25. Oktober 2018

9. Spieltag + DFB-Pokal: Viel Rotation bei den Assistenten

11 der 18 Assistenten an diesem Spieltag sind zum ersten Mal in dieser Saison bei diesem Schiedsrichter dabei.

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 9. Spieltags:

Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller, Video-Assistenten
 26.10.2018
20:30
SC Freiburg -                Borussia MönchengladbachRobert Hartmann, Christian Leicher, Markus Sinn*, Tobias Reichel, Günter Perl, Florian Badstübner
27.10.2018
   15:30Borussia Dortmund -        Hertha BSCSascha Stegemann, Mike Pickel, Marco Achmüller, Johann Pfeifer, Günter Perl, Florian Badstübner
27.10.2018
15:30
Hannover 96 -                        FC AugsburgRobert Kampka, Jan Seidel, Christian Bandurski, Patrick Alt, Guido Winkmann, Martin Thomsen
 27.10.2018
15:30
FSV Mainz -                    Bayern MünchenHarm Osmers, Norbert Grudzinski, Sascha Thielert, Benedikt Kempkes, Felix Zwayer, Christof Günsch
27.10.2018
15:30
Fortuna Düsseldorf -            VfL WolfsburgDaniel Schlager, Thorsten Schiffner, Thomas Stein, Matthias Jöllenbeck, Tobias Welz, Tobias Reichel
 27.10.2018
18:30
1899 Hoffenheim -                VfB StuttgartFrank Willenborg, Arne Aarnink, Markus Schüller, Tobias Christ, Bibiana Steinhaus, Robert Kempter
 28.10.2018
   13:301.FC Nürnberg -            Eintracht FrankfurtRobert Schröder, Frederick Assmuth, Jan Neitzel-P., Lasse Koslowski, Christian Dingert, Arne Aarnink
 28.10.2018
15:30
RB Leipzig -                    Schalke 04Felix Brych, Mark Borsch, Stefan Lupp, Michael Bacher, Benjamin Cortus, Matthias Jöllenbeck
 28.10.2018
18:00
Werder Bremen -                Bayer LeverkusenMarco Fritz, Eduard Beitinger**, Marcel Pelgrim, Christof Günsch, Patrick Ittrich, Johann Pfeifer
* 100. BL-Spiel für Sinn
**Beitinger ersetzt kurzfristig Schaal

Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
1.FC Köln - 1.FC Heidenheim: Tobias Stieler, Wolfgang Haslberger, Nikolai Kimmeyer, Julius Martenstein
Union Berlin - Dynamo Dresden: Sven Jablonski, Guido Kleve, Henrik Bramlage, Henry Müller
FC St. Pauli - Holstein Kiel: Bastian Dankert, Arno Blos, Dominik Jolk, Franz Bokop
VfL Bochum - Jahn Regensburg: Martin Petersen, Christian Gittelmann, Katrin Rafalski, Daniel Riehl
Würzburger Kickers - Hallescher FC: Markus Schmidt, Manuel Bergmann, Lars Erbst
Energie Cottbus - Carl Zeiss Jena: Manuel Gräfe, Viatcheslav Paltchikov, Fynn Kohn
Rot-Weiß Essen - Rot-Weiß Oberhausen: Sören Storks, Timo Gansloweit, Lars Bramkamp

DFB-Pokal:
Chemie Leipzig - SC Paderborn: Christian Dietz, Wolfgang Haslberger, Lothar Ostheimer, Henry Müller
SSV Ulm - Fortuna Düsseldorf: Florian Badstübner, Patrick Hanslbauer, Roman Potemkin, Michael Bacher
Hannover 96 - VfL Wolfsburg: Benjamin Cortus, Eduard Beitinger, Christian Leicher, Alexander Sather
Darmstadt 98 - Hertha BSC: Robert Kampka, Benedikt Kempkes, Tobias Christ, Justus Zorn
Wehen Wiesbaden - Hamburger SV: Matthias Jöllenbeck, Mike Pickel, Oliver Lossius, Marcel Gasteier
SV Rödinghausen - Bayern München: Timo Gerach, Nicolas Winter, Patrick Kessel, Johann Pfeifer
1.FC Heidenheim - SV Sandhausen: Sven Waschitzki, Markus Wollenweber, Philipp Hüwe, Tobias Schultes
FC Augsburg - FSV Mainz: Manuel Gräfe, Thorsten Schiffner, Markus Sinn, Pascal Müller
Hansa Rostock - 1.FC Nürnberg: Martin Thomsen, Bastian Börner, Dominik Jolk, Fynn Kohn
Weiche Flensburg - Werder Bremen: Tobias Reichel, Asmir Osmanagic, Tobias Endriß, Henrik Bramlage
1.FC Köln - Schalke 04: Harm Osmers, Florian Heft, Thomas Stein, Daniel Riehl
Borussia Dortmund - Union Berlin: Guido Winkmann, Christian Bandurski, Arno Blos, Tim Skorczyk
Holstein Kiel - SC Freiburg: Sören Storks, Jan Neitzel-P., Jan Seidel, Christof Günsch
Arminia Bielefeld - MSV Duisburg: Arne Aarnink, Eric Müller, Andreas Steffens, Stefan Zielsdorf
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim: Marco Fritz, Markus Häcker, Marcel Pelgrim, Lasse Koslowski
Borussia Mönchengladbach - Bayer Leverkusen: Tobias Welz, Rafael Foltyn, Guido Kleve, Patrick Alt

