26. Mai 2020

28. Spieltag: Klassiker mit Stieler, Comebacks für Welz und Schröder

Die kompletten Schiedsrichteransetzungen des 28. Spieltags:

Datum
Anstoß
Spiel
Schiedsrichter, Assistenten, 4.Offizieller, Video-Assistenten
 26.05.2020
18:30
Borussia Dortmund -        Bayern MünchenTobias Stieler, Matthias Jöllenbeck, Christian Gittelmann, Harm Osmers, Sascha Stegemann, Frederick Assmuth
26.05.2020
   20:30Bayer Leverkusen -              VfL WolfsburgDaniel Schlager, Mark Borsch, Thomas Gorniak, Sven Waschitzki, Markus Schmidt, Arno Blos
26.05.2020
20:30
Eintracht Frankfurt -              SC FreiburgMartin Petersen, Mike Pickel, Thomas Stein, Nicolas Winter, Patrick Ittrich, Christian Fischer
26.05.2020
20:30
Werder Bremen -            Borussia MönchengladbachManuel Gräfe, Sascha Thielert, Marcel Unger, Daniel Siebert, Timo Gerach, Guido Kleve
27.05.2020
18:30
RB Leipzig -                      Hertha BSCBastian Dankert, Rene Rohde, Markus Häcker, Stefan Lupp, Günter Perl, Christian Leicher
27.05.2020
20:30
1899 Hoffenheim -              1.FC KölnFelix Brych, Marco Achmüller, Markus Sinn, Florian Badstübner, Benjamin Brand, Thorsten Schiffner
27.05.2020
   20:30Fortuna Düsseldorf -      Schalke 04Tobias Welz, Rafael Foltyn, Martin Thomsen, Benedikt Kempkes, Sven Jablonski, Christian Gittelmann
27.05.2020
20:30
FC Augsburg -                        SC PaderbornDeniz Aytekin, Christian Dietz, Eduard Beitinger, Robert Hartmann, Felix Zwayer, Frederick Assmuth
 27.05.2020
20:30
Union Berlin -                      FSV MainzRobert Schröder, Alexander Sather, Jan Seidel, Bibiana Steinhaus, Benjamin Cortus, Michael Emmer

Weitere Ansetzungen für Bundesliga-Schiedsrichter:
VfL Bochum - Holstein Kiel: Guido Winkmann, Christian Bandurski, Bastian Börner, Justus Zorn - Florian Heft, Markus Wollenweber
VfB Stuttgart - Hamburger SV: Christian Dingert, Tobias Christ, Thorsten Schiffner, Robert Kempter - Bibiana Steinhaus, Guido Kleve

Kommentare:

  1. Ich habe mich gerade mit einem Arbeitskollegen über Fußball und Schiedsrichter unterhalten und der meinte, dass Gräfe, Winkmann und Schmidt nach der Saison wegen Überschreitung der Altersgrenze aufhören müssen. Ich bin aber der Meinung das dies erst nach der Saison 2020/21 der Fall ist. Wäre nett wenn mich jemand aufklären könnte. Bin mir nämlich selber nicht mehr sicher. Danke im Voraus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde dir, Uwe zustimmen. Alle werden erst im Laufe der Hinrunde 20/21 47 Jahre alt und sind daher nächste Saison noch dabei - sofern sie nicht freiwillig ausscheiden.

      Löschen
    2. Alle drei erreichen Ende der Saison 20/21 die Altersgrenzen.

      Löschen
    3. Dann wird es interessant zu sehen, ob bereits zu Beginn der nächsten Saison die "Nachrücker" bzw. Teile der Nachrücker aufsteigen werden, um sie parallel Erfahrungen sammeln zu lassen.

      Löschen
    4. Die 3 haben noch eine Saison.

      Das ist ja das Problem für die Zweitligaschiris da es mit Beginn der neuen Saison keine Aufsteiger geben wird/kann.

      Löschen
    5. Um die Jahrtausendwende gab es mal für potenzielle Nachrücker eine 4 Spiele Test Möglichkeit.
      2 Spiele in der Hin 2 Spiele in der Rückrunde.Bei Bewährung gab es dann den Aufstieg zur kommenden Saison, bei anderen blieb es bei diesen Spielen. Wäre eine Möglichkeit...

