6. Mai 2016

33. Spieltag: 50. BL-Spiel für Dankert

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 33. Spieltags:
Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller
07.05.2016
15:30
Schalke 04 -                            FC AugsburgChristian Dingert, Tobias Christ, Arne Aarnink, Sascha Stegemann
07.05.2016
15:30
Borussia Mönchengladbach - Bayer LeverkusenBastian Dankert, Harm Osmers, Rene Rohde, Markus Schmidt
07.05.2016
15:30
Hamburger SV -                    VfL Wolfsburg     Benjamin Brand, Sven Jablonski, Frederick Assmuth, Thomas Gorniak
07.05.2016
15:30
VfB Stuttgart -                     FSV MainzDeniz Aytekin, Christian Dietz, Eduard Beitinger, Christian Fischer
07.05.2016
15:30
Eintracht Frankfurt -          Borussia DortmundDaniel Siebert, Florian Heft, Jan Seidel, Robert Schröder
07.05.2016
15:30
1. FC Köln -                      Werder BremenFelix Zwayer, Florian Steuer, Marco Achmüller, Patrick Ittrich
  07.05.2016
15:30
Hannover 96 -                      1899 HoffenheimWolfgang Stark, Mike Pickel, Martin Petersen, Thorben Siewer
07.05.2016
15:30
Hertha BSC -               Darmstadt 98Felix Brych, Mark Borsch, Stefan Lupp, Robert Hartmann
  07.05.2016
15:30
FC Ingolstadt -                  Bayern MünchenFlorian Meyer, Frank Willenborg, Christoph Bornhorst, Timo Gerach

Weitere Ansetzungen für BL-Schiedsrichter:
SC  Freiburg - 1.FC Heidenheim: Günter Perl, Thomas Stein, Michael Emmer, Johannes Huber
1.FC Nürnberg - FC St. Pauli: Marco Fritz, Arno Blos, Marcel Pelgrim, Daniel Schlager
RB Leipzig - Karlsruher SC: Peter Sippel, Christian Leicher, Markus Pflaum, Florian Badstübner
Fortuna Düsseldorf - FSV Frankfurt: Michael Weiner, Norbert Gruszinski, Holger Henschel, Robert Schröder
1860 München - SC Paderborn: Tobias Stieler, Sascha Thielert, Jan Neitzel, Tobias Reichel
SV Sandhausen - MSV Duisburg: Knut Kircher, Thorsten Schiffner, Dominik Schaal, Timo Gerach
Würzburger Kickers - Holstein Kiel: Tobias Welz, Tobias Fritsch, Julius Martenstein
Rot-Weiß Erfurt - Energie Cottbus: Guido Winkmann, Lars Albert, Philipp Kutscher

Kommentare:

  1. Mieser Gesamteindruck in der 1. Halbzeit, gerade auch in entscheidenden Spielen. Schwache Abseitsentscheidungen von Heft und Willenborg und als Krönung das angebliche Torhüterfoul was Zwayer gesehen haben will. Hoffentlich wird es in der 2. Halbzeit besser, sonst bleibt am Ende der Eindruck der Hinrunde zurück.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei Willenborg hab ich keine falsche Entscheidung gesehen. Also das 0:2, war auf jeden Fall kein Abseits.
      Man muss aber auch erwähnen,dass es richtige Entscheidungen gab, so waren für mich beide Strafstöße in Ingolstadt korrekt.
      Allerdings ist eine Fehlerdichte in den Abstiegsspielen leider zu erkennen.

      Löschen
    2. Dann tut es mir leid für Dich. Was das Gespann Meyer da gerade macht ist nicht okay. Geht in der 2. HZ so weiter. Ribery wird zweimal klar gefoult und es geht weiter. Dann ist einer durch und nun auch Bornhorst mit falscher Abseitsentscheidung.

      Löschen
  2. Tippe Pokalfinale auf Gräfe... Ja ich weiß, dass er das schon vor ein paar Jahren geleitet hat. Aber die Vergangenheit lehrt, dass der Finalschiri in den Wochen vorher keines der beiden beteiligten Teams leitet, sodass demnach Stieler, Welz, Fritz raus sind. Die Form spricht zudem gegen Zwayer.

    Für den Abstiegsgipfel kommen für mich 2 Kandidaten in Frage: Aytekin und Stark. Welz und Stieler aufgrund hessischen Wurzeln raus, Kircher dürfte der hM folgend Bayern-Hannover als Ausklang bekommen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich tippe auf Stark, der heute sich sehr souverän war. Aytekin könnte es aber auch bekommen, eventuell auch mit Außenseiterchanchen Fritz, aber eher unwahrscheinlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da Stuttgart ein direkter Konkurrent von Bremen und Frankfurt ist, wird Fritz nicht in Bremen pfeifen. Am letzten Spieltag wird kein SR angesetzt, der aus dem gleichen LV wie ein direkter Konkurrent kommt. Also kein Württemberger bei Bremen - Frankfurt und kein Hesse beim Stuttgart-Spiel.