Die Elite-Schiedsrichter Deniz Aytekin, Felix Brych und Felix Zwayer sind nächste Woche bei einem UEFA-Meeting in Spanien.

GuessTheRef-Ergebnisse
Beste Blog-Tipper: 1. Masterspy26 (34 P., insg. 1.)   2. Lenny (32 P., 2.)   3. Schanzer (18 P., 4.)
Meistgetippte SR & Ergebnis des Angesetzten:

FRE-GLA: Hartmann (30%)     DOR-HER: Stieler (30%); Stegemann: 20%     HAN-AUG: Fritz (40%); Kampka: 0%
MAI-BAY: Stegemann (30%); Osmers: 10%     DÜS-WOL: Kampka (30%); Schlager: 0%     HOF-STU: Brych, Dankert (je 20%); Willenborg; 10%
NÜR-FRA: Schröder (30%)     LEI-SCH: Brych, Osmers, Welz (je 20%)     BRE-LEV: Osmers, Siebert, Stieler (je 20%); Fritz: 0%

Kommentare:

  1. Jetzt endlich auch die VO der 2.Liga

    Köln: Martenstein
    Aue: Hanslbauer
    Paderborn: Weickenmeier
    Berlin: H. Müller
    Ingolstadt: Endriß
    ST.Pauli: Bokop
    Bochum: Riehl

    AntwortenLöschen
  2. Pokal-Tipps
    C.Leipzig - Paderborn: Rohde, Lechner, Hüwe
    Ulm - Düsseldorf: Stieler, Haslberger, Kimmeyer
    Hannover - Wolfsburg: Schmidt, Günsch, Foltyn
    Darmstadt - Hertha: Dingert, Christ, Gerach
    Wehen - HSV: Storks, Waschitzki, Wollenweber
    Rödingshausen - Bayern: Gräfe, Sinn, Steffens
    Heidenheim - Sandhausen: Osmers, Grudzinski, Börner
    Augsburg - Mainz: Ittrich, Pfeifer, Gorniak
    Rostock - Nürnberg: Welz, Weickenmeier, Gasteier
    Flensburg - Bremen: Schlager, Reichel, Osmanagic
    Köln - Schalke: Zwayer, Schiffner, Achmüller
    Dortmund - Union: Fritz, Schaal, Pelgrim
    Kiel - Freiburg: Winkmann, Seidel, Stein
    Bielefeld - Duisburg: Brych, Leicher, Lupp
    Leipzig - Hoffenheim: Kampka, Kempkes, Bandurski
    Gladbach - Leverkusen: Siebert, Koslowski, Sather

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Philipp: Hüwe darf Paderborn nicht.

      Meine Tipps

      Darmstadt – Herta Berlin: Aytekin – Dietz, Beitinger - Potemkin
      Hannover – Wolfsburg: Welz – Foltyn, Thomsen - Siebert
      Ulm – Düsseldorf: Sather – Lossius, Zielsdorf – Ostheimer
      Chemie Leipzig – Paderborn: Alt – Wollenweber, Kimmeyer – Wessel
      Augsburg – Mainz: Stegemann – Pickel, Unger - Kempter
      Heidenheim – Sandhausen: Hartmann – Leicher, Schüller - Bacher
      Wiesbaden – HSV: Schlager – Waschitzki, Hüwe - Huber
      Rödinghausen – München: Jöllenbeck – Zorn, Schütz - Kohn
      Dortmund – Union Berlin: Kampka – Kempkes, Bandurski – Thielert
      Köln – Schalke: Dankert – Rohde, Schiffner – Pelgrim
      Flensburg – Bremen: P. Müller – Bergmann, Endriß - Bokop
      Rostock – Nürnberg: Willenborg – Aarnink, Jolk - Paltchikov
      Gladbach – Leverkusen: Cortus – Badstübner, Stein - Schröder
      Bielefeld – Duisburg: Fritz – Schaal, Reichel – Grudzinski
      Kiel – Freiburg: Zwayer – Achmüller, Wessel - Bramlage
      RB Leipzig – Hoffenheim: Gräfe – Kleve, Sinn - Winkmann

