26. November 2015

14. Spieltag: Comebacks von Drees und Weiner

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 14. Spieltags:
Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller
27.11.2015
20:30
SV Darmstadt 98 -                   1. FC KölnDeniz Aytekin*, Christian Dietz, Michael Emmer, Markus Schüller
28.11.2015
15:30
FC Bayern München -         Hertha BSCDr. Jochen Drees, Timo Gerach, Christian Gittelmann, Stefan Lupp
28.11.2015
15:30
SV Werder Bremen -    Hamburger SVKnut Kircher, Robert Kempter, Thorsten Schiffner, Markus Häcker
28.11.2015
15:30
TSG 1899 Hoffenheim -    Borussia MönchengladbachMichael Weiner, Norbert Grudzinski, Holger Henschel, Benjamin Cortus
28.11.2015
15:30
Hannover 96 -                         FC Ingolstadt 04Tobias Stieler**, Rafael Foltyn, Dr. Martin Thomsen, Sascha Thielert
28.11.2015
15:30
1. FSV Mainz 05 -             Eintracht FrankfurtBastian Dankert, Harm Osmers, René Rohde, Christian Fischer
  29.11.2015
15:30
Borussia Dortmund -              VfB StuttgartManuel Gräfe, Guido Kleve, Christoph Bornhorst, Robert Schröder
29.11.2015
17:30
Bayer 04 Leverkusen -               FC Schalke 04Marco Fritz, Dominik Schaal, Marcel Pelgrim, Patrick Ittrich
  29.11.2015
17:30
FC Augsburg -                         VfL WolfsburgChristian Dingert, Tobias Christ, Mark Borsch, Dr. Robert Kampka
*Aytekin hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen und wurde zur Halbzeit durch Dietz ersetzt, der damit zu seinem ersten halben Bundesliga-Spiel kam. Schüller hat die Assistenten-Position übernommen.
** 50. BL-Spiel für Stieler

Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
Eintracht Braunschweig - VfL Bochum: Guido Winkmann, Christian Bandurski, Arno Blos, Patrick Schult
1. FC Heidenheim - Sport-Club Freiburg: Peter Sippel, Johann Pfeifer, Henrik Bramlage, Lothar Ostheimer
MSV Duisburg - SV Sandhausen: Benjamin Brand, Markus Pflaum, Thomas Färber, Florian Heft
Karlsruher SC - RB Leipzig: Robert Hartmann, Eduard Beitinger, Florian Badstübner, Steffen Mix
VfL Osnabrück - Chemnitzer FC: Günter Perl, Steffen Brütting, Jonas Schieder

Kommentare:

  1. Stieler erneut mit Foltyn und Thomsen anstelle von Ittrich und Thielert... Für mich überraschend und zugleich wirft die Ansetzung die Frage auf, ob er letzten Spieltag wirklich Welz in Schalke ersetzt hat.

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht zeichnet sich bei Welz eine längere Pause ab. Ansonsten wüsste ich auch nicht, warum Stieler zwei Mal in Folge mit "falschen" Assistenten angesetzt wird. Sehr komisch in letzter Zeit alles...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab hier mal gelesen dass die SR 2 Wochen im voraus eingeteilt werden, dann find ich es komisch das Stieler jetzt das 2 mal in Folge mit Foltyn und Thomsen agiert, weil Welz sich ja schon vor fast 4 Wochen verletzt hat.
      Letzte Woche hatte Ittrich ja noch 2.Liga aber dieses Wochenende sind Ittrich und Thielert beide als VO im Einsatz, Thielert noch dazu in Hannover wo ja Stieler pfeift, wirklich komisch.
      Thomsen hat jetzt zum 7 mal in Folge keinen SR-Einsatz in Liga 2, so eine lange Pause ist nur im Verletzungsfall normal, aber er ist ja die ganze Zeit im Einsatz.

      Löschen
  3. Denke mal Welz war geplant und ist dann doch noch nicht rechtzeitig gesund geworden. Sonst machen die beiden Absetzungen wirklich keinen Sinn.

    AntwortenLöschen
  4. Ansetzungen war natürlich gemeint.

    AntwortenLöschen
  5. Unfassbar: Aytekin zur Halbzeit ebenfalls verletzt raus. Das kann doch nur noch an der Dauerbelastung und dem Spieltempo liegen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Bundesliga.de Liveticker steht dass er sich einen Muskelfaserriss zugezogen hat, damit wird er fast sicher für die letzten 3 Spieltage ausfallen.

      Löschen
    2. Wahrscheinlich auch in der CL 6.Spieltag ausfallen.

      Löschen
    3. Ist doch völlig egal, ob er in der CL ausfällt. Hauptsache es geht ihm bald besser, wann er in der CL wieder eingesetzt wird ist jetzt seine geringste Sorge......

