15. Mai 2021

33. Spieltag: Abstiegsduelle mit Aytekin und Schröder

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 33. Spieltags:
Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller, Video-Assistenten
15.05.2021
15:30
Borussia Mönchengladbach - VfB StuttgartSascha Stegemann, Frederick Assmuth, Philipp Hüwe, Arne Aarnink, Günter Perl, Christian Bandurski
15.05.2021
   15:30Bayer Leverkusen -            Union BerlinPatrick Ittrich, Sascha Thielert, Markus Häcker, Robert Kampka, Sören Storks, Mike Pickel
15.05.2021
15:30
SC Freiburg -                  Bayern MünchenFlorian Badstübner, Markus Schüller, Thomas Stein, Patrick Alt, Martin Petersen, Dominik Schaal
15.05.2021
15:30
Hertha BSC -                      1.FC Köln Deniz Aytekin, Christian Dietz, Eduard Beitinger, Florian Heft, Tobias Welz, Holger Henschel
15.05.2021
15:30
Schalke 04 -                  Eintracht FrankfurtSven Jablonski, Norbert Grudzinski, Mark Borsch*, Martin Thomsen, Marco Fritz, Christian Gittelmann
15.05.2021
15:30
FC Augsburg -                  Werder BremenRobert Schröder, Jan Neitzel-P., Rene Rohde, Matthias Jöllenbeck, Benjamin Brand, Marcel Pelgrim 
15.05.2021
   15:30Arminia Bielefeld -                1899 HoffenheimDaniel Schlager, Sven Waschitzki, Robert Wessel, Marcel Unger, Tobias Reichel, Michael Emmer
16.05.2021
18:00
FSV Mainz -                  Borussia DortmundHarm Osmers, Robert Kempter, Christian Leicher, Alexander Sather, Benjamin Brand, Christian Gittelmann
16.05.2021
20:30
RB Leipzig -                          VfL WolfsburgFelix Zwayer, Marco Achmüller, Rafael Foltyn, Christof Günsch, Guido Winkmann, Mark Borsch
*Borsch ersetzt kurzfristig Gorniak

Weitere Ansetzungen für BL-Schiedsrichter:
Fortuna Düsseldorf - Erzgebirge Aue: Benjamin Cortus, Benedikt Kempkes, Tobias Schultes, Justus Zorn - Sören Storks, Michael Emmer
SC Paderborn - Greuther Fürth: Manuel Gräfe, Guido Kleve, Marcel Schütz, Franz Bokop - Johann Pfeifer, Oliver Lossius
VfL Osnabrück - Hamburger SV: Daniel Siebert, Jan Seidel, Steven Greif, Dominik Jolk - Matthias Jöllenbeck, Dominik Schaal
Karlsruher SC - Holstein Kiel: Robert Hartmann, Thorsten Schiffner, Manuel Bergmann, Martin Speckner - Marco Fritz, Felix-B. Schwermer
1.FC Nürnberg - VfL Bochum: Markus Schmidt, Markus Sinn, Tobias Endriß, Asmir Osmanagic - Martin Thomsen, Markus Wollenweber
1860 München - Bayern München II: Frank Willenborg, Tom Bauer, Timo Daniel
1.FC Schweinfurt - SpVgg Bayreuth (Di): Florian Badstübner, Christoph Stühler, Joshua Roloff
FC Chelsea Fr. - FC Barcelona Fr.: Riem Hussein, Katrin Rafalski, Sara Telek, Katrin Kulcsar - Bastian Dankert, Christian Dingert

124 Kommentare:

  1. Schön, dass Schröders Leistungen endlich gewürdigt werden. Neben Jablonski ist er definitiv der beste Schiedsrichter der neuen Schiris.

    AntwortenLöschen
  2. Borsch ersetzt Gorniak auf Schalke.

    AntwortenLöschen
  3. In Gelsenkirchen gerade war nicht wie ursprünglich geplant Thomas Gorniak, sondern Mark Borsch als SRA2 bei Sven Jablonski zu sehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt es schon ein Grund? Verletzt oder eventuell positiver Corona Test?

      Löschen
    2. Da die Ansetzungen ja erst am Spieltag, nach vorliegen der Coronatestergebnisse bekannt gegeben werden kann es daran eigentlich nicht liegen.

      Löschen
  4. Schröder hat viel zu tun in Augsburg. Ich finde bis jetzt hat er alles richtig gemacht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja darüber kann man streiten. Spätestens in der 2. Halbzeit entgleitet im ein wenig das Spiel. Ich finde auch in der 1. Halbzeit hat er es nicht fertig gebracht durch sein Auftreten das Spiel zu beruhigen. Ein erfahrener Schiedsrichter hätte das evtl. besser hinbekommen. Aber das Spiel wäre wohl für jeden Schiedsrichter schwer zu leiten.

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. Erfahrung bekommt man halt nur durch Einsätze.

      Löschen
    4. Das stimmt natürlich. Aber dafür hätte man ggfs. ein anderes Spiel wählen sollen.

      Löschen
    5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  5. Was mir erst eben auffällt, ist die Ansetzung von Schlager aus Südbaden auswärts bei Hoffenheim aus Nordbaden.
    Schon witzig.

    AntwortenLöschen
  6. Markus Häcker hat heute offensichtlich sein letztes BL-Spiel bestritten und beendet seine Karriere. Quelle: Insta-Story von Sascha Thielert und Patrick Ittrich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vllt sogar nächste Woche,da Dankert vllt ein Einsatz bekommen wird oder er ist in einem anderen Team

      Löschen
    2. Markus Häcker beendet seine Karriere.
      Aller Voraussicht nach erhält er nächste Woche ein finales Spiel. Quelle: https://www.instagram.com/patrickittrich/?hl=de

      Löschen
  7. Schröder bockstark heute im Abstiegsknaller (wie eigentlich immer), die zahlreichen schwierigen Szenen wurden alle richtig bewertet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem kann ich mich NICHT anschliessen. Negativer Höhepunkt war die gelbe Karte für die Schwalbe obwohl der Spieler am Fuss getroffen wurde. Aber auch sonst hat er es nicht fertig gebracht das Spiel zu beruhigen. Er hatte meiner Meinung nach auch keine Akzeptanz bei den Spielern.

      Löschen
  8. Gräfe ist jetzt zu Gast im aktuellen Sportstudio.