      Löschen
    2. Man sollte auch bedenken, dass Stark Bremen-Frankfurt schon in der Hinrunde hatte und dabei eine 7,9 erzielt hat.

      Löschen
    3. Die schwächere Leistung aus dem Hinspiel sollte kein Grund sein, dass er das Spiel nicht bekommt. Seine letzten Leistungen waren sehr gut und er ist der SR der am meisten Erfahrung und Erstliga-Einsätze hat.

      Löschen
  4. ZDF sagt dass heute Meyer sein letztes Spiel gepfiffen hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sicherlich nicht unmöglich, allerdings könnte ich mir auch ein Spiel in Liga 2 nächste Woche noch vorstellen
      Kircher und Weiner definitiv in der Bundesliga. Ich denke Kircher in München und Weiner in Dortmund.
      Lassen wir uns überraschen:)

      Löschen
    2. Ich geh auch da von aus und hoffe das es Meyers letztes Spiel war, wenn er doch noch eins bekommen sollte ist es halt so.

      Löschen
  5. Zwayer hat sich das Pokalfinale definitiv nicht verdient. Die Rückrunde war insgesamt grottenschlecht von Ihm. Das war wirklich nicht das, was er eigentlich kann...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grottenschlecht ist übertrieben, aber sicherlich kann Zwayer mehr als er gezeigt hat, gerade heute, leider in einem ziemlich wichtigen Spiel,mit einigen Fehlern....Schade

      Mein Tipp für das Pokalfinale wäre im Moment Welz, aber ich warte aber noch den letzten Spieltag ab

      Löschen
    2. Zwayers Leistungen in der Rückrunde waren schon ziemlich schwach, deswegen für mich kein Final-Kandidat.
      Außerdem müsste er im Finale auf seine beiden Stamm-Assistenten verzichten was auch gegen eine Ansetzung spricht, weil man ja wohl doch eher auf ein eingespieltes Team setzen wird.

      Löschen
  6. Erstmal zu Mayer der hat ein guten Job in Ingolstadt mit seinen Assistenten gemacht. Zu den Schiedsrichtern insgesamt außer 2 Schiedsrichter das waren für mich Brych und Aytekin waren die ganze Sasion gut. Die anderen Schiedsrichter haben eine durchwachsene Sasion gehabt mit gut und schlechte Spielen. Für das Finale des DFB Pokal würde ich mir gerne Gräfe oder Welz wünschen.

    AntwortenLöschen
  7. Für das Pokal Finale würde ich mir Welz oder Gräfe wünschen. In dieser Sasion fand ich Brych und Aytekin bis jetzt am besten und waren Konstanz. Die anderen Bundesliga Schiedsrichter hatten eine durchwachsene Sasion gehabt. Zu gestern Mayer hat gut gepfiffen die Kritik kann ich nicht nachvollziehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, Welz ist momentan der wahrscheinlichste Kandidat - souveräne, unauffällige Saison, medial also gut zu verkaufen. Zwayers Form würde ein Finale momentan nicht rechtfertigen. Abschreiben würde ich ihn aber nicht.

      Daher rechne ich mit Welz-Foltyn-Thomsen-Stegemann

      Löschen
  8. Gerade gesehen Ingolstadt gegen Bayern alles aber auch wirklich alles ob Schiedsrichter oder Assistent alles richtig gesehen mayer du bist gut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Assistenten hatten jeweils ein bis zwei Fehler. Meyer selbst insgesamt mit guter Leistung, allerdings auch ein kleinerer Fehler in der Zweikampfbewertung. Die wichtigen Entscheidungen waren aber korrekt

      Löschen
  9. Aber Willenborg auch mit 3-4 knappen Entscheidungen, die knapp richtig waren und sehr gut gesehen wurden, daher finde ich die Leistung vom Gespann Meyer gestern insgesamt wirklich gut.

    AntwortenLöschen
  10. Und Siebert noch mit Regelverstoß als der Frankfurter Torwart den Ball zweimal spielte und Siebert nicht eingegriffen hat.