      Löschen
  6. Stegemann und Stieler bekommen so viele Spiele, für mich gehören beide nicht mal in die BL....

    AntwortenLöschen
  7. Schade mit aytekin hoffe er ist bald wieder einsatzfähig. Und jetzt sollte fandel drüber nachdenken zu Rückserie mindestens 2 nach zunomenieren

    AntwortenLöschen
  8. Steinhaus und Osmers

    AntwortenLöschen
  9. Mit Muskelfaseriss fällt er sicherlich die restlichen 3 Spieltage aus...
    r
    Man kann nur hoffen, dass zu Rückrunde dann alle Schiedsrichter zur Verfügung stehen. Es macht dann sicher Sinn, schon zur Winterpause 1 bis 2 Schiedsrichter hochzuziehen...Das heißt dann aber auch, dass ggf. zwei neue Assistenten gebraucht werden, falls es z.B. Cortus und Osmers sein sollten.

    AntwortenLöschen
  10. Es macht sicherlich Sinn, mind. 2 Schiedsrichter aufsteigen zu lassen. Es kommt natürlich auch etwas darauf an, wie lange Schmidt noch ausfällt, was mit Welz ist und ob sich nicht noch weitere verletzen (Risiko Drees/Weiner), was überhaupt nicht ausgeschlossen ist, abgesehen von evtl. leistungsspezifischen oder sonstigen/terminlichen o.ä. Ausfällen. Außerdem scheiden ja eh zum Ende der Saison mit Meyer, Kircher und Weiner drei aus der Liste, so dass vor der neuen Saison die Aufsteiger bereits 3-4 Einsätze zum "Einstieg" bekommen könnten.
    Wie kürzlich schon einmal gesagt, halte ich Aufstiege von Ittrich, Osmers, Cortus und Willenborg für wahrscheinlich und gerechtfertigt (Osmers und Willenborg vom NFV ersetzen dann Meyer und Weiner, Ittrich als konstanter "Routinier" hätte sich Aufstieg verdient und Cortus ersetzt mit Brand die danach aufhörenden Perl und Sippel). Mir persönlich geht es nicht um den Regionalproporz, bitte nicht falsch verstehen, aber politische Motive sind hier ausnahmsweise von leistungstechnischen gedeckt.
    Ich weiß nicht, wie die Chancen von Steinhaus stehen, die von Kempter dürften sich für die Saison eher verschlechtert haben (Ersatz für Kircher aus dem Süddeutschen FV oder doch schon Petersen?). Rohde schien und scheint aufgrund letzter Saison auch hoch eingeschätzt zu werden, was aber bisher leistungsmäßig sich leider nicht verstetigt hat; mal schauen, ob er aus dem kleinen Formtief/Pech wieder herauskommt (hoffentlich natürlich!). 6 Schiedsrichter werden ja bis 2016/17 wohl nachrücken.
    Bzgl. der Assistenten weiß ich nicht, ob Alt dann noch eine Rolle als Assistent einnehmen könnte, für die er ja bisher nicht vorgesehen ist. Siewer stünde erstmal auch noch bereit (ehe er vielleicht Fischer ersetzt?). Assistenten können aber auch die o.g. Risiken/Gründe haben. Von daher wäre ein Aufstieg selbstverständlich auch ratsam und geboten (wenn Jablonski und Gorniak wieder an Schmidts Seite sind), was auch Auswirkungen auf die 3. Liga hat. In den Raum stelle ich mal Mix/Ostheimer, Skorczyk und Kempkes, die mir einen guten Eindruck machen (von dem, was man mal vereinzelt so sieht), wobei Kempkes und Mix passenderweise zeitgleich Kandidaten für den Aufstieg in Liga 2 wären. Vielleicht auch Sather/Reichel/Badstübner/Waschitzki?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn Anzahl gleich bleibt, sogar 7 Nachrücker zur Saison 2017.

      Löschen
  11. Alles völliger Quatsch! Schaut mal die anderen europäischen Topliegen an. Da sind es im Verhältnis deutlich weniger Schiedsrichter und mehr Einsätze für jeden einzelnen (z. B. England und Spanien). Da müssten wir in Deutschland eigentlich auch hinkommen, dann wären alle SR der BL immer im Rhythmus! Jetzt sind mE die Abstände teilweise viel zu groß zwischen den Spielen der SR in der BL.

    AntwortenLöschen
  12. Als "völligen Quatsch" würde ich das nicht bezeichnen, denn in England und Spanien ist die Schriedsrichterei (institutionell) professionalisiert. Zwar ist Deutschland, entgegen Fandels Contra gegen die Professionalisierung, die von FIFA/UEFA ausgegeben wurde, auch immer weiter auf diesem Weg, doch zeigt sich durch die wie auch immer begründeten Ausfälle und nicht völlige Professionalisierung die Notwendigkeit einer größeren Anzahl, zumal so auch die Chance für mehrere Aufstiege und FIFA-Auswahlmöglichkeiten besteht, von denen vor allem England, aber auch Spanien nur "träumen" kann.