    AntwortenLöschen
  9. Hat sich so angehört, als ob sich Gräfe vorbehält gegen die Altersgrenze zu klagen

    AntwortenLöschen
  10. Mainz - Dortmund: Osmers - Kempter, Leicher - Sather - Brand, Gittelmann
    Leipzig - Wolfsburg: Zwayer - Achmüller, Foltyn - Günsch - Winkmann, Borsch

    Düsseldorf - Aue: Cortus - Kempkes, Schultes - Zorn - Storks, Emmer
    Paderborn - Fürth: Gräfe - Kleve, Schütz - Bokop - Pfeifer, Lossius
    Darmstadt - Heidenheim: Hanslbauer - Blos, Huber - Fritsch - Steinhaus, Bandurski
    Sandhausen - Regensburg: Winter - Schwengers, Potemkin - Weickenmeier - Reichel, Pickel
    Osnabrück - HSV: Siebert - Seidel, Greif - Jolk - Jöllenbeck, Schaal
    ST.Pauli - Hannover: Koslowski - Burda, H. Müller - Zielsdorf - Petersen, Pelgrim
    Karlsruhe - Kiel: Hartmann - Schiffner, Bergmann - Speckner - Fritz, Schwermer
    Nürnberg - Bochum: Schmidt - Sinn, Endriß - Osmanagic - Thomsen, Wollenweber
    Braunschweig - Würzburg: Gerach - Kessel, Klein - Oldhafer - Müller, Bramlage

    Halle - Wiesbaden: Exner - Severins, Holz
    Dresden - Türk München: Siewer - Martenstein, Gschwendtner
    1860 München - München 2: Willenborg - Bauer, Daniel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schon beim letzten Heimspiel der Mainzer pfeift Harm Osmers. Entweder ist der Einsatz kurzfristig oder einfach eine typische Fröhlich-Ansetzung - unnötig...

      Löschen
    2. Überraschende Ansetzung für Winter in Sandhausen. Ein richtiger Abstiegskrimi. Da hätte ich fast mit einem BL Schiedsrichter gerechnet. Auch in Braunschweig mit Gerach ein 2. Liga Schiedsrichter.

      Löschen
    3. Winter ist einer der wenigen jungen SR auf der 2BL-Liste, die eigentlich überaltert ist. Er wird bei ansprechenden Leistungen bestimmt bald aufsteigen. Warum nicht so an hitzigere Spiele heranführen?
      Grundsätzlich aber schon überraschend, da hast du recht... :)

      Löschen
  11. Müssen die Schiedsrichter nicht am Tag vor dem Spiel anreisen oder wie kann es sein dass Gräfe gestern im Sportstudio und heute in Paderborn pfeift?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, da wurde bestimmt mal eine Ausnahme gemacht oder in Zeiten von Corona ist es erlaubt, dass man erst am Tag des Spieltages anreist.

      Löschen
    2. Ist natürlich auch wichtiger im sportstudio aufzutreten als sich professionell auf ein Spiel um den Aufstieg vorzubereiten.

      Löschen
    3. Also jetzt mal ernsthaft wo ist das Problem wenn Herr Gräfe im Sportstudio ist. Und Manuel hat doch recht wenn man fit ist und die Leistung bringt warum sollte man dann nicht weiter pfeiffen dürfen. Zumindes sollte mann den Kompromiss finden wenn wieder Zuschauer zugelassen sind sollen sie jeder noch ein Abschluss spiel bekommen winkmann,schmid und Gräfe

      Löschen
    4. Das Problem ist, dass er am nächsten Tag ein Spiel hat und die Regel ist, dass die Schiedsrichtergespanne einen Tag vorher anreisen, damit sie sich professionell auf das Spiel vorbereiten können.

      Löschen
    5. Gräfe hätte doch ursprünglich schon letzten Samstag dort zu Gast sein sollen. Wurde dann kurzfristig wegen den DFB Turbulenzen geändert. Das wird man doch im Vorfeld abgeklärt haben.

      Löschen
  12. Die Ausführungen von Gräfe überzeugen nicht.
    Es kann sich ja kaum um eine Retourkutsche handeln, dass er aufhören muss. Das wäre es nur dann, wenn man einem anderen zubilligen würde, länger zu machen.
    Genauso merkwürdig bei Winkmann.
    Wäre er zum Landrat gewählt worden, hatte er schon die Rückrunde nicht mehr pfeifen können.
    Das ganze wirft ein mehr als merkwürdiges Licht auf beide

    AntwortenLöschen
  13. Auch wenn es unglaubwürdig klingt, ich bin selbst von der Altersgrenze betroffen... Und ich denke, es täten allen Beteiligten gut, es zu akzeptieren, wie es ist.

    Schließlich hatte man sehr viele Jahre eine sehr schöne Zeit gehabt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gräfe hätte als Legende abtreten können... So macht er sich einfach nur lächerlich.

      Löschen
    2. @Anonym: Das ist vielleicht deine Sichtweise. Ich kann Gräfes Argumentation zu 100% nachvollziehen.

      Löschen
  14. Ich würde mich freuen, wenn Gräfe weiterpfeifen darf. (Glaube aber nicht mehr daran). Selbst die UEFA war hier im Fall Kuipers flexibler als der DFB. Und Kuipers hab ich diese Saison international bis auf ein Spiel (Man City - Paris) richtig stark gesehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat die UEFA nicht damals Gräfe abgesägt, weil er keine Lust auf die Leistungstests hatte?

      Löschen
    2. Als fussballer möchte man immer auf hohen Niveau spielen und in der besten Mannschaft und so lange wie möglich. Das gleiche möchte ein Schiedsrichter so lange wie möglich auf hohen Niveau pfeiffen das macht gräfe. Und nur weil gräfe seine Meinung sagt wo er recht hat wird in Steine in den weg gelegt ob national wie international

      Löschen
    3. Ihm werden keine Steine in den Weg gelegt. es wird einfach eine Regel befolgt, die es seit Ewigkeiten gibt. Er hatte 200 Jahre Zeit sich auf diesen Tag vorzubereiten oder diese Regel anzufechten, aber da kam nichts, weil es ihn selber damals nicht betraf. Im Grunde ist er ein Opportunist und langsam nehmen diese Lobhudeleien übertriebene Ausmaße an. Er ist ein guter Schiri, aber er ist auch nicht der Überschiri, ohne den nichts mehr läuft. Man muss sich nur mal seine internationale Karriere anschauen, es hat ja auch Gründe warum er international nur oberes Mittelmaß war.