    AntwortenLöschen
  11. Bewertungen:

    Dingert: Gute Leistung in leichtem Spiel 8,4
    Dankert: Fehlender Elfer für Gladbach in Minute 1 und fehlender HE für Leverkusen 7,9
    Brand: Gute Leistung in leichtem Spiel 8,4
    Aytekin: Lag des Öfteren in der Zweikampfbewertung richtig, somit gute Leistung in schwerem Spiel 8,5
    Siebert: Hummels Tor zu unrecht zurückgepfiffen, fehlender Ind. Freistoß für Dortmund und Probleme in der Zweikampfbewertung 7,4-7,5
    Zwayer: Tor für Werder zu unrecht aberkannt, Fehlender Elfer für Köln 7,5-7,6
    Stark: Problemlos in leichtem Spiel 8,4
    Brych: Hertha Treffer zu unrecht abgepfiffen, Fehlender Elfer für Hertha in der Nachspielzeit 7,5-7,6
    Meyer: Beide Elfer korrekt, ich kann die Kritik an Meyer absolut nicht verstehen, gutes letztes Spiel von ihm 8,5

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Brych's Benotung ist völlig daneben. Hertha Treffer wurde wegen Abseits zurückgepfiffen und das lag klar am Assistenten. Elfer war richtig entschieden, weil der Kontakt nicht für einen Elfer reicht. Zudem auch sonst in EM-Form im restlichen Spiel.

      Löschen
    2. Bei Siebert genau das gleiche. Was können die SR für Abseits-Fehler?
      Ich war in Frankfurt live dabei. Er hatte das schwere Spiel ohne Probleme unter Kontrolle. Sein einziger Fehler war die zu kurze Nachspielzeit!!

      Löschen
    3. Für mich geht es um die individuelle SR-Leistung, von daher fließen Abseitsentscheidungen bei meinen Bewertungen nicht mit ein, es sei denn der SR hätte wirklich helfen können. Wenn die Assistenten in der Vergangenheit wirklich tolle Abseitsentscheidungen getroffen hatten, wurde der SR im Gegenzug dafür ja auch nicht "belohnt". Von daher:
      Dingert: 8,4
      Dankert: 7,9 fehlender HE für B04
      Brand: 8,3
      Aytekin: 8,5
      Siebert: 8,4
      Zwayer: 7,7 Kein Foul bei Vestergaard + fehlender Elfer für Köln
      Stark: 8,4
      Brych: 8,5 den Elfer kurz vor Schluss muss man nicht geben. Viel zu leicht gefallen von Weiser.
      Meyer: 8,3 beide Elfer korrekt. Nach Foul an Ribery hätte es aber Minimum Gelb für Matip geben müssen.

      Löschen
    4. Bevor man andere Leute für deren Meinung kritisiert, würde ich mir einfach mal alle Kommentare zu dem Blog 33. Spieltag durchlesen. Würde man dies tun, dann würden man erkennen, das ich mich zu Sieberts Leistung längst berichtigt habe. Finde es grundsätzlich sehr interessant wie man mit der Meinung anderer Leute umgeht (bezogen auf die gesamte Saison)!!!

      Löschen
    5. Naja bei 5 Leuten, die anonym posten ist es nicht so einfach zuzuordnen wer was wann schreibt und evtl. korrigiert ;)

      Löschen
    6. An der Stelle rufe ich mal auf: bitte sucht Euch irgendeinen Nickname aus und postet mit offener URL und irgendeinem gleichbleibendem Nicknamen, bevor hier kein Mensch mehr weiß, wem er eigentlich antwortet.

      Löschen
  12. 2 Fragen zu den Noten:

    Warum bekommt Siebert einen Abzug für Hefts Fehler?

    Warum bekommt Dankert für 2 nicht gegebene Elfmeter nur den Abzug für einen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Siebert: Auch wenn Siebert nicht an dem Fehler Schuld war, denke ich am Ende das der Schiedsrichter der Entscheidende Mann auf dem Platz ist und somit die Entscheidung am Ende bei ihm liegt. Aber grundsätzlich hast du recht, denn er kann nichts für die Fehler seiner Assistenten
      Zu Dankert: Insgesamt gab es im Spiel sehr viele Szenen wo die Hände mit im Spiel waren. Bei diesen Entscheidungen lag er immer richtig, obwohl sie schwer zu sehen waren. Deswegen habe ich bei Dankert nicht so viel abgezogen.

      Löschen
  13. Wenn ihr mit den Noten nicht einverstanden seid, schreibt gerne eigene Vorschläge mit in eure Kommentare. Man kann auch nur zu einzelnen Spielen seine Meinung schreiben, es besteht keine Notwendigkeit alles gesehen zu haben :)

    AntwortenLöschen
  14. Meine:
    Dingert: 8.4, ok
    Dankert: 7.8 2 entscheid. Fehler, die zu dieser Note führen (s. Bewertungskriterien)
    Brand: 8.3, nur Kleineres
    Aytekin: 8.3-8.4, kein Elfer noch vertretbar, kl. Probleme, i.g. aber großzügig
    Siebert: 8.3-8.4 (muss aber zugeben, dass ich bisher noch nicht den Regelverstoß durch TW entdeckt habe, falls bestätigt, dann 8.1-8.2)
    Zwayer: 7.7, 2 Fehler + weitere kl. Probleme
    Stark: 8.4, gut
    Dr. Brych: 8.4, kein Elfer gut vertretbar (übrigens mMn eine klare Abseitsposition von Lupp nicht erkannt, dafür die strittige, die hier erwähnt wird, ganz knapp richtig, da Kopf haarscharf im Abseits)
    Meyer: 8.3, s.o.

