19. Februar 2015

22. Spieltag: 150. BL-Spiel für Perl

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 22. Spieltags:
Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller
 20.02.2015
20:30
VfB Stuttgart -               Borussia DortmundDeniz Aytekin, Benjamin Brand, Christian Dietz, Jochen Drees*
 21.02.2015
15:30
Schalke 04 -                      Werder Bremen
Manuel Gräfe, Guido Kleve, Markus Sinn, Michael Weiner
 21.02.2015
15:30
FSV Mainz -                  Eintracht FrankfurtFelix Brych, Mark Borsch, Stefan Lupp, Florian Meyer
 21.02.2015
15:30
FC Augsburg -                  Bayer LeverkusenTobias Welz, Rafael Foltyn, Martin Thomsen, Christian Fischer
 21.02.2015
15:30
SC Freiburg -                        1899 HoffenheimPeter Gagelmann, Sven Jablonski, Thomas Gorniak, Christian Gittelmann
 21.02.2015
15:30
SC Paderborn -                 Bayern München
Bastian Dankert, Wolfgang Walz, Kai Voss, Norbert Grudzinski
 21.02.2015
18:30
1.FC Köln -                        Hannover 96Günter Perl, Thomas Stein, Michael Emmer, Peter Sippel
22.02.2015
15:30
Hamburger SV -               Borussia MönchengladbachFelix Zwayer, Florian Steuer, Eduard Beitinger, Thorsten Kinhöfer
 22.02.2015
17:30
VfL Wolfsburg -                      Hertha BSCGuido Winkmann, Christian Bandurski, Arno Blos, Tobias Christ
*Drees ersetzt Dankert, der in Paderborn vermutlich für Schmidt einspringt

Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
Fortuna Düsseldorf - 1.FC Nürnberg: Tobias Stieler, Christoph Bornhorst, Sascha Thielert, Malte Dittrich
Union Berlin - 1.FC Heidenheim: Wolfgang Stark, Mike Pickel, Patrick Schult, Markus Pflaum
Eintracht Braunschweig - RB Leipzig: Robert Hartmann, Dominik Schaal, Thomas Färber, Patrick Ittrich
Stuttgarter Kickers - Arminia Bielefeld: Christian Dingert, Thorsten Braun, Patrick Kessel
1.FC Magdeburg - Germania Halberstadt: Daniel Siebert, Sebastian Schmickartz, Philipp Kutscher
Rot-Weiß Oberhausen - Rot-Weiß Essen: Sascha Stegemann, Frederick Assmuth, Mitja Stegemann

Kommentare:

  1. am So, 22.2 in der RL S.Stegemann bei RW Oberhausen-RW Essen und Siebert bei 1.FC Magdeburg - Germania Halberstadt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ist ergänzt.
      Kommt im Moment ja selten vor, dass BL-Schiris in der Regionalliga pfeifen. Bei Stegemann liegt es wohl vor allem an der Tradition des Spiels, bei Siebert an seiner Pause.

      Löschen
  2. Schmidt warscheinlich kurzfristig erkrankt...bei der Krankheitswelle wäre das auch kein Wunder.
    Knut Kircher seit zwei Spieltagen auch nirgends mehr angesetzt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kircher war ja letzte Woche 4. Offizieller bei Aytekin.

      Dann ist Kircher ein heißer Kandidat für das Revierderby nächste Woche. Ebenso Meyer und Gagelmann. Brych hatte Dortmund erst in Freiburg. Außenseiterchancen räume ich Zwayer ein. Aber so wie er gepusht wurde vom DFB halte ich das nicht für unmöglich.

      Löschen
    2. Ich denke, dass alle von dir genannten gute Chancen haben, allerdings hatte Meyer ja im Pokalfinale Probleme mit dem BVB, obwohl das ja schon länger her ist. Meine Reihenfolge würde sein:
      1.Kircher
      2.Zwayer
      3. Meyer
      4.Welz
      5.Gagelmann

      Löschen
    3. In der Tat gibt es einige Kandidaten für das Derby, ich würde mich wohl für Meyer entscheiden. Allerdings wäre es sein erstes BVB-Spiel nach dem Pokalfinale.
      Generell ist es ja sehr positiv, dass im Moment viele Schiedsrichter für die Topspiele bereit stehen. Die Jungen (Welz, Dingert, Dankert,...) sind mittlerweile gut dabei und auf die Alten (Kircher, Gagelmann, Stark,...) kann man sich sowieso meist verlassen. Der Umbruch in den nächsten jahren scheint gut vorbereitet.

      Löschen
  3. Sascha Stegemann als Vierter Offizieller und Thomas Gorniak als Assistent sind Ende März bei 3 Spielen der U17-Qualifikation in Hessen im Einsatz. Also ein weiterer Kandidat für die FIFA-Assistenten-Liste. Und Stegemann sollte sowieso gute Chancen auf einen internationalen Platz haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es gibt viele Kandidaten. Stegemann klar, Gorniak ja auch zurecht. Habe mich gewundert, warum Foltyn mit Jahrgang 85 schon auf die Liste kommt und Thielert es wieder nicht geschafft hat, der auch schon bei U-Turnieren, UEFA-Einsätzen + Core-Programm erfolgreich war und konstant gute Leistungen bringt. Meiner Meinung nach müsste Thielert Bornhorst ersetzen und Steuer bringt auch sehr gute Leistungen und sollte Henschel ersetzen, der öfter einige Probleme hat. Man weiß auch nicht, was mit Brand und Jablonski wird (entweder später FIFA-Assistent oder Haupt-SR).
      Bzgl. Derby:
      1. Zwayer
      2. Kircher
      3. Welz
      4. Dingert
      5. Perl

      Löschen
    2. und Seidel scheint mir auch auf der DFB-Liste für FIFA-Kandidaten zu stehen.

      Löschen
    3. Stegemann wurde durch Brand ersetzt.

      Löschen
  4. Aytekin: Sahin hätte Rot sehen müssen, 7.9
    Gräfe: Nur kleinere Fehler, 8.3-8.4
    Brych: Fehlender Strafstoß für Frankfurt, kein Strafstoß für Okazaki OK, auch sonst nicht ganz überzeugend 7.8-7.9
    Welz: Eigentlich sehr gut, aber leider fehlender Strafstoß für Augsburg, dabei möglicherweise sogar Rot, mindestens aber Gelb(-Rot), 7.9
    Gagelmann: zu großzügig, Kim hätte Gelb(-Rot), vielleicht sogar glatt Rot sehen müssen, Torrejons Rote in Ordnung, im Vergleich aber hart, 8.1
    Dankert: Elfmeter+Rot korrekt, sonst nicht groß gefordert, 8.4
    Perl: Ob das Foul an Sane im Strafraum war, ist nicht aufzulösen; Hatte ein umkämptes Spiel nicht so gut im Griff, hätte konsequenter pfeifen sollen, 8.2
    Zwayer: Kleinere Fehler in der Zweikampfbewertung, gute Kommunikation, 8.3-8.4
    Winkmann: Nahezu fehlerlos, 8.5

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aytekin: 7.9
      Gräfe: 8.3
      Dr. Brych: 7.9
      Welz: 7.9
      Gagelmann: 8.2-8.3
      Dankert: 8.3
      Perl: 8.2
      Zwayer: 8.3-8.4
      Winkmann: 8.4-8.5

      Löschen
  5. Ganz ehrlich. Ich bin von Guido Winkmann ziemlich begeistert. Er hat seine starke Form mit über die Winterpause genommen. So stark pfeifen habe ich ihn noch nie gesehen, er wirkt absolut souverän.Für mich bislang die positivste Erscheinung der Saison.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sehe ich auch so, wobei er auch oft recht einfache Spiele hatte. Trotzdem natürlich eine starke, konstante Saison. Er könnte in nächster Zeit ruhig häufiger angesetzt werden.

      Löschen