      Löschen
    4. Gräfe hat zum Anfang seiner fifa Karriere gute Spiele bekommen und war bei der uefa und fifa ein guter schiedsrichter nur leider ist er auch bei den angeeckt und hat seine Meinung gesagt und das kam gar nicht gut an so war international seine Karriere am Ende

      Löschen
  15. In den Diskussionen der vergangenen Jahre hat er immer den Eindruck erweckt als habe er noch vieles andere im Leben vor. Ich hatte damals hier geschrieben, dass ich damit rechne,vdas er vorzeitig aufhört, weil er die Situation als unerträglich empfindet.
    Ich muss sagen,dass die Kritiker letztendlich Recht hatten.
    Das er jetzt um jedes Anspiel bettelt, ist nur enttäuschend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 100% Zustimmung. Jedem SR, der in der Bundesliga tätig ist, ist die Altersregelung bekannt. Man kann durchaus darüber diskutieren, ob diese noch zeitgemäß ist. Aber das kann nur für die Zukunft gelten und nicht wenige Wochen vor Saisonende. Eine Lex Gräfe wäre nicht in Ordnung. Ausserdem bezweifel ich die läuferische Leistungen. Gräfe hat in den letzten Jahren seine Leistungsprüfung nie mit den anderen BL-SR abgelegt, sondern immer intern. Das ist für mich mehr als fragwürdig!

      Löschen
    2. Folgende Gedanken von mir zu Gräfe:
      - Über seine ganze Laufbahn gesehen sicherlich ein weit überdurchschnittlicher Bundesligaschiedsrichter, der viel für die Bundesliga geleistet hat.

      Aber:
      -In den letzten Jahren joggt er nur noch über das Spielfeld, läuferisch nicht mehr wirklich auf der Höhe
      -Einige meiner Meinung nach unprofessionell wirkende Eigenheiten z.B. flexibel wie eine Bahnschranke bei der Trikotwahl, kein Freistoßspray dabei (Knut Kircher hat es auch nie benutzt aber hat es für den Fall der Fälle wenigstens immer dabei gehabt), sehr leise für Zuschauer teilweise unhörbare Pfiffe...
      -gefühlt in den letzten Spielen überdurchschnittlich viele korrigierte Entscheidungen durch Videobeweis.

      Außerdem nimmt die Lobhudelei auch von Kommentatoren in letzter Zeit teilweise wirklich absurde Ausmaße an. Wenn er was gut macht war es eine gottgleiche Leistung, bei Fehlern hingegen wird er lange nicht so hart rangenommen wie andere Schiedsrichter.
      Meiner Meinung nach ist es jetzt ganz klar Zeit für ihn abzutreten. Er kann stolz auf seine Karriere sein, sollte es jetzt aber gut sein lassen.

      Löschen
    3. Sehr treffende Beschreibung, die ich uneingeschränkt teile!

      Löschen
    4. @AlexHeiderhoff: Bei was hatten die Kritiker Recht?

      Löschen
    5. Als ich damals schrieb, Gräfe würde vielleicht früher aufhören, gab es Stimmen, die sagten, Gräfe würde das niemals machen. Er sei ein Oppornunist und Egozentriker.
      Ich könnte das damals nicht glauben, sehe das aber jetzt anders.

      Löschen
    6. Stimme F.K. und Axel vollkommen zu. Ein weiterer Aspekt ist seine ja sogar statistisch belegte Angewohnheit, die Nachspielzeit in die Länge zu ziehen. Viele fragwürdige Zweikämpfe, falsche Eckbälle und vieles mehr konnte er nur mit seiner Persönlichkeit wegmoderieren. Gerade seine Laufleistung sollte ein Grund sein, die Altersgrenze zu akzeptieren. Das Spiel ist extrem schnell geworden. Ein Markus Merk ist hingegen noch den Spielern davongelaufen...

      Löschen
    7. Ich erinnere mich an ein Drittligaspiel in Rostock.
      Da hat Gräfe in der zweiten Halbzeit fast gar nichts mehr gepfiffen. Es lief minutenlang, obwohl es mehrere Fouls gab. Das war jetzt nicht dramatisch, aber es wirkte schon irgendwie gewollt. als wollte er zeigen, dass er eigentlich nur zugucken.muss.

      Löschen
    8. Die Sache ist mM entschieden. Der DFB wird hier nicht mehr umschwenken. Da wird auch der teils heftige Gegenwind von Spielern und Vereinen nichts mehr ändern. Ich würde Gräfe verlängern, kann die Argumente von Fröhlich aber verstehen.

      Löschen
    9. Man mag mir Arroganz vorwerfen:
      Manuel Gräfe bringt längst nicht das Gewicht ins Feld, hier jetzt auf die letzten paar Wochen die Änderung eines alten Regulatoriums zu verändern.
      Hätte ein Welt-Schiedsrichter alias Markus Merk das ggf. seinerzeit getan, würde ich das vermutlich anders sehen.

      Dem Markus Merk wäre es wohl sicher nicht auf die letzten paar Wochen eingefallen, diese Diskussion loszubrechen.

      Es zeichnet sich im geeigneten Nachwuchs momentan wenig Perspektive ab (das lässt sich aber fördern, siehe Jablonski und Storks), aber wir haben kein "Unikat Gräfe".

      Löschen
  16. Lübeck - Zwickau: Benen - Fleddermann, Steenken

    AntwortenLöschen
  17. Tipps für den letzten Spieltag:

    BL1:
    U. Berlin - Leipzig: Dingert, Gerach, Kempkes
    Bremen - Mönchengladbach: Aytekin, Dietz, Beitinger
    Dortmund - Leverkusen: Winkmann, Bandurski, Blos
    Frankfurt - Freiburg: Gräfe, Kleve, Sinn
    Hoffenheim - H. Berlin: Hartmann, Leicher, Schüller
    Köln - Schalke: Siebert, Koslowski, Seidel
    Wolfsburg - Mainz: Dankert, Rohde, Häcker
    München - Augsburg: Schmidt, Günsch, Schiffner
    Stuttgart - Bielefeld: Stieler, Gittelmann, Unger

    BL2:
    Fürth - Düsseldorf: Brych, Borsch, Lupp
    Würzburg - Paderborn: Alt, Klein, Kimmeyer
    Kiel - Darmstadt: Zwayer, Wessel, Achmüller
    Bochum - Sandhausen: Willenborg, Stein, Oldhafer
    Aue - Osnabrück: Ittrich, Grudzinski, Thielert
    Regensburg - St. Pauli: Thomsen, Braun, Jolk
    Heidenheim - Karlsruhe: Schlager, Speckner, Endriß
    Hannover - Nürnberg: Heft, Benen, Riehl
    Hamburg - Braunschweig: Petersen, Glaser, Erbst

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Tipps
      SVW-BMG:Brych,Lupp,Häcker
      VFB-DSC:Storks,Hüwe,Siewer
      KOE-S04:Siebert,Koslowski,Seidel
      BVB-B04:Winkmann,Bandurski,Blos
      VFL-M05:Willenborg,Aarnink,Stein
      SGE-SCF:Schmidt,Günsch,Schiffner
      FCU-RBL:Dingert,Gerach,Kempkes
      TSG-BSC:Hartmann,Leicher,Schüller
      FCB-FCA:Gräfe,Kleve,Sinn