      Löschen
    6. Ich habe gehört, dass Badstübner als Aufsteiger in die Bundesliga für die neue Saison feststehen soll.

      Löschen
    7. Warten wir es ab

      Aber mich wundert es dass schon jemand behauptet es stünde fest

      Wüsste nicht dass die Kommission schon irgendwas entschieden hat

      Aber dass er irgendwann aufsteigt ist unstrittig auch vom Alter. Der wird auch mal FIFA-Schiedsrichter

      Löschen
  2. Überraschend das Waschitzki nur VO bei Schlager ist, er ist doch normal sein fester Assistent. Waschitzki kurioserweise den 3.Spieltag am Stück als VO angesetzt, kann mich nicht erinnern dass es so was schon mal vorkam.

    AntwortenLöschen
  3. Für mich gibt es 4 potenzielle Aufsteiger: Badstübner, Jöllenbeck, Heft, Reichel. In der Reihenfolge.

    AntwortenLöschen
  4. Die Freistoßentscheidung wegen Handspiels (+ Verwarnung), die zum 0:2 für Wolfsburg geführt hat, war meines Erachtens falsch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlager halt.

      Löschen
    2. Anderer Anonym:)

      Für mich auch kein strafbares Handspiel und somit kein DF und keine VW

      Löschen
  5. Leipzig - Hertha Berlin: Dankert - Rohde, Häcker - Lupp - Perl, Leicher
    Hoffenheim - Köln: Brych - Achmüller, Sinn - Badstübner - Brand, Schiffner
    Düsseldorf - Schalke: Welz - Foltyn, Thomsen - Kempkes - Jablonski, Gittelmann
    Augsburg - Paderborn: Aytekin - Dietz, Beitinger - Hartmann - Zwayer, Assmuth
    Union Berlin - Mainz: Schröder - Sather, Seidel - Steinhaus - Cortus, Emmer

    Hannover - Karlsruhe: Siewer - M. Stegemann, Pelgrim - E. Müller - 1ttrich, Fischer
    ST.Pauli - Heidenheim: Koslowski - Burda, Lechner - Schwengers - Gerach, Schwermer
    Bochum - Kiel: Winkmann - Bandurski, Börner - Zorn - Heft, Wollenweber

    AntwortenLöschen
  6. Für das Spiel in Stuttgart morgen rechne ich nach den bisherigen Ansetzungen mit Dingert, weil er von den BL-SRs die nicht angesetzt sind am naheliegendsten ist. Fritz wohnt zu nah an Stuttgart dran, Willenborg und Storks deutlich weiter weg als Dingert. Auch die Erfahrung spricht klar für ihn.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimme zu. Ein anderer SR wäre für mich eine große Überraschung, da viele BL SR durch andere Ansetzungen wegfallen

      Löschen
  7. Die Ansetzung von Zorn aus Freiburg also VO in Bochum mit 5 Stunden Fahrzeit finde ich vollkommen unsinnig. Da hätte es deutlich bessere Optionen gegeben, mit viel kürzer Entfernung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Justus Zorn wohnt in Köln. Deshalb ist die Ansetzung, wie auch schon an den vergangenen Spieltagen mit Günsch (aus Berlin), kein Problem.

      Löschen
    2. Seit wann wohnt Zorn in Köln? Ist er in letzter Zeit umgezogen?

      Löschen
    3. vielleicht wegen beruflichen Gründen.

      Löschen
  8. Andere Sache: die Noten vom kicker mal wieder unverständlich: Stieler hat eine 5,0 bekommen. Begründung: Handspiel von Boateng genauso wie akanjis rempler gegen Lewandowski Elfmeterwürdig. Zudem überzogen die Gelbe Karte für davies.
    Beide Elfer Szenen für mich richtig bewertet.
    Was sagt ihr dazu?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich sind auch alle drei Szenen falsche Entscheidungen gewesen. Und die Note passt zur Begründung.

      Löschen
  9. Also eine 5 für Stieler wegen zwei Grauzonenentscheidungen zu geben ist wieder mal eine Frechheit. Das Handspiel da gibt's Argumente für und gegen und schon nix klares. Er dreht sich weg und der Arm ist vorm Körper.

    Genauso gut könnte man Elfmeter für die Bayern noch pfeifen. Aber auch da kein 100iger Elfmeter.

    Somit hat er bei den Strafstoßentscheidungen eine klare Linie angewandt.