      Löschen
    2. Meine Tipps (nur SR):
      D98-BSC: Aytekin
      H96-WOB: Stieler
      SSV-F95: Schröder
      CHL-SCP: Beitinger
      FCA-M05: Stegemann
      FCH-SVS: Cortus
      SVW-HSV: Fritz
      SVR-FCB: Schmidt
      BVB-BER: Dankert
      KOE-S04: Gräfe
      WFL-SVW: Siebert
      HRO-FCN: Schlager
      BMG-B04: Osmers
      DSC-MSV: Brych
      HOK-SCF: Winkmann
      RBL-TSG: Welz

      Löschen
    3. Logische Korrektur:
      CHL-SCP: Rohde

      Löschen
    4. @ Lenny: HOK ist nahe an Honk...
      Bitte KSV (Kieler SV Holstein).
      Sorry, ist eine Herzensangelegenheit, ich bin von da.

      Löschen
    5. @Hannes: An Honk habe ich jetzt bei HOK mal so gar nicht gedacht :D
      Bei KSV denkt vermutlich niemand an Kiel, daher könnte ich mich mit HKI zufrieden geben ;)

      Löschen
    6. Meine Tipps

      Darmstadt – Herta Berlin: Willenborg – Aarnink, Klein – Steffens
      Hannover – Wolfsburg: Aytekin – Dietz, Beitinger – Jablonski
      Ulm – Düsseldorf: Alt – Weickenmeier, Kimmeyer – Martenstein
      Chemie Leipzig – Paderborn: P. Müller – Bergmann, Huber - Haslberger
      Augsburg – Mainz: Gräfe – Sinn, Heft - Assmuth
      Heidenheim – Sandhausen: Stegemann – Pickel, Ostheimer – Badstübner
      Wiesbaden – HSV: Storks – Börner, Steffens – Christ
      Rödinghausen – München: Waschitzki – Wollenweber, Jolk – Paltchikov
      Dortmund – Union Berlin: Winkmann – Bandurski, Blos – Kempter
      Köln – Schalke: Welz – Thomsen, Borsch – Stein
      Flensburg – Bremen: Jöllenbeck – Zorn, Potemkin - Zielsdorf
      Rostock – Nürnberg: Fritz – Schaal, Pelgrim – Bokop
      Gladbach – Leverkusen: Siebert – Koslowski, Seidel - Brych
      Bielefeld – Duisburg: Rohde – Lechner, Unger - Gasteier
      Kiel – Freiburg: Ittrich – Grudzinski, Thielert - Pfeifer
      RB Leipzig – Hoffenheim: Schmidt – Günsch, Kleve – Osmers

      Löschen
    7. Auswertung

      Philipp: 0 PKT
      Schanzer: 0 PKT
      Lenny: 0 PKT
      Andre: 3,5 PKT

      Löschen
  3. Überraschend das Ittrich erst am 9.Spieltag das erste mal als VO angesetzt wird, und Bacher zum 3.mal VO ist und immer bei Schalke-Spielen.

    AntwortenLöschen
  4. Steinhaus zumindest als VA im Einsatz. Zieht sich wohl noch mit ihrer Verletzung entgegen der Pressmitteilung, wo sie nach der Länderspielpause wieder einsatzfähig wäre.

    AntwortenLöschen
  5. Beitinger ersetzt Schaal als Assi in Bremen.

    AntwortenLöschen
  6. Pokal-Ansetzungen

    Derbys für Waschitzki, Welz und Cortus
    Darmstadt – Herta Berlin: Kampka – Kempkes, Christ - Zorn
    Hannover – Wolfsburg: Cortus – Beitinger, Leicher - Sather
    Ulm – Düsseldorf: Badstübner – Hanslbauer, Potemkin - Bacher
    Chemie Leipzig – Paderborn: Dietz – Haslberger, Ostheimer - H. Müller
    Augsburg – Mainz: Gräfe – Schiffner, Sinn - P. Müller
    Heidenheim - Sandhausen: Waschitzki – Wollenweber, Hüwe - Schultes
    Wiesbaden – HSV: Jöllenbeck – Pickel, Lossius - Gasteier
    Rödinghausen – München: Gerach – Winter, Kessel - Pfeifer
    Dortmund – Union Berlin: Winkmann – Bandurski, Blos - Skorczyk
    Köln – Schalke: Osmers – Heft, Stein - Riehl
    Flensburg – Bremen: Reichel – Osmanagic, Endriß - Bramlage
    Rostock – Nürnberg: Thomsen – Börner, Jolk - Kohn
    Gladbach – Leverkusen: Welz – Foltyn, Kleve - Alt
    Bielefeld – Duisburg: Aarnink – E. Müller, Steffens - Zielsdorf
    Kiel – Freiburg: Storks – Neitzel, Seidel - Günsch
    RB Leipzig – Hoffenheim: Fritz – Häcker, Pelgrim - Koslowski

    AntwortenLöschen
  7. Auffällig viele zweite Liga Schiedsrichter in der zweiten Runde im Einsatz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halt auch noch sechs Mannschaften aus Liga 3 oder drunter + 2 BL2-Duelle (die alle auch konsequent mit SR unterhalb Bundesliga besetzt sind).