      BL2:
      Fürth-Düsseldorf:Fritz
      Würzburg-Paderborn:Alt
      Kiel-Darmstadt:Ittrich
      Bochum-Sandhausen:Badstübner
      Aue-Osnabrück:Zwayer
      Regensburg-St.Pauli:Thomsen
      Heidenheim-Karlsruhe:Heft
      Hannover-Nürnberg:Stieler
      Hamburg-Braunschweig:Petersen

      Löschen
    2. Bundesliga Tipps

      Bremen - Gladbach : Dingert - Kempkes, Gerach - Dietz - Zwayer, Foltyn
      Stuttgart - Bielefeld : Willenborg - Aarnink, Stein - Achmüller - Schröder, Emmer
      Köln - Schalke : Dankert - Rohde, Häcker - Badstübner - Perl, Grudznski
      Dortmund - Leverkusen : Brych - Borsch, Lupp - Petersen - Jablonski, Beitinger
      Wolfsburg - Mainz : Schmidt - Günsch, Schiffner - Alt - Stegemann, Hüwe
      Frankfurt - Freiburg : Winkmann - Bandurski, Blos - Waschitzki - Osmers, Fischer
      U. Berlin - Leipzig : Storks - Siewer, Hüwe - Cortus - Aytekin, Jan Neitzel
      Hoffenheim - Hertha : Stieler - Gittelmann, Unger - Bacher - Brand, Pickel
      Bayern - Augsburg : Gräfe - Kleve, Sinn - Schlager - Siebert, Seidel

      Löschen
    3. Meine Tipps:

      1. Bundesliga:
      FCB - FCA: SCHMIDT - Günsch, Schaal - Achmüller - STEGEMANN, Fischer
      BVB - B04: WINKMANN - Bandurski, Blos - Alt - BADSTÜBNER, Pickel
      TSG - BSC: PETERSEN - Sather, Schiffner - Stein - WILLENBORG, Henschel
      WOB - M05: STORKS - Siewer, Unger - Neitzel - CORTUS, Beitinger
      SGE - SCF: DINGERT - Kempkes, Gerach - Assmuth - STEINHAUS, Schüller
      FCU - RBL: DANKERT - Rohde, Häcker - Osmers - KAMPKA, Dietz
      FCK - S04: GRÄFE - Kleve, Sinn - Reichel - SCHRÖDER, Kempter
      SVW - BMG: SIEBERT - Koslowski, Seidel - Pelgrim - BRAND, Wessel
      VfB - DSC: BRYCH - Borsch, Lupp - Bacher - PERL, Emmer

      2. Bundesliga:
      FCH - KSC: LECHNER - Hüwe, Martenstein - Schultes - PFEIFER, Schwermer
      HSV - EBS: ZWAYER - Foltyn, Gittelmann - Schwengers - REICHEL, Rafalski
      H96 - FCN: THOMSEN - Braun, Jolk - Glaser - KAMPKA, Wollenweber
      AUE - OSN: HARTMANN - Leicher, Gschwendtner - Burda - DIETZ, Osmanagic
      BOC - SVS: ITTRICH - Thielert, Oldhafer - Maibaum - CORTUS, Gasteier
      SGF - F95: WASCHITZKI - Exner, Börner - Endriß - KEMPTER, Bramlage
      HKI - SVD: AARNINK - E. Müller, Steffens - Porsch - P. MÜLLER, H. Müller
      SSV - STP: JÖLLENBECK - Zorn, Skorczyk - Erbst - WELZ, Wessel
      FWK - SCP: HEFT - Benen, Kohn - Klein - HANSLBAUER, Haslberger

      3. Liga:
      Rostock - Lübeck: JABLONSKI - Grudzinski, Riehl
      Zwickau - Saarbrücken: WEICKENMEIER - Meinhardt, Rübe
      Mannheim - Uerdingen: AYTEKIN - Marx, Tiedeken
      Meppen - Duisburg: STIELER - Zielsdorf, Severins
      Kaiserslautern - Verl: WINTER - Potemkin, Biehl
      Bayern II - Halle: SCHLAGER - Kimmeyer, Falcicchio
      Wiesbaden - Dresden: BAUER - Lämmle, Hamper
      Magdeburg - Unterhaching: SPECKNER - Ostheimer, Wlodarczak
      Ingolstadt - 1860 München: FRITZ - Schütz, Bergmann
      Türkgücü - Vikt. Köln: KESSEL - Dennemärker, Eckermann

      Löschen
    4. Meine Tipps
      FCB - FCA: Schmidt, Günsch, Häcker - Cortus, Leicher
      BVB - B04: Gräfe, Kleve, Sinn - Welz, Henschel
      TSG - BSC: Reichel, Aarnink, Borsch - Steinhaus, Lupp
      WOB - M05: Winkmann, Bandurski, Blos - Perl, Pickel
      SGE - SCF: Aytekin, Dietz, Beitinger - Schröder, Neitzel
      FCU - RBL: Badstübner, Schüller, Schaal - Waschitzki, Assmuth
      FCK - S04: Stieler, Gittelmann, Unger - Willenborg, Kempkes
      SVW - BMG: Osmers, Kempter, Grudzinski - Dankert, Rohde
      VfB - DSC: Zwayer, Achmüller, Foltyn - Brand, Pelgrim

      FCH - KSC: Koslowski, Burda, H.Müller - Bacher, Fritsch
      HSV - EBS: Stegemann, Assmuth, Glaser - Cortus, Leicher
      H96 - FCN: Lechner, Rohde, Börner - Siewer, Maibaum
      AUE - OSN: Fritz, Schiffner, Bergmann - Waschitzki, Neitzel
      BOC - SVS: Ittrich, Thielert, Zielsdorf - Brand, Pelgrim
      SGF - F95: Siebert, Seidel, Schütz - Willenborg, Kempkes
      HKI - SVD: Jablonski, Gorniak, Porsch - Welz, Henschel
      SSV - STP: Schlager, Stein, Kimmeyer - Schröder, Lupp
      FWK - SCP: Alt, Klein, Rafalski - Kampka, Weickenmeier

      Rostock - Lübeck: Dingert
      Zwickau - Saarbrücken: Greif
      Mannheim - Uerdingen: Gerach
      Meppen - Duisburg: Jöllenbeck
      Kaiserslautern - Verl: Hanslbauer
      Bayern II - Halle: Sather
      Wiesbaden - Dresden: M.Stegemann
      Magdeburg - Unterhaching: Schwengers
      Ingolstadt - 1860 München: Storks
      Türkgücü - Vikt. Köln: Speckner

