23. Januar 2013

Weiner mit Freitagsspiel betraut

Der ehemalige FIFA-Schiedsrichter Michael Weiner aus Giesen wurde vom DFB für die Leitung des Freitagsspiels des 19. Spieltags zwischen Borussia Dortmund und dem 1.FC Nürnberg angesetzt.
Beim Anstoß um 20:30 Uhr werden ihm Norbert Grudzinski und Holger Henschel als Assistenten sowie Markus Schmidt als Vierter Offizieller zur Verfügung stehen.
Bisher hat der Polizeirat diese Begegnung zweimal in seiner Karriere gepfiffen, beide Male gewann der amtierende Deutsche Meister aus Dortmund mit 2:0, deren Bilanz unter Weiner kaum besser sein könnte. Auf 18 Bundesligaspiele kommen elf Siege und nur eine Niederlage.

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 19. Spieltags:

Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller
25.01.2013
20:30
Borussia Dortmund -

1. FC Nürnberg
Michael Weiner, Norbert Grudzinski, Holger Henschel, Markus Schmidt
26.01.2013
15:30
SpVgg Greuther Fürth -
FSV Mainz 05
Marco Fritz, Volker Wezel, René Kunsleben, Bibiana Steinhaus
26.01.2013
15:30
Borussia Mönchengladbach -

Fortuna Düsseldorf
Peter Gagelmann, Matthias Anklam, Sascha Thielert, Harm Osmers
  26.01.2013
15:30
FC Augsburg -
Schalke 04
Christian Dingert, Guido Kleve, Sascha Stegemann, Jan-Hendrik Salver
26.01.2013
15:30
Hannover 96 -
VfL Wolfsburg
Günter Perl, Georg Schalk, Michael Emmer, Tobias Welz
26.01.2013
15:30
Eintracht Frankfurt -
1899 Hoffenheim
Dr. Jochen Drees, Tobias Christ, Christian Dietz, Markus Wingenbach
26.01.2013
18:30
SC Freiburg -

Bayer Leverkusen
Dr. Felix Brych, Mark Borsch, Marco Achmüller, Peter Sippel
27.01.2013
15:30
Hamburger SV -
Werder Bremen
Thorsten Kinhöfer, Detlef Scheppe, Christian Fischer, Stefan Trautmann
27.01.2013
17:30
VfB Stuttgart -
Bayern München
Florian Meyer, Frank Willenborg, Christoph Bornhorst, Felix Zwayer

Kommentare:

  1. Wieder fünf (Ex-)Bundesliga-Schiris als Vierte Offizielle plus Steinhaus, die ja schon fast sowas wie eine 4.OFF-Spezialistin ist. Ich bin ja echt gespannt, ob sich der Trend auch fortsetzen wird, wenn die Zweite Liga wieder spielt.

    Interessant finde ich auch, dass Kinhöfer drei Tage vor seinem Einsatz in Saudi-Arabien noch das Nordderby pfeift. Zumal er in der Saison noch nicht so wirklich überzeugen konnte...

    AntwortenLöschen
  2. Es sind sogar sechs Vierte Offizielle mit Bundesliga-Erfahrung, denn Trautmann war vor längerer Zeit auch mal in der 1.Liga. Das ist wohl auch der Grund, warum er den Job machen darf, obwohl er nicht in der 2.Liga pfeift.
    Ein möglicher Grund für die vielen BL-Schiris an den Bänken, könnte auch die Einführung des Grundgehalts sein. Um dies zu rechtfertigen, will man die SR vielleicht möglichst jedes Wochenende einsetzen.
    Kinhöfers Ansetzung finde ich nicht so überraschend. Seine bisherige Saison war zwar nur mittelmäßig, mMn aber nicht so schlecht, dass er deshalb keine Topspiel mehr bekommen sollte. Ansonsten hätte ich noch Gräfe als Alternative für das Spiel gesehen.
    Wenn ich das richtig sehe, ist nicht nur Kinhöfer nächste Woche unterwegs, sondern auch Stark, Brych, Gräfe, Aytekin, Dingert und Welz, weil sie bei dem UEFA-Seminar in Rom sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dingert und Welz sind eigentlich nicht in Rom, und wenn, dann nur im Zuge der FIFA-Neulinge.
      Da Zwayer nicht zum UEFA Seminar eingeladen wurde, gehe ich stark davon aus, dass Brych und Stark so viel bekommen werden in der K.O. Phase der beiden Vereinswettbewerbe, sodass Zwayer als Zus.SR-AS gebraucht wird. Denn normalerweise geht eine Anwesendheit beim UEFA-Seminar damit einher, dass diese Offiziellen Spiele in der K.O. Phase leiten werden - Ausnahme hier die FIFA Neulinge.