    AntwortenLöschen
  13. Ich sehe auch Osmers als 1. Kandidaten. Willenborg und Ittrich halte ich eher für Wunschdenken. Die jungen Petersen und Jablonski gefallen mir bislang sehr gut, vielleicht noch zu früh. Vor den Leistungsdellen hatte ich auch Kempter und Rohde auf dem Zettel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den jungen Sven Jablonski sehe ich auch erstligareif. Habe gestern sein Spiel Union Berlin - Arminia Bielefeld in voller Länge gesehen, absolut souveräne und überzeugende Spielleitung.

      Löschen
  14. Was denkt ihr denn, schafft Steinhaus es noch in Liga 1?

    AntwortenLöschen
  15. Kann ich mir nicht vorstellen. Allein vom läuferischen hat sie keine Chance, auf diesem Niveau mitzuhalten.

    AntwortenLöschen
  16. Also bei mir wären ganz klar Cortus und Osmers die ersten Kandidaten für den Aufstieg. Duchweg souveräne Auftritte und haben schon einige Topspiele hinter sich.
    Rohde hingegen hat mich noch nie so richtig überzeugt weder als Assistent noch als Schiedsrichter. Ich habe jeweils einige sehr schwache Leistungen gesehen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dr. Thomsen hatte ich vergessen. Für mich auch ein Kandidat

      Löschen
  17. Wenn im Winter Austeiger kommen würden, sind Dietz, Cortus, Dr. Thomsen und (trotz allem...) Steinhaus meine Favoriten.

    AntwortenLöschen
  18. Cortus ist doch kein BL-Schiri! Keine Ausstrahlung und Autorität! Rohde definitiv auch nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem besitzt Cortus keinen Charakter! Ich denke an ein gewisses 3.Ligaspiel, ganz mies!

      Löschen
  19. Aufstiegskandidaten aus meiner Sicht
    Osmers
    Jablonski
    Thomsen

    AntwortenLöschen
  20. Das mit dem 3. Liga Spiel von Cortus war mir nicht bewusst. Habe es auch gerade bei 11 Freunde gesehen. Das ist schon eine bemerkenswerte Aktion gewesen gegen Darmstadt...

    AntwortenLöschen
  21. So viele namen und einer wurde vergessen was ist mit thorsten schriever der ist der längste mit in der 2 liga im einsatz warum hat er nicht die Möglichkeit?

    AntwortenLöschen
  22. Mein persönlicher Gedanke wenn ich fandel wäre ist ich lase 2-3 zur winterpause aufsteigen. Wer weiß was noch alles kommt und sich verletzt in den jahren ist es immer wenn überhaupt 1-2 gewesen und jetzt sind es schon im laufe der sasion 7

    AntwortenLöschen
  23. Das sind deswegen ist er späht eingestiegen war davor verletzt gräfe,Schmid,weiner,dress,brand,welz,atytekin

    AntwortenLöschen
  24. Mit 39 steigt man normalerweise nicht mehr in die BL auf. Das liegt unter anderem daran, dass die dann nicht mehr neu für die Fifa-Liste gemeldet werden können. Sehe in ihm auch keinen BL-Schiedsrichter.

    AntwortenLöschen
  25. Ich vermute, dass wir im Winter maximal einen Aufsteiger sehen werden und dann erst im Sommer Ersatz für die, die aufhören kommt. Für diese eine Stelle ist Osmers mMn der Favorit, seine Leistungen und Ansetzungen sprechen dafür, auch der regionale Aspekt passt.
    Im Sommer haben wir dann einenn größeren Kandidatenkreis. Ich persönlich halte es weiterhin für unwahrscheinlich, dass ältere SR aufsteigen, würde also Ittrich, Willenborg, Steinhaus, Schriever und eigentlich auch schon Rohde ausschließen. Selbst bei Cortus und Kampka wird es knapp, könnte nächstes Jahr die letzte Chance sein. Beide gehörten ja zuletzt auch schon zu unseren Aufstiegsfavoriten, ich zähle sie weiterhin dazu. Auch Kempters Probleme passierten ja eher als Assistent, daher sollte er im Falle einer guten Rückrunde ebenfalls gute Chancen haben. Er könnte dann seinen Chef Kircher beerben, wobei da Kampka LV-mäßig noch naheliegender wäre.
    Ansonsten wäre Dietz eine weitere Möglichkeit (allerdings eher nicht zusammen mit Cortus...), der ja dann schon 4 Jahre 2. Liga vorzuweisen hat.
    Bei Jablonski und Thomsen würde ich noch abwarten, sicherlich Kandidaten für die nächsten Jahre, aber Stand heute würde ich die davor genannten vorziehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Petersen habe ich noch vergessen. Den sehe ich mit ähnlichen Chancen wie Dietz, konkurriert wahrscheinlich mit Kampka (und Kempter?) um einen Platz.