      Löschen
    5. Tipps

      Stuttgart – Bielefeld: Siebert – Heft, Seidel – Kempkes – Aytekin, Pickel
      Köln – Schalke: Dankert – Rohde, Häcker – Cortus – Badstübner, Unger
      München – Augsburg: Schmidt – Günsch, Borsch – Hüwe – Steinhaus, Schiffner
      Frankfurt – Freiburg: Willenborg – Aarnink, Gittelmann – Dietz – Schröder, Henschel
      Wolfsburg – Mainz: Winkmann – Bandurski, Blos – Waschitzki – Perl, Assmuth
      Dortmund – Leverkusen: Gräfe – Kleve, Sinn – Bacher – Kampka, Thielert
      Union Berlin – Leipzig: Dingert – Gerach, Stein – Neitzel – Osmers, Emmer
      Hoffenheim – Hertha Berlin: Hartmann – Leicher, Schüller – Storks – Brand, Beitinger
      Bremen – Gladbach: Brych – Lupp, Schaal – Reichel – Welz, Fischer

      Würzburg – Paderborn: Alt – Erbst, Kimmeyer – Porsch – Welz, Thielert
      Hannover – Nürnberg: Thomsen – Braun, Jolk – Börner – Sather, Gasteier
      Fürth – Düsseldorf: Schlager – Foltyn, Rafalski – Bauer – Steinhaus, Fischer
      HSV – Braunschweig: Jablonski – Gorniak, Huber – Burda – Kampka, Beitinger
      Kiel – Darmstadt: Zwayer – Achmüller, Riehl – Exner – P. Müller, Bramlage
      Heidenheim – Karlsruhe: Siewer – M. Stegemann, Maibaum – Gschwendtner – Pfeifer, Skorczyk
      Bochum – Sandhausen: Ittrich – Grudzinski, Steffens – Schultes – Kempter, Henschel
      Regensburg – ST.Pauli: Petersen – Wessel, Martenstein – Fritsch – Schröder, Wollenweber
      Aue – Osnabrück: Fritz – Pelgrim, Klein – Hanslbauer – Aytekin, Schwermer

      Rostock – Lübeck: S. Stegemann
      Ingolstadt – 1860 München: Stieler
      München 2 – Halle: Jöllenbeck
      Türk München – Köln: E. Müller
      Wiesbaden – Dresden: Schwengers
      Kaiserslautern – Verl: Osmanagic
      Meppen – Duisburg: Winter
      Mannheim – Uerdingen: Koslowski
      Magdeburg – Unterhaching: Greif
      Zwickau – Saarbrücken: Speckner

      Löschen
    6. Tipps - 34. Spieltag:

      FCB-FCA: Schmidt [VA: Schlager]
      BVB-B04: Gräfe [VA: Steinhaus-W.]
      TSG-BSC: Dankert [VA: Welz]
      WOB-M05: Winkmann [VA: Jablonski]
      SGE-SCF: Hartmann [VA: Storks]
      FCU-RBL: Petersen [VA: Schröder]
      KOE-S04: Siebert [VA: Aytekin]
      SVW-BMG: Dingert [VA: Perl]
      VFB-DSC: Brych [VA: Brand]

      Löschen
    7. Meine Tipps

      Stuttgart – Bielefeld: Cortus – Heft, Stein – Pelgrim – Welz, Neitzel
      Köln – Schalke: Dankert – Rohde, Häcker – Koslowski – Schlager, Schüller
      München – Augsburg: Willenborg – Aarnink, Beitinger – Assmuth – Stieler, Emmer
      Frankfurt – Freiburg: Schmidt – Günsch, Achmüller – Hüwe – Perl, Pickel
      Wolfsburg – Mainz: Gräfe – Kleve, Sinn – Stegemann – Osmers, Wessel
      Dortmund – Leverkusen: Hartmann – Leicher, Schaal – Jablonski – Schröder, Fischer
      Union Berlin – Leipzig: Winkmann – Bandurski, Blos – Reichel – Brand, Unger
      Hoffenheim – Hertha Berlin: Petersen – Sather, Gittelmann – Schiffner – Badstübner, Gorniak
      Bremen – Gladbach: Storks – Siewer, Dietz – Grudzinski – Steinhaus, Henschel

      Würzburg – Paderborn: Thomsen – Braun, Jolk – Ostheimer – Perl, Wessel
      Hannover – Nürnberg: Kampka – Weickenmeier, Gasteier – Steffens – Pfeifer, Bramlage
      Fürth – Düsseldorf: Ittrich – Thielert, Maibaum – Burda – Gerach, Schwermer
      HSV – Braunschweig: Alt – Exner, Rafalski – Martenstein – Schlager, Wollenweber
      Kiel – Darmstadt: Siebert - Seidel, Riehl – Lechner – Schröder, Gorniak
      Heidenheim – Karlsruhe: Bacher – Osmanagic, Gschwendtner – Klein – Winter, Emmer
      Bochum – Sandhausen: Dingert – Kempkes, Huber – M. Stegemann – Stieler, H. Müller
      Regensburg – ST.Pauli: Zwayer – Foltyn, Bergmann – Erbst – Kempter, Schüller
      Aue – Osnabrück: Brych – Borsch, Lupp – Glaser – P. Müller, Börner

      Rostock – Lübeck: Jöllenbeck
      Ingolstadt – 1860 München: Fritz
      München 2 – Halle: Waschitzki
      Türk München – Köln: Schultes
      Wiesbaden – Dresden: Fritsch
      Kaiserslautern – Verl: Kessel
      Meppen – Duisburg: Aytekin
      Mannheim – Uerdingen: Hanslbauer
      Magdeburg – Unterhaching: Bokop
      Zwickau – Saarbrücken: Greif

      Löschen
    8. Meine Tipps:

      STU-DSC: Brych - Borsch - Lupp
      KOE-S04: Storks - Siewer - Wessel
      FCB-FCA: Cortus - Stein - Dietz
      SGE-SCF: Hartmann - Leicher - Schüller
      WOB-M05: Winkmann - Bandurski - Blos
      BVB-B04: Gräfe - Kleve - Sinn
      FCU-RBL: Dankert - Rohde - Häcker
      TSG-BSC: Schmidt - Günsch - Achmüller
      SVW-BMG: Stegemann - Foltyn - Assmuth

      FWK-SCP: Sather
      H96-FCN: Thomsen
      SGF-F95: Zwayer
      HSV-ETB: Waschitzki
      HKI-D98: Siebert
      FCH-KSC: Alt
      BOC-SVS: Aytekin
      SSV-STP: Badstübner
      AUE-OSN: Fritz