      Die Ansetzungen finde ich ehrlich gesagt langweilig und sehe keinen Mut in ihnen. Warum testet man nicht z.B. Dingert in Stuttgart-Bayern? Immerhin ist er jetzt FIFA SR und bräuchte mal ein echtes Topspiel, denn bisher hatte er davon genau 0.

      Löschen
    2. Ich dachte, die Neulinge wären auch immer dabei.
      Zwayer wird vermutlich wirklich nichts bekommen, denn mit Stark und Brych in der CL plus Gräfe und Aytekin in der EL ist Deutschland schon gut aufgestellt. Und wenn die deutschen Teams weiterhin so gut sind, ist für die Schiris natürlich weniger Platz. Ich hätte eher noch gedacht, dass Meyer ein R32 oder R16 Spiel bekommt, aber dass er nicht bei dem Lehrgang ist, spricht dagegen.
      Langweilig sind die Anssetzungen zwar, deshalb finde ich sie aber nicht schlecht. Letzlich sollen die Spiele ja möglichst gut der Qualität der SR entsprechen. Und Dingert hat es sich diese Saison nicht wirklich verdient, ein Topspiel zu bekommen. Zuerst sollte sowieso Fritz dran sein, dem könnte man solche Spiele mal geben.

      Löschen
  3. Na ja, für mich war das kein Elfmeter..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ziemlich eindeutiger Fehler.
      Wie war Weiner sonst so, ich hab das Spiel nicht gesehen.

      Löschen
    2. Ich habe auch nur die erste Halbzeit gesehen. Insgesamt eigentlich normal, hier und da kleine Fehler. Ohne den Elfmeter so 8.2 oder 8.3, wie gesagt, in der 1. Halbzeit.
      Aber mehr als 7.9 kann es natürlich jetzt sowieso nicht mehr werden.

      Löschen
  4. Fritz ist heute Nachmittag der einzige Schiri, der es geschafft hat, sich farblich von den Torwärten zu unterscheiden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat seine Sache auch ziemlich gut gemacht (Ausgenommen die Schwalben/Elfmeter-Szene, die kann ich ohne bewegte Bilder noch nicht beurteilen). Ich durfte das Spiel von der Vortribüne aus beobachten (quasi fünf Meter hinter Bibiana^^). Einzig der Zeitpunkt des Halbzeitpfiffs war - sagen wir "suboptimal". Und ein Einwurf war falsch ;-)

      Löschen
  5. Winkmann mit einem schwachen Comeback laut weltfussball.de.

    In der BL habe ich in der Konferenz bisher noch keinen größeren Fehler gesehen, Perls Rote richtig, lediglich über Frankfurts Treffer könnte man diskutieren (gestrecktes Bein?).

    AntwortenLöschen
  6. Dingert hätte Marica evtl. vom Platz stellen sollen. Ansonsten wieder kleine Kontrollschwächen, war manchmal etwas hitzig, aber keine größeren Probleme abgesehen von diesem Foul.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte Fuchs nicht GR bekommen müssen?
      Bei Marica hätte man evtl. sogar Doppel-Gelb geben können, aber wäre wohl übertrieben gewesen.

      Löschen
    2. Fuchs' Szene war grenzwertig, Schalke hätte sich nicht beschweren dürfen, aber fand ich so ok.
      Perls Platzverweis war auf jeden Fall angebracht. Gut, dass Perl aus Fehlern lernt. Wenn wir uns an Schalke-Frankfurt erinnern, muss man sagen, dass Matmours Foul damals praktisch eine Kopie von Pocognolis Foul (bzw. andersherum). Damals gab er nur Gelb-Rot.

      Zu Winkmann. Die rote Karte gegen den Torwart fand ich hart aber noch zu akzeptieren, der Elfmeter ist aber falsch.

