9. Juni 2021

Die deutschen Schiedsrichter bei der EM

Im Eröffnungsspiel zwischen der Türkei und Italien unterstützen Christian Gittelmann und Bastian Dankert den niederländischen Video-Assistenten Kevin Blom, Schiedsrichter ist Danny Makkelie.

Am Sonntag kommt Bastian Dankert zu seinem nächsten Einsatz, er ist der Video-Assistent für den Schweden Andreas Ekberg bei Österreich gegen Nordmazedonien.

Anschließend leitet Felix Brych das andere Spiel der Gruppe C zwischen Niederlande und Ukraine in Amsterdam. Ihm assistieren Mark Borsch und Stefan Lupp, die Video-Assistenten sind Marco Fritz und Christian Dingert, sowie die Engländer Lee Betts und Stuart Attwell. Vierter Offizieller ist der Pole Bartosz Frankowski.

Am Montag kommt dann Daniel Siebert bei Schottland gegen Tschechien zu seinem EM-Debüt. Seine Assistenten in Glasgow sind Jan Seidel und Rafael Foltyn, der Vierte Offizielle Georgi Kabakov kommt aus Bulgarien. Die Video-Assistenten in dem Spiel sind Marco Fritz, Christian Dingert, Christian Gittelmann und der Spanier Alejandro Hernandez Hernandez.

Abends hilft dann Bastian Dankert dem slowenischen Schiedsrichter Slavko Vincic bei Spanien gegen Schweden als Video-Assistent.

Weiter geht es für die deutschen Video-Assistenten Bastian Dankert, Marco Fritz und Christian Gittelmann am Mittwoch, wenn sie abends den Russen Sergei Karasev bei Italien gegen Schweiz unterstützen.

Freitagnachmittag kommt Daniel Siebert nach guter Leistung im Auftaktspiel zu einem zweiten Einsatz: Er leitet die Begegnung zwischen Schweden und der Slowakei in St. Petersburg wieder zusammen mit Jan Seidel, Rafael Foltyn und dem Bulgaren Georgi Kabakov, sowie den Video-Assistenten Marco Fritz und Christian Dingert. Wie bei Brychs Spiel werden die beiden von den Engländern Lee Betts und Stuart Attwell unterstützt.

Zum Auftakt des 3. Spieltags unterstützt Bastian Dankert am Sonntag erneut den Slowenen Slavko Vincic als Video-Assistent und zwar bei Schweiz gegen Türkei. Dabei wirken alle Deutschen in Nyon mit, d.h. Christian Dingert, Christian Gittelmann und Marco Fritz helfen Dankert.

Einen Tag später ist Daniel Siebert in Bukarest als Vierter Offizieller vom Türken Cüneyt Cakir bei Ukraine gegen Österreich mit dabei.

Anschließend leitet Felix Brych das Spiel zwischen Finnland und Belgien in St. Petersburg zusammen mit Mark Borsch, Stefan Lupp und dem italienischen Vierten Offiziellen Davide Massa. Wie bei allen deutschen SR-Ansetzungen bisher sind Marco Fritz und Christian Dingert die Video-Assistenten, dazu kommen Christian Gittelmann und der Niederländer Kevin Blom.

Zum Abschluss der Gruppenphase am Mittwoch unterstützt Christian Dingert ein englisches Team um Schiedsrichter Michael Oliver und Video-Assistent Chris Kavanagh bei Schweden gegen Polen.

Gleichzeitig helfen Christian Gittelmann und Bastian Dankert dem niederländischen Video-Assistenten Pol van Boekel und seinem Landsmann Björn Kuipers an der Pfeife bei Slowakei gegen Spanien.

Insgesamt in der Vorrunde also alle deutschen Video-Assistenten mit je 6 Einsätzen, dabei Dankert und Fritz auch in 4 Spielen als Haupt-VAR, während Dingert und Gittelmann nur assistiert haben. Brych und Siebert mit je 2 Spielen als Schiedsrichter, Siebert zudem einmal als Vierter Offizieller angesetzt.

Ansetzungen für Die Mannschaft:
Frankreich - Deutschland: Carlos del Cerro Grande (Spanien)
Portugal - Deutschland: Anthony Taylor (England)
Deutschland - Ungarn: Sergei Karasev (Russland)

112 Kommentare:

  1. Türkei - Italien: Makkelie - Steegstra, De Vries (Holland) - Frappart, Berchebru (Frankreich) - Blom, Van Boekel (HOL), GITTELMANN, DANKERT; Beobachter: Fröhlich

    AntwortenLöschen
  2. Samstag

    Wales - Schweiz: Turpin - Danos, Gringore (FRA) - Jovanovic, Stojkovic (SER) - Letexier, Brisard, Pages (FRA), Gil (POL)

    Dänemark - Finnland: Taylor - Beswick, Nunn (ENG) - Schärer, De Almeida (SUI) - Attwell, Kavanagh (ENG), Meli, Di Bello (ITA)

    Belgien - Russland: Lahoz - Devis, Palomar (SPA) - Rapallini, Belatti (ARG) - Hernandez (SPA), Pinheiro (POR), Cerain, Munuera (SPA)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sonntag

      England - Kroatien: Orsato - Giallatini, Preti (ITA) - Kuipers, Van Roekel (NED) - Irrati (ITA), Pinheiro (POR), Meli, Valeri (ITA)
      Österreich - Nordmazedonien: Ekberg - Culum, Hallberg (SWE) - Karasev, Demeshko (RUS) - DANKERT, Kavanagh (ENG), Pages, Brisard (FRA)
      Holland - Ukraine: BRYCH - BORSCH, LUPP - Frankowski, Boniek (POL) - FRITZ, DINGERT, Betts, Attwell (ENG)

      Löschen
    2. Montag

      Schottland - Tschechien: SIEBERT - SEIDEL, FOLTYN - Kabakov, Margaritov (BUL)

      Polen - Slowakei: Hategan - Gheorghe, Ghinguleac - Kovacs, Marinescu (alle RUM)

      Spanien - Schweden: Vincic - Klancnik, Kovacic (SLO) - Massa, Alassio (ITA)

      Die VAs sind bisher nicht veröffentlicht.