    AntwortenLöschen
  15. Für die bayrischen SR mit Ausnahme Brych (EM) ist nach dem Wochenende die Saison vorbei. Da sie weder im Pokalfinale noch in den Relegationsspielen angesetzt werden können.

    AntwortenLöschen
  16. Siebert pfeift am 29.05.16 das Testspiel Türkei - Montenegro. Seine Assistenten sind Seidel und Henschel.

    AntwortenLöschen
  17. http://www.dfb.de/news/detail/marco-fritz-pfeift-das-dfb-pokalfinale-in-berlin-145669/

    Fritz pfeift das Pokalfinale in Berlin

    Bayern - Dortmund : Fritz // Schaal // Pelgrim // Dankert

    AntwortenLöschen
  18. Marco Fritz pfeift das DFB-Pokalfinale!
    Assistententen sind Schaal und Pelgrim. Bastian Dankert ist Vierter Offizieller.

    AntwortenLöschen
  19. Fritz kam unerwartet. Ich hatte mit Welz gerechnet. Und das Dankert VO ist, ist mir nach dem Spiel in Bochum auch nicht so ganz geheuer. Aber nun denn, Fandel wird schon wissen, was er tut.

    AntwortenLöschen
  20. Meine Bewertungen:
    Dingert: nur kleinere Fehler, 8.3
    Dankert: fehlender Handelfmeter für Leverkusen, die Szene ganz am Anfang reicht mir nicht für einen klaren Elfmeter, auch wenn es tendenziell einer ist, 7.9
    Brand: ordentliche Leistung, 8.3-8.4
    Aytekin: im Prinzip sehr gute Leistung in einem wichtigen Spiel, mit wenigen Fehlern, wie z.B. dem fehlenden Freistoß bei der Entstehung des 1:3, 8.4-8.5
    Siebert: Hatte das Spiel gut im Griff, machte aber einige Fehler, 8.3
    Zwayer: Das Tor abzuerkennen war deutlich falsch, den möglichen Elfmeter für Köln sehe ich so wie die Szene in Leverkusen: Kontakt ist da, aber es bleibt ein Restzweifel, deshalb kein klarer Fehler. Davon abgesehen aber auch in der Kartenverteilung nicht fehlerfrei, 7.8
    Stark: gute Leistung, 8.4
    Brych: Bei der Szene in der letzten Minute finde ich Weiterspielen nachvollziehbar, da Weiser zu bereitwillig fällt. Ansonsten nicht alles, aber vieles richtig beurteilt, 8.4
    Meyer: keine gute Zweikampfbewertung, der Elfmeter für Bayern korrekt, aber eine Karte fehlte, der Elfmeter für Ingolstadt eigentlich falsch, da Alonso den Ball spielt. Mit etwas Wohlwollen zum Abschied reicht der Schubser aber, deshalb noch 8.2

    Noch eine generelle Bemerkung zu den Szenen in Leverkusen, Köln und Berlin: Technisch gesehen sind das alles Foulspiele, da es zu Vergehen (Treten, Halten, Stoßen) kommt, die strafbar sind. Zweifelhaft ist jeweils, ob der Spieler dadurch fallen muss. Nach aktuell meist zu beobachtender Regelauslegung scheint dies aber (bei Strafstoßentscheidungen) ein Kriterium zu sein. Solange das einheitlich so gehandhabt wird, kann ich damit auch gut leben und sehe solche Szenen dann nicht als Fehlentscheidungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "In Leverkusen" muss jeweils "in Gladbach" heißen ;)

      Löschen
    2. Dingert: kleinere Probleme: 8,3
      Dankert: fehlender HE: 7,9
      Brand: gut: 8,4
      Aytekin: für mich eher kein Foul vor dem 1:3, starke Leistung: 8,5-8,6
      Siebert: fehlender ind. FS, ansonsten in schwerer Partie gut: 8,4
      Zwayer: nixht souverän, krasser Fehler, dass Tor von Garcia abzupfeifen: 7,8
      Stark: starke und ruhige Leitung: 8,5
      Brych: Szene in der Nachspielzeit korrekt beurteilt, ansonsten mit guter Leistung: 8,4-8,5
      Meyer: fehlende Karte vor dem 0:1 (mind. VW), Schwächen in der Zweikampfbewertung, Elfmeter für Ingolstadt naja, würde ich als Beobachter akzeptieren, 8,2

      Löschen