    Torsten Kinhöfer stimmt dem hier komplett zu: https://t.co/yW6DKA9Gd3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In dem Link steht doch gar nichts von Kinhöfer...

      Löschen
    2. natürlich nicht. hab ihm den link privat geschrieben und er hat mir zugestimmt.

      Löschen
    3. Ah, so war das gemeint.
      Es gibt halt unterschiedliche Meinungen hier. Manche sehen es als Grauzone an, andere halten es für einen klaren Strafstoß (gilt für beide Situationen). Man sollte beide Meinungen respektieren, da es jeweils Argumente dafür gibt.

      "Klare Linie" finde ich aber nicht so passend als Argument, da die beiden Situationen überhaupt nicht vergleichbar sind.
      Wobei es durchaus sein kann, dass er den zweiten Strafstoß auch deshalb nicht gibt, weil er schon Zweifel bzgl. der ersten Situation hat.

      Löschen
    4. Dann wäre er aber in der Bundesliga fehl am Platz!

      Löschen
  10. Wieso leitet Brych die 90 Minten nicht durchgehend aus dem OFR Bereich. Dann könnte er sich die vielen Kilometer die er pro Spiel zu Monitor läuft sparen. Scheint ja eh nicht in der Lage zu sein eine richtige Entscheidung ohne Hilfe zu treffen.

    AntwortenLöschen
  11. Wieder mal erschreckend dass Brych gefühlt keine Schlüsselszene selber sieht. Schade dass er dem wahren Weltschiedsrichter Aytekin jahrelang den Platz genommen hat. Musste mal gesagt werden...Welz kommt leider auch mit jeder Verletzung schwächer zurück. Habe mal sehr viel von ihm gehalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das lässt sich ganz schön leicht so sagen mit zig Zeitlupen, die drei Situationen sind nämlich gar nicht so einfach zu sehen:

      1. Szene, rote Karte:
      In Realgeschwindigkeit sieht das einfach nach einer gelben Karte aus, bei Vergleichsszenen wird rot meistens erst nach VAR gegeben (wie Siebert am Samstag in Wolfsburg), weil das genaue Trefferbild + Heftigkeit erst in der Zeitlupe zu erkennen ist

      2. Szene, Abseits:
      Die Abseitsbeurteilung liegt in Händen der Assistenten, daher muss man Brych da raus nehmen. Der SRA hätte das natürlich sehen können - es war keine Millimeterentscheidung

      3. Szene, Handelfmeter:
      Regeltechnisch heißt es, dass es kein Elfmeter, wenn der Ball vom eigenen Körper an den Arm springt, daher ist das verständlich, wenn man das erstmal nicht pfeift. Das Nordveidt da noch "bewusst" mit dem Arm hingeht, sieht man auch nicht direkt

      Löschen
    2. 1. Meiner Meinung nach ist die Rote Karte korrekt. Richtig eingegriffen von Brand.

      2. Vor 2:0 war ja Abseits. Hier hätte Assistent Markus Sinn sehen müssen. Klar, das Tempo beim Abseits ist nicht so einfach.

      3. Siehe ähnlich wie Lennys Meinung.

      Löschen
    3. Ist es nicht eher so, dass die Foulspiele in zog Wiederholungen schlimmer aussehen?
      Fußball ist immer noch ein Kampfspiel.

      Löschen
  12. Was sagen Sie dazu beim Zweikampf zwischen Hennings und Kabak vor dem Ausgleich für Düsseldorf mit 1:1 ? Meiner Meinung nach kann man ja abpfeifen. Somit lag es keine klare Fehlentscheidung vor.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann man pfeifen, meiner Meinung nach ist aber weiterspielen die bessere Entscheidung.