      Löschen
    3. Leider kann ich jetzt das erste Spiel von Siebert nicht sehen.
      Es ist eines der Spiele, was nur bei Magenta läuft.

      Löschen
    4. Kann man doch abschließen. Ohne Internetanschluss für 10 Euro, die ersten drei Monate für 0 Euro und monatlicher Kündigungsfrist. www.telekom.de

      Löschen
    5. Dienstag

      Ungarn - Portugal: Cakir - Duran, Ongun (TÜR) - Schärer, De Almeida (SUI) - Irrati, Valeri, Meli (ITA), Gil (POL)

      Frankreich - Deutschland: Grande - Jimenez, Fernandez (SPA) - Jovanovic, Stojkovic (SER) - Munuera, Sanchez, Cerain, Hernandez (SPA)

      Löschen
    6. Wieder mit VAR, die für morgen fehlen immer noch.

      Löschen
    7. VA von Morgen

      Siebert: Fritz, Dingert, Gittelmann, Hernandez (SPA)
      Hategan: Di Bello (ITA), Brisard (FRA), Meli, Irrati (ITA)
      Vincic: Dankert, Kavanagh, Betts (ENG), Blom (HOL

      Löschen
  3. https://www.kicker.de/ueberraschendes-ueberholmanoever-was-siebert-zu-seiner-nominierung-sagt-806983/artikel

    AntwortenLöschen
  4. Eine ganz starke Spielleitung von Makkelie im Eröffnungsspiel auch im Bezug in der Beurteilung des strafbaren Hsndspiels. Damit hat er die Richtung für den Rest der EM vorgegeben- Klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schließe mich da eher der Bewertung von slovak referee aus dem Law5-Blog an: Auch ohne die peinliche Abseits-nach-Ecke-Situation eine eher unterdurchschnittlich Leistung von Team Makkelie.

      Löschen
    2. Ich habe ausschließlich die Leistung des SR bewertet und nicht die der Assistenten!

      Löschen
    3. @F.K.: Wenn Du die Spielleitung von Makkallie als unterdurchschnittlich bezeichnest, dann möchte ich Dich mal pfeifen sehen! Es war ein Eröffnungsspiel einer EM mit Hunderten Millionen Zuschauern, wo der Druck auf den SR immens hoch ist. Dafür hat er meiner Meinung nach sehr unaufgeregt und souverän das Spiel geleitet! Deine Kritik ist für mich absolut unverständlich. Es wäre schön wenn Du Deine Meinung auch faktisch belegen könntest. Ich befürchte jedoch, dass Du dazu nicht in der Lage bist!

      Löschen
  5. Assistent Steegstra aber mit mehreren Böcken; das strahlt auch auf die Bewertung des Teams insgesamt aus. Bin mir daher nicht sicher, ob die Spielleitung als ganzes als so hervorragend gesehen wird von Rosetti und Co. - was Makkelie alleine angeht, gebe ich dir Recht, er hat alles richtig gemacht.

    AntwortenLöschen
  6. Meiner Meinung nach hat Makkelie gut gepfiffen. Seine Assistent Steegstra war leider heute unglücklich z.B. Abseits nach einer Ecke.

    Sowas darf das erstes Spiel bei der EURO 2020 nicht passieren. Fehler passieren dann abhaken ! Beim nächsten Mal wird besser:)

    Insgesamt war eine gute Leistung von Danny Makkelie !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abseits nach Ecke war aber richtig!

      Löschen
    2. Dann bitte mal Regel 11 aufmerksam lesen!
      Sinngemäß heißt es:
      „Kein Vergehen“ liegt vor (d. h. eine Abseitsstellung wird nicht bestraft), wenn ein Spieler den Ball direkt aus einem Abstoß, einem Einwurf oder einem Eckstoß erhält oder der Spieler erkennbar nicht in das Spiel eingreifen will.

      Da sollten jetzt wirklich keine Fragen mehr offen sein, oder?

      Löschen
    3. @Anonym : Dein Ernst? Laut Regel 11 siehe Andreas Beitrag gibt es nach Ecke kein Abseits.

      Ich bleibe meiner Meinung nach kein Abseits und war gestern überrascht, warum er auf Abseits nach Ecke entschieden hat. Das ist eine klare Fehlentscheidung von Steegstra.

      Löschen
    4. Weil er wohl von einem Rückläufer ausgegangen ist. Solche Fehler, die dem Assistenten zugeschrieben werden, wird es immer geben. Das ist kein Fehler von DM.

      Löschen
    5. Das sehe ich anders. Auch der SR sieht doch, dass der SRA fälschlicherweise Abseits bei Eckstossausführung anzeigt! Da muss er ihn einfach überstimmen! Der SR ist da keineswegs außen vor!

      Löschen
  7. Also die Leistung (in dem normal zu leitendem Spiel) war in Ordnung....von einem UEFA-Spitzenmann auch erwartbar. Nicht mehr, nicht weniger. Gründe, den Auftritt in den Himmel zu heben, gibt es nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimme ich im Großen und Ganzen zu. Jedoch scheint dieses Jahr die Linie vorgegeben zu sein, dass die SR sehr großzügig sein sollen.
      Unser eins würde so selbst in der Verbandsliga/Oberliga gnadenlos untergehen.
      Aber so war es die letzten Turniere ja eigentlich immer...