      Löschen
  7. Zu Frankfurt-Hoffenheim noch 2 Anmerkungen:
    Beim 1-0 würde ich nicht sagen, dass es ein strafbares gestrecktes Bein war, da zu dem Zeitpunkt noch kein Gegenspieler unmittelbar involviert war. Aber auf jeden Fall nicht weit weg von einem Foul.
    Und Christian Dietz hat die zweite sehr gute Leistung hintereinander gezeigt. Nachdem er auf Schalke schon sehr gut war, jetzt auch mit wichtigen "Kein-Abseits"-Entscheidungen, einem zurecht aberkannten Tor und generell wirkte er sehr aufmerksam.

    AntwortenLöschen
  8. Hamburg's 3-1 war kein Abseits, auch wenn es uns Herr Thurn und Taxis glauben machen wollte.

    AntwortenLöschen
  9. Schade, eigentlich eine gute Leistung, alle Karten saßen richtig. Aber letztendlich eine klare 7.9, wegen des übersehenen Handspiels von Aogo vor dem 2-1.

    AntwortenLöschen
  10. Ja, sehe ich genauso. Arnautovics GR war zwar hart, aber nachvollziehbar, die vob Fritz eindeutig. Das Handspiel von Aogo war schwer zu sehen (Torrichter!?), aber natürlich trotzdem ein spielentscheidender Fehler. Rudnevs für mich auch nicht im Abseits, habe die englischen Reporter such so gesehen, weltfussball scheint hingegen sky geschaut zu haben ;)
    Insgesamt fand ich Kinhöfer etwas kleinlich (bei den Fouls, nicht bei den Karten), dafür aber gut in Sachen Kontrolle und Kommunikation.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich war die Gelb-Rote gegen Arnautovic sogar zwingend, nicht nur "hart, aber nachvollziehbar". Durch das Aufziehen deutet er eine Tätlichkeit gegen den SR an, was eindeutig eine Unsportlichkeit - und damit Gelb-Rot - ist. Da gabs für mich eigentlich keinerlei Ermessensspielraum, zumal Arnautovic auch noch meckert.

      Löschen
  11. Notenvorschläge.

    Weiner 7.9
    Dingert 7.9 (wenn Maricas Schlag nicht als Tätlichkeit gewertet wird eher 8.3)
    Gagelmann 8.4
    Perl 8.3 (ein paar kleine Schwächen, aber die großen Entscheidungen waren gut)
    Drees 8.2 oder 8.3
    Fritz 8.3
    Brych 8.3
    Kinhöfer 7.9
    Meyer 7.9

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso Meyer 7.9? Wegen dem vermeintlichen Elfmeter an Kroos? Für mich war es da schon noch vertretbar, weiterspielen zu lassen. Der Gegner hat zwar den Arm dran, aber Kroos lässt sich fallen und will den Elfmeter zu sehr. Da war weiterspielen für mich okay. In der Umgangssprache würde man sagen "Für nen Elfer reicht das nicht"

      Löschen
    2. Na ja, er trifft ihn schon unten, kann man jetzt überlegen, ob das indirekt Einfädeln von Kroos ist. Aber ich sehe es eher als Foul, bzw. würde da Elfmeter geben. Wenn das als zweifelhaft durchgeht sollte es natürlich eine 8.3 oder 8.4 sein.

      Löschen
    3. Ich sehe das schon als zweifelhaft bzw. als "Grauentscheidung". Wie übrigens auch die Kollegen vom Kicker: "Florian Meyer (Burgdorf) Note 2
      unterschied gut zwischen den vielen Fallern und Fouls; vertretbar, bei Niedermeiers Einsteigen gegen Kroos nicht auf Elfmeter zu entscheiden (59.)."

      Ich denke, da hätte sich Niedermeier nicht über einen Elfmeter beschweren können, aber es war kein "Muss-Elfmeter", weil Kroos auf die Gelegenheit wartet (er verlangsamt ja sogar, wenn ich die Szene richtig im Kopf habe), um dann beim leichten Kontakt sofort zu fallen. Für mich hat nicht der Kontakt zum Faller geführt, sondern Kroos' Wunsch, den Elfmeter zu schinden.

      Löschen
    4. Ich bin definitiv der Letzte, der den Bayern oder Herrn Kroos einen 11er schenken würde, für mich lag zuerst der unerzwungene Kontakt vor. Aber natürlich passte diese Bewertung auch zu seiner allgemeinen Spielleitung - wie unten geschrieben, ist 8.4 dann in Ordnung.