      Löschen
    9. Tipps
      BL
      FCB-FCA: SCHMIDT - Günsch, Schiffner - Kempter - STEGEMANN, Assmuth
      BVB-LEV: GRÄFE - Kleve, Sinn - Waschitzki - STEINHAUS-WEBB, Neitzel-Petersen
      HOF-HER: HARTMANN - Leicher, Schüller - Reichel - BADSTÜBNER, Fischer
      WOB-M05: DANKERT - Rohde, Häcker - Schröder - PERL, Henschel
      SGE-SCF: WINKMANN - Bandurski, Blos - Petersen - KAMPKA, Emmer
      FCU-RBL: DINGERT - Kempkes, Gerach - Unger - WILLENBORG, Grudzinski
      KÖL-S04: SIEBERT - Koslowski, Seidel - Osmers - BRAND, Pickel
      BRE-BMG: CORTUS - Heft, Gittelmann - Schlager - WELZ, Pelgrim
      VFB-BIE: BRYCH - Borsch, Lupp - Winter - STIELER, Stein

      2.BL
      FCH-KSC: SIEWER - M. Stegemann, Maibaum - Gschwendtner - BRAND, Schultes
      HSV-BRA: AYTEKIN - Dietz, Beitinger - E. Müller - PERL, Stein
      H96-FCN: THOMSEN - Braun, Jolk - Börner - LECHNER, Assmuth
      AUE-OSN: FRITZ - Schaal, Speckner - Burda - STIELER, Neitzel-Petersen
      VFL-SVS: ITTRICH - Thielert, Hanslbauer - Lossius - WELZ, Bramlage
      FÜR-DÜS: ZWAYER - Achmüller, Foltyn - Weickenmeier - KAMPKA, Pickel
      KIE-D98: STORKS - Hüwe, Porsch - Exner - PFEIFER, Grudzinski
      SSV-STP: ALT - Rafalski, Ostheimer - Erbst - MÜLLER, Bokop
      FWK-SCP: BACHER - Fritsch, Huber - Glaser - AARNINK, Zorn

      Löschen
  18. Im gedruckten Kicker ein großes Interview mit Felix Brych. Anlass: sein 300.Bundesligaspiel, damit scheint festzustehen, dass er am letzten Spieltag in der BL pfeift.

    AntwortenLöschen
  19. Gräfe wird sehr abgehen in der neuen Saison, für mich der mit Abstand beste SR der letzten Jahre und generell in der BL-Historie da kommen nur die Legenden Krug und Merk heran.

    AntwortenLöschen
  20. Wird langsam mal Zeit für die traditionelle Tipprunde bezüglich der Auf- und Abstiege, ich mach mal den Anfang:

    1. Bundesliga
    raus: Gräfe, Schmidt, Winkmann, Häcker
    rein: Jöllenbeck, Reichel, Rafalski
    neue spezialisierte Assistenten: Siewer, Koslowski
    2. Bundesliga
    rein: Lechner, Hanslbauer, Braun, Benen, Schipke
    3. Liga
    rein: Riedel, Tiedeken, Bartnitzki, Schlüwe, Wildfeuer, Fuchs, Holz, Dennemärker, Eckermann, Wacker
    raus: Schultes, Bokop, Hussein, Exner, Weickenmeier, Fritsch, Osmanagic
    Assistenten 3. Liga spare ich mir jetzt mal..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einige interessante Namen. Bezüglich Bartnitzki zweifel ich jedoch, da mit Greif bereits ein Thüringer in der 3. Liga pfeift. Von daher eher Schipke in die 3. Liga.

      Löschen
    2. Hempel wurde für die 3.Liga ausgewählt.

      Löschen
    3. SR-Assistenten werde/kann ich nicht beurteilen; da spielen wohl auch noch die Landes- und Regionalverbände eine Rolle. Also 'nur' die SR.

      BL
      Ab-, bzw. Aussteiger: Gräfe, Schmidt, Winkmann; aber was wird aus Brand und Welz?

      2. BL
      Aufsteiger: Dr. Jöllenbeck, Reichel, Aarnink. 'Zur Probe': Waschitzki, Gerach. Eine Rückkehr von Dr. Kampka halte ich aber auch nicht für ausgeschlossen.
      Absteiger: P. Müller, Koslowski (wird ja allerhand als spezialisierter Assi gehandelt)/

      3. Liga
      Aufsteiger: Lechner, Dr. Burda, Kessel, Hanslbauer (?)
      Absteiger: Dr. Hussein, Schultes, Weickenmeier, Exner

      Löschen
    4. Ich beschränke mich auch auf die SR.

      BL
      Absteiger/Karriereende: Gräfe, Winkmann, Schmidt (Brand/Welz?)

      Aufsteiger: Reichel, Jöllenbeck, Aarnink (wenn erneut Probe-SR: Waschitzki, Winter)

      2.BL
      Aufsteiger: Lechner, Hanlbauer, Benen, Burda

      Aussteiger (Spezialisten/VAR?): P.Müller, Koslowski, Siewer

      3.Liga
      Aufsteiger: Holz, Wildfeuer, Fuchs, Hempel, Tiedeken, Riedel

      Absteiger: Hussein, Weickenmeier, Osmanagic

      Löschen
    5. Bei den Aufsteigern in die Liga 3 sehe ich das Problem, dass in drei Ligen die Saison sehr früh beendet wurde.
      So hat Franziska Wildfeuer gerade vier Spiele in der Regionalliga geleitet.

      Löschen
    6. Tom Bauer hat 6 Spiele in der Regionalliga geleitet, bevor er in die Dritte Liga aufgestiegen ist. Von daher sollte das kein Ausschlusskriterium sein.

      Löschen
    7. 4 Spiele in der Regionalliga Nord sind mir dann doch etwas wenig Erfahrung, die einen Aufstieg von Franziska Wildfeuer in die 3. Liga rechtfertigen würde. Ich vermute eher, dass es damit zusammenhängt, dass sie auf die FIFA-Liste der Frauen befördert wurde und daher unabhängig von der Qualität 3. Liga pfeifen muss?

      Löschen
    8. Im Spiegel war ja eine Reportage, das sie in die Bundesliga will.

      Löschen
    9. Ich kann mir Vorstellen das Franziska Wildfeuer das zeug hätte zur Bundesliga Schiedsrichterin. Und ich könnte mir das in 5 Jahren Vorstellen das Begründe ich auch. Nächste Sasion Reginaliga 1 Jahr später 3 Liga danach Aufstieg und dann 2 Jahre 2 Liga und im 5 Jahr Bundesliga

      Löschen
    10. Vorstellen kann man sich ja bekanntlich alles! Vor einem Aufstieg kommt aber erst mal die Leistung und die muss erst mal erbracht werden!