      Löschen
    2. Aus Sicht eines Amateur Schiedsrichter wäre es wünschenswert gewesen die Schwalben konsequent zu ahnden, es hat eine unangenehme Strahlkraft in die unteren ligen und wäre m.M.n. ein gutes Signal auch für die EM gewesen.
      Ansonsten ein guter Auftritt, besonders positiv die HS Auslegung v.a. in der 45. Minute

      Löschen
  8. Bei abstoss, einwurf, Eckball gibt es kein abseits. Die Leistung von makkeli war gut. Die Leistung des Assistenten hätte besser sein können ich glaube das passiert nicht noch ein 2 mal ich hoffe das sie noch 1 spiel bekommen von der uefa schiedsrichter Kommission

    AntwortenLöschen
  9. Tipps für Spieltag 2:

    Finnland - Russland:
    Orel Grinfeeld

    Türkei - Wales:
    Artur Soares Dias

    Italien - Schweiz:
    Michael Oliver

    Ukraine - Nordmazedonien:
    Fernando Rapallini

    Dänemark - Belgien:
    Danny Makkelie

    Niederlande - Österreich:
    Clement Turpin

    Schweden - Slowakei:
    Sergei Karasev

    Kroatien - Tschechien:
    Istvan Kovacs

    England - Schottland:
    Antonio Mateu Lahoz

    Ungarn - Frankreich:
    Slavko Vincic

    Portugal - Deutschland:
    Björn Kuipers

    Spanien - Polen:
    Anthony Taylor

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tipps für Spieltag 2:

      FIN-RUS: Orel GRINFELD (ISR)
      TUR-WAL: Istvan KOVACS (ROU)
      ITA-SUI: Artur SOARES DIAS (POR)
      UKR-MKD: Fernando RAPALLINI (ARG)
      DEN-BEL: Björn KUIPERS (NED)
      NED-AUT: Michael OLIVER (ENG)
      SWE-SVK: Sergei KARASEV (RUS)
      CRO-CZE: Ovidiu Alin HATEGAN (ROU)
      ENG-SCO: Felix BRYCH (GER)
      HUN-FRA: Daniele ORSATO (ITA)
      POR-GER: Danny MAKKELIE (NED)
      ESP-POL: Cüneyt CAKIR (TUR)

      Löschen
    2. Tipps

      Finnland – Russland: Grinfeld – Hassan, Yarkoni (ISR) – Frappart, Berchebru (FRA) – Dingert, Dankert (GER), Betts (ENG), Di Bello (ITA)
      Türkei – Wales: Dias – Tavares, Soares (POR) – Frankowski, Boniek (POL) – Pinheiro (POR), Fritz, Gittelmann (GER), Letexier (FRA)
      Italien – Schweiz: Karasev – Demeshko, Gavrilin (RUS) – Lahoz, Devis (SPA) – Kavanagh, Attwell (ENG), Pages, Brisard (FRA)

      Ukraine – Nordmazedonien: Rapallini – Belatti, Bonta (ARG) – Siebert, Seidel (GER) – Hernandez, Munuera (SPA), Meli, Valeri (ITA)
      Dänemark – Belgien: Kuipers – Van Roekel, Zeinstra (HOL) – Kabakov, Margaritov (BUL) – Blom, Van Boekel (HOL), Cerain (SPA), Irrati (ITA)
      Holland – Österreich: Kovacs – Marinescu, Artene (RUM) – Massa, Alassio (ITA) – Sanchez (SPA), Gil (POL), Gittelmann (GER), Attwell (ENG)

      Schweden – Slowakei: Oliver – Burt, Bennett (ENG) – Jovanovic, Stojkovic (SER) – Kavanagh (ENG), Dingert (GER), Betts (ENG), Letexier (FRA)
      Kroatien – Tschechien: Makkelie – Steegstra, De Vries (HOL) – Vincic, Klancnik (SLO) – Van Boekel (HOL), Brisard, Pages (FRA), Pinheiro (POR)
      England – Schottland: Brych – Borsch, Lupp (GER) – Cakir, Duran (TÜR) – Dankert, Fritz (GER), Meli, Di Bello (ITA)

      Ungarn – Frankreich: Ekberg – Culum, Hallberg (SWE) – Frankowski, Boniek (POL) – Valeri, Irrati (ITA), Cerain, Munuera (SPA)
      Portugal – Deutschland: Taylor – Beswick, Nunn (ENG) – Orsato, Giallatini (ITA) – Attwell (ENG), Sanchez (SPA), Betts (ENG), Hernandez (SPA)
      Spanien – Polen: Turpin – Danos, Gringore (FRA) – Schärer, De Almeida (SUI) – Letexier (FRA), Gil (POL) Gittelmann (GER), Blom (HOL)

      Löschen
    3. Meine Tipps
      FIN-RUS: Grinfeld (ISR) - Turpin (FRA) - Dingert, Dankert, Gittelmann, Fritz (all GER)
      TUR-WAL: Rapallini (ARG) - Brych (GER) - Sanchez, Hernandez, Prieto, Martinez (all ESP)
      ITA-SUI: Oliver (ENG) - Ekberg (SWE) - Kavanagh, Attwell, Betts (all ENG), Blom (NED)
      UKR-MKD: Kovacs (ROU) - Massa (ITA) - Gil (POL), Dankert (GER), Pages, Brisard (both FRA)
      DEN-BEL: Kuipers (NED) - Kabakov (BUL) - van Boekel, Blom (both NED), Betts, Attwell (both ENG)
      NED-AUT: Soares Dias (POR) - Frappart (FRA) - Pinheiro (POR), Letexier (FRA), Meli, di Bello (both ITA)
      SWE-SVK: Karasev (RUS) - Schärer (SUI) - Dankert (GER), Kavanagh (ENG), Gittelmann (GER), Brisard (FRA)
      CRO-CZE: Hategan (ROU) - Frankowski (POL) - di Bello, Valeri, Meli, Irrati (all ITA)
      ENG-SCO: Vincic (SVN) - Jovanovic (SRB) - Blom, van Boekel (both NED), Prieto, Hernandez (both ESP)
      HUN-FRA: Orsato - Massa - Valeri, Irrati, Meli, di Bello (all ITA)
      POR-GER: Taylor (ENG) - Ekberg (SWE) - Attwell, Kavanagh, Betts (all ENG), Blom (NED)
      SPA-POL: Turpin (FRA) - Siebert (GER) - Letexier, Brisard, Pages (all FRA), Dingert (GER)

      Löschen
    4. Meine Tipps:

