15. Juni 2015

Auf- und Abstiege: Benjamin Brand wird Bundesliga-Schiedsrichter

Benjamin Brand wird in der kommenden Saison Spiele in der ersten Bundesliga leiten. Der 25-jährige BWL-Student aus Bamberg (Bayern) hat seit 2012 25 Spiele in der 2. Bundesliga geleitet. Außerdem stand er in 44 Erstliga-Spielen als Assistent an der Linie. Laut Herbert Fandel war Brand zum zweiten Mal hintereinander der beste Schiedsrichter in der 2. Liga.

Peter Gagelmann (47, 214 BL-Spiele seit 2000) und Thorsten Kinhöfer (46, 213 BL-Spiele seit 2001) haben altersbedingt ihre Karriere beendet und stehen somit nicht mehr für die Bundesliga zur Verfügung.

Außerdem beenden die Assistenten von Markus Schmidt Kai Voss (41, 168 BL-Spiele seit 2002) und Wolfgang Walz (47, 213 BL-Spiele seit 2002) ihre Laufbahn.

Auf der Liste der Schiedsrichter für die 2. Liga gibt es fünf neue Namen: Patrick Alt (30, 53 3.L-Spiele seit 2010) aus Heusweiler (Saarland), Florian Heft (25, 31 3.L-Spiele seit 2012) aus Wietmarschen (Niedersachsen), Robert Schröder (29, 21 3.L-Spiele seit 2013) aus Hannover (Niedersachsen), Thorben Siewer (27, 40 3.L-Spiele seit 2011) aus Drolshagen (Westfalen) und Sören Storks (26, 29 3.L-Spiele seit 2012) aus Velen (Westfalen). Alle Aufsteiger wurden bisher auch als Assistenten in der Zweiten Liga eingesetzt, könnten diese Aufgabe also jetzt auch in der Bundesliga übernehmen.

Im Gegenzug verlassen drei Schiedsrichter die Zweitliga-Liste, nämlich Christian Bandurski (32, 63 2.BL-Spiele seit 2007), Norbert Grudzinski (38, 85 2.BL-Spiele seit 2004) und der ehemalige BL-Schiedsrichter Markus Wingenbach (36, 68 2.BL-Spiele seit 2007). Bandurski und Grudzinski spezialisieren sich als Assistenten für die Bundesliga, Wingenbach hört hingegen komplett auf.

Kommentare:

  1. Wie seht's (definitiv) mit den Aufsteigern zur 3. Liga aus?

    Ich habe mir bisher notiert (aber noch nicht offiziell bestätigt):
    Benjamin Bläser (Niederzier / Mittelrhein)
    Bastian Börner (Dortmund / Westfalen)
    Dr. Riem Hussein (Bad Harzburg / Niedersachsen)
    Johann Pfeiffer (Heusenstamm / pf. f. Niedersachsen)
    Tim Skorczyk (Braunschweig / Niedersachsen)
    Justus Zorn (Freiburg / Südbaden)

    Neben Walz und Voss scheidet auf jeden Fall auch Florian Steinberg (Korntal-Münchingen / Württemberg) als SR-A 2. Liga aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Offiziell gibt es zu den 3.Liga-Aufsteigern wohl noch keine Übersicht.
      Hussein ist aber bestätigt.
      Außerdem werden wohl u.a. Katrin Rafalski, Jan Neitzel und Fabian Maibaum Zweitliga-Assistenten.
      Inoffiziell zudem noch Marcel Schütz in die 3. Liga.

      Löschen
    2. Florian Kornblum (Bayern) steigt in die 3.Liga auf.
      D.h. schon wieder viele neue Leute in der Spielklasse. Dann müssen wahrscheinlich auch welche absteigen/aufhören.
      Vermutlich Dittrich und Göpferich, das sind die beiden ältesten und die einzigen, die mehr als 2 Saisons in der Liga sind und nicht aufgestiegen.

      Löschen
    3. Dittrich beendet aktive Karriere (Quelle: Bremer FV)

      Löschen
  2. Wird es übrigens auch Absteiger aus der 3. Liga geben? Und: was ist mit Timo Gerach,der ja die halbe Saison wegen Verletzung ausfiel?

    AntwortenLöschen
  3. Könnte mir auch vorstellen, dass Alt kein Assistent in Liga 1 wird (hatte im Vergleich zu den anderen recht wenig Einsätze), denn mit den weiteren Namen stehen 22 Schiedsrichtern 44 Assistenten zur Seite. Gerach ist wieder fit und pfiff die letzten Wochen regionale Spiele.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gut möglich. Wir wissen allerdings auch noch nicht zu 100%, ob noch weitere Assistenten aufhören oder dazu kommen.
      Bisher sieht es so aus:
      Aytekin/Achmüller/?
      Brand/?/?
      Dankert/Häcker/Rohde
      Dingert/Christ/Aarnink
      Drees/Gerach/Gittelmann
      Fritz/Dietz/Schaal
      Gräfe/Kleve/Sinn
      Hartmann/Cortus/Beitinger
      Kircher/Kempter/Schiffner
      Meyer/Willenborg/Bornhorst
      Perl/Stein/Emmer
      Schmidt/?/?
      Siebert/Osmers/Seidel
      Sippel/Leicher/Schüller
      Stark/Pickel/Petersen
      Stegemann/?/?
      Stieler/Ittrich/Thielert
      Weiner/Grudzinski/Henschel
      Welz/Foltyn/Thomsen
      Winkmann/Bandurski/Blos
      Zwayer/Steuer/Pelgrim