      Die Gelegenheit ist da, und wird vom Ansetzer auch genutzt - so viele Spiele in der zweiten Runde des Pokals, die nicht in der Konstellation BLvsBL oder BLvsBL2 liegen, hat man halt auch selten.

      Löschen
  8. Auffällig viele 2. Liga Schiedsrichter in der zweiten Runde im Einsatz finde ich aber gut

    AntwortenLöschen
  9. Stieler überhaupt nicht gut drin im Spiel in Köln. Hätte für meine Begriffe Handelfmeter für Heidenheim geben müssen und in der Nachspielzeit eine rote Karte gegen Heidenheim. Das war schon ein übles Foul.

    AntwortenLöschen
  10. Wie seht Ihr die Szene bei Mainz-Bayern.

    Meiner Meinung nach hätte da Zwayer nie eingreifen dürfen. Das war ganz und gar nicht eindeutig?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich ein Foulspiel und daher richtiger Eingriff

      Löschen
    2. Man kann sich aber schon wundern, warum Zwayer hier ein klares Foulspiel sieht und im DFB-Pokalfinale das viel schwerere Foulspiel durchwinkt!
      Das ist sind 2 unterschiedliche Maßstäbe.

      Löschen
    3. Da ist aber jemand Bayern-Fan😂 ich glaube mittlerweile, weiß er selber, dass seine Entscheidung im Finale ein Fehler war

      Löschen
    4. Naja wenn man Markus Merk bei Sky gehört hat, dann kann man die Szene auch anders deuten. Er sieht eher ein Foulspiel vom Mainzer. Das kann ich auch nicht ganz teilen.
      Aber für mich zeigt die Situation und die unterschiedlichen Argumente, dass die Szene bei weitem nicht eindeutig war und dann darf/soll eigentlich der VAR nicht eingreifen.

      Löschen
  11. Rote Karte für Insua. Was meint ihr?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich kein klares Rot. Für mich wirkte es auch so, als mal wieder Köln (Steinhaus) zum Hauptschiedsrichter wurde. So hat man schön in den Spielverlauf eingegriffen.

      Löschen
    2. Für mich war es eine klare Rote Karte.

      Löschen
    3. Zwei Mal zwingend Rot, beim zweiten Mal hat sich Willenborg nicht getraut. Schade!

      Löschen
    4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    5. Oben ein Bayern-Fan, jetzt einer von Stuttgart - viel subjektives und unsachliches hier heute (natürlich nur hinter der Anonymität im Internet)

      Zur roten Karte: Für mich ist die rote Karte vertretbar. Hohes Bein mit Bein im gegnerischen Gesicht, da kann man rot für geben. Allerdings muss man die Frage stellen, ob das ein Fall für den VAR ist

      Löschen
  12. In letzter Zeit wurde ja mehrmals kommuniziert, dass neben dem klaren und offensichtlichen Fehler auch die fehlender Wahrnehmung durch den SR einen VA-Eingriff rechtfertigen kann. Dies macht es im Allgemeinen von außen schwerer nachvollziehbar, ob ein solcher Eingriff angebracht war oder nicht, weil wir weder den genauen Blickwinkel noch die Kommunikation kennen. Zusätzlich gibt es ja auch immer noch die Möglichkeit, dass die Initiative vom SR selbst ausgeht. Aus diesen Gründen ist es mMn wünschenswert, dass der DFB - wie teilweise schon geschehen - viel darüber kommuniziert und Entscheidungsprozesse erklärt. Außerdem muss man aufpassen, dass die Begründung über die fehlende Wahrnehmung nicht überstrapaziert wird und wieder zu einer Erhöhung der Eingriffe führt. Das zusätzliche Kriterium sollte immer noch sein, dass für den VAR eine hohe WK dafür besteht, dass der SR durch die Bilder seine Meinung ändert.

    Konkret zu den Szenen am Samstag
    Elfmeter Augsburg: Für mich voll im Graubereich, deshalb kein klarer Fehler. Hier erscheint es zudem unwahrscheinlich, dass Kampka das Handspiel live nicht wahrgenommen hat
    Aberkennung Bayern-Tor: Für mich eher kein Foul von Lewandowski. Dass Osmers den Kontakt nicht wahrgenommen hat, erscheint allerdings wahrscheinlich. Deshalb war das Eingreifen von Zwayer möglicherweise korrekt. Die Entscheidungsänderung von Osmers bestätigt ihn ja in gewisser Weise auch darin, da er korrekt eingeschätzt hat, dass die Bilder den SR umstimmen werden. Hier wäre ich auf eine Einordnung vom DFB gespannt, inwieweit Zwayer vielleicht eine (korrekte) Nicht-Foul-Entscheidung hätte schützen sollen - in Abwägung damit, die Entscheidungsgewalt beim SR zu lassen.
    Foul an Arnold: Hier hätte ich mir einen VA-Eingriff und eine Korrektur durch Schlager gewünscht. Falls sich Schlager sehr sicher war, kann man Welz allerdings keinen Vorwurf machen.
    Rote Karte Insua: Nachvollziehbarer VA-Eingriff und Entscheidungsänderung. Da Willenborg nicht mal Gelb zog, scheint ihm viel Wahrnehmung gefehlt zu haben. (Die kritischere Interpretation wäre, dass er mit Gelb bis zur Ansicht der Bilder gewartet hat)
    Foul Ascacibar: Für mich eher Rot, aber kein klarer Fehler. Insofern wäre der VAR-Eingriff hier nur gerechtfertigt, wenn Willenborg erneut die Wahrnehmung fehlte. Nach meiner Einschätzung bestand in diesem Fall wirklich eine ausreichende Wahrscheinlichkeit, dass sich Willenborg für Rot entscheidet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier die gewünschte Erklärung von DFB-Seite: https://www.dfb.de/die-mannschaft/news-detail/kampka-konnte-haraguchis-armhaltung-nicht-gaenzlich-beurteilen-194784/

      "Die Eingriffsschwelle des Video-Assistenten liegt bei einem Vorgang, den der Schiedsrichter nicht wahrgenommen hat im Allgemeinen niedriger. " - Dies ist die Stelle, wo ich mir (öffentlich) noch eine Konkretisierung wünschen würde, wie hoch diese Schwelle in so einem Fall liegt.

      Bei Hannover-Augsburg bin ich nicht überzeugt, dass das von allen BL-SR als Strafstoß bewertet worden wäre. Wenn solche Szenen aber zukünftig (auch in Bezug auf den VAR) einheitlich so bewertet werten, soll es mir Recht sein.

      Löschen
    2. Meine Anmerkung zu deinen Ausführungen:
      Im großen und ganzen gebe ich dir recht, aber:

      -Foul von Lewandowski für mich klar und daher ist der VAR-Eingriff für mich richtig - egal ob Osmees es wahrgenommen hatte oder nicht. Da bin ich aber recht allein mit dieser Meinung :D

      - Ich finde die Begründung bei Kampka schwer nachzuvollziehen. Kampka winkt in dieser Szene, klar zu erkennen, ab. Das deutet darauf hin, dass er es wahrgenommen hat. Als SR finde ich es trotzdem Pflicht, dass der VAR da eingreift, da der Arm für mich viel zu weit weg ist und der Schuss zu erwarten war. Dies übertrifft das Argument der kurzen Distanz, was bei vielen Nicht-Schiedsrichtetn in der Situation ganz oben stand.


      Jetzt generell meine Meinung, zu den Eingriffen bei fehlender Wahrnehmung:
      Ich bin ein Fan des VAR (wenn er denn funktioniert), jedoch nur dann, wenn er nur bei klaren/offensichtlichen Fehlern eingreift. Ansonsten ist mir das zu viel. Bei fehlender Wahrnehmung, greift der VAR ja schon bei 65/35-Situationen ein und das ist einfach nicht Sinn der Sache. Der VAR sollte mMn erst bei 85/15-Entscheidungen eingreifen, da erst dann ein klarer und offensichtlicher Fehler vorliegt. Da ist das total egal, ob der SR die Situation wahrnimmt oder nicht. Alles andere ist nicht der Sinn des Videobeweises - sonst können wir bald sofort jede Entscheidung, welche man evtl. ändern kann, überprüfen.
      Lange Rede, kurzer Sinn: Mir reichen Eingriffe bei klaren und offensichtlichen Fehlern - der Grundgedanke des VAR.

      Löschen
    3. Ich ärgere mich gerade ziemlich über die Aussagen von Kampka und Drees. Wer am Sonntag den Doppelpass gesehen hat, der konnte insbesondere die Ausführungen von Jens Keller zu dieser Szene hören. Im Mittelpunkt stand die Frage, wo der Hannoveraner bei seinem Blockversuch seinen Arm hinnehmen soll. Natürlich kann man argumentieren, dass der Spieler diesen zum Selbstschutz hinter den Körper verschränke solle, aber dann wäre aufgrund der fehlenden Körperspannung eine ordentliche Zweikampfführung nicht mehr möglich. Diese Ausführung empfand ich als sehr schlüssig bzw. deutlich besser als die Aussagen von Kampka und Drees. Für mich offenbaren beide ein Grundproblem, denn offensichtlich ist das letzte eigene Fußballspiel so mancher Schiedsrichter schon sehr lange her. Ein wirkliches hineinversetzen der Schiedsrichter in die fußballtypischen Bewegungsabläufe ist nicht mehr gegeben. Unterm Strich müssten die Spieler ihre Arme am besten vor dem Spiel abnehmen und in der Kabine lassen. Anders ist die Verhinderung eines scheinbar, zumindest für Drees und Kampka, strafbaren Handspiels nicht mehr möglich.

      Löschen
  13. Schlager zum zweiten Mal mit Kicker Note 5.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich frage mich aber wiso? Gelb gerade noch gerechtfertigt. Rot wäre auch ok gewesen aber gelb sicher nicht falsch. Elfmeter richtig gesehen der Ellenbogen geht raus.Ausedem keine einfache Partie mit 9 gelbe Karten.

      Löschen
    2. "hätte das Morales-Foul an Arnold (9.) mit Rot statt Gelb ahnden müssen, dann wiederum kleinlich beim Verteilen der Verwarnungen; machte insgesamt einen unsicheren Eindruck."

      Die Begründung passt zur Note, finde ich. Das Morales-Foul ist für mich auch zwingend Rot. Den Rest kann ich nicht beurteilen. Den Handstrafstoß hat er in der Tat gut gesehen.

      Löschen
  14. BL-Assistent Achmüller pfeift am Samstag RL Bayern

    Garching - Rosenheim: Achmüller - Eckerlein, Woock

    AntwortenLöschen
  15. Tipps Bundesliga 10. Spieltag:

    Stuttgart - Frankfurt: Stegemann, Pickel, Christ
    München - Freiburg: Ittrich, Borsch, Lupp
    Schalke - Hannover: Welz, Foltyn, Thomsen
    Leverkusen - Hoffenheim: Gräfe, Kleve, Sinn
    Augsburg - Nürnberg: Siebert, Koslowski, Seidel
    Wolfsburg - Dortmund: Dankert, Rohde, Häcker
    H. Berlin - Leipzig: Petersen, Reichel, Schüller
    Mönchengladbach - Düsseldorf: Stieler, Jöllenbeck, Gittelmann
    Mainz - Bremen: Aytekin, Dietz, Beitinger

    2. Bundesliga, 12. Spieltag:

    Dresden - Sandhausen: Schlager, Zorn, Schiffner
    Fürth - Bochum: Kempkes, Weickenmeyer, Kessel
    Kiel - Ingolstadt: Heft, Bokop, Kohn
    Duisburg - Paderborn: Kempter, Schütz, Gasteier
    Darmstadt - Magdeburg: Schröder, Skorczyk, Paltchikov
    Bielefeld - St. Pauli: Badstübner, Hanslbauer, Potemkin
    Regensburg - U. Berlin: Osmers, Börner, Riehl
    Heidenheim - Aue: Alt, Rafalski, Kimmeyer
    Hamburg - Köln: Brych, Leicher, Gorniak


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Tipps

      Stuttgart – Frankfurt: Dingert – Christ, Gerach – Thielert – Osmers - Jöllenbeck
      München – Freiburg: Schmidt – Assmuth, Gittelmann – Stegemann – Dankert - Aarnink
      Schalke – Hannover: Welz – Foltyn, Thomsen – Schüller – Hartmann - Waschitzki
      Leverkusen – Hoffenheim: Petersen – Reichel, Sinn – Pickel – Stark - Günsch
      Augsburg – Nürnberg: Jablonski – Pfeifer, Borsch – Blos – Steinhaus - Müller
      Wolfsburg – Dortmund: Kampka – Häcker, Grudzinski – Fritz – Brand - Dietz
      Berlin – Leipzig: Storks – Siewer, Pelgrim – Beitinger – Schröder - Bacher
      Gladbach – Düsseldorf: Siebert – Koslowski, Seidel – Assmuth – Stieler - Sather
      Mainz – Bremen: Ittrich – Bandurski, Neitzel – Winkmann – Perl - Heft

      Dresden – Sandhausen: Schlager – Brütting, Bergmann – Börner
      Fürth – Bochum: Kempkes – Weickenmeier, Kessel - Fritsch
      Kiel – Ingolstadt: Gräfe – Kleve, Schütz – Skorczyk
      Duisburg – Paderborn: Brych – Lupp, Kohn - Bokop
      Darmstadt – Magdeburg: Aytekin – Jolk, Paltchikov - Hanslbauer
      Bielefeld – ST.Pauli: Badstübner – Haslberger, Huber – Hussein
      Regensburg – Berlin: Kempter – Gasteier, Klein – E. Müller
      Heidenheim – Aue: Alt – Rafalski, Ostheimer - Lossius
      HSV – Köln: Willenborg – Maibaum, Endriß - Schultes