      FIN - RUS: Soares Dias
      TUR - WAL: Grinfeeld
      ITA - SUI: Oliver
      UKR - MKD: Rapallini
      DEN - BEL: Kuipers
      NED - AUT: Kovacs
      SWE - SVK: Karasev
      CRO - CZE: Ekberg
      ENG - SCO: Makkelie
      HUN - FRA: Taylor
      POR - GER: Orsato
      ESP - POL: Turpin

      Löschen
    5. Meine

      Finnland – Russland: Kuipers – Van Roekel, Zeinstra (HOL) – Brych, Borsch (GER) – Blom, Van Boekel (HOL), Gittelmann, Fritz (GER)
      Türkei – Wales: Rapallini – Belatti, Bonta (ARG) – Ekberg, Culum (SWE) – Dankert, Dingert (GER), Pages, Brisard (FRA)
      Italien – Schweiz: Grinfeld – Hassan, Yarkoni (ISR) – Frankowski, Boniek (POL) – Letexier (FRA), Pinheiro (POR), Betts, Kavanagh (ENG)

      Ukraine – Nordmazedonien: Dias – Tavares, Soares (POR) – Frappart, Berchebru (FRA) – Pinheiro (POR), Di Bello, Meli (ITA), Sanchez (SPA)
      Dänemark – Belgien: Kovacs – Marinescu, Artene (RUM) – Massa, Alassio (ITA) – Valeri (ITA), Munuera, Cerain (SPA), Irrati (ITA)
      Holland – Österreich: Oliver – Burt, Bennett (ENG) – Kabakov, Margaritov (BUL) – Attwell (ENG), Gil (POL), Betts (ENG), Hernandez (SPA)

      Schweden – Slowakei: Karasev – Demeshko, Gavrilin (RUS) – Schärer, De Almeida (SUI) – Van Boekel, Blom (HOL), Gittelmann (GER), Kavanagh (ENG)
      Kroatien – Tschechien: Lahoz – Devis, Palomar (SPA) – Jovanovic, Stojkovic (SER) – Hernandez (SPA), Fritz (GER), Pages (FRA), Dingert (GER)
      England – Schottland: Turpin – Danos, Gringore (FRA) – Grande, Jimenez (SPA) – Brisard, Letexier (FRA), Meli (ITA), Dankert (GER)

      Ungarn – Frankreich: Vincic – Klancnik, Kovacic (SLO) – Orsato, Giallatini (ITA) – Di Bello (ITA), Gil (POL), Cerain, Munuera (SPA)
      Portugal – Deutschland: Hategan – Gheorghe, Ghinguleac (RUM) – Frankowski, Boniek (POL) – Irrati (ITA), Attwell, Betts (ENG), Sanchez (SPA)
      Spanien – Polen: Makkelie – Steegstra, De Vries (HOL) – Siebert, Seidel (GER) – Blom (HOL), Pinheiro (POR), Gittelmann (GER), Valeri (ITA)

      Löschen
  10. Überraschende Ansetzung von del Cerro Grande beim Deutschland-Spiel. Hätte hier Kuipers oder Cakir erwartet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Überraschend, aber nicht völlig unverdient. Er hat diese Saison (sehr) gute Leistungen gezeigt.

      Löschen
  11. VAR bei Siebert:Fritz-Dankert-Gittelmann-Hernandez Hernandez

    AntwortenLöschen
  12. Gute Leistung von Brych

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja für mich muss er der EM-Finalschiri sein

      Löschen
    2. Puh, sehr frühe Festlegung, v. a. weil Kuipers ja noch gar nicht dran war.

      Löschen
  13. Mit einer der besten Spielleitungen bisher.

    AntwortenLöschen
  14. 2.Spieltag

    Mittwoch

    Finnland - Russland: Makkelie - Steegstra, De Vries (HOL) - Kovacs, Marinescu (RUM) - Van Boekel, Blom (HOL), Pages, Brisard (FRA)

    Türkei - Wales: Dias - Tavares, Soares (POR) - Frankowski, Boniek (POL) - Pinheiro (POR), Letexier (FRA), Cerain, Hernandez (SPA)

    Italien - Schweiz: Karasev - Demeshko, Gavrilin (RUS) - Oliver, Burt (ENG) - DANKERT, FRITZ, GITTELMANN, Gil (POLEN)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oliver und Kovacs weiterhin ohne Spiel

      Löschen
    2. Unverständlich das Makkelie schon sein 2tes Spiel pfeift und Kovacs im gleichen Spiel seinen 2ten VO-Einsatz kriegt. Man hätte die beiden ja umgekehrt ansetzen können.
      Grinfeld als einziger noch ganz ohne Einsatz, weder als SR noch als VO nach 6 Turniertagen, sehr seltsam.

      Löschen
    3. Kovacs und Makkelie hätte man wirklich tauschen können. Aber wahrscheinlich ist er für Spieltag 3 geplant und auch nur ein Spiel im Turnier.

      Löschen
    4. Donnerstag

      Ukraine - Nordmazedonien: Rapallini - Belatti, Bonta (ARG) - Vincic, Klancnik (SLO) - Hernandez, Sanchez (SPA), Meli (ITA), Munuera (SPA)
      Dänemark - Belgien: Kuipers - Van Roekel, Zeinstra (HOL) - Ekberg, Culum (SWE) - Van Boekel, Blom (HOL), Pages, Letexier (FRA)
      Holland - Österreich: Grinfeld - Hassan, Yarkoni (ISR) - Massa, Alassio (ITA) - Gil (POL), Valeri (ITA), Betts, Attwell (ENG)

      Löschen
    5. Somit fehlen noch Kovacs und Oliver. Bin gespannt, wann die beiden drankommen. Kuipers fehlt somit für Deutschland-Portugal auch raus.

      Brych ist mM nun ein heißer Kandidat für England-Schottland am Freitag.

      Löschen
    6. Freitag

      Schweden - Slowakei: SIEBERT - SEIDEL, FOLTYN - Kabakov, Margaritov (BUL) - FRITZ, DINGERT, Betts, Attwell (ENG); Beobachter: Ilgaz (TÜR)

      Kroatien - Tschechien: Grande - Jimenez, Fernandez (SPA) - Schärer, De Almeida (SUI) - Munuera (SPA), Di Bello (ITA), Cerain (SPA), Irrati (ITA)

      England - Schottland: Lahoz - Devis, Palomar (SPA) - Cakir, Duran (TÜR) - Hernandez, Sanchez (SPA), Meli, Valeri (ITA); Beobachter: Fröhlich

      Löschen
    7. Siebert und Lahoz aufjedenfall verdient. Del Grande hätte ich so kurzfristig nicht gedacht.

      Löschen
    8. Kovacs und Oliver damit immer noch ohne Einsatz. Mir nicht einleuchtend, was der Gedanke dahinter sein könnte.

      Löschen
    9. Das Kovacs am Samstag Polen pfeift schließe ich mal, weil er im ersten Spiel von Polen schon VO war und außerdem mit Hategan ein anderer Rumäne dort SR war. Einen Einsatz bei Ungarn halte ich für eher unwahrscheinlich, da er sehr nah an der Grenze zu Ungarn lebt, bleibt nur noch Portugal - Deutschland oder er muss bis Spieltag 3 warten. Oliver für alle 3 Spiele am Samstag möglich.

      Löschen
    10. Samstag

      Ungarn - Frankreich: Oliver - Burt, Bennett (ENG) - Frankowski, Boniek (POL) - Kavanagh (ENG), Blom (HOL), Betts (ENG), Van Boekel (HOL)

      Portugal - Deutschland: Taylor - Beswick, Nunn (ENG) - Jovanovic, Stojkovic (SER) - Attwell (ENG), Munuera, Cerain, Hernandez (SPA)

      Spanien - Polen: Orsato - Giallatini, Preti (ITA) - Frappart, Berchebru (FRA) - Irrati, Di Bello, Meli, Valeri (ITA)

      Löschen
  15. Hat jemand das Spiel Schottland gegen Tschechien von Siebert gesehen? Konnte leider nicht zuschauen, wie war Siebert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siebert hat es gut gemacht, viel laufen lassen und trotzdem alles gut im Griff gehabt. Er kam auch ohne Karten aus und hatte eine berechenbare Linie.

      Löschen
    2. Danke, das freut mich sehr für ihn, vielleicht kommt da ja noch der ein oder andere Einsatz für ihn, falls unsere deutschen fussballer wieder in der Vorrunde rausfliegen

      Löschen
    3. Genau!Sehr souverän und ohne Probleme heute

      Löschen
    4. Highlights von Siebert
      https://we.tl/t-S7DLia4oq7

      Löschen
  16. Sehr guter Auftritt von Siebert. Für mich zurecht statt Zwayer und Stieler dabei. Elitestatus wird wohl nur mehr eine Frage der Zeit sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Denke auch, zum Jahreswechsel ist Siebert dann dran und löst Aytekin im Elite-Status ab.
      Übrigens auch Ekberg als zweiter "Category 1"-SR mit einer sehr ansehnlichen Leistung in seinem Spiel, fand ich.

      Löschen
    2. Fand Ekberg auch sehr gut, glaube die Leistungen sind bis jetzt Recht gut, wobei ich aber noch nicht sehr viel gesehen habe.

      Löschen
    3. Wenn Aytekin wieder gute Leistung international bringt so wie national glaub ich nicht das er von siebert abgelöst wird ich denke das es zwayer sein wird der international absteigt und siebert dafür aufsteigt

      Löschen
    4. Sven, würde mich für Aytekin freuen, da glaube ich aber nicht dran.
      Aytekin hat sich letztendlich seit Jahren (in Folge des CL-Achtelfinals Barcelona - PSG 2017) im unteren bis untersten Bereich der Gruppe "Elite-SR" platziert, und von dort nicht mehr weg-arbeiten können in den mittleren Bereich der Elite - so lesen sich zumindest die Ansetzungen der inzw. vier Spielzeiten danach für mich recht deutlich.
      Ich glaube einfach nicht, dass er noch allzu viele weitere Spielzeiten erhält als Elite-Mann, nachdem sich in jetzt vier vergangenen nichts bewegt hat. Dazu kommt bei ihm halt auch das anhaltende Verletzungspech, auch vor Barca-PSG hatte er ja in 2 CL-Gruppenphasen schon je nur 1-2 statt 3 Spielansetzungen, je wegen Verletzungsphasen. Glaube, wenn er da mehr Positivleistungsbewertungen hätte einsammeln können, wäre die Basis stabiler gewesen, um sich von Barca-PSG weg wieder "nach oben" zu arbeiten.

      Zwayer dagegen ist 3 Jahre jünger und hat sich bis auf die letzte Saison immer stetig innerhalb der Elite nach oben gearbeitet. 2018/19, hatte ich den Eindruck, war er kurz davor, sogar mit Brych auf Augenhöhe zu kommen im internationalen Bereich.
      Glaube nicht, dass man ihn nach einer schwächeren internationalen Spielzeit aus der Elite rausnimmt. Wäre ungewöhnlich, auch wenn man sich den Umgang mit anderen Elite-SR in den vergangenen Jahren ansieht - das gab es meines Wissens nach nie.

      Löschen
    5. Sehe es auch so wie Hannes.
      Aber die einfachste (und beste?) Lösung wäre doch, wenn Siebert Brych ersetzt - entweder schon nach der EM oder alternativ im Winter.

      Löschen
    6. Dauerhaft vier Leute in der Elite-Truppe zu haben, wäre schon eine Hausnummer. Hätte gedacht, das war nur temporär, damit Brych und Stieler die EM mitnehmen können.

      Dass Siebert und Ekberg als 1st-Group-Leute dabei sind, war bei Stielers Beförderung im Winter eventuell noch gar nicht angedacht.

      Löschen
  17. Leider auch das zweite Spiel von Siebert nicht im Free-TV

    AntwortenLöschen
  18. Nach dem ersten Spieltag kann man sagen, dass die Leistungen durchweg sehr gut sind.
    Allerdings auch noch keine wirklich umstrittenen Szenen. Die Eingriffsschwelle der VAR scheint Recht hoch zu sein, anders als in der Bundesliga.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Bundesliga ist die Eingriffsschwelle doch auch sehr hoch.
      Wir diskutieren hier deutlich öfter fehlende Eingriffe als überflüssige Eingriffe, finde ich.

      Löschen
  19. Die Eingriffsschwelle der VAR wird auch in der neuen Bundesliga-Saison recht hoch sein, so meine Einschätzung. Ein Kriterium ist u.a. die sinnvolle Änderung der Handspielregel, die ja die doch recht vielen Eingriffe in diesem Bereich zurückführen wird!

    AntwortenLöschen
  20. Bastian Schweinsteiger hat mit seiner Regelkenntnis in der Halbzeit geglänzt. "Anscheinend gibt es da irgendeine Regel für." - in Bezug auf das vermeintliche 1:0. Gute Turniervorbereitung sieht anders aus, vor allem bei solch glasklaren Szenen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass Lutz Wagner nicht zu hören war. Aber es wurde ja immerhin klar gesagt, dass es die richtige Entscheidung war.

      Löschen
  21. Meine Tipps zum 3. ST:

    ITA-WAL: Andreas EKBERG (SWE)
    SUI-TUR: Ovidiu Alin HATEGAN (ROU)
    UKR-AUS: Slavko VINCIC (SVN)
    MKD-NED: Istvan KOVACS (ROU)
    FIN-BEL: Cüneyt CAKIR (TUR)
    RUS-DEN: Clement TURPIN (FRA)
    CZE-ENG: Sergei KARASEV (RUS)
    CRO-SCO: Artur SOARES DIAS (POR)
    SWE-POL: Felix BRYCH (GER)
    SVK-ESP: Michael OLIVER (ENG)
    GER-HUN: Björn KUIPERS (NED)
    POR-FRA: Orel GRINFELD (ISR)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Tipps:

      Italien - Wales:
      Felix Brych

      Schweiz - Türkei:
      Andreas Ekberg

      Ukraine - Österreich:
      Clement Turpin

      Nordmazedonien - Niederlande:
      Istvan Kovacs

      Russland - Dänemark:
      Fernando Rapallini

      Finnland - Belgien:
      Slavko Vincic

      Kroatien - Schottland:
      Sergei Karasev

      Tschechien - England:
      Artur Soares Diaz

      Schweden - Polen:
      Michael Oliver

      Slowakei - Spanien:
      Cüneyt Cakir

      Portugal - Frankreich:
      Björn Kuipers

      Deutschland - Ungarn:
      Ovidiu Hategan

      Löschen
    2. Tipps

      Italien – Wales: Vincic – Klancnik, Kovacic (SLO) – Grande, Jimenez (SPA) – Dankert (GER), Gil (POL), Gittelmann (GER), Pinheiro (POR)
      Schweiz – Türkei: Brych – Borsch, Lupp (GER) – Kabakov, Margaritov (BUL) – Dingert, Fritz (GER), Pages, Letexier (FRA)

      Nordmazedonien – Holland: Kovacs – Marinescu, Artene (RUM) – Schärer, De Almeida (SUI) – Munuera, Hernandez (SPA), Meli, Valeri (ITA)
      Ukraine – Österreich: Cakir – Duran, Ongun (TÜR) – Lahoz, Devis (SPA) – Di Bello, Irrati (ITA), Cerain, Sanchez (SPA)
      Finnland – Belgien: Turpin – Danos, Gringore (FRA) – Massa, Alassio (ITA) – Brisard, Letexier (FRA), Betts, Kavanagh (ENG)
      Russland – Dänemark: Grinfeld – Hassan, Yarkoni (ISR) – Siebert, Seidel (GER) – Attwell (ENG), Blom (HOL), Gittelmann (GER), Van Boekel (HOL)

      Tschechien – England: Hategan – Gheorghe, Ghinguleac (RUM) – Frappart, Berchebru (FRA) – Dankert, Dingert (GER), Pages (FRA), Pinheiro (POR)
      Kroatien – Schottland: Rapallini – Belatti, Bonta (ARG) – Frankowski, Boniek (POL) – Gil (POL), Fritz (GER), Meli, Di Bello (ITA)

      Slowakei – Spanien: Karasev – Demeshko, Gavrilin (RUS) – Jovanovic, Stojkovic (SER) – Valeri, Irrati (ITA), Gittelmann (GER), Brisard (FRA)
      Schweden – Polen: Oliver – Burt, Bennett (ENG) – Makkelie, Steegstra (HOL) – Kavanagh, Attwell (ENG), Pages, Letexier (FRA)
      Portugal – Frankreich: Kuipers – Van Roekel, Zeinstra (HOL) – Kabakov, Margaritov (BUL) – Van Boekel, Blom (HOL), Cerain, Hernandez (SPA)
      Deutschland – Ungarn: Ekberg – Culum, Hallberg (SWE) – Massa, Alassio (ITA) – Sanchez, Munuera (SPA), Betts (ENG), Gil (POL)

      Löschen
    3. Meine

      Italien – Wales: Kovacs – Marinescu, Artene (RUM) – Kabakov, Margaritov (BUL) – Pinheiro (POR), Gil (POL), Pages, Brisard (FRA)
      Schweiz – Türkei: Ekberg – Culum, Hallberg (SWE) – Lahoz, Devis (SPA) – Dankert, Dingert, Gittelmann (GER), Sanchez (SPA)

      Nordmazedonien – Holland: Dias – Tavares, Soares (POR) – Frappart, Berchebru (FRA) – Pinheiro (POR), Blom (HOL), Betts, Attwell (ENG)
      Ukraine – Österreich: Turpin – Danos, Gringore (FRA) – Grande, Jimenez (SPA) – Letexier (FRA) Valeri (ITA), Cerain, Munuera (SPA)
      Finnland – Belgien: Cakir – Duran, Ongun (TÜR) – Schärer, De Almeida (SUI) – Di Bello, Irrati (ITA), Pages (FRA), Hernandez (SPA)
      Russland – Dänemark: Brych – Borsch, Lupp (GER) – Massa, Alassio (ITA) – Fritz (GER), Kavanagh (ENG), Meli (ITA), Van Boekel (HOL)

      Tschechien – England: Vincic – Klancnik, Kovacic (SLO) – Jovanovic, Stojkovic (SER) – Gil (POL), Dankert, Gittelmann (GER), Valeri (ITA)
      Kroatien – Schottland: Grinfeld – Hassan, Yarkoni (ISR) – Frankowski, Boniek (POL) – Dingert (GER), Sanchez, Cerain (SPA), Brisard (FRA)

      Slowakei – Spanien: Kuipers – Van Roekel, Zeinstra (HOL) – Kabakov, Margaritov (BUL) – Blom, Van Boekel (HOL), Pages, Letexier (FRA)
      Schweden – Polen: Rapallini – Belatti, Bonta (ARG) – Frappart, Berchebru (FRA) – Kavanagh (ENG), Pinheiro (POR), Gittelmann, Fritz (GER)
      Portugal – Frankreich: Karasev – Demeshko, Gavrilin (RUS) – Orsato, Giallatini (ITA) – Hernandez, Munuera (SPA), Betts (ENG), Irrati (ITA)
      Deutschland – Ungarn: Hategan – Gheorghe, Ghinguleac (RUM) – Schärer, De Almeida (SUI) – Attwell (ENG), Di Bello, Meli (ITA), Sanchez (SPA)

      Löschen
    4. Hier noch meine:
      SUI-TUR: Brych - Siebert - Fritz, Dingert, Gittelmann (alle GER), Hernandez (ESP)
      ITA-WAL: Vincic (SVN) - Makkelie - van Boekel, Blom (alle NED), Pages, Letexier (beide FRA)
      MKD-NED: Kovacs (ROU) - Frankowski (POL) - Dankert, Fritz, Gittelmann (alle GER), Kavanagh (ENG)
      UKR-AUT: Soares Dias (POR) - Jovanovic (SRB) - Pinheiro (POR), Martinez, Prieto (beide ESP), Dingert (GER)
      RUS-DEN: Turpin (FRA) - Schärer (SUI) - Letexier, Brisard, Pages (alle FRA), Gil (POL)
      FIN-BEL: Rapallini (ARG) - del Cerro Grande - Hernandez, Sanchez (alle ESP), Meli, Valeri (beide ITA)
      CZE-ENG: Hategan (ROU) - Grinfeeld (ISR) - di Bello (ITA), Brisard (FRA), Meli, Irrati (beide ITA)
      CRO-SCO: Kuipers (NED) - Frappart (FRA) - van Boekel, Blom (beide NED), Letexier, Pages (beide FRA)
      SVK-SPA: Oliver (ENG) - Brych (GER) - Kavanagh (ENG), Blom (NED), Gittelmann (GER), van Boekel (NED)
      SWE-POL: Cakir (TUR) - Massa - Valeri, Irrati, Meli, di Bello (alle ITA)
      GER-HUN: Karasev (RUS) - Kabakov (BUL) - Hernandez, Sanchez, Prieto (alle ESP), Gil (POL)
      POR-FRA: Ekberg (SWE) - Schärer (SUI) - Martinez (ESP), Attwell, Betts, Kavanagh (alle ENG)

      Das letzte natürlich nur, wenn Portugal und Frankreich dann schon durch sind (also pessimistisch gedacht...) Sonst könnte ich mir dort auch einen dritten Einsatz von Makkelie oder Mateu gut vorstellen.

      Löschen
    5. Lahoz bei Portugal kann ich mir nicht vorstellen, weil Grande die ja auch schon hatte.

      Löschen
  22. Hier in der Gruppe hat sich einer schon früh festgelegt das brych das Finale bekommen soll bevor kuipers heute gepfiffen hat das war Anonym am 14.6 und ich finde auch kuipers oder brych hätten das final verdient.

    AntwortenLöschen
  23. 3.Spieltag

    Sonntag

    Italien - Wales: Hategan - Ghinguleac, Gheorghe (RUM) - Grinfeld, Hassan (ISR) - Gil (POL), Letexier, Pages (FRA), Van Boekel (HOL)

    Schweiz - Türkei: Vincic - Klancnik, Kovacic (SUI) - Ekberg, Hallberg (SWE) - DANKERT, DINGERT, GITTELMANN, FRITZ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Montag

      Ukraine - Österreich: Cakir - Duran, Ongun (TÜR) - SIEBERT, SEIDEL - Irrati (ITA), Sanchez, Cerain, Munuera (SPA)

      Nordmazedonien - Holland: Kovacs - Marinescu, Artene (RUM) - Kabakov, Margaritov (BUL) - Di Bello, Valeri (ITA), Betts (ENG), Gil (POL)

      Russland - Dänemark: Turpin - Danos, Gringore (FRA) - Schärer, De Almeida (SUI) - Letexier, Brisard, Pages (FRA), Hernandez (SPA)

      Finnland - Belgien: BRYCH - BORSCH, LUPP - Massa, Alassio (ITA) - FRITZ, DINGERT, GITTELMANN, Blom (HOL); Beobachter: Ilgaz (TÜR)

      Löschen
    2. Dienstag

      Kroatien - Schottland: Rapallini - Belatti, Bonta (ARG) - Frankowski, Boniek (POL) - Hernandez, Sanchez, Cerain, Munuera (SPA)

      Tschechien - England: Dias - Tavares, Soares (POR) - Jovanovic, Stojkovic (SER) - Pinheiro (POR), Valeri, Meli, Irrati (ITA)

      Löschen
    3. Somit ist für mich Kuipers Mittwoch bei Portugal-Frankreich aufgelegt.

