20. September 2018

4. Spieltag: Duelle der CL-Teilnehmer mit Osmers und Siebert

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 4. Spieltags:

Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller, Video-Assistenten
 21.09.2018
20:30
VfB Stuttgart -                Fortuna DüsseldorfRobert Hartmann, Christian Leicher, Marco Achmüller, Timo Gerach, Benjamin Cortus, Christof Günsch
22.09.2018
   15:301899 Hoffenheim -            Borussia DortmundHarm Osmers, Thomas Gorniak, Arne Aarnink, Rafael Foltyn, Christian Dingert, Timo Gerach
22.09.2018
15:30
Hertha BSC -                  Borussia MönchengladbachMarkus Schmidt, Thorben Siewer, Arno Blos, Eduard Beitinger, Bibiana Steinhaus, Johann Pfeifer
 22.09.2018
15:30
FC Augsburg -                Werder BremenFelix Zwayer, Thorsten Schiffner, Markus Schüller, Sven Waschitzki, Guido Winkmann, Christof Günsch
22.09.2018
15:30
1.FC Nürnberg -            Hannover 96Bastian Dankert, Rene Rohde, Markus Häcker, Christian Gittelmann, Tobias Stieler, Robert Kempter
 22.09.2018
15:30
VfL Wolfsburg -                      SC FreiburgSascha Stegemann, Mike Pickel, Thomas Stein, Florian Badstübner, Günter Perl, Michael Bacher
 22.09.2018
   18:30Schalke 04 -                        Bayern MünchenDaniel Siebert, Lasse Koslowski, Jan Seidel, Robert Schröder, Robert Kampka, Florian Heft
 23.09.2018
15:30
Bayer Leverkusen -              FSV MainzMarco Fritz, Dominik Schaal, Marcel Pelgrim, Sören Storks, Deniz Aytekin, Lasse Koslowski
 23.09.2018
18:00
Eintracht Frankfurt -                RB LeipzigFelix Brych, Mark Borsch, Stefan Lupp, Robert Kempter, Günter Perl, Patrick Alt

Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
SV Sandhausen - 1.FC Köln: Patrick Ittrich, Norbert Grudzinski, Sascha Thielert, Patrick Hanslbauer
Hamburger SV - Jahn Regensburg: Manuel Gräfe, Robert Wessel, Tim Skorczyk, Fabian Maibaum
1.FC Heidenheim - Greuther Fürth: Tobias Welz, Jonas Weickenmeier, Marcel Gasteier, Marcel Schütz
Sonnenhof Großaspach - Hansa Rostock: Sven Jablonski, Simon Rott, Jost Steenken
1860 München - Wehen Wiesbaden: Martin Petersen, Markus Sinn, Marcel Unger
Karlsruher SC - KFC Uerdingen: Frank Willenborg, Andre Schönheit, Lukas Benen
SSV Ulm - VfB Stuttgart II: Daniel Schlager, Marcel Lalka, Simon Lount (WM-Assistent aus Neuseeland!)

GuessTheRef-Ergebnisse
Beste Blog-Tipper: 1. Ref_1707 (40 P., insg. 1.)   2. Lenny  (36 P., 2.)   3. Philipp S (32 P., 4.)
Meistgetippte SR & Ergebnis des Angesetzten:

STU-DÜS: Hartmann (36%)     HOF-DOR: Siebert (33%); Osmers: 7%     HER-GLA: Fritz (27%); Schmidt: 13%
AUG-BRE: Ittrich, Winkmann (je 20%); Zwayer: 0%     WOL-FRE: Cortus, Gräfe, Stegemann, Steinhaus (je 13%)     NÜR-HAN: Jablonski, Schmidt (je 21%); Dankert: 0%
SCH-BAY: Siebert (33%)     LEV-MAI: Schröder (40%); Fritz: 0%     FRA-LEI: Brych (40%)

Kommentare:

  1. Dann ist Steinhaus wohl doch verletzt. Oder was meint ihr warum sie nicht auf dem Rasen eingesetzt wird?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Scheint so, alles andere würde ja keinen Sinn machen würde ich sagen. Noch interessanter finde ich Osmers' Ansetzungen bisher. Vielleicht hat er ja Stegemann im inoffiziellen Rennen um den nächsten Fifa-Platz überholt. Leistungstechnisch wäre das auf jeden Fall gerechtfertigt.

      Löschen
    2. Das "Rennen" um die kommenden FIFA-Plätze dürfte tatsächlich interessant werden, da in naher Zukunft ja nur Gräfe einen frei macht.

      Mangels Perspektive in ihrer jew. Eingruppierung könnte man daran denken, dass Welz (Gruppe 1, aber mEn keine nennenswerten Perspektivchancen hin zur Elite mehr), Dingert, Fritz oder Dankert (Gruppe 2, Perspektive zu 1 sähe ich jetzt maximal noch bei Dankert, sonst bei keinem der genannten - Fritz zu alt, Dingert schon einmal aus der 1 zurückgestuft).

      Aber: so lange bei der EM 2020 der Einsatz von Torrichtern im Raum steht und Brych als Kandidat für das Turnier in Frage kommt, wird man Dankert und Fritz als seine etablierten Torrichter auf jeden Fall FIFA-gelistet lassen - die Plätze würden also vermutlich frühestens zum Jahreswechsel 2020/21 frei.

      Verblieben nach meiner Annahme also neben Gräfe nur Welz und Dingert, die die Liste vorzeitig verlassen könnten, um damit mehr als einen Platz aufzumachen zu den Jahreswechseln 18/19 oder 19/20.

      Für diese Plätze stünden zur Auswahl:
      Cortus, Kampka (wobei ich die beiden sofort wieder aus der Betrachtung nehmen würde per Lebensalter), Osmers, Stegemann, Brand (wenn er sich gesundheitlich erholt), und zumindest perspektivisch auch noch Jablonski, Petersen, Storks.
      Willenborg, Ittrich und Hartmann sind per Lebensalter m. E. n. deutlich zu weit drüber, um da irgendwie noch reinzurutschen.

      Der nächste Platz wird dann auch erst wieder vermutlich ca. 21/22 (Brych) frei.

      Soll heißen, maximal die Hälfte der oben genannten Perspektiv-Kandidaten "der jetzigen jungen SR-Generation" wird einen Platz auf der FIFA-Liste erhalten können
      (vor 10 Jahren, als die junge SR-Generation etwa Zwayer, Fritz, Hartmann, Welz, Dingert, Dankert, Stieler hieß, konnten dagegen alle außer Hartmann den Weg bis auf die FIFA-Liste durchlaufen).

      Löschen
    3. *Ergänzung: habe Siebert in der Reihe ganz unten vergessen, damit aus der letzten "10-Jahres-Neugeneration" sogar 7/8, die auf die FIFA-Liste kommen konnten.

      Löschen
  2. Tipps Wochenspiele

    Bremen – Berlin: Cortus – Badstübner, Stein – Seidel – Schlager - Gerach
    München – Augsburg: Winkmann – Bandurski, Gittelmann – Stieler – Steinhaus – Kempter
    Hannover – Hoffenheim: Jablonski – Bacher, Assmuth – Blos – Petersen - Dietz
    Freiburg – Schalke: Willenborg – Pfeifer, Neitzel – Christ – Hartmann - Koslowski
    Düsseldorf – Leverkusen: Gräfe – Kleve, Sinn – Schmidt – Perl – Aarnink
    Dortmund – Nürnberg: Kampka – Kempkes, Pelgrim – Lupp – Welz - Reichel
    Leipzig – Stuttgart: Schröder – Häcker, Schiffner – Alt – Zwayer - Jöllenbeck
    Gladbach – Frankfurt: Ittrich – Grudzinski, Thielert – Rohde – Fritz - Dietz
    Mainz – Wolfsburg: Storks – Siewer, Achmüller – Schüller – Siebert - Thomsen

    Köln – Ingolstadt: Osmers – Gorniak, Bramlage - Winter
    Bochum – Dresden: Aarnink – E. Müller, Steffens - Bokop
    Berlin – Kiel: Dingert – Christ, Rafalski - Kessel
    Darmstadt – Bielefeld: Aytekin – Beitinger, Osmanagic - Huber
    Regensburg – Heidenheim: Heft – Zorn, Kohn - Martenstein
    ST.Pauli – Paderborn: Sather – Lossius, Skorczyk - Hussein
    Aue – Sandhausen: Waschitzki – Wollenweber, Hüwe - Gasteier
    Magdeburg – Duisburg: P. Müller – Weickenmeier, Bergmann – Hanslbauer
    Fürth – HSV: Stegemann – Pickel, Fritsch - Endriß

    Braunschweig – Kaiserslautern: Günsch
    Lotte – Jena: Brütting
    Wiesbaden – Großaspach: M. Stegemann
    Rostock – Münster: H. Müller
    Würzburg – Meppen: Lechner
    Aalen – Karlsruhe: Brych
    Osnabrück – Köln: Schultes
    Unterhaching – München: Dankert
    Uerdingen – Zwickau: Haslberger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Tipps

      Bremen – Berlin: Ittrich – Grudzinski, Thielert – Sather – Dankert – Heft
      München – Augsburg: Dingert – Christ, Gerach – Schaal – Stegemann – Thomsen
      Hannover – Hoffenheim: Storks – Siewer, Assmuth – Lupp – Perl - Reichel
      Freiburg – Schalke: Winkmann – Bandurski, Blos – Petersen – Osmers - Dietz
      Düsseldorf – Leverkusen: Kampka – Kempter, Stein – Kleve – Hartmann - Rohde
      Dortmund – Nürnberg: Jablonski – Pfeifer, Neitzel – Seidel – Siebert - Alt
      Leipzig – Stuttgart: Willenborg – Günsch, Pelgrim – Foltyn – Steinhaus - Bacher
      Gladbach – Frankfurt: Schröder – Achmüller, Pickel – Kempkes – Schmidt – Aarnink
      Mainz – Wolfsburg: Gräfe – Sinn, Leicher – Cortus – Welz - Sather

      Köln – Ingolstadt: Aarnink – E. Müller, Paltchikov - Hussein
      Bochum – Dresden: Schlager – Fritsch, Huber - Lossius
      Berlin – Kiel: Badstübner – Hanslbauer, Potemkin - Zielsdorf
      Darmstadt – Bielefeld: P. Müller – Bramlage, Bergmann - Gittelmann
      Regensburg – Heidenheim: Zwayer – Schiffner, Stegemann - Steffens
      ST.Pauli – Paderborn: Brych – Osmanagic, Borsch – Weickenmeier
      Aue – Sandhausen: Aytekin – Haslberger, Beitinger - Bokop
      Magdeburg – Duisburg: Stieler – Winter, Rafalski – Wessel
      Fürth – HSV: Waschitzki – Wollenweber, Hüwe - Zorn

      Braunschweig – Kaiserslautern: H. Müller
      Lotte – Jena: Lechner
      Wiesbaden – Großaspach: Schultes
      Rostock – Münster: Gasteier
      Würzburg – Meppen: Koslowski
      Aalen – Karlsruhe: Jöllenbeck
      Osnabrück – Köln: Brütting
      Unterhaching – München: Fritz
      Uerdingen – Zwickau: Skorczyk

      Löschen
    2. Tipps:
      SVW - BSC: Winkmann - Bandurski, Blos - Dr. Thomsen
      FCB - FCA: Petersen - Reichel, Pickel - Schiffner
      H96 - TSG: Stieler - Gittelmann, Neitzel - Alt
      SCF - S04: Dingert - Christ, Gerach - Achmüller
      F95 - B04: Willenborg - Pfeifer, Lupp - Borsch
      BVB - FCN: Dr. Kampka - Kempter, Kempkes - Seidel
      RBL - VfB: Ittrich - Grudzinski, Thielert - Bacher
      BMG - SGE: Schröder - Aarnink, Stein - Schaal
      M05 - WOB: Storks - Siewer, Gorniak - Schüller

      Löschen
    3. Haslberger hatte Zwickau erst letzte Woche beim Lotte Spiel

      Löschen
    4. Auswertung

      Schanzer
      BL: 4 PKT
      2.BL: 1 PKT

      Andre
      BL: 0 PKT
      2.BL: 3,5 PKT

      Masterspy
      BL: 1,5 PKT

      Löschen
  3. Ansetzungen Woche

    Derbys mit Gräfe und Storks, Premiere für Schröder

    Bremen – Berlin: Winkmann – Bandurski, Stein – Kempkes – Osmers - Kempter
    München – Augsburg: Storks – Gittelmann, Assmuth – Alt – Schmidt - Reichel
    Hannover – Hoffenheim: Dingert – Christ, Gerach – Borsch – Welz - Dietz
    Freiburg – Schalke: Willenborg – Foltyn, Gorniak – Bacher – Steinhaus - Koslowski
    Düsseldorf – Leverkusen: Gräfe – Heft, Sinn – Koslowski – Brych - Dietz
    Dortmund – Nürnberg: Ittrich – Grudzinski, Thielert – Thomsen – Zwayer - Reichel
    Leipzig – Stuttgart: Schröder – Häcker, Neitzel – Osmers – Perl - Gerach
    Gladbach – Frankfurt: Jablonski – Pfeifer, Seidel – Pickel – Siebert - Kempkes
    Mainz – Wolfsburg: Stieler – Jöllenbeck, Blos – Schüller – Dankert - Rohde

    Debüt für Müller

    Köln – Ingolstadt: Aarnink – E. Müller, Paltchikov – Kessel
    Bochum – Dresden: Petersen – Lossius, Klein – Bramlage
    Berlin – Kiel: Cortus – Beitinger, Leicher - Hussein
    Darmstadt – Bielefeld: P. Müller – Bergmann, Endriß - Hanslbauer
    Regensburg – Heidenheim: Günsch – Rafalski, Martenstein - Zorn
    ST.Pauli – Paderborn: Waschitzki – Wollenweber, Zielsdorf - Hussein
    Aue – Sandhausen: Siewer – Stegemann, Maibaum - Ostheimer
    Magdeburg – Duisburg: Schlager – Schiffner, Osmanagic – Schütz
    Fürth – HSV: Stegemann – Wessel, Riehl – Fritsch

    Derbys für H. Müller und Kampka

    Braunschweig – Kaiserslautern: Sather – Unger, Kohn
    Lotte – Jena: Skorczyk – Porsch, Schönheit
    Wiesbaden – Großaspach: Rohde – Schwengers, Tiedeken
    Rostock – Münster: Haslberger – Gschwendtner, Huber
    Würzburg – Meppen: Lechner – Schipke, Herbert
    Aalen – Karlsruhe: H. Müller – Burda, Hempel
    Osnabrück – Köln: Gasteier – Seyler, Kliebe
    Unterhaching – München: Kampka – Kimmeyer, Scheuermann
    Uerdingen – Zwickau: Kempter – Hildenbrand, Doering

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Bundesligaspieltag ohne einen einzigen SR aus Bayern - wie lang gab es das eigentlich schon nicht mehr...? :-)

      Löschen
    2. Zuletzt am 24. Spieltag letzte Saison

      Löschen
    3. Schon ziemlich seltsam, dass man von Brand überhaupt nichts mehr hört. Steinhaus wird ja immerhin als VA angesetzt. Aber selbst da wird Brand nicht berücksichtigt.