      Löschen
  13. Meine Tipps 1. Liga:

    SCF - LEV: Kampka
    WOL - SGE: Willenborg
    FCS SVW: Siebert
    MAI - HOF: Stegemann
    HER - FCA: Jablonski
    FCB - DÜS: Schmidt
    BMG - UNI: Winkmann
    SCP - BVB: Zwayer
    KÖL - RBL: Dingert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Tipps
      SCF - LEV: Schmidt, Gittelmann, Blos, Reichel - Waschitzki, Pelgrim
      WOL - SGE: Gräfe, Thielert, Unger, Schröder - Aytekin, Assmuth
      S04 - SVW: Osmers, Heft, Grudzinski, Storks - Brand, Emmer
      MAI - HOF: Willenborg, Aarnink, Borsch, Stegemann - Perl, Pickel
      HER - FCA: Jablonski, Henschel, Neitzel, Stieler - Gerach, Kleve
      FCB - DÜS: Petersen, Achmüller, Leicher, Hartmann - Dingert, Foltyn
      BMG - UNI: Steinhaus, Stein, Christ, Welz - Schlager, Blos
      SCP - BVB: Winkmann, Bandurski, Pelgrim, Günsch - Schröder, Assmuth
      KÖL - RBL: Storks, Siewer, Schüller, Borsch - Kampka, Kempkes

      OSN - REG: Pfeifer
      DAR - FÜR: Fritz
      SAN - HAN: Kempter
      KIE - BIE: Siebert
      KSC - STP: Bacher
      NÜR - BOC: Kempkes
      DRE - STU: Sather
      HEI - AUE: Cortus
      HSV - WEH: Dankert

      Löschen
    2. Tipps:

      BL:
      Freiburg - Leverkusen: Fritz, Schaal, Blos
      Wolfsburg - Frankfurt: Jablonski, Gorniak, Thielert
      Schalke - Bremen: Willenborg, Aarnink, Henschel
      Mainz - Hoffenheim: Stegemann, Pickel, Assmuth
      H. Berlin - Augsburg: Steinhaus, Lupp, Sather
      München - Düsseldorf: Kampka, Kempter, Foltyn
      Mönchengladbach - U. Berlin: Winkmann, Bandurski, Pelgrim
      Paderborn - Dortmund: Osmers, Heft, Kleve
      Köln - Leipzig: Dingert, Christ, Gerach

      BL2:
      Osnabrück - Regensburg: Storks, Börner, Maibaum
      Darmstadt - Fürth: Thomsen, Stein, Hüwe
      Sandhausen - Hannover: Schmidt, Osmanagic, Gittelmann
      Kiel - Bielefeld: Stieler, Grudzinski, Häcker
      Karlsruhe - St. Pauli: Schlager, Klein, Schütz
      Nürnberg - Bochum: Kempkes, Kessel, Kimmeyer
      Dresden - Stuttgart: Cortus, Schultes, Potemkin
      Heidenheim - Aue: Hartmann, Leicher, Fritsch
      Hamburg - Wiesbaden: Rohde, Schwengers, Kohn

      Löschen
    3. Tipps

      Freiburg - Leverkusen: Schmidt - Schaal, Blos - Reichel - Kampka, Emmer
      Wolfsburg - Frankfurt: Jablonski - Henschel, Unger - Heft - Brand, Häcker
      Hertha Berlin - Augsburg: Fritz - Seidel, Neitzel - Schröder - Ittrich, Fischer
      Mainz - Hoffenheim: Cortus - Kempkes, Stein - Pickel - Perl, Grudzinski
      Schalke - Bremen: Storks - Siewer, Borsch - Assmuth - Badstübner, Thielert
      München - Düsseldorf: Hartmann - Achmüller, Beitinger - Bacher - Schlager, Kleve
      Gladbach - Union Berlin: Dingert - Christ, Gerach - Pelgrim - Stieler, Lupp
      Paderborn - Dortmund: Winkmann - Bandurski, Gorniak - Thomsen - Dankert, Schiffner
      Köln - Leipzig: Willenborg - Aarnink, Gittelmann - Schüller - Storks, Pelgrim

      Osnabrück - Regensburg: Pfeifer - Benen, Riehl - Maibaum - Winter, Börner
      Darmstadt - Fürth: Waschitzki - Fritsch, Martenstein - Klein - Koslowski, Wollenweber
      Sandhausen - Hannover: Aytekin - Dietz, Kimmeyer - Haslberger - Alt, Schwermer
      Karlsruhe - ST.Pauli: Kempter - Hanslbauer, Schütz - Bergmann - Dankert, Bramlage
      Nürnberg - Bochum: Sather - Osmanagic, Ostheimer - Jolk - Koslowski, Lupp
      Kiel - Bielefeld: Rohde - Kohn, Zielsdorf - Schwengers - Stegemann, Emmer
      HSV - Wiesbaden: Steinhaus - Paltchikov, Wessel - Bokop - Schlager, Schwermer
      Heidenheim - Aue: Welz - Endriß, Gschwendtner - Kessel - Ittrich, Neitzel
      Dresden - Stuttgart: Osmers - Potemkin, H. Müller - Hussein - Perl, Thielert

