4. April 2013

28.Spieltag

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 28. Spieltags:

Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller
05.04.2013
20:30
1899 Hoffenheim -
Fortuna Düsseldorf
Wolfgang Stark, Jan Hendrik Salver, Mike Pickel, Dr. Jochen Drees
06.04.2013
15:30
Borussia Dortmund -
FC Augsburg
Markus Schmidt, Wolfgang Walz, Kai Voss, Bibiana Steinhaus
06.04.2013
15:30
Borussia Mönchengladbach -
SpVgg Greuther Fürth
Bastian Dankert, Guido Kleve, Jan Seidel, Tobias Welz
06.04.2013
15:30
Eintracht Frankfurt -
Bayern München
Florian Meyer, Frank Willenborg, Christoph Bornhorst, Holger Henschel
06.04.2013
15:30
Werder Bremen -
Schalke 04
Knut Kircher, Robert Kempter, Stefan Lupp, Norbert Grudzinski
06.04.2013
15:30
Bayer Leverkusen -
VfL Wolfsburg
Peter Sippel, Christian Leicher, Markus Schüller, Rene Kunsleben
06.04.2013
18:30
Hamburger SV -
SC Freiburg
Dr. Felix Brych, Mark Borsch, Marco Achmüller, Thorsten Schriever
07.04.2013
15:30
1. FC Nürnberg -
FSV Mainz 05
Tobias Stieler, Martin Petersen, Volker Wezel, Rene Kunsleben
07.04.2013
17:30
Hannover 96 -
VfB Stuttgart
Christian Dingert, Rafael Foltyn, Sascha Stegemann, Christian Bandurski

Kommentare:

  1. Na ja. Also Meyer hat heute wirklich nicht zugunsten der Frankfurter Eintracht gepfiffen.
    Den Elfmeter für Bayern muss er geben, man sollte aber berücksichtigen, dass Müller, schlau wie er ist, kurz vor dem Kontakt langsamer wird und den Kontakt daher sucht.
    Später hat Meyer dann einen aus meiner Sicht eindeutigen, wenn auch nicht so einfach zu sehenden Elfmeter für Frankfurt übersehen. Dante hat Hand gespielt, dies bei Nachfrage verneint. Nicht nur höchst unsportlich (erinnert sei an Held bei Schalke-Köln, Kemmling wird sich erinnern), sondern auch ein wichtiger Fehler. Abgesehen davon hat er viel für Bayern gepfiffen,ohne ihm das jetzt als beabsichtigt zu unterstellen. Ein Beispiel ist eine Grätsche von Schweinsteiger in der 84. Minute, die mit gestrecktem Bein ausgeführt wurde und neben Ball auch Zambrano (?) traf. Er gab nichts, eine Sekunde später wollte er ein Foul eines Frankfurters gesehen haben. Nicht so überzeugend, für mich 7.8.
    Kircher mit einer ganz ordentlichen Leistung, hat ein, zwei Entscheidungen gegen Marica getroffen, die andersherum hätten seien sollen. Korrekt, nur Freistoß und keinen 11er zu geben (Sokratis an Marica).
    Walz leider mit einem fälschlicherweise aberkannten Dortmunder Tor, hauchdünn, aber wohl eher gleiche Höhe.
    Dankert mit einer korrekten Hinausstellung, hier und da kleine Schwächen in der Beurteilung von Zweikämpfen,deren Sanktionen und der Vorteilsauslegung (hätte z.B. Marx auch verwarnen sollen).

    AntwortenLöschen
  2. Ok hier meine Bewertung
    Meyer:Elfmeter korrekt,kein Vorwurf an das Gespann den möglichen Handelfmeter für FRankfurt.Für Meyer war das Geschehen leicht verdeckt,sodass es wenn ein Fehler des Assistenten wäre.Teilweise evtl. etwas für Bayern gepfiffen.sonst guter Auftritt,8.3-8,4
    Schmidt:Im Prinzip habe ich keine gravirenden Fehler gefunden.8,4
    Dankert:Feldverweis richtig.sonst einige Unsicherheiten in der Zweikampfbewertung.8,3
    Kircher:Wieder starker Auftritt kaum Fehler aus meiner Sicht.8,4
    Stark:katastrophale Leistung.Vor dem 1:0 unterläuft Firminhio vor Starks Augen,desweiteren viele Fehler in der Zweikampfbewertung.Ich glaube er hätte auch noch einen Elfmeter für Düsseldorf geben müssen.Insgesamt für einen WM Anwärter der 2. schwache Auftriit in einer Woche.Für mich ist Brych aktuell klar im Vorteil.Was sagt ihr?Stark für mich.6,9
    Brych:kaum gefordert,hätte Arslan evtl runterstellen können.8,3
    Sippel:8,3

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eben die Frage, ob das für Meyer verdeckt war. Ich meine eher nein. Meines Erachtens hat er den kompletten Ballkontakt mit Dante nicht gesehen, da er zunächst Abstoß geben wollte, dann von Willenborg aber überstimmt wurde und Ecke gab.
    Zu Stark, 6.9 würde bedeuten, dass wir ihn diese Saison nicht mehr wiedersehen. Diese Note ist definitiv zu niedrig. Gemäß deiner Beschreibung (Foul vor dem Tor, Elfmeter übersehen, Unregelmäßigkeiten in der Zweikampfbewertung) wäre es 7.8. Das Foul vor dem Tor passiert 15 Sekunden vor dem Einschuss, das ist kein spielentscheidender Fehler, jedenfalls nicht nach Definition. Abgesehen davon habe ich es nicht wirklich als Fehler gesehen, da Tesche sich im Hochspringen einfach nur verschätzt. Der Hoffenheimer Spieler stand da einfach nur, was soll er machen? Man kann ihn nicht zwingen, sich vom Fleck zu bewegen, nur weil ein Gegner hochgesprungen/angeflogen kommt. Kein Unterlaufen für mich. Beim Elfmeter weiß ich auch nicht, welche Situation das gewesen sein soll, hast du eine Minute?
    Stark war für mich zwar nicht so souverän, wie wir ihn schon mal gesehen haben, aber insgesamt noch im Rahmen 8.2 oder 8.3.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja 6,9 is zu niedrig ich habe mir das Speil noch einmal angesehen und komme zum Urteil das er ihn unterläuft und für mich ist es ein SPiel entscheidner Fehler.Der elfmeter war einer ich habe mich hier vertan.Aber ich halte mich bei diesem Spiel raus.
      Nur nochmal so wen seht ihr vorne Brch oder Stark?

      Löschen
    2. Definitiv Brych. Und das schon vor Starks Regelverstoß in der CL. Dazu muss man sich einfach mal die Ansetzungen anschauen, die Brych bekommt (Spanien-Frankreich, Real-ManUtd, Zenit-Milan). Da bringt er auch gute Leistungen. Ich gehe eigentlich auch davon aus, dass wir ihn - je nach Auslosung - nochmal in der CL oder EL sehen werden, evtl. sogar im Finale.
      Mit dem Regelverstoß unter der Woche dürfte sich Stark sein eigenes Grab geschaufelt haben. Er wirkt in letzter Zeit generell recht schwach, ganz untypisch für ihn. Ist wohl im Kopf nicht so ganz frei. Evtl. täte ihm eine Schutzsperre nicht schlecht, damit er den Kopf wieder frei bekommt und gleichzeitig etwas aus der Schusslinie gerät. Aber bzgl. der WM 2014 spricht für ihn eigentlich nur noch sein Name und seine Erfahrung. Und das dürfte nicht reichen gegen Brych, wie wir ihn im Moment erleben. Aktuell wäre es für Stark wohl sogar gegen Aytekin (auf den UEFA und FIFA - wie ich auch - sehr große Stücke halten!) schwer.

      Zu den Benotungen äußere ich mich im Laufe der Woche, muss mir nochmal die ganzen Zusammenfassungen anschauen. Zu Stieler kann ich leider gar nichts sagen, da ich parallel selbst ein Kreisliga-Derby pfeifen durfte.

