheinlich alleine und unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Schon vorab Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Leistungstest!!!

      Löschen
  14. Also irgendwie habe ich das Gefühl, das permanente Gräfe/Steinhaus Bashing von IG Schiedsrichter macht sich nun auch hier breit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Axel, das ist kein Bashing! Wenn Du die Fakten über Gräfe/Steinhaus kennen würdest, was anscheinend nicht der Fall ist, würden Dir die Augen aufgehen!

      Löschen
    2. Tja, das gibt dem Herrn Kuhn nun mal viele Likes, was das ziemlich einzige ist das ihn interessiert. Die Idee der IG Schiedsrichter zu informieren ist ja an sich nicht schlecht, aber was da veranstaltet wird ist das allerletzte!

      Löschen
  15. @Anonym Nein, ich kenne die Fakten nicht. Nur, wenn es da berechtigte Vorwürfe gibt, warum dann kein Klartext, sondern nur vage Andeutungen. Wenn sich gerade Gräfe soviel erlaubt hat, warum wird er dann stets zu Spitzenspielern angesetzt? Von Außen betrachtet wjrkt das wie der,Neid der Besitzlosen Vielleicht werden nicht alle gleich behandelt, aber dieses Gerede vom Schiedsrichter Team stimmt doch sowieso nicht, bei den Summen um die es heute geht.

    AntwortenLöschen
  16. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen