19. Februar 2021

22. Spieltag: Spitzenspiel mit Stegemann, Revierderby mit Siebert

 Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 22. Spieltags:
Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller, Video-Assistenten
19.02.2021
20:30
Arminia Bielefeld -                  VfL WolfsburgFelix Brych, Mark Borsch, Stefan Lupp, Arne Aarnink, Günter Perl, Eduard Beitinger
20.02.2021
   15:30Borussia Mönchengladbach - FSV Mainz   Markus Schmidt, Christof Günsch, Christian Dietz, Guido Winkmann, Frank Willenborg, Rafael Foltyn
20.02.2021
15:30
SC Freiburg -                    Union BerlinSören Storks, Thorben Siewer, Philipp Hüwe, Robert Kempter, Tobias Stieler, Thomas Stein
20.02.2021
15:30
Eintracht Frankfurt -        Bayern MünchenSascha Stegemann, Mike Pickel*, Frederick Assmuth, Tobias Reichel*, Marco Fritz, Christian Bandurski
20.02.2021
15:30
1.FC Köln -                            VfB StuttgartBenjamin Cortus, Florian Heft, Marco Achmüller, Markus Schüller, Daniel Schlager, Michael Emmer
20.02.2021
18:30
Schalke 04 -                  Borussia DortmundDaniel Siebert, Lasse Koslowski, Jan Seidel, Thomas Gorniak, Benjamin Brand, Guido Kleve
21.02.2021
   13:30FC Augsburg -                    Bayer LeverkusenChristian Dingert, Benedikt Kempkes, Timo Gerach, Thorsten Schiffner, Tobias Stieler, Arno Blos
21.02.2021
15:30
Hertha BSC -                          RB LeipzigSven Jablonski, Norbert Grudzinski, Sascha Thielert, Patrick Ittrich, Tobias Welz, Rafael Foltyn
21.02.2021
18:00
1899 Hoffenheim -            Werder BremenRobert Schröder, Dominik Schaal, Marcel Pelgrim, Alexander Sather, Florian Badstübner, Christian Fischer
*Reichel ersetzt nach 10 Minuten den verletzten Pickel. Dies ist sein erster Assistenten-Einsatz seit Mai 2019.

Weitere Ansetzungen für BL-Schiedsrichter:
Erzgebirge Aue - VfL Bochum: Martin Petersen, Robert Wessel, Lars Erbst, Manuel Bergmann - Patrick Alt, Henry Müller
SC Paderborn - SV Sandhausen: Robert Hartmann, Christian Leicher, Tobias Schultes, Franz Bokop - Florian Badstübner, Eduard Beitinger
Fortuna Düsseldorf - Hannover 96: Felix Zwayer, Markus Häcker, Jochen Gschwendtner, Lukas Benen - Benjamin Brand, Thomas Stein
Karlsruher SC - 1.FC Nürnberg: Bastian Dankert, Rene Rohde, Lothar Ostheimer, Patrick Glaser - Frank Willenborg, Katrin Rafalski
Greuther Fürth - Holstein Kiel: Manuel Gräfe, Markus Sinn, Marcel Schütz, Tom Bauer - Johann Pfeifer, Tim Skorczyk
SC Paderborn - 1.FC Heidenheim (Di): Guido Winkmann, Christian Bandurski, Patrick Glaser, Justus Zorn - Michael Bacher, Katrin Rafalski
1.FC Magdeburg - SC Verl: Harm Osmers, Christoph Schwarzmann, Johannes Hamper

Kommentare:

  1. Erster Einsatz für Pascal Wien seit Ende September; ebenso ist Riem Hussein seit vergangenem Wochenende wieder aktiv.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hussein war schon im Dezember wieder im Einsatz.

      Löschen
  2. Gladbach - Mainz: Schmidt - Günsch, Dietz - Winkmann - Willenborg, Foltyn
    Freiburg - Union Berlin: Storks - Siewer, Hüwe - Kempter - Stieler, Stein
    Frankfurt - München: Stegemann - Pickel, Assmuth - Reichel - Fritz, Bandurski
    Köln - Stuttgart: Cortus - Heft, Achmüller - Schüller - Schlager, Emmer
    Schalke - Dortmund: Siebert - Koslowski, Seidel - Gorniak - Brand, Kleve

    Paderborn - Sandhausen: Hartmann - Leicher, Schultes - Bokop - Badstübner, Beitinger
    Osnabrück - Heidenheim: Kampka - Weickenmeier, Gasteier - Lossius - Alt, H. Müller
    ST.Pauli - Darmstadt: Bacher - Fritsch, Huber - E. Müller - Pfeifer, Blos

    Lübeck - Türk München: Lechner - Schipke, Allwardt
    Ingolstadt - Kaiserslautern: M. Stegemann - Dardenne, Fuchs
    Duisburg - Unterhaching: Greif - Bartnitzki, Hempel
    Rostock - Mannheim: Thomsen - Jolk, Visse
    Saarbrücken - 1860 München: Jöllenbeck - Zorn, Rübe
    Zwickau - Dresden: Kessel - Schlosser, Schneider

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant, dass Koslowski im Revierderby übernehmen soll, wenn sich Siebert verletzt. Da hätte ich mit einem BL-SR gerechnet.

      Löschen
  3. Reichel springt in Frankfurt für den wieder verletzten Pickel als Assi ein ungefähr ab Minute 10.