      Löschen
    3. Auch ganz klar Brych.
      In meinem anderen Blog habe ich das schon im Dezember 2011 gesagt, als bekannt wurde, dass Stark der deutsche Repräsentant bei der EM sein würde. Brych hat einfach die bessere Form, mehr Perspektiven, wird von der UEFA und offenbar auch von der FIFA sehr gemocht und hat alles, was man für eine WM braucht. Seine Teilnahme an den olympischen Spielen war aber nicht ganz so reibungslos, das erste Spiel war extrem gut, das zweite eher schwach..in den nächsten Tagen kommen die Ansetzungen für den Confedcup und die U20 WM, ich bin mal gespannt, ob wir den Namen Brych da wieder lesen, ich geh mal stark davon aus (ich würde U20 bevorzugen..).
      Stark dagegen ist schon seit einigen Monaten nicht mehr so ganz der Alte, manchmal Weltklasse, manchmal abenteuerlich.
      Ich sehe Brych, Aytekin und Zwayer in so zwei, drei Jahren als die besten deutschen Schiedsrichter in der UEFA Elitegruppe.

      Löschen
    4. Sehe ich genauso wie Du, v.a. den letzten Teil.

      Darf man fragen, was Dein anderer Blog ist?

      Löschen
    5. Ich sehe auch Brych deutlich vorne. Wenn Brych kein weiteres Spiel in dieser Saison bekommt, könnte man allerdings noch mal ins Überlegen kommen. Und auch die Ansetzungen für die oben genanntet Turniere sollten einiges aussagen.

      Der andere Blog ist:
      http://footballrefereeing.blogspot.de/

      Löschen
    6. Ach, cool, da bin ich auch seit längerem schon stiller Mitleser. Jetzt muss ich aber doch mal allgemein nachfragen: "Bundesliga Schiedsrichter" und "Philipp S" - Ihr seid zwei verschiedene Personen, oder? Wie heißt Ihr auf footballrefereeing.blogspot?

      Löschen
    7. Ja, wir sind unterschiedliche Personen, wir sind in diesem Blog beide als Autoren aktiv, verfassen also die eigentlichen Beiträge. In dem internationalen Blog schreibe ich nur in den Kommentaren und gelegentlich bei den Reports.
      Mein Name ist dort der gleiche, Bundesliga Schiedsrichter ist dort "Admin".

      Löschen
    8. Nachdem Stark jetzt - spanischen Medien zufolge - heuer nicht mehr in der CL angesetzt wird, dürfte die Wahrscheinlichkeit für Brych nochmal erheblich gestiegen sein...

      Löschen
  4. Meyer: Auch wenn er das Handspiel nicht sehen konnte, bleibt es mMn ein wichtiger Fehler. Deshalb bin ich auch bei 7,8.
    Dingert: Ungewöhnlich starker Auftritt, 8,4
    Stieler: Beim Elfmeter ist die Frage, ob es Rot hätte geben müssen. Ich denke, es wäre besser gewesen, aber war nicht zwingend. Gelb hätte aber schon sein müssen. Trotzdem noch 8,3
    Schmidt: Da bin ich mit 8,4 einverstanden.
    Sippel: Einfaches Spiel, 8,3
    Brych: Ebenfalls problemlos, 8,3
    Dankert: Sehe ich genauso ihr, also auch 8,3
    Kircher: Interessant die Szene Mielitz gegen Marica, wo er wie neulich Kassai in der WM-Quali nicht pfiff. Für mich war da beides vertretbar, bin mit 8,4 einverstanden.
    Stark: Der Zweikampf vor dem 1:0 war für mich in Ordnung, der potentielle Elfmeter für DÜS war in der 65. (Handspiel von Beck). Äußerst grenzwertig, wurde auch schon öfters gepfiffen, ich kann seine Entscheidung aber gerade noch nachvollziehen. Das Foul gegen Gomes hätte Gelb geben müssen. Ich bin auch bei 8,2/8,3.

    AntwortenLöschen
  5. So, dann geb ich auch mal meinen Senf dazu, erstmal aber nur bei Stieler und Brych (die anderen folgen noch):
    Stieler: Elfmeter richtig, aber für mich (auch als Glubberer) war das zwingend rot. Müller war am Torwart Schäfer vorbei und musste nur noch einschieben. Zwar war der Winkel etwas spitzer und auf gleicher Höhe waren noch zwei Verteidiger. Die hätten den Ball aber wohl nicht ergrätschen können, sodass mMn einer klare Torchance vorlag und dementsprechend eine Rote Karte die notwendige Konsequenz hätte sein müssen. Daher 7,9.
    Brych: Starker Auftritt, aber mit zwei eklatanten Schönheitsfehlern: In meinen Augen muss er in der 29. Minute Elfmeter für den HSV geben (Krmas mit einer griechisch-römischen Ringereinlage gegen Westermann). Da das in der Traube und damit schwer zu sehen war, war das in meinen Augen aber kein schwerer Fehler. Allerdings darf Arslan das Feld nicht ohne Gelb-Rot verlassen. In der 40. Minute ihn am Feld zu lassen war für mich okay, weil er halt ins Fallen gerät und dann instinktiv nach irgendwas greift, um sich abzustützen. Aber spätestens in der 65./66. Minute muss er mit Gelb-Rot gehen, auch mit Ermessensspielraum. Daher 7,8.