      Noch frei: Fischer, Assmuth, Jablonski, Gorniak, (Alt), Heft, Schröder, Siewer, Storks

      Also ein klarer Überschuss an Norddeutschen, während im Süden viele Stellen frei sind - mal sehen, wie das gelöst wird

      Ich komme übrigens auf 45 Assistenten ohne Alt - wer hat sich vertan?

      Löschen
    2. Brych/Borsch/Lupp fehlt noch

      Löschen
    3. Und 1. Vorschlag:
      Aytekin/Dietz/Achmüller
      Brand/Grudzinski/Gorniak
      Brych/Borsch/Lupp
      Dankert/Häcker/Rohde
      Dingert/Christ/Aarnink
      Drees/Gerach/Gittelmann
      Fritz/Petersen/Schaal
      Gräfe/Kleve/Heft
      Hartmann/Cortus/Beitinger
      Kircher/Kempter/Schiffner
      Meyer/Willenborg/Bornhorst
      Perl/Stein/Emmer
      Schmidt/Sinn/Blos
      Siebert/Osmers/Seidel
      Sippel/Leicher/Schüller
      Stark/Pickel/Jablonski
      Stegemann/Fischer/Assmuth
      Stieler/Ittrich/Thielert
      Weiner/Schröder/Henschel
      Welz/Foltyn/Thomsen
      Winkmann/Bandurski/Storks
      Zwayer/Steuer/Pelgrim

      Löschen
    4. Logisch wäre es, die neuen bei erfahrenen SR anzusetzen; allerdings glaube ich nicht, dass an den Top-Gespannen groß rumgeschraubt wird. Ein Wechsel von Petersen auf Jablonski im Team Stark - wie von dir vorgeschlagen - kann ich mir vorstellen, allerdings nicht Heft als unerfahrenen zum Topspiel-Leiter Gräfe.

      Könnte mir auch vorstellen, dass Stein zu Stark geht und ein neuer Buli-SRA zu Perl: Erfahrener Schiri, der aber nicht die ganz großen Spiele mit dem enormen öffentlichen Druck hat wie z.B. Stark (Nordderby HSV-Werder) oder Gräfe (BVB-FCB).
      Petersen m.E. auch ein Kandidat für Team Brand, ggf. auch Stein.

      Dazu noch 2 generelle Thesen zum Aufstieg aus Liga 2:

      - Kempter und Willenborg sind allein schon deshalb nicht aufgestiegen, weil sie Kircher und Meyer in deren letzten Jahr wie gewohnt begleiten sollen. Beide SR noch Kandidaten für diverse heikle Spiele, die sie in ihrem letzten Jahr mit ihrem Top-Team leiten sollen.

      - Mit der Aussage, dass Brand in 2 Jahren in Folge bester SR in Liga 2 war, schießt sich Fandel selber ins Bein. Bezogen auf die Frage, warum Steinhaus nicht aufsteigt, heißt es immer, man schaue nur auf Leistung. Wenn man aber nur auf Leistung schaut, dann hätte der Aufsteiger letztes Jahr gemäß dieser Logik Brand heißen müssen...

      Löschen
    5. Naja Brand ist noch sehr jung und da verstehe ich schon, dass er eine starke Saison erstmal reproduzieren muss, bevor er evtl. frühzeitig "verheizt" wird...

      Löschen
    6. @Philipp: Stimmt, vielleicht hört doch noch jemand als Assistent auf (vorsichtige Frage, was mit Sinn ist, der ja - wie es scheint - wieder verletzt ist; Assmuth?). Ich hatte übrigens Osmers in meiner Aufzählung vergessen, könnte mir aber dann ggf. auch vorstellen, dass Osmers zukünftig kein Assistent mehr ist (hatte ja auch immer eher wenig Einsätze, was natürlich auch an den wenigen von Siebert liegt.)

      Nehme ich an, dass Sinn fit zurückkehrt, Assmuth drin bleibt und Alt/Osmers keine Assistenten in Liga 1 sind, sehen meine Gespanne so aus:

      Mein 1. vorsichtiger Tipp:
      Dr. Brych, Borsch, Lupp
      Stark, Pickel, Petersen
      Gräfe, Kleve, Sinn
      Aytekin, Dietz, Achmüller
      Zwayer, Steuer, Pelgrim
      Welz, Foltyn, Dr. Thomsen
      Fritz, Blos, Schaal
      Dingert, Christ, Aarnink
      Stieler, Ittrich, Thielert
      Dankert, Häcker, Rohde
      Meyer, Willenborg, Bornhorst
      Kircher, Kempter, Schiffner
      Dr. Drees, Gerach, Gittelmann
      Perl, Stein, Emmer
      Sippel, Leicher, Schüller
      Schmidt, Schröder, Siewer
      Weiner, Grudzinski, Henschel
      Winkmann, Bandurski, Storks
      Hartmann, Cortus, Beitinger
      Siebert, Heft, Seidel
      Stegemann, Fischer, Assmuth
      Brand, Jablonski, Gorniak

      'Gewagt', denn Grudzinski könnte in der Tat auch zu Brand, Heft zu Weiner und Jablonski zu einem anderen (wollte aber das eingeübte Bremer Doppel nicht auflösen und zu viele Gespann-Änderungen vornehmen).

      Löschen
    7. Das eingeübte Bremer Doppel (Jablonski, Gorniak) wird nicht aufgelöst und als Gespann bei Markus Schmidt eingesetzt.

      Löschen
  4. Ich glaube Achmüller wechselt zu Zwayer. Nachdem die International fahren!

    AntwortenLöschen
  5. Laut DFB steigen Dr. Hussein, Bläser, Börner, Pfeifer, Schütz, Skorczyk und Zorn in die 3. Liga auf. Florian Steinberg hört bekanntlich auf. Damit müsste noch jemand entweder seine Karriere beenden oder heruntergestuft werden, damit man auf die angesprochenen 22 Schiedsrichter kommt. Damit ist auch klar, dass es keine weitere Veränderung in der 2. Liga gibt. Seltsam ist, dass der Bayerische Fußballverband meldete, dass Florian Kornblum in die 3. Liga aufsteigt und in der 2. Liga assistiert, nun aber doch nicht unter den Aufsteigern ist. (Quelle: www.dfb.de/news/detail/dr-riem-hussein-zweite-schiedsrichterin-im-profibereich-125786)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. korrigiere: 2 müssten noch die Liste der 3.Liga-Referees verlassen.

      Löschen
    2. Hallo Jens,
      im Bereich des Norddeutschen Fußball-Verbandes ist Malte Dittrich (Bremen) als SR der 3. Liga und SRA 2. Liga herausgenommen worden und beendet daraufhin seine SR-Laufbahn.

      Löschen
    3. Zudem könnte ich mir vorstellen, dass Marcel Göpferich aus der 3. Liga genommen wird, er leitet bereits seit vier Jahren Spiele in dieser Klasse. Das ist aber keine gesicherte Informationen, sondern eine Vermutung. Hier würde auch der Austausch mit M. Schütz passen, kommen doch beide aus dem Südwestdeutschen FV.

      Löschen
    4. Hallo,
      hatte auch Dittrich und Göpferich im Kopf, bisher aber keine Nachricht über ein Ausscheiden der beiden gefunden. Wenn es stimmt, könnten sie doch eigtl. bei guten Leistungen als Assistenten erhalten bleiben, aber...
      Durch den Aufstieg von Zorn wären mit Schlager und Jöllenbeck auch drei Schiedsrichter vom Südbad.FV in der 3. Liga. Zudem gibt es vier Schiedsrichter vom Bayer.FV. Dass Kornblum nicht aufsteigt, obwohl vom BFV gemeldet, könnte heißen, vom BFV müsste zumindest keiner die Liste verlassen. Beim Berliner FV bleibt es auch unverändert.

      Löschen
    5. Das scheint mir ja schon ein bisschen hart zu sein, hat doch der bayerische FV schon auf seiner HomePage stehen, dass Kornblum nächste Saison Spiele in Liga 3 leiten wird. Dennoch fehlt er unter den Aufsteigern, die der DFB bekannt gegeben hat.
      P.S. Im hessischen FV ändert sich auch nichts.

      Löschen
    6. Der Württemb.FV hat seine Liste auch aktualisiert (www.wuerttfv.de/aurita/Publish::Page/45/show/h#Wiki::Article/show/id=3574), der Holstein. Verband die Veränderungen bekannt gegeben (http://www.shfv-kiel.de/news/schiedsrichteraufstiege-doppelerfolg-fuer-susann-kunkel).

      Löschen
  6. Der DFB stellt heute eine Liste mit 23 SR der 3.Liga auf der Website ein, mit Kornblum und ohne Göpferich, der als einziger nicht mehr genannt wird (kann aber auch an der fehlerhaften zweiten Seite liegen)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. korrigiere mich, inzwischen ist auch die zweite Seite korrekt, 22 SR, es fehlen Göpferich und Treiber

      Löschen
    2. Hier ein anderer "anonym": Dittrich taucht ebenfalls nicht mehr auf.
      Der Abstieg von Treiber überrascht mich, hatte ihn einmal gesehen und er machte einen ordentlichen Eindruck. Weiß jemand ob nicht eventuell private Gründe dahinterstecken? Ein sportlicher Abstieg nach nur einer Saison erscheint mir sehr hart.

      Löschen
  7. Merkwürdig, dass der DFB das nicht letzte Woche korrekt veröffentlicht hat!
    Zudem sind die Aufsteiger in Liga 2 bereits in der Bundesliga-SR-Liste, Gagelmann und Kinhöfer gestrichen, aber Bandurski, Grudzinski und Wingenbach noch nicht.

    AntwortenLöschen