      Löschen
    2. Würde Storks noch hinzunehmen, zumindest spricht für ihn die Tatsache, dass es seit Kinhöfer niemanden aus Westfalen gibt (Regionalproporz). Osmers sehe ich perspektivisch eher schwach. Thomsen, Cortus und Kampka könnte ich mir noch vorstellen, aber wie du sagst, bei Cortus und Kampka ist der Zug bald abgefahren.

      Löschen
    3. Sehe das mit dem Alterskriterium hinsichtlich FIFA-Nominierung nicht so streng, da momentan kein großer Handlungsbedarf besteht und perspektivisch genügend junge SR zur Verfügung stehen, die durch die große Anzahl an Wechseln sowieso aufsteigen und die später freien FIFA-Plätze übernehmen können. Ginge es nur danach und nicht auch nach Leistung (altersunabhängig), hätten Dr. Drees, Perl und Winkmann (Schmidt), die nie für eine FIFA-Nominierung in Frage kamen, auch nicht aufsteigen können. Bei Hartmann war es demnach eigtl. auch relativ "knapp". Man hatte mit Siebert aber noch einen weiteren mögl. FIFA-Kandidaten.
      Vielleicht außer Schriever und Steinhaus und bisher absehbar die Neulinge (obwohl mir Schröder und Storks momentan einen guten Eindruck machen und mit Siewer/Storks Westfalen repräsentiert ist) kämen alle in Frage (wobei mir v.a. Dr. Thomsen und Petersen nicht so überragend aufgefallen sind). Geheimtipp Aarnink mit besseren Ansetzungen in letzter Zeit. Aufgrund der Ansetzungen und im größten Teil auch der anderen Parameter scheinen mir allerdings aus besagten Gründen - meiner ganz persönlichen Meinung nach - die bisher auch üblichen Kandidaten Ittrich, Osmers, Cortus, Dr. Kampka, Willenborg, Kempter, Aarnink aufstiegsreif. Was dann zukünftig mit Jablonski und evtl. Aufrückern Mix, Kempkes, Badstübner etc. passiert, ist natürlich noch mehr Spekulation und persönliches Gerätsel als alles übrige schon.

      Löschen
  26. Meine Bewertungen:
    Aytekin: Keine Auffälligeiten in der 1.HZ, 8.4 (Dietz hat dann bei sonst guter Leistung aber einen Strafstoß übersehen)
    Drees: gut in einem einfachen Spiel, 8.4
    Kircher: Strafstoß für Werder übersehen (Halten gegen Ujah), sonst nur kleiner Fehler, hatte das Spiel gut im Griff, 7.9
    Weiner: Die Strafraum-Situationen aus meiner Sicht alle richtig beurteilt, 8.5
    Stieler: kein Schwalben-Gelb-Rot für Andreasen grenzwertig, sonst gut, 8.4
    Dankert: etwas kleinliche Linie bei persönlichen Strafen, aber bei einem Derby OK und weitesgehend konsequent, 8.4
    Gräfe: kein Elfmeter für Dortmund gerade noch vertretbar, kleinere Fehler, 8.3
    Fritz: nichts zu beanstanden, 8.4-8.5
    Dingert: strittige Szenen noch nicht gesehen, reiche ich nach Möglichkeit nach

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimme vollumfänglich zu, mit einer Ausnahme: Stielers Kompromiss "Weiterspielen" war ein schlechter Kompromiss. In solchen Szenen kann es nur Schwalbe / Elfmeter sein, es sei denn, dass der Spieler erkennbar die Balance verloren hat oder auf nassem Untergrund ausgerutscht ist. Für mich eine klare Schwalbe, was auch Foltyn hätte sehen dürfen (war aber sicher an der Grenze seines Verantwortungsbereiches).

      Zu Dingert: Für mich einen Strafstoß übersehen, die Gelb-Rote halte ich für überzogen. Demnach 7,4.

      Löschen
    2. Dingert: Elfmeterszene in der 1. für mich eher falsch, die in der 18. eher richtig entschieden, beides aber knapp, GelbRot war überzogen, da das gefährliche Spiel nicht trifft und das Halten zu wenig war, 7.8

      Fröhlich hat im DFB-Video bestätigt, dass kein Handelfmeter bei Weiner richtig und kein Foulelfmeter bei Kircher falsch war.