      Löschen
    4. Mittwoch

      Slowakei - Spanien: Kuipers - Van Roekel, Zeinstra (HOL) - Frappart, Berchebru (FRA) - Van Boekel, Blom (HOL), GITTELMANN, DANKERT

      Schweden - Polen: Oliver - Burt, Bennett - Taylor, Beswick (ENG) - Kavanagh (ENG), DINGERT, Betts, Attwell (ENG)

      Portugal - Frankreich: Lahoz - Devis, Palomar (SPA) - Hategan, Gheorghe (RUM) - Hernandez, Sanchez, Cerain, Munuera (SPA)

      Deutschland - Ungarn: Karasev - Demeshko, Gavrilin (RUS) - Makkelie, Steegstra (HOL) - Irrati, Di Bello, Meli, Valeri (ITA)

      Löschen
  24. Ekberg und Grinfeld werden damit höchstwahrscheinlich keinen 2.Einsatz mehr erhalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja denke schon das einer von denen noch ein Spiel bekommt. Oliver war z.b am zweiten Spieltag auch als VOF unterwegs und bekommt drei Tage später ein Spiel

      Löschen
  25. Ein zweites Spiel für Brych ist dann eigentlich nur noch in Gruppe B möglich, weil in C hat er schon gepfiffen und in D + E war Siebert, F geht nicht wegen DEU.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist das wirklich ein Ausschluss-Kriterium, dass Siebert schon eingesetzt war?

      Löschen
    2. Ich denke, dass Gruppe D möglich ist, weil ein Spieltag dazwischen liegt.

      Löschen
  26. Warum sollen Siebert und Brych nicht in einer Gruppe pfeifen,?
    In unserer Gruppe werden sogar beide Spiele von Engländern gepfiffen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht darum, dass eine Mannschaft nicht zweimal hintereinander einen SR aus dem gleichen Land hat. Nicht klar, ob das wirklich eine Regel ist, aber bisher wird es eingehalten.

      Löschen
  27. Felix Brych will seine Karriere über der EM hinaus fortsetzen und das WM-Finale pfeifen....

    http://ig-schiedsrichter.de/was-wird-aus-mateu-lahoz-und-felix-brych/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie halte ich das nicht für vertrauenswürdig. Weder kann ich mir kaum vorstellen, dass sich Brych mit einer Internetseite/-forum austauscht und die Zitate klingen nicht nach Zitaten von Felix Brych. Allerdings haben wohl auch die Law5-Gründer irgendwelche Gerüchte gehört, dass Brych weitermachen will (s. Kommentare Beitrag zu Sieberts Leistung).

      Jetzt hackt es bei mir etwas: Darf Brych überhaupt noch 2022/2023 pfeifen? Müsste ja eigentlich, er wird ja erst im August 2022 47 und somit während der (offiziell) laufenden Saison.

      Löschen
    2. Ich sag nur Markus Schmidt und das DFB-Pokalfinale. Mehr muss man über IG-Schiedsrichter nicht wissen.

      Löschen
  28. off topic: erstaunlich, auf der DFB-Website sind im Schiedsrichter-Bereich schon jetzt die neuen Listen für die 1.- 3. Liga sowie auch die Assistenten für 2021/22 veröffentlicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Börner und Steffens haben ihre Karrieren offenbar beendet.

      Löschen
    2. Was den FVM betrifft bitte auf der Homepage nachlesen. Neben Steffens hören noch andere auf.

      Löschen
  29. Siebert hat heute sehr gut gepfiffen. Mir gefällt seine Körpersprache und gute Kommunikation mit Spieler.

    Der Strafstoß für Schweden ist korrekt. Mal sehen, ob Rosetti ihn im Achtelfinale ansetzen kann.

    Die Entwicklung von Siebert bei der EM ist wirklich sehr überzeugend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich dir voll und ganz zustimmen, hat mir deutlich besser gefallen als Grande gerade.

      Löschen
    2. Highlights von Siebert
      https://we.tl/t-Kr39W70vEb

      Löschen
  30. EM-unwürdige, eigentlich in weiten Teilen untaugliche Spielleitung des Kameraden Del Cerro. Persönlichkeit, Akzeptanz gleich null, gelbe Karte verloren und zu früh abgepfiffen.

    Man mag ihn sich nicht bei Halle - Magdeburg vorstellen !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War für mich auch kein zwingender Eltern für Tschechien.

      Löschen
    2. Bei dem Kollegen saß die gelbe Karte recht locker 😂

      Löschen
    3. Ich persönlich fand Grinfeld viel schlechter. Weit weg vom Spielgeschehen,keine Laufbereitschaft und wirkte wie auf Zuruf.

      Löschen
  31. Relegation 3.Liga Rückspiel

    Havelse - Schweinfurt: Günsch - Lechner, Martenstein

    AntwortenLöschen
  32. Rote Karte von Hategan für mich klar falsch... Steigt ihm auf den Fuß, überhalb Knöchel is des ned... Für mich ein fehlender Eingriff vom VAR

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich geht die rote Karte absolut in Ordnung. Mit hoher Intensität und offener Sohle gegen den unteren Schienbeinbereich. Die UEFA hatte angekündigt, grobe Foulspiele konsequenter mit roten Karten zu bestrafen und das wurde hier so umgesetzt.

      Löschen
  33. Kovacs hat die 1.Halbzeit fast 1 Minute zu früh abgepfiffen, angezeigt waren 3 Minuten Nachspielzeit und er pfiff nach knapp über 2 Min ab.

    AntwortenLöschen
  34. Turpin ganz schwach in Kopenhagen. Da sind heute viele Fehler dabei.

    AntwortenLöschen
  35. Achtel:Brych,Hategan,Karasev,Siebert,Kuipers,Makkelie,Taylor,Vincic

    Viertel:Cakir,Turpin,Lahoz,,Orsato

    Halb:Taylor,Kuipers

    Finale:Brych

    AntwortenLöschen
  36. Tipp Achtelfinale Teil I:
    WAL-DEN: Daniel SIEBERT (GER)
    ITA-AUT: Slavko VINCIC (SVN)

    AntwortenLöschen