16. August 2018

DFB-Pokal: 1. Runde

Dieses Jahr wurden wieder etwas weniger Erstliga-Schiedsrichter angesetzt (15 statt 18 im Vorjahr), dafür befinden sich aber mehr FIFA-Schiedsrichter darunter. Erneut wurden keine Drittliga-Schiedsrichter ausgewählt.

Spiele unter Leitung von Bundesliga-Schiedsrichtern:
Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli: Christian Dingert, Justus Zorn, Daniel Riehl, Tobias Christ
1.FC Magdeburg - Darmstadt 98: Robert Schröder, Jan Neitzel-P., Viatcheslav Paltchikov, Florian Lechner
1.FC Kaiserslautern - 1899 Hoffenheim: Patrick Ittrich, Norbert Grudzinski, Sascha Thielert, Robert Kampka
1.CfR Pforzheim - Bayer Leverkusen: Frank Willenborg, Henrik Bramlage, Manuel Bergmann, Daniel Schlager
Erzgebirge Aue - FSV Mainz: Felix Zwayer, Eduard Beitinger, Marco Achmüller, Asmir Osmanagic
Hansa Rostock - VfB Stuttgart: Tobias Stieler, Thomas Gorniak, Christian Bandurski, Sven Jablonski
Rot-Weiss Koblenz - Fortuna Düsseldorf: Benjamin Cortus, Thomas Stein, Christian Leicher, Justus Zorn
Viktoria Köln - RB Leipzig: Martin Petersen, Mark Borsch, Dominik Schaal, Matthias Jöllenbeck
Karlsruher SC - Hannover 96: Bastian Dankert, Christian Gittelmann, Timo Klein, Marcel Gasteier
1860 München - Holstein Kiel: Sascha Stegemann, Mike Pickel, Markus Schüller, Nicolas Winter
Carl Zeiss Jena - Union Berlin: Felix Brych, Nikolai Kimmeyer, Tobias Schultes, Jochen Gschwendtner
SC Paderborn - FC Ingolstadt: Daniel Siebert, Rafael Foltyn, Patrick Kessel, Arne Aarnink
Energie Cottbus - SC Freiburg: Harm Osmers, Markus Häcker, Daniel Riehl, Alexander Sather
Eintracht Braunschweig - Hertha BSC: Guido Winkmann, Arno Blos, Tobias Christ, Sven Jablonski
Greuther Fürth - Borussia Dortmund: Manuel Gräfe, Guido Kleve, Markus Sinn, Patrick Alt

Weitere Spiele von Bundesligisten:
1.FC Schweinfurt - Schalke 04: Arne Aarnink
SV Linx - 1.FC Nürnberg: Sven Waschitzki
SV Elversberg - VfL Wolfsburg: Lasse Koslowski
Wormatia Worms - Werder Bremen: Benedikt Kempkes
SpVgg Drochtersen/Assel - Bayern München: Thorben Siewer
SSV Ulm - Eintracht Frankfurt: Timo Gerach
TSV Steinbach Haiger - FC Augsburg: Martin Thomsen
BSC Hastedt - Borussia Mönchengladbach: Christof Günsch

Kommentare:

  1. Der amtierende Weltschiedsrichter in Jena, bei einer Partie zwischen einem Dritt- und Zweitligisten.
    Ist Jena - Union so als Derby bekannt oder warum ist er da angesetzt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Früher vielleicht. So viel attraktivere Begegnungen sind ja auch nicht gelost worden. Und er muss ja auch nach der schwierigen WM wieder reinkommen.

      Löschen
  2. Komplette Ansetzungen
    Wehen - St.Pauli: Dingert - Zorn, Riehl - Christ
    Magdeburg - Darmstadt: Schröder - Neitzel-P., Paltchikov - Lechner
    Schweinfurt - Schalke: Aarnink - E. Müller, Steffens - N. Kimmeyer
    Linx - Nürnberg: Waschitzki - Wollenweber, Hüwe - Blos
    Rödinghausen - Dresden: Heft - Bokop, Kohn - Meermann
    Elversberg - Wolfsburg: Koslowski - H. Müller, Wessel - Schlosser
    Dassendorf - Duisburg: Sather - Lossius, Zielsdorf - Rott
    Worms - Bremen: Kempkes - Assmuth, Weickenmeier - Schwarzmann
    Drochtersen - Bayern: Siewer - M. Stegemann, Maibaum - Neitzel-P.
    Jeddeloh - Heidenheim: Bacher - Fritsch, Huber - M. Stegemann
    Kaiserslautern - Hoffenheim: Ittrich - Grudzinski, Thielert - Kampka
    Pforzheim - Leverkusen: Willenborg - Bramlage, Bergmann - Schlager
    Ulm - Frankfurt: Gerach - Winter, Klein - Kimmeyer
    Erndtebrück - HSV: Kempter - Gasteier, Schütz - Hussein
    Oberhausen - Sandhausen: Badstübner - Hanslbauer, Potemkin - Ernst
    Aue - Mainz: Zwayer - Beitinger, Achmüller - Osmanagic
    Rostock - Stuttgart: Stieler - Gorniak, Bandurski - Jablonski
    Stendal - Bielefeld: Dietz - Haslberger, Ostheimer - Porsch
    Steinbach - Augsburg: Thomsen - Börner, Jolk - Schütz
    Koblenz - Düsseldorf: Cortus - Stein, Leicher - Zorn
    Flensburg - Bochum: Rohde - Unger, Lechner, Burda
    Chemie - Regensburg: Reichel - Osmanagic, Endriß - Lämmchen
    Viktoria – Leipzig: Petersen - Borsch, Schaal - Jöllenbeck
    Dynamo - Köln: Pfeifer - Skorczyk, Paltchikov - Seidel
    Karlsruhe - Hannover: Dankert - Gittelmann, Klein - Gasteier
    1860 - Kiel: S. Stegemann - Pickel, Schüller - Winter
    Jena - Union: Brych - N. Kimmeyer, Schultes - Gschwendtner
    Hastedt - Gladbach: Günsch - Brütting, Martenstein - Hussein
    Paderborn - Ingolstadt: Siebert - Foltyn, Kessel - Aarnink
    Cottbus - Freiburg: Osmers - Häcker, Riehl - Sather
    Braunschweig - Hertha: Winkmann - Blos, Christ - Jablonski
    Fürth - Dortmund: Gräfe - Kleve, Sinn - Alt