      Löschen
    3. Meine:

      Aytekin: 8,4/Dietz: 8,0
      Drees: 8,4
      Stieler: 7,9 (fehlendes Gelb/Rot!)
      Kircher: 8,0
      Weiner: 8,5
      Dankert: 8,5
      Gräfe: 8,2-8,3
      Dingert: 7,6
      Fritz: 8,5

      Löschen
  27. Tipps

    1.Liga

    Schalke - Hannover: Perl - Stein, Emmer
    Gladbach - München: Stegemann - Thielert, Storks
    HSV - Mainz: Brand - Schröder, Assmuth
    Köln - Augsburg: Weiner - Grudzinski, Henschel
    Berlin - Leverkusen: Hartmann - Cortus, Beitinger
    Ingolstadt - Hoffenheim: Zwayer - Steuer, Aarnink
    Wolfsburg - Dortmund: Stark - Pickel, Pelgrim
    Stuttgart - Bremen: Siebert - Heft, Seidel
    Frankfurt - Darmstadt: Brych - Borsch, Lupp

    2.Liga

    Nürnberg - Paderborn: Schriever - Schlager, Klemm
    München - Frankfurt: Kircher - Zorn, Schiffner
    Sandhausen - Fürth: Kempter - Schütz, Weickenmeier
    Freiburg - Berlin: Meyer - Mix, Bornhorst
    Bielefeld - Karlsruhe - Fritz - Schaal, Sinn
    Kaiserslautern - ST.Pauli: Thomsen - Reichel, Färber
    Leipzig - Duisburg: Dietz - Jöllenbeck, Ostheimer
    Bochum - Heidenheim: Rohde - Koslowski, Schwermer
    Düsseldorf - Braunschweig: Dankert - Häcker, Steffens

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stegemann bei dem Spiel wäre ein Witz!

      Löschen
  28. Die Tipps halte ich für unrealistisch: Wolfgang Stark wird wohl kaum noch mal das Duell Wolfsburg BVB leiten. (Schmelzer Handspiel und auch sonst große Probleme mit Dortmund). Gladbach gegen Bayern ist wohl das größte Topspiel was es dieses Kalenderjahr noch gibt. Das werden entweder Gräfe, Meyer, Zwayer oder Fritz pfeifen. Stegemann vielleicht 4. OV aufgrund der Nähe

    AntwortenLöschen
  29. Noch einmal zur "Alters-Diskussion": Ich glaube nicht, dass in den kommenden Jahren ausschließlich relativ junge SR hochgestuft werden. Nicht jeder Aufsteiger muss eine FIFA-Perspektive haben und wer mit Mitte dreißig aufsteigt, kann noch zehn Jahre erste Liga pfeifen.
    Im Winter sehe ich auch entweder Osmers oder Cortus als Aufsteiger, wobei ich Osmers bevorzugen würde.
    Danach haben Thomsen, Dietz (wieso wird er so selten genannt?), Aarnink und Petersen gute Chancen. Dr. Kampka bringt aus meiner Sicht nicht unbedingt die Leistungen, um oben mit dabei zu sein. Rohde finde ich auch nicht so gut.
    Ittrich und Willenborg sind schon zu lange in der 2. Liga, als dass ich an einen Aufstieg jetzt noch glaube. Für Steinhaus gilt eigentlich das gleiche, wobei sie diese Runde schon sehr konstant gut pfeift, vielleicht noch eine ganz kleine Restchance...

    AntwortenLöschen
  30. Auch wenn es Sinn machen würde in der Winterpause zumindest einen Kandidaten aufsteigen zu lassen, glaube ich nicht, dass das der DFB macht. Warum? Kann ich auch nicht genau sagen, ist so ein Gefühl.
    Spätestens am Ende der Saison wird es trotzdem Aufsteiger geben, weil Meyer, Kircher und Weiner altersbedingt aufhören müssen. Ich tippe daher auf mindestens drei Aufsteiger, wenn man die Anzahl der Ausscheidenden in den nächsten Jahren anschaut, vielleicht sogar vier Aufsteiger.
    Selbstverständlich gibt es da einige Kandidaten, die in Frage kommen. Glasklarer Favorit auf den Aufstieg- es würde mich sehr stark wundern, falls er nicht aufsteigen würde- : Harm Osmers.
    Der Dreißigjährige aus Niedersachsen zeigte in dieser Saison bisher die besten Leistungen aller Zweitligaschiedsrichter, und auch in der letzten Saison wusste er durch gute Leistungen zu überzeugen. Schon damals habe ich eigentlich mit seinem Aufstieg gerechnet, nun sollte er aber entgültig an der Reihe sein, vorallem wenn man seine Ansetzungen ansieht.

    Zweiter Kandidat: Benjamin Cortus.
    Zeigt eigentlich fast immer einen souveränen Auftritt, nur ganz selten mit Fehlentscheidungen. Meiner Meinung nach ist seine Entwicklung in den letzten Jahren sehr positiv verlaufen, vor ein paar Jahren noch eher Wackelkandidat, inzwischen "gestandener 2.Liga-SR" mit Potenzial für Liga 1.