      Kaiserslautern – Cottbus: Lechner
      Münster – München: Rohde
      Großaspach – Braunschweig: M. Stegemann
      Lotte – Aalen: Winter
      Jena – Rostock: Zwayer
      Zwickau – Unterhaching: Osmanagic
      Karlsruhe – Würzburg: Wollenweber
      Halle – Meppen: Zorn
      Köln – Wiesbaden: Bramlage
      Osnabrück – Uerdingen: Cortus

      Löschen
    2. Meine Tipps

      Stuttgart – Frankfurt: Dankert – Rohde, Gorniak – Christ – Storks - Koslowski
      München – Freiburg: Zwayer – Siewer, Lupp – Gittelmann – Kampka - Pfeifer
      Schalke – Hannover: Aytekin – Dietz, Häcker – Assmuth – Perl - Sather
      Leverkusen – Hoffenheim: Cortus – Badstübner, Stein – Beitinger – Schröder – Kempkes
      Augsburg – Nürnberg: Stegemann – Pickel, Blos – Dingert – Stieler - Reichel
      Wolfsburg – Dortmund: Welz – Foltyn, Thomsen – Sinn – Schmidt - Müller
      Berlin – Leipzig: Hartmann – Leicher, Schüller – Jablonski – Stark - Aarnink
      Gladbach – Düsseldorf: Ittrich – Thielert, Seidel – Osmers – Brand - Günsch
      Mainz – Bremen: Willenborg – Heft, Borsch – Schaal – Steinhaus - Waschitzki

      Dresden – Sandhausen: Bacher – Huber, Maibaum - Hanslbauer
      Fürth – Bochum: Siebert – Grudzinski, Schütz – E. Müller
      Kiel – Ingolstadt: Jöllenbeck – Zorn, Riehl - Weickenmeier
      Duisburg – Paderborn: Alt – Rafalski, Martenstein - Skorczyk
      Darmstadt – Magdeburg: Kempter – Stegemann, Jolk - Lossius
      Bielefeld – ST.Pauli: Gräfe – Kleve, Ostheimer - Haslberger
      Regensburg – Berlin: Fritz – Wollenweber, Pelgrim - Gasteier
      Heidenheim – Aue: Winkmann – Bandurski, Kohn - Börner
      HSV – Köln: Petersen – Schultes, Riehl – Bokop

      Kaiserslautern – Cottbus: Bramlage
      Münster – München: Hussein
      Großaspach – Braunschweig: Fritsch
      Lotte – Aalen: Schlager
      Jena – Rostock: Osmanagic
      Zwickau – Unterhaching: Winter
      Karlsruhe – Würzburg: Gerach
      Halle – Meppen: Brych
      Köln – Wiesbaden: Brütting
      Osnabrück – Uerdingen: Lechner

      Löschen
    3. Meine Tipps

      Stuttgart – Frankfurt: Jablonski, Pfeifer, Grudzinski - Ittrich, Sather
      München – Freiburg: Schmidt, Günsch, Assmuth - Ittrich, Sather
      Schalke – Hannover: Stieler, Jöllenbeck, Gittelmann - Fritz, Waschitzki
      Leverkusen – Hoffenheim: Aytekin, Dietz, Beitinger - Storks, Siewer
      Augsburg – Nürnberg: Petersen, Reichel, Pickel - Stegemann, Alt
      Wolfsburg – Dortmund: Dingert, Christ, Gerach - Hartmann, Kempkes
      Berlin – Leipzig: Dankert, Rohde, Aarnink - Brand, Pfeifer
      Gladbach – Düsseldorf: Zwayer, Lupp, Thielert - Schröder, Gerach
      Mainz – Bremen: Siebert, Koslowski, Seidel - Perl, Bacher

      Dresden – Sandhausen: Badstübner, Hanslbauer, Potemkin
      Fürth – Bochum: Willenborg, Gorniak, Schüller
      Kiel – Ingolstadt: Kempter, Schütz, Gasteier
      Duisburg – Paderborn: Bacher, Fritsch, Huber
      Darmstadt – Magdeburg: Müller, Schultes, Bergmann
      Bielefeld – ST.Pauli: Thomsen, Bramlage, Weickenmeier
      Regensburg – Berlin: Osmers, Häcker, Neitzel
      Heidenheim – Aue: Heft, Zielsdorf, Kohn
      HSV – Köln: Brych, Borsch, Leicher

      Löschen
    4. Meine Tipps:

      STU-SGE: Ittrich - Grudzinski - Thielert
      FCB-SCF: Schmidt - Siewer - Günsch
      S04-H96: Aytekin - Dietz - Beitinger
      B04-TSG: Siebert - Koslowski - Seidel
      FCA-FCN: Stegemann - Pickel - Foltyn
      WOB-BVB: Zwayer - Schiffner - Badstübner
      BSC-RBL: Stieler - Jöllenbeck Gittelmann
      BMG-F95: Brych - Borsch - Lupp
      M05-SVW: Dankert - Rohde - Häcker