      Zwickau - Rostock: Gräfe
      Mannheim - Uerdingen: Jöllenbeck
      Meppen - Würzburg: Braun
      Magdeburg - Kaiserslautern: Günsch
      Großaspach - Unterhaching: Gasteier
      Ingolstadt - München 2: Zwayer
      Braunschweig - Köln: E. Müller
      1860 München - Duisburg: Weickenmeier
      Münster - Halle: M. Stegemann
      Jena - Chemnitz: Rafalski

      Löschen
    4. Meine Tipps

      Freiburg - Leverkusen: Fritz - Pickel, Leicher - Alt - Brand, Achmüller
      Wolfsburg - Frankfurt: Stegemann - Grudzinski, Thielert - Pfeifer - Perl, Emmer
      Hertha Berlin - Augsburg: Jablonski - Heft, Seidel - Unger - Jöllenbeck, Häcker
      Mainz - Hoffenheim: Zwayer - Waschitzki, Schaal - Schiffner - Ittrich, Lupp
      Schalke - Bremen: Winkmann - Bandurski, Borsch - Rohde - Kampka, Wessel
      München - Düsseldorf: Schmidt - Stein, Beitinger - Badstübner - Schröder, Fischer
      Gladbach - Union Berlin: Willenborg - Kempkes, Kleve - Assmuth - Dankert, Neitzel
      Paderborn - Dortmund: Storks - Siewer, Pelgrim - Gorniak - Osmers, Blos
      Köln - Leipzig: Dingert - Christ, Gittelmann - Welz - Winkmann, Schüller

      Osnabrück - Regensburg: Thomsen - Braun, Hüwe - Riehl - Koslowski, Wollenweber
      Darmstadt - Fürth: Siebert - Schütz, Klein - Weickenmeier - Jöllenbeck, Börner
      Sandhausen - Hannover: Winter - Haslberger, Huber - Endriß - Günsch, Kessel
      Karlsruhe - ST.Pauli: Aytekin - Dietz, Bergmann - Fritsch - Bacher, Achmüller
      Nürnberg - Bochum: Hartmann - Ostheimer, Martenstein - Rafalski - Dankert, Bokop
      Kiel - Bielefeld: Steinhaus - H. Müller, Steffens - Lechner - Koslowski, Hussein
      HSV - Wiesbaden: Aarnink - E. Müller, Zielsdorf - Maibaum - Perl, Schiffner
      Heidenheim - Aue: Kempter - Gasteier, Schütz - Kimmeyer - Rohde, Häcker
      Dresden - Stuttgart: Sather - Potemkin, Gschwendtner - Burda - Ittrich, Emmer

      Zwickau - Rostock: Lossius
      Mannheim - Uerdingen: Osmanagic
      Meppen - Würzburg: Schwengers
      Magdeburg - Kaiserslautern: Gräfe
      Großaspach - Unterhaching: Gerach
      Ingolstadt - München 2: Reichel
      Braunschweig - Köln: Benen
      1860 München - Duisburg: Hanslbauer
      Münster - Halle: Exner
      Jena - Chemnitz: Brych

      Löschen
    5. Tipps (ohne Berücksichtigung bereits veröffentlichter Ansetzungen)
      BL
      SCF-LEV: FRITZ - Schaal, Foltyn - Winter - REICHEL, Borsch
      WOB-SGE: ZWAYER - Thielert, Neitzel-Petersen - Günsch - DANKERT, Borsch
      HER-FCA: WILLENBORG - Seidel, Unger - Stieler - SCHRÖDER, Grudzinski
      M05-HOF: STEGEMANN - Pickel, Assmuth - Petersen - STORKS, Beitinger
      S04-BRE: WINKMANN - Bandurski, Heft - Schüller - WELZ, Schiffner
      FCB-DÜS: SCHMIDT - Blos, Achmüller - Bacher - SCHLAGER, Sinn
      BMG-FCU: DINGERT - Christ, Gerach - Gittelmann - PERL, Fischer
      SCP-BVB: JABLONSKI - Henschel, Kleve - Kempkes - BADSTÜBNER, Emmer
      KÖL-RBL: OSMERS - Gorniak, Siewer - Pelgrim - BRAND, Fischer