    AntwortenLöschen
  6. Meine Tipps für den nächsten Spieltag:
    FRE-HAN: Hartmann (Cortus,Färber)
    BAY-NÜR: Siebert (Häcker,Osmers)
    WOL-HOF: Welz (Unger,Foltyn)
    MAI-HSV: Kinhöfer (Scheppe,Fischer)
    FÜR-DOR: Fritz (Wezel,Anklam)
    DÜS-BRE: Meyer (Bornhorst,Willenborg)
    SCH-LEV: Gräfe (Bandurski,Dietz)
    STU-GLA: Weiner (Henschel,Grudzinski)
    AUG-FRA: Gagelmann (Pickel,Lupp)

    Und für den Pokal:
    BAY-WOL: Zwayer (Steuer,Pelgrim)
    STU-FRE: Welz (Bandurski,Unger)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaubst Du wirklich, dass Bayern-Nürnberg ein Neuling wie Siebert pfeifen wird? Es geht zwar faktisch um nichts mehr, trotzdem ist es ein Derby und die Stimmung ist aufgeheizt. Erschwerend hinzu kommt, dass der Club ja für seine "SR-feindliche" Spielweise berüchtigt ist. Ich denke nicht, dass Fandel da einen Neuling einteilt. Näheres, wenn ich meine Tipps abgebe.

      Löschen
    2. SCF-H96: Gagelmann
      F95-SVW: Kinhöfer
      FÜR-BVB: Fritz
      WOB-HOF: Drees
      M05-HSV: Zwayer
      FCB-FCN: Weiner
      S04-B04: Aytekin
      VFB-BMG: Hartmann
      FCA-SGE: Siebert

      Pokal dann:
      FCB-WOB: Kircher
      VFB-SCF: Stark

      Löschen
    3. Wie du schon sagst, geht es bei eurem Derby um nichts mehr, deshalb halte ich eine soche Ansetzung schon für möglich. Gute Möglichkeit, um Erfahrung zu sammeln und viel passieren kann eigentlich nicht. Weiner ist allerdings auch gut möglich, auch Zwayer wäre eine Option.
      Deine Tipps finde ich allgemein sehr gelungen, wobei die Sonntagsspiele eventuell etwas mehr Erfahrung benötigen könnten.
      Im Pokal ist deine Variante wohl die sichere, meine die etwas mutigere.
      Fürs Finale sollte wohl Gräfe deutlich vorne liegen, solange nicht Bayern überraschend rausfliegt.

      Löschen
    4. Wenn Bayern rausfliegt, bekommt Perl (evlt. auch Brych) das Finale, glaube ich. Andernfalls sehe ich auch Gräfe vorne.

      Löschen
  7. FRE-HAN:Gräfe
    DÜS-BRE:Fritz
    FÜR-BVB:Dingert
    WOL-HOF:Perl
    MAI-HSV:Schmidt
    BAY-NÜR:Kircher
    S04-LEV:Gagelmann
    STU-GLA:Aytekin
    AUG--FRA:Winkmann

    Pokal:
    BAY-WOL:Drees
    STU-FRE:Meyer

    AntwortenLöschen
  8. Da es bei dfb.de noch nicht steht, hier schon mal die Freitagsansetzungen:
    FRE-HAN: Aytekin
    UNI-DRE: Drees
    ING-HER: Willenborg
    SAN-BRA: Bandurski
    AAC-ROS: Stieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann liege ich woh im Pokal mit Drees falsch:(

      Löschen
    2. Vierter Offizieller bei Aytekin ist übrigens Salver. Damit schaut es so aus, als ob Stark kein Spiel bekäme. Wird er für den Pokal aufgespart, wird er einfach so nicht eingesetzt oder gibt es gar die von mir geforderte Schutzsperre?

      Löschen