    Nun sieht es schon schwieriger aus: Es gibt einige Kandidaten, die für Platz 3 in Frage kämen. Für mich wären das zumindest diese: Petersen, Aarnink, Thomsen.
    Von den Ansetzungen her bekommen Schröder, Jablonski und Storks auch verhältnismäßig gute Spiele. Vorallem die guten Spiele für die beiden Aufsteiger überraschen mich. Thomsen hatte letztes Jahr für mich kein gutes Jahr, er müsste erstmal beweisen, dass er seine Leistungen konstant halten kann. Das Vertrauen seitens DFB kann ich in den Ansetzungen auch noch nicht herauslesen. Für ihn gilt es meiner Meinung nach abzuwarten.
    Zwischen dem "Duell" Petersen/Aarnink hat für mich Petersen ein wenig die Nase vorne, in ihm sehe ich auch größeres Potenzial, als in Aarnink. Hier ist das Rennen aber noch nicht entschieden, vielleicht drängt sich ja noch jemand ganz anderes auf.

    Rohde und Kempter sehe ich diese Saison zumindest ohne Chancen, Kempter wurde "abgeschossen", Rohde trotz einiger (!) Fehler vorallem als SRA nicht. Ein Zeichen?

    Schriever sehe ich von den Leistungen her als klarer Abstiegskandidat. Ich sehe kaum ein Spiel, das er absolut im Griff hat, von Souveränität kann ich auch nichts erkennen. Der DFB allerdings wird wahrscheinlich niemanden absteigen lassen, auch nicht wenn es gerechtfertigt wäre.

    AntwortenLöschen
  31. An Fandels Stelle würde ich im Winter 3 SR aufsteigen lassen aufgrund der vielen Verletzten und dem Ausscheiden von 3 gestandenen SR (Meyer, Kircher, Weiner)

    Wenn ich nur nach den Leistungen schauen würde, wären das meine 3 Kandidaten:

    1. Harm Osmers

    Er hat es sich durch durchgehend sehr gute Spielleitungen verdient.
    2. Bibiana Steinhaus

    Sie ist von der Persönlichkeit manchmal noch stärker als ein Kircher oder Meyer. Durch ihre charmante, aber trotzdem konsequente Art ist sie bei den Spielen stets respektiert. Sie hat es sich verdient und könnte ja noch 10 Saisons BL pfeifen, Perl z.B. kam auch erst mit 35 1/2 zu seinem ersten BL-Einsatz.

    3. Martin Petersen
    Auch er zeigt durchgehend gute Leistungen und hat sich den Aufstieg verdient.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. von der Persönlichkeit stärker als Knut Kircher? Wow... Nichts gegen Bibi aber das ringt mir jetzt doch ein Schmunzeln ab! :-D

      Löschen
  32. Tipps

    1.BL

    Schalke - Hannover: Perl - Stein, Emmer
    Gladbach - München: Gräfe - Kleve, Storks
    HSV - Mainz: Sippel - Leicher, Schüller
    Köln - Augsburg: Winkmann - Bandurski, Blos
    Berlin - Leverkusen: Hartmann - Cortus, Beitinger
    Ingolstadt - Hoffenheim: Zwayer - Steuer, Aarnink
    Wolfsburg - Dortmund: Drees - Jablonski, Gittelmann
    Stuttgart - Bremen: Siebert - Heft, Seidel
    Frankfurt - Darmstadt: Brych - Borsch, Lupp

    2.BL

    Nürnberg - Paderborn: Willenborg - Bokop, Riehl
    München - Frankfurt: Kircher - Schlager, Schiffner
    Sandhausen - Fürth: Thomsen - Reichel, Bauer
    Freiburg - Berlin: Weiner - Gorniak, Henschel
    Bielefeld - Karlsruhe: Meyer - Häcker, Bornhorst
    Kaiserslautern - ST.Pauli: Fritz - Schaal, Pelgrim
    Leipzig - Duisburg: Dietz - Jöllenbeck, Ostheimer
    Bochum - Heidenheim: Kempter - Schütz, Färber
    Düsseldorf - Braunschweig: Dankert - Sinn, Unger

    AntwortenLöschen
  33. Tipps
    Schalke - Hannover: Hartmann, Cortus, Beitinger
    Gladbach - München: Zwayer, Steuer, Häcker
    HSV - Mainz: Brand, Christ, Assmuth
    Köln - Augsburg: Siebert, Heft, Seidel
    Berlin - Leverkusen: Sippel, Leicher, Schüller
    Ingolstadt - Hoffenheim: Gräfe, Kleve, Sinn
    Wolfsburg - Dortmund: Kircher, Kempter, Schiffner
    Stuttgart - Bremen: Brych, Borsch, Lupp
    Frankfurt - Darmstadt: Meyer, Willenborg, Bornhorst

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tipp: Christ darf Mainz nicht.