      Löschen
    11. Der Artikel im Spiegel war etwas merkwürdig. Es würde der Eindruck erweckt, sie sei die Nachfolgerin von Frau Steinhaus.
      Es wurde nicht klar, dass sie noch gar nicht im Profibereich der Männer pfeift auch wurde nicht erwähnt, dass sie erst kurzauf der FIFA Liste ist.

      Löschen
    12. Ref23 deswegen habe ich das so geschrieben und so kann ich mir das vorstellen

      Löschen
    13. Dann will ich mich auch noch an den Spekulationen beteiligen

      Schiedsrichter:
      In der 1. Liga ersetzen Reichel, Jöllenbeck und Aarnink die ausscheidenden Winkmann, Gräfe und Schmidt. Als "Probe-Schiedsrichter" hätten es mehrere verdient, z.B. waren Sather und Alt in dieser Saison stark, allerdings davor eher Durchschnitt. Auf dem Zettel muss man aber auch Gerach und Waschitzki haben.

      Aus der 2. Liga würde ich Siewer (schon am Core-Programm teilgenommen) und Koslowski jetzt spezialisieren. Auf Dauer könnte man hier auch über Heft und Thomsen nachdenken. Aufsteigen sollten neben Lechner und Hanslbauer noch Burda und Braun. Benen könnte ein neuer Probeschiedsrichter für die 2. Liga sein.

      Aus der dritten Liga würde ich jetzt den Cut machen und die langjährigen Drittliga-Leute Bokop, E. Müller, Osmanagic und Weickenmeier rausnehmen. Da ist keine Perspektive mehr. Aus Leistungsgründen könnte man auch über einen Abzug von Exner oder Schultes nachdenken. Als neue Leute bieten sich neben Hempel noch Wildfeuer, Arlt, Tiedeken und Dennemärker an.

      Assistenten:
      Aus der Bundesliga scheidet Häcker aus. Rafalski oder Martenstein sollten aufrücken. Durch die Spezialisierung von Siewer und Koslowski bedarf es keiner weiteren Bundesliga-Beförderung. Für die zweite Liga könnte Exner als Assistent spezialisiert werden. Severins sollte aufgrund guter Leistungen aufsteigen.

      Löschen
    14. Ich möchte hier einmal die Frage aufwerfen ob Hanslbaur und Lechner wirklich in die 2. Liga aufsteigen sollten.
      Die Probespiele waren meiner Ansicht nach nicht überzeugend und Hanslbaur ist notenmäßig (Kicker) einer der schwächsten SR in Liga 3.
      Lechner auch zuletzt in Köln mit sehr durchwachsener Leistung und einem fehlenden Strafstoß.

      Löschen
    15. Ich würde dagegen Burda, Benen und Oldhafer vorschlagen.

      Löschen
    16. Ist der Aufstieg von Hempel als SR in die 3. Liga schon beschlossene Sache?

      Löschen
    17. Es gibt dazu noch keine offiziellen Informationen, von daher kann man das noch nicht sagen. Hier behaupten leider sehr oft Leute, dass sie verlässliche Infos hätten, was sich dann aber hinterher als falsch herausstellt, zuletzt sollte Schmidt lt IG-Schiedsrichter das Pokalfinale leiten und letztes Jahr sollten lt zweier anonymer User Hartmann ab- und Pfeifer aufsteigen, von daher abwarten.

      Löschen
  21. Play-Off RL Bayern Morgen

    Schweinfurt - Bayreuth: BADSTÜBNER - Stühler, Roloff

    AntwortenLöschen
  22. Gräfe pfeift BVB-B04!
    Quelle:Bild

    AntwortenLöschen
  23. Bin sehr gespannt,was Manuel Gräfe bei „Meine Geschichte“ zu sagen hat
    Quelle:Riccardo Basile Instagram

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geil! Dann sieht man, wie der so wohnt. Kann mir sein Haus gar nicht vorstellen.

      Löschen
  24. Traurige Nachrichten...
    Der ehemalige Spitzenschiedsrichter Sandor Puhl aus Ungarn ist im Alter von 65 Jahren verstorben.
    Er leitete u.a. ein WM-Finale und ein Finale der CL.
    RIP

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sandor Puhl habe ich als ganz große Schiedsrichter-Persönlichkeit in Erinnerung und besonders immer noch das EM-Halbfinale 1996 England-Deutschland vor Augen, eine großartige Spielleitung dieser heißen Kiste damals.
      Farewell.

      Löschen
    2. An das Spiel habe ich auch gedacht! Großartige Leistung vom damals besten SR der Welt

      Löschen
  25. Gemäß dieses Interviews will Hussein in der nächsten Saison wieder in der 3.Liga pfeifen. Warum sie diese Saison dort pausiert hat, wird nicht thematisiert:
    https://www.dfb.de/sportl-strukturen/schiedsrichter/news-detail/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=227590

    AntwortenLöschen
  26. Play-Off RL Bayern Samstag

    Aschaffenburg - Schweinfurt: Schultes - Hummel, Birkmeir

    AntwortenLöschen
  27. Schmidt wird als VA auch nächste Saison weitermachen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wäre schön, wenn es bei solchen Äußerungen auch eine Quelle geben würde.

      Löschen
    2. https://www-rtl-de.cdn.ampproject.org/v/s/www.rtl.de/cms/schmidt-altersgrenze-in-bundesliga-nachvollziehbar-4764265.html?amp_js_v=a6&amp_gsa=1&outputType=amp&usqp=mq331AQHKAFQArABIA%3D%3D#aoh=16216085180487&csi=1&referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com&amp_tf=Von%20%251%24s&ampshare=https%3A%2F%2Fwww.rtl.de%2Fcms%2Fschmidt-altersgrenze-in-bundesliga-nachvollziehbar-4764265.html

      In dem Interview sagt er daß er auch als VAR weitermacht.

      Löschen
  28. Dingert wohl morgen in Frankfurt.

    AntwortenLöschen
  29. Ich habe gerade auf Sport1 gehört und gelesen das der Sportvorstand Michael Zorc von Borussia Dortmund gerne sich Wünschen würde das Gräfe morgen nicht in Dortmund verabschiedet wierd und er weiter Pfeiffen darf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die haben das Gott sei Dank nicht zu entscheiden.

      Löschen
  30. Ich gehe jetzt mal davon aus so wie sich das angehört hat das Gräfe morgen Dortmund gegen Leverkusen hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stande bereits seit Anfang der Woche fest

      Löschen
    2. Aber nicht von Offizieler seite das haben Medien gesagt und heute hat man das zumindestens von einer seite gehört

      Löschen
    3. In der Regel nimmt man bei seinem letzten Bundesliga-Spiel zur Würdigung liebgewonnene Kollegen mit. Daher bin ich sehr gespannt, wen Gräfe als 4. Offiziellen an der Seitenlinie hat.