    AntwortenLöschen
  4. Es war tatsächlich schon die vierte Minute. Das ist natürlich sehr bitter, zumal er gerade erst wieder genesen war. Mal abwarten, ob da die alte Verletzung wieder aufgebrochen ist oder er sich neu verletzt hat. Zumindest hatte er ja letzte Woche schon 90 Minuten. Wie dem auch sei: Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  5. Benjamin Cortus mit durschnittlicher leistung(viele Fouls nicht gepfiffen,klare Fouls)

    AntwortenLöschen
  6. Für morgen Jablonski, Ittrich und Dingert ?

    Alternativ Schröder ?

    AntwortenLöschen
  7. Für euch gerechtfertigt, dass der var nicht eingreift als Davies die Jacke des Frankfurter im Strafraum trifft?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls Stegemann den Kontakt selbst gesehen hat, ist des mit der aktuellen Eingriffsschwelle wohl korrekt, es dabei zu belassen, weil man vielleicht argumentieren könnte, dass es noch nicht mal fahrlässig war, sondern ein kompletter Unfall. Das dürfte aber die klare Minderheitsmeinung sein.
      Insofern wäre es sicherlich ein "missed incident" wenn Stegemann keine Wahrnehmung hatte.
      Und meiner Meinung nach ein weiteres Beispiel, wo eine niedrigere Eingriffsschwelle eher hilfreich als hinderlich wäre.

      Löschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Atlético-Chelsea
    Brych
    Lupp
    Borsch
    4OF:Dingert
    VAR:Fritz
    VAR-A:Stegemann

    AntwortenLöschen
  10. Augsburg - Leverkusen: Dingert - Kempkes, Gerach - Schiffner - Stieler, Blos
    Hertha Berlin - Leipzig: Jablonski - Grudzinski, Thielert - Ittrich - Welz, Foltyn
    Hoffenheim - Bremen: Schröder - Schaal, Pelgrim - Sather - Badstübner, Fischer

    Düsseldorf - Hannover: Zwayer - Häcker, Gschwendtner - Benen - Brand, Stein
    Karlsruhe - Nürnberg: Dankert - Rohde, Ostheimer - Glaser - Willenborg, Rafalski
    Würzburg - HSV: Waschitzki - Exner, Börner - Endriß - P. Müller, Osmanagic

    München 2 - Köln: Hanslbauer - Marx, Tiedeken
    Magdeburg - Verl: Osmers - Schwarzmann, Hamper

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Überraschende Ansetzungen in Würzburg, hier hätte ich mit einem Schiri aus Liga 1 gerechnet und vor allem nicht mit Pascal Müller als VAR bei der Vorgeschichte: Würzburg zweimal in Folge mit Pech in Bezug auf den VAR und Müller mit dem falschen Eingriff im Pokal. Hoffentlich geht das gut.

      Löschen
  11. CL Dienstag

    Chelsea - Atletico Madrid: Brych - Borsch, Lupp - Dingert - Fritz, Stegemann; Beobachter: Vassaras (Griechenland)

    Rom - München: Grinfeld - Hassan, Yarkoni - Leibovitz (Israel) - Munuera (Spanien), Reinshreiber (Israel)

    AntwortenLöschen
  12. Mir erschließt sich nicht so ganz warum nicht Ittrich in Berlin pfeift und Jablonski VOF ist.
    Ittrichs letztes Spiel ist eine Woche länger her (19. Spieltag) als der von Jablonski (20. Spieltag)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könnte man als Aussage des DFB sehen, wen sie für den besseren (zumindest besser für das Spiel geeigneten) SR halten.

      Löschen
    2. Weil Ittrich ähnlich wie Petersen in der Hierarchie ganz unten steht bei Fröhlich, sie kommen nur selten zum Einsatz und wahrscheinlich auch nur weil er sie zumindest sporadisch ansetzen muss, weil sie halt auf der Liste stehen.

      Löschen
    3. Das was Anonym schreibt glaub ich nicht Ittrich so wie Petersen bekommen ihre Spiele und nicht wegen der Hierarchie

      Löschen
    4. Das sehe ich etwas anders Sven. Patrick Ittrich und Martin Petersen haben bisher je 6 Buli-Spiele geleitet, während Sven Jablonski heute bereits seine 10. Spielleitung hatte. Sogar der Aufsteiger Florian Badstübner hat schon 7 Spielleitungen.

      Löschen
    5. Ittrich mit schlechter Laune glaube ich !Jablonski mit wenig Mühe

      Löschen
  13. Natürlich gibt es eine Hierarchie.
    Ich glaube es gibt 5 Gruppen .
    Die FIFA Topleute, dann die übrigen FIFA SR, dann eine Gruppe von sehr erfahrenen BL SR und ex FIFA SR. Und noch zwei weitere Gruppen mit einmal mehr und einmal weniger Ansetzungen. Dann gehören Ittrich und Petersen zur letzten Gruppe.

    AntwortenLöschen
  14. Fürth - Kiel: Gräfe - Sinn, Schütz - Bauer - Pfeifer, Skorczyk

    Wiesbaden - Uerdingen: Haslberger - Huber, Riedel

    AntwortenLöschen
  15. Paderborn - Heidenheim: Winkmann - Bandurski, Glaser - Zorn - Bacher, Rafalski

    AntwortenLöschen