      Kicker.de missfällt mir ehrlich gesagt. Ausgesprochen sehr gute Leistungen werden mit 2,0 "belohnt", eine 1 gibt es ja wirklich sehr selten. Und nach unten geht es bei denen ganz schnell. Aber was soll's.

      Löschen
    5. Ehrlich gesagt ist das bei uns doch auch so...: Was besseres als ne 8,4 gibt es selten und bei einem Fehler ist man schon bei 7,9 ;)

      Löschen
  12. Kicker-Noten übrigens:
    Weiner: 4
    Dingert: 3
    Drees: 2
    Perl: 1,5
    Fritz: 5
    Gagelmann: 4
    Brych: 2,5
    Kinhöfer: 5
    Meyer: 2


    Brych: Begründung war, dass die Gelbe Karte gegen Krmas zu hart war. Was die Herren vom Kicker nicht kapiert haben (anders als Kai Dittmann), war die Tatsache, dass Krmas seine Gelbe Karte für wiederholtes Foulspiel gekriegt hat. Dabei hat Felix noch extra mit den Fingern eine Drei angezeigt.
    Die 4 gegen Gagelmann kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Die Begründung war aber eh das klassische Kicker-Ichmagdenschirinicht-Getue "Schwächen bei der Zweikampfbeurteilung, blablabla".
    Und die 5 gegen Kinhöfer war für mich auch zu hart, weil man ihm die Gelb-Rote gegen Arnautovic vorwirft, obwohl die mindestens vertretbar, mMn sogar zwingend war.
    Fritz' 5 war mit der entsprechenden Begründung konsequent, aber im Stadion sah das mehr nach einer 2 aus.
    Perl hätte nach der Begründung des Kickers eigentlich eine glatte 1 bekommen müssen (hektische Partie, ohne Fehler bei allen knappen Entscheidungen)

    AntwortenLöschen
  13. Meine Meinung:
    Weiner: 7,9
    Dingert: Marica für mich kein Rot; kicker bemängelt noch seine einseitige Zweikampfbeurteilung, wäre dann eher eine 8,2; aber du hast das Spiel wohl ganz gesehen, also glaube ich dir da ;)
    Drees: vielleicht sogar 8,4? Was wäre das Argument für 8,2?
    Perl: die Schwächen habe ich jetzt nicht gesehen, könnte mir sogar 8,5 vorstellen, wobei die knappen Entscheidungen teilweise auch von den Assistenten getroffen wurden.
    Fritz: das Ding in der 70. ist mMn schon ein klarer Fehler, die anderen Sachen aus dem kicker habe ich nicht gesehen. 7,8 oder 7,9
    Gagelmann: Wenn man dem kicker glaubt, maximal 8,2, allerdings korrekte Elfmeter-Entscheidung
    Brych: habe ich gar nicht gesehen, insofern bin ich mit der 8,3 einverstanden
    Kinhöfer: 7,9 wegen Aogos Handspiel, sonst OK
    Meyer: Die Elfmeter-Situation sehe ich wie Hagi, also 8,3 oder 8,4

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also zu Dingert, es war grenzwertig, für mich war die Grenze überschritten, allerdings ist dann die Frage, ob das für einen eindeutigen Fehler ausreicht. Die Bevorteilung der Augsburger gab es insofern, als dass man manchmal den Eindruck hatte, er lege zweierlei Maß an und zeige sich etwas beeindruckt von der Heimkulisse. Aber ich sah jetzt keine groben Schnitzer gegen Schalke, wenn, dann hätte ich mich schon gemeldet :D
      8.2 ist dann ein Kompromiss.

      Bei Fritz muss ich sagen, dass ich mich ausschließlich auf die Sky Zusammenfassung verlassen habe und das mit der 8.3 nur in den Raum geworfen habe. Die Szene in der 70. Minute ist mir total durchgegangen. Wenn du wir sicher bist, dann 7.9.

      Für Meyer gilt dann dasselbe wie für Dingert, letztlich zweifelhaft, vielleicht eine 50-50 Entscheidung, daher kein spielentscheidender Fehler in der Bewertung. 8.4 dann.