      Löschen
    4. Zwayer wäre naheliegend bei Gräfe.

      Löschen
    5. Oder es kommt anders mit sein letzten Spiel weil der Druck für den DFB ist so hoch weil alle Gräfe weiter pfeiffen sehen wollen dadurch das der DFB wieder in der Kritik steht und der Präsident zurückgetreten ist kann ich mir vorstellen das Gräfe weiter Pfeiffen darf wegen dem Druckes

      Löschen
    6. Bricht der DFB ein werden auch noch Winkmann und Schmid zu ihren Spielen vor Publikum kommen

      Löschen
    7. Zwayer wird mit Sicherheit nicht 4. Offizieller bei Gräfe sein! Im Leben nicht!

      Löschen
    8. Ich sage mal und denke das Morgen in der Bundesliga volgende Schiedsrichter im einsatz sind. Dankert weil Häckert aufhört, Letztes Spiel. Gräfe, Winkmann, Schmidt um den Abstieg Brych, Stieler, Aytikin und es werden noch Zwayer und Willenborg
      Löschen

      Löschen
  31. Das Derby um den Aufstieg in der 3.Liga wird morgen von Aytekin geleitet.
    Auch Schröder und wieder Willenborg pfeifen in der 3. Liga.
    Stuttgart-Bielefeld geht an Stieler, Bremen-Gladbach wohl an Brych.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willenborg glaub ich nicht da er erst letzte Woche 3.Liga hatte, dass wäre ja schon extrem ungewöhnlich und ungerecht.

      Löschen
    2. Warum schröder der hatte Augsburg gegen Werder letzetn spieltag bundesliga

      Löschen
    3. Aber Aytekin pfeift München? Natürlich gibt es dieses Jahr andere Regelungen, aber hätte man dort nicht jemand anders hinschicken können?

      Löschen
    4. Sind ja beides Teams aus dem BFV, insofern wäre es auch sogar schon vorher möglich gewesen. Und als einziges direktes Duell um etwas am letzten Spieltag macht es Sinn, dort einen der Top-Leute hinzuschicken.
      Das einzige Gegenargument wäre, dass es auch noch darum geht, dass Ingolstadt Rostock überholen kann. Aber angesichts der Ausgangslage (+2 Punkte, bessere Tordifferenz, Heimspiel gegen einen Absteiger) sollte Hansa mit hoher Wahrscheinlichkeit schaffen, von Aytekins Spiel unabhängig zu sein.
      Willenborg wäre in der Tat überraschend.
      Bei Schröder verstehe ich das Problem nicht, Sven.

      Löschen
  32. Tipps
    BVB-B04:Gräfe
    FCB-FCA:Schmidt
    TSG-BSC:Hartmann
    KOE-S04:Brych
    SVW-BMG:Siebert
    VFB-DSC:Stieler/Willenborg
    SGE-SCR:Dingert
    FCU-RBL:Winkmann
    VFL-M05:Petersen

    AntwortenLöschen
  33. Winkmann ist morgen auch im Einsatz. Quelle : Guido Winkmann Facebook Story

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Winkmann, Gräfe, Schmidt sind ja alle offensichtlich morgen im Einsatz

      Löschen
    2. Ich sage mal und denke das Morgen in der Bundesliga volgende Schiedsrichter im einsatz sind. Dankert weil Häckert aufhört, Letztes Spiel. Gräfe, Winkmann, Schmidt um den Abstieg Brych, Stieler, Aytikin und es werden noch Zwayer und Willenborg

      Löschen
  34. Bin mal gespannt ob die Spieler in Dortmund morgen Spalier stehen werden für Gräfe und ob es sonst noch Überraschungen gibt. Vielleicht ein kleiner Einspieler mit seinen Highlights oder irgendwas offizielles vom DFB.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trikottausch mit Aki Watzke.

      Löschen
    2. Bestimmt laufen Blumenkinder mit ein, es fliegen Jets der Bundeswehr übers Stadion uns zeichnen ein Gräfe-Portrait in die Luft, der Bundespräsident verleiht ihm das Bundesverdienstkreuz, die Queen ernennt ihn zum Ritter und der Papst spricht ihn heilig!

      Leute, der Mann erreicht die Altersgrenze und muss aufhören... Wie andere zuvor auch (Heynemann, Krug, Merk)...

      Wer's so traurig findet, kann sich ja betrinken, weinen oder sich ein Gräfe forever-Tattoo stechen lassen.


      Aber akzeptiert endlich: Er ist ein Schiedsrichter, der heute aufhören muss... Nicht mehr und nicht weniger!

      Löschen
    3. Sehr gut geschrieben, Respekt!

      Löschen
    4. Irgendwie wird's langsam Zeit, dass die Saison zu Ende geht und die Themen bald Mal wechseln.

      Löschen
    5. Da kann ich dir nur zustimmen, Axel!

      Löschen
  35. Stuttgart – Bielefeld: Stieler - Gittelmann, Beitinger - Badstübner - Welz, Borsch
    Köln – Schalke: Siebert - Koslowski, Seidel - Pelgrim - Brand, Pickel
    München – Augsburg: Schmidt – Günsch, Schaal – Fritz - Zwayer, Achmüller
    Frankfurt – Freiburg: Dingert - Kempkes, Gerach - Schiffner - Cortus, Leicher
    Wolfsburg – Mainz: Dankert - Rohde, Häcker - Winter - Storks, Fischer
    Dortmund – Leverkusen: Gräfe – Kleve, Sinn - Jablonski - Stegemann, Hüwe
    Union Berlin – Leipzig: Winkmann - Bandurski, Blos - Waschitzki - Schlager, Assmuth
    Hoffenheim – Hertha Berlin: Willenborg - Aarnink, Grudzinski - Kempter - Steinhaus, Stein
    Bremen – Gladbach: Brych – Lupp, Foltyn – Hartmann - Perl, Emmer

    Rostock – Lübeck: Schröder - Neitzel, Skorczyk
    Ingolstadt – 1860 München: Aytekin - Dietz, Ostheimer
    München 2 – Halle: Jöllenbeck - Zorn, Brombacher
    Türk München – Köln: Speckner - Schwarzmann, Hamper
    Wiesbaden – Dresden: Hanslbauer - Marx, Tiedeken
    Kaiserslautern – Verl: Osmanagic - Eckermann, Falcicchio
    Meppen – Duisburg: Kampka - Gasteier, Martenstein
    Mannheim – Uerdingen: Sather - Schütz, Zielsdorf
    Magdeburg – Unterhaching: Schwengers - Schlüwe, Scharf
    Zwickau – Saarbrücken: Burda - Wien, Kohnert

    AntwortenLöschen