      2.BL
      D98-FÜR: WASCHITZKI - Exner, Hüwe - Gasteier - AARNINK, Bramlage
      OSN-SSV: THOMSEN - Braun, Jolk - M. Stegemann - KOSLOWSKI, Schwermer
      FCN-VFL: SATHER - Schultes, Ostheimer - Huber - PFEIFER, Lossius
      KIE-BIE: STEINHAUS - Benen, Kohn - Riehl - REICHEL, Emmer
      SVS-H96: CORTUS - Stein, Kessel - Endriß - KAMPKA, Wollenweber
      KSC-STP: HARTMANN - Leicher, Bergmann - Jöllenbeck - KOSLOWSKI, Bramlage
      HSV-SVW: ROHDE - Häcker, Paltchikov - Bokop - DANKERT, Schiffner
      FCH-AUE: KEMPTER - Fritsch, Schütz - Kimmeyer - ALT, Rafalski
      SGD-VFB: SIEBERT - Lechner, Wessel - H. Müller - BRAND, Beitinger

      Löschen
    6. Auswertung

      Joachim

      BL: 3 PKT

      Philipp

      BL: 2 PKT
      2.BL: 0 PKT

      Hannes

      BL: 4,5 PKT
      2.BL: 1 PKT

      Schanzer

      BL: 1,5 PKT
      2.BL: 3 PKT

      Andre

      BL: 5 PKT
      2.BL: 2 PKT

      REF

      BL: 3 PKT
      2.BL: 4,5 PKT

      Löschen
  14. fachlich stellung bezogen. http://ig-schiedsrichter.de/ofr-fachlich-nicht-korrekt/

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde wenn einer noch das läuferische in der Prüfung hinbekommen sollte soll er auch nach sein 47 Lebensjahr weiterpfeiffen Können

    AntwortenLöschen
  16. Also den Elfmeterpfiff von Dingert in Stuttgart kann ich gerade überhaupt nicht nachvollziehen. Hand über Kopf und somit strafbares Handspiel, aber ist es mittlerweile egal, wenn der Verteidiger von hinten gestoßen wird. Vor allem stoßen von hinten, dann aus kurzer Distanz an die Hand geköpft und das alles ist scheinbar irrelevant.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich nicht so. Strafstoß ist absolut in Ordnung. In keinem Fall etwas für den VAR. Wie auch der Strafstoß für Stuttgart, kann man so geben, also nichts für Köln.

      Löschen
    2. Für mich auch beide Entscheidungen korrekt.

      Löschen
    3. Stenzel wird m.E. zuvor klar gefoult (erst Stoßen, dann Trikotziehen), daher hätte aus meiner Sicht der VAR eingreifen müssen. Für Dingert so nicht sichtbar. VfB-Elfer hätte ich ebenfalls nicht gegeben, da nur leichte Intensität und sehr frühes Fallen.

      Löschen
    4. Für mich auch ein Foul an Stenzel und mMn auch etwas für den VAR, außer wenn Dingert es perfekt gesehen hat und sich sehr sicher war.
      Den Strafstoß für Stuttgart halte ich auch für falsch, da Mangala vorher abspringt und den Kontakt selbst provoziert. Allerdings wohl nicht ganz klar und eher nichts für den VAR.

      Löschen
    5. 1. Für mich war auch ein Stürmerfoul, auch wenn das Handspiel korrekt war. Ich sehe keine klare Fehlentscheidung.

      2. Der Strafstoß für Stuttgart reicht nicht aus. Auch nichts für den VAR. Weiterspielen lassen wäre richtig gewesen.

      Meine Meinung.

      Löschen
    6. Vielleicht kann ich die Zweifler mit einer Analyse beruhigen.
      http://ig-schiedsrichter.de/stuttgart-dreht-verruecktes-zweitliga-topspiel/

      Löschen
  17. Freitagsspiele nach fussball.de

    Freiburg-Leverkusen: Fritz, Schaal, Gerach, ???, ???, ???

    Darmstadt-Fürth: Waschitzki, Exner, Hüwe, ???, ???, ???
    Osnabrück-Regensburg: Winter, Braun, Jolk, ???, ???, ???

    AntwortenLöschen