    Zorn, Lechner, Osmanagic, Paltchikov, Neitzel-P., M. Stegemann, N. Kimmeyer, Aarnink, Hussein, Riehl, Sather, Gasteier, Blos, Christ, Jablonski, Winter mit Doppeleinsätzen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Meinung dazu:
      1. Augenmerk scheint der DfB auf Kaiserslautern-Hoffenheim, Aue-Mainz, Rostock-Stuttgart, Victoria-Leipzig, 1860-Kiel und den letzten beiden Spielen zu liegen. Diese Spiele wurden alle erwartbar gut besetzt.
      2. Nicht ganz nachzuvollziehen ist das gute, aber krumme Gespann von Petersen und das durchgemischte Gespann Brychs.
      3. Einen Jablonski gleich zweimal als 4O anzusetzen, sowie Schlager auch ohne Spiel zu lassen, finde ich schade, da man ja in so einer Runde viel Erfahrung mit großen Teams sammeln kann, während man aber Siewer bei den Bayern ansetzt.
      4. Ittrich mit einer sehr guten Ansetzung, bei der Dr. Kampka nur vierter Mann ist.
      5. Alle Doppelansetzungen sind ok und dürften keinen der Beteiligten überfordern.

      Löschen
    2. Damit bleiben Aytekin, Brand und Müller von den SR aus den Ligen 1 und 2 weiterhin ohne Einsatz.

      Löschen
    3. Aytekin startet nächste Woche mit dem EL-Play-Off Zenit-Molde in seine Saison, scheint also fit zu sein.

      Löschen
    4. Julius Martenstein ersetzt Marcel Gasteier als SRA1 zwischen Erndtebrück - HSV

      Löschen
  3. Eine weitere Auffälligkeit: Bei den Spielen der Zweitliga-Schiedsrichter ist der Heimverein maximal Regionalligist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und diesmal ist als Ersatz immer ein 2. Schiedsrichter aus den ersten drei Ligen dabei. Letztes Jahr teilweise nur Regionalligaschiedsrichter.

      Löschen
  4. Wie oben schon erwähnt:
    Zenit - Molde FK Aytekin - Beitinger, Foltyn - Osmers

    Dazu noch:
    APOEL - Astana
    Siebert - Seidel, Koslowski - Willenborg

    Aytekin also mit zwei FIFA-Assistenten, Siebert nur mit einem.

    AntwortenLöschen
  5. Würde mich mal interessieren, warum Koslowski bei diesen dunklen Wolfsburger Trikots zunächst das schwarze Jersey gewählt hat. Hätte er doch direkt erkennen müssen, dass sich kaum unterscheiden lässt.

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht wurde ihm nur gesagt, Wolfsburg würde in Grün spielen? Sollte natürlich nicht passieren.
    Sather in Dassendorf (spielt in Dunkelblau) übrigens mit einem ähnlichen Problem, hat aber noch vor dem Anstoß gewechselt. Dadurch gab es ein paar Minuten Verzögerung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird das denn nicht vor dem Spiel abgeklärt mit den Trikots? Dann hätte er das Trikot eventuell vorher noch gesehen.

      Löschen
    2. Leider treten diese und das generelle Problem, dass die Schiedsrichter nicht wie bei UEFA- und FIFA-Wettbewerben das Trikot wählen (müssen), welches sich gemäß den Regeln (und nicht nach der jeweilig farblichen Vorliebe) von Spielern und Torhütern(!!!) unterscheidet(!!!), eigentlich immer auf. Sehr schade und einfach zu vermeiden.

      Löschen