      Löschen
    4. Danke schön!
      Muss zugeben, ich hatte in der Zwischenzeit hier im Blog die Spieltage rückwärts durchgewühlt und den 24. der letzten Saison auch schon gefunden.

      Dürften dennoch Raritäten sein, die Spieltage ohne bayer. SR.

      Löschen
  4. Brand ist längere Zeit verletzt. Steinhaus kommt nach Verletzung bald zurück.

    AntwortenLöschen
  5. Was haben oder hatten die beiden?Gibt es da auch Infos?

    AntwortenLöschen
  6. Osmers fand ich heute nicht gut. Rot für mich nicht korrekt, ebenso war die Szene in der ersten Halbzeit gegen Pulisic ein Elfmeter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich auch beide Szenen falsch bewertet. Allerdings beides eher keine VAR-Situationen, denke ich, weil sie nicht 100% falsch waren und zumindest beim Platzverweis hatte Osmers bereits einen guten Blick. Nur bei eigenen Zweifeln von ihm wäre wohl ein Review möglich gewesen.

      Löschen
  7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsachliche "Kritik" an Stieler und Dankert gelöscht.

      Löschen
    2. Was wurde genau als "unsachliche Kritik" geschrieben?

      Löschen
    3. Sie wurden als etwas bezeichnet, was an der Grenze zur Beleidigung steht - und das ohne weitere Begründung oder Diskussion der heutigen Leistung.

      Löschen
    4. Die Rote Karte und insbesondere der Eingriff davor sind natürlich sehr fragwürdig. Man kann ja sogar darüber diskutieren, ob nicht sogar der Platzverweis ein so klarer Fehler ist, dass der VAR hätte eingreifen sollen (wobei ich das tendenziell verneinen würde)

      Löschen
  8. Siebert gefällt mir heute Abend nicht. In finde er macht Unterschiede zwischen den beiden Mannschaften in der Zweikampfbewertung. Beispielhaft für mich Goretzka-Rudy in der ersten Hälfte und Alaba-Caligiuri in der zweiten. Beides wäre ein Freistoß gewesen, aber Siebert macht nichts. Was die nachträgliche Aktion bei Caligiuri weiß ich auch nicht.

    AntwortenLöschen
  9. Meiner Meinung nach haben sowohl Osmers als auch Siebert (der auch schon viel häufiger) gezeigt dass sie für Topspiele absolut zu gebrauchen sind. Habe beide Spiele komplett gesehen und fand die Leistungen sehr gut.

    AntwortenLöschen
  10. Siebert gefiel mir gar nicht. Hat verschiedene Bewertungsmaßstäbe in Puncto Zweikampfbewertung bei den beiden Mannschaften. Nahezu jede 50/50-Entscheidung ging an die Bayern und die ein oder andere Gelbe Karte hat gefehlt - bestes Beispiel ist James gegen McKennie. Dazu aus Stadionsicht diverse Einwurf- und Abstoßsituationen falsch bewertet.
    Dazu negativ aufgefallen ist eine Situation, als, ich meine es war Thiago, gerne einen Freistoß wollte, ihn nicht bekam und dann den Ball mit der Hand aufgehalten hat. Siebert zeigt gut sichtbar an 'Handspiel & Freistoß S04', während das Spiel mit SR-Ball fortgesetzt wird.
    Insgesamt eine klar erkennbare Pro Bayern-Linie. Ich unterstelle ihm logischerweise keine Absicht, aber das war nicht gut.

    AntwortenLöschen
  11. Die Szene, die zur roten Karte gegen Hannover geführt hat war für mich kein Grund für einen Eingriff des VA. War jetzt nichts wo man zwingend auf Foul entscheiden muss...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider haben die VA noch keine einheitliche Linie bei der Bewertung von klaren Fehlentscheidungen. Bei der roten Karte für Hannover Eingriff vom VA falsch. Richtig das der VA bei der roten Karte für Dortmund nicht eingegriffen hat. Zwei ähnliche Situationen, mit unterschiedlichen Ansichten vom VA.

      Löschen