      Löschen
    2. Danke, keine Ahnung, warum ich Christ geschrieben habe, ich meinte natürlich:
      HSV-Mainz: Brand, Schröder, Assmuth

      2.BL
      Nürnberg - Paderborn: Gerach, Bauer, Winter
      München - Frankfurt: Thomsen, Reichel, Münch
      Sandhausen - Fürth: Weiner, Grudzinski, Neitzel
      Freiburg - Berlin: Fritz, Schaal, Pelgrim
      Bielefeld - Karlsruhe: Steinhaus, Stein, Unger
      Kaiserslautern - St.Pauli: Stark, Pickel, Börner
      Leipzig - Duisburg: Siewer, Gittelmann, Maibaum
      Bochum - Heidenheim: Dietz, Badstübner, Ostheimer
      Düsseldorf - Braunschweig: Kampka, Göpferich, Weickenmeier

      Löschen
  34. Tipps:

    1.BL:
    S04-H96: Hartmann, Cortus, Beitinger
    BMG-FCB: Zwayer, Steuer, Schiffner
    HSV-FSV: Sippel, Leicher, Schüller
    KÖL-FCA: Meyer, Willenborg, Bornhorst
    HER-B04: Brand, Schröder, Häcker
    FCI-HOF: Gräfe, Kleve, Sinn
    WOB-BVB: Dr. Drees, Gerach, Gittelmann
    VfB-SVW: Winkmann, Bandurski, Aarnink
    FRA-D98: Dr. Brych, Borsch, Lupp

    2.BL:
    FCN-SCP: Siebert, Seidel, Gorniak
    1860-FSV: Dr. Kampka, Göpferich, Wollenweber
    SVS-FÜR: Siewer, Waschitzki, Maibaum
    SCF-FCU: Perl, Emmer, Pflaum
    DSV-KSC: Dr. Thomsen, Reichel, Münch
    FCK-PAU: Stegemann, Fischer, Steffens
    RBL-MSV: Stark, Pickel, Huber
    VfL-FCH: Dietz, Mix, Ostheimer
    F95-BRA: Kempter, Schlager, Gasteier

    AntwortenLöschen
  35. Tipps:

    1.BL:
    S04-H96: Hartmann, Cortus, Beitinger
    BMG-FCB: Zwayer, Steuer, Schiffner
    HSV-FSV: Brand, Schröder, Assmuth
    KÖL-FCA: Siebert, Heft, Seidel
    HER-B04: Sippel, Leicher, Schüller
    FCI-HOF: Gräfe, Kleve, Siewer
    WOB-BVB: Dr. Drees, Gerach, Gittelmann
    VfB-SVW: Perl, Stein, Emmer
    FRA-D98: Meyer, Willenborg, Bornhorst

    2.BL:
    FCN-SCP: Fritz, Schaal, Pelgrim
    1860-FSV: Aarnink, Pfeifer, Steffens
    SVS-FÜR: Kempter, Schütz, Gasteier
    SCF-FCU: Weiner, Grudzinski, Henschel
    DSV-KSC: Dr. Thomsen, Reichel, Münch
    FCK-PAU: Dr. Brych, Borsch, Pflaum
    RBL-MSV: Rohde, Koslowski, Schwermer
    VfL-FCH: Dietz, Mix, Ostheimer
    F95-BRA: Dankert, Lupp, Klemm

    Die Tipps sind dieses Mal, wie ich gesehen habe, meinerseits ziemlich identisch mit den Tipps der Anderen. Das ist unbeabsichtigt und leider kaum vermeidbar, es gibt kaum Alternativen.

    AntwortenLöschen
  36. S04-H96 Perl, Stein, Emmer
    KOE-AUG Fritz, Schaal, Pelgrim
    ING-HOF Gräfe, Kleve, Siewer
    HSV-M05 Brand, Schröder, Assmuth
    BSC-LEV Hartmann, Cortus, Beitinger
    GLA-FCB Zwayer, Steuer, Schiffner
    WOB-BVB Winkmann, Bandurski, Blos
    STU-BRE Siebert, Heft, Seidel
    FRA-DAR Dr.Brych, Borsch, Lupp

    NÜR-PAD Weiner, Grundzinski, Henschel
    1860-FSV Kempter, Schütz, Gasteier
    SAN-FÜR Aarnink, Pfeifer, Steffens
    BIE-KSC Schriever, Sather, Klemm
    FRE-BER Ittrich, Schult, Neitzel
    KAI-PAU Dietz, Mix, Ostheimer
    RB-DUI Dr.Drees, Gittelmann, Bauer
    BOC-HEI Rohde, Koslowski, Schwermer
    DÜS-BRA Dankert, Häcker, Gorniak

