8. Dezember 2014

Europa League für Gräfe

Unter der Beobachtung des serbischen UEFA-SR-Kommitee-Mitglieds Zdravko Jokic leitet Manuel Gräfe am Donnerstag die Begegnung FC Sevilla gegen HNK Rijeka. Dies ist das entscheidene Duell ums Weiterkommen in der Europa-League-Gruppe G. Gräfes Assistenten sind Guido Kleve und Holger Henschel, als Torrichter agieren Marco Fritz und Daniel Siebert, Tobias Christ vervollständigt das Team als Vierter Offizieller.
In der Champions League sind in dieser Woche keine deutschen Schiedsrichter angesetzt. 

Ansetzungen für die deutschen Teams:
Benfica Lissabon - Bayer Leverkusen: Aleksei Kulbakov (Weißrussland, First)
Borussia Dortmund - RSC Anderlecht: Alberto Undiano Mallenco (Spanien, Elite)
Bayern München - ZSKA Moskau: Olegario Benquerenca (Portugal, Elite)
NK Maribor - Schalke 04: Szymon Marciniak (Polen, First)
Borussia Mönchengladbach - FC Zürich: Luca Banti (Italien, First)
LOSC Lille - VfL Wolfsburg: Halis Özkahya (Türkei, First)

Kommentare:

  1. http://www.zeit.de/sport/2014-12/felix-zwayer-urteil-dfb-hoyzer-schiedsrichter

    AntwortenLöschen
  2. Tipps:
    HOF-FRA: Winkmann, Bandurski, Blos
    SCH-KÖL: Dankert, Häcker, Rohde
    AUG-BAY: Stieler, Ittrich, Thielert
    HER-DOR: Meyer, Willenborg, Voss
    BRE-HAN: Drees, Christ, Gittelmann
    FRE-HSV: Hartmann, Cortus, Beitinger
    MAI-STU: Brych, Borsch, Lupp
    LEV-GLA: Gräfe, Kleve, Achmüller
    WOL-PAD: Siebert, Grudzinski, Seidel

    AntwortenLöschen