      Löschen
    5. Korrektur:
      BMG-F95: Brych - Lupp - Kempkes

      Löschen
    6. Auswertung

      Hannes
      BL:0 PKT
      2.BL: 0 PKT

      Schanzer
      BL: 0 PKT
      2.BL: 1,5 PKT

      Andre
      BL: 1 PKT
      2.BL: 1,5 PKT

      Philipp
      BL: 1,5 PKT
      2.BL: 0 PKT

      Lenny
      BL: 1,5 PKT

      Löschen
  16. Freitag

    Stuttgart - Frankfurt: Jablonski - Pfeifer, Badstübner - Achmüller - Steinhaus - Aarnink

    Dresden - Sandhausen: Bacher - Ostheimer, Huber - Hanslbauer
    Fürth - Bochum: Alt - Gorniak, Kimmeyer - Lossius

    Kaiserslautern - Cottbus: Osmanagic - Falcicchio, Marx

    AntwortenLöschen
  17. Osmers mit fehlender Gelb-roten Karte für Uth. Klar taktisches Handspiel, lässt Osmers ohne persönliche Strafe und Uhh hatte schon gelb

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zudem hat er öfters zu früh abgepfiffen. Ansonsten ohne klare Fehler, jedoch hat er mich trotzdem nicht ganz überzeugt

      Löschen
    2. Sehe da kein SPA in diesem Handspiel

      Löschen
    3. Ermessens-Spielraum. Stopping-promising-attack für mich nicht zwingend aus der Szene heraus zu interpretieren.

      Stimme Ruud_1606 da zu, räume aber gleichzeitig ein, dass ein gewisser Auslegungsspielraum da sein dürfte.

      Bleibe jetzt aber weiter bei "meinem" Spiel in Kiel. Für mich bestätigt sich hier gerade mal wieder der Eindruck, Storks ist ein SR-Talent auf ganz hohem Niveau.

      Löschen
    4. https://twitter.com/jonathanwalsh_/status/1057741848175955969?s=19

      Uth hält den Ball ja in Torwartmanier auf. Wenn das kein Gelb ist, weiß ich nicht mehr weiter :D

      Löschen
  18. Alle Ansetzungen

    Derbys mit Ittrich und Brych

    Stuttgart – Frankfurt: Jablonski – Pfeifer, Badstübner – Achmüller – Steinhaus - Aarnink
    München – Freiburg: Zwayer – Sather, Pelgrim – Christ – Storks - Siewer
    Schalke – Hannover: Schmidt – Günsch, Neitzel – Foltyn – Schlager – Reichel
    Leverkusen – Hoffenheim: Stieler – Jöllenbeck, Gittelmann – Borsch – Fritz - Thomsen
    Augsburg – Nürnberg: Ittrich – Grudzinski, Thielert – Aarnink – Schröder - Waschitzki
    Wolfsburg – Dortmund: Siebert – Koslowski, Seidel – Assmuth – Hartmann - Gerach
    Berlin – Leipzig: Aytekin – Dietz, Beitinger – Leicher – Willenborg – Müller
    Gladbach – Düsseldorf: Brych – Lupp, Häcker – Kampka – Perl - Müller
    Mainz – Bremen: Winkmann – Bandurski, Blos – Thomsen – Osmers – Sather

    Top-Spiel für Dingert

    Dresden – Sandhausen: Bacher – Ostheimer, Huber - Hanslbauer
    Fürth – Bochum: Alt – Gorniak, Kimmeyer - Lossius
    Kiel – Ingolstadt: Gräfe – Kleve, Sinn – E. Müller
    Duisburg – Paderborn: Heft – Bokop, Kohn - Jolk
    Darmstadt – Magdeburg: Cortus – Schultes, Potemkin – Fritsch
    Bielefeld – ST.Pauli: Kempkes – Weickenmeier, Kessel - Martenstein
    Regensburg – Berlin: Stegemann – Pickel, Börner - Bergmann
    Heidenheim – Aue: Kempter – Gasteier, Schütz – Klein
    HSV – Köln: Dingert – Christ, Schüller - Skorczyk

    Schlager am Montag

    Kaiserslautern – Cottbus: Osmanagic – Falcicchio, Marx
    Münster – München: Lechner – Schipke, Rauschenberg
    Großaspach – Braunschweig: Welz – Huber, Tiedeken
    Lotte – Aalen: Rafalski – Herbert, Kliebe
    Jena – Rostock: Petersen – Wlodarczak, Lämmle
    Zwickau – Unterhaching: Winter – Schlosser, Seyler
    Karlsruhe – Würzburg: Bramlage – Schwengers, Steenken
    Halle – Meppen: Wollenweber – Domnick, Braun
    Köln – Wiesbaden: Gerach – Büsing, Martin
    Osnabrück – Uerdingen: Schlager – Erbst, Schäfer

    AntwortenLöschen