    AntwortenLöschen
  37. Schalke-Hannover: Perl, Emmer, Stein
    Gladbach - Bayern: Zwayer, Steuer, Häcker
    HSV - Mainz: Winkmann, Bandurski, Blos
    Köln - Augsburg: Siebert, Heft, Seidel
    Berlin - Leverkusen: Meyer, Bornhorst, Willenborg
    Ingostadt - Hoffenheim: Drees, Gittelmann, Christ
    Wolfsburg - Dortmund: Fritz, Schaal, Pelgrim
    Stuttgart - Bremen: Brand, Assmuth, Dietz
    Frankfurt - Darmstadt: Brych, Borsch, Lupp

    AntwortenLöschen
  38. Interessante und kuriose Ansetzung: Kempter am Freitag bei 1860-FSV mit drei Marcels im Team (Marcel Schütz, Marcel Gasteier, Marcel Göpferich).

    AntwortenLöschen
  39. Spiele vom Freitag

    Schalke - Hannover: Stark - Pickel, Petersen - Bandurski
    Nürnberg - Paderborn: Fritz - Schaal, Pelgrim - Schlager
    München - Frankfurt: Kempter - Schütz, Gasteier - Göpferich
    Sandhausen - Fürth: Thomsen - Reichel, Schüller - Christ

    AntwortenLöschen
  40. Stieler schon wieder mit einem Topspiel: Er wurde für das Spiel Wolfsburg-Dortmund angesetzt.
    Unglaublich. Bereits das zehnte Spiel für Stieler, wieder ein klasse Spiel. Ohne Frage jetzt schon der Gewinner der Saison, denn diese Spiele hat er sich durch Top-Leistungen verdient.

    AntwortenLöschen
  41. Ansetzungen

    Schalke - Hannover: Stark - Pickel, Petersen - Bandurski
    Gladbach - München: Zwayer - Steuer, Häcker - Storks
    HSV - Mainz: Brand - Schröder, Assmuth - Bornhorst
    Köln - Augsburg: Siebert - Heft, Seidel - Drees
    Berlin - Leverkusen: Hartmann - Cortus, Beitinger - Dankert
    Ingolstadt - Hoffenheim: Gräfe - Kleve, Sinn - Dingert
    Wolfsburg - Dortmund: Stieler - Ittrich, Thielert - Kircher
    Stuttgart - Bremen: Meyer - Willenborg, Henschel - Steinhaus
    Frankfurt - Darmstadt: Brych - Borsch, Lupp - Drees

    Nürnberg - Paderborn: Fritz - Schaal, Pelgrim - Schlager
    München - Frankfurt: Kempter - Schütz, Gasteier - Göpferich
    Sandhausen - Fürth: Thomsen - Reichel, Schüller - Christ
    Freiburg - Berlin: Perl - Stein, Emmer - Gerach
    Bielefeld - Karlsruhe: Aarnink - Pfeifer, Steffens - Bramlage
    Kaiserslautern - ST.Pauli: Stegemann - Fischer, Blos - Kempkes
    Leipzig - Duisburg: Sippel - Leicher, Kornblum - Unger
    Bochum - Heidenheim: Weiner - Grudzinski, Gorniak - Alt
    Düsseldorf - Braunschweig: Dietz - Mix, Ostheimer - Börner

    AntwortenLöschen
  42. Auch wenn es schon häufiger erwähnt wurde und viele verletzt sind: Stieler bekommt ja nur noch Topspiele und hat mittlerweile viele Fifa-SR abgehängt.

    AntwortenLöschen
  43. Also so langsam tut mir sippel und winknann leid die haben gute leistungen gebracht besser als andere und sie bekommen schon wieder kein bundesliga Spiel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sippel am Wochenende mit seinem 6.Spiel in Liga 2, in der ersten hat er nur 5, für mich nicht nachvollziehbar. Nur Brand hat noch weniger, aber als Neuling normal.

      Löschen
  44. Meine winkmann. Und zu den Assistenten wo gagelmann fit war was haben da gorniak und jablonski für spiele bekommen

    AntwortenLöschen
  45. Vieleicht kommt am sasion ende ein umbruch sippel wegen dem alter in die 2 liga dann kommen noch 3 die altersbedingt aufhören müssen das sie jetzt anfangen alles zu verjüngen das sie mindestens 5 jahre ruhe haben

    AntwortenLöschen
  46. Und mit stieler kann ich mir vorstellen das wir ein 4 für die elite bekommen oder er wird schon fit gemacht für spätere höhreren aufgaben weil von der leistung her war das nicht immer zufrieden stellend da waren andere besser

    AntwortenLöschen
  47. Stieler gehört da leider nicht hin, ich weiß nicht womit er sich das verdient hat...

    AntwortenLöschen
  48. Stieler wird diese Saison intensiv getestet, nehme ich an. Man wird sehen, ob er sich bewährt. Ich kann Verbesserungen feststellen.

    AntwortenLöschen