      Zu Perl. Der Hauptvorwurf, den ich jetzt ihm machen würde, ist - wie eigentlich immer - dass der Stil seiner Spielleitung nicht gerade dazu führt, dass ein Spiel ruhig bleibt. Sicherlich hat er seine Stärken eher im Feld Entscheidungen und persönliche Strafen und nicht unbedingt in Sachen Kontrolle. Aber das ist halt immer die Frage, war der SR Schuld? Vermutlich eher nein, das Foul kam ja nicht durch ihn zustande. Von mir aus dann 8.4.

      Löschen
    2. Die Fritz-Szene ist bei 5:00 in der Zusammenfassung. Er tritt ihm halt deutlich auf den Fuß, das ist eigtl. schon Foul, egal wie der Stürmer dann fällt. 100% sicher bin ich mir nicht, mir würde es aber für 7,9 reichen, wenn du es nicht anders siehst.
      Meyers Szene finde ich ganz schwierig, weil der Abwehrspieler nichts macht, außer zu spät zu bremsen. Ist dann die Frage, ob Kroos ihn Auflaufen lässt oder umgerannt wird. Für mich 50-50, also 8,4.

      Löschen
    3. Total übersehen, danke. Ärgerlich für Mainz, da Szalai jetzt gegen Bayern fehlt. "Klarer" Fehler in der Nachbetrachtung, wobei Wezel eine Mitschuld trägt.

      Löschen
  14. Tipps für den 20. Spieltag:
    BRE-HAN: Zwayer(Steuer,Pelgrim)
    WOL-AUG: Siebert(Christ,Wezel)
    SCH-FÜR: Dankert(Lupp,Frank)
    MAI-BAY: Gagelmann(Anklam,Thielert)
    DÜS-STU: Welz(Unger,Foltyn)
    HOF-FRE: Stark(Salver,Pickel)
    HSV-FRA: Aytekin(Kleve,Brand)
    NÜR-GLA: Meyer(Willenborg,Bornhorst)
    LEV-DOR: Gräfe(Häcker,Seidel)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann deinen Tipps nur zustimmen, wobei ich Welz mit Zwayer tauschen würde und statt Stark Winkmann nach Hoffenheim schicken würde.

      Löschen
    2. Ich glaube, Winkmann bekommt nach dem Spiel am WE noch keine BL, eher erstmal 2.BL. HOF-FRE braucht natürlich nicht unbedingt Stark, könnte auch z.B. Hartmann machen, aber ich brauchte noch ein Spiel für Stark ;)

      Löschen
    3. An Hartmann habe ich gar nicht gedacht..zur Not könnte man ihn auch nach Düsseldorf schicken und Welz eine Pause geben. Dingert und Welz kommen ja auch erst Freitag nach Hause vom UEFA Kurs.

      Löschen
  15. http://www.dfb.de/index.php?id=511739&tx_dfbnews_pi1[showUid]=39875&tx_dfbnews_pi4[cat]=120

    Das Quiz zum Link: Wer war der bisher jüngste, und wer der älteste 4.Offizielle in der Bundesliga?

    AntwortenLöschen
  16. Altersmäßig jetzt? Wenn du das so meinst, könnte es R.Kempter in Mainz-Hoffenheim (2009) gewesen sein, aber mir fehlen leider die Ansetzungen der Saison 2008/09, keine Ahnung ob Kempter da schon mal als 4.Of. eingesetzt war.

    AntwortenLöschen
  17. Ja, altersmäßig. Und Kempter stimmt natürlich. Der Älteste dürfte aber etwas schwieriger werden, oder?

    AntwortenLöschen
  18. Absolut, spontan würde ich auf Dirk Margenberg tippen, aber keine Ahnung.

    Brych laut fussball.de mit Real-ManU, um es vorsichtig zu sagen, gut bedient ;), freut mich für ihn und den Rest des Teams, sofern es keine Ente ist.

    Bei den Vorhersagen lagst du ja ziemlich gut, mit Winkmann hattest du ebenfalls Recht. Ich freue mich schon Dankert sehen zu dürfen. Aytekin und Dietz kriegen momentan schon sehr sehr viel.

    AntwortenLöschen
  19. Harald Sather war es.

    Also ich meine zu erinnern, dass fussball.de (fast) immer Mittwoch schreibt. Trotzdem ist Real-ManU natürlich gut möglich, da er ManU allerdings am 4.Spieltag hatte, würde ich eher zu Valencia-PSG tendieren.

    Zu den Ansetzungen im neuen Thread

    AntwortenLöschen