2. Juli 2015

Europäische Sommer-Spiele

Die neue Saison startet wie immer mit einer Menge an Qualifikationsspielen für die europäischen Wettbewerbe. Eine gute Gelegenheit für viele Schiedsrichter, internationale Erfahrungen zu sammeln.

Den Anfang aus deutscher Sicht macht in diesem Jahr Tobias Stieler. Am 9. Juli wird er in Tirana das Rückspiel der 1. Qualifikationsrunde zur Europa League zwischen FK Partizani (Albanien) und Strömsgodset Drammen (Norwegen) leiten. Ihm assistieren Holger Henschel und Patrick Ittrich, Sascha Stegemann ist der Vierte Offizielle. Das Spiel stellt einen wichtigen Test für Stieler dar, denn er wird von Jozef Marko, einem ehemaligen Mitglied der UEFA-SR-Kommission, beobachtet.

Am 14. Juli leitet Bastian Dankert dann das Hinspiel zwischen Partizan Belgrad und FC Dila Gori (Georgien) in der 2. Runde der Qualifikation zur Champions League. Er wird vom neuen FIFA-Assistenten Rafael Foltyn und seinem üblichen BL-Assistenten Rene Rohde begleitet, der erstmals international unterwegs ist. Als Vierter Offizieller agiert zum ersten Mal BL-Aufsteiger Benjamin Brand.

Einen Tag später gibt Daniel Siebert im gleichen Wettbewerb sein Europapokal-Debüt beim Aufeinandertreffen von Celtic Glasgow und UMF Stjarnan (Island). Als Assistenten sind der erfahrene Mike Pickel und Sieberts BL-Assistent Harm Osmers, für den dies das ebenfalls das internationale Debüt darstellt, angesetzt. Vierter Offizieller ist erneut Sascha Stegemann.

Tobias Stieler hat in der gleichen Woche schon seinen zweiten Einsatz in der Europa-League-Qualifikation. Am 16. Juli ist er in der 2. Runde für das Hinspiel zwischen Cherno More Varna (Bulgarien) und Dinamo Minsk angesetzt. Seine Assistenten in Razgrad sind erneut Holger Henschel und Patrick Ittrich, Vierter Offizieller ist dieses Mal Guido Winkmann.

Das noch fehlende deutsche Mitglied der Second Group, Marco Fritz, kommt am 23. Juli in der Europa-League-Qualifikation zum Einsatz. Beim Rückspiel zwischen Hajduk Split (Kroatien) und FC Koper (Slowenien) assistieren ihm Marco Achmüller und Dominik Schaal. Die Aufgabe des  Vierten Offiziellen übernimmt Benjamin Brand

In der 3. Runde steigen dann auch die Schiedsrichter der First Group in die Qualifikation ein. Christian Dingert leitet in der Europa League das Hinspiel zwischen AIK Solna (Schweden) und Atromitos FC (Griechenland). Zusammen mit Mike Pickel und Christian Gittelmann bildet er ein rheinland-pfälzisches Gespann, das durch Robert Hartmann als Vierter Offizieller komplettiert wird.

In der Champions-League-Qualifikation ist Felix Zwayer für das Rückspiel in einem der namhaftesten Duelle der 3. Runde zwischen Shakhtar Donezk und Fenerbahce Istanbul am 5. August angesetzt. Bei dem Spiel in Lviv assistieren ihm Guido Kleve und Florian Steuer, sowie ein weiteres Mal Sascha Stegemann als Vierter Offizieller.

Tobias Stieler kommt einen Tag später zu seinem dritten Einsatz in der Europa-League-Qualifikation. Er wird die Spielleitung des Rückspiels zwischen AEK Larnaca (Zypern) und Girondins Bordeaux übernehmen. Auf der Mittelmeerinsel werden ihm dieses Mal Markus Häcker und Sascha Thielert assistieren, während Guido Winkmann ihn erneut als Vierter Offizieller unterstützt.

Am gleichen Tag und im gleichen Wettbewerb steigt auch Tobias Welz in die Europapokal-Saison ein. In Zlate Moravce leitet er das zweite Aufeinandertreffen von Spartak Trnava (Slowakei) und PAOK Saloniki (Griechenland). Ihn begleiten sein BL-Assistent Rafael Foltyn und Christian Bandurski, für den diese Begegnung sein Europapokal-Debüt darstellt. Benjamin Brand sammelt als Vierter Offizieller weiter internationale Erfahrung.

Wolfsberger AC - Borussia Dortmund: Davide Massa (Italien, Second)
Borussia Dortmund - Wolfsberger AC: Ionut Avram (Rumänien, Second)

Kommentare:

  1. Stieler ist einer der kommenden Top-Schiris in Deutschland und auch sicher in der UEFA. Deswegen kommt sicher auch so ein UEFA-Top Beobachter!

    AntwortenLöschen
  2. SR Markus Schmidt soll sich bei der Leistungsprüfung in Grassau (Chiemsee) bei den Sprints einen Muskelbündelriss zugezogen haben und vorraussichtlich 6 Monate ausfallen. Das wäre natürlich für ihn und sein neues Bremer Gespann (Jablonski/Gorniak) sehr bitter. Weiß jemand genaueres?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er wird auf jeden Fall beim Testspiel Heidenheim-Frankfurt nächstes Wochenende durch Petersen ersetzt.

      Löschen
  3. Kennt jemand inzwischen die genauen SR-Assistenten-Listen (und evt. die Zusammensetzung der Gespanne) für BL, 2. Liga und 3. Liga? Der DFB lässt sich zur Veröffentlichung - wieder mal - sehr viel Zeit.

    AntwortenLöschen
  4. Peter Gagelmann wird in der kommenden Saison bei Sky als 2. SR-Experte (neben Merk) arbeiten.

    AntwortenLöschen
  5. Wer ist euer Favorit für den Supercup?

    AntwortenLöschen
  6. In Frage kämen wohl erst einmal Zwayer, Dingert, Fritz, Welz und Winkmann. Halte Stieler, Dankert, Siebert und Stegemann für eher bis sehr unwahrscheinlich.

    Vermute Zwayer, obwohl es Winkmann auf jeden Fall auch verdient hätte. Für Dingert und Fritz sehe ich aber ebenfalls noch gute Chancen.

    Wann kann man mit der Ansetzung rechnen, ähnlich wie im DFB-Pokal oder erst 2-3 Tage vorher?

    Gemäß der Europapokal-Ansetzungen scheint ja Osmers doch noch Assistent zu bleiben (hatte eigentlich mit Seidel bei Sieberts Spiel gerechnet). Wer wird dann nicht als Assistent in der 1. Liga fungieren?
    Bzgl. der Verletzung von Schmidt: ich weiß, nachher ist man schlauer, aber wäre noch ein Kandidat bereits aufgestiegen, hätte man nun schon einen Ersatz (mehr 'Eingewöhnung' und Tests) und ausgefüllte Assistenten, zumal ja auch Meyer dann bald ausscheidet. Naja...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welz und Dingert haben am 1.8. Freundschaftsspiele (könnte man natürlich zur Not umbesetzen). Insofern sind Zwayer und Fritz meine Favoriten, für Winkmann ist das mMn zu groß mangels Topspielen in den letzten Jahren. Leichte Tendenz auch bei mir zu Zwayer, Fritz könnte dann evtl. das BL-Eröffnungsspiel bekommen.
      Letztes Jahr gab es die Ansetzung 5 Tage vorher.

      Es wundert mich auch, dass Osmers und auch Ittrich und Rohde in der Quali als Assistenten fungieren, und nicht die spezialisierten Assistenten Seidel, Thielert und Häcker.
      Ich könnte mir vorstellen, dass nicht alle neuen 2.Liga-SR als Assistenten zum Einsatz kommen. Oder man hat jemanden in Reserve. Es gibt ja sowieso immer Abweichungen von den Trios, da ist einexaktes 1:2- Verhältnis nicht so wichtig.

      Eigentlich reichen ja 18 zur Verfügung stehende SR in der BL locker aus (siehe Premier League mit noch weniger Referees), insofern sehe ich da kein großes Problem. Und mit 20 Schiedsrichtern hat man immer noch die Möglichkeit, die neuen Leute langsam heranzuführen.

      Löschen
    2. Zwayer hat jetzt auch ein Testspiel am 1.8.
      Dann wohl Fritz, oder doch Winkmann?

      Löschen
  7. Weiß jemand wo die Schiedsrichteransetzung der 3 Liga stehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die werden erst 2 Tage vorher veröffentlicht.
      Dann findet man sie unter
      http://www.dfb.de/sportliche-strukturen/schiedsrichter/ansetzungen/

      Löschen
  8. Tipps fürs Wochenende:
    DUI-KAI: Dankert, Häcker, Rohde
    FÜR-KAR: Stegemann, Storks, Kempkes
    PAU-BIE: Stark, Pickel, Petersen
    FSV-LEI: Sippel, Schüller, Ostheimer
    PAD-BOC: Dingert, Christ, Aarnink
    BRA-SAN: Brych, Lupp, Färber
    UNI-DÜS: Weiner, Grudzinski, Henschel
    HEI-1860: Stieler, Ittrich, Thielert
    FRE-NÜR: Welz, Foltyn, Thomsen

    MAG-ERF: Willenborg; Bokop, Wijnen
    AUE-OSN: Kampka, Sinn, Weickenmeier
    DRE-VFB: Steinhaus, Günsch, Unger
    WIE-WÜR: Osmers, Seidel, Skorczyk
    KIE-MAI: Siewer, Maibaum, Stegemann
    ROS-BRE: Alt, Klein, Meisberger
    AAL-CHE: Jablonski, Kleve, Riehl
    STU-KÖL: Cortus, Beitinger, Schlager
    MÜN-SON: Schröder, Pfeifer, Paltchikov
    COT-HAL: Heft, Senning, Yilmaz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tipps:
      MSV-FCK: Gräfe, Kleve, Sinn
      FÜR-KSC: Stegemann, Fischer, Storks
      PAU-DSV: Welz, Foltyn, Dr. Thomsen
      FSV-RBL: Stark, Pickel, Petersen
      SCP-VfL: Dr. Drees, Gerach, Gittelmann
      BRA-SVS: Hartmann, Beitinger, Färber
      FCU-F95: Dingert, Christ, Aarnink
      FCH-1860: Weiner, Grudzinski, Henschel
      SCF-FCN: Meyer, Willenborg, Bornhorst

      FCM-RWE: Siebert, Wessel, Schmickartz
      AUE-VfL: Cortus, Grimmeißen, Schieder
      DYN-VfB II: Kempkes, Steffens, Winter
      WEH-WÜR: Osmers, Bramlage, Thiemann
      HKI-FSV II: Reichel, Falcicchio, Beck
      HRO-SVW II: Sather, Albert, Lossius
      VfR-CFC: Siewer, Maibaum, Stegemann
      STU-FOR: Badstübner, Hanslbauer, Brütting
      PMÜ-SGS: Günsch, Martenstein, Rafalski
      FCE-HAL: Sippel, Ostheimer